Amazonas - Gefangene des Dschungels

Follow!

Flug 767 der Trans Rio Airlines, unterwegs nach Brasilien, stürzt mitten über dem dichtbewaldeten Amazonas ab. Wie durch ein Wunder überleben sechs Passagiere die "Notlandung in der Hölle". Von der Außenwelt komplett abgeschnitten, suchen sie verzweifelt nach einem Ausweg aus dem Dschungel. Nur mühsam lernen die Sechs, dass sie aufeinander angewiesen sind, wollen sie in der Wildnis überleben. Wilde Tiere, archaische Stämme und paranormale Phänomene fordern sie heraus.

Rated with 8/10 by 1 users
Episode Description

1

Notlandung in der Hölle

Ein Blitzschlag verursacht den Absturz eines Flugzeugs über dem Dschungel des Amazonasgebiets. Nur sechs Passagiere überleben das Unglück. Auf sich allein gestellt, müssen sie im Urwald um ihr Überleben kämpfen.

2

Fünf Regeln zum Überleben

Als die erste Nacht im Dschungel hereinbricht, versuchen die Überlebenden verzweifelt, ein Feuer zu machen. Aber den unerfahrenen Großstädtern will das nicht recht gelingen. Zum Glück treffen sie auf einen weiteren Überlebenden, der sich im Regenwald bestens auskennt.

3

Verpasste Chance

Andrew Talbott und Alex Kennedy kämpfen sich durch den Dschungel zurück zur Unglücksstelle. Sie hoffen, dass die Rettungsmannschaften noch einmal auftauchen. Am Wrack des Flugzeugs angekommen, werden die beiden von Kriegern eines Eingeborenenstammes überrascht.

4

Auge um Auge

Karen, Pia, Jimmy und Will werden im Dorf der Eingeborenen festgehalten. Gleichzeitig treffen Talbott und Kennedy endlich auf den mysteriösen Krieger. Er stellt sich ihnen als Falconer John vor. Er spricht sogar ihre Sprache, wenn auch in etwas antiquierter Form.

5

Die Stadt der Auserwählten

Falconer John bringt die übrigen Überlebenden der Flugzeugkatastrophe in seine Stadt, die „Stadt der Auserwählten“. Hier leben die Nachkommen europäischer Einwanderer in völliger Abgeschiedenheit. Sie empfangen die Fremden nicht gerade freundlich.

6

Das Ende der Welt

Das Volk der Auserwählten will Kennedy, John und Stack an die Indios ausliefern. Kennedy schmiedet daraufhin Fluchtpläne. Ein erster Versuch misslingt. Doch schließlich gelingt es Kennedy und Stack, ein Kanu zu stehlen.

7

Die verlorenen Worte

Die Überlebenden werden von den Auswerwählten in eine Grube gesperrt. Bei einem Fluchtversuch entdecken die Gefangenen die in Tafeln geritzte Heilige Schrift der Auserwählten. Da kein Ungläubiger die Tafeln betrachten darf, werden sie zum Tode verurteilt.

8

Auferstanden von den Toten

Will bereitet sich bei den Indios auf das Ritual vor, das ihn zum Mann machen soll. Unterdessen verschlechtert sich Talbotts Gesundheitszustand. Schließlich bleibt sein Herz stehen. Im Reich der Toten treffen sich die beiden, um sich auf ihre Auferstehung vorzubereiten.

9

Der Blutengel

Die Stadt der Auserwählten ist verlassen. Die ganze Gemeinschaft ist auf einen Berg gezogen, um dort auf ein Zeichen Gottes zu warten: Wenn der Blutengel singt, werden sie in den Krieg ziehen, um Will, das Gelobte Kind, von den Indios zu befreien.

10

Krieg!

Die Auserwählten ziehen in den Krieg gegen die Indios, um Will, den sie für das „Gelobte Kind“ halten, zu befreien. Doch zunächst geraten sie in einen Hinterhalt. Als Will selbst entscheiden soll, bei wem er bleiben will, entscheidet er sich für die Indios.

11

Der Fluch

Will kehrt ins Dorf der Auserwählten zurück. Dort macht sich Panik breit, denn anscheinend macht ein gefährlicher Jaguar die Gegend unsicher. Gemeinsam mit den Auserwählten müssen Alex, Jimmy, Andrew und Falconer auf die Jagd nach der Bestie gehen.

12

Der erste Stein

Alex und Falconer heilen den Häuptling der Indios von den Masern. Als sie ins Dorf der Auserwählten zurückkehren, schleppen sie die Krankheit mit ein. Die Strafe der Auserwählten ist grausam: Die beiden sollen gemeinsam mit all ihren Freunden gesteinigt werden.

13

Die Armee des Teufels

Jimmy wird dazu verdonnert, dem Dungmann Ezra bei seiner unangenehmen Arbeit zu helfen. Die Stadt der Auserwählten wird unterdessen von gefräßigen Wanderameisen bedroht. Ezra und Jimmy entdecken das Nest der Ameisen und versuchen sie auszurotten.

14

Liebeszauber

Einmal im Jahr findet im sonst so sittenstrengen Dorf der Auserwählten das „Große Finden“ statt. Das Fest soll den jungen Leuten ermöglichen, einen Partner zu wählen. Selbst Fremde bleiben von dem Liebeszauber, bei dem reichlich berauschender Trank fließt, nicht unberührt. Karen trinkt sich ebenfalls Mut an, um Talbott ihre Liebe zu gestehen. Doch der offenbart ihr daraufhin, dass er Prudence liebt.

15

Der Weg zur Hölle

Kennedy und Stack haben beschlossen, allein die Flucht aus der Stadt der Auserwählten anzutreten. Dabei werden sie von Balaam erwischt. Der besteht nun darauf, dass alle Fremden die Stadt verlassen. Wohl oder übel begeben sich die Freunde auf eine gefährliche Reise.

16

Die Rettung

Die Flüchtlinge können sich durch den gefährlichen Höllenfluß retten. Als sie ein Schlauchboot entdecken, scheint ihre Rettung in greifbare Nähe gerückt zu sein. Doch dann wird Karen von einem Zitteraal gestreift und fällt ins Koma.

17

Sünden der Vergangenheit

Karen, Talbott, Stack und Kennedy versuchen, den Besitzer des Schlauchboots zu finden. Mit seiner Hilfe wollen die Freunde in die Zivilisation zurückkehren. Da wird auf Pia und Will ein Anschlag verübt.

18

Die weiße Hexe

Auf der Suche nach dem Besitzer des Schlauchboots machen Kennedy und Stack eine grausige Entdeckung: In einem verlassenen Camp scheint sich ein Blutbad ereignet zu haben. Kurz darauf treffen sie auf eine mysteriöse Kanadierin.

19

Der Stammesrat

Kennedy, Talbott, Karen und Stack sind in der Gewalt der weißen Hexe Morag. Da taucht plötzlich Häuptling Korakal auf. Offenbar will er sich mit Morags Stamm verbünden. Doch die Sache nimmt eine überraschende Wendung.

20

Blutdurst

Häuptling Korakal befreit die Freunde aus der Gefangenschaft der Weißen Hexe Morag. Karen, Stack und Kennedy machen sich wieder auf die Suche nach dem Wasserflugzeug. Doch sie sind weiterhin in Gefahr. Einige von Morags Kriegern wollen sich an ihnen rächen.

21

Das Kind des Waldes

Kennedy findet das Wasserflugzeug und verteidigt es gegen zwei Kannibalen. Unterdessen geraten Karen und Stack in die Hände des Piloten Sousa. Dieser zwingt sie, ihn zu dorthin zu bringen, wo sie seinen toten Bruder zuletzt gesehen haben: zu den Kannibalen.

22

Mit Bibel und Gewehr

Karen, Stack und Kennedy bemühen sich immer noch, das Wasserflugzeug wieder in Stand zu setzen. In der Stadt der Auserwählten herrscht unterdessen große Aufregung. Balaam klagt Cole des Verrats an und will selbst die Macht übernehmen.