10 - Tödlicher Einsatz

Follow!

Zu Silvester haben sich in Genf zehn Menschen um einen Pokertisch versammelt. Handelt es sich um Freunde, die einen gemütlichen Abend verbringen wollen? Nein, denn dafür sind die Einsätze viel zu hoch. Hier geht es um mehr und allen Beteiligten ist es ernst: Sie wollen gewinnen, denn als Preisgeld winken eine halbe Million Schweizer Franken. Täuschungen, Bluffs und falsche Fährten werden gelegt, um den Sieg zu erringen. Je länger das Spiel dauert, desto größer wird der Druck, der auf allen lastet. Und diese Anspannung führt zu brutalen Ereignissen... (RTL Crime)

Rated with 8/10 by 1 users
Episode Description

1

1

Es ist der 31. Dezember in Genf. Acht Pokerspieler haben sich versammelt und spielen um eine halbe Million Schweizer Franken. Der Spielleiter, Simon, habilitierter Professor erinnert alle Beteiligten an die wichtigste Regel des Spiels: Man sollte nur mitmachen, wenn man sich eine Niederlage leisten kann. Doch auf wen der Teilnehmer trifft das zu? Text: RTL Crime

2

2

Der Organisator des Pokerspiels, Vincent Torrela, hat heimlich die halbe Million beiseite geschafft. Allerdings steckt das Geld in einem Lüftungsschacht fest und die Polizei überwacht die Pokerpartie mit Kameras. Auf welchen Spieler haben es die Ermittler abgesehen? Text: RTL Crime

3

3

Plötzlich fällt im ganzen Gebäude der Strom aus und alle Spieler sehen die Hand vor Augen nicht mehr. Hat jemand den Stromausfall absichtlich herbeigeführt oder handelt es sich um einen Kurzschluss? Vielleicht hat aber auch jemand nur darauf gewartet, im Schutz der Dunkelheit seine nächsten Züge durchzuführen... Text: RTL Crime

4

4

Nun ist es klar: Nachdem ein Dieb und ein windiger Diplomat ihre Karten auf den Tisch legen mussten und zudem ein Verräter mit am Tisch sitzt, geht es nicht mehr um das Pokerspiel. Jeder scheint Dreck am Stecken zu haben und weitaus mehr zu wollen, als lediglich den Sieg einzufahren. Die Katastrophe ist vorprogrammiert... Text: RTL Crime

5

5

Um Mitternacht wird es Zeit für eine Pause, der Jahreswechsel will begossen werden. Die Pokerrunde kann man nun in zwei Gruppen aufteilen: Diejenigen, die sich noch Chancen auf eine rosige Zukunft ausrechnen, und jene, die auf ein Wunder hoffen müssen, damit sie sich aus der Misere befreien können... Text: RTL Crime

6

6

Glücksspiel wird außerhalb von Casinos nicht geduldet, vor allem wenn es um ein Preisgeld von einer halben Million Schweizer Franken geht. Hier handelt es sich um ein illegales Zusammentreffen. Unter diesen Voraussetzungen ist es umso interessanter, dass ein Polizist mit am Spieltisch sitzt... Text: RTL Crime

7

7

Die Regeln von Poker erscheinen simpel, denn man kann sie jedem Kind in kurzer Zeit erklären. Wahre Meisterschaft entwickelt sich erst über Jahre, wobei man sein Leben lang noch dazulernen muss. Es gibt aber auch junge Talente, wie Julie, die von Natur aus ausreichend Sinn für Strategie und Menschenkenntnis haben. Die anderen sind irritiert vom Können der jungen Frau. Text: RTL Crime

8

8

Für viele ist es unmöglich, skrupellos gegen fremde Menschen vorzugehen. Was bedeutet es dann, einen geliebten Menschen eiskalt auszubooten? Ein guter Pokerspieler darf auf solche Gefühle keine Rücksicht nehmen, er muss sie sogar zu seinem Zweck nutzen... Text: RTL Crime

9

9

Geht der Einsatz beim Pokern über Geld hinaus, hat man einen schwerwiegenden Fehler begangen. Man sollte nicht seine Zukunft riskieren, geschweige denn sein Leben. Doch nun scheint der Moment gekommen zu sein, an dem es um alles oder nichts geht. Text: RTL Crime

10

10

Wer wird das Spiel gewinnen und kann damit die halbe Million mit nach Hause nehmen? Wer hat die richtige Strategie gewählt? Für wen haben sich die Opfer gelohnt? Wird der Sieger wirklich mit einem Lächeln auf dem Gesicht einschlafen können? Text: RTL Crime