30 Rock

Follow!

Exzentrische Schauspieler, ein selbstverliebter Show-Star und ein neuer Produzent, der überall mitmischt: Das ist der ganz normale Alltagswahnsinn von Drehbuchautorin Liz Lemon. Die Mittdreißigerin leitet die NBC Comedy-Sendung "The Girlie Show", die im Gebäude 30 Rockefeller Plaza produziert wird. Als Lemons neuer Vorgesetzter Jack Donaghy auf der Bildfläche erscheint, ist das Chaos vorprogrammiert. Donaghy, dessen ganzer Stolz die Erfindung einer neuartigen Mikrowelle ist, kommt aus der Elektroniksparte von GE und hat keine Ahnung vom Fernsehbusiness. Nicht zu stoppen in seinem Tatendrang, krempelt er kurzerhand die Comedy-Sendung um und macht zum Entsetzen von Autorin Lemon und ihrer Darstellerriege den durchgeknallten Filmschauspieler Tracy Jordan zum neuen Star der Late-Night-Show.

Rated with 8.6/10 by 218 users
Episode Description

1

Unaired Pilot

Liz Lemon is the head writer on a demanding, live TV program in New York City. However, things begin to get complicated when her new boss insists that a wild and unpredictable movie star joins the cast.This episode was pretty similar to the one that aired, with only some differences in terms of the direction of the show. Perhaps the most notable difference is the fact that Rachel Dratch had a starring role, from which she was replaced due to creative reasons and given different recurring roles.

2

Live Show (West Coast)

On show night, Liz Lemon grows increasingly infuriated when no one seems to remember that it's her 40th birthday. Just before the taping, Tracy Jordan becomes convinced that nothing is funnier than a performer laughing and breaking character, which he elects to do all night, much to Jenna Maroney's chagrin. Meanwhile, Jack Donaghy struggles with the consequences of his promise to give up drinking while Avery is pregnant. The episode was filmed twice. The East Coast version aired for the Eastern, Central and Mountain time zones. The West Coast version was aired in the western, Alaskan and Hawaiian time zones.

3

Live from Studio 6H (West Coast)

Kenneth (Jack McBrayer) takes drastic measures to prove why TGS should stay a live show. When their Kabletown bosses announce they will no longer pay for TGS to be a live show, Liz Lemon (Tina Fey) and Jack Donaghy (Alec Baldwin) realize their lives will actually be easier if they shoot canned episodes fast and cheap. Only Kenneth the page (McBrayer) objects, urging that nothing can replace the communal experience of live television. He tries to convince the TGS staff to fight for their right to be live by taking them and our audience through a magical look back at the illustrious history of Studio 6H. The episode was filmed twice. The East Coast version aired for the Eastern, Central and Mountain time zones. The West Coast version was aired in the western, Alaskan and Hawaiian time zones.
Episode Description

1

Der neue Boss

Liz Lemon kann es nicht glauben. Ihr neuer Boss Jack (Alec Baldwin) will ihrer Sendung einen neuen Schliff geben. Damit die "Girlie Show" fortan auch ein männliches Publikum erreicht, soll Liz den durchgeknallten Komiker Tracy Jordan engagieren. Erst denkt sie über eine Kündigung nach, doch dann wird ihr Kampfgeist geweckt. Von einem wie Jack Donaghy lässt sich Liz nicht unterkriegen.

2

Die Wiedergutmachungs-Party

Jack Donaghy, der neue Boss, benennt die "Girlie Show" in "TGS mit Tracy Jordan" um. Das gefällt dem Team ganz und gar nicht. Liz versucht alles, um ihre Mitarbeiter bei Laune zu halten. Ausgerechnet der durchgeknallte Tracy sorgt für eine Versöhnung.

3

Blind Date

Jack bemerkt, dass Liz fast kein Leben außerhalb der Arbeit hat und arrangiert ein Blind Date für sie. Außerdem beginnt er, die Drehbuchautoren beim Poker abzuzocken...

4

Jack, der Autor

Jack beschließt, am Schaffensprozess seiner Mitarbeiter teilzuhaben. Allzuschnell stellt sich heraus, dass Jack nicht nur keinerlei kreative Begabung hat, sondern auch noch die der anderen dämpft.

5

Jack, der Schauspieler

Als Jack Liz zwingt, Product Placement für GE zu betreiben, schlägt sie zurück. Sie lässt einen Sketch aufführen, der eine offene Satire von Jack und seiner Werbepolitik ist.

6

Rendezvous mit dem Rattenkönig

Liz ist wieder mit ihrem schmierigen Ex zusammen und Jack sieht sich dazu verpflichtet, sie darauf hinzuweise, dass das eine schlechte Idee ist...

7

Tracy vs. Conan

Jack lässt Jenna nicht bei der Late Night Show auftreten. Stattdessen schickt er Tracy hin, der, nachdem er seine Medikamente abgesetzt hat, launischer ist als je zuvor.

8

Die Trennung

Liz verlässt Dennis und macht, unter Jennas Anleitung, die Singleszene unsicher - mit mäßigem Erfolg. Und Jack bandelt mit einer gewissen 'hochrangigen Afro-Amerikanerin in der Bush-Regierung' an.

9

Muttergefühle

Liz beginnt sich Gedanken über Ehe und Familie zu machen, als Cerie sich verlobt. Die will eine 'junge, heiße Mutter' werden. Derweil hat Jack erhebliche Probleme mit seiner Mutter.

10

Zickenkrieg

Liz stellt ihre Freundschaft zu Jenna auf die Probe, indem sie zugibt, dass sie Jennas neuen Independentfilm nicht mag. Indessen heckt Tracy einen fragwürdigen Plan aus, um seine Schulden zu tilgen.

11

Verwandte Seelen

Jack und Kenneth tauschen für einen Tag ihre Posten. Indessen heuert Tracy Frank und Toofer an. Diese sollen seine Autobiographie innerhalb eines Tages schreiben.

12

Der Geburtstag des Prinzen

Auf der Gerburtstagsparty eines ausländischen Prinzen lernt Liz Jacks Ex-Frau kennen. Währenddessen versucht Tracy Pete davon zu überzeugen, seine Frau zu betrügen.

13

Valentinsnacht

Es ist Valentinstag. Während die Autoren die Nacht durcharbeiten, versucht Tracy, den Abend mit seiner Frau zu verbringen. Und Jack lässt sich endgültig scheiden.

14

Das F-Wort

Nachdem sie von ihren Mitarbeitern für ihre harte Linie kritisiert wird, entschließt sich Liz, nachsichtiger zu sein und selbst mal Überstunden zu machen.

15

Verhandlungssache

Joshs Vertrag läuft aus. Jack will sparen und hat deshalb vor, den Vertrag nicht zu verlängern. Gleichzeitig soll Liz Josh davon überzeugen, nicht zu einer rivalisierenden Show zu wechseln.

16

Rassistin wider Willen

Während Tracy widerwillig die Source Awards moderiert, versucht Liz den Kontakt zu einem Afroamerikaner abzubrechen, ohne rassistisch zu wirken.

17

Der Kampf der Iren

Liz sieht sich gezwungen, die Belegschaft zu verkleinern. Und Jack wird aus dem Konzept gebracht als plötzlich sein Bruder auftaucht und verkündet, dass ihr Vater verstorben ist.

18

Feuerwerk

Eine NBC-Führungskraft von der Westküste wird zur ernsthaften Bedrohung für Jack und seinen TV-Thron. Kurzentschlossen zieht er Kenneth zu Rate, um den Rivalen zu stoppen.

19

Männerfreundschaft

Während Jack sich energisch in Liz Privatleben einmischt und damit ihre junge Beziehung gefährdet, hält Tracy das Team mit der Verfilmung seiner Herkunftsgeschichte in Atem. Jack Donaghy erhält unerfreulichen Besuch von General Electric CEO Don Geiss, der ihn für den Misserfolg seines Feuerwerk-Specials rügt und ihm zu allem Überfluss auch noch den Mikrowellen-Geschäftsbereich entzieht. Liz Lemon schwebt derweil auf Wolke Sieben und genießt die neu gewonnene Zweisamkeit mit ihrem Schwarm Floyd. Der gepeinigte Jack fühlt sich sogleich vernachlässigt und will den Grund für Lemons neue Unzuverlässigkeit kennenlernen. Kurzerhand arrangiert er ein Dinner zu Dritt. Floyd erscheint ihm gleich sympathisch, erkennt er sich doch um 20 Jahre verjüngt in diesem wieder. Die wachsende Männerfreundschaft wird zur ernsthaften Bedrohung für die junge Beziehung, da sich Liz plötzlich nur noch als fünftes Rad am Wagen sieht. Das Blatt scheint sich erst wieder zum Guten zu wenden, als Jack mit Phoebe, einer Angestellten eines Auktionshauses anbandelt, die ihm bei der Versteigerung der Juwelen seiner Ex-Frau geholfen hat. Tief berührt von seiner prominenten Abstammung von Thomas Jefferson, steckt Tracy Jordan unterdessen alle Energien in die Verfilmung seiner Herkunftsgeschichte. Mit einem selbst gedrehten Trailer will er Don Geiss für das Projekt begeistern. In einer Nebenrolle tritt der US-amerikanische Schauspieler Rip Torn als Don Geiss auf. Torn ist vor allem bekannt durch seine Rolle als Agent Z in Barry Sonnenfelds Science-Fiction-Komödie "Men in Black". Vereinigte Staaten von Amerika, 2006

20

Oh, wie schön ist Cleveland

Liebesirrungen am Rockefeller Plaza: Während Jack die gemeinsame Zukunft mit seiner Verlobten Phoebe plant, will Floyd mit Liz die Stadt verlassen. Im Überschwang der Gefühle plant er die gemeinsame Zukunft mit ihr. Als jedoch sowohl seine Wohnungssuche als auch die von Jack Donaghy in Aussicht gestellte Beförderung platzen, will er New York den Rücken kehren und mit Liz nach Cleveland ziehen. Nach ihrer überstürzten Verlobung kehren Jack und Phoebe von ihrer ersten gemeinsamen Reise aus Paris zurück. Vor Liz prahlt Jack mit seiner neuen Eroberung und verkündet sogar bereits ein Hochzeitsdatum. Euphorisiert lädt er Liz, Jenna und Phoebe zum gemeinsamen Mittagessen ein, damit seine Angestellten seine Verlobte kennenlernen können. Doch Liz traut der neuen Flamme ihres Chefs nicht über den Weg und fühlt sich in ihrem Misstrauen bestätigt, als sie Phoebe mit einem anderen Mann beim Essen ertappt. Tracy Jordan ist unterdessen weiterhin auf der Suche nach der Finanzierung für seine "Thomas Jefferson"-Verfilmung, die er als Aufhänger für sein großes Kino-Comeback verwenden will. Als sein Kreditantrag von der Bank abgewiesen wird und geplante Auftritte platzen, wittert Tracy eine Verschwörung der Black Crusaders, einer Gruppe einflussreicher Schwarzer. Kurzerhand packt er seine Sachen.

21

Herzflattern

Während Jack seine baldige Hochzeit mit Phoebe vor seiner Mutter rechtfertigen muss, ist Liz auf der Suche nach Tracy, um den Erfolg der nächsten Show zu gewährleisten. Das Team steht kurz vor dem großen Staffelfinale der Show, und Tracy Jordan ist unauffindbar. Mit Hilfe des Pagen Kenneth hat er sich nach Pennsylvania abgesetzt, um dort unter falscher Identität ein neues Leben zu beginnen. Seine anfängliche Euphorie wandelt sich jedoch schnell in Unzufriedenheit, als er die Privilegien seines Promi-Lebens zu vermissen beginnt. Die Rückkehr nach New York gestaltet sich kurzfristig zum wahren Horrortrip. Liz Lemon steht derweil vor der Herausforderung, Tracys Fehlen in der Show zu kompensieren. Von Überstunden geplagt findet sie kaum noch Zeit für ihren Freund Floyd und die Beziehung beginnt zu bröckeln. Während Jack unterdessen in Vorbereitung auf seine Hochzeit mit Phoebe jeglichem Stress aus dem Weg gehen will, erscheint plötzlich seine Mutter Colleen auf der Bildfläche. Hingerissen von der cleveren Liz macht sie keinen Hehl daraus, wen sie für die bessere Ehegattin für ihren Sohn hält. Verzweifelt verpflichtet Jack Liz, die Phoebe seiner Mutter schmackhaft machen soll.
Episode Description

1

Seinfeld Vision

Während der Sommerpause hat sich bei Liz Lemon, Jack und all den Anderen der Show in der Show einiges getan. Zum Beispiel hat sich Liz von ihrem Freund getrennt, Jenna hat bei ihrem Broadwayauftritt pfundweise Pizza verdrückt und Tracy hat sich von seiner Frau getrennt. Jack kam währenddessen auf eine für ihn ganz wundervolle Idee. Er hat Jerry Seinfeld digitalisieren lassen, und verwendet sein Konterfei nun in allen möglichen NBC-Serien. Das Problem ist nur: Jerry weiß nichts von seinem Glück und als er es herausbekommt, stattet er Jack einen Besuch ab.

2

Konkurrenzkampf

Jack hört ein Gerücht, dass Don Geiss möglicherweise in Rente geht. Von dieser Nachricht angestachelt, tritt er mit Devon Banks in einen Wettstreit um Don's Nachfolge. Unterdessen gelingt es Kenneth, Tracy wieder mit seiner Frau zu versöhnen.

3

Trennungsschmerz

Jack hat einen Privatdetektiv beauftragt, seine eigene Vergangenheit zu durchforsten soll. Dabei soll er auf Ungereimtheiten und vor allem auf Dinge stossen, die ihm und seinem Vorhaben, Vorstandsvorsitzender von General Electric zu werden, im Weg stehen könnten.

4

Rosemary's Baby

Liz kann es nicht fassen. Sie lernt das Idol ihrer Kinderheit kennen: die Comedyautorin Rosemary Howard (gespielt von Carrie Fisher). Doch leider muss Liz feststellen, dass Rosemary keineswegs ihrem Idealbild entspricht.

5

Greenzo, der Erdenretter

Um zu punkten, setzt Jack auf umweltpolitische Themen. Er installiert eine Figur namens Greenzo, um den Sender umweltfreundlicher erscheinen zu lassen. Greenzo entwickelt jedoch irgendwann ein Eigenleben und wird immer radikaler. Er wettert auch gegen Grossunternehmen, woraufhin Jack Greenzo wieder feuert.

6

Gegensätze ziehen sich an

Während Jack Donaghy sich zwischen politischer Gesinnung und seinen Gefühlen entscheiden muss, macht Liz Jagd auf einen vermeintlichen Terroristen. Auf einer Party lernt Jack Donaghy Celeste Cunningham kennen, die ihm durch ihren Whisky-Konsum positiv auffällt. Als er zufällig herausfindet, dass sein neuer Schwarm Kongressabgeordnete der Demokraten ist, stellt sich sein treues Republikaner-Herz gegen eine Beziehung mit CC. Erst mit Tracy Jordans Hilfe kann er sich dazu hinreißen lassen, in diesem speziellen Fall seine politische Gesinnung außer Acht zu lassen. Auf dem Weg aus der Reinigung hat Kenneth Jacks Anzugshose verloren. Peinlich berührt will er nun das Geld für eine Ersatzhose auftreiben. Um seinen Familienstolz zu wahren, verzichtet er dabei auf fremde Hilfe, was die Sache nicht grade vereinfacht. Vor ihrer Wohnung lernt Liz Lemon in der Zwischenzeit ihren neuen Nachbarn Raheem kennen und hält diesen nach mehreren seltsamen Beobachtungen vorschnell für einen Terroristen. Misstrauisch besinnt sie sich auf ihre Pflichten als ordentliche Bürgerin der Vereinigten Staaten und schreitet zur Tat. Die US-amerikanische Schauspielerin Edie Falco ist als Celeste Cunningham zu sehen. Nach mehreren Gastrollen in TV-Serien, wie "Law & Order" gelang Falco der Durchbruch mit ihrer Rolle als Carmela Soprano in der Serie "Die Sopranos".

7

Frischfleisch

Liz hat ein Date mit einem 20-Jährigen, während Jack und Tracy sich tatkräftig für die Belange einer Kinderbaseball-Mannschaft einsetzen. Tracy Jordan wird Trainer eines Kinderbaseball-Teams, weil er wegen eines Verkehrsunfalls Sozialstunden ableisten muss. Jack hat urplötzlich ein Herz für Kinder und überhäuft sie mit Geschenken, sieht er in ihnen doch potentielle Siegertypen. Als er sich jedoch zu sehr in Tracys Arbeit einmischt und diesen sogar durch Kenneth ersetzen will, zieht er schnell den Zorn der Kinder auf sich. Liz wird unterdessen von dem blutjungen und charmanten Jamie zu einer Galerieeröffnung eingeladen. Geschmeichelt nimmt sie das Angebot an, nachdem er sie auf 29 Jahre geschätzt hat. Der gemeinsame Abend nimmt eine unerwartete Wendung, als Liz ihm reumütig ihr wahres Alter offenbart. Im Büro sieht sie sich mehr und mehr dem Neid ihres Kollegen Frank ausgesetzt, der sich ebenfalls für den jungen Jamie begeistert. Als sie dann noch Jamies Mutter kennen lernt, die in ihrem Alter ist, muss Liz ihre Beziehung nochmals überdenken.

8

Lügen und Geheimnisse

C.C. will ihre Beziehung mit Jack öffentlich machen. Dieser hat jedoch Zweifel und will sich noch etwas Zeit lassen. Unterdessen bemüht sich Liz, Tracy und Jenna gleich zu behandeln. Dies führt zu merkwürdigen Ergebnissen.

9

Eine schrecklich nette Familie

Die alljährliche "Ludachristmas"-Feier steht an. Alle freuen sich darauf, nur Tracy kann nicht teilnehmen. Er ist von einem Gericht dazu verpflichtet worden, eine Armband zu tragen, dass seinen Alkoholkonsum misst.

10

Man spricht deutsch

Eigentlich war es lieb gemeint: Tracy kauft eine Cappucinomaschine für TGS und lässt sie neben Kenneths Tisch aufstellen. Doch dann wird Kenneth kaffeesüchtig.

11

Insel der scharfen Mütter

Nachdem ein TGS-Autor anonym von einer Zeitung interviewt wurde und Jack beleidigt hat, sperrt dieser alle Autoren ein. Er will den Schuldigen partout zu einem Geständnis zwingen.

12

Der U-Bahn-Held

Jack möchte gern bei der nächsten Show einen wirklich berühmten New Yorker haben: Den selbstlosen Retter von der U-Bahn. Er sprang vor einen einfahrenden U-Bahn-Zug und rettet irgendjemandem das Leben. Über ihn spricht die ganze Stadt, nur Liz Lemon hat wieder einmal von Nichts etwas mitbekommen. Liz soll ihn einladen, bei der Show mitzumachen, denn alle anderen Nachrichtensender und Talk-Shows reißen sich um ihn. Wie es der Zufall will, ist es Liz' Ex-Freund Dennis. Jack hat noch ein weiteres Problem: Er benötigt eine Berühmtheit an einer Seite um bei einer Wahlkampfveranstaltung seiner republikanischen Partei gut dazustehen. Doch die gestaltet sich schwieriger als zunächst gedacht.

13

Karriereaussichten

Jacks Traum wird endlich wahr und Don verkündet die frohe Kunde gleich persönlich: Devon wird sein neuer Schwiegersohn, doch Jack wird Boss von GE. Jetzt muss sich Jack nur noch einen Nachfolger aussuchen. Jemanden den er ganz und gar vertraut. Glücklicherweise hat er Liz Lemon30 Rock, die voll und ganz hinter ihm steht. Die fühlt sich auch gleich Jack verpflichtet und versucht Devon in eine missliche Lage zu bringen. Tracy hat Probleme mit seinem Sohn. Beim alljährlichen „Bring Deinen Vater zur Schule“-Tag, wurde er von seinem Sohn nicht eingeladen, denn dieser schämt sich ob seines Vaters. Um seinen Söhnen einen Grund zu geben, wieder zu ihm aufzuschauen, will er etwas erfinden, dass die Welt verändert. Etwas, auf das die Menschheit gewartet hat: Seine Wahl fällt auf die Entwicklung eines Porno-Computerspiels.

14

Sandwich-Tag

Jack wird auf den 12. Stock verbannt. Das passt ihm überhaupt nicht. Auch Liz hat einen schlechten Tag. Als ihr dann auch noch das Sandwich geklaut wird, rastet sie aus.

15

Regierungsangelegenheiten

Jack steigt in die Politik ein, merkt aber bald, dass ihm der Job nicht zusagt. Nun erhält er Hilfe von einem Kollegen und seiner Ex C.C., um gefeuert zu werden.
Episode Description

1

Der Pfad der Tugend

Die Helferin in Adoptionsangelegenheiten Bev (Megan Mullally, „Will & Grace“) glaubt, dass das Leben von Liz Lemon als Autorin der Samstagabendshow zu hektisch ist. Sie möchte sich vor Ort davon überzeugen und stattet dem Studio einen Besuch ab. Liz bittet ihre Mitarbeiter ganz normal, also wie immer, zu reagieren, wenn Bev zu Besuch kommt. Doch wie immer heißt auch, dass sich irgendjemand wieder einen Streit vom Zaun bricht oder der Tag sonstwie im Chaos versinkt. Und genau so kommt es: Jenna (Jane Krakowski) und Tracy (Tracy Morgan) geraten aneinander. Jack Donaghy (Alec Baldwin) versucht erneut gegen Devin Banks (Will Arnett) zu spielen und sich als Führungskraft hervorzutun. Dabei ist es ihn auch egal, ob er sich selbst noch im Spiegel sehen kann. Er ist bereit über Leichen zu gehen.

2

Lebenshilfe über den Wolken

Liz muss nach Chicago, um vor Ort zu klären, dass sie nicht in einem Gericht als Geschworene sitzen kann, weil sie eine TV-Show leitet. Auf dem Rückflug nach New York sitzt sie auf dem Platz neben der Talkshow-Queen Oprah Winfrey. Liz nutzt die Gelegenheit und versucht die Probleme, die sie im Moment hat, durch Oprah lösen zu lassen. Denn das ist das, was Oprah im Fernsehen jeden Tag macht. Während Liz nicht da ist, kämpfen Jenna und Tracy darum herauszufinden, wer von den Beiden nun das schlimmere Schicksal erleiden muss. Kenneth testet die moralischen Grundwerte von Jack, nach dem Vorfall bei den Olympischen Spielen in Peking.

3

Die verrückte Freundin

Claire Harper ist eine gute Freundin von Liz und Jenna. Als sie die Beiden im Studio besucht, trifft sie auch auf Jack. Sie ist sofort Feuer und Flamme und verliebt sich unsterblich in ihn. Tracy versucht bei Kenneth einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, als er einen von seinen Phantasien zum Leben erweckt.

4

Ein charmanter Hochstapler

Liz und Jack sind bei Gavin Volure, Gaststar Steve Martin, zum Dinner eingeladen. Diese Einladung zu der Dinnerparty ist für Liz eine Premiere, denn Gavion und Jack kennen sich schon eine ganze Weile und Jack bewundert ihn sehr. Bei der Party verliebt sich Gavin, der so manche Phobie hat, unsterblich in Liz. Tracy hat einmal mehr eine seiner Visionen. Diesmal glaubt er fest daran, dass seine Kinder ihn hinterrücks ermorden wollen.

5

Klassentreffen

Liz (Tina Fey) hat eigentlich keine Lust zum Treffen ihrer alten High-School zu gehen. Doch Jack (Alex Baldwin) kann sie überzeugen, sich den Spaß und die Erinnerungen an alten Zeiten nicht entgehen zu lassen. Don Geiss (Gaststar Rip Torn) wacht aus seinem Koma auf und verkündet, wer demnächst der Chef von GE wird. Jack muss das erst einmal verdauen und versucht aus der Stadt zu flüchten. Doch schlechtes Wetter zwingt ihn dazu, den Abend mit Liz auf ihrem High-School-Treffen zu verbringen.

6

Weihnachtstrauma

Liz (Tina Fey) ist sauer auf ihre Eltern, denn in letzter Minute fällt ihnen ein, dass sie Weihnachten lieber allein, als mit ihrer Tochter verbringen. Jack (Alex Baldwin) ist sauer auf seine Mutter, Gaststar Elaine Stritch. Sie macht seine Pläne, nach einem Weihnachten ohne seine Mutter zunichte gemacht werden. Die Crew wirft also kurzerhand alle ihre Pläne für die Heilige Nacht über Bord und produziert ein Weihnachts-Special.

7

Senor Macho Solo

Jenna meint, dass Liz‘ Obsession, unbedingt ein Baby zu bekommen, hoffentlich nichts zu tun hat mit ihrer neueste Eroberung. Jack hingegen ist stark beschäftigt, Jenna eine Rolle in der Verfilmung des biographischen Films über Janis Joplin zu verschaffen. Doch Jack hat auch privat etwas zu erledigen: Er hat ein Auge auf die Krankenschwester (Salma Hayek) geworfen, die seine Mutter betreut.

8

Grippe-Epidemie

Liz ist so damit beschäftigt, nicht die Grippe zu bekommen, die derzeit unter den Machern von „TGS“ grassiert, weil es derzeit aber kein Gegenmittel gibt, wendet sie sich an Jack. Der organisiert ein Mittel von Dr. Spaceman (Chris Parnell). Doch Liz verzichtet, weil sie der Meinung ist, ihre Angestellten sollten es zuerst erhalten. Jack hat ein Problem: Er hat ein Auge auf die Krankenschwester, die seine Mutter betreut, geworfen. Doch da sie sieben Tage die Woche arbeitet, ist es fast unmöglich mit ihr Zeit zu verbringen. Jack muss sich also etwas einfallen lassen.

9

Freundschaftsdienst

Jack soll zu einer Konferenz der Six Sigmas, wovor er grosse Angst hat, da er alle seit seinem Zwischenspiel für die Regierung nicht mehr gesehen hat. Er bittet Liz daher, mitzukommen und ihn zu unterstützen. Seine alten Kollegen haben ihm das jedoch nicht übelgenommen, und Liz' Anwesenheit ist völlig unnötig, was sie auch zu spüren bekommt. Tracy kann an Diabetes erkranken, wenn er seine Ernährung nicht umstellt. Kenneth versucht alles, um ihn davon zu überzeugen, was ihm jedoch nur schwer gelingt.

10

El Generalissimo

Liz erhält versehentlich die Post von einem neuen Nachbarn, der offensichtlich frisch geschieden ist und über diverse andere Vorteile verfügt, die ein Mann so mit sich bringen kann. Liz versucht, frei nach dem Vorbild der Telenovela, auf welche die Oma von Jacks neuer Freundin steht, zu handeln und mit dem Wissen über die Person des Arztes sich so zu benehmen und das zu tun, was ihm gefällt.

11

Verabrede dich nie am Valentinstag!

Liz will einen Date mit ihrem Nachbarn Dr. Drew Baird (Jon Hamm)vereinbaren und weiß gar nicht, dass an diesem Tag Valentinstag ist. Doch Drew ist das egal und er willigt darauf ein. Aber auch Elisa (Salma Hayek) und Jack haben einen Date: Doch während Sie an die Kirche denkt, will Jack in ein Restaurant, wo es 1.000 US-Dollar teure Eiskrem gibt. Kenneth lernt bei NBC die blinde Mitarbeiterin Jennifer Rodgers (Maria Thayer)kennen und verliebt sich Hals über Kopf. Dumm nur, dass er vor ihr kein Wort herausbringt. Tracy springt stattdessen ein.

12

Cash oder Liebe

Tracy ist bei Larry King eingeladen und gibt nur unqualifiziert Statements von sich über Themen, von denen er keine Ahnung hat, zum Beispiel die Finanzkrise in Asien. Daraufhin entsteht überall Panik. Taxis zum Flughafen kosten 500 Dollar, und ganz New York ist in Aufruhr.

13

Lebewohl, mein Freund

Frank und Jack finden sehr viele Gemeinsamkeiten, woraufhin Jack sich um Frank kümmert und ihn ermutigt, Anwalt zu werden. Bei einem Besuch bei Franks Mutter macht diese Jack jedoch klar, dass das der falsche Weg ist und Frank dabei auf der Strecke bleiben wird.

14

Hier kommt der 'Funcooker'!

Liz soll als Geschworene bei Gericht antreten und kann daher nicht ihrer Arbeit nachgehen. Daraufhin geht im Sender alles drunter und drüber.

15

Der schöne Schein

Die Vertragsverhandlungen mit Tracy stehen an, und Jack sagt ihm dummerweise, er habe aus finanzieller Sicht eine weitere Verpflichtung nicht nötig. Daraufhin schmeisst Tracy alles hin. Jack versucht ihn nun zurückzuholen. Der Einzige, der dazu imstande ist, wäre Tracys «Vertrauter» Kenneth. Die beiden hecken einen Plan aus, der auch funktioniert, und Tracy ist wieder fest im Cast von TGS.

16

Apollo, Apollo

Dennis sucht Liz auf, um ihr zu sagen, dass er sexsüchtig ist. Liz fällt jedoch nicht darauf herein. Daraufhin ruft er Jenna an, um ihr dies ebenfalls mitzuteilen. Nur geht Liz ans Telefon und erfährt so, dass Dennis auch Sex mit Jenna hatte.

17

Sparmaßnahmen

Liz wird wegen des Vorwurfs der sexuellen Belästigung für zwei Wochen von der Arbeit suspendiert.

18

Der Club der schlagenden Hausfrauen

Bei der Fernsehshow 'TGS' läuft alles drunter und drüber. Die Tänzerinnen sind abgehauen. Tracy verbockt eine Sache nach der anderen. Und Jack erklärt Jenna für tot, nachdem ein Reporter eine Aussage von ihm missverstanden hat. Er nutzt dieses Missverständnis als PR-Trick und trifft auf gleiche Erfolge wie bei Tupack Shakur oder Notorious B.I.G. Jenna gibt sich damit auch zufrieden, da es ihren Film 'Jack Jormp-Jomp', der Janis Joplin-Verfilmung, nur zugute kommen kann, wenn die Marketing-Maschine aktiv ist. Dummerweise wird eine Art Gedenkminute in der Livesendung veranstaltet und ihr wahres Geburtsdatum bekannt gegeben.

19

Die Eine und sonst keine

Elisa kehrt zurück und hat ein düsteres Geheimnis im Gepäck. Sie war nämlich schon ein Mal verheiratet und hat ihren Mann umgebracht, als dieser sie betrogen hat. Jack muss nun für sich entscheiden, ob er dieses Risiko eingehen möchte oder nicht. Jenna muss feststellen, dass ihr Traumtyp, ein Rettungssanitäter, das alleinige Sorgerecht für seinen fünfjährigen Sohn hat, und der Mann für sie somit nicht mehr in Frage kommt.

20

Die natürliche Ordnung

Jacks Mutter ist zu Besuch und bringt einen Freund mit, was Jack auf die Palme bringt. Seine Mutter macht ihm jedoch klar, dass sie auch ein Recht auf Leben hat und Jack nicht so an seinem Vater hängen solle. Am Ende findet Jack heraus, dass sein Vater wohl doch nicht sein Vater sein kann.

21

Mamma Mia

Liz und Pete müssen mitansehen, wie Tracy Jordan sich von einem Betrüger, der sich als sein Sohn ausgibt, das Geld aus der Tasche ziehen lässt. Und als Liz versucht, Tracy davon zu überzeugen, dass er es hier mit einem Betrüger zu tun hat, sagt Tracy, dass er dies wisse, aber die Unterstützung von Donald als einen Akt der Wohltätigkeit sieht. Nach kleinen Missstimmungen mit Jenna hat es Liz inzwischen auf das Titelbild eines Magazins geschafft.

22

Konzert für eine Niere

Liz kommt mit ihrer Dealbreaker-Nummer überall sehr gut an und wird zu Talkshows eingeladen. Es sieht so aus, als würde aus ihr noch ein Star werden.
Episode Description

1

Pagenstreik

Jack verlangt, dass TGS sich mehr dem amerikanischen Durchschnitt anpasst und Kenneth organisiert einen Pagenstreik. Jack gefällt das absolut nicht...

2

In die Gletscherspalte

Während Jack sich erneut mit seinem alten Rivalen Devin Banks herumschlagen muss, sieht sich Liz den erhitzten Gemütern von Jenna und Tracy ausgesetzt.

3

Unterwegs nach Stone Mountain

Jenna versucht panisch, sich bei ihren Kollegen einzuschmeicheln, um zu verhindern, dass sie verdrängt wird. Das kommt denen sehr gelegen, denn sie sehen Jenna als ihre Eintrittskarte zu einer Party.

4

Das große Casting

Um einen neuen Schauspieler, der neben Jenna und Tracy bei TGS mitwirken soll, zu bestimmen, soll es ein Casting geben. Liz und Pete sprechen sich ab, damit die Entscheidung auf ihre Wahl fällt...

5

Die Problemlöser

Kenneth fühlt sich nutzlos, als der neue Schauspieler keinerlei Extrawünsche hat, während sich Jenna und Tracy entschließen, die Probleme ihrer Kollegen zu lösen.

6

Wie werde ich meinen Nachbarn los?

Liz versucht, den Mieter über ihr los zu werden, während Kenneth von Jack den Auftrag erhält, den Energieverbrauch von TGS um fünf Prozent zu verringern.

7

Das doppelte Lizchen

Liz’ neue Show geht zum ersten Mal auf Sendung und sie findet heraus, wie es ist, vor der Kamera zu stehen. Unterdessen will Tracy einen EGOT schaffen: den Gewinn eines Emmy, Grammy, Oscar und Tony.

8

Frohes Merlinpeen, Kenneth!

Jack versucht sich an einem sozialen Netzwerk und entdeckt eine alte Flamme, während die Belegschaft von TGS sich eine Religion ausdenkt, um nicht an Kenneths Weihnachtsaktion teilnehmen zu müssen.

9

Klaus und Greta

Nachdem Liz aus Versehen ihren Cousin outet, zieht dieser bei ihr ein, während Jenna dem Star James Franco zu Hilfe kommt und aus PR-Gründen mit ihm ausgeht.

10

Schwarzlichtattacke!

Als Liz eine Beziehung mit Danny, dem neuen Schauspieler, eingeht, wird Jack eifersüchtig und versucht die beiden auseinander zu bringen.

11

Betriebsausflug

Als Liz einen Betriebsausflug nach Miami plant, Jack aber kurzerhand das Ziel nach Boston verlegt, gibt die Belegschaft Liz die Schuld an Allem...

12

Meine liebe Rabenmutter

Als Jennas Mutter völlig unangekündigt ihre Tochter besucht, wendet sich Jenna Hilfe suchend an Jack.

13

Wurzelbehandlung am Valentinstag

Um ihre Einsamkeit am Valentinstag ignorieren zu können, unterzieht sich Liz einer Wurzelbehandlung. Auch Jenna hat mit Einsamkeit zu kämpfen, denn ihr Stalker interessiert sich nicht mehr für sie.

14

Der zukünftige Ehemann

Liz hat nach ihrer Wurzelbehandlung wohl einen interessanten Mann kennen gelernt, denn in ihrem Handy findet sie eine mysteriöse Nummer. Aber leider kann sie sich überhaupt nicht mehr daran erinnern.

15

Die neue Geschäftsidee

Jack versucht seine Karriere zu retten, indem er sich mit seinen neuen Vorgesetzten gut stellt. Und Liz versucht erfolglos, ihrem „zukünftigen Ehemann“ aus dem Weg zu gehen...

16

Floyd

Liz’ Ex-Freund Floyd kehrt nach New York zurück, was ihr ordentlich zu schaffen macht. Danny will sich unterdessen an den Show-Autoren für einen Streich rächen und bekommt Unterstützung von Jack.

17

Dreiecksbeziehung

Jack kann sich nicht entscheiden: Avery oder Nancy? Unterdessen willigt Jenna ein, Liz auf Singlepartys zu begleiten, während Toofer herausfindet, dass er nur eingestellt wurde, weil er schwarz ist.

18

Das Hausmeister-Problem

Dass zwei Hausmeister sich um eine Schicht streiten, ist für Jack eine willkommene Abwechslung von seinen persönlichen Problemen...

19

Ein Pfau namens Argus

Don Geiss hat Jack ein eigenartiges Erbe hinterlassen: seinen Pfau Argus. Unterdessen muss sich Liz mit Tracy und Dotcom herumschlagen, die darum streiten, wer Grizz’ Trauzeuge sein darf.

20

Mütterliche Ratschläge

Es ist Muttertag und Jack, Liz und Jenna bekommen nicht unbedingt willkommenen Besuch von ihren Müttern.

21

Liz und die Verflossenen

Während Jacks Dreiecksbeziehung immer komplizierter wird, geht Liz ihre Verflossenen durch, um das passende Date für Floyds Hochzeit zu finden.

22

Drei Hochzeiten und ein Schwangerschaftsfall

Im Finale von Staffel 4 lernt Liz ihren Traummann kennen, Kenneth wird beim Versuch eine Beförderung zu vermeiden gefeuert und Jennas Beziehung droht zu zerbrechen.
Episode Description

1

Die Fabius-Strategie

Liz und Carol sehen sich regelmässig, wenn Carol gerade in New York ist und nicht um die Welt fliegt. Liz kommt diese Fernbeziehung gerade recht, doch Jack gibt ihr zu verstehen, dass sie nicht ewig so weitermachen kann. Irgendwann muss sie sich zu der Beziehung bekennen und sie ernsthaft werden lassen. Ob Liz dazu bereit ist?

2

Wenn’s kommt, dann kommt’s richtig!

Liz stellt fest, dass sie eine besondere Wirkung auf Männer hat, seit sie liiert ist. Ihr neues Selbstbewusstsein nutzt sie aus, um den sperrigen Ritchie vom Schnittplatz zu umgarnen, damit dieser schneller arbeitet. Das gelingt ihr war, doch zu ihrem Entsetzen brüstet sich Ritchie im Sender damit, Sex mit Liz gehabt zu haben. Als sie ihn zur Rede stellt, erfährt sie, dass die Indiskretionen nur seine Schnittassistentin Donna eifersüchtig machen sollten, bei der er schon lange zu landen versucht. Gemeinsam hecken Liz und Ritchie einen Plan aus, wie er Donnas Herz gewinnen kann. Derweil hat Tracy sich in seiner Garderobe eingeschlossen, weil die Geburt seiner Tochter kurz bevor steht und er auf keinen Fall Angies Anruf verpassen darf. Bei einer Feueralarmübung geht Tracy aber verloren, und als er mit dem Taxi ins Spital fahren will, landet er in einem Quiztaxi. Statt an sein Ziel zu kommen, muss Tracy unzählige Fragen beantworten. Es ist wieder einmal Kenneth, der Tracy schliesslich aus der Patsche hilft.

3

Verfechter der Vielfalt

Bei einer Anhörung, die im Zuge der Fusion von NBC und Kable Town stattfindet, wird Jack von der Kongressabgeordneten Regina Bookman angegriffen. NBC sei zu rassistisch, moniert Bookman. Wenn sich daran nichts ändere, werde sie Einspruch gegen die Fusion erheben. Jack versucht mit allen Mitteln, die Kongressabgeordnete vom Gegenteil zu überzeugen und leitet ein paar Veränderungen in die Wege. Zum Beispiel wird Toofer umgehend zum Chefautor befördert, sehr zum Ärger von Liz. Kenneth kämpft derweil mit dem Bewerbungsverfahren des Pagenprogrammes. Obwohl Jack ihm angeboten hat, ihn ohne Formalitäten wieder anzustellen, will Kenneth den offiziellen Bewerbungsweg gehen. Doch seit seiner letzten Einstellung hat sich so einiges verändert, das Verfahren gleicht eher einem Casting denn einer Bewerbung. Jenna nimmt sich Kenneth an und bereitet ihn auf das Vorstellungsgespräch vor - mit demselben Trimmprogramm, mit dem sie selbst einst von ihrer Mutter geplagt wurde.

4

Live Show (East Coast)

Liz wird 40, doch keiner ihrer Kollegen scheint davon Kenntnis zu nehmen. Nicht einmal Carol denkt an Liz' grossen Tag, und Jack ist sowieso ahnungslos, weil er sich auf eine von Jonathan geführte Geburtstagsliste verlässt. Doch Jonathan hat Liz aus Eifersucht von dieser Liste gestrichen. Jack hat aber ohnehin andere Sorgen. Er hat Avery versprochen, während ihrer Schwangerschaft auf das Trinken zu verzichten. Jetzt probiert er eine Reihe von Ersatzbefriedigungen wie Zaubern oder Stricken aus, doch der Entzug treibt ihn zum Wahnsinn.

5

Der Meister des Reaganing

Jenna und Kenneth haben sich eine Betrugsmasche überlegt, mit der sie in einer Konditorei regelmässig kleinere Summen Geld ergaunern können. Um das ganz grosse Ding durchzuziehen, holt Jenna den mit allen Wassern gewaschenen Ex-"Frasier"-Darsteller Kelsey Grammer mit ins Boot. Kenneth, eigentlich ein durch und durch ehrlicher Mensch, unterstützt mit den Erlösen seine Familie - jedenfalls so lange, bis er mitbekommt, dass die Verkäuferin der Konditorei wegen der wiederholten Betrugsfälle ihren Job verliert. Derweil gelingt es Jack, während fast 24 Stunden ein Problem nach dem an dern zu lösen, ein Phänomen, das auch als "Reaganing" bekannt ist. Um Meister darin zu werden, muss er nur noch ein paar Stunden länger erfolgreich sein. Das ist allerdings nicht so einfach, denn Liz offenbart ihm, dass sie sich von Carol trennen möchte. Als sie ihm ihre Schwierigkeiten mit Carol schildert, steht Jack vor einem scheinbar unlösbaren Problem. Doch er gibt nicht auf.

6

Ehepause

Als Liz einen Anruf ihres Vaters Dick bekommt, ist sie überrascht. Noch viel mehr überrascht sie allerdings die Tatsache, dass ihr Vater ohne ihre Mutter nach New York kommen möchte. Als Dick bei Liz vor der Türe steht, stellt sich heraus, dass er sich eine Ehepause gönnen möchte. Liz ist entsetzt und wie immer bittet sie Jack um Hilfe. Doch Jack wehrt ab. Er hat festgestellt, dass seine enge Beziehung zu Liz seine Verlobte Avery verwirrt, besonders jetzt, da sie schwanger ist. Er sucht sich einen neuen Schützling und Liz ist auf sich alleine gestellt. Doch sowohl Jacks Suche nach einem neuen Schützling als auch Liz' Leben ohne Mentor stellen sich als äusserst schwierig heraus und als Liz wegen ihres Vaters weder ein noch aus weiss, kann nur noch Jack helfen. Derweil findet Kenneth heraus, dass bei NBC vorzeitig Nachrufe produziert werden. Tracy und er schauen sich denjenigen von Tracy gemeinsam an und haben einige Verbesserungsvorschläge. Als Jenna ihren Nachruf anschauen will, muss sie feststellen, dass es von ihr gar keinen gibt. Sie ist entsetzt.

7

Der Gegenkandidat

Jack steht noch immer im Kampf gegen die Kongressabgeordnete Regina Bookman, die der Fusion von NBC und Kabletown kritisch gegenübersteht. Um ihre Wiederwahl in den Kongress zu verhindern, sucht Jack einen Gegenkandidaten und wird im unabhängigen Kandidaten Steve Austin fündig. Austin stellt sich schon bald als nicht nur konservativ, sondern als reaktionär und ziemlich gestört heraus, doch Jack hält aus Mangel an Alternativen an ihm fest.

8

Die gute alte Zeit

Jack steckt Liz mit seiner Nostalgie an, und sie erzählt ihm aus ihrer Collegezeit. Die ersten paar Wochen war sie ausserordentlich beliebt, danach hat ihre Beliebtheit rasant abgenommen. Liz möchte das Gefühl des Beliebtseins noch einmal erleben und behandelt ihr Team auf einmal äusserst zuvorkommend. Sie schleimt sich geradezu ein, und das kommt nicht bei allen gut an.

9

Ich bin ein Protein!

Tracy ist erneut dem Betrüger Donald, der sich - obwohl zwei Jahre älter als Tracy - als sein Sohn ausgibt, auf den Leim gegangen. Blauäugig investiert er ein Vermögen in einen verrückten Businessplan seines Schützlings, der ein Themenrestaurant am Times Square eröffnen will. Jack redet Tracy ins Gewissen, zur Vernunft zu kommen und seinem "Sohn" sofort den Geldhahn zuzudrehen.

10

Mentaliz in der Angriffszone

Weihnachten steht vor der Tür. Um den jährlichen Familienstreitereien zu Hause in Philadelphia zu entgehen, nimmt Liz liebend gern die Einladung an, Heiligabend mit Jack und seiner Familie zu verbringen. Was sie nicht weiss: Jack hat für den Abend einen fiesen Plan ausgeheckt. Er hat nicht nur seine Mutter, sondern auch seinen Vater eingeladen, dessen Namen seine Mutter Jack immer verschwiegen hat. Damit will er ihr vor Augen führen, dass sie nicht fehlerfrei ist.

11

Scheidungskrieg

Aus Versehen wird Jack mit Liz statt mit Avery vermählt. Der Fehler soll so rasch wie möglich rückgängig gemacht werden. Doch solange Liz Mrs Donaghy ist, kann sie Jack, der bei TGS Sparmassnahmen durchsetzen muss, wunderbar erpressen.

12

Von einer Katastrophe in die nächste

Jack lässt eine Benefizsendung für eine Naturkatastrophe vorproduzieren und lädt dazu sogar Robert De Niro als Off-Kommentator ein. Doch die Katastrophe, die sich bald darauf ereignet, ist nicht gerade das, was Jack sich vorgestellt hat. Liz liefert sich derweil einen Streit mit Tracy, der gerade auf Schritt und Tritt von einem Kamerateam begleitet wird.

13

Der Schwangerschaftsgefallen

Ein Mitglied des Vorstands von Kable Town, der gutmütige Hank, ist überzeugt, dass auch ganz gewöhnliche Mitarbeiter zündende Geschäftsideen haben können. Er überzeugt Jack davon, bei seinen Mitarbeitenden einen Ideenwettbewerb zu lancieren. Jack lässt diesen widerwillig stattfinden, allerdings präsentiert er Hank anschliessend einfach seine eigene Idee. Diese schmettert Hank allerdings ab, woraufhin Jack in letzter Not den absurden Vorschlag bringt, den Kenneth eingereicht hatte. Hank ist begeistert davon, und Jack beschleicht das schlechte Gewissen, weil er Kenneths Idee als seine eigene verkauft hat. Doch Kenneth will von einer Belohnung nichts wissen.

14

Das zweischneidige Schwert

Liz und Jack verbringen beide ein Wochenende mit ihren Liebsten. Während Avery in Toronto die ersten Wehen bekommt und sie und Jack so rasch wie möglich in die USA zurückkehren wollen, liefert sich Liz einen heftigen Streit mit Carol.

15

Vom Glück einer alten Jungfer

Von ihrer Trennung von Carol frustriert, zieht sich Liz zurück und findet sich damit ab, als alte Jungfer zu enden. Doch Jenna überzeugt ihre Freundin, mit ihr auszugehen. Als der Abend mit einem One-Night-Stand endet, vermutet Liz eine Verschwörung ihres Teams. Pete und Frank gründen derweil eine Band.

16

TGS hasst Frauen

Liz fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihre Show als frauenfeindlich gilt. Bedacht, ihren Ruf als Feministin zu retten, holt sie eine Gastautorin ins Team. Doch die ist eine Enttäuschung, weil sie auf kleines Mädchen macht. Als Liz ihr auf die Sprünge helfen will in Sachen Feminismus, bewirkt sie damit nicht nur Gutes.

17

Das Leben ist eine Dokusoap

Tracys Frau Angie will bei TGS ihre Single-Release-Party feiern. Das bringt Unruhe ins Team und insbesondere Jack in eine unangenehme Situation. Während Liz versucht, Angie dazu zu bringen, Tracy aus Afrika zurückzuholen, begegnet Frank einer alten Liebe.

18

Zwangspause

TGS wird wegen Tracys Verschwinden auf Eis gelegt, und Liz muss feststellen, dass alle ausser ihr einen Plan B haben. Verzweifelt versucht Liz, sich beruflich neu zu orientieren, scheitert aber ständig. Da wird ihre Vermutung genährt, dass Tracy gar nicht in Afrika, sondern in New York sein könnte. Kann sie die Sendung noch retten?

19

Wo ist Tracy?

Die fieberhafte Suche nach Tracy wird fortgesetzt, denn von seinem Erscheinen hängt das Schicksal von TGS ab. Doch Liz und Kenneth laufen immer wieder auf. Als Liz Kenneth dazu bringt, mit Tracy zu skypen, erkennt sie im Hintergrund ihre eigene Couch wieder und folgert daraus, dass Tracy sich inzwischen in ihrer Wohnung versteckt hält. Dort angekommen findet sie einen renitenten Tracy vor, der sich von der Glamourwelt verabschieden möchte. Er möchte wieder mittelmässig bekannt sein und sich ausfällige Bemerkungen leisten können. Liz versichert ihm, dass er bald wieder sein altes Leben führen wird.

20

Die 100. Folge (1)

Hank Hooper, der CEO von Kabletown, will TGS abschaffen. Doch Jack kann ihn davon überzeugen, Liz die 100. Folge drehen zu lassen und erst dann zu entscheiden. Doch es gibt ein Problem: Tracy ist zwar zurück, aber er hat eine Krise. Liz versucht das Team zu motivieren, die beste Show aller Zeiten zu machen. Doch noch etwas anderes kommt TGS in die Quere: Ein Gasleck im Keller führt dazu, dass über die Lüftungsanlage Gas im ganzen Gebäude verteilt wird und der Stock evakuiert werden muss. Liz steht mit ihrem Team auf der Strasse. Nach der Entwarnung gehen alle wieder in das Gebäude zurück. Doch das Gas strömt weiter aus und zeigt sonderbare Wirkungen: Jack trifft auf ein altes Ich, das ihm aufzeigen möchte, was er hätte anders machen können, wenn er nicht Liz’ Mentor geworden wäre. Jenna hat sich in den Kopf gesetzt, dass sie ein Kind möchte, und sie versucht Kenneth dazu zu bringen, ihr eines zu machen. Und Liz fühlt sich auf einmal wie vor fünf Jahren und ruft ihren Exfreund Dennis an, der sofort vor der Tür steht.

21

Die 100. Folge (2)

Die Mitarbeitenden von TGS stehen alle noch unter dem Einfluss des ausströmenden Gases. Jack begegnet nun neben seinem Ich aus der Vergangenheit auch seinem Ich aus der Zukunft. Dieses weise Ich rät ihm davon ab, Liz zu feuern, während Jack aus der Vergangenheit ihm rät, sich von Liz zu trennen. Währenddessen phantasiert sich Liz im Gasrausch fünf Jahre zurück und lässt sich mit ihrem Exfreund Dennis ein. Dieser ist davon begeistert und sabotiert die reparierte Gasleitung erneut, um von Liz’ Zuneigung profitieren zu können. Jenna wiederum hat eine hysterische Schwangerschaft, die sie als karrierefördernd betrachtet. Als der CEO von Kabletown – selbst unter Einfluss des Gases – ihr auch ohne TGS einen Job auf sicher verspricht, verschwindet Jennas Bauch sofort.

22

Heisse Blondinen an merkwürdigen Orten

Jack überredet seine Frau Avery, für die NBC-News-Show „Heisse Blondinen an merkwürdigen Orten“ nach Nordkorea zu gehen. Dort angekommen, wird Avery von Kim Jong-Il entführt und gefangen gehalten. Das Regime benutzt sie für Propagandazwecke, was dem Kommunistenhasser Jack schwer zu schaffen macht. In letzter Verzweiflung bittet er seine Exfreundin Condoleeza Rice um Hilfe. Liz beschäftigt sich mit etwas ganz anderem: Vor ihrer Wohnung hängt eine Tüte im Baum, von der sie sich einbildet, sie würde mit ihr reden und ihr sagen, sie müsse nun endlich ihr Leben verändern. Während Jack versucht, Avery aus der Gefangenschaft in Nordkorea zu befreien, hat Liz dafür kaum Ohren und wagt einen abenteuerlichen Versuch, die Plastiktüte aus dem Baum zu holen – mit Folgen. Tracy ist derweil wieder ganz zurück bei TGS. Doch es lässt ihn gar nicht kalt, dass Dotcom, Kenneth und Grizz offenbar auch ohne ihn ihren Spass hatten. So lässt er eine während seiner Abwesenheit entstandene komische Situation nachspielen, um den daraus entstandenen Insiderwitz zu verstehen. Doch so sehr sich Kenneth, Dotcom und Grizz bemühen, sie finden die Situation nun selber nicht mehr lustig und verärgern Tracy damit noch mehr.

23

Traumurlaub

Die fünfte Staffel von TGS ist zu Ende, und alle Mitarbeitenden gehen für ein paar Monate ihre eigenen Wege. Liz gönnt sich einen lang ersehnten Urlaub in den Hamptons. Doch zu ihrem Erstaunen ist ihr Nachbar niemand anders als Tracy. Dieser sorgt für alles andere als Ruhe. Als Liz wegen eines Bagatelldelikts vor Gericht erscheinen muss, nutzt sie die Gelegenheit, Tracy zu entkommen: Sie benimmt sich dermassen unangebracht, dass sie zu zwei Wochen gemeinnütziger Arbeit verurteilt wird. Beim Arbeitsdienst im Central Park kann sich sie entspannen und von ihren Mitarbeitern Spanisch lernen. Jack macht sich derweil noch immer grosse Sorgen um seine Frau. Avery ist noch immer in den Händen von Kim-Jong Il. Um sich abzulenken, lädt er Kenneth zum Abendessen ein und lässt ihn Averys Rolle einnehmen. Das geht so weit, dass er Kenneth sogar Avancen macht. Kenneth macht zunächst mit, weil Jack ihm leid tut. Doch dann fasst er sich ein Herz und liest seinem Chef die Leviten.

51

Behind the Scenes of the Live Show

52

Deleted Scenes

53

Jack Donaghy Executive Superhero

54

Jenna's Obituary Song

Episode Description

1

Wie ausgewechselt

Liz ist wie ausgewechselt, und Tracy versucht verzweifelt herauszufinden, warum. Die neue Casting-Show bringt enorme Einschaltquoten, da Jenna die Kinder niedermacht, was bei Jack zu einem moralischen Konflikt führt. Liz ist plötzlich ausgeglichen und zufrieden. Tracy ist davon vollkommen irritiert und dreht durch, da Liz ihn sonst immer von Dummheiten abhielt, die sie jetzt nicht mehr interessieren. Getrieben von seiner Panik beschließt Tracy, auf Jennas Rat hin, Liz auszuspionieren. Als er sieht, wie sie sich an der Penn Station Pillen besorgt, informiert er Jack. Dieser glaubt, hinter Liz’ Geheimnis gekommen zu sein, und tatsächlich finden sie Liz tanzend als Mitglied der Cheerleader-Tanz-Truppe „The Timeless Torches“ der W.N.B.A. im Madison Square Garden. Doch als er Liz später vor einem Kino absetzt, muss Jack überrascht feststellen, was der wahre Grund für ihre Stimmungswechsel ist. Jenna geht völlig auf in ihrer Rolle als Ekel in der neuen Kinder-Casting-Show „America’s Kidz Got Singing“. Die Quoten könnten nicht besser sein, doch Jack bekommt Gewissensbisse, als er erkennt das Jenna Kinder demütigt, die nicht viel älter sind als seine Tochter. Er überredet Jenna, ein bisschen netter zu den Kindern zu sein. Doch nach miesen Quoten und einem aufschlussreichen Gespräch mit seiner einjährigen Tochter entscheidet sich Jack doch gegen die Moral und für das Geld. Kenneth bereitet sich freudestrahlend auf den Weltuntergang vor, den Reverend Gary prophezeit hat. Er macht nun alles, was er schon immer tun wollte, zur großen Belustigung von Toofer, Lutz und Frank. Nur Pete hat Mitleid mit ihm. Und als der Weltuntergang nicht eintritt, schnappt er sich Kenneth und fährt mit ihm zum ersten Mal ans Meer.

2

Aufstand der Idioten (1)

Liz hat Probleme, Jack ihren neuen Freund Criss vorzustellen. Tracy bringt erst die Schwulengemeinde gegen sich auf und protestiert am Ende selbst, so dass bei Jenna die Glühbirne nicht mehr ausgewechselt wird. Liz vergnügt sich zu Hause mit ihrem jungen unternehmungslustigen Lover Criss, der momentan Investoren für seinen biodynamischen Hot-Dog-Wagen sucht. Jack ist empört, dass Liz ihm ihren neuen Freund nicht vorstellen will. Doch Liz bleibt stur, was Jack dazu treibt, andere Mittel zu ergreifen. Als er sich endlich damit zufrieden gibt, Criss nicht kennen zu lernen, scheint für Liz alles wieder in Ordnung. Bis Criss ihr freudestrahlend berichtet, dass er einen Investoren für seinen Hot-Dog-Wagen gefunden hat: Jack. Tracy hat bei einer Stand-up-Nummer schwulenfeindliche Witze gemacht und die Schwulengemeinde gegen sich aufgebracht. Daraufhin veranstaltet diese eine lautstarke Protestkundgebung vor dem Sender. Da Tracy sich nicht selbst entschuldigen möchte, schreibt Liz eine Presseerklärung, in der sie ihn als Idioten bezeichnet. Tracy ist empört und organisiert deshalb eine eigene Protestkundgebung von lauter Idioten direkt vor dem Sender. Jenna und Kenneth brechen im Lagerraum ein, da in Jennas Garderobe eine Glühbirne kaputtgegangen ist. Der Hausmeister weigert sich, die kaputte Birne auszuwechseln, so lange Tracy sich nicht für seine Bemerkungen entschuldigt hat. Bei ihrem Einbruch macht Kenneth die Leuchtstoffröhren kaputt, wodurch eventuelle Quecksilberdämpfe ausströmen können. Während Jenna und Kenneth etwas holen, um ihren kleinen Unfall zu beseitigen, geht Pete in den Lagerraum, um sich dort zu betrinken und dann ein kleines Schläfchen zu machen. Als Jenna und Kenneth zurückkommen, entdecken sie Pete im Lagerraum, geraten in Panik aufgrund des schlafenden Petes und der Quecksilberdämpfe und suchen sich schließlich externe Hilfe bei Kelsey Grammer.

3

Aufstand der Idioten (2)

Liz hat immer noch Probleme, zu ihrer Beziehung mit Criss zu stehen. Jack versucht nun alles, um noch größeren Schaden zu verhindern, als den, der bis jetzt schon von Tracy und den Idioten verursacht wurde, und Jenna beseitigt gemeinsam mit Kenneth und Kelsey Grammer die Spuren des Unfalls im Lagerraum. Dank Jack zweifelt Liz immer mehr an ihrer Beziehung zu Criss. Sie bittet Criss, Jacks Scheck zurückzugeben, da dieser nur Mittel zum Zweck war, um sich in ihre Beziehung einzumischen. Criss stellt Jack daraufhin zur Rede, was dazu führt, dass Liz sich zwischen den beiden entscheiden muss. Sie entscheidet sich letztendlich für Criss, was diesen allerdings nicht wirklich überzeugt. Als Liz sich wenig später öffentlich bei den Idioten entschuldigt, wird ihr klar, dass sie selbst der Idiot ist und was sie eigentlich an Criss hat. Vor dem Sender protestieren noch immer die Idioten unter der Führung von Tracy und Denise Richards. Um Schlimmeres zu verhindern, geht Jack einen Deal mit seinem Widersacher Devin Banks ein, der ihn mit Ausschnitten aus Tracys Stand-up-Comedynummer erpresst, in der Tracy so gut wie jede Bevölkerungsgruppe beleidigt. Devin verlangt, dass Jack seinen Drillingen einen Platz in der elitären Vorschule St. Matthews verschafft. Jack tut was er kann, um Devins Wunsch zu erfüllen und das Tracy-Problem zu beseitigen. Schließlich bekommen Devins Kinder den geforderten Platz, allerdings wird dadurch die Chance auf einen dieser Plätze für Jacks Tochter Liddy erschreckend klein. Doch nach einer Unterhaltung mit Tracy stellt Jack fest, dass große Leistungen von überall herkommen können, und dass es seine Tochter, genau wie er selbst, auch zu etwas bringen wird. Jenna, Kenneth und Kelsey Grammer versuchen, den durch ihren Quecksilber-Unfall bewusstlos gewordenen Pete aus dem Lagerraum in sein Büro zu schaffen. Um für Ablenkung zu sorgen, beschließt Kelsey, ein Ein-Personen-Stück über Abraham Lincoln aufzuführen. Während Kelseys Aufführung wird Pete wieder an seinen gewohnten Platz gebracht. Wenig später entdeckt Liz ihn in einer ziemlich eindeutigen Stellung in seinem Büro, was sie zwar anwidert, aber nicht weiter beschäftigt. Unterdessen stellt Jenna fest, dass die Leuchtröhren in ihrer Garderobe gar nicht kaputt waren und somit die komplette Aktion, samt Quecksilber-Unfall, umsonst war.

4

Neue beste Freunde

Liz und Jenna streiten sich und suchen sich deshalb neue beste Freunde. Jack schafft die Pagen ab und ersetzt sie durch einen Computer – was eher für Chaos sorgt als für Ordnung. Tracy glaubt mittlerweile, alles zu besitzen, und zweifelt deshalb am Sinn des Lebens. Da Jenna der plötzliche Ruhm immer mehr zu Kopf steigt, beschließt Liz, sich eine neue beste Freundin zu suchen, die besser zu ihr passt. Jenna tut es ihr gleich und schließt Freundschaft mit anderen TV-Promis. Nach mehreren gescheiterten Versuchen findet schließlich auch Liz ihre scheinbar perfekte Freundin, ihr absolutes Ebenbild Amy. Doch schon wenig später fallen sich Jenna und Liz wieder erleichtert in die Arme. Jack beschließt aus Kostengründen, das Pagen-Programm abzuschaffen und durch ein Computersystem zu ersetzen. Kenneth ist empört und lehnt deshalb Jacks Angebot, ihm einen anderen Job zu verschaffen, ab. Hank Hooper ist tief enttäuscht, da niemand an sein erstes Firmenjubiläum gedacht hat. Jack hat ihm jedoch über das neue Computersystem ein riesiges Buffet zukommen lassen. Nur ist es nicht im 60., sondern im sechsten Stock gelandet, und zwar bei „T.G.S.“. Jack weigert sich allerdings zuzugeben, dass es seine eigene Schuld, und nicht die der Pagen oder des Computers, war. Er beschließt daraufhin, die Abschaffung der Pagen rückgängig zu machen. Denn obwohl die Maschine zwar schneller und besser arbeitet als Kenneth, kann sie niemals der Sündenbock sein, den Jack für seine Fehler braucht. Und Kenneth nimmt liebend gern alles auf sich. So singt Steve Earle zum Schluss noch die Ballade von Kenneth Parcell. Tracy muss mit Entsetzen feststellen, dass er schon alles besitzt, und zweifelt deshalb am Sinn des Lebens. Auslöser dafür war ein Druckfehler auf seinen Geburtstagseinladungen. Dotcom und sein Kumpel tun alles, um ihn von diesem Gedanken wieder abzubringen. Kurz bevor Tracy sich von der Brücke stürzen will, überrascht ihn Dotcom mit einem Bananencreme-Kuchen, den Tracy sich immer gewünscht hat. Und wenn es eine Sache gibt, die Tracy noch nie hatte, gibt es bestimmt noch weitere – und damit noch mehr Gründe, weiterzuleben. Und so lässt Tracy sich von seinen Freunden beschenken.

5

Duell der Verhandler

Liz und Jack verhandeln bezüglich Liz’ Arbeitsvertrag, Tracy und Jenna versuchen eine Bar-Mitzwa-Feier zu retten, und Kenneth zweifelt mehr und mehr an seinem Job als Page. Liz’ Arbeitsvertrag ist fast abgelaufen, und ihr junger inkompetenter Ex-Agent Simon versucht einen neuen für sie auszuhandeln. Da dieser aber keine Chance gegen den Verhandlungsprofi Jack hat, feuert Liz Simon und nimmt die Sache selbst in die Hand. Sie besorgt sich Jacks alte Lehr-Videos über Verhandlungsführung und versucht ihren Boss mit seinen eigenen Waffen zu schlagen. Doch Jack bemerkt schnell, wer sie gecoacht hat, und ist begeistert, mehr oder weniger gegen sich selbst antreten zu dürfen. Da Liz Jack trotz der Videos nicht das Wasser reichen kann, übernimmt Jack schließlich auch Liz’ Part der Verhandlung. Und siehe da, Liz gewinnt. Jack stellt fest, dass er gegen Liz verloren hat, weil er sich von seinen Emotionen hat leiten lassen. Und so drückt er mächtig auf die Tränendrüse, um zu beweisen, dass er doch noch gewinnen kann, wenn er nur möchte. Tracy und Jenna werden von ihrem Steuerberater Marty Goldstein als Entertainer für die Bar Mitzwa seines Sohnes Adam engagiert. Der ist alles andere als begeistert von den beiden C-Promis und bekommt einen Tobsuchtsanfall. Die beiden verwöhnten Stars Jenna und Tracy helfen ihm schließlich, sein eigentliches Problem, nämlich ein Mädchen zum Tanzen zu bewegen, zu lösen. Sie beschließen nun, ihre Probleme in Zukunft direkt anzupacken, ohne vorher durchzudrehen. Kenneth ist entsetzt, dass ihn niemand während seiner Abwesenheit vermisst hat, und verlässt deshalb das Team. Die Fernsehmoderatorin und Finanzberaterin Suze Orman überzeugt ihn davon, dass er Geld braucht, um anerkannt zu werden und dafür seinen Job als Page kündigen muss. Die Autoren und Darsteller der Show stellen fest, dass sie Kenneth brauchen, und bitten ihn zurückzukommen. Doch der neue ehrliche Tracy will jetzt alles anders machen und sagt Kenneth deshalb, dass eine Karriere als Page ihn nie zum gewünschten Ruhm bringen wird. Kenneth geht daraufhin zu Jack, um sich ein neues Arbeitsfeld zu suchen.

6

Bis dass IKEA uns scheide (1)

Liz und Criss haben Probleme, den Valentinstag zu genießen, Jack lernt seine Schwiegermutter ganz neu kennen, Jenna kann nicht mehr singen, und Frank und Tracy helfen Lutz bei den Frauen. Es ist Valentinstag: Criss möchte Liz unbedingt einen unvergesslichen Tag bereiten, doch diese ist nicht begeistert, da sie bisher noch nie einen schönen Valentinstag erlebt hat. Weil es zu spät ist, um noch irgendwo einen Tisch zu reservieren, beschließen die beiden, gemütlich zu Hause zu essen. Doch da Liz nicht am Couchtisch essen will, brauchen sie unbedingt einen neuen Esstisch. Und es gibt nur einen Ort, wo man so kurzfristig einen neuen herbekommen kann: bei IKEA. In Averys Abwesenheit reagiert Jack sich beim Golfspielen ab. Plötzlich kommt Averys hochnäsige Mutter Diana zu Besuch, die die Absicht hat, die Auslieferung ihrer Tochter zu beschleunigen. Jenna muss bei „America’s Kidz Got Singing“ live singen und braucht nach dem überraschenden Ableben ihres Produzenten einen neuen Produktionsleiter. Deshalb borgt sie sich Pete aus. Lutz möchte den Valentinstag nicht allein verbringen. Deshalb wollen ihm Frank und Tracy ein bisschen unter die Arme greifen und ihm zeigen, wo man hilflose, bedürftige Frauen aufreißen kann.

7

Bis dass IKEA uns scheide (2)

Liz trennt sich nach einem Streit bei Ikea von Chris. Jack und Diana haben sexuelle Spannungen und gehen getrennte Wege. Jenna kann nur unter Schmerzen gut singen, also hilft Pete nach. Wie nicht anders zu erwarten, geraten Criss und Liz bei IKEA so in Streit, dass sie sich schließlich trennen. Als Liz später von Lutz auf dem IKEA-Parkplatz angebaggert wird, beschließt sie, sich bei Criss zu entschuldigen. Doch das ist gar nicht nötig. Er hat inzwischen einen Esszimmertisch gebaut und sogar für Liz gekocht. Die sexuelle Spannung zwischen Jack und Diana wird immer unerträglicher. Als Diana aber den kiffenden Althippie Herb mit nach Hause bringt, bleibt Jack nichts anderes übrig, als sie davon zu überzeugen, dass sie etwas Besseres verdient habe. Und so finden die beiden eine andere Lösung für ihr Problem: Golfspielen. Pete wird klar, dass Jenna gerade unter großer Belastung regelrecht aufgeblüht. Er beschließt, dass Jenna Schmerzen braucht, um singen zu können. Deswegen schnappt er sich Pfeil und Bogen und verletzt sie an der Schulter. Und siehe da – Jenna singt einfach göttlich. Egal ob bei den „Weight Watchers“ oder vor einem Friseursalon, Lutz vermasselt jedes Mal das potenzielle Flirten mit einer Frau. Er sieht seine letzte Chance darin, eine Frau auf dem Parkplatz vor IKEA kennen zu lernen, und baggert schließlich ausgerechnet Liz an.

8

Jackman Begins

Liz hat die Rücksichtlosigkeit der New Yorker Bürger satt und holt zum Gegenangriff aus. Derweil wird Jack auf dem Weg zur Arbeit überfallen. Liz ist genervt von der Rücksichtslosigkeit ihrer New Yorker Mitmenschen und fängt sich, zu allem Überfluss, in der U-Bahn eine Grippe ein. Dennoch springt sie für Jenna bei der Aufzeichnung eines Sketches ein, für die sie ein stinkendes Oma-Kostüm tragen soll. Verkleidet und krank, benimmt sich Liz nun auch vollkommen rücksichtslos und findet Gefallen daran. Jack wird auf dem Fußweg zur Arbeit überfallen und verlässt nun aus Angst das Büro nicht mehr. Er muss zudem feststellen, dass ihm weder die Polizei noch seine reichen Bekannten im Klassenkampf zwischen der Unterschicht und den Reichen helfen wollen. Er nimmt die Sache notgedrungen selbst in die Hand und bereitet seine Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters von New York City vor. Als Jack sich wenig später seinem Trauma stellen will und an den Ort des Überfalls zurückgeht, fällt Liz über ihn her, doch Jack bringt sie zur Strecke. Und siehe da, die New Yorker jubeln, denn offenbar wollen sie nun doch Recht und Ordnung.

9

Schalttag

29. Februar, Schalttag. Rein zufällig trifft Liz ihren alten Studienkollegen Thad Warmald, der inzwischen ein mehrfacher Internet-Milliardär ist und sie zu seiner Schalttagsparty einlädt. Dort gesteht Thad Liz seine Liebe und macht ihr ein unanständiges Angebot: Zwanzig Millionen Dollar, wenn sie ihn am Schalttag entjungfert. Liz ist zunächst empört, kommt aber dann doch ins Grübeln, als selbst ihr Freund Criss sie ermutigt, das Angebot anzunehmen, da am Schalttag alles erlaubt sei. Unterdessen findet Tracy beim Räumen seiner Garderobe einen Geschenkgutschein für eine japanische Restaurantkette im Wert von 50 000 Dollar, der einen Tag später verfällt. Sofort lädt er Freunde und Kollegen zum Essen ein, doch egal wie sehr sie sich auch anstrengen, sie schaffen es einfach nicht, so viel zu essen. Doch inspiriert von einem geheimnisvollen alten Mann findet Tracy schließlich einen anderen Weg, seinen Gutschein einzulösen. Auch Jack liebt den Schalttag, da er so einen zusätzlichen Tag zur Profitmaximierung erhält. Prompt wettet er mit Freunden, dass er an dem Tag den größten Umsatz machen wird. Leider vernachlässigt er dafür seine kleine Tochter Liddy.

10

Alexis Goodlooking und der Fall des verschwundenen Whiskeys

Franks Mutter Silvia kommt zu Besuch und ist entsetzt, dass ihr Sohn ausgerechnet mit Liz zusammen ist. Zu dieser Vermutung kommt sie, da sie einen Liebesbrief unter Franks Bett gefunden hat, der mit dem Buchstaben L unterzeichnet ist. Daraufhin lädt Silvia die vermeintlich zukünftige Schwiegertochter Liz zum Essen ein. Petes Whisky, den er sich für die Büroparty aufgehoben hatte, ist verschwunden. Jenna und Tracy erinnern sich an ihre Vergangenheit als Fernsehpolizisten und beschließen, den Fall zu lösen. Sie finden heraus, dass Petes Kollegen den Whisky heimlich getrunken haben, um nicht mit Pete feiern zu müssen. Zur Strafe verdonnern sie Petes Kollegen dazu, eine Woche lang jeden Abend mit Pete zu verbringen. Kenneth tritt derweil seinen Job in der Kontrollkommission des Senders an. Jack macht ihm klar, dass es im Berufsleben keine Freunde gibt und dass sein Kollege Bradley ihn offensichtlich absägen will. Kenneth soll ihm unbedingt zuvorkommen.

11

Unfreiwillige Selbstkontrolle

Zum großen Finale von „America’s Kidz Got Singing“ kommt Hank Hooper extra von Philadelphia nach New York City, zusammen mit seiner Enkelin Kaylie. Sie ist Jacks ewige Gegenspielerin und macht ihrem Ruf gleich alle Ehre. Kaylie spendiert den beiden jungen Finalisten Ava und Brock einen Sechserpack Bier, sodass die beiden beim abschließenden Duett live im Fernsehen lallend zusammenbrechen und sich übergeben. Kenneth geht inzwischen in seiner neuen Rolle im Kontrollrat des Senders voll auf. So präsentiert er den Kollegen eine lange Liste mit Worten und Ausdrücken, die in Zukunft nicht mehr in TGS benutzt werden dürfen. Doch kurz vor der Sendung entscheidet Tracy sich dafür, seine mit Schimpfwörtern gespickte StandUp-Nummer zu bringen. Deshalb muss Kenneth ihn live auspiepen und macht seine Sache grandios. Jenna möchte gern menschlicher wirken und wendet sich deshalb an das Eizellen-Spende-Center, dem sie vor Jahren einige Zellen gespendet hat. Sie erfährt, dass sie sechs Kinder hat und lädt die ganze Gruppe in den Sender ein. Fünf ihrer Kinder sind blond, dumm und selbstverliebt. Nur Judy ist lieb und nett.

12

Iren sind menschlich

Trotz seiner irischen Abstammung und seines Nationalstolzes bleibt Jack am St. Patrick’s Day, dem irischen Nationalfeiertag, im Sender, um zu arbeiten. Liz hingegen möchte das irische Saufgelage gemütlich in ihrer Wohnung mit Criss aussitzen. Da sie für den Feiertag nur Spott übrig hat, belegt Jack sie mit einem vermeintlich gälischen Fluch. Aus Langeweile beginnt Jack mit den Autoren ein Brettspiel zu spielen. Jack erkennt Parallelen zwischen seiner Situation im Spiel und bei Kabel Town. Ähnlich wie im Sender steckt er in einer trostlosen Einöde fest und sucht den rechten Weg. Um das Desaster der vergangenen Jahre bei der Liveübertragung der St.-Patrick’s-Day-Parade zu vermeiden, erhalten die beiden Live-Moderatoren Tracy und Jenna ein vorgefertigtes Skript, das sie nur vom Teleprompter ablesen sollen. Da Tracy das nicht akzeptieren möchte, lesen die beiden ehemals befreundeten Stars schließlich gemeinsam nur den Text des ersten Moderators ab.

13

Großmentor

KableTown veranstaltet die jährliche Verlosung einer Statistenrolle für T.G.S., und Liz soll aus den vielen Bewerbern auswählen. Als Kenneth schließlich auf Jennas Rat hin seinen Job kündigt und sich für eben diese Statistenrolle bewirbt, ist Liz erleichtert und gibt ihm die Stelle. Jack möchte die Geschichte seiner in Nordkorea entführten Frau Avery Jessup wieder ins Licht der Öffentlichkeit rücken, doch sein Interview in der Today Show wird wegen eines Grubenunglücks in China gestrichen. Jenna aber weiß, wie Jack die Geschichte seiner Frau wieder in die Schlagzeilen bekommen kann, und zwar mit einem Fernsehfilm. Die neue Pagin Hazel kümmert sich derweil um Tracys Wohlbefinden und lässt zu, dass Tracy sich mit Süßigkeiten, Wein und Frauen selbst zerstört. Außerdem setzt sie kurzerhand Tracys Tabletten ab.

14

Der Blocker

Die Produktion des TV-Films „Entführt von der Gefahr – Die Avery Jessup Story“ läuft auf Hochtouren. Liz ist mit der ersten Fassung des Drehbuchs fertig, und die Besetzung steht. Jenna Maroney spielt Avery Jessup, und Lance Drake Mandrell spielt Jack Donaghy. Außerdem hat Jenna auf Rat ihres Managers einen Song für den Film geschrieben. Dieser wird jedoch umgehend von Weird Al Yankovic parodiert. Jenna ist entsetzt darüber, da sie ihren Song am Abend bei „Late Night with Jimmy Fallon“ präsentieren soll. Sie beschließt deshalb, mit Tracy einen neuen Song zu schreiben, den man unmöglich parodieren kann. So singt Jenna schließlich bei Jimmy Fallon einen völlig albernen Song über Pizza und Blähungen. Derweil taucht Averys Mutter Diana Jessup im Büro auf, und es knistert zwischen ihr und Jack. Liz findet die sexuelle Spannung zwischen den beiden unnatürlich und beschließt deshalb, ihre alten Fähigkeiten als „Blocker“ zu nutzen, womit sie andere Leute am Sex hindern kann. Kenneth, der seinen Job in der Kontrollkommission gekündigt hat, bewirbt sich derweil erfolgreich um eine Stelle als Reinigungskraft im Sender und fängt noch mal ganz von vorne an.

15

Das Duschprinzip

14. April. Stichtag für die Steuererklärung. Dabei stellt Liz fest, dass sie im Alltagstrott gefangen ist. Zum Glück hat sie vor einem Jahr angefangen Tagebuch zu führen und hofft, mit den Aufzeichnungen den Teufelskreis zu durchbrechen. Dabei sollen ihr auch Meditationsübungen helfen. Jack versucht sich derweil vergeblich mit dem Duschprinzip abzulenken, um auf eine Idee zu kommen, wie er Hank Hooper überzeugen kann, die Gewinne von KableTown nicht an die Aktionäre auszuschütten. Liz ermutigt ihn, es ebenfalls mit Meditieren zu versuchen. Und tatsächlich, Jacks Alter Ego gibt ihm die Antwort, die er gesucht hat. Jenna soll unterdessen in einem Macbeth Sketch mitspielen. Sie lehnt das Angebot jedoch ab, da über diesem Stück ein Fluch liege. Daraufhin übernimmt Cerie die Rolle. Doch als Jenna bemerkt, wie begeistert die Crew von Ceries Darstellung ist, beschließt sie einzuschreiten. Tracy stellt fest, dass sein Einkommen dieses Jahr unerwartet hoch war, und will deshalb kurzfristig ein Filmangebot in Alaska annehmen.

16

Der Geruch meines Vaters

Alle KableTown Mitarbeiter müssen eine Selbsteinschätzung ausfüllen und sind dabei zum Teil sehr kreativ. Nur Jenna ist erstaunlicherweise sehr ehrlich gewesen. Selbst als ihr Kollegen einen Streich spielen, bleibt sie ganz gelassen. Denn sie will beweisen, dass sie doch nicht der schlimmste Mensch auf der Welt ist. Währenddessen schnappt Jack sich Pete, dessen Selbsteinschätzung sehr pessimistisch ist, da Pete überhaupt keinen Ehrgeiz mehr hat. Jack gibt sich alle Mühe, Pete wieder Antrieb zu verschaffen und aus ihm einen richtigen Mann zu machen. Im Grunde hat Jack jedoch ebenfalls Angst, die Frage zu beantworten, wo er sich selbst in fünf Jahren sieht. Als Tracy so nebenbei bemerkt, dass er schon seit Ewigkeiten nichts mehr riechen kann, geht Liz mit ihm zum Arzt. Dr. Spaceman entdeckt einen alten Dekodierring in Tracys Nasenhöhle, den er dort als kleiner Junge versteckt hatte.

17

Auftritt für die Woggels

Jenna und ihr Freund Paul gönnen sich gerade eine Beziehungspause, und Jenna sammelt neue sexuelle Erfahrungen. Ihre aktuellste Errungenschaft heißt Russ, der bei den Woggels spielt, einer australischen Rockband. Doch Liz rät Jenna, sie solle lieber wieder mit Paul zusammenkommen, bevor es zu spät sei und Paul sich eine andere suche. Kurz vor der feierlichen Eröffnung seiner Couchfabrik erfährt Jack, dass seine Mutter Colleen in New York City eine schwere Herzoperation hatte und abgeholt werden soll. Liz rät Jack, sich bei dieser Gelegenheit endlich mit seiner Mutter auszusprechen, bevor es zu spät ist. Doch Jack denkt nicht daran. Tracy ist derweil aufgebracht, da sein Sohn George in Stanford angenommen wurde und tatsächlich vorhat, die Elite-Uni zu besuchen. Tracy will dies unbedingt verhindern.

18

Eine Couch für Amerika

Als Jack erfährt, dass Liz und Chris sich häuslich einrichten, will Jack Liz plötzlich mit seinem Kollegen Kevin verkuppeln. Liz lehnt dankend ab. Criss überredet sie, doch zu dem Date mit Kevin zu gehen, um endlich von Jack akzeptiert zu werden. Jack rührt kräftig die Werbetrommel für die neuen Couches von KouchTown, der Tochtergesellschaft von KableTown. Als Jack die frisch vom Band gelaufenen Wunderwerke amerikanischer Ingenieurskunst begutachten will, muss er entsetzt feststellen, dass die KouchTown Couches nicht nur unbequem, sondern auch unbrauchbar sind. Doch Jack will die Couches unbedingt loswerden und entwickelt einen Plan. Jenna täuscht derweil einen Nervenzusammenbruch vor, um Paul zurückzubekommen. Sie spielt so real, dass sie schließlich wegen Erschöpfung im Krankenhaus landet. Dort tauchen viele ehemalige Lover auf – nur Paul lässt sich nicht blicken.

19

Die letzte Liveshow

Aus Kostengründen will Jack die Liveausstrahlung der T.G.S-Show abschaffen. Liz ist entsetzt, denn sie ist mit Live-Sendungen aufgewachsen. Doch als Jack ihr erklärt, dass sie in Zukunft die ganze Staffel in zwei Wochen abdrehen kann, ist Liz überzeugt. Im Gegensatz zu Kenneth, der Live-Sendungen für einen unverzichtbaren Teil amerikanischer Fernsehtradition hält. Deswegen sperrt er die gesamte T.G.S.-Crew in einen Raum und will sie erst wieder rauslassen, wenn sie einwilligen, T.G.S. weiterhin live zu senden. Jenna und Paul haben beschlossen zu heiraten, und Jenna erwartet, dass Paul ihr während der Live-Sendung am Abend vor der Kamera einen Antrag macht. Paul hält davon jedoch überhaupt nichts und verlässt das Studio.

20

Queen of Jordan 2: Das Geheimnis des Phantompupsers

Tracys Frau Angie hat eine eigene Bekleidungslinie entworfen und möchte mit Jack die große Modenschau zur Vorstellung ihre Sommerkollektion in der Reality-Show „Queen of Jordan“ besprechen. Aber Jack bereitet sich auf die Rückkehr seiner Frau vor, die bei einem Gefangenen-Austausch aus Nordkorea freikommen soll, und hat deshalb leider keine Zeit für Angie. Liz setzt sich unterdessen mit Muttergedanken auseinander und legt sich unwissentlich mit Baby Virginia an. Fortan wird sie von allen geschnitten. Angie beschwert sich derweil bei Tracy, dass er ihrer Modenschau ferngeblieben ist. Tracy will ihr daraufhin beweisen, dass er ihr zwar den Abend ruiniert, aber so die Show gerettet hat.

21

Die Rückkehr von Avery Jessup

Jacks Frau Avery kehrt aus der Gefangenschaft in Nordkorea zurück. Erstaunlicherweise war sie nicht die einzige Geisel dort. Als Jack den gutaussehenden smarten Scott Scottsman kennen lernt, läuten bei ihm sofort die Alarmglocken. Als Avery ihm dann auch noch alle Übeltaten verzeiht, ist Jack sich sicher, dass sie ihm irgendetwas verheimlicht. Liz und Criss versuchen unterdessen sich mit dem Gedanken anzufreunden, sich ein Kind oder eine Pflanze anzuschaffen. Außerdem hat Liz Schwierigkeiten damit, dass sie die Brötchen verdient, während Criss den Hausmann spielt. Jenna hat einen Sponsor für ihre Hochzeit gefunden: das Südstaaten-Tourismusbüro. Doch ihr Akzent ist leider etwas eingerostet, weshalb Tracy und Kenneth diesen wieder mit ihr trainieren. Doch zu Jennas Leidwesen bricht, gemeinsam mit dem Akzent, auch ihr früheres Verhalten als Landei wieder aus ihr heraus.

22

Das zweite Eheversprechen

Liz und Criss denken immer ernsthafter darüber nach, sich ein Kind anzuschaffen. Criss möchte wie ein Mann seinen finanziellen Teil dazu beitragen und beschließt deshalb auf einer Parade in Queens Hotdogs zu verkaufen. Wenig später erfährt Liz aus dem Fernsehen von einem Banküberfall, bei dem Criss’ Hotdog-Van als Fluchtfahrzeug benutzt wurde. Jack und Avery bereiten derweil die Erneuerung ihres Eheversprechens vor, und Jack bitte Liz, die Trauung vorzunehmen. Nach etwas gutem Zureden erklärt Liz sich einverstanden. Als dann aber Diana auftaucht, wird die Situation etwas unangenehm. Zudem findet Jack heraus, dass Avery und Scott Scottsman offenbar doch eine Affäre hatten und stellt seine Gemahlin zur Rede. Tracys Kumpel sind besorgt, dass Tracy durch seine Arbeit mit vielen Weißen seine Herkunft vergisst. Deswegen bitten sie Cornel West, einen Professor für Afroamerikanische Studien, Tracy ins Gewissen zu reden.
Episode Description

1

Gegen die Wand

Jack ist am Tiefpunkt seiner Karriere angelangt. Es gibt keine Aufstiegsmöglichkeiten mehr für ihn. Sein Boss will sich zur Ruhe setzen, aber den Sender in der Familie belassen.Jenna bereitet sich und alle anderen auf ihre Überraschungshochzeit vor und bittet ausgerechnet Liz ihre Trauzeugin zu sein und ihren Junggesellinnenabschied zu planen. Derweil ist Kenneth bemüht seine Freundin Hazel um jeden Preis glücklich zu machen.

2

Ein Gouverneur zum Totlachen

In den USA läuft der Präsidentschaftswahlkampf. Damit sein Plan, den Sender gegen die Wand zu fahren, aufgeht, bittet Jack Liz im Wahlkampf die Finger von der Politik zu lassen.Jenna erhält ihren ersten Tantiemen-Scheck für ihren Sommer-Tanz-Hit, muss aber feststellen, dass in Zeiten des Internets kaum noch jemand für CDs, Platten oder Downloads bezahlt. Liz und Criss versuchen immer noch ein Kind zu bekommen.

3

Frauen sind witzig!

Liz will ihre neue sexfreudige Lebenseinstellung mit einem unanständigen Sex and the City-Brunch feiern, findet aber keine Begleiter. Tracy ist der Ansicht, dass Frauen nicht lustig sein können.Nach der Trennung von Avery stellt Jack fest, dass er nie wieder alles, was er sich wünscht, bei einer einzigen Frau finden wird. Liz erfährt, dass ein Magazin geschrieben hat, dass Jenna 56 Jahre alt sei, doch sie kann die Situation noch rechtzeitig retten.

4

Die Göttin der Schwachköpfe

Jenna hat mit ihrem neusten Sommerhit „Catchin’ Crabs in Paradise“ eine gewaltige treu ergebene Anhängerschaft gewonnen, die allen jedoch die Nerven raubt.Jack bittet Liz, ihn zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung zu begleiten, warnt sie aber, dass es sich um eine republikanische Spendengala handelt. Er bittet sie ihre Meinung für sich zu behalten. Doch Liz schafft es nicht lange sich angemessen zu benehmen.

5

Wahltag in Jenna

Tag der Präsidentschaftswahl 2012. Liz und Jack buhlen um Jennas Wohlwollen, da ihre Stimme und die ihrer Anhänger entscheidend für die Wahl des nächsten Präsidenten der USA sein könnten.Um sich die Entscheidung zu erleichtern, schlägt Jenna eine Art Fernsehdebatte zwischen Liz und Jack vor, in der die beiden ihre Argumente vortragen sollen. Kenneth fühlt sich endlich wie ein echter Amerikaner, da er zum ersten Mal (als Briefwähler) wählen geht.

6

Tante Phatso und der Fiesling

Tracy hat einen Film gedreht hat, in dem der Bösewicht Jacks vollen Namen trägt. Tracy weigert sich die Filmveröffentlichung zu stoppen und provoziert einen Streit mit Jack.Liz verzichtet auf eine OP an ihrem Fuß um ihre Show am Laufen zu halten. Pete, Frank und die anderen Autoren drücken sich derweil vor der Verantwortung. Als Kenneths Freundin Hazel von Liz’ Dilemma hört, sieht sie ihre Chance endlich in der Show auftreten zu können.

7

Ehe, wem Ehe gebührt

Liz und Criss haben weiterhin Probleme schwanger zu werden. Als sie hören, dass Dennis und seine Freundin ein Kind adoptieren durften, da sie verheiratet sind, überlegen auch sie zu heiraten.Tracy ist entsetzt von den guten Nachrichten seines Arztes. Anscheinend wird er doch nicht jung sterben, wie er es selbst immer erwartet hat und möchte nun seinen Lebensstil entsprechend umstellen. In der Zwischenzeit wird Jenna von ihrer Vergangenheit eingeholt.

8

Überraschungshochzeit

Jenna nervt Liz mit ihrem Hochzeitsneid. Jack entwicelt einen Plan um seine ihn besuchende Mutter nicht zu enttäuschen. Tracy versucht Kenneth aufzuheitern.

9

Blutfehde mit einer Teenagerin

Jack bittet Devin Banks, ihm dabei zu helfen Kaylie Hooper, seine jugendliche Erzfeindin und KableTown's zukünftige Vorstandsvorsitzende, zu diskredetieren. Liz wägt ihre Optionen ab, Mutter zu werden. Tracy führt Regie uns sieht sich mit einer weiblichen Version seiner selbst, Octavia Spencer, konfrontiert.

10

Auf der Suche nach dem Glück

Jack überredet Liz mit ihm nach Florida zu fahren. Dort machen die Beiden eine schockierende Entdeckung über seine Mutter. Während Liz's Abwesenheit übernehmen Jenna und Tracy die Verantwortung für die Show, was in einem Desaster für Kenneth endet.

11

Rettet die Show!

Liz und Criss erfahren, dass die Zwillinge, die sie adoptiert haben, schon in wenigen Tagen eintreffen werden. Während Criss einrichtet und einkauft, möchte Liz ihre abgesetzte Show retten.Obwohl Jack inzwischen der neue Geschäftsführer von KableTown ist, kann er die Entscheidung seines Vorgängers – „T.G.S“ abzusetzen – nicht so einfach rückgängig machen. Er verschafft Liz jedoch eine letzte Chance für ihre Show zu kämpfen.

12

Firlefug!

Nach dem Aus von „T.G.S.“ versucht sich Liz in ihrer neuen Rolle als Hausfrau und Mutter. Doch schon bald fällt ihr die Decke auf den Kopf und sie sucht Rat in Internet-Foren für Mütter.Criss ist in seinem neuen Job als Zahnarzthelfer mehr als unglücklich. Obwohl Jack alles erreicht hat, wovon er je geträumt hat, beschleichen ihn Zweifel, ob er wirklich glücklich ist. Die Suche nach dem wahren Glück erweist sich trotz seiner Bemühungen als schwierig.

13

Die letzte Sendung

Während Liz alles versucht, die letzte Folge von „T.G.S.“ auf die Beine zu stellen, ahnt sie, dass Tracy ihre Bemühungen sabotieren wird, um die 30 Mio Dollar Vertragsstrafe einzustreichen.Tatsächlich nimmt Tracy die Herausforderung zum finalen Showdown mit Liz an. Währenddessen irrt der aufgelöste Jack Donaghy völlige halt- und ziellos durch die Kulissen und beginnt sein ganzes Hab und Gut zu verschenken und sich von allen zu verabschieden.