Anna und die Liebe

Follow!

Anna Polauke hat großes kreatives Talent. Sie ist eine junge, freundliche Frau. Allerdings mit einem kleinen Problem. Sie ist schüchtern - sehr schüchtern. Vor fremden Menschen oder manchen bremsligen Situationen bekommt sie einfach kein Wort heraus. Besonders schwer fällt ihr das Sprechen vor Jonas Broda, in den sie sich zu Beginn Verliebt...

Rated with 7/10 by 2 users
Episode Description

1

Große Träume

Anna Polauke könnte alles haben: mit ihrem Talent, ihrem Fleiß und ihrer Beharrlichkeit wäre sie überall willkommen - auch in der Werbeagentur Broda & Broda. Dort zu arbeiten wäre ihr großer Traum, aber Anna ist entsetzlich schüchtern und bringt kein Wort heraus, wenn sie vor fremden Menschen steht - jede Bewerbung wird zum Desaster. Deshalb hilft Anna noch immer im Restaurant ihrer Mutter aus, muss sich von ihrem strengen Stiefvater schikanieren und von ihrer Halbschwester Katja verspotten lassen. Als sie Jonas begegnet, dem Juniorchef der Agentur Broda, erkennt sie, dass sie es noch einmal versuchen muss. Die Begegnung hat Anna zu einer Idee inspiriert, mit der sie sich bewerben könnte. Wenn da nur nicht Katja wäre. Aber Anna nimmt all ihren Mut zusammen und macht sich auf den Weg in die Agentur, um dort bei Jonas Broda ihre Bewerbung abzugeben ... Bei Broda & Broda steht eine große Präsentation an, die der Kreativchef Robert Broda konzipiert hat. Alle wissen, dass sie nichts taugt, doch jeder verfolgt nur seine eigenen intriganten Interessen: Roberts Frau Natascha will, dass ihr untreuer Ehemann vor den Kunden düpiert wird. Sein Sohn Gerrit hat bereits ein Alternativkonzept entwickelt, um an die Stelle des Vaters zu treten. Aber Robert hat rechtzeitig erkannt, was gespielt wird und holt deshalb seinen jüngeren Sohn Jonas kurzfristig aus Amerika zurück, aber der will ihm nur unter bestimmten Bedingungen helfen ...

2

Fremde Lorbeeren

Anna ist schockiert, als sie erfährt, dass ausgerechnet ihre talentlose Schwester Katja einen Job bei Broda & Broda bekommen hat. Doch es macht ihr auch Mut, es ebenfalls erneut in der Agentur zu versuchen. Aber als Anna ihre Namensidee für ein neues Parfum präsentiert, muss sie erkennen, dass Katja ihr zuvorgekommen ist und diese Idee bereits als ihre eigene ausgegeben hat. Anna steht als Betrügerin da. Sie ist zutiefst getroffen, aber das wird sie sich nicht gefallen lassen ... Katja hat zwar mit Annas Idee einen Job als Texterin ergattert, doch als sie eigene Einfälle präsentieren soll, scheitert sie. Sie muss sich etwas überlegen, um nicht als Eintagsfliege dazustehen ...

3

Ein erster Schritt

Anna hat eine Idee, wie ihr Katjas gemeine Intrige am Ende vielleicht sogar helfen könnte. Sie bietet ihrer Schwester an, ihr mit ihren Konzepten zu helfen, wenn Katja ihr einen Job in der Agentur verschafft. Und tatsächlich: Weil sie alles tun würde, um den Job an der Seite des attraktiven Jonas zu behalten, gelingt es ihr mit einem Trick, Anna einen Job als Runnerin zu besorgen. Katja sabotiert das Fahrrad des Runners Maik, der daraufhin unglücklich stürzt - und sorgt so für eine freie Stelle. Was Anna ihr im Gegenzug als Konzept präsentiert, gefällt ihr allerdings ganz und gar nicht ... Anna stürzt in die nächste Katastrophe: Ihr erster Kurierauftrag führt sie zur überfüllten und durchgestylten Fashion Week ...

4

Das Fotoshooting

Jonas hält nicht viel von Anna. Katja hat dafür gesorgt, dass er glaubt, Anna würde ihre Schwester nur ausnutzen und kopieren, weil sie selbst immer in ihrem Schatten stand. Aber Anna setzt alles daran zu beweisen, was sie kann. Jonas beauftragt die beiden Schwestern, Statisten für ein geheimes Fotoshooting zu organisieren, d. h. Anna muss wildfremde Menschen auf der Straße ansprechen. Wenn sie nur nicht so schrecklich schüchtern wäre ... Beim Shooting kann Katja spontan für ein Model einspringen, das für die Kampagne gebucht war, aber merkwürdigerweise nicht erschienen ist. Und sie schafft es auch, Jonas zu beeindrucken - auch wenn das nicht ganz ohne Annas unfreiwillige Hilfe geschieht. Als sie ihr Ziel erreicht hat, lässt Katja Anna spüren, dass nur sie Jonas verdient hat ...

5

Heimlichkeiten

Anna muss erkennen, dass sie trotz aller Anstrengung für Jonas nur eine Randfigur bleiben wird und er auch nicht erkennt, welches Talent in ihr steckt - er hat nur Augen für Katja. In ihrer Enttäuschung und ihrer Wut auf Katja zerstört Anna aus Versehen Unterlagen, die für die entscheidende Präsentation bei dem wichtigsten Kunden Lanford gedacht sind. Als dann auch noch Gerrits Intrige dazu führt, dass Jonas nicht rechtzeitig erscheint, muss Anna plötzlich allein die Präsentation, in der es auch um das Schicksal von Robert Broda geht, retten ... Katja spielt mit den Männern: Obwohl sie alles daran gesetzt hat, Jonas zu erobern, führt sie nebenbei ihre Beziehung mit Lars weiter. Natascha hat Roberts und Jonas' Plan durchschaut, aber durch eine geschickte Terminverlegung hat sie Jonas und Katja in die Irre geführt und Robert muss zwangsläufig sein altes, einfallsloses Konzept präsentieren. Natascha weidet sich an Roberts Versagen ...

6

Untreue

Anna steht wie paralysiert vor dem Konferenzraum und soll vor dem wichtigsten Kunden das Konzept für die "Silence"-Kampagne präsentieren. Ausgerechnet sie - eine schlimmere Situation kann sich die schüchterne Anna nicht vorstellen. Aber sie hat keine Wahl, denn durch eine Intrige von Gerrit und Natascha, die Robert Broda zu Fall bringen soll, ist Jonas nicht rechtzeitig vor Ort. Anna greift zu einem Trick, um Zeit zu gewinnen ... Als sie schon fest mit ihrer Kündigung rechnet, wird sie unerwartet von Jonas für ihren Einsatz gelobt. Aber am Ende ist es Katja, die wieder einmal die Lorbeeren für Annas Konzept erntet und sich geschickt an Jonas heranspielt. Nach einer Teamfeier bleibt er über Nacht bei Katja und Anna leidet still in ihrem Zimmer. Am nächsten Morgen steht Lars vor der Tür ... Natascha spricht offene Worte: Sie gesteht Robert hasserfüllt, dass sie ihn und sein albernes "'Blue Shadow"-Konzept gern vor dem Kunden blamiert hätte. Sie weiß von seinem Verhältnis mit Maja und wirft ihm vor, dass seinetwegen die Familie zerbricht. Robert gibt das tatsächlich zu denken, er distanziert sich von Maja, während Natascha schon wieder die nächste Intrige spinnt ...

7

Gerüchte

Anna glaubt ihren Ohren nicht: Jonas soll bei ihr übernachtet haben? Das ist zwar eine schöne Vorstellung, aber leider nur eine Lüge von Katja, damit ihre Untreue nicht auffliegt. Um Lars nicht zu verletzen, fügt sich Anna und tut so, als sei es wahr. Lars ist perplex, das hätte er Anna nicht zugetraut. Die Geschichte verbreitet sich in der Agentur wie ein Lauffeuer. Jonas ist das äußerst peinlich und gleichzeitig erntet er arge Kritik von seiner Familie für sein unprofessionelles Verhalten. Gerrit ist stinksauer, dass Robert Jonas die Projekt-Verantwortung für den wichtigsten Kunden Lanford übertragen hat. Da kommen die Gerüchte gerade recht und um Jonas fertig zu machen, setzt er Anna mit einer unglaublichen Behauptung unter Druck ... Nach seiner Verletzung gewöhnt sich Maik an Palomas Fürsorge und zieht den Krankheitsverlauf in die Länge ...

8

Scheinheilig

Als Anna sich nicht von Gerrit erpressen lässt, wird ihr gekündigt. Verzweifelt verlangt sie von Katja, die Lüge aufzuklären, sonst würde sie es selbst tun. Katja verspricht scheinheilig Abhilfe, aber weil sie zu feige ist, Lars die Wahrheit zu sagen, schickt sie heimlich eine SMS von Annas Handy an Lars. Der Ahnungslose erfährt auf diese Weise, dass nicht Anna sondern Katja eine Liebesnacht mit Jonas verbracht hat. Wutentbrannt fordert er in der Agentur seinen Konkurrenten heraus. Katja fühlt sich geschmeichelt, als sich die beiden Männer um sie prügeln und stellt sich schließlich auf Jonas' Seite. Der ist furchtbar sauer auf Anna und hält sie für eine gemeine Intrigantin ... Paloma und Maik waren beim Arzt, sein Schlüsselbeinbruch scheint so gut wie verheilt. Maik heuchelt, noch immer große Schmerzen zu haben, um weiter Palomas Fürsorge zu genießen ... Susanne wünscht sich ein bisschen mehr Abwechslung in der Küche und beschließt, den Menüplan der "Goldelse" zu variieren. Armin ist damit gar nicht einverstanden, und er scheint richtig zu liegen ...

9

Neue Herausforderungen

Anna hat zwar ihren Job bei Broda & Broda wieder, aber Jonas will nichts mehr mit ihr zu tun haben. Sie versteht die Welt nicht mehr, bis sie bemerkt, dass er aufgrund einer Intrige von Katja so sauer auf sie ist. Anna stellt sie zur Rede und weigert sich, sie weiterhin mit Ideen zu unterstützen. Anna erkennt, dass die Koch-Experimente ihrer Mutter wirklich gut sind, Armin sie aber bewusst klein hält. Als Susanne aufgeben will, ermutigt sie Anna zum Weitermachen und versucht sich an einem Werbe-Flyer, um den Leuten das Essen im Restaurant schmackhaft zu machen ... Gerrit spielt sich als Chef auf, denn seit den Gerüchten um Jonas' Liebesleben, hat er die Verantwortung für das "Silence"-Projekt. Während sich Maja und Robert Zeit für ein Schäferstündchen auf der Brodaschen Yacht nehmen, klärt Natascha Gerrit über ihren Plan auf: Jonas soll möglichst bald vom Doppelleben seines Vaters erfahren und damit sein Gleichgewicht verlieren ... In der Agentur verkündet Jonas allen Mitarbeitern eine überraschende Neuigkeit, die Anna besonders schmerzlich trifft ...

10

Die letzte Chance

Jonas will schon am nächsten Tag zurück nach L.A. und Anna wird schmerzlich klar, dass sie ihn nie wiedersehen wird. Er macht seinem Vater Vorwürfe, weil er ihn unter falschen Vorzeichen nach Berlin zurückgelockt hat. Robert geht mit sich selbst ins Gericht und trennt sich von Maja. Jonas' Weggang könnte für Anna und Katja auch das Ende in der Agentur Broda & Broda bedeuten. Aber Katja hängt sich kurzerhand an Jonas Fersen und will mit nach L.A. gehen ... Anna hat eine neue Idee für den "Silence"-Spot. Sie beschließt, dass sie auch ohne Jonas versuchen kann, in der Agentur weiterzukommen und will Robert Broda ihre Idee vorstellen. Als sie zur Yacht fährt, verlässt sie jedoch ihr Selbstvertrauen. Und dann taucht auch noch Jonas dort auf, um sich von seinem Vater zu verabschieden. Anna will ihre letzte Chance nicht verstreichen lassen, nimmt all ihren Mut zusammen, läuft nervös auf ihn zu und stolpert ...

11

Widerstand

Anna glaubt für einen Moment im Himmel zu sein, als Jonas sie aus ihrer Ohnmacht wach küsst. Jonas ist die Rettungsaktion peinlich: Er will am liebsten kein Wort darüber verlieren und geht Anna aus dem Weg. Als Anna herausfindet, dass Katja wieder einmal die Nutznießerin ihrer Idee ist, vergisst sie in ihrem Zorn für einen Moment ihre Schüchternheit. Anna ist auf Hundertachtzig. Sie hat die Nase voll, von allen als Fußabtreter benutzt zu werden und macht ihrer angestauten Wut mit einem unerwarteten Redefluss Luft. Erstaunt über sich selbst glaubt sie in der Wut einen Schlüssel gegen ihre Schüchternheit gefunden zu haben und beschließt, in dieser Verfassung auch ihre Idee vor Jonas selbst zu präsentieren ... Robert ist froh, dass Jonas vorerst nicht nach L.A. zurück geht. Das schlechte Gewissen nagt an ihm und er will seinen Betrug an Natascha wiedergutmachen und die Familie wieder vereinen. Er glaubt, dass auch Natascha für einen Neuanfang offen ist. Doch auch mit Blumen und Schmuck kann er Nataschas Vergebung nicht erzwingen. Robert muss sich auf einen längeren Aufenthalt außer Haus gefasst machen ... Maik ist während seiner "Genesungszeit" vom Internet-Pokerfieber erfasst worden. Doch das virtuelle Spiel reicht ihm bald nicht mehr. Er will real zocken. Leider kann er an dem dreitägigen Pokerturnier nur teilnehmen, wenn er noch ein bisschen länger krankgeschrieben ist ...

12

Teamarbeit

Anna muss einsehen, dass sie durch ihre Schüchternheit in der Agentur auch weiterhin auf Katjas Hilfe angewiesen ist. Denn eines will sie unbedingt: bei Broda & Broda beweisen, was sie kann! Sie beschließt also auch weiterhin im Hintergrund zu arbeiten, um nach und nach in der Agentur Fuß zu fassen. Aber auch Katja ist mehr denn je von Anna abhängig. Denn auch sie will um jeden Preis in der Nähe von Jonas Broda bleiben! Um die Kommunikation zwischen den Schwestern effektiver und einfacher zu machen, denkt sich Anna eine Methode aus, wie die beiden sich unauffällig und schnell austauschen können. Doch auf diese Weise gerät Anna ungewollt an Informationen, die höchst gefährlich sind ... Maik sucht nach einer Möglichkeit, seine Krankheit 'offiziell' noch ein Weilchen zu verlängern. Jetzt, wo er sich doch gerade auf der Gewinnerstraße beim Pokern sieht! Er fälscht kurzerhand einen Krankenschein und präsentiert ihn Steffi. Lars bekommt das mit und ist entsetzt über Maiks Dreistigkeit. Er steht fortan in einem Gewissenskonflikt; soll er seinen Kumpel verraten oder seine Mutter belügen? Susanne ist vom Erfolg ihres gastronomischen Experimentes so berauscht, dass sie unbedingt noch weitere neue Gerichte kreieren will. Armin ist das gar nicht Recht, denn er fürchtet, mit dem neuen Stil die Stammkundschaft zu vergraulen und hat auch sonst keine Lust auf Neuerungen. Er greift zu einem drastischen Mittel, um Susanne ihren 'Selbstfindungs-Trip' auszutreiben ...

13

Des einen Freud - des anderen Leid

Anna weiht ihre Schwester in Gerrits Sabotagepläne ein. Doch Katja glaubt, Anna habe wieder irgendwelche Flausen im Kopf. Anna überlegt fieberhaft, wie sie etwas gegen den Angriff unternehmen kann - der Erfolg von Jonas' Kampagne und zugleich auch die Zukunft der Agentur stehen auf dem Spiel. Schließlich findet sie heraus, dass der Saboteur jemand aus dem Team ist. Doch bevor Anna etwas gegen ihn unternehmen kann, gerät sie selbst in sein Visier. Robert und Natascha sehen ein, dass es so nicht weitergehen kann und machen einen Schritt aufeinander zu. Ein ernstes Gespräch soll den Weg zur Versöhnung ebnen. Doch als Natascha hinter Roberts Rücken Maja nahe legt, die Firma zu verlassen, kocht der Streit erneut hoch. Mit überraschenden Konsequenzen für Anna, die plötzlich ein folgenschweres Jobangebot bekommt ... Susanne ist am Boden zerstört, weil alle Gäste empört das komplette Essen als ungenießbar zurückgehen lassen. Scheinheilig steht Armin ihr bei und glaubt, Susanne damit von ihren aufwändigen Experimenten kuriert zu haben ...

14

Neuanfang

Anna ist hin- und hergerissen zwischen Freude und Angst. Natascha, die Maja aus der Firma drängen will, ernennt in einer Kurzschlussreaktion Anna Polauke kurzerhand zur neuen Produktionerin. Anna weiß nicht, ob sie dem Job gewachsen ist, schließlich muss sie hier das tun, wovor sie die meiste Angst hat. Es kommt dabei auf Kommunikationstalent und Kontakt zu allen anderen Bereichen an. Kann sie den Job trotz ihrer Schüchternheit überhaupt annehmen? Katja rät ihr eigennützig dringend davon ab, denn sie braucht Anna für sich. Jonas ist entsetzt über den unprofessionellen Vorschlag seiner Mutter und versucht alles, um die Jobvergabe an Anna wieder rückgängig zu machen. Schließlich geht es um die Organisation seiner großen 'Silence'-Kampagne. Doch Natascha muss ihre Entscheidung aufrechterhalten, will sie ihr Gesicht nicht verlieren. Anna lässt sich nicht entmutigen, denn sie will sich diese große Chance nicht entgehen lassen ... Die Ehekrise hat bei Natascha und Robert ihren Höhepunkt erreicht. Ausgerechnet jetzt bittet Mr. Lanford die Brodas, seine Tochter Nancy für einige Wochen bei sich aufzunehmen und bei einem Praktikum in der Agentur unter ihre Fittiche zu nehmen. Robert und Natascha ist klar, dass sie sich vor ihrem wichtigsten Kunden keine Blöße geben dürfen und eine heile Ehe vorspielen müssen ... Die Beziehung zu Jonas ist jetzt so offiziell, dass Katja Lars nicht mehr braucht. Stolz geht sie in den Coffeshop, weil sie ihre Sachen zurück will, die noch bei Lars sind. Der nutzt diese Gelegenheit, sich für all ihre Demütigungen zu rächen ...

15

Zu früh gefreut

Anna wird auf harte Proben gestellt. Nachdem sie ihre ersten Telefongespräche gründlich verpatzt hat, kommt gleich die nächste Herausforderung. Bei der Locationsuche für das 'Silence'-Shooting muss sie das Konzept, das sie selbst entwickelt hat, nun als Organisatorin umsetzen. Als sie den perfekten Ort für das Shooting - eine alte Yacht - gefunden hat, boykottiert der bärbeißige Besitzer alle Bemühungen. Selbst Jannick, der Anna in ihrem neuen Job unterstützen wollte, gibt auf. Schließlich schafft es allein Anna, ihm zu imponieren und einer Anmietung zuzustimmen. Doch als ahnungslose Neueinsteigerin ist Anna auch das beste Opfer für Saboteure. Und so nimmt die Katastrophe ihren Lauf ... Jonas hat von Lanford grünes Licht für die 'Silence'-Kampagne bekommen. Was er jedoch vor Katja vorerst noch verschweigt: Die Hauptrolle soll nicht Katja, sondern ein bekanntes Supermodel spielen. Katja bereitet sich derweil ahnungslos für ihren großen Auftritt vor ... Robert und Natascha versuchen für Nancy das glückliche Ehepaar zu spielen. Doch kaum sind sie wieder allein, herrscht die alte Funkstille. Was sie nicht wissen: Nancy durchschaut das Spiel. Sie hat in der Zwischenzeit Lars kennen gelernt, den sie sehr anziehend findet. Als Lars erfährt, dass Nancy von den Brodas kommt, gibt er sich überaus reserviert. Denn auf die feinen Herrschaften ist er gar nicht gut zu sprechen ...

16

Auf Gedeih und Verderb

Anna stellt entsetzt fest, dass die Yacht für das Fotoshooting spurlos verschwunden ist. Verzweifelt bittet sie Katja um Hilfe, denn sie muss Jonas kurzfristig von einer improvisierten neuen Idee überzeugen. Doch Katja hat ganz andere Sorgen: Sie kann nicht verwinden, dass Jonas sie nicht für die 'Silence'-Kampagne modeln lässt. Katja beschließt, ihre Konkurrentin Jana außer Gefecht zu setzen ... Anna gelingt es schließlich Jonas davon zu überzeugen, dass die Kampagne auch ohne Yacht funktioniert - das Shooting kann stattfinden. Wenig später wird Anna jedoch erneut Opfer von Gerrits Sabotageplänen ... Maik benötigt Geld für die nächste Pokerrunde. Er entwendet Paloma heimlich ein wertvolles Armband, das er ihr gerade erst geschenkt hat, und versetzt es beim Pfandleiher ...

17

Schadensbegrenzung

Anna ist geschockt: Gerrit hat alle Fotodateien des Shootings, für die Jonas sie verantwortlich gemacht hat, gelöscht! Mit Lars' Hilfe versucht sie alles, um die Dateien zu rekonstruieren. Nach einer durchgearbeiteten Nacht können die Fotos tatsächlich gerettet werden, doch ganz ungetrübt ist die Freude nicht, denn Lars hat noch eine eigene Rechnung mit Jonas offen ... Für Katja ist die Nachricht von den verlorenen Fotodateien eine Glücksbotschaft, denn sie wittert ihre Chance, nun doch noch zu modeln. Sie setzt alles daran, Lars beim Rekonstruieren der Daten abzulenken ... Maik fehlt das Geld, um Palomas Armband auszulösen. Während er sich um das Geständnis drückt, bemerkt Paloma das Fehlen des Armbandes und macht sich ihrerseits schwere Vorwürfe, da sie glaubt, es verloren zu haben ...

18

Zurück auf Anfang

Anna ist mehr als enttäuscht von Jonas, denn sein Dank gilt wieder einmal der vermeintlichen Ideengeberin Katja. Anna beschließt, sich auf ihren neuen Job als Produktionerin zu konzentrieren und hat damit alle Hände voll zu tun. Als sie Katja die Zulieferung neuer Einfälle verweigert, diese in die Bredouille. Anna scheint derweil in ihrem Job alles im Griff zu haben, bis Katja mit einem gemeinen Plan ihre Fähigkeit als Organisatorin ins Lächerliche zieht. Jonas ist stinksauer, weil Anna scheinbar wieder einmal die nächste Katastrophe an Land gezogen hat ... Robert und Natascha glauben, dass ihre beiden Söhne zum Wohle des Familienunternehmens gemeinsam einen Weg gefunden haben, miteinander auszukommen. Sie beschließen, sich eine kurze Auszeit zu nehmen, um sich langsam wieder anzunähern, was nicht so einfach ist ... Gerrit schenkt Nancy all seine Aufmerksamkeit - er glaubt, damit seinen Einfluss bei den Lanfords verstärken zu können. Nancy fühlt sich von seinen neugierigen Fragen bedrängt ...

19

Prost Mahlzeit

Anna erkennt, dass Katja ihr den ganzen Ärger eingebrockt hat. Statt Angebote von Druckereien einzuholen, sind an alle Firmen Aufträge herausgegangen und in der Agentur stapeln sich die Kartons. Vergeblich versucht Anna zu beweisen, dass sie keinen Fehler gemacht hat, doch niemand glaubt ihr ... Katja ist beunruhigt, weil Jonas wiederholt keine Zeit für sie hat und sie zu einem geplanten Familienessen, das Robert kurzfristig angesetzt hat, nicht mitnehmen will ... Anna freundet sich derweil mit Nancy an und wird von ihr spontan zum Familientreffen der Brodas eingeladen. Anna ist mächtig aufgeregt und fürchtet sich fast vor dem Abend, doch als Anna bei den Brodas erscheint, scheint es das Schicksal gut mit ihr zu meinen - sie wird direkt neben Jonas platziert ... Nancy hat sich Hals über Kopf in Lars verliebt und nutzt jede Gelegenheit, um im Coffeeshop aufzutauchen. Doch Lars scheint überhaupt kein Interesse an ihr zu haben ... Als Armin Susanne zu hohe Ausgaben vorwirft, streikt sie und verlässt wütend das Haus. Armin bleibt nichts anderes übrig, als sich selbst in die Küche zu stellen. In diese schwierige Situation platzt Robert Brodas Angebot, Susanne als Cateringlieferantin zu engagieren ...

20

Ganz ohne Hilfe

Es hätte der schönste Tag für Anna werden können: Ein Essen bei den Brodas und sie ganz nah bei Jonas! Doch plötzlich erscheint Jonas mit Katja und führt sie als seine Freundin offiziell in die Familie ein ... Am nächsten Tag in der Agentur weigert sich Anna, Katja weiterhin zu helfen. Als sie im Coffeeshop die Zeit vergisst, weil sie an Lars' Laptop eine neue Idee für die Werbekampagne entwickelt, schafft sie es nicht mehr rechtzeitig, einen Auftrag von Jonas zu erledigen. Dessen Geduld ist am Ende - Anna bekommt eine Abmahnung ... Susanne lehnt das Jobangebot der renommierten Nina Grazer ab und nimmt stattdessen an der Ausschreibung für das Catering teil. Als sie entdeckt, dass Armin ihr mit unlauteren Mitteln einen Vorteil verschaffen will, ist sie geschockt ... Nancy gerät bei den Brodas und auch in der Agentur durch ihre Unwissenheit immer wieder in unangenehme Situationen. Ihre Lage wird brenzlig, als Steffi sie bittet, eine E-Mail in ihre Muttersprache zu übersetzen ...

21

Der Schein trügt

Anna lehnt Gerrits Angebot, als Texterin in sein Team zu kommen, ab und konzentriert sich auf ihre Tätigkeit als Produktionerin. Noch nie war sie ihrem Ziel, endlich anerkannt zu werden, näher, aber sie kann es nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren, für Gerrit zu arbeiten. Die Lanfords haben kurzfristig ihren Besuch angekündigt und Natascha übergibt Anna die Verantwortung für Planung und Flugbuchung der Reise. Alle kurzfristigen Flüge sind hoffnungslos ausgebucht und Anna rudert wie wild, um das Unmögliche möglich zu machen. Leider ahnt sie nicht, dass Nancy alles tun würde, um den Besuch "ihrer Eltern" zu verhindern, denn damit würde ihre falsche Identität auffliegen ... Maik kann nicht länger ertragen, dass Paloma nichts mehr von ihm wissen will. Er sucht nach Wegen, sich zu entschuldigen und ihr Herz zurück zu gewinnen. Auch wenn er sich dabei bis auf die Knochen blamiert, er liebt Paloma und bittet sie auf ungewöhnliche Weise um Verzeihung ...

22

Abqualifiziert

Anna nimmt Nataschas ungerechtfertigte Kündigung ohne Widerworte hin, denn sie sieht ein, dass sie in der Agentur nicht mehr so weitermachen will. Zu viel hat sie sich schon gefallen gelassen, weil sie unbedingt an ihrem Ziel festhalten und in der Nähe von Jonas sein wollte. Schweren Herzens, aber entschlossen kehrt sie in das Restaurant ihrer Mutter zurück. Für Katja wird es indes immer schwieriger, ihr angebliches Talent vor Jonas aufrechtzuerhalten. Mit scheinheiligen fürsorglichen Motiven versucht sie, Jonas ein letztes Mal darum zu bitten, nicht so hart mit Anna zu sein und ihr noch eine Chance in der Agentur zu geben. Doch Jonas lässt zunächst nicht mit sich reden, Anna Polauke scheint ihm nicht einmal als Runnerin zu taugen. Anna fordert Katja auf, Jonas endlich reinen Wein einzuschenken. Als Jonas ihr plötzlich persönlich ein neues Jobangebot in der Agentur unterbreitet, hofft sie, dass sich nun endlich alles aufgeklärt hat. Doch sie ahnt nicht, um welchen Job es sich handelt ... Robert verzehrt sich fast vor Sehnsucht nach Maja ... Nancy spürt, dass sich die Schlinge um ihren Hals langsam zuzieht. Um nicht frühzeitig enttarnt zu werden, flieht sie aus der Agentur und versucht, bei Lars unterzukommen ...

23

Es kann nur eine geben

Anna glaubt nicht, was Jonas ihr anbietet: eine Stelle als Putzfrau, die seiner Meinung nach ihrer Qualifikation am besten entspricht. Aus dem Gefühl der Demütigung heraus nimmt sie prompt Gerrits Angebot an und wird seine Texterin. Natascha ist darüber nicht sonderlich erfreut, gibt Anna aber die Möglichkeit, sich zu beweisen. Die macht sich beseelt an die Arbeit, endlich kann sie sich und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und erntet erste Anerkennung. Doch Katja hat ein großes Problem, seitdem ihr ihre Schwester keine Ideen mehr liefert. Sie versucht zunächst, Jonas aus eigener Kraft zufrieden zu stellen, aber das misslingt. Er ist zusehends verärgert über das anhaltende Kreativloch, in dem sich Katja anscheinend befindet. Also besinnt sie sich auf ihre Stärken und nutzt ihre Fähigkeit zur Intrige und Lars' Abhängigkeit, um an Annas Ideen zu kommen ... Natascha wähnt sich auf der Siegerseite: Robert gehört wieder ihr. Aber der Stachel sitzt tief und so lässt sie Maja für die erlittene Schmach leiden. Maja ist verzweifelt ...

24

Konkurrentinnen

Anna ist Gerrits neue Geheimwaffe. Er nimmt sie gegen alle Vorwürfe von Jonas in Schutz und spricht ihr nachdrücklich das Vertrauen aus, aber glücklich wird Anna bei ihm trotzdem nicht. Sie liebt Jonas, auch wenn er sie schon zu oft beleidigt hat. Aber gegen Katja ist noch kein Kraut gewachsen und solange er ihr vertraut, wird sich das Bild, das er von Anna hat, nicht ändern. Gerrits Ziel ist es weiterhin, Jonas eine Falle zu stellen und er hat auch schon einen neuen Plan, den er mit Hilfe von Anna in die Tat umsetzen will. Die stürzt in einen Gewissenskonflikt ... Armin beobachtet Annas wachsendes Selbstvertrauen mit Missgunst. Als sie ihn in einem Text über das Restaurant unerwähnt lässt, ihren Vater Ingo aber liebevoll gleich mehrfach erwähnt, platzt ihm der Kragen. Er fordert von Susanne, Ingo endlich für tot erklären zu lassen ... Maja und Lars müssen ihre gemeinsame Nacht beenden, ohne über ihre Gefühlslage reden zu können. Nun befürchten beide, der jeweils andere könnte das Geschehene zu ernst nehmen. Erleichterung bringt erst eine Aussprache, die zunächst jedoch voller Missverständnisse ist ...

25

Die Silence Party

Als angestellte Texterin muss Anna nun auch an ihrer ersten offiziellen Kampagnen-Party teilnehmen. Sie ist furchtbar aufgeregt, nicht zuletzt fehlt ihr für diesen Anlass wieder ein passendes Kleid. Sie will die Party schon abhaken, als sie auf Nancy trifft, die ihr Mut macht und ihr zu einem außergewöhnlichen Kleid und somit zu einem überraschenden Auftritt verhilft - Katja ist sich sicher, dass sie die Schönste weit und breit ist. Unerwartet läuft ihr aber Anna den Rang ab und zieht für einen kurzen irritierenden Moment sogar Jonas' Aufmerksamkeit auf sich - das kann und will Katja nicht akzeptieren. Um Anna auszuschalten, verführt sie sie zum Trinken. Aus Nervosität trinkt Anna ohnehin ein bisschen Champagner zu viel. Der verhilft ihr, ungehemmt das auszusprechen, was sie sonst nie wagen würde, doch leider ist es auch noch an den Falschen adressiert. Anna hat einen wahrhaft unrühmlichen Abgang ... Maik verlängert abermals seine Krankschreibung, dieses Mal will er die Zeit mit Paloma nutzen. Der geplante Kinobesuch wird ihnen aber von Armin vermasselt. Maik will nicht von dem einmal gefassten Plan abrücken und gerät heftig mit ihm aneinander ...

26

Spießrutenlauf

Anna ist aufgewühlt: Zuviel Alkohohl hat dazu geführt, dass sie Jonas ihre Liebe gestand. Einerseits ist sie erleichtert, dass die Wahrheit endlich raus ist, doch als sie sieht, dass Jonas ihr Liebesgeständnis ignoriert, ist sie verzweifelt. Am liebsten würde sie ihm nie mehr unter die Augen treten. Der darauffolgende Tag in der Agentur wird zum Spießrutenlauf: Anna hat das Gefühl, die gesamte Belegschaft zerreißt sich das Maul. Als ein erster Erklärungsversuch bei Jonas scheitert, schreibt sie ihm einen Brief. Zu spät begreift sie, dass nicht Jonas ihr Liebesgeständnis gehört hat, sondern sein Bruder Gerrit ... Maiks Welt liegt in Scherben: Natascha hat ihn gefeuert, Paloma sich enttäuscht abgewandt. Er flüchtet zu seinem Kumpel Lars, aber der weiß auch keinen Ausweg. Als sich Natascha standhaft weigert, ihn wieder einzustellen, hat er die Idee, umsonst und unerkannt in der Agentur zu arbeiten und so seine Unentbehrlichkeit zu beweisen...

27

Der eine hats, der andere nicht

Anna hat es wahrlich nicht leicht in der Agentur. Nicht nur, dass der Mann, den sie liebt, sie ignoriert, jetzt muss sie sich auch noch gegen Gerrits plumpe Annäherungsversuche wehren - er glaubt nämlich, Annas Liebesgeständnis galt ihm. Zwar ist sie erleichtert, dass Jonas ihre peinliche Liebeserklärung nicht gehört hat, aber wenn es ihr nicht gelingt, ihr "Bekennerschreiben" abzufangen, nützt ihr das gar nichts. Ein Wettlauf um den Brief beginnt. Zu allem Überfluss hat Jonas genau zu diesem Zeitpunkt, der in seinen Augen talentlosen Anna eine Falle gestellt ... Nancy wird schnell klar, dass das Geheimnis ihrer Identität in der Agentur früher oder später auffliegen wird. Sie weiß, dass es besser wäre zu verschwinden, aber die Nähe zu Lars ist ihr wichtiger. Am liebsten würde sie bei ihm im Coffee-Shop arbeiten, aber zu ihrem Pech ist Lars von ihrer beruflichen Neuorientierung alles andere als begeistert ...

28

Unliebsamer Verehrer

Anna gelingt es, ihren Brief vor Jonas geheim zu halten. Sie kann das Schriftstück sogar vernichten, aber erst nachdem Katja es gelesen hat. Anna bleibt nichts anderes übrig, als vor ihr so zu tun, als ob sie tatsächlich in Gerrit verliebt ist. Das gelingt ihr sogar ganz gut, bis zu dem Moment, in dem Gerrit sie küssen will ... Auch wenn sich in Lars' Coffeeshop die Probleme häufen und alles drunter und drüber geht, bevor er die verzogene Göre Nancy als Mitarbeiterin einstellt, würde er sich lieber einen Arm abhacken. Aber dazu kommt es gar nicht, denn Nancy ist nicht nur zielstrebig, sondern auch klug. Sie setzt die geballte Broda-Power für ihre Zwecke ein und am Ende macht Natascha Lars ein Angebot, das er nicht ablehnen kann ... Susanne freut sich über die Resonanz auf das Catering auf der Agentur-Party. Dazu gehört auch ein Interview, das ein Gourmet-Journalist mit ihr führen will. Armin beäugt ihren Erfolg argwöhnisch und deichselt es so, dass er an ihrer Stelle das Interview gibt. Susanne ahnt noch nichts von seiner Intrige ...

29

Neue Bekanntschaften

Jannick erkennt, dass Anna Talent hat und gibt ihr einen Tipp, wie sie sich im Internet mit anderen Werbetalenten austauschen kann. Für die schüchterne Anna ist der Werber-Chat die beste Gelegenheit, zu kommunizieren und ihr kreatives Talent auf die Probe zu stellen - ohne durch ihre Schüchternheit gehemmt zu werden. Schnell trifft sie im Chat auf eine(n) Unbekannten, mit dem sie eine unerklärliche Vertrautheit verbindet. Motiviert durch diese Freundschaft entwickelt sie einen fiktiven Werbespot, um an einem Wettbewerb teilzunehmen ... Maja weiß nicht, worunter sie mehr leidet: unter Roberts Zurückweisung oder unter Nataschas subtiler Häme. Am Ende sieht sie keinen anderen Ausweg, als in der Agentur zu kündigen. Doch als Maja Robert die Kündigung übergeben will, will er das Schreiben nicht akzeptieren. Und mehr noch, es zeigt sich, dass auch Roberts Gefühle für Maja noch längst nicht erloschen sind ... In ihrer Gutmütigkeit merkt Susanne nicht, dass Armin sie nicht nur um das Interview gebracht hat, sondern außerdem auch noch im Restaurant die Befehlsgewalt übernimmt ...

30

Die Welt ist klein

Von Gerrit gedemütigt, sucht Anna wieder Beistand und Freundschaft im Internet. Verblüfft bemerkt sie, wie viel die Tipps des anonymen Helfers wert sind und sie wundert sich, wie sensibel sein Verständnis für ihre Situation ist. Geschockt ist sie aber, als sie erkennt, wer sich hinter dem Chat-Namen "Nadjad320" verbirgt ... Robert will sich endlich aus dem Gefühlschaos befreien. Er will Natascha nicht verletzen, doch kann er auch nicht von Maja lassen. Er sucht verzweifelt nach einer Lösung und muss eine ehrliche Entscheidung treffen...

31

Unter Zugzwang

Anna ist fassungslos, als sie herausfindet, dass Jonas ihr Mailpartner ist. Sie beschließt, den Mailverkehr sofort zu beenden, doch ausgerechnet jetzt wird Jonas immer neugieriger auf seine anonyme Chatpartnerin. Katja ist beunruhigt, da Jonas immer mehr Zeit mit Arbeit und weniger mit ihr verbringt. Als sie mitbekommt, dass Jonas mit einer Unbekannten in regem Mailverkehr steht, beschließt sie, diesem Treiben ein Ende zu bereiten ... Natascha fühlt sich zutiefst gedemütigt, nachdem sie mit ansehen musste, dass Robert sie erneut mit Maja betrügt. Doch sie verschweigt ihm, was sie gesehen hat und will es stattdessen bei einem Familienbrunch zum Eklat kommen lassen. Robert indes sieht ein, dass er endlich eine finale Entscheidung treffen muss: Familie oder Maja? Armin sieht überhaupt nicht ein, dass er Maik für seinen Aushilfsdienst im Restaurant bezahlen soll. Anna hat ihn bestellt, dann soll sie das auch mit Maik selbst regeln. Susanne kann es schließlich nicht mehr mit ansehen ...

32

In fremden Betten

Anna versteht die Welt nicht mehr und ist fassungslos über Jonas' vermeintlich unverschämte Mail. Bald bekommt sie aber heraus, dass nicht Jonas, sondern Katja dahintersteckt. Katja leidet zusehends darunter, dass Jonas sich nicht mehr ausreichend für sie interessiert und versucht ihn eifersüchtig zu machen. Doch Jonas durchschaut Katjas Spiel - es kommt zum Streit. Jonas ist genervt von Katja, lässt sich aber dann von Arnim zu einer Versöhnung treiben. Als er nachts in Katjas Zimmer will, gerät er aber unter dem unheilvollen Einfluss des Alkohols ins falsche Zimmer ... Natascha spielt Robert vor, dass sie seine Entscheidung für Maja akzeptiert. Robert ist angenehm überrascht und plant seine Zukunft mit Maja, nicht ahnend, dass Natascha bittere Rachepläne schmiedet. Susanne will keine weiteren Cateringaufträge annehmen, weil ihr die ganze Sache über den Kopf wächst. Doch Armin hat ohne Susannes Wissen ganz andere Pläne ...

33

Die eigenen vier Wände

Der angeheiterte Jonas liegt an Annas Rücken gekuschelt in ihrem Bett. Anna hält es zunächst für einen schönen Traum und genießt seine Nähe. Als Jonas seinen Irrtum bemerkt, ist es ihm unendlich peinlich. Er entschuldigt sich am nächsten Tag und bittet Anna, niemandem etwas davon zu erzählen. Da Jonas noch immer nicht weiß, wer hinter seiner Chatpartnerin steckt, erfährt Anna so, dass Jonas das nächtliche Missverständnis nicht nur negativ fand. Katja erzählt er aber eine andere Version als seiner Chatpartnerin. Anna hat derweil noch andere Sorgen: Gerrit will seinen Bruder beruflich schaden und schmiedet eine Intrige. Kann Anna Jonas warnen? Natascha erfährt, dass Robert mit Maja zusammenziehen will. Sie haben sich eine wunderschöne Wohnung ausgesucht, die sie schon morgen beziehen können. Natascha macht ihnen in letzter Sekunde einen Strich durch die Rechnung, indem sie den Makler besticht. Allerdings geht ihr Plan trotzdem nicht auf: Robert zieht zu Maja - in die WG mit Lars und Jannick ... Steffi bekommt mit, dass Maja eine gemeinsame Wohnung mit Robert sucht und so ein Zimmer in der WG frei wird. Das ist endlich die Gelegenheit, ihren Sohn Lars zu einem Auszug zu überreden ...

34

Umsatz ankurbeln

Anna gelingt es nicht, Jonas zu warnen und Gerrit lässt ihn wie erwartet in der Sitzung auflaufen. Jonas wird die Kampagne entzogen. Ihm ist es ein Rätsel, wieso Gerrit auf einmal solche brillanten Ideen hat - Katja hingegen anscheinend dauerhaft in der Kreativkrise steckt. Parallel dazu erfährt Anna, dass Armin das Restaurant ausbauen will. Es gibt allerdings Probleme mit der Baubehörde, da die Immobilie immer noch zur Hälfte Ingo, Annas verschollenem Vater, gehört. Und so schlägt Armin vor, Ingo endlich offiziell für tot erklären zu lassen ... Nancy ist guter Dinge: Sie bringt die Frühstückswaffeln der Brodas in den Coffee-Shop und verkauft sie so erfolgreich, dass sie Lars' Anerkennung erntet. Von den guten Geschäften angestachelt, kommt sie auf eine weitere Idee, wie man den Umsatz im Laden ankurbeln kann und will Lars damit imponieren. Sie hofft, endlich ein Türchen zu seinem Herz gefunden zu haben ...

35

Falsche Tatsachen

Anna reagiert wütend auf Armins Plan, Ingo für tot erklären zu lassen. Auf sein Angebot, einen Detektiv mit der Suche nach Ingo zu beauftragen, geht sie jedoch ein. Nancy fällt auf der Einweihungsparty ziemlich aus der Rolle. Lars ist aber trotzdem von ihr angetan.

36

Alles an seinem Platz

Panisch versucht Anna zu verhindern, dass Jonas sie als seine Chatpartnerin 'Cinderella' enttarnt. In einer abenteuerlichen Aktion vertauscht sie seinen Laptop mit ihrem und fleht Lars an, Jonas' Passwort zu knacken. Währenddessen muss Anna Jonas von der Benutzung seines Mail-Accounts abhalten und geht dafür notgedrungen einen Deal mit Katja ein. Diese fordert als Gegenleistung von Anna eine Idee, mit der sie vor Jonas glänzen kann. Tatsächlich ist Jonas erleichtert, dass Katjas kreative Blockade offenbar vorbei ist ... Erschöpft von der WG-Party in der letzten Nacht, freut sich Robert auf einen ruhigen Abend mit Maja. Doch als er in die WG kommt, stellt er fest, dass keiner der Bewohner ans Aufräumen gedacht hat. Widerwillig macht er sich an die Arbeit ...

37

Gesicht wahren

Anna hat es zwar geschafft, die beiden Laptops erfolgreich wieder zurückzutauschen, steckt nun aber erst richtig in der Klemme. Beim Tauschen der Geräte in Katjas Zimmer wird sie von Jonas und Katja überrascht und muss sich unter Katjas Bett verstecken, wo sie bis zum Morgen ausharrt. Als Anna am nächsten Tag bei der LUNA-Präsentation eintrifft, hat sie noch keine Ahnung, dass Lars Jonas' Computer manipuliert hat - und welche "Zeitbombe" darin tickt ... Katja umschmeichelt den verliebten Jonas so lange, bis er sie zum LUNA-Model macht. Zu spät entdeckt sie aber, dass sie gegen die LUNA-Seife allergisch ist ... Natascha kehrt nach einigen Tagen Abwesenheit in die Agentur zurück, um wichtige Termine wahrzunehmen. Ihre düstere Vorahnung, dort auf das turtelnde Paar Robert und Maja zu treffen, erfüllt sich auf demütigende Weise. In Natascha reift ein Racheplan ...

38

Racheakte

Lars' Computer-Manipulation bringt die Agentur in große Schwierigkeiten - Lanford droht die langjährige Zusammenarbeit aufzukündigen. Anna ist verzweifelt - unglücklich sucht sie im Chat bei Jonas alias "Nadjad320" Rat ... Mit einem geschickten Schachzug gewinnt Natascha einen Handlanger für ihren Racheplan: den ahnungslosen Maik ... Nancy bekommt mit, dass Lars in argen Schwierigkeiten steckt. Wenn Anna die Wahrheit über den Computertausch gesteht, hängt er mit drin - riesige Schadenersatzforderungen von Lanford drohen. Nancy versucht Lars davor zu bewahren und ergreift entschlossen die Initiative ...

39

Falsche Identitäten

Anna ist erleichtert: Sie hat sich überwunden und vor Jonas alles gestanden. Doch kurz darauf stellt sie fest, dass ihr Geständnis unnötig war und Nancy die Schuld an der Katastrophe auf sich genommen hat. Verzweifelt wendet sich Anna nochmals als anonyme Chatpartnerin an Jonas. Als sie für einen Moment ihren Laptop unbewacht in ihrem Zimmer zurücklässt, schnüffelt die neugierige Katja in ihren E-Mails und ist drauf und dran, das Geheimnis um "Cinderella" und "Nadjad320" aufzudecken ... Nancy ist sich sicher, dem verzweifelten Lars mit ihrem Geständnis geholfen zu haben. Siegesgewiss glaubt sie, als Tochter der Lanfords keinen großen Ärger befürchten zu müssen und erhofft sich Dank von ihrem Schwarm Lars. Doch dann kommt alles anders als erwartet ... Armin erfährt, dass noch jemand an den Räumen direkt neben dem Restaurant interessiert ist - Maik. Als Armin deshalb den Mietvertrag so schnell wie möglich abschließen will, ist Susanne dagegen: Sie will erst abwarten, ob der Privatdetektiv mit der Suche nach Ingo erfolgreich ist. Armin sieht seine Felle davonschwimmen ...

40

Date mit Cinderella

Anna erkennt verzweifelt, dass Katja sie in der Hand hat. Katja will sich als 'Cinderella' ausgeben und Jonas zu einem Blind Date bestellen. Wie kann Anna verhindern, dass die ungewöhnliche Chatverbindung mit Jonas ein so unehrliches Ende findet? Nancy kommt Lars wieder ein Stück näher, als sie ihm eine gefühlvolle Halbwahrheit auftischt. Susanne findet in einem alten Brief von Ingo interessante Informationen.

41

Der Realität ins Auge blicken

Nach dem katastrophalen Blind Date mit Jonas beschließt Anna, ihr Onlineprofil zu löschen und den heimlichen Kontakt zu ihm abzubrechen. Jonas, der noch immer nicht die Identität von "Cinderella" kennt, ist niedergeschlagen, denn er vermisst den Austausch mit der sympathischen Chatfreundin, mit der er sich so viel mehr zu sagen hatte als mit Katja. Von ihr fordert er eine vorläufige Beziehungspause. Katja ist zutiefst beunruhigt und wittert sofort, dass ihre Schwester an der Misere schuld ist. Ein Streit der beiden Schwestern bringt Anna in große Gefahr ... Während Maja den Umzug in eine gemeinsame Wohnung mit Robert vorantreibt, findet der zunehmend Gefallen an der WG, in der er sich wieder jung fühlt und kreative Kraft schöpft. Robert organisiert einen Überraschungsabend für Maja, die jedoch annimmt, dass es sich um ein intimes romantisches Rendezvous handelt. Mit ihrem Auftritt sorgt sie bei den Gästen für Furore ... Privatdetektiv Jaecki verspricht Armin die gefälschte Todeserklärung für Ingo schnell zu liefern und erzählt ihm von Susannes jahrelang geheim gehaltenen Informationen ...

42

Sehnsucht

Anna, die mit Katja zwischen eine Gang geraten ist, sucht panisch nach einer Fluchtmöglichkeit. Aus dem Nichts taucht plötzlich ein Unbekannter auf und rettet sie. Und ebenso plötzlich ist er auch wieder verschwunden. Anna ist gerührt von der Rettungsaktion und beschließt, alles daran zu setzen, diesen Mann zu suchen ... Jonas geht "Cinderella" einfach nicht mehr aus dem Kopf. Gemeinsam mit Jannick überlegt er, wie er die geheimnisvolle Unbekannte ausfindig machen kann ... Katja will nicht wahrhaben, dass Jonas sie aufs Abstellgleis geschoben hat. Sie fordert von Anna Unterstützung, um ihn wieder für sich zu gewinnen, und will wissen, über welche Interessen sie sich im Chat ausgetauscht haben. Mit einem Hinweis von Anna brilliert sie plötzlich mit auswendig gelerntem Wissen über Kunst ... Während Maja mit der Wohnungssituation weiter unzufrieden ist, blüht Robert zusehends auf und fachsimpelt sogar mit den Bewohnern am Frühstückstisch über modernes Marketing. Maja bleibt nicht anderes übrig, als weiter mit Robert in der WG zu wohnen ...

43

Abgekupfert

Nur ein Zufall verhindert, dass Jonas Anna als "Cinderella" erkennt. Frustriert lässt er von der Suche ab und Anna stürzt sich noch mehr in ihre Arbeit, um sich von ihren Gefühlen zu ihm abzulenken. Bei einer Fotoproduktion mit Jannick beweist sie, dass sie in der Werbebranche erfolgreich sein kann und wirft durch seine Hilfe kurzzeitig sogar ihre Schüchternheit über Bord. Doch dann macht sie einen fatalen Fehler ... Maik versucht, in seiner neuen Rolle als Geschäftsführer zu glänzen. Paloma ist unheimlich stolz auf ihren Freund, der sie großzügig zum Essen einlädt. Doch der Abend wird für sie zur Katastrophe ... Katja möchte sich beruflich vor Jonas in Szene setzen, denn es ist die einzige Chance, um ihm wieder näherzukommen. Doch zu ihrem Unglück hat Gerrit sie mittlerweile durchschaut und weiß, dass alle Ideen von Anna kommen. Er stellt Katja eine Falle ...

44

Zur Seite stehen

Jannick erweist sich Anna gegenüber als Gentleman und nimmt die Schuld an dem E-Mail-Desaster auf sich. Anna weiß nicht, wie sie Jannick dafür danken soll, doch er besteht auf diesen Freundschaftsdienst, denn er mag Anna sehr. Auf den Fotos des gemeinsamen Straßen-Shootings entdeckt Anna plötzlich wieder ihren unbekannten Retter ... Katja wird von Gerrit so sehr unter Druck gesetzt, dass sie bereit ist, Anna für eine fiese Intrige zu opfern ... Nancy, die - um Lars eifersüchtig zu machen - kurzerhand einen Freund erfunden hat, gerät nun durch Roberts Neugier unter Druck. Nancy weiß erst nicht, wo sie den "Freund" hernehmen soll, aber am Ende präsentiert sie einen Mann, der allen die Sprache verschlägt ... Maik gerät bei Natascha nicht nur wegen seiner schlampigen Arbeit in Missgunst, sondern auch, weil er eine kleine kriminelle Gefälligkeit für sie nicht wie verabredet erledigt hat. Natascha droht ihm mit der Kündigung ihres Vertrages ...

45

Verluste

Mutig kann Anna Gerrits Sabotageakt zwar verhindern und lässt das Beweismittel auf nicht ganz gewöhnliche Weise verschwinden, aber Katja gelingt es dennoch, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Sie dreht listig die Situation so, dass Jonas denkt, Anna ist die Täterin. Die versucht vergeblich, Katja dazu zu bewegen, die Wahrheit zu sagen. Durch einen Zufall trifft Anna wieder auf ihren verschwundenen Retter und empfindet eine merkwürdige Vertrautheit zu diesem Fremden ... Armins Plan scheint aufzugehen: Mit einem gefälschten Dokument gelingt es ihm, Ingo für tot erklären zu lassen. Anna und Susanne sind zutiefst geschockt, all ihre jahrelang aufrechterhaltenen Hoffnungen nun mit dieser endgültigen Nachricht begraben zu müssen. Doch zu schnell wähnt Armin freie Bahn für seine anstehenden Pläne ... Nancys neuer Freund sorgt für Irritationen - er scheint so gar nicht zu ihr zu passen. Sie hingegen versucht mit ihrer gespielten Beziehung zu Kevin-Angelo, Lars eifersüchtig zu machen und kann endlich auch erste Erfolge verbuchen ...

46

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Anna ist tieftraurig über die Nachricht vom Tod ihres Vaters. Als Jonas mitbekommt, wie mies Gerrit sie trotz ihrer Verfassung behandelt, steht er zum ersten Mal zu ihr. Nachdem Jonas die alleinige Leitung der Luna-Kampagne bekommen hat, ist Gerrit von allen Informationen abgeschnitten. Zwar hat er Katja in der Hand, seitdem er ihrem Geheimnis auf die Spur gekommen ist, aber auf keinen Fall darf Jonas davon erfahren, dass sie nur eine Mogelpackung ist und keine einzige Idee von ihr selbst stammt. Aber Katja blitzt bei Jonas ab, denn er hält an der Beziehungspause fest. Gerrit nutzt Annas momentane Schwäche aus und bietet ihr an, seine guten Kontakte in den Libanon spielen zu lassen, um ihr zu helfen, das Schicksal ihres Vaters zu klären - natürlich nicht ohne Gegenleistung ... Armin heuchelt zwar Anteilnahme, möchte aber die Sterbeurkunde schnellstmöglich ausstellen lassen, um seine eigentlichen Pläne mit dem Restaurant voranzutreiben. Die verzweifelte Anna will den Verlust ihres Vaters aber nicht akzeptieren und findet heraus, dass der libanesische Arzt, der den Tod festgestellt haben soll, seit zwölf Jahren verstorben ist ... Um Lars aus der Reserve zu locken, schwärmt Nancy ihm weiter von ihrem angeblichen Freund Kevin-Angelo vor. Alles, was sie so an ihm schätzt, trifft haargenau auf Lars zu. Und tatsächlich nähern sich die beiden in kleinen Schritten aneinander an. Doch Lars hat immer noch eine Schwäche für Katja, die die knisternde Stimmung zwischen den beiden jäh unterbricht ...

47

Sitzengelassen

Anna nimmt jeden Strohhalm, um etwas über den tatsächlichen Verbleib ihres Vaters herauszufinden. Deshalb geht sie auf Gerrits absurde Forderung ein, etwas zu unternehmen, um Jonas wieder mit Katja zu versöhnen. Denn nur so kommt Gerrit wieder an Informationen. Auch Katja versucht weiter, sich wieder anzunähern und will Jonas mit Lars eifersüchtig machen. Anna kommt auf die Idee, ein Überraschungstreffen für die beiden zu arrangieren. Voller Liebe souffliert sie Katja per Headset eine Liebeserklärung an Jonas und träumt von einem Kuss mit ihm. Als sie die Augen öffnet, erkennt sie, dass sie nicht Jonas, sondern Jannick küsst ... Anna weiß nicht mehr, was sie machen soll: Sie spürt, dass ihr Vater nicht tot ist, kann es aber nicht beweisen. Dennoch will sie keinesfalls zulassen, dass er für tot erklärt wird. In ihrer Not sieht sie nur noch einen Ausweg - sie fälscht einen Brief in Ingos Handschrift und lässt so ihre Mutter glauben, dass er noch lebt ... Paloma bringt Nancy auf eine Idee, wie sie Lars eine Überraschung bereiten könnte. Er reagiert jedoch nicht auf ihre Avancen, sondern bereitet stattdessen hoffnungsvoll ein Picknick mit Katja vor, in der Annahme, dass sie ihn diesmal ganz bestimmt nicht versetzt ...

48

Lebenszeichen

Verunsichert flüchtet Anna nach ihrem Kuss mit Jannick und versucht sich rauszureden. Auch Jannick ist durcheinander und weiß nicht, wie er ihren plötzlichen Gefühlsausbruch werten soll - insgeheim wünscht er sich aber, dass es mehr zu bedeuten hat ... Zu Hause erfährt Anna, dass Armin sofort mit den Plänen für den Umbau des Restaurants beginnen will. Doch dann erhält Susanne den vermeintlichen Brief von Ingo ... Armin ist geschockt: Er will auf jeden Fall verhindern, dass Ingo hier wieder auftaucht und beauftragt Jaecki, ihn zu finden und einzuschüchtern. Anna schöpft derweil immer mehr Vertrauen zu ihrem geheimnisvollen Retter Ulrich und erzählt ihm von ihrem Vater ... Gerrit regt sich bei Natascha darüber auf, welche dubiosen Typen Maik mit seiner Servicefirma in die Agentur bringt. Um mit ihrer Scheinfirma in allem abgesichert zu sein, hält Natascha daraufhin Maik an, nur Angestellte mit einwandfreien Papieren zu beschäftigen. Er gibt großspurig vor, alles im Griff zu haben und bringt Ulrich damit in eine gefährliche Situation ... Maja ist schlecht, als sie am Morgen nach einem großen Muschelessen aufwacht. Sie hofft, dass es tatsächlich an den Muscheln lag, hat jedoch noch einen anderen Verdacht ...

49

Beziehungen festigen

Jannick gibt vor Jonas zu, dass er Anna sehr mag, und auch Jonas erkennt, dass sie ein ungewöhnlicher Mensch ist. Um Jannick in seiner Unbeholfenheit unter die Arme zu greifen beschließt er, dem Glück etwas nachzuhelfen. Durch ein Missverständnis glaubt Anna allerdings, dass Jonas sich mit ihr treffen möchte, und bereitet sich voller Vorfreude auf ein Treffen vor ... Betroffen gibt Anna zu, in ihrer Ausweglosigkeit den Brief von Ingo gefälscht zu haben. Susanne ist zutiefst von ihr enttäuscht und kann nicht fassen, wie weit Anna gegangen ist. Gleichwohl erkennt sie aber auch ihre Verzweiflung und lässt Armins Pläne erst einmal auf Eis legen ... Armin will seine Expansionspläne ohne Rücksicht vorantreiben. Allerdings gibt es noch ein Hindernis: Nach wie vor gehören Susanne und ihrem verschollenen Mann Ingo die Räumlichkeiten, nach wie vor hat sie das Sagen - und sie gibt sich zögerlich. Um Susanne umzustimmen, macht er ihr ein überraschendes Angebot ... Maik ist stolz, als Natascha ihm ein Büro vermittelt. Und auch Paloma ist beeindruckt, bis sie später in seinem Büro vorbeischaut ...

50

Heirat

Anna ist mit dem Überraschungsdate mit Jannick völlig überfordert und will Jonas nie wieder unter die Augen treten. Auch Jannick verbittet sich eine Einmischung in seine Liebesangelegenheiten, denn die Situation war vor allem für ihn unglaublich peinlich. Außerdem glaubt er durch ein dummes Missverständnis, dass Anna schon in einen anderen verliebt ist ... Susanne nimmt Armins Heiratsantrag an - Anna ist vor den Kopf gestoßen, als sie davon erfährt, und fühlt sich allein gelassen. Dass ihr die Planung der Flitterwochen gegen den Strich geht, bekommt auch Ulrich mit. Die Nachricht, dass Susanne Armin heiraten wird, scheint ihn sehr mitzunehmen. Ulrich fängt an, das Restaurant und vor allem Susanne immer häufiger zu beobachten ... Paloma versucht, ihrem chaotischen Maik etwas unter die Arme zu greifen und nimmt in seinem desaströsen Büro einige Schönheitskorrekturen vor. Sogar Lars will sie als neuen Kunden an Land zu ziehen. Als Armin Paloma gegenüber zu rüde wird, kündigt Maik kurzerhand ihren Job im Restaurant ...

51

Was lange währt, wird endlich gut

Jonas hat beobachtet, dass Anna offensichtlich ein sehr inniges Verhältnis zum Putzmann Ulrich hat. Vorsichtshalber erzählt er Jannick davon. Das Gerücht zieht immer weitere Kreise und Anna versucht, es vor allem Jonas gegenüber richtigzustellen, indem sie sich auffällig laut am Empfang bei Steffi dazu erklärt ... Ulrich ist ein guter Freund für Anna, fast wie ein Vater, und da es ihm offensichtlich nicht gut geht, will sie ihn ablenken und lädt ihn ins Restaurant Goldelse ein. Als er erkennt, wohin Anna ihn führt, sträubt er sich allerdings. Doch Susanne nimmt ihn freudig auf und ist froh, den Mann kennenzulernen, der ihre Tochter vor den Schlägern gerettet hat. Armin jedoch ist Ulrich gegenüber misstrauisch ... Anna vertraut Ulrich absolut - kurz darauf muss sie ihre Meinung ändern, als sie ihn im Müller'schen Wohnzimmer überrascht ... Nancy ist am Ende ihres Lateins und macht Lars eine Liebeserklärung. Der kann jedoch nicht damit umgehen und sie verlässt vor lauter Scham fluchtartig den Coffeeshop. Natascha, die mitbekommt, wie traurig Nancy ist, bucht sofort ihre Rückreise in die USA, da sie annimmt, dass sie unter extremem Heimweh leidet. In der Zwischenzeit sind Lars Zweifel gekommen: Vielleicht empfindet er doch etwas für Nancy?

52

Fälschungen

Geschockt erwischt Anna Ulrich in ihrem Wohnzimmer. Ist er ein Dieb, der sie nur benutzt hat, um alles auszuspionieren? Er kann nichts zu seiner Entschuldigung vorbringen und flüchtet eilig. Susanne gegenüber verschweigt Anna zunächst den Vorfall, aber es beschäftigt sie. Susanne und Armin haben ganz kurzfristig ein Aufgebot bestellt. Anna ist nicht glücklich über die überstürzte Hochzeit, aber ihrer Mutter zuliebe versucht sie sich zurückzuhalten. Ulrich scheint wegen der Hochzeit ebenfalls betrübt und erscheint nicht zur Arbeit in der Agentur. Als Steffi ihn nachts im Park sitzen sieht, hat sie Mitleid mit ihm und bietet ihm an, ihn nach Hause zu begleiten ... In der Agentur beobachtet Anna ein Gespräch zwischen Gerrit und Katja und ihr wird klar, dass sie etwas planen. Heute ist die Marktforschung für "Silence" angesetzt und irgendwas scheint hier komisch zu laufen. In der Tat erwischt Anna Katja dabei, wie sie die Marktforschungs-Unterlagen so manipuliert, dass die Ergebnisse nicht gut für Jonas' "Silence"-Kampagne aussehen ... Jetzt, wo Lars sich für Nancy interessiert, will sie natürlich unbedingt bei ihm bleiben. Dummerweise hat Natascha schon alles für ihre Abreise vorbereitet. Und plötzlich steht die echte Nancy im Coffeeshop ...

53

Zum Zug kommen

Aufgelöst erzählt Anna Ulrich von den gefälschten Marktforschungs-Unterlagen, denn der hatte sie bei ihrer Tausch-Aktion erwischt. Um die Fälschungen endgültig zu vernichten, schreddert sie die Papiere, unwissend, dass es sich um die Originale handelt. Die echten Ergebnisse hätten Jonas' Kampagne einen klaren Sieg bescheinigt, doch nun erhält er ein vernichtendes Urteil. Anna kommen Zweifel an ihrer Aktion und sie kapiert, dass sie das Chaos selbst verursacht hat. Aber sie will Katja und Gerrit nicht so schnell den Sieg überlassen. Entschlossen macht sie sich auf, um mit Palomas Hilfe spontan eine "eigene" Marktforschung durchzuführen ... Lars und Nancy freuen sich auf ihren ersten gemeinsamen Abend zu zweit. Doch plötzlich steht die echte Nancy mit einem Lover vor der Tür und quartiert sich kurzerhand in Lars' Zimmer ein ... Maik stellt seine erste Rechnung an Broda & Broda und wird von Natascha darauf hingewiesen, dass der Betrag viel zu gering kalkuliert ist. Er wundert sich über diesen Hinweis, schließlich hätte sie viel Geld sparen können. Aber unbedarft nimmt er auch gern ein paar mehr Scheinchen an und investiert sie in einen Firmenwagen, ganz nach seinem Geschmack ...

54

Frust

Anna kann kaum fassen, dass Jonas ihre eigenmächtige Marktforschungs-Aktion gutheißt. Doch leider bringt sie ihm keinen Nutzen, denn er kann seine Bedenken gegenüber dem Rest der Familie nicht durchsetzen. Es bleibt dabei, dass Gerrits Ergebnisse weiterverfolgt werden - "Silence" heißt jetzt "Crash". Anna bemerkt, wie sehr Jonas unter seinem vermeintlichen Versagen leidet. Sie muss die Manipulation aufklären ... Susanne ist angestrengt wegen der kurzfristig angesetzten Hochzeit. Plötzlich geschehen merkwürdige Dinge: Erst ertönt der alte Song, der früher Susannes und Ingos Lied war, dann ist plötzlich das Hochzeitskostüm gerissen und was Susanne an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bringt: Ihr tot geglaubter Mann steht auf der Gästeliste. Ist das alles ein schlechtes Omen? Maiks Traum vom schicken Zweisitzer platzt, denn Natascha will das Auto nicht als Firmenwagen akzeptieren. Sie besteht darauf, dass er ihn sofort wieder verkauft. Leider ist der Kumpel, von dem er den Wagen hat, nicht mehr zu erreichen und so versucht Maik es auf eigene Faust. Das scheint auch zu klappen, denn Gerrit interessiert sich für den Flitzer - bis er den Wagen startet ...

55

Ingo

Annas Versuch, Jonas zu retten, ist ins Leere gelaufen. In letzter Sekunde hat er die Notbremse gezogen und nicht zugelassen, dass sie ihren Kopf für etwas hinhält, was sie ganz sicher nicht getan haben kann. Es bleibt wie beschlossen, auch wenn die neuen Ergebnisse von Annas Marktforschung einen eindeutigen Sieg für Jonas belegen. Gerrits Intrige hat zwar damit einwandfrei funktioniert, doch nun muss er sich etwas einfallen lassen, wie er seinen Kopf aus der Schlinge ziehen kann, denn das Desaster, das mit seiner Idee "Crash" bevorsteht, würde nun offiziell auf ihn zurückfallen. Natascha hat eine Idee, wie sie Robert dazu instrumentalisieren kann ... Anna erfährt, dass ihre Mutter sich sehnlichst wünscht, dass sie Trauzeugin wird - überfordert lehnt sie aber ab. Susanne ist schwer enttäuscht und Paloma redet Anna ins Gewissen, ihrer Mutter doch den "Segen" zu geben. Im Überschwang lädt Susanne ausgerechnet auch noch Ulrich zur Hochzeit ein. Noch verschweigt Anna die merkwürdige Begegnung mit ihm in der Wohnung der Polaukes. Und Ulrich kann durch seine Erklärungen Anna zumindest dazu bringen, sich ihm wieder etwas anzunähern, doch gleichzeitig bringt sie ihn auf eine folgenschwere Idee. Am nächsten Morgen kommt ein Brief von Ingo, doch Susanne glaubt, er sei wieder von Anna ... Ulrich ist immer noch zutiefst traurig, dass Susanne Armin heiraten will und wird von Steffi mit einem alten Familienfoto entdeckt. Er kann sich nicht mehr zurückhalten und offenbart ihr seine wahre Identität ...

56

Familienzuwachs

Anna versichert ihrer Mutter, dass sie diesmal nichts mit dem Brief von Ingo zu tun hat, aber sie glaubt ihr nicht. Susanne ist sogar so verärgert, dass sie Anna auch nicht mehr als Trauzeugin haben möchte. Darauf will die verzweifelte Anna gar nicht mehr auf der Hochzeit erscheinen. Unglücklich vertraut sie sich Ulrich an und erzählt ihm von den Zerwürfnissen um den Brief ihres Vaters und dass sie insgeheim hofft, er würde bei der Hochzeit auftauchen und sie im letzten Moment verhindern ... Katja möchte, dass Jonas sie auf die Hochzeit ihrer Eltern begleitet, doch er schlägt ihre Einladung aus. Geschockt ist sie, als er an Annas Seite auf der Hochzeit erscheint ... Armin ist beunruhigt: Sollte Ingo tatsächlich in der Stadt sein, darf er auf keinen Fall zulassen, dass er seine Pläne durchkreuzt. Er fordert Jaecki auf, sich ein bisschen nach Ingo umzuschauen ... Majas schlechte Laune am Morgen ist noch schlimmer als sonst. Als ihr dann auch noch in der Agentur schlecht wird, überkommt sie eine schreckliche Ahnung ...

57

In guten, wie in schlechten Tagen

Annas Hoffnung, ihr Vater würde die Hochzeit verhindern, erfüllt sich nicht. Alle wunderten sich zwar, dass kurz vor dem Ja-Wort plötzlich Ulrich in der Tür stand, aber er vermochte es nicht, etwas gegen die Trauung einzuwenden. Auf der Feier ist Anna alles andere als in Stimmung, als sie ausgerechnet von Jonas zum Tanz aufgefordert wird. Sie beschließt, jetzt endlich reinen Tisch zu machen und Jonas die Wahrheit über ihre missglückte Aktion mit dem Tausch der Marktforschung zu beichten ... Ulrich hat eine Ahnung, dass Armin und Jaecki etwas mit seiner damaligen Verurteilung zu tun haben könnten. Maja ist fest entschlossen, das Kind von Lars abzutreiben, als sie von ihrem Arzt erfährt, dass sie vielleicht nie wieder schwanger werden kann ... Nancy will vor dem Eintreffen von Richard Lanford das Feld räumen und versucht, Lars zu überreden, mit ihr abzuhauen. Der verspürt verständlicherweise wenig Lust dazu, weiß er doch immer noch nicht, dass seine Nancy gar nicht die Tochter von Lanford ist. Nancy bleibt nichts anderes übrig, als Lars über ihre wahre Identität aufzuklären ...

58

Halbwahrheiten

Anna ist erstaunt und erleichtert, dass Jonas nicht sauer auf sie ist, nachdem sie ihm die wahre Geschichte über die vertauschte Marktforschung gebeichtet hat. Das neuerdings gute Verhältnis zwischen Jonas und Anna scheint weiterhin ungetrübt - bis er von ihr verlangt, Gerrit eine Falle zu stellen und ihn zu einem Geständnis zu bringen ... Katja erfährt von dem Plan und fleht Anna an, sie nicht mit reinzureißen. Noch immer ist sie eifrig bemüht, Jonas wieder zurückzuerobern und deshalb darf er auf keinen Fall von ihrem ganzen Schwindel erfahren ... Gerrit und Natascha freuen sich schon auf den großen Crash der Agentur, ausgelöst durch die schlechten Verkaufszahlen des Lanford-Parfüms. Als Jonas Gerrit zur Rede stellt, wird er handgreiflich, erwischt mit seiner Ohrfeige aber Anna ... Lily hat Lars alles gebeichtet: Sie ist das ganze Gegenteil der verwöhnten stinkreichen Nancy Lanford, für die sie sich bisher ausgegeben hat. Lily kommt aus ganz armen Verhältnissen und als sie auf die reiche Nancy traf, beschlossen die beiden abenteuerlustigen Mädchen spontan, dass Lily in Nancys Rolle schlüpft. Nancy, die keine Lust auf das von den Eltern verordnete Praktikum bei den Brodas hatte, wollte sich für diese Zeit viel lieber auf Ibiza vergnügen und Lily konnte einmal den Glanz der schönen reichen Welt kennenlernen. Zu dumm nur, dass Lily sich in Lars verliebt hat und jetzt durch das Auftauchen von Nancys Vater die Stadt verlassen muss ...

59

Frische Ideen

Die Stimmung in der Agentur ist aufgrund der Ereignisse angespannt und belastet die Arbeit der Kreativteams. Anna kann es nicht mehr ertragen, für den durchtriebenen Gerrit zu arbeiten. Der weiß schon, dass die Verkaufszahlen von "Crash" katastrophal sind, lügt aber Robert vor, dass alles bestens ist. Der ist momentan ohnehin auf einem kreativen Höhenflug und hat gar nichts anderes erwartet. Bei einem Abendessen mit den Lanfords will er die Präsentation der Verkaufszahlen feiern ... Anna weiß, dass sie mit ihrer missglückten Tauschaktion dazu beigetragen hat, dass die Agentur in so großen Turbulenzen steckt und beschließt schweren Herzens zu gehen ... Lily und Nancy entscheiden sich, das Verwechslungsspiel weiter durchzuziehen. Als Robert mit den Lanfords zum Abendessen verabredet ist, laufen sie zu ihrer Höchstform auf und tricksen sowohl die Brodas als auch Nancys Vater aus ...

60

Teamwork

Bevor Anna ihre Kündigung aussprechen kann, kommt ihr Jonas zuvor: Er lässt Katjas Schwindel auffliegen, weil er herausgefunden hat, dass sie Annas Idee als ihre ausgegeben hat. Katja ist bis auf die Knochen blamiert ... Lanford verkündet das Ende der Zusammenarbeit mit Broda & Broda, damit steht die Agentur vor dem Aus. Der Plan von Natascha und Gerrit scheint aufzugehen, denn als letzter Ausweg bleibt nur noch der Verkauf. Gerrit versucht, Lanford schon mal als Kunden für seine künftige neue eigene Agentur zu gewinnen. Jonas will trotzdem nicht aufgeben und hat noch einen Funken Hoffnung, Lanford mit einem neuen Konzept zu überzeugen. Mit Hochdruck beginnt er, das Konzept von Anna weiterzuverfolgen. Lanford will sich jedoch auf keine weiteren Gespräche mehr einlassen, sodass Anna sich etwas einfallen lassen muss ... Als er tatsächlich den Brodas noch eine letzte Chance geben will, feiert Jonas Anna für den Erfolg. Katja reicht es endgültig: Sie weiß nicht mehr, wie sie Jonas aus der Reserve locken kann und behauptet einfach, dass Lanford der Agentur nur eine neue Chance gegeben hat, weil sie sich für Jonas und die Brodas geopfert und mit Lanford geschlafen habe ... Lily und Nancy glauben, ihren Rollentausch heil über die Bühne gebracht zu haben und feiern ihren Erfolg. Doch dann bemerken Natascha und Robert durch Zufall, dass sie hintergangen wurden und stellen Lily zur Rede ...

61

Spielchen

Anna hört mit, wie Jonas schockiert auf Katjas Geständnis reagiert und sie schließlich tröstend in den Arm nimmt. Katjas Lüge, sie habe mit Lanford geschlafen, um die Firma zu retten, scheint also tatsächlich gefruchtet zu haben. Anna ist entsetzt, als Jonas dann auch noch versucht, ihr sein Herz auszuschütten und Details über Katja und Lanford herauszufinden. Sie redet Katja ins Gewissen, doch die bleibt unnachgiebig. Und schließlich versucht auch noch Gerrit, aus dieser Geschichte seinen Nutzen zu ziehen: Er setzt Anna erneut unter Druck, um gemeinsam mit ihr Jonas endlich aus der Firma zu kicken ... Paloma übernimmt das Restaurant, solange Armin und Susanne in den Flitterwochen sind. Da der abgebrannte Maik von Ulrich aufgefordert wird, ihm endlich seinen Lohn zu zahlen, wittert er eine Chance: Ein heimlicher Glücksspielabend im Restaurant "Goldelse" soll Geld bringen. Heimlich entwendet er Paloma den Schlüssel fürs Restaurant. Lily, die gerade bei den Brodas und aus der WG rausgeflogen ist, hilft Maik aus ihrer Not heraus, da auch sie dringend Geld braucht. Die illegale Pokernacht wird ein voller Erfolg für Maik und bleibt zunächst unentdeckt ...

62

Abbrüche

Alle reagieren fassungslos auf Annas Kündigung, die aufgewühlt ihren Arbeitsplatz räumt und schweren Herzens die Agentur verlässt. Traurig denkt sie an die Zusammenarbeit mit Jonas zurück und schüttet ihr Herz bei Paloma aus. Auch Jannick bedauert Annas Kündigung. Ulrich versucht, sie wieder aufzubauen, verstrickt sich in dem Gespräch aber zunehmend in Andeutungen auf seine wahre Vergangenheit und macht sich so bei Anna und Paloma verdächtig. In einem unbeobachteten Moment stiehlt er einen Aktenordner in der Hoffnung, darin Beweise für seine Vermutungen gegen Armin zu finden. Anna wiederum findet heraus, dass Ulrich sie mit seinen Äußerungen über seine Vergangenheit angelogen hat und konfrontiert ihn damit ... Robert erfährt durch einen Zufall von Majas Schwangerschaft - und freut sich riesig. Als er von Jannick hört, dass Maja sich für eine Abtreibung entschieden hat, eilt er sofort zur Klinik in der Hoffnung, dass es noch nicht zu spät ist ...

63

Neue Perspektiven

Aufgebracht fordert Anna von Ulrich eine Erklärung für seine Lügen. Der versucht, sich um seine wahre Identität herumzudrücken und erklärt ihr, dass er ihren Vater gut gekannt habe und er ihn gebeten hätte, bei der Familie nach dem Rechten zu sehen. Jannick vermisst Anna und will ihr helfen, eine neue Stelle zu finden. Bei der Konkurrenz-Agentur "Darcy & Doyle" ist gerade etwas frei. Anna nimmt all ihren Mut zusammen und stellt sich bei der Firma vor ... Lily hat keine Bleibe mehr und ein furchtbar schlechtes Gewissen vor allem Lars gegenüber. Um ihm nicht noch mehr Ärger zu machen, entschließt sie sich schweren Herzens, die Stadt und ihre große Liebe zu verlassen ... Robert steht zu Maja und dem Kind und so verkünden beide offiziell ihr Glück von der Schwangerschaft. Lars entnimmt dem erleichtert, dass er nicht der Vater ist - doch Maja ist sich da noch immer nicht sicher ... Steffi will sich mit Ulrich verabreden und ist aufgeregt wie ein Teenager. Voller Erwartungen geht sie mit ihm ins Kino, aber Ulrich erklärt ihr, dass er noch nicht bereit ist für eine neue Liebe ...

64

Wechsel zur Konkurrenz

Anna hat ihr Bewerbungsgespräch erfolgreich hinter sich. Frank Doyle bietet ihr an, sofort bei ihm anzufangen und setzt den Vertrag auf. Anna ist hin- und hergerissen, beschließt dann aber das Angebot anzunehmen und wird auch von Paloma darin bestärkt. In ihrer Euphorie lädt sie Jannick zum Abendessen ein. Als sie schließlich bei Darcy & Doyle den Vertrag unterschreiben will, steht plötzlich Jonas vor ihr und bittet sie, wieder zu ihm und Broda & Broda zurückzukehren ... Paloma erhält einen drohenden Anruf von Armins Steuerberater. Es gibt Unstimmigkeiten mit dem Finanzamt, sodass Armin und Susanne sofort aus den Flitterwochen zurückkehren müssen. Armin bemerkt sofort, dass ein Ordner fehlt und ist extrem nervös, auch wenn er es noch schafft, gegenüber Susanne die Finanzprobleme herunterzuspielen. Als die Teilnehmer von Maiks illegaler Pokernacht im Restaurant erscheinen, um das Glücksspiel fortzusetzen, ist Armin alarmiert. Zudem glaubt er, dass Maik etwas mit dem verschwundenen Ordner zu tun hat und droht ihm ... Ulrich entdeckt in den Unterlagen, dass Susannes Lokal durch Armin in schlimmen finanziellen Schwierigkeiten steckt. Er muss Susanne warnen ...

65

Begehrt

Anna lässt sich von Jonas überzeugen, zu Broda & Broda zurückzukehren und arbeitet gleich wieder perfekt mit ihm zusammen. Die beiden wollen sogar eine Nachtschicht einlegen, um bei der neuen Uhrenkampagne weiterzukommen. Anna ist ganz aufgeregt, macht sich dafür besonders schön und vergisst darüber vollkommen, dass sie mit Jannick zum Essen verabredet ist. Als sie im Büro erscheint, wird sie zu ihrer großen Enttäuschung Zeuge, wie Katja Jonas wieder um den Finger wickelt und er ihr sogar ein Liebesgeständnis macht ... Nataschas Rache gegen Robert ist ungestillt - sie will die Agentur schneller in den Ruin treiben. Gerrit hat einen neuen Plan ausgeheckt und einen Deal mit der insolventen Watanabe Inc. eingefädelt. Robert denkt, dass er mit diesem neuen Kunden einen dicken Fisch an Land gezogen hat ... Nach einem Termin beim Finanzamt behauptet Armin, er müsse lediglich eine kleine Nachzahlung leisten. Susannes Freude hält jedoch nicht lange an: Armin sagt sämtliche Baumaßnahmen ab und lügt, dass sie eine hohe Strafe beim Gewerbeamt zahlen müssten. Maiks illegale Pokernacht in ihrer Abwesenheit wäre aufgeflogen und er hätte Schuld, dass sämtliche Ersparnisse dafür draufgehen würden. Armin hat Maik in der Hand und droht ihm ihn fertigzumachen, wenn er nicht schnell die gestohlenen Unterlagen zurückbringt. In seiner Angst vertraut sich Maik Ulrich an..

66

Alte Liebe rostet nicht

Als Anna hört, dass Jonas und Katja wieder ein Paar sind, flieht sie mit gebrochenem Herzen aus der Agentur. Anfangs ist sie noch traurig über Jonas' Fehltritt, aber viel wütender ist sie auf sich selbst und beschließt, sich Jonas für immer aus dem Kopf zu schlagen. Am nächsten Morgen lässt Katja Anna wissen, wie toll die Nacht mit Jonas war. Aber Anna lässt sich nicht aus der Reserve locken und lädt Jannick ein, das ausgefallene Date heute nachzuholen. Die Arbeitsatmosphäre zwischen Anna und Jonas ist gestört: Er redet sich heraus und sie erklärt ihm entschlossen, dass sie lieber allein arbeiten will. Am Abend genießen Jannick und Anna ihr Dinner for two. Aufgewühlt gesteht er ihr seine Liebe ... Ulrich durchschaut Armins finanzielle Tricksereien und hat ein schlechtes Gewissen, weil er Maik in Schwierigkeiten gebracht hat. Er bringt den beweisträchtigen Ordner wieder zurück, doch nun steht Maik erst recht unter Verdacht, Armin beim Finanzamt angeschwärzt zu haben. Susanne kann gerade noch verhindern, dass Armin Paloma wegen Maik feuert. Die ist stinksauer und stellt Maik zur Rede ...

67

Unverhofft kommt oft

Berührt von Jannicks Liebesgeständnis, küsst Anna ihn und die beiden gehen etwas verunsichert auseinander. Paloma freut sich, als Anna ihr davon erzählt, aber sie ist total verwirrt und erlebt ein Wechselbad der Gefühle: Ist das Liebe? Am nächsten Morgen ist Anna bei der Arbeit nicht bei der Sache - und ausgerechnet Jonas scherzt darüber, ob sie vielleicht verliebt sei. Jannick ist auf jeden Fall sehr verliebt und bedankt sich mit Blumen, Pralinen und einer CD für den schönen Abend. Die beiden beschließen, es langsam mit ihrer Beziehung angehen zu lassen und in der Agentur geheim zu halten. Als Katja die Geschenke entdeckt, macht sie sich hämisch, aber auch neugierig über die altmodische Geste von Annas heimlichem Verehrer lustig ... Lars will nicht noch eine Nacht mit Lily im Coffeeshop verbringen, sondern gemeinsam mit ihr ihren Platz in der WG einfordern. Der Streit zwischen Robert und Lars eskaliert und Lily sieht ein, dass sie ihm nur Schwierigkeiten macht - traurig stiehlt sie sich davon. Voller Angst sucht Lars die ganze Nacht nach ihr. Als Lily auch am nächsten Morgen immer noch unauffindbar ist, ist auch Robert sehr besorgt und organisiert eine große Suche. Schließlich findet er Lily und die beiden sprechen sich aus: Sie erzählt von ihrer Vergangenheit und schafft es, Roberts Vertrauen zurückzugewinnen. Das Glück währt jedoch nicht lange, denn Rico, Lilys halbseidener Ex-Freund aus Frankfurt, taucht plötzlich auf ...

68

Ahnungslos

Anna schämt sich, dass sie vor Jonas die Beziehung zu Jannick verleugnet hat. Doch der Versuch, sich bei Jannick zu entschuldigen, scheitert, als er ihr sagt, dass sie eigentlich Jonas liebt. Auch Jonas, der sich bei Jannick entschuldigt, da er sich wieder in seine Privatsphäre eingemischt hat, wird von ihm reserviert abgeblockt. Anna will sich mit ihm versöhnen und beschließt ernst zu machen. Ihr wird es schon gelingen, Jonas aus ihrem Herzen zu verbannen. Sie überrascht Jannick mit einem Frühstück, doch gerade als sich die beiden leidenschaftlich küssen, platzt Jonas herein ... Lily wird durch Rico von ihrer Vergangenheit eingeholt und versucht ihn vergeblich davon zu überzeugen, dass sie keine Gaunerin mehr ist. Sie will nichts mehr damit zu tun haben und Rico nie wieder sehen. Um jeden Preis will sie vor Lars ihre frühere Beziehung zu Rico geheim halten und verleugnet sogar, jemals einen festen Freund gehabt zu haben. Als der sie weiter unter Druck setzt, gibt sie ihm Geld, damit er aus ihrem Leben verschwindet - ohne Erfolg ... Gerrit klärt Natascha auf, wie er mit dem Watanabe Deal die Agentur in den Ruin treiben will. Gegenüber Jonas macht Gerrit ein überraschendes Friedensangebot - er soll an dem Projekt beteiligt sein. Doch Jonas bleibt skeptisch ...

69

Ohnmächtig

Erschrocken über Jonas' plötzliches Auftauchen, fällt Anna diesmal die richtige Entscheidung und bekennt sich zu Jannick und ihrer Beziehung. Jonas möchte das junge Glück nicht weiter stören und erzählt später Katja voller Freude von den beiden. Die gönnt ihrer Stiefschwester natürlich nicht das kleinste Glück, spielt Jonas aber vor, dass sie sich auch freue. In der Agentur beobachtet Jonas Anna und Jannick beim Turteln und gibt ihnen für den Rest des Tages frei. Aber sie werden nicht allein sein, weil sie von Susanne, die 1000 Fragen stellt, abgefangen und bekocht werden. Und plötzlich wird Jannick durch eine allergische Reaktion auf Susannes Essen von beängstigenden Krämpfen geschüttelt ... Maja möchte noch nicht, dass Robert ihre Schwangerschaft publik macht - zudem will sie weiter in der Agentur arbeiten. Doch Natascha hat nur darauf gewartet, ihr das Leben dort zur Hölle zu machen. Plötzlich bricht Maja vor Roberts Augen zusammen ... Paloma ist immer noch sauer auf Maik. Sie glaubt, dass er auch für Armins Steueranzeige verantwortlich ist. Der droht Maik, sollte er nicht sofort das geforderte Geld an ihn zahlen. Ulrich will in eigener Sache weiter recherchieren und den Ex-Polizisten und zugleich Armins Freund und Detektiv Jaeckie aufsuchen ...

70

Liebestaumel

Anna ist hin- und hergerissen vor Sorge um Jannick und vor Ärger über ihre Mutter, die mit ihrer extravaganten Essenskreation seinen Zustand verursacht hat. Jannick wird verarztet und bleibt über Nacht bei Anna. Am nächsten Morgen wird er der Familie vorgestellt und muss provozierende Fragen von Armin über sich ergehen lassen. Derweil langweilt sich Jonas immer mehr mit Katja: Zwar haben sie super Sex, aber sonst scheinen sie nicht viel miteinander zu teilen. Als er bemerkt, wie liebevoll Jannick und Anna miteinander umgehen, wird ihm klar, was er bei Katja vermisst. So sehr, dass er sich am Abend vor Jannick dazu hinreißen lässt zu sagen, dass er vielleicht die falsche Polauke-Schwester erwischt hat ... Maja versucht, ihren Zusammenbruch zu überspielen und gerät mit Robert in einen Streit über den richtigen Umgang mit der Schwangerschaft. Robert bittet Natascha daraufhin um Rücksicht auf Maja, ohne die wahren Gründe zu nennen. Doch bei der nächsten Provokation durch Natascha platzt es aus Maja heraus und sie verrät ihr, dass sie mit Robert ein Kind erwartet - Natascha ist geschockt ...

71

Im Rausch

Entschlossen trifft Anna die Entscheidung, sich ab jetzt komplett auf Jannick zu konzentrieren und Jonas aus dem Weg zu gehen. Der wiederum fängt an, sich mit Katja zu langweilen, da sich ihre Beziehung nicht über das Sexuelle hinaus entwickelt. In der Agentur lehnt Anna zu Jonas' Überraschung die Zusammenarbeit an der Gestaltung der Broda & Broda-Weihnachtskampagne ab, um nicht in seiner Nähe sein zu müssen. Im Gegensatz zu ihr ist Katja sofort bereit, tatkräftig mitzuhelfen und bietet sich als Weihnachts-Model an. Aber Jonas ist von ihrer Egozentrik zunehmend genervt und beobachtet, wie liebevoll Anna und Jannick miteinander umgehen. Zu Annas Entsetzen überrascht Jonas alle mit einem gemeinsamen Pärchen-Spieleabend bei ihm zu Hause ... Natascha wahrt vor Maja die Fassung, als sie von ihrer Schwangerschaft erfährt. Mit schlechtem Gewissen gesteht Maja Robert, Natascha von der Schwangerschaft erzählt zu haben, da sie sie provoziert hat. Robert will Natascha die Situation erklären, aber sie hat die Agentur schon verlassen und ertränkt ihren Kummer in Alkohol. Angetrunken sitzt sie einsam im Restaurant Goldelse und gibt ein erbärmliches Bild ab. Maik, der zufällig hinzukommt, nimmt sich ihrer an und bringt sie nach Hause ...

72

Eifersüchteleien

Anna kann dem geplanten Spieleabend mit Jonas nicht entkommen. Zu allem Überfluss schlägt er vor, dass er und Anna ein Team im "Charade"-Spiel bilden. Zum Leidwesen der eifersüchtigen Katja funktioniert das Anna-Jonas-Team prächtig. Katja versucht daraufhin, Jonas mit Jannick eifersüchtig zu machen und wird ihm gegenüber anzüglich. Als sie nach dem Abend Jonas gegenüber behauptet, Jannick habe sie angemacht, kann der das nicht glauben. Auch Jannick erzählt Anna von Katjas absurdem Verhalten. Am nächsten Morgen soll das Shooting für die Weihnachtskampagne stattfinden, in der Katja das Hauptmotiv ist. Jannick, der genug hat von ihrer Selbstverliebtheit, lehnt ihren Vorschlag ab und setzt sich mit seiner Idee durch: Sie soll als Weihnachtsmann verkleidet geshootet werden - das ist zu viel für Katja. Als auch ein weiterer Versuch, Jannick anzuschwärzen scheitert, kommt sie auf einen perfiden Plan ... Rico droht Lily, dass er Lars alles über ihre kriminelle Vergangenheit erzählt. Lily versucht, seine Drohung zu verdrängen, lässt sich dann aber doch im Coffeeshop entschuldigen. Zu Hause in der WG trifft sie der Schlag ... Natascha versucht, nach ihrem Besäufnis ihren Filmriss aufzuarbeiten. Sie glaubt fatalerweise, dass sie mit Maik geschlafen hat, was zu enormen Missverständnissen führt. Maik ist völlig ahnungslos und erst Lars bringt ihn darauf, welchem Irrtum Natascha unterliegt - er ist entsetzt ...

73

Im falschen Glauben

Katja lässt alle weiter in dem Glauben, dass Jannick heimlich Nacktfotos von ihr gemacht hat und Jonas und Anna sind gleichermaßen entsetzt. Im Gegensatz zu Jonas glaubt Anna an Jannicks Unschuld und verflucht ihre Schwester für diese Intrige. Aber Jonas ist nicht davon zu überzeugen, dass Katja selbst dahinter steckt. Als er mit Jannick bricht, bleibt dem nichts anderes übrig, als die Agentur zu verlassen. Er ist tief getroffen von dem Vertrauensbruch, blickt aber optimistisch in die Zukunft. Es stellt sich heraus, dass er sofort bei Darcy & Doyle anfangen kann und dass auch Anna dort weiterhin willkommen ist. Jonas ist professionell und möchte mit Anna weiter arbeiten, ohne dass der Vorfall zwischen ihnen steht. Anna muss sich entscheiden, ob sie zu Jannick oder Jonas steht ... Maik glaubt zunächst, mit Nataschas Fehleinschätzung des Abends leben zu können. Schließlich hat er für sein Schweigen eine ordentliche Summe von ihr erhalten, aber er fürchtet sich davor, dass Paloma und die anderen von seiner angeblichen Nacht mit Natascha erfahren könnten. Er hadert noch, weil es auch den Verlust des Geldes bedeuten würde, gesteht dann aber Natascha die Wahrheit ... Armin unterstützt überraschend Susannes Einsatz für die Armen und rät dazu, statt einer Suppenküche einen Charityabend mit liquidem Publikum zu veranstalten. Er präpariert billige Weinflaschen mit teuren Etiketten und freut sich schon über seinen Coup ...

74

Man wächst mit seinen Aufgaben

Anna lehnt Jannicks Angebot schweren Herzens und mit einem schlechten Gewissen ab und beschließt zu seinem Entsetzen, weiterhin bei Broda & Broda zu arbeiten. Jonas dankt ihr für ihre Loyalität, indem er sie erstmals mit einem Pitch betraut und sie ist entschlossen, die Herausforderung anzunehmen. Gestärkt durch seine Fürsprache erscheint Anna bei der Präsentation vor dem Kunden und ist geschockt, als plötzlich Jannick mit seiner neuen Kollegin von Darcy & Doyle ebenfalls erscheint ... Katja findet heraus, dass Maja schwanger ist, als sie bei ihr ein Medikament für Schwangere entdeckt. Da sie dabei fast überrascht wird, steckt sie das Beweisstück in der Eile schnell ein. Ausgerechnet Jonas entdeckt es später bei ihr und sitzt nun einem Irrtum auf ... Susanne ist maßlos enttäuscht von Armin, als sie herausfindet, dass er die Gäste mit unlauteren Methoden abgezockt hat. Sie haut seinen "Extragewinn" für eine Riesenportion Suppe auf den Kopf, die sie mit Paloma an Bedürftige verteilt ...

75

In Gefahr

Sprachlos steht Anna bei der Präsentation vor dem Kunden. Jannick vergisst für den Moment, dass er jetzt für die Konkurrenz arbeitet und steht ihr zur Seite. Sie schafft es tatsächlich, den Pitch zu gewinnen - Jonas ist begeistert und überträgt ihr noch mehr Verantwortung. Bei der Recherche für die aktuelle Watanabe-Kampagne findet Anna allerdings entsetzt heraus, dass die Firma pleite ist und sie versucht, Jonas zu warnen. Schnell wird ihr klar, dass Gerrit mit Hilfe von Watanabe die Agentur in die Pleite treiben will, doch wer würde ihr das glauben? Es gibt nur eine Möglichkeit, den Schaden in Grenzen zu halten: Sie muss die Ausstrahlung des teuren Watanabe-Werbespots mit Katja in der Hauptrolle verhindern ... Lily schmeißt Rico empört aus dem Coffeeshop, als er sie zu einem krummen Ding überreden will. Doch als Robert seine Schlüssel für das Penthouse vermisst, ahnt sie, dass Rico auch ohne sie zurechtkommt. Sie macht sich alarmiert auf den Weg, um das Schlimmste zu verhindern ... Jonas ist von der Vorstellung Vater zu werden, völlig überfordert und schafft es nicht, Katja auf die Schwangerschaft anzusprechen ...

76

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Anna kann Jonas nicht davon überzeugen, dass sie mit der Absage der Werbespots die Agentur retten wollte. Vielmehr wird sie von ihm verdächtigt, mit Gerrit unter einer Decke zu stecken. Als sie durch Zufall in Gerrits Büro Unterlagen findet, die beweisen, dass er die Agentur in die Pleite führen will, will sie seinen Plan vor allen enthüllen. Gemeinsam mit Paloma luchst sie ihm die Unterlagen ab und platzt aufgeregt in die Krisensitzung der Brodas - Gerrit lässt alle glauben, dass Anna ihm in diesem Moment die Beweise für Roberts Fahrlässigkeit liefert, wie er es ihr aufgetragen hat ... Lily, die im Penthouse von Natascha ertappt wurde, um einen Einbruch Ricos zu verhindern, lügt Natascha an, dass sie Streit mit Lars hat und in ihrer Not nicht wusste, wo sie schlafen soll. Natascha will Lily nach ihren Lügengeschichten nicht mehr bei sich übernachten lassen, bietet ihr aber Geld für eine Pension an. Obwohl Rico bei seinem nächtlichen Einbruch beinahe aufgeflogen wäre, lässt er nicht locker: Am nächsten Morgen erscheint er wieder im Coffeeshop bei Lily ... Genervt von seinem Buchhaltungs-Durcheinander bittet Maik Paloma um Hilfe, die sich überreden lässt und die Nacht hindurch versucht, das Chaos in den Griff zu kriegen. Dabei entdeckt sie, dass von der Putzfirma, bei der Maik als Geschäftsführer angestellt wurde, Zigtausende an den "Hauptsitz" der Firma ins Ausland fließen. Maik ist erstaunt, durchschaut aber nicht, dass hinter der Firma "N&G" Natascha und Gerrit stecken ...

77

Schlechte Karten

Zu Annas Überraschung vertraut ihr Jonas weiterhin. Sie hofft, dass er sich jetzt auch wieder mit Jannick versöhnen wird, der sie unterstützt hatte, Jonas von Watanabes Pleite zu überzeugen. Aber Katja duldet nicht, dass sich Jonas mit Jannick ausspricht, da sie wegen der nicht gesendeten Spots immer noch sauer ist. Und auch Jonas kann die Sache mit Katjas Nacktfotos nicht vergessen. Als Jannick Katja zur Rede stellt, gibt sie zu, die Fotos selbst gemacht zu haben. Doch sie spinnt ihre Intrige weiter und spielt ihrem Vater vor, dass Jannick erneut versucht, sich an sie ranzumachen. Es kommt zum Handgemenge - beide Männer stürzen die Treppe herunter ... Gerrit fordert Robert auf, Konsequenzen aus der Watanabe-Affäre zu ziehen und Jonas fürchtet, dass die Agentur und Majas Schwangerschaft nun seinem Vater endgültig über den Kopf wachsen. Robert kündigt an, die Konsequenzen aus seinem Versagen ziehen zu wollen. Gerrit und Natascha sind zuversichtlich: Robert gibt endlich auf und hat keine Ahnung, dass hinter seinem Rücken schon Übernahmedeals vorbereitet werden. Schließlich hat er die Buchhaltung immer Natascha überlassen und war ausschließlich für den kreativen Part zuständig. Doch zu ihrem Entsetzen erklärt Robert, dass er sofort alle Finanzen detailliert überprüfen wird ... Maik bietet Robert an, mit seiner neuen Service-Firma dieselben Leistungen für weniger Geld als "N&G" anzubieten. Aber er hat die Rechnung ohne Natascha gemacht ...

78

Nachforschungen

Nach Jannicks Unfall liegt Anna in heftigem Streit mit ihrer Familie und beschließt, Weihnachten nicht zu Hause zu feiern - das hat es noch nie gegeben. Als aber das Unterwäsche-Shooting abgesagt wird, sieht sie eine Chance, wie sie Katja dazu bringen kann, die Wahrheit über die Nacktfotos, die Auslöser für den Familienstreit waren, zu sagen ... Ulrich macht Jaecki ausfindig und stellt ihm eine Falle: Sollte er ohne Polizei zu einem Treffen erscheinen, ist klar, dass Jaecki etwas mit der manipulierten Verurteilung zu tun hat, wegen der er damals alles aufgegeben hat und fliehen musste. Doch es kommt anders: Jaecki erkennt ein Tattoo und entlarvt Ulrich als Ingo ... Natascha und Gerrit haben fast keine Chance, mit ihren Plänen nicht aufzufliegen. Sie schütten Robert mit Akten zu, um ihn durch endloses Zahlenmaterial von den großen dubiosen Deals abzulenken. Sein Ehrgeiz ist dennoch ungebrochen, doch das hat auch seinen Preis, denn Maja bleibt mit ihren Themen rund um die Schwangerschaft allein ...

79

Sich selbst am nächsten

Anna bleibt standhaft und Katja somit nichts anderes übrig, als Jannick von der Schuld freizusprechen. Doch wie sie so ist, schafft sie es wieder, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen: Sie präsentiert kurzerhand einen Praktikanten, der vorgibt, die Bilder geschossen zu haben. Jonas und Jannick versöhnen sich und freuen sich, dass alles geklärt ist und sie wieder miteinander arbeiten. Katja fordert von Anna ihren Teil der Abmachung und Anna überzeugt Jonas mit einem tollen Konzept. Aber Robert möchte nicht erneut in Vorleistung gehen und sagt das Shooting endgültig ab. Katja will diesen Karriereschub jedoch keinesfalls aufgeben und versucht nun über Natascha, ihre Ziele zu erreichen. Die bringt Katja ungewollt auf die Idee, sobald als möglich Jonas zu heiraten und eine Broda zu werden. Ein Schock für Anna ... Robert hat sich überschätzt und wird von Gerrit gezielt unter Stress gesetzt. Schließlich führen seine Bemühungen um die Finanzen der Agentur auch noch dazu, dass sich die Streitigkeiten mit Maja immer weiter zuspitzen ... Für eine hohe Summe will Jaecki Ulrich den wahren Drahtzieher nennen. Doch er spielt ein doppeltes Spiel und erpresst auch Armin, dem er für dieselbe Summe Ingos jetzige Identität preisgeben will. Die beiden versuchen jeder auf seine Weise, das Geld zu besorgen: Armin will heimlich Susannes Schmuck versetzen, der jedoch nicht genug wert ist, und Ulrich erhält schließlich Unterstützung von Steffi ...

80

Überraschungen

Anna ist über Katjas Hochzeitspläne bestürzter, als ihr lieb ist. Katja versucht subtil, das Thema Hochzeit bei Jonas anzuschneiden und zeigt sich Natascha als Traumschwiegertochter. Die macht aber keinen Hehl daraus, dass sie nie eine Broda werden wird. Beim traditionellen Punschabend im Restaurant Goldelse soll Jonas Katja schließlich unter dem Mistelzweig einen Antrag machen - so zumindest die Planung von Katja und Armin. Jonas neckt sie, weil sie nach Tradition der Polaukes in diesem Jahr dran ist, das Weihnachtsmannkostüm zu tragen. Was er nicht weiß: Katja weigert sich, das Kostüm anzuziehen, um sich nicht vor Jonas zu blamieren. Um des lieben Friedens Willen übernimmt Anna das Kostüm und wird von Jonas prompt mit Katja verwechselt - was zu einem leidenschaftlichen Kuss der beiden unter dem Mistelzweig führt ... Steffi überredet Ulrich, ihr Erspartes anzunehmen, um endlich die wahren Umstände seiner damaligen Verurteilung herauszufinden. Ihr Geld reicht zwar nicht, um die hohen Forderungen von Jaecki zu erfüllen, aber Ulrich will es dennoch versuchen. Auch Armin kann Jaecki nicht mehr als 2000 Euro bieten, was der für einen schlechten Witz hält. Als Ulrich zur Geld- und Informationsübergabe kommt, bricht Jaecki plötzlich zusammen, bevor er sagen kann, wer ihm das alles angetan hat ...

81

Alte Bräuche

Obwohl Jonas merkt, dass er nicht Katja, sondern Anna vor sich hat, löst er sich nicht sofort aus dem Kuss unter dem Mistelzweig. Anna ist verwirrt und weiß nicht, wie sie das Jannick beibringen soll. Auch Katja ist stinksauer und Jonas hat alle Mühe, sie von der Bedeutungslosigkeit des Kusses zu überzeugen und auch vor Anna versucht er, den Kuss herunterzuspielen. Als Anna Jannick den Kuss beichten will, kommt er ihr mit einer Überraschung zuvor ... Natascha und Gerrit gelingt es, Roberts Tatendrang für ihre Zwecke zu nutzen. Heldenmutig nimmt Robert es selbst in die Hand, die notwendigen Kündigungen selbst auszusprechen - nicht ahnend, dass die beiden nur seine Fürsprecher auf die rote Liste setzen ... Ulrich steht vor einem Scherbenhaufen: Eine so heiße Spur hatte er noch nie, doch ohne Jaecki muss er wieder von vorn anfangen, um Beweise für seine Unschuld zu sammeln - außerdem ist das Geld, das er sich von Steffi geliehen hat, weg. Er sucht verzweifelt nach einer Möglichkeit, es ihr so schnell wie möglich zurückzuzahlen - ein Job im Ausland scheint ihm im Moment die lukrativste Lösung. Doch als er die Stadt heimlich verlassen will, läuft er ausgerechnet der aufgelösten Steffi in die Arme ...

82

Unerwünschte Nebenwirkungen

Anna versucht, ihre Gefühle für Jonas zu verdrängen. Sie liebt Jannick und will sich wieder ganz und gar auf die Beziehung mit ihm konzentrieren, aber Annas Glück ist Katja ein Dorn im Auge. Als sie von Jannick auf einem Shooting zurechtgewiesen wird, sinnt sie auf Rache ... Maik hat aufgrund seiner misslungenen Selbstständigkeit einen Personalengpass und muss den Wachdienst selbst übernehmen. Er findet Gefallen daran, da er glaubt, sein Geld zukünftig im Schlaf verdienen zu können - eine Info, die in falsche Ohren gerät ... Rico nötigt Lily, ihn in die Agentur mitzunehmen, aber Natascha schmeißt ihn sofort raus. Lily glaubt nun endlich vor ihm sicher zu sein, aber er hat schon eine neue Gelegenheit im Blick ...

83

Nachtschichten

Katja hat es geschafft, Jannick beim Shooting für die aktuelle Uhrenkampagne auszuschalten. Unter ihrer Leitung wird das Unternehmen jedoch ein Desaster. Natürlich war sie in ihrer Eitelkeit nur darauf bedacht, sich allein in Szene zu setzen. Für eine Werbekampagne sind die Motive keinesfalls zu gebrauchen. Die Agentur steckt in der Krise und für ein neues Shooting steht kein Geld zur Verfügung. Anna hat eine rettende Idee, wie sie den Fototermin ohne weitere Kosten wiederholen können - und diesmal wird es ein bombiger Erfolg. Aber der Triumph währt nicht lange, denn hinter den Kulissen plant Rico seinen bisher größten Diebstahl: Er hat es auf die sündhaft teuren Uhren abgesehen. Als Lily davon Wind bekommt, ist sie alarmiert und stellt ihn zur Rede. Mitten in ihrem Streit steht plötzlich Lars neben ihr, der bis jetzt noch nichts von der Verbindung der beiden ahnte. Es kommt zur Katastrophe für Broda & Broda: Die wertvolle Uhrenkollektion ist verschwunden. Da allein Anna die Verantwortung dafür hatte, gerät sie unter Verdacht ...

84

Langfinger

Anna steckt in der Klemme: Die wertvolle Uhrenkollektion ist verschwunden und es gibt keinerlei Anzeichen für einen Einbruch. Wenigstens Jannick glaubt an ihre Unschuld. Für Lily steht fest, dass Rico etwas damit zu tun hat. Der leugnet das natürlich, aber sie überlistet ihn und schafft es, ihm die Uhren vor seinem Verschwinden heimlich wieder abzunehmen. Katja sorgt sich nur um die Weihnachtsparty, auf der sie die Verlobung mit Jonas vorantreiben und unter dem Druck der Öffentlichkeit festmachen will. Da ihre Pläne durch das Chaos in der Firma zu scheitern drohen, setzt auch sie alles daran, Annas Unschuld zu beweisen. Als sie mitbekommt, dass Maik vertuschen will, dass er in der Nacht des Diebstahls seinen Wachdienst verschlafen hat, droht sie ihm, ihn auffliegen zu lassen, wenn er Anna nicht entlastet. Auf der Weihnachtsparty will Katja nichts dem Zufall überlassen. Sie engagiert einen Journalisten, der das neue Traumpaar Jonas Broda und Katja Polauke porträtieren soll. Doch es kommt anders als von ihr geplant: Der Journalist hält Anna und Jonas für das Traumpaar ...

85

Weihnachtliche Schlagzeilen

Anna und Jonas stehen im Blitzlichtgewitter des Journalisten, der eine Story für die Yellowpress wittert: Jonas Broda und seine neue Freundin! Zu Annas Erstaunen spielt Jonas das Spiel auch noch amüsiert mit, bis plötzlich Katja dazukommt. Anna ist völlig verwirrt und ihre Gefühle für Jonas kommen wieder hoch. Erst der Kuss, dann das Foto, gibt es doch noch Hoffnung für ihre Liebe? Anna versucht, sich diese Gedanken zu verbieten. Sie hat ein schlechtes Gewissen gegenüber Jannick und trägt sich mit dem Gedanken, sich von ihm zu trennen ... Katja versucht, den Fotojournalisten dazu zu bewegen, endlich ein Foto von dem richtigen Paar, ihr und Jonas, zu schießen - vergeblich. Natascha provoziert angetrunken einen riesigen Eklat - das ist Katjas Chance: Sie verkündet ihre Verlobung mit Jonas. Als Anna die Schlagzeile am nächsten Morgen präsentiert wird, ist sie geschockt ... Ulrich leidet darunter, dass er sich Anna nicht offenbaren und gemeinsam mit ihr Weihnachten feiern kann ...

86

Verlobt

Anna kann es kaum fassen, dass Jonas und Katja offenbar verlobt sind und beschließt, sich Jonas endgültig aus dem Kopf zu schlagen. Als sie es Paloma gegenüber äußert, wird sie plötzlich von Jannick überrascht - Anna befürchtet, dass er ihre Worte mitgehört und von ihrer Verliebtheit zu Jonas erfahren hat. Als Jannick zur Weihnachtsfeier tatsächlich nicht auftaucht, ist Anna geschockt. Als er schließlich doch noch kommt, hat er eine große Überraschung für Anna ... Jonas ist verärgert, dass Katja die Verlobungsmeldung lanciert hat, aber sie verteidigt sich: Immer noch besser, als etwas über Nataschas alkoholisierten Ausrutscher zu lesen! Jonas ist anfangs skeptisch gegenüber der Verlobungsidee, verteidigt Katja aber gegenüber Natascha, die alles unternehmen will, damit sich Katja nicht in ihre Familie schleicht ... Ulrich und Steffi werden von Lars Heiligabend in die WG eingeladen. Da Lars' Kochversuche komplett fehlschlagen, greift Ulrich ein und alle sind überrascht von seinen professionellen Kochkünsten. Als plötzlich Maja und Robert auftauchen, ist die Stimmung vergiftet. Robert hat Steffi kurz zuvor gekündigt und Lars kann über seine Dreistigkeit kaum an sich halten. Steffi hält die Situation nicht mehr aus und Ulrich überredet sie zu einem Spaziergang ...

87

Gefahr im Verzug

Anna ist sehr glücklich über Jannicks Verlobungsring und gesteht Paloma, dass sie nun der festen Überzeugung ist, in ihm den Richtigen gefunden zu haben - Susanne und Armin freuen sich aus unterschiedlichen Gründen über die Verlobungen. Jannick überrascht Anna mit einem romantischen Date in der Agentur, aber es endet für ihn tragisch ... Rico lässt Lars eine Botschaft zukommen: einen alten Zeitungsausschnitt, der Lily als Diebin entlarvt. Sie gesteht Lars notgedrungen ihre Vergangenheit - er kann nicht damit umgehen. Lily ist verzweifelt und sucht Rico auf, um ihn zur Rede zu stellen. Dabei bekommt sie mit, dass er offensichtlich bei Natascha einen Einbruch plant ...

88

Drama zu Silvester

Anna gelingt es, Rico auszutricksen und zu überwältigen. Als Jannick aus seiner Bewusstlosigkeit aufwacht, staunt er nicht schlecht über ihre Courage, mit der sie die Einbrecher dingfest gemacht hat. Jonas ist ebenfalls beeindruckt von ihrem Mut und lädt sie in der Silvesternacht zusammen mit Jannick und Katja in einen Karaoke-Club ein. Anna sträubt sich natürlich, zu groß ist ihre Panik, sich vor allen aufs Erbärmlichste zu blamieren. Durch eine Prügelei, in die Jonas verwickelt ist, droht die Situation im Club plötzlich zu eskalieren. Ausgerechnet jetzt muss Anna mit ihrer Darbietung auf der Bühne versuchen, das Schlimmste zu verhindern ... Susanne bittet Ulrich und Steffi ahnungslos zur Silvesterfeier ins Restaurant Goldelse. Als sie mit Ulrich tanzt, stellt sie bizarre Ähnlichkeiten mit ihrem verstorbenen Mann Ingo fest ... Lars und Lily finden einen Weg miteinander umzugehen - und Rico entlastet Lily bei seiner Festnahme. Maja hat eine Überraschung für Robert, aber Natascha platzt in die traute Zweisamkeit wegen fadenscheiniger geschäftlicher Angelegenheiten. Sie kann die Familienidylle von Robert und Maja nicht ertragen ...

89

Arbeitsbeschaffung

Anna schafft es tatsächlich, mit ihrer Darbietung die Massenschlägerei zu verhindern, und alle sind begeistert - vor allem Jonas. Jannick findet Anna unglaublich mutig und die wiederum ist gerührt von seiner Einfühlsamkeit und verdrängt deshalb auch jeden weiteren Gedanken an Jonas. Die Agentur ist über den Jahreswechsel menschenleer und Anna stürzt sich voller Elan in die neue Mode-Kampagne, als sie plötzlich unangenehmen Besuch bekommt ... Steffi redet sich ein, froh zu sein, nicht mehr bei Broda & Broda arbeiten zu müssen - in Lars' Coffeeshop gibt es 1000 Möglichkeiten sich zu betätigen. Lars ist genervt und will gern auf ihre Hilfe verzichten, es kommt zum Streit ... Maik sucht nach einer Möglichkeit, sein Einkommen zu verbessern, und bietet seinen Wachschutz auch einem Nachtclubbesitzer an. Der geht eingeschüchtert auch tatsächlich darauf ein. Maik wundert sich, dass er so schnell erfolgreich ist, doch die Dinge nehmen durch ein fatales Missverständnis ihren bedrohlichen Verlauf ...

90

Schlimmer Besuch

Anna wird von den Lanfords für die Putzfrau gehalten und schafft es nicht, das Missverständnis aus der Welt zu räumen. Wie peinlich! Die Brodas sind entsetzt über den verpatzten Termin und versuchen zu retten, was zu retten ist. Als die Lanfords endlich die Schöpferin der Kampagnenidee kennenlernen wollen, wird Annas großer Auftritt für die Firma zum Desaster ... Steffi macht sich weiterhin bei Lars im Laden zu schaffen, denn sie braucht dringend Ablenkung. Leider ist sie mit der Technik im Coffeeshop überfordert, ausgerechnet als Robert auftaucht. Steffi macht ihrer Wut Luft und erklärt, wie froh sie ist, nicht mehr für ihn arbeiten zu müssen - just in dem Moment, als er ihr den Job wieder anbieten wollte ... Maik ist überzeugt, dass sein Wachschutz einschlägt wie eine Bombe, das ist die Geldquelle schlechthin! Aber ihm ist eine Schutzgeldtruppe in die Quere gekommen und die holen sich nun auf ihre Weise das Geld zurück ...

91

Verständnis

Jonas deckt Annas absurdes Verhalten vor dem Kunden, sagt ihr dann aber unter vier Augen, wie untragbar er ihr unprofessionelles Verhalten findet. Dennoch erhält sie von ihm eine neue Chance, ihren Kampagnenentwurf zu präsentieren. Sie ist fest entschlossen, diese Chance zu nutzen. Natascha will auf jeden Fall verhindern, dass Jonas und Robert den Auftrag erhalten und setzt Anna massiv unter Druck ... Susanne hört immer und immer wieder das Lied vom Silvesterabend - bis ihr bewusst wird, dass es das Lied ist, das sie immer mit Ingo gehört hat. Armin wird allmählich misstrauisch ... Steffi ist verzweifelt, da sie ihre Wut an Robert just in dem Moment ausgelassen hat, als er ihr wieder einen Job bei Broda & Broda anbieten wollte. Nun bleibt ihr tatsächlich nichts anderes mehr übrig, als sich einen neuen Job zu suchen ...

92

Unternehmen Schüchternheit

Jonas erkennt, dass Anna trotz ihrer Kreativität eine Gefahr für die Agentur ist. Wenn sie ihr Problem nicht in den Griff bekommt, kann er sie nicht länger halten. Unabhängig davon weiß Anna selbst am besten, dass sich etwas grundlegend ändern muss. Allein in ihrem Zimmer beginnt sie mit Hilfe von Fach- und Hörbüchern ein Selbstbewusstseinstraining. Jonas ist zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen und fordert sie auf, endlich eine Therapie zu machen ... Katja glaubt, nach ihrer gelungenen Präsentation endlich Nataschas Zuneigung gewonnen zu haben und versucht, sich als Model für die aktuelle Modekampagne anzubieten. Doch Nataschas Hass auf Katja ist größer als sie ahnt ... Als Maja Robert verführen will, muss er sie aus Termingründen vertrösten. Er setzt aber alles daran, so schnell wie möglich Feierabend zu machen. Als er jedoch vorfreudig nach Hause kommt, erwartet ihn eine Überraschung ...

93

Wandlungsfähig

Aufgeladen von Jonas Ansage, steigert sich Anna immer mehr in ihr Selbstbewusstseinstraining. Jannick jedoch versucht, Anna zu schützen und stellt sich vor sie. Das will sie aber auf keinen Fall hinnehmen und beschließt, sich von nun an nur noch auf sich selbst und ihre kreative Arbeit zu konzentrieren. Ermutigt durch ihr Trainingsprogramm spricht sie couragiert Wahrheiten aus, die sie selbst schockieren ... Katja ist von Nataschas Ablehnung zutiefst getroffen, beschließt aber dennoch, nicht kampflos aufzugeben. Natascha hat erkannt, dass Katja ihr bei den Intrigen gegen Robert und Jonas nützlich sein könnte und macht ihr deshalb plötzlich ein Friedensangebot ... Robert gibt sich, nachdem Maja ihn versetzt hat, trotzig und geht nicht mit zur Schwangerschaftsgymnastik. Stattdessen springt Jannick unfreiwillig ein ...

94

Gut gemeint

Anna ist verblüfft: Trotz ihrer schonungslosen Wahrheit über die Verlobung von Jonas und Katja gibt sich Jonas versöhnlich und will sie in ihren Fortschritten weiter unterstützen. Katja ist von seiner Gleichgültigkeit brüskiert und klagt Natascha ihr Leid. Die wiederum erkennt ihre Chance und hetzt die beiden Schwestern, gemeinsam mit Gerrit, mit einer Lüge weiter gegeneinander auf ... Susanne freut sich riesig, als Armin ihr ein scheinbar teures Geschenk für die Küche macht. Sie weiß zu schätzen, was sie an ihm hat und beschließt, die Gefühle für Ulrich zu ignorieren. Sie ist gerade rundum zufrieden mit ihrer Ehe und ihrem Leben, als ein Unglück passiert ...

95

Kein Ersatz

Anna findet Katjas Forderung absurd, aber Jonas fühlt sich so unter Druck gesetzt, dass er das Arbeitsverhältnis mit Anna beendet. Er erkennt, dass er sich nicht entschieden genug zu der Verlobung mit Katja bekannt hat und beschließt, zum Leidwesen von Anna, ein Zeichen seiner Liebe zu setzen ... Armin hofft, dass der Betrieb trotz Susannes Arbeitsunfall normal weiterlaufen kann und versucht sich, da sie für zwei Wochen ausfallen wird, zunächst selbst als Ersatzkoch. Doch er scheitert kläglich und kommt schließlich zu einer Lösung, die Susanne alles andere als recht ist. Armin stellt Ulrich als neuen Koch ein ...

96

Ganz in weiß

Für Anna ist der Heiratsantrag von Jonas an Katja wie eine heilsame Ohrfeige. Sie erkennt, dass sie einem unerfüllbaren Traum hinterhergejagt ist und sie ihren eigenen Weg gehen muss. Anna besinnt sich auf den Menschen, der immer zu ihr gehalten hat und der sie aufrichtig liebt - sie entscheidet sich vollen Herzens für Jannick ... Katja wirft sich mit Inbrunst in die Vorbereitungen für eine Hochzeit, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. Natascha scheint sie darin voll und ganz zu unterstützen. Katja merkt nicht, dass sie ihrer zukünftigen Schwiegermutter auf den Leim geht ... Susanne muss wohl oder übel Ulrich als neuen Hilfskoch akzeptieren. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden schlägt mächtige Funken ...

97

Die Wa(h)re Hochzeit

Anna hat zu Jonas ein professionelles Verhältnis und während sie sich um das Hochzeitskleid und Ringe kümmert, entwirft sie zugleich mit ihm eine neue Kampagnenidee für ein bekanntes Modelabel. Anna ist so in ihr eigenes Hochzeitsthema verliebt, dass sie auch in der Werbekampagne eine Hochzeitsfeier erzählen will. Dabei bemerkt sie in ihrem Eifer gar nicht, dass Jonas sie neuerdings mit anderen Augen betrachtet ... Katja bekommt von Armin das definitive Nein zu ihrer groß geplanten Hochzeitsfeier. Um vor Natascha nicht dumm dazustehen, verschweigt sie ihr vorläufig, dass die Müllers nicht das nötige Kleingeld haben. Jonas ist ganz froh darüber, er wünscht sich sowieso ein kleineres Fest. Aber Katja gibt so schnell nicht auf und überrascht alle mit einer aberwitzigen Idee ... Susanne und Ulrich spielen sich gegenseitig vor, dass sie in ihren Partnerschaften total glücklich sind. Als Susannes Schwindelei über den angeblich wunderschönen Abend mit Armin auffliegt, wird sie aus Verlegenheit ausfallend. In Zukunft wird nur noch Berufliches miteinander geteilt ...

98

Arbeit und Liebe

Jannick gesteht Anna, dass er schon einmal verheiratet war. Anna ist im ersten Moment geschockt, aber dann doch von seiner Ehrlichkeit angetan. Umso mehr regt sich bei ihr das schlechte Gewissen, dass sie ihm ebenso ehrlich gestehen sollte, dass sie in Jonas verliebt war ... Susanne ist im Gefühlschaos: Sie möchte Ulrich aus dem Weg gehen, aber der ahnungslose Armin zwingt sie in die Küche zurück. Susanne und Ulrich können ihre Gefühle füreinander nicht mehr zurückhalten, es kommt erneut zum Kuss zwischen den beiden und Anna wird Zeuge ... Lanford Luxury ist begeistert von Katjas Idee, ihre Hochzeit mit Jonas live als Werbung zu verkaufen. Jonas ist entsetzt und wütend auf Katja, wurde er doch wieder vor vollendete Tatsachen gesetzt. Er lehnt die Aktion ab und Katjas Ziel ist damit in weite Ferne gerückt ...

99

Ausblicke

Anna hat Jannick gestanden, in Jonas verliebt gewesen zu sein. Nach seiner Reaktion hat sie Angst, dass jetzt alles aus ist, aber er ist froh, dass Anna so ehrlich war. Die beiden wollen ein Zeichen ihrer Liebe setzen und gleich morgen auf einer Insel in der Nordsee heiraten. Ganz allein - bis Katja und Jonas dort auftauchen und vorschlagen, eine Doppelhochzeit zu feiern ... Jonas ist sauer auf Katja, die ihre Hochzeit als Werbe-Event vermarkten will, und entscheidet sich gegen eine pompöse Feier. Für Katja wird es eng, als sie erfährt, dass auch Natascha die Hochzeit mit allen Mitteln verhindern will. Sie sieht nur noch eine Möglichkeit, damit ihr nicht alle Felle davonschwimmen: Sie muss Jonas besser heute als morgen heiraten ... Lily will sich von Lars nicht unter Druck setzen lassen, ihren Schulabschluss nachzumachen. Sie will sich im Moment auf nichts festlegen. Plötzlich begegnet ihr auf der Straße eine alte Frau, die angeblich die Zukunft vorhersagen kann. Lily ist voller Erwartung, wie ihr weiterer Weg aussehen wird ...

100

Mit anderen Augen

Anna und Jannick sind alles andere als froh über den Überraschungsbesuch von Katja und Jonas. Außerdem ist Anna überrascht von Katjas neuer Schlichtheit. Eine einfache Hochzeit auf einer Hallig ist so gar nicht ihr Stil ... Aber die beiden Paare raufen sich wohl oder übel in der kleinen Kate zusammen, auch wenn es Katja zunehmend schwer fällt, ihre Begeisterung weiter zu heucheln. Aber sie kommt nicht ungestraft davon. Das Schicksal will es, dass eine Lebensmittelvergiftung ihre spontanen Hochzeitspläne zunichte macht. Als sich Jannick auch noch den Fuß verstaucht, machen sich Anna und Jonas auf den Weg, einen Arzt zu Hilfe zu holen. Allein am Strand, kommen sich die beiden gefährlich nahe und Jonas erkennt seine Liebe zu ihr ... Gerrit will Robert endgültig ruinieren, aber Natascha mahnt zur Vorsicht. Sie will verhindern, dass ihnen ein anderer kaufkräftiger Bieter bei der Übernahme der Agentur in die Quere kommt. Jetzt, so kurz vor dem Ziel, geht es vor allem darum, Informationen über die desaströse finanzielle Situation der Agentur nicht nach außen dringen zu lassen. Aber die Konkurrenz schläft nicht und Gerrit lässt sich ahnungslos auf einen heißen Flirt ein. Er ahnt nicht, an wen er fast sein Herz verliert ... Maik ist von der "Gabe" der Hellseherin Consuela nicht überzeugt, aber als er sieht, welchen Eindruck sie mit ihren Weissagungen bei anderen macht, überlegt er, wie sich damit Geld machen lässt ...

101

Aus heiterem Himmel

Anna und Jonas beschließen trotz ihrer Verwirrung, dem Kuss keine größere Bedeutung zuzumessen. Doch es wird noch viel heikler: Als sie zum Haus des Arztes kommen, um Hilfe für Jannick und Katja zu holen, kommt es zu einem fatalen Missverständnis und Jonas und Anna werden kurzerhand miteinander vermählt. Die beiden beschließen, auch diese Sache vor Katja und Jannick geheim zu halten. Doch bei ihrer Rückkehr wartet eine Überraschung ... Lars und Lily haben trotz Consuelas Warnung Sex und für Lars kommt es dabei zu einem Unglück - Lily fühlt sich bestätigt in ihrem Glauben an Consuelas Fähigkeiten, während Lars sich eher über ihre Prophezeiungen ärgert. Wenn er ahnen würde, was ihn von Consuela noch erwartet ... Gerrit will sich von Natascha nicht sagen lassen, dass seine Freundin Anette nur eine Spionin ist, die für die Darcys die Agentur sondiert. Doch dann muss er erkennen, dass Anette tatsächlich ein Geheimnis hat ...

102

Falsches Bild

Während Katja und Jonas eine große TV-Hochzeit veranstalten wollen, ist die Stimmung zwischen Anna und Jannick getrübt. Er hat das Gefühl, dass sie ihn gar nicht mehr heiraten will. Doch gerade als Anna Jannicks Vertrauen wieder für sich gewinnen kann, macht Consuela eine folgenschwere Aussage ... Gerrit hat ein konspiratives Telefonat von Anette Darcy mitgehört und ist jetzt sicher: Sie führt etwas gegen ihn im Schilde. Doch er konfrontiert sie nicht sofort mit seinem Wissen, denn er möchte seine Rache richtig auskosten ... Lars ist sauer, dass Lily auf Consuelas Rat hin hunderte Smoothies gekauft hat. Noch schlimmer wird es, als sich die Fruchtsäfte nicht verkaufen lassen und Lars sie schließlich verschenken muss. Doch dann entdeckt Lily, dass auf den Flaschen ein Meet-and-Greet mit einem Superstar verlost wird ...

103

Folgenschwer

Anna kann sich gerade noch rausreden: Die Hochzeit hat nichts zu bedeuten, sie ist null und nichtig. Jannick ist etwas skeptisch, glaubt Anna aber - bis Katja die irrtümlicherweise ausgestellte Heiratsurkunde in die Hände fällt. Dann rutscht Anna auch noch die Geschichte mit dem Kuss mit Jonas raus ... Ulrich hält die Nähe zu Susanne in der Küche nicht mehr aus und will den Job aufgeben. Doch er kommt nicht von ihr los und erklärt sich zu einer letzten Aussprache bereit. Steffi wird zufällig Zeuge dieser Aussprache und was sie dort sieht, macht sie nicht glücklich ... Robert ist zuversichtlich, dass man mit der Idee, Katja und Jonas im Tascha-Fashion-Werbespot heiraten zu lassen, einen großen Coup landen wird. Doch dann stellt sich heraus, dass Jonas rein rechtlich schon verheiratet ist ...

104

Aus und vorbei

Bei Jonas und Katja herrscht weiterhin dicke Luft. Trotzdem begleitet sie ihn auf eine Filmparty, wo er einen Star treffen will, den Lanford für die neue Kampagne wünscht. Jonas' Versuch scheitert, denn der Star taucht nicht auf. Katja hingegen macht die Bekanntschaft eines einflussreichen Film-Produzenten ... Anna will sich nicht eingestehen, dass sie immer noch Gefühle für Jonas hat und leidet unter der Trennung von Jannick. Sie ist sich sicher, dass sie nur eins will: Jannick ... Ulrich und Susanne können weiterhin nicht voneinander lassen. Als Steffi die beiden zusammen sieht, konfrontiert sie Ulrich mit seiner Unehrlichkeit und trennt sich von ihm. Für Steffi ein herber Schlag, sie ist kurz davor, Susanne die Wahrheit über Ulrich zu sagen ...

105

Kampf der Gefühle

Katja liest in der Zeitung, dass Ken Wood tatsächlich so einflussreich ist, wie er behauptet. Diese Chance will sie nutzen: Ohne Jonas etwas zu sagen, fährt sie mit Wood an die Cote d'Azur. Als Anna mitbekommt, dass Jonas keine Ahnung davon hat, muss sie entscheiden, ob sie ihm die Wahrheit sagt ... Susanne und Ulrich verabschieden sich endgültig voneinander, obwohl es beiden schwer fällt. Ulrich versucht sich mit Steffi zu versöhnen, damit sie wenigstens Freunde bleiben ... Anna, Jannick und Jonas müssen für die Tascha-Kampagne unbedingt zusammenarbeiten. Aber nach allem, was passiert ist, gestaltet sich das schwierig: Jeder streitet mit jedem ...

106

Verlassen

Anna kann Jonas' drängenden Fragen nicht standhalten und erzählt schließlich, dass Katja mit dem Filmproduzenten Wood Hals über Kopf nach Cannes abgehauen ist - Jonas ist geschockt und verletzt. Seine Reaktion offenbart stärkere Gefühle für Katja, als Anna erwartet hatte. Oder rührt seine Verzweiflung nur aus gekränkter männlicher Eitelkeit? Anna steht Jonas zur Seite und beginnt, sich neue Hoffnungen zu machen. Sie wagt mutig einen Schritt nach vorn ... Jannick versucht nach der Trennung von Anna, wieder seinen eigenen Weg zu gehen, doch es fällt ihm nicht leicht, zumal er ihr täglich über den Weg läuft. Als er mitbekommt, dass auch Jonas und Katja sich getrennt haben, glaubt er, dass der Weg für Anna und Jonas nun endgültig frei ist ... Robert hat in der Hektik der Ereignisse vergessen, dass Maja heute von dem Besuch bei ihrer Mutter heimkehrt und er sie vom Flughafen abholen wollte. Maja ist stinksauer, dass er sie wieder einmal versetzt hat. Doch auch noch ein anderes Problem trübt ihre Laune beträchtlich: Mit dem näher rückenden Geburtstermin wächst auch ihre Angst, dass Lars tatsächlich der Vater ihres Kindes ist und nicht Robert. Sie begegnet der Wahrsagerin Consuela ... Maiks Hoffnung aufs große Geld mit Consuela als seiner "Goldeselin" erfährt einen empfindlichen Dämpfer, als die Forderungen von Lars und Consuela seine Einnahmen beträchtlich übersteigen. Und dann taucht auch noch ein verlassener Ehemann auf, der Maik für Consuelas Prophezeiungen verantwortlich macht. Ein blaues Auge später kommt Maik zu der Erkenntnis, dass er die Wahrsagerin loswerden muss ...

107

Auf Nimmerwiedersehen

Jonas ist überrascht über Annas Offensive, doch er verneint seine Gefühle ihr gegenüber vehement und unterschreibt die Annullierungspapiere - Anna ist verletzt und betrinkt sich in ihrer Verzweiflung. Als Jannick ihre Verfassung mitbekommt, versucht er, sie zu schützen. Als Anna in einem schwachen Moment Trost in seinen Armen sucht, gibt auch er seiner Sehnsucht nach. Doch das Fünkchen Hoffnung, das Jannick durch die zaghafte Annäherung wieder hatte, zerplatzt durch ihre eindeutige Reaktion am nächsten Morgen. Er beschließt, auf Abstand zu gehen und nimmt spontan einen Job in London an. Als Anna davon erfährt, eilt sie zum Flughafen, um ihn davon abzuhalten ... Maja und Robert geraten wegen der Wahrsagerin Consuela in einen heftigen Streit, der damit endet, dass sie ihn aus der Wohnung wirft. Robert muss im Büro schlafen, wo ihn am nächsten Morgen Natascha findet ... Maik sucht nach einer Idee, wie er Consuela loswerden kann und versucht, sie an ein Varieté zu vermitteln. Zunächst gelingt die Jobvermittlung überraschend problemlos ...

108

Kein Hokuspokus

Anna gelingt es nicht, Jannick von seiner Abreise abzuhalten und beschließt, sich nach all dem Gefühlschaos wieder auf ihre Arbeit zu konzentrieren. Und das ist auch bitter nötig, denn die Ereignisse überschlagen sich. Durch einen Zufall erhält Anna die Gelegenheit, den Star Manuel Diaz auf einem Meet and Greet zu treffen. Jonas und Robert sind begeistert, das ist die letzte Chance, die aktuelle Kampagne doch noch zu retten. Von Anna hängt jetzt alles ab, sie muss Diaz für einen Werbe-Dreh gewinnen ... Ulrich und Steffi kommen von ihrem Kurztrip zurück. Während sie glaubt, dass zwischen ihnen wieder alles in Ordnung ist, denkt Ulrich nur daran, wann er Susanne wieder sehen kann. Er überrascht sie mit einem Besuch ... Lars beobachtet argwöhnisch, dass Consuela Lily mit ihren Prophezeiungen immer mehr beeinflusst. Schließlich reicht es ihm: Er erteilt Consuela Hausverbot, aber er hat unterschätzt, wie wichtig sie für Lily bereits ist ...

109

Unter Strom

Anna ist mehr als erleichtert, ihr Treffen mit Manuel Diaz war sehr Erfolg versprechend - er zeigt sich interessiert an der Tascha-Kampagne. Jonas ist begeistert und will sich bei ihr mit einem Essen bedanken. Doch dazu kommt es leider nicht ... Auf Lilys Druck hin erlaubt Lars Consuela, auch weiterhin im Coffeeshop wahrzusagen. Sein Ärger darüber bricht sich in einem Streit mit ihr Bahn, woraufhin ihn die Spanierin verflucht. Lars beeindruckt das nicht, schließlich glaubt er nicht an Consuelas übersinnliche Fähigkeiten. Doch dann geschehen seltsame Dinge ... Susanne kann die Situation mit Ulrich im Wohnzimmer der Müllers mit Mühe und Not entschärfen. Nicht jedoch das Verlangen der beiden Liebenden, das sie nicht mehr unter Kontrolle haben. Doch als sie endlich zusammen sind, werden sie erwischt - von Anna ...

110

Bekenntnisse

Anna ist geschockt, als sie ihre Mutter zusammen mit Ulrich erwischt. Susanne sagt zu ihrer Verteidigung nur wenig und kann sich ihr Verhalten selbst nicht erklären. Steffi ist sehr verletzt und kurz davor, Anna die Wahrheit über Ulrich zu verraten. Und Anna ist zunehmend überzeugt davon, dass Ulrich ihre Mutter nur benutzt ... Jonas' Strategie der Problemverdrängung geht voll auf, sein männliches Ego ist durch den leicht errungenen Erfolg bei seiner Mitarbeiterin Elke wiederhergestellt - an Anna verschwendet er dabei keinen Gedanken. Aber seine Welt gerät erneut in Unordnung: Katja kehrt zurück ... Nachdem ihn im wahrsten Sinne des Wortes der Schlag getroffen hat, wird Lars Consuela immer unheimlicher. Was kann er nur gegen sie unternehmen? Mit Maik kommt er auf eine Idee, wie man der Spanierin endgültig eins auswischen könnte. Doch diesmal schießt Lars über das Ziel hinaus ...

111

Das wahre Gesicht

Anna ist völlig überfordert, als Ulrich ihr offenbart, dass er ihr Vater ist. Aber als sie realisiert, dass er die Wahrheit sagt, kann sie ihre Freude kaum fassen: Endlich hat sie ihn wieder und will am liebsten alles nachholen, was sie die vielen Jahre vermisst hat. Und sie wünscht sich nichts sehnlicher, als auch ihre Eltern wieder vereint zu sehen. Sie arrangiert ein Treffen mit den beiden und verlangt von ihrem Vater, endlich auch Susanne die Wahrheit zu sagen ... Lars hat ein furchtbar schlechtes Gewissen, da er Consuela mit seiner Aktion ins Krankenhaus gebracht hat. Er verheimlicht Lily den wahren Grund für ihren Zusammenbruch, aber dann kommt die Wahrheit doch noch ans Licht ... Jonas kann Katja nicht vergessen und obwohl er von ihr abserviert wurde, will er ihr eine zweite Chance geben. Katja kommen seine Bemühungen gerade recht, da es mit ihrem Filmproduzenten Edward nicht so gut läuft, wie sie erhofft hatte ...

112

Unmut

Susannes Reaktion auf die Offenbarung von Ulrichs wahrer Identität fällt nicht so aus, wie Anna erhofft hatte. Sie sieht ein, dass ihre Mutter Zeit braucht, um glauben zu können, dass Ulrich ihr tot geglaubter Ex-Mann ist. Und dennoch ist Anna froh und erkennt, wie gut ihr das Zusammensein mit ihrem Vater tut, denn er gibt ihr Selbstvertrauen. In einer Präsentation mit dem überheblichen Produzenten Edward Wood schießt sie allerdings übers Ziel hinaus und ihr neues Selbstbewusstsein bringt sie in eine brenzlige Situation ... Lars entschuldigt sich bei Lily, aber sie macht ihm schwere Vorwürfe - zumal Consuela nun auch noch beschlossen hat, die Stadt zu verlassen. Als Lily und Paloma von Consuela zum Abschied eine Prophezeiung erhalten, kann Lars es dennoch nicht lassen, sich diese einmal genauer anzuschauen. Fatalerweise vertauscht er die Prophezeiungen ... Als Gerrit zufällig auf Annett trifft, nutzt er die Gelegenheit, sich bei ihr zu entschuldigen. Er schöpft Hoffnungen, als sie sich versöhnlich zeigt. Er beginnt seine Gefühle für Annett zuzulassen und schießt die Warnungen seiner Mutter in den Wind ...

113

Was zusammen gehört

Nicht nur Edward Wood, sondern auch Jonas zeigt sich von Annas leidenschaftlichem Pitch beeindruckt. Auch wenn sie selbst noch gar nicht begreifen kann, dass sie erstmalig mit Bravour ihr eigenes Konzept präsentiert hat. Dieser neue Mut scheint sich auch positiv auf ihre Beziehung zu Jonas auszuwirken. Der allerdings ist immer noch von Katja verletzt - die jetzt wieder alle Hebel in Bewegung setzt, um ihn zurückzugewinnen. Dazu hat sie auch allen Grund, denn Jonas und Anna kommen sich gefährlich nah ... Lily und Paloma ahnen nicht, dass Lars die Prophezeiungen vertauscht hat. Während Paloma sich über ihre Zukunft als Popstar amüsiert, nimmt Lily ihre Prophezeiung - eine Familie zu gründen - sehr ernst. Und so kommt es, dass Lars zwar die Prophezeiung nicht kennt, es aber genießt, dass Lily plötzlich so auf Schmusekurs geht ... Gerrit vertraut sich Annett Darcy zusehends an, auch im Bezug auf die neue Kampagne. Als er immer mehr Druck von Natascha bekommt, zögert er nicht, Annett auch in seine Intrigen einzubeziehen ...

114

Gewissheit

Anna und Jonas werden von Katja aus ihrem Kuss gerissen und Jonas weiß nicht mehr, wie er mit diesem Gefühlschaos umgehen soll. Anna startet einen neuen Anlauf, um ihre Mutter von Ulrichs wahrer Identität zu überzeugen ... Katja gibt Anna die Schuld an ihrem Unglück mit Jonas und sinnt auf Rache. Als sie Anna und Ulrich zusammen sieht und herausbekommt, dass er in Wirklichkeit ihr Vater ist, holt sie zum Gegenschlag aus ... Lars wird von Consuela prophezeit, dass er bald Vater wird. Und auch Lily ist felsenfest davon überzeugt, schwanger zu sein, schließlich hat Consuela ihr Familienglück prophezeit. Als sich aber alle Tests bei ihr als negativ erweisen, kommt sie ins Grübeln. Vielleicht wird Lars Vater eines anderen Kindes?

115

Kurzes Glück

Annas Vater wird plötzlich von der Polizei überrascht, doch es gelingt ihm zu entkommen. Er weiß aber, dass ihm nichts anderes übrig bleibt, als wieder unterzutauchen. Anna ist verzweifelt, denn sie will ihren Vater nicht schon wieder verlieren. Als sie noch dazu von Jonas enttäuscht wird, entscheidet sie sich kurzerhand dafür, ihrem Vater zu folgen ... Lily erfährt, dass Maja von Lars schwanger ist und ist geschockt. Maja bittet sie, dieses Geheimnis für sich zu behalten, da sie selbst erst mit Robert darüber sprechen möchte. Doch Lily ist so außer sich, dass sie Lars damit konfrontiert, der aus allen Wolken fällt ...

116

Gefühlschaos

Anna hat sich dagegen entschieden, mit ihrem Vater zu gehen, und bleibt in Berlin - Susanne und Paloma freuen sich sehr über ihre Entscheidung. Aber Katja unterstellt Anna, dass sie Ingo nach Berlin geholt hat, um Armin zu vergraulen und die Familie zu zerstören. Armin wiederum hat Angst, Susanne an Ingo zu verlieren. Anna, die wegen des erneuten Verlustes ihres Vaters tieftraurig ist, bekommt ausgerechnet von Jonas Trost, aber das bleibt nicht unbeobachtet ... Als Katja in die Agentur kommt, um Jonas aufzusuchen, wirft Steffi ihr vor, Ingo an die Polizei verraten zu haben. Beleidigt macht sich Katja auf die Suche nach Jonas und versucht mit ihm wieder anzubändeln, doch sie erlebt eine Abfuhr. Ihren Frust darüber lässt sie in einem Gespräch mit Armin heraus. Katja will Jonas um jeden Preis zurückhaben ... Seitdem Lily weiß, dass Maja von Lars schwanger ist, fürchtet sie, dass sie ihn verliert. Im Überschwang ihrer Gefühle unterstellt sie Maja, Robert das Kind unterschieben zu wollen, um finanziell von ihm zu profitieren, auch Lars bekommt sein Fett weg. Lily droht schließlich, Robert von dem Geheimnis zu erzählen, und macht sich auf den Weg ...

117

Schwermütig

Katja kocht vor Wut, als sie bemerkt, wie liebevoll Jonas Anna tröstet. Anna ahnt davon nichts, sondern ist mit ihren Gedanken noch völlig bei ihrem Vater. Sie muss herausfinden, wer ihn an die Polizei verraten hat und verdächtigt Steffi, die darüber sehr verletzt ist. Katja versucht währenddessen, Jannick gegen Anna und Jonas aufzuwiegeln, doch der lässt sich darauf nicht ein. Katja wird jetzt offensiv: Sie sagt Anna, dass sie Jonas immer noch sehr liebt und droht ihr, sie solle die Finger von ihm lassen. Es kommt zu einem Streit und schließlich offenbart Katja Anna, wer Ingo an die Polizei verraten hat ... Gerrit hat endlich eine neue Freundin und alle sollen es wissen. Beim Familiendinner, an dem auch Manuel Diaz teilnimmt, muss er feststellen, dass der Latino-Star ein Auge auf die attraktive Annett geworfen hat. Eifersucht steigt in ihm auf, eine Last, die ihn schon oft in Schwierigkeiten gebracht hat ... Armin ist zutiefst verletzt, nachdem er erfahren hat, dass Ingo und Susanne eine Affäre miteinander hatten, und provoziert sie. Anschließend ertränkt er seinen Kummer am Tresen der Goldelse. Im Rauschzustand wird er handgreiflich - Paloma beschließt kurzerhand, das Lokal zu schließen ...

118

Überwindung

Anna weiß jetzt, dass es Katja war, die Ingo kaltschnäuzig an die Polizei verraten hat. Sie ist so außer sich, dass es zwischen ihr und Katja zu Handgreiflichkeiten kommt. Armin geht dazwischen und stellt sich auf Katjas Seite. Als Anna Susanne erzählt, was vorgefallen ist, ist auch sie tief getroffen. Anna ist total verstört und ausgerechnet jetzt bittet Jonas sie um Hilfe ... Gerrit hat sich mit seiner körperlichen Attacke gegen Diaz selbst ins Aus geschossen: Annett erklärt dem verblüfften Gerrit, was sie von seiner Macho-Tour hält und distanziert sich von ihm. Hinzu kommt, dass Robert Gerrit zwingt, sich bei Diaz zu entschuldigen - vergebens. Jetzt muss Anna versuchen, Diaz umzustimmen. Er lässt sich unter der Bedingung darauf ein, dass er den Spot nur mit Anna macht - sie sagt zu. Anna und Diaz verstehen sich bestens, aber weil sie immer noch so niedergeschlagen ist, kommt sie in Versuchung, eine von Diaz' Stimmungsaufhellern zu nehmen. Katja, die eifersüchtig registriert, dass Jonas um Annas Hilfe in Sachen Diaz bittet, beschließt jetzt, mit allen Mitteln ihren Schatz zurückzuerobern und legt einen provokanten Auftritt im Pelzmantel hin ...

119

Höhenflüge

Anna ist in Hochform: Die Pillen verfehlen nicht ihre Wirkung. In der Agentur überlegt man schon, den Dreh abzusagen, weil Diaz sich nicht umstimmen lässt, doch dann öffnet sich die Tür und Anna und Diaz haben einen filmreifen Auftritt. Der Dreh ist gerettet! Doch das nächste Problem droht bereits: Das engagierte Model versagt völlig - Anna kündigt ihr kurzerhand. Aber woher soll man unter dem Zeitdruck so schnell Ersatz finden? Ausgerechnet Jannick hat eine Lösung, und Jonas lässt sich darauf ein ... Lily hat sich in den Kopf gesetzt, Consuelas Prophezeiung, eine Familie zu gründen, jetzt sofort umzusetzen. Unter einem Vorwand lockt sie Lars von der Arbeit nach Hause. Er reagiert gereizt auf Lilys Zärtlichkeiten und findet gar nicht, dass man jetzt gleich Kinder zeugen muss. Als Lily nicht aufhört, Lars zu verführen, reißt ihm der Geduldsfaden und er offenbart Lily, dass er Consuelas Prophezeiungen damals vertauscht hat ? Zwischen Armin und Susanne herrscht Eiszeit. Schließlich lässt er sich zu einem Plädoyer vor der verschlossenen Badezimmertür, hinter der er Susanne glaubt, hinreißen und bittet sie, das Lokal wieder zu öffnen. Doch es ist Katja, die hinter der Tür ist, und Armin muss einen erneuten Anlauf bei Susanne nehmen ...

120

Rückschläge

Jonas versichert Anna, dass seine Entscheidung für Katja rein professioneller Natur war. Aber Katja plant schon die nächste Flirt-Attacke und feiert den Dreh mit Sekt in Jonas' Büro. Als Anna zufällig einen Blick in das Büro wirft und Katjas laszive Posen sieht, deutet sie die Situation anders und fühlt sich von Jonas enttäuscht. Gerrit gießt noch Öl ins Feuer und bittet sie gleichzeitig, die Negative des Drehs ins Kopierwerk zu fahren. Auf dem Weg dorthin fährt sie einen merkwürdigen Mann an, der aber jegliche Hilfe ablehnt. Als Anna wieder ins Auto steigen will, bemerkt sie, dass der Kofferraum geöffnet ist und die Negative verschwunden sind ... Paloma wird von Manuel Diaz in der Goldelse entdeckt und zu einem Tanz-Casting eingeladen. Lily soll ihr jetzt ein paar Schritte beibringen, aber Palomas Begabung hält sich in Grenzen. Lily sieht in ihrer Entdeckung die Erfüllung von Consuelas Prophezeiung und lässt sich jetzt erst recht nicht von der Tatsache, dass er die Prophezeiungen vertauscht hat, beirren. Auch das wird Consuela schließlich vorausgesehen haben. Und wenn das Familienglück mit Lars nicht eintrifft, liegt das vielleicht daran, dass er nicht der richtige Mann dafür ist ... Susanne versucht sich mit Armin zu versöhnen und scheint auf einem guten Weg, denn immerhin verläuft ihre Zusammenarbeit im Restaurant wieder harmonischer. Als sich Ingo jedoch per Brief meldet, erleidet Susanne einen emotionalen Rückschlag ...

121

Nachwirkungen

Anna ist am Boden zerstört: Nicht nur, dass sie für die verschwundenen Negative des Tascha-Werbespots und damit für den kommenden Niedergang von Broda & Broda verantwortlich ist, auch die gerade erst entstandene Nähe zu Jonas ist zerstört. Anna kann ihm einfach nicht verzeihen, dass er Katja über ihren Kopf hinweg als Model für den Tascha-Spot engagiert hat. Susanne tröstet ihre Tochter und erzählt von Ingos Brief. Auch wenn Anna glücklich ist über ein Lebenszeichen ihres Vaters, plagt sie sich weiter mit einem schlechten Gewissen. Als Paloma ihr rät, nach den verschwundenen Negativen zu suchen, nimmt Anna eine weitere "Wunderpille" und versucht zu retten, was zu retten ist ... Robert sieht sich vor den Trümmern seiner Existenz. Durch die verschwundenen Negative ist Broda & Broda zahlungsunfähig geworden. Die Versicherung will nicht für den Schaden aufkommen. Während Natascha und Gerrit angeblich nicht an eine dauerhafte Lösung des Problems glauben, mobilisiert Robert mit Jonas zusammen noch einmal alle Kräfte ... Während Lars sich Sorgen um seine Beziehung zu Lily macht, ist Maik nicht von Palomas Star- und Casting-Plänen begeistert. Als Lily auch noch Paloma und sich selbst zur Teilnahme am Casting anmeldet, läuten bei den Jungs alle Alarmglocken ...

122

Die Zeiten ändern sich

Anna kann nicht fassen, dass Robert Broda die Agentur tatsächlich verkaufen will, obwohl sie vielleicht bald einen möglichen Zeugen für den Unfall hat. Anna setzt mit Jannicks Hilfe alles daran, die Filmrollen doch noch zurückzubekommen. Als schließlich alle Wege scheinbar ins Leere führen, macht sie eine überraschende Entdeckung ... Robert geht der Verkauf von Broda & Broda sichtlich nahe. Im Gegensatz zu ihm glaubt Jonas noch immer an eine Rettung der Firma - es kommt zum Streit zwischen den beiden. Ganz anders Natascha und Gerrit: Sie sehen sich bestens gelaunt am Ziel ihrer Wünsche und lassen in Gedanken schon mal die Korken knallen. Lars und Maik machen sich Sorgen um die Popstar-Ambitionen ihrer Freundinnen. Um zu verhindern, dass Paloma und Lily zu dem Casting gehen, lassen sich die beiden eine List einfallen ...

123

Zeugen

Anna ist fest entschlossen, herauszufinden, wer wirklich hinter dem Unfall steckt. Sie versucht, Jonas zu überzeugen, dass sie eine heiße Spur hat, aber er bleibt skeptisch. Katja, die Annas Pillenvorrat entdeckt, nutzt ihr Wissen, um bei Jonas weitere Zweifel an Annas Glaubwürdigkeit zu säen. Als Anna und Jonas gemeinsam Fahrstuhl fahren, fällt ihr die Handtasche herunter und der Inhalt ergießt sich auf dem Boden. Jonas starrt schockiert auf ihre Pillen ... Natascha und Gerrit freuen sich auf den bevorstehenden Erfolg ihres Planes, die Agentur allein zu übernehmen, aber es scheint, als würde ihnen Robert im letzten Augenblick noch einen Strich durch die Rechnung machen, indem er eine alte Bekannte ins Spiel bringt ... Paloma und Lily sind im Castingfieber und Maik und Lars müssen die Flucht nach vorn antreten. Als Paloma kurz vor Casting-Beginn von Armin zurück in die "Goldelse" beordert wird, obwohl er ihr freigegeben hat, reißt bei Paloma der Geduldsfaden und sie lässt sich zu einer schwerwiegenden Entscheidung hinreißen ...

124

Eingebildet

Nachdem Jonas bemerkt, dass Anna ihn bezüglich der Tabletten belogen hat, muss sie jede Menge Überzeugungskraft an den Tag legen, um sein Vertrauen nicht gänzlich zu verlieren. Als er und Anna jedoch später das angebliche Unfallopfer stellen, kann der Mann glaubhaft machen, nichts mit der Sache zu tun zu haben. In ihrer Verzweiflung geht Anna auf den Mann los und Jonas beginnt zu Katjas Genugtuung, endgültig an ihrer Version der Geschichte zu zweifeln ... Robert bringt mit Darcy & Doyle einen neuen potenziellen Käufer für die Firma ins Spiel und gefährdet so Nataschas Übernahmeplan. Da sie und Gerrit dem Gegenangebot finanziell nichts entgegenzusetzen haben, versuchen sie es auf andere Art und Weise ... Paloma hat Angst vor dem Casting, aber Lily unterstützt sie in jeder Hinsicht. Leider läuft tatsächlich nichts so wie geplant ...

125

Zur Wehr gesetzt

Anna hat nur wenig Zeit und braucht 3000 Euro, um die Tascha-Negative wiederzubeschaffen - woher soll sie so viel Geld nehmen? Sie bittet Armin und Susanne um Kredit, doch Armin denkt nicht daran, ihr zu helfen. Anna muss handeln und bekommt von unerwarteter Seite Hilfe. Schließlich hat sie das Material in den Händen, aber es wartet noch eine unliebsame Überraschung ... Jonas ist in Sorge um Anna: Muss er etwas unternehmen, um sie vor sich selbst und diesen Pillen zu schützen? Paloma ist geschockt, nicht sie hat das Casting für das neue Diaz-Video gewonnen, sondern Lily. In ihrer Enttäuschung kommt es zum Streit zwischen den Frauen. Mit schlechtem Gewissen versuchen die Jungs zu vermitteln ...

126

Eine Ära geht zu Ende

Annas Bemühungen waren umsonst: Broda & Broda wurde verkauft. In der Firma gibt man ihr die Schuld und selbst Jonas glaubt, Anna habe aus Eifersucht die Negative zerstört. Sie räumt freiwillig ihre Sachen und kehrt nach Hause zurück - dort will sie unterkriechen und wieder als Kellnerin arbeiten. Susanne freut sich auf Anna, aber als Armin entdeckt, dass Geld fehlt, verdächtigt er sofort Anna und schmeißt sie aus der Wohnung ... Robert und Jonas warten voller Spannung auf die Investoren und neuen Besitzer von Broda & Broda. Als die Tür aufgeht und Natascha und Gerrit hereinspazieren, können Robert und Jonas es nicht glauben: Hinterlistig haben die beiden die Agentur übernommen. Robert muss sein Lebenswerk beerdigen und Jonas ist dermaßen am Ende, dass er nur eine Lösung sieht: ganz weit fortgehen, dorthin, wo er herkam - Kalifornien. Weil Paloma trotz Armins Warnung zum Casting gegangen ist, hat sie jetzt nicht nur das Casting, sondern auch noch ihren Job verloren. Und dann ist da auch noch der Streit mit Lily, die ihr in Palomas Augen den Auftritt beim Casting weggenommen hat. Maik fühlt sich berufen, als Retter in der Not aufzutreten. Er erklärt, dass Paloma sich wegen eines neuen Jobs keine Sorgen machen müsse: Als Geschäftsführer der Reinigungsfirma sei es für ihn ein Leichtes, Paloma zu versorgen. Doch bei einem Treffen mit den neuen (und alten) Besitzern der Agentur muss er feststellen, dass es seine Reinigungsfirma nicht mehr gibt ...

127

Versöhnlich

Anna ist nach ihrem Rausschmiss am Boden zerstört und zieht zu Paloma. Sie will das Geld zurückzahlen, muss aber ernüchtert feststellen, dass sie so schnell keinen Job in der Werbung finden wird. Darum beschließt sie, sich bei Armin und Susanne zu entschuldigen. Gemeinsam mit Paloma möchte sie wie früher den Laden schmeißen, um das fehlende Geld zurückzuzahlen. Katja, die währenddessen hilflos mit ansehen muss, wie Jonas nur noch an Abreise denkt, braucht dringend einen Plan, ihn zum Bleiben zu bewegen. Da kommt ihr Annas Wunsch, die Sache mit den Negativen doch noch aufzuklären, gerade recht und sie springt unerwartet für sie in die Bresche. Plötzlich ist nicht Anna der Dieb, sondern Katja outet sich, das Geld genommen zu haben ... Nach einem Gespräch, in dem Gerrit seinem Vater vorwirft, stets Jonas bevorzugt zu haben, entschließt sich Robert, sich ins Privatleben zurückzuziehen. Maja und die bevorstehende Vaterschaft scheinen ihm Aufgabe genug ... Als Lily sich endlich mit Paloma versöhnen will, zeigt die sich zunächst unwillig ...

128

Konsequenzen

Katja deckt Anna und behauptet, sie habe das Geld gestohlen. Diese Tatsache führt im Hause Polauke/Müller zu einem Streit, in dessen Folge Armin geht und Susanne allein im Restaurant zurücklässt. Anna stellt Katja zur Rede und will wissen, was sie im Schilde führt. Katja bietet Anna an, ihr zu helfen, ihre Unschuld zu beweisen. Anna ahnt natürlich, dass Katja das nur tut, um Jonas zum Bleiben zu bewegen, dennoch geht sie auf das Angebot ein. Katja findet in der Tat einen ersten Hinweis. Bevor sie die Beweise aber sichern kann, wird sie von Gerrit entdeckt. Katja ersinnt Plan B: Anna soll sich an Gerrit heranmachen, um nach weiteren Hinweisen zu suchen. Anna fühlt sich dazu nicht in der Lage und lehnt den Plan ab. Aber Katja überreicht ihrer Schwester die Tabletten. Mit diesen "Muntermachern" wird sie das doch wohl schaffen ... Robert konzentriert sich voll und ganz auf seine Familie. Er plant die gemeinsame Zukunft und will ein Haus kaufen. Maja blockt sein Bemühen, ein Nest zu bauen, ab, weil sie das schlechte Gewissen plagt, aber noch hat sie Angst davor, ihm die Wahrheit zu sagen. Nachdem Jannick ihr ins Gewissen redet, entschließt sie sich endlich, Robert aufzuklären ... Gerrit und Natascha sind am Ziel ihrer Träume angelangt, aber für beide hat der Triumph einen bitteren Beigeschmack. Natascha konnte sich zwar an Robert rächen, aber sie hat dabei einen Sohn verloren: Jonas. Gerrit führt sich wie ein König im Reiche Broda auf. Sein Verhalten wird von den Mitarbeitern jedoch nicht goutiert. Steffi reagiert verschnupft auf Gerrits Schikane und Jannick verweigert ihm die Gefolgschaft. Als Gerrit am Ende auch noch feststellen muss, dass Katja ihm auf die Schliche zu kommen droht, gerät der neue Thron ins Wanken ...

129

Aufklärungsarbeit

Anna und Katja wollen bei Gerrit nach Beweisen suchen, um die Wahrheit über die belichteten Negative ans Tageslicht zu bringen. Katja versucht, Jonas noch mal zu überzeugen, dass Anna in eine Falle geraten ist, aber er ist weiterhin damit beschäftigt zu packen und will weder von Katja noch von Anna etwas über den Vorfall hören. Jetzt muss Anna doch Plan B in Kraft setzen: Sie stylt sich mit Katjas Hilfe auf und verabredet sich mit Gerrit, um über einen Job als Texterin mit ihm zu verhandeln. Gerrit nutzt ihre Position wie erwartet voll aus. In dem Moment, als er sich ihr physisch nähert, kommt unbemerkt Jonas dazu und sieht die beiden in intimer Pose ... Robert ist am Ende, nachdem er erfährt, dass er nicht der Vater von Majas Kind ist. Alle scheinen Bescheid gewusst zu haben, nur er nicht. Er stellt Lars zur Rede und fragt, ob der Maja liebt - die Antwort beruhigt ihn nicht. Nachdenklich und betrunken zieht er sich in die Agentur zurück, um zu einer Entscheidung zu kommen, wie und ob er weiterhin eine Beziehung mit Maja haben will. Und Jonas macht sich auf den Weg, Berlin endgültig zu verlassen und zurück nach Kalifornien zu gehen ... Armin und Susanne streiten sich und Armin verlässt die Goldelse. Susanne schmeißt mit Hilfe von Paloma, Anna und Katja erfolgreich den Laden. Armin sieht seine Felle davonschwimmen, als er bemerkt, wie gut die Frauen ohne ihn klarkommen ...

130

Unter einer Decke

Anna will am liebsten im Erdboden versinken, als Jonas sie in Gerrits Armen sieht. Zu gern würde sie ihm die Wahrheit über ihre Gerrit-Mission erzählen, aber sie muss schweigen. Dennoch durchschaut Gerrit kurz darauf Annas Spionage-Absichten und wirft sie raus. Aber sie hat vorgesorgt und der Plan, gemeinsam mit Katja Beweise gegen Gerrit zu finden, nimmt allmählich Form an. Mitten in der Nacht brechen Anna und Katja in die Agentur ein, doch dort wartet schon jemand auf sie ... Robert leckt seine Wunden: Zuerst zieht Natascha ihm den Firmenboden unter den Füßen weg und nun erklärt Maja, dass ihr Kind von Lars ist. Robert zieht sich zurück und übernachtet in der Agentur. Er hadert mit sich und seinem derzeitigen Leben: Soll er vielleicht wie sein Sohn Jonas irgendwo anders neu anfangen? Mit diesen Gedanken trifft er auf Susanne ... Maik tut vor Paloma noch immer so, als würde er seinem Auftragsjob bei Broda & Broda täglich nachgehen. Lars findet, Maik sollte Paloma reinen Wein einschenken. Doch statt auf ihn zu hören, nimmt Maik nun auch noch den Coffeeshop in Beschlag, um dort seine Büro-Arbeit zu verrichten. Er glaubt, schnell einen anderen Auftraggeber für seine Firma zu finden und hat da auch schon jemanden im Visier ...

131

Unter Verdacht

Anna und Katja haben endlich einen Hinweis gefunden, der eindeutig zu Gerrit und Natascha führt. Und Katja hat, was sie will: Jonas bleibt erstmal in Berlin. Anna hingegen hofft, dass Katja, die als Einzige von ihrer Unschuld weiß, Jonas ihre Situation erklärt, aber als Anna bei ihm auftaucht, reagiert er ganz anders als erhofft ... Jonas ist doppelt geschockt: Katja hat ihm nicht nur erzählt, dass Anna mit Gerrit schon länger gemeinsame Sache macht, sie hat ihm auch einen Beweis für Gerrits Verstrickungen in die Agentur-Übernahme geliefert. Doch reicht dieser Beweis aus, um seinen Bruder und Natascha dingfest zu machen? Maik traut seinen Ohren und Augen nicht, als Jonas und Jannick ihn plötzlich ins Kreuzverhör nehmen und wissen wollen, ob er mit den Machenschaften von Natascha etwas zu tun hatte ...

132

Im Sinne der Wahrheit

Anna hat einen herben Dämpfer erlitten: Katja hat die Lüge verbreitet, sie arbeite mit Gerrit zusammen. Nach einer "Racheaktion" an ihren Kleidern entschließt sie sich, der Wahrheit zu ihrem Recht zu verhelfen. Mit Maik als Helfershelfer sorgt sie dafür, dass sie mit Jonas und Katja im Fahrstuhl eingeschlossen wird. Rettung soll erst dann erfolgen, wenn Katja mit der Wahrheit herausrückt ... Robert und Maja sind in einer schwierigen Lage: Robert, der erfahren hat, dass möglicherweise Lars der Vater des Kindes ist, sucht Abstand. Als Jonas ihm berichtet, dass Natascha und Gerrit die Firma absichtlich mit einem Betrug in den Ruin getrieben haben, widmet sich Robert zunächst wieder der Firma, aber er muss erkennen, dass die beiden kaltblütig und mit hoher krimineller Energie vorgegangen sind. Der Einzige, den man haftbar machen kann, ist Maik Majewski ... Eigentlich hat Lily das Musikvideo bereits abgehakt, aber dann erscheint der Choreograph Pablo Danza, lobt ihr Talent und will keinesfalls auf sie verzichten. Lars reagiert eifersüchtig, weil er glaubt, Pablo Danza wolle Lily lediglich an die Wäsche. Er führt allerlei Argumente an, um zu verhindern, dass sie sich auf das Angebot einlässt. Als er sie partout nicht gehen lassen will, setzt Lily ihm die Pistole auf die Brust ...

133

Geständnisse

Anna bringt Katja tatsächlich dazu, Annas Unschuld vor Jonas zu gestehen. Doch sie muss erkennen, dass Katjas Geständnis nicht die gewünschte Rehabilitation mit sich bringt. Daraufhin fasst Anna den Entschluss, sich Jonas endgültig aus dem Kopf zu schlagen. Als Robert erfährt, dass nahezu alle Mitarbeiter unter der neuen Führungsspitze in der Agentur leiden, ist er betroffen. In seinen Augen lassen Natascha und Gerrit ihre Wut auf ihn und Jonas an den unschuldigen Mitarbeitern aus. Robert beschließt, die zwei zur Rede zu stellen. Lily kommt zu ihrem ersten Tanztraining und muss überrascht feststellen, dass es sich um Einzelunterricht mit Pablo handelt ...

134

Durchhalten

Anna erzählt Paloma, sie habe endgültig mit Jonas abgeschlossen. Sie werde neu anfangen, ohne einen Job als Texterin und ohne Jonas. Paloma ist misstrauisch: Anna wirkt verändert - ist sie tatsächlich mit ihrer Situation zufrieden oder tut sie nur so? Als Paloma Pillen bei ihr findet, ist die Sorge um die Freundin groß. Robert ist durch ein Gerangel mit Gerrit die Treppe heruntergestürzt. Zum Glück ist er nur leicht verletzt, aber die Auseinandersetzung mit seinem Sohn macht ihm zu schaffen und er trifft eine Entscheidung. Armin macht einen Schritt auf Anna zu und setzt alles daran, Susanne zurückzuerobern. Eine romantische Schnitzeljagd soll dazu beitragen ...

135

Abhängig

Durch einen Streit mit Paloma wird Anna endgültig klar, dass sie sich etwas vormacht und in der Goldelse tatsächlich nicht glücklich wird. Nachdem alle davon überzeugt sind, dass sie mit Gerrit und Natascha gemeinsame Sache macht, fasst sie einen folgenschweren Entschluss: Wenn schon, denn schon ... Robert ist fest entschlossen, sein Lebenswerk zurückzuerobern. Gemeinsam mit Jonas sucht er nach einem Weg, der sie wieder in die gentur bringen könnte. Überraschenderweise ist es Katja, die den zündenden Einfall hat. Lily muss feststellen, dass Tanztrainer Pablo Danza nicht nur an ihrem Tanztalent interessiert ist. Entschlossen setzt sie sich zur Wehr und beschließt, ihre Star-Karriere an den Nagel zu hängen. Aber sie hat nicht mit Lars gerechnet ...

136

Noch mal von vorn

Gerrit lehnt Annas Bewerbung zunächst ab. Weil er aber niemanden hat, der so gut arbeitet wie sie, gibt er ihr schließlich doch noch eine Chance - und Anna nutzt sie. Sie heuert bei Gerrit an und glaubt, sie schafft es, sich trotzdem nicht von ihm benutzen zu lassen, aber sie unterschätzt Gerrits Methoden ... Lars möchte Lilys Karriere Starthilfe geben: Also drehen die beiden mit Maiks Hilfe ein Bewerbungsvideo im Coffeeshop. Lily ist allerdings überhaupt nicht zufrieden mit dem dilettantischen Machwerk ... Robert und Jonas wollen sich selbstständig machen. Zu diesem Zweck versuchen sie, alte Kontakte aufzufrischen und neue zu akquirieren - erfolglos. Doch dann kommt Robert der Zufall zur Hilfe ...

137

Von Null auf Hundert

Annas Versuche, die von Gerrit veranlassten Kündigungen rückgängig zu machen, sind vergeblich: Sie wird von den Mitarbeitern geschnitten. Ihre Gewissensbisse gipfeln in einem Albtraum, in dem sie träumt, sie sei Katja. Sie schafft es nur mit Einnahme der Pillen, zur Arbeit zu gehen ... Nachdem alle Versuche, alte Kunden zu reaktivieren, fehlschlugen, hat Robert eine letzte Idee. Er schlägt seinem Sohn vor, sich selbstständig zu machen und eine aufsehenerregende Kampagne zu entwickeln. Sie machen sich sofort an die Arbeit, aber das gestaltet sich zunächst schwierig - ihnen fehlt die zündende Idee. Aber Robert schafft es, den Geist aus alten Tagen heraufzubeschwören. Nach einer arbeitsreichen Nacht haben sie einen ersten Entwurf ... Lars' Video konnte Lily nicht überzeugen, sie bittet Jannick, das Video unter professionelleren Bedingungen noch einmal zu drehen. Dumm nur, dass Lars seine Version schon rausgeschickt hat ...

138

Kreatives Loch

Anna soll für Gerrit ein neues Projekt ausarbeiten. Aber ihre Kollegen verweigern ihr die Mitarbeit, in ihren Augen ist sie eine Verräterin - Anna fehlen zum ersten Mal die Ideen. Sie entschließt sich, mit einer Pille nachzuhelfen. Doch die Packung ist alle, und zum ersten Mal bekommt Anna die Nebenwirkungen zu spüren - sie bekommt Panik! Gerrit und Natascha setzen ihre Hoffnung ganz darauf, Nancy Lanford als Kundin zu gewinnen und so auch wieder an Lanford Luxury als Kunden zu kommen. Anna soll das alles entscheidende Konzept erarbeiten, denn Natascha und Gerrit wähnen sich sicher: Robert kommt nicht zurück zu Broda & Broda. Lily erfährt, dass Lars und Maik ohne ihr Wissen das selbstgedrehte Video an Manuel Diaz weggeschickt haben. Sie ist außer sich vor Wut und beschuldigt Lars, ihr die Karriere nicht zu gönnen - sie kündigt im Coffeeshop. Doch dann erhält Maik einen Anruf von Diaz' Management ...

139

Bittere Pille

Die fehlenden Pillen machen Anna das Arbeiten immer schwerer. Hinzu kommt der Termin und der Erfolgsdruck, den Gerrit an Anna weitergibt. Sie bemüht sich, einen neuen Ansatz für die Kampagne für das Chulo-Lable zu finden, doch die Ideen bleiben aus. Versuche, die Pillen in der Nachtapotheke zu bekommen, schlagen fehl, aber Anna hat die Idee, im Chatforum youngpub.de um Rat zu fragen. Und tatsächlich erhält sie einen Tipp, der ihre Kreativität beflügelt ... Jonas und Katja genießen die gemeinsame Zeit und verbringen sogar einen lustigen Abend mit Susanne und Armin. Katja ist glücklich, als Jonas die Frage, ob sie wieder ein Paar sind, endlich bejaht. Lily und Lars kommen zu spät: Das falsche Video ist auf dem Weg zu Manuel Diaz. Daraufhin schicken sie das zweite Video per Eilkurier hinterher. Lily ist schlecht drauf, doch da gibt es jemanden, der durch sein professionelles Management solche Missgeschicke zu verhindern verspricht ...

140

Schützenhilfe

Anna konnte doch noch ein Konzept liefern, das Gerrit Nancy Lanford präsentiert hat. Böse Überraschung: Den Spot gibt es schon auf dem US-Markt. Gerrit und Natascha sind mehr als sauer auf Anna. Als Gerrit erfährt, dass sie keine Pillen und deshalb keine Ideen mehr hatte, besorgt er ihr die Tabletten. Natürlich aus purem Eigennutz: Jetzt braucht er Annas Kreativität erst recht, denn Robert und Jonas sind zurück und sind bereit zu kämpfen. Es war Nataschas Idee, Robert und Jonas zurückzuholen. Sie will sie für das Lanford-Projekt benutzen und danach schnell wieder loswerden. Robert und Jonas haben ihre Bedingungen gestellt und Natascha muss wohl oder übel darauf eingehen, denn im Moment brauchen sie und Gerrit dringend das Geld, um die Agentur am Leben zu erhalten. Maik wird zukünftig Lilys Karriere als Model und Tänzerin managen. Seine erste Verhandlung mit dem Management von Manuel Diaz zeigt unverhofften Erfolg ...

141

Mauern

Anna gerät immer mehr in die Abhängigkeit ihrer Tabletten, was sie zunehmend in die Isolation treibt. Sie redet sich ein, mit der neuen Situation und Jonas' Anwesenheit in der Agentur gut zurechtzukommen, aber dann überträgt ihr Gerrit eine ganz besonders heikle Position ... Robert und Jonas feiern ihren Triumph, wieder in der Agentur zu sein. Sie stellen ihr Team zusammen und ahnen nicht, dass Gerrit ihnen einen Aufpasser vor die Nase setzen wird ... Armin glaubt, knapp kalkulieren und deshalb Abstriche beim Einkauf der Lebensmittel für die Goldelse machen zu können ...

142

Haltbarkeit

Anna ist Jonas' Vorgesetzte im Chulo-Projekt. Aber er und sein Team zeigen ihr die kalte Schulter und lassen sie spüren, dass sie nicht dazugehört. Als sie Verbesserungsvorschläge unterbreitet, kommt es zum Machtkampf ... Maja hat es satt, zu Hause zu sitzen - sie ist schwanger und nicht krank, packt ihre Sachen und kehrt in die Agentur zurück. Dort gerät sie sofort mit Natascha aneinander - Robert greift ein, indem er Partei für Maja ergreift. Er macht sich Sorgen um seine schwangere Freundin, hält sie dem Stress stand? Susanne kann nicht glauben, dass sich ein Gast der Goldelse mit Salmonellen angesteckt haben soll. Sie glaubt an ein Missverständnis, das sich im Gespräch sicher aufklären lässt. Sie will eine Aussprache mit dem unzufriedenen Gast, doch das ist Armin gar nicht recht ...

143

Kontrollverlust

Anna hat sich durchgesetzt: Katja wird nicht als Model für den Chulo-Spot vor der Kamera stehen. Aber woher soll sie so schnell ein neues Model bekommen? Als sie über Maik an Lily gerät, ist sie erleichtert. Weniger froh ist sie allerdings darüber, dass das neu erwachte Engagement von Robert und Jonas bei Broda & Broda nicht aus purem Zufall geschieht ... Nachdem Katja als Model für die Chulo-Kampagne ausgeschieden ist, hängt der Haussegen bei Katja und Jonas schief. Er startet eine Versöhnungsoffensive, doch schon bald lässt ein Missverständnis neuen Streit aufkommen ... Susanne kann Armin seinen Lapsus mit den Lebensmitteln nicht so schnell verzeihen, obwohl sie begreift, dass er es auch aus Liebe zu ihr getan hat. Gemeinsam bringen sie die Goldelse wieder zum Glänzen und ahnen nicht, dass Maiks Clique kurz darauf eine spontane Party in ihrem Restaurant feiern will ...

144

Hemmungslos

Anna werden von Paloma die Leviten gelesen. Sie wäre fast mit Gerrit im Bett gelandet und das nur, weil sie diese Pillen mit Alkohol zusammen eingeworfen hat. Paloma nimmt Anna die Tabletten weg - prompt bekommt die Entzugserscheinungen. Als ihr am Set plötzlich schlecht wird, erfährt sie weitere Neuigkeiten in Sachen Jonas und Robert ... Katja hat ein Problem damit, dass nicht sie, sondern Lily das Model im Chulo-Spot sein wird. Sie macht Jonas deshalb das Leben zur Hölle - gemeinsam mit Jannick findet er schließlich eine Lösung ... Maik und seine Freunde feiern in der Küche der Goldelse eine kleine Party mit großen Auswirkungen. Die Küche sieht aus wie nach einem Bombeneinschlag und das ausgerechnet als der Mann vom Gesundheitsamt auftaucht ...

145

Nackte Tatsachen

Anna weiß, dass Robert und Jonas eine Strategie haben, um die Agentur wieder an sich zu reißen. Es geht ihr gesundheitlich sehr schlecht und helfen könnte ihr nur Gerrit, der im Besitz der Pillen ist, aber Anna bleibt stark. Sie verrät ihm nicht, dass Jonas und Robert einen Plan verfolgen und nimmt dafür die schlimmen Entzugserscheinungen in Kauf. Robert versteht ihre Verschwiegenheit als positives Signal und bietet ihr eine Zusammenarbeit an. Maik schafft es nicht, den Beamten vom Gesundheitsamt aufzuhalten: Er nimmt in der Küche der Goldelse Proben ... Maik möchte Paloma mit seiner üblichen Masche wieder versöhnlich stimmen, aber diesmal reagiert sie zu seiner großen Überraschung ganz anders ... Natascha nutzt jede Kleinigkeit, um Maja zu provozieren, aber die will das Feld nicht räumen. Als die beiden Feindinnen zusammen im Fahrstuhl stecken bleiben, eskaliert der Streit - und Maja muss plötzlich um ihr Baby fürchten ...

146

Aus dem Ruder

Anna ist glücklich, als Robert ihr zu vertrauen scheint, sie in seine und Jonas' weitere Pläne einweiht und ihr eine Zusammenarbeit anbietet - ohne Gerrits Wissen. Jonas jedoch ist alles andere als begeistert von dieser Idee. Anna steht vor einem echten Problem: Sie ist abhängig von den Tabletten und Gerrit setzt sie unter Druck - ohne Information wird er ihr keine neuen Pillen geben. Maja wird nach dem Zwischenfall mit Natascha im Fahrstuhl ins Krankenhaus gebracht. Robert eilt hinterher und bangt an ihrer Seite um das Baby. Als Maja ihm erzählt, dass Natascha an dem Unglück beteiligt war, rastet er aus und droht, sie umzubringen ... Maik glaubt, bei dem Streit mit Paloma handele es sich um eine der üblichen Eintrübungen ihrer Beziehung, aber dieses Mal meint sie es ernst und zieht bei Anna ein. Als Maik am nächsten Morgen aufwacht und feststellt, dass Paloma nicht nach Hause gekommen ist, setzt bei ihm ein schmerzhafter Erkenntnisprozess ein ...

147

Verantwortung übernehmen

Anna geht es immer schlechter: Sie braucht so dringend ihre Tabletten, dass sie aus der Abnahmesitzung mit Natascha und Gerrit herausrennt. Gerrit hat keine andere Wahl, als ihr - auch ohne die geforderten Infos über Jonas und Robert - eine Pille zu geben. Im letzten Moment rettet Jonas Natascha vor Robert. Er macht ihm klar, dass sie sich mit solchen Aktionen keinesfalls in der Agentur festsetzen können. Und tatsächlich: Natascha nutzt die Lage, um Jonas aus der Agentur zu schmeißen und Robert anzuzeigen. Susanne fürchtet sich immer noch vor der Rückmeldung des Gesundheitsamtes. Die fällt aber überraschend glimpflich aus: Die "Goldelse" muss eine kleine Ordnungsstrafe zahlen und die Kühltruhe soll überprüft werden. Paloma lässt Maik antanzen und fordert das Strafgeld von ihm ein. Armin kümmert sich derweil um die Kühltruhe. Aber Susanne legt selbst Hand an - dabei unterläuft ihr ein kleines Missgeschick ...

148

Gewagte Schritte

Katja verlangt von Anna, Robert und Jonas den Chulo-Spot zuzuspielen, aber Anna lässt sich nicht erpressen. Doch dann wird sie Zeugin, wie Natascha Jonas aus der Agentur werfen lässt. Sie weiß, sie muss handeln: Es gelingt ihr, eine Kopie des Spots zum "German Hot Spot"-Wettbewerb zu schicken. Gerrits Rache ist hart: Er vernichtet die Pillen, von denen Anna abhängig ist. Robert wird mehr und mehr von seinen Rachegelüsten beherrscht. Seine Gedanken scheinen sich nur noch um Natascha zu drehen. Susanne und Armin befürchten, dass sie bis zum nächsten Termin mit dem Gesundheitsamt keine neue Tiefkühltruhe vorweisen können und sie deshalb die "Goldelse" schließen müssen. Aber dann hat Susanne eine Idee, wie sie das tiefgekühlte Fleisch lukrativ verwerten können ...

149

Gespenster

Anna hat gegen Gerrits Willen Jonas' Chulo-Spot beim "German Hot Spot" eingereicht. Gerrit rächt sich und entzieht ihr die Tabletten, die sie mittlerweile so dringend braucht. Der Entzug ist hart für sie und von schrecklichen Visionen begleitet. Er wird zur Zerreißprobe, die sie sogar in Lebensgefahr bringt. Natascha geht die Entzweiung mit ihrem Sohn Jonas nahe, aber sie ist bereit, für die Agentur Opfer zu bringen. Als sie von Gerrit erfährt, dass der Chulo-Spot durch Anna seinen Weg zum "German Hot Spot" gefunden hat, wird sie sauer und verlangt von Gerrit, die Sache umgehend in Ordnung zu bringen. Paloma meint es diesmal ernst. Sie hat sich tatsächlich von Maik getrennt, auch wenn es ihr schwer fällt, aber bei ihm kommt das nur langsam an. Er glaubt noch immer, dass Paloma sich nur ein wenig beruhigen muss. Heimlich übernachtet er im Coffeeshop - als Lars ihn am nächsten Morgen dort entdeckt, ist er wenig erfreut über den Untermieter ...

150

Erste Hilfe

Anna wird in Folge ihres kalten Entzugs beinahe von einem Lastwagen überfahren und von Jonas gerettet. Der bringt sie ins Krankenhaus, denn sie ist sehr verwirrt und faselt von dem Spot, von den Pillen und Gerrit. Schon auf dem Rückweg erfährt Jonas, dass es Anna gelungen ist, den Chulo-Spot bei "German Hot Spot" einzureichen und will sich bei ihr bedanken. Anna steht vor einem Schrank mit Psychopharmaka und ist hin und her gerissen, den Schrank gewaltsam zu öffen, um an die Tabletten zu gelangen. Jonas versteht endlich, wie krank Anna ist ... Roberts und Majas Beziehung leidet immer mehr unter dem Stress mit Natascha. Maja will von Robert getröstet werden, doch der ist mit sich selbst beschäftigt. Sie merkt, dass er sich verändert - bei einem versöhnlichen Essen zwischen den beiden kommt Natascha dazu und erzählt Maja, dass Robert sie gewürgt hat, um die beiden auseinanderzubringen. Maja nimmt sich das sehr zu Herzen ... Paloma bleibt bei ihrem Entschluss, sich von Maik zu trennen. Er hat zwar noch Hoffnung, aber erst mal das Problem, wo er in der nächsten Nacht schlafen soll ...

151

Kalter Entzug

Anna ist erleichtert: Jonas hat sie nicht nur von Gerrits grässlicher Albtraum-Erscheinung befreit, sondern auch verhindert, dass sie kriminell wird, um an neue Pillen zu gelangen. Er rät ihr, mit ihrer Pillensucht einen Arzt aufzusuchen. Anna verspricht es auch, doch die Scham ist schließlich zu groß. Sie will es allein schaffen und geht auf kalten Entzug. Als es ihr immer schlechter geht, bittet sie Jonas um Hilfe. Doch sie hat nicht mit Katja gerechnet ... Robert und Maja haben sich gerade erst einander genähert und den Schmerz um das beinahe verlorene Kind einigermaßen verdaut, da spricht Maja Robert plötzlich auf Natascha an: Stimmt es, dass sie ihre Würgemale am Hals von Robert hat? Lars und Lily können es nicht mehr ertragen, wie sich Paloma und Maik quälen. Dabei lieben sich die beiden doch! Man ist sich einig: Hier muss etwas getan werden, aber was? Ist Eifersucht vielleicht eine Lösung?

152

In guten Händen

Anna leidet unter ihren Entzugserscheinungen und ist auf dem Weg zu Jonas bewusstlos zusammengesunken. Zu seiner eigenen Überraschung spürt Jonas intuitiv, dass Anna seine Hilfe braucht. Sehr zum Ärger von Katja bläst er eine gemeinsame Shopping-Tour ab, um für Anna da zu sein. Die ist heilfroh, dass Jonas ihr beisteht, gleichzeitig verunsichert sie die Nähe zu ihm. Jonas geht es nicht anders, immerhin hat er Anna bis vor wenigen Tagen für seinen Erzfeind gehalten. Nach gemeinsam verbrachter Zeit löst sich schließlich die Befangenheit zwischen den beiden, was Katja fassungslos beobachtet ... Während Maja in einem Gespräch mit Jannick Verständnis für Roberts Verhalten entwickeln kann, wird Robert erneut von Natascha gereizt. Ihm wird bewusst, dass er seinen Hass auf sie nicht unter Kontrolle bringen kann. Er glaubt, dass es deshalb für Maja und ihn keine gemeinsame Zukunft gibt. Maja sieht das ganz anders und will einen Neubeginn vorschlagen, aber für Robert ist es zu spät ... Lily und Lars verfolgen ihren Plan, Maik und Paloma wieder zusammenzubringen. Dazu wollen sie die beiden aufeinander eifersüchtig machen: Ein fingierter Streit war der erste Schritt und nun soll sich Lily an Maik und Lars an Paloma ranspielen. Während Lily überzeugt ist von diesem Plan, melden sich bei Lars Zweifel, ob sie auf dem richtigen Weg sind.

153

Versöhnung

Anna und Jonas verbringen eine unschuldige Nacht miteinander und werden am Morgen von Katja entdeckt, die Jonas aber keine Szene macht, sondern sich ihre Rache sorgsam für später aufspart. Zähneknirschend beobachtet sie, wie Jonas und Anna einen freundschaftlichen Neuanfang beschließen ... Maja will die Trennung von Robert nicht akzeptieren und beschließt, um ihn zu kämpfen. Ihr Versöhnungsversuch scheitert jedoch, denn Robert ist endgültig von Rachegefühlen zerfressen ... Lars und Lily wollen Maik und Paloma wieder zusammenbringen, aber Lars' schlechtes Gewissen Paloma gegenüber wächst zusehends ...

154

Gewinner und Verlierer

Als Anna hört, dass Natascha und Gerrit alle Meriten für den Chulo-Spot ernten durften, eilt sie zu Jonas und Robert. Die beiden sind am Boden zerstört und Roberts Hass auf Natascha wächst weiter. Jonas appelliert an seinen Vater und versucht, ihn neu zu motivieren. Die Kraft dafür zieht er auch aus seiner Freundschaft zu Anna. Als er sich dafür öffentlich bei ihr bedankt, platzt Katja der Kragen ... Dass der German-Hot-Spot nicht an ihn geht, befeuert Roberts Wut auf Natascha noch mehr. Jonas schafft es jedoch, seinen Vater zu besänftigen und sogar zu einer Umkehr zu bewegen. Als Robert jedoch auf Natascha trifft, eskaliert die Situation abermals. Dieses Mal mit einem tragischen Ende ... Lilys Plan steht: Sie will Paloma eifersüchtig machen, damit sie sich wieder Maik zuwendet. Lars' Bedenken wischt sie beiseite - das hätte sie besser nicht getan ...

155

Vatermord

Anna und Jonas feiern trotz des verpassten Preises beim German-Hot-Spot in der "Goldelse" den Chulo-Clip und einen Neuanfang in jeder Hinsicht. Anna ist froh, sich wieder mit ihrer Mutter versöhnt zu haben und als Jonas sie auch noch in sein neues Team aufnehmen will, scheint alles perfekt ... Um den Mord an Robert zu vertuschen, planen Natascha und Gerrit, einen Autounfall vorzutäuschen und so möglicherweise unangenehmen polizeilichen Ermittlungen aus dem Weg zu gehen. Ein hoher Preis, denn Gerrit selbst muss das Unfallfahrzeug steuern ... Katja hat mit dem Handy gefilmt, wie Natascha und Gerrit Roberts Leiche entsorgt haben. Sie überlegt, Jonas von dem Mord an Robert zu erzählen. Als sie aber Anna und Jonas neue berufliche Zukunftspläne schmieden sieht, trifft sie eine andere Entscheidung ...

156

Unter Schock

Natascha und Gerrit gehen ein hohes Risiko ein: Gerrit täuscht einen Unfall vor, damit er dem sicheren Knast für den Mord an seinem Vater entflieht. Aber damit der Unfall echt wirkt, muss er sein eigenes Leben aufs Spiel setzen. Natascha stirbt vor Angst, dass sie in der Aktion auch noch Gerrit verlieren könnte. Der Plan scheint aufgegangen zu sein, aber Natascha und Gerrit haben die Rechnung ohne Katja gemacht ... Jonas und Anna schmieden ihre Freundschaft immer enger. Beide genießen es, einander wieder so nahe zu sein. Und dann der Schock: Robert ist tot. Jonas ist zutiefst erschüttert über diesen plötzlichen Verlust und kann seine Trauer nicht verarbeiten. Anna steht ihm in seinem Schmerz bei, doch Katja ist so eifersüchtig, dass sie sogar seine Trauer ganz für sich haben will. Ihr platzt der Kragen und sie macht Anna eine Ansage ... Katja hat den Mord an Robert beobachtet und sich entschieden, vorerst darüber zu schweigen. Erst als die Nachricht von seinem Tod an die Öffentlichkeit kommt, fällt ihr ein, dass sie ihr geheimes Wissen durchaus für ihre eigenen Zwecke benutzen könnte ...

157

Jeder für sich

Anna freut sich auf die Zusammenarbeit mit Jonas, aber als sie bemerkt, dass er sich in die Arbeit stürzt, ahnt sie, dass er seinen Schmerz wegen Roberts Tod betäuben will. Zunächst akzeptiert Anna diese Haltung, aber als sie Zeugin wird, wie Jonas die trauernde Maja vor den Kopf stößt, schreitet sie ein. Anna stellt ihn zur Rede und als sie merkt, dass er auf stur stellt, überlegt sie, ob sie Maja trösten kann. Derweilen hat die, geplagt vom schlechten Gewissen und dem Gefühl allein zu sein, ihren Lebensmut verloren - sie beschließt Robert in den Tod zu folgen ... Während Katja überzeugt ist, dass ihre Erpressung funktioniert, nehmen Natascha und Gerrit sie nicht ernst. Da Katja noch nicht alle Trümpfe aus der Hand gegeben hat, glauben die beiden, dass sie keine Beweise gegen sie hat. Aber als Katja feststellt, dass sie vergeblich auf das Angebot an Jonas, Geschäftsführer von Broda & Broda zu werden, wartet, beschließt sie zu handeln. Natascha und Gerrit wähnen sich in Sicherheit, aber bald wird klar, dass ihre Rechnung nicht aufgeht. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, verschickt Katja einen Ausschnitt aus ihrem Film an Gerrit. Ihm wird klar, dass sie ganz eindeutige Beweise gegen ihn und Natascha hat ... Lars hat erkannt, dass er ein gefährliches Spiel spielt, wenn er sich weiter auf den Verkupplungs-Plan einlässt. Im Gegensatz zu Lily, die nach wie vor freundschaftliche Gefühle für Maik hegt, merkt Lars, dass sich bei Paloma und ihm mehr entwickelt. Er will weder seine Beziehung zu Lily gefährden noch mit Palomas Gefühlen spielen und erklärt Lily, dass er das Experiment beendet. Lily ahnt nichts von Lars' Beweggründen und ist überzeugt von ihrem Plan. Sie entscheidet, daran festzuhalten und arrangiert ein Treffen zwischen Paloma und Maik. Während Maik hoffnungsvoll auf Paloma zugeht und enttäuscht wird, begreift sie verletzt, dass ihre Nähe zu Lars Teil eines Verkupplungsplans ist ...

158

Verdrängung

Anna kann Majas Selbstmordversuch in letzter Sekunde verhindern. Aber als sie mit der schlechten Nachricht zu Jonas kommt, reagiert er seltsam distanziert und stürzt sich sogleich wieder in die Arbeit. Als Jannick mit ihm darüber in Streit gerät, reicht es Anna: Sie nimmt Jonas bei der Hand, um ihn aus seiner emotionalen Isolation zu befreien und führt ihn an einen Ort, wo er endlich den Tod seines Vaters betrauern kann. Bei Jonas brechen alle Dämme und es kommt zu einem Gefühlsausbruch, der Anna in Verlegenheit bringt ... Katja wird von Gerrit und Natascha weiterhin nicht ernst genommen - also zieht sie die Schrauben an und schickt ihnen das Beweisvideo von der Mordnacht. Nun reagieren die beiden - ihr Angebot schmeckt Katja allerdings ganz und gar nicht ... Maja sieht sehr schnell ein, dass der Selbstmordversuch eine Dummheit und Folge des Schocks war. Zuversichtlich stellt sie fest, dass es viele Menschen gibt, die ihr zur Seite stehen.

159

Abschied nehmen

Anna und Jonas kommen überein, dass der Moment in der Kapelle nichts zu bedeuten hat, gleichzeitig suchen sie die Nähe zueinander. Jonas, der sich nun doch um eine persönliche Zeremonie bei der Trauerfeier kümmert, bittet Anna um Rat. Selbstverständlich ist sie bereit, ihm zu helfen - die beiden kommen sich emotional sehr nah ... Katja ist von Natascha und Gerrit vertröstet worden und wartet auf den Moment, an dem die beiden auf ihre Erpressung eingehen. Bei jedem Aufeinandertreffen beobachtet Katja mit Argusaugen, wie sich Natascha und Gerrit gegenüber Jonas verhalten. Sie wird zunehmend nervös und als sie während der Trauerfeier Nataschas versteinerte Miene beobachtet, ahnt sie Böses. Aber Katjas Geduld wird belohnt: Am Sarg von Robert appelliert Natascha an ihre Söhne und bittet Jonas, zurück in die Agentur zu kommen. Maja hat in ihrer Trauer um Robert die Unterstützung und den Zuspruch ihrer Freunde bekommen. Gemeinsam trauert die WG um ihn und ist für Maja da. Auch Jonas hat sein Fehlverhalten erkannt und entschuldigt sich bei ihr ...

160

Letzte Worte

Jonas und Anna verwenden unabhängig voneinander das gleiche Sprichwort - Paloma vermutet sofort, dass Anna auf dem besten Weg ist, sich wieder in ihn zu verlieben. Jonas nimmt das Friedensangebot von Gerrit und Natascha an, will aber nicht in die Agentur zurückkehren. Er kann sich momentan einfach nicht vorstellen, mit den beiden zusammenzuarbeiten. Katja ist darüber alles andere als erfreut und wendet sich in ihrer Not sogar an Anna. Gerrit ist dem Druck der Ereignisse nicht mehr gewachsen. Schon beim Leichenschmaus gerät er beinahe aus der Fassung und bei der Testamentseröffnung kann er sich nicht mehr zusammenreißen ...

161

Plan B

Anna hat aus Angst, sich wieder in Jonas zu verlieben, einen Plan B ausgeheckt: Sie will als freie Mitarbeiterin für verschiedene Firmen arbeiten und eine davon könnte die von Jonas sein. Hauptsache, man sieht sich nicht so oft. Jonas hat ebenfalls Pläne: Er will zurück zu Broda & Broda, allerdings nicht allein. Nur wenn Anna an seiner Seite ist, will er den Neustart wagen ... Katja schafft es gerade noch rechtzeitig, Gerrit von einem Mord-Geständnis abzuhalten. Während er wegen seiner Schuldgefühle sehr mit sich selbst beschäftigt ist, muss sich Natascha zähneknirschend Katja gegenüber dankbar zeigen ... Paloma versucht einerseits, ihre immer weiter aufkommenden Gefühle für Lars zu verdrängen, andererseits ist sie noch immer verletzt. Hat er ihr wegen der geplanten Eifersuchts-Aktion die ganze Zeit nur etwas vorgemacht?

162

Zweite Bedingung

Trotz aller Entschlossenheit, nicht mehr so viel Zeit mit Jonas verbringen zu wollen, lässt sich Anna doch zu einer Zusammenarbeit mit ihm bei Broda & Broda überreden. Ihr erster Auftrag ist ein zweiter Spot für die Chulo-Kampagne. Anna soll am nächsten Tag die Idee in großer Runde pitchen, doch dann verfällt sie wieder in ihre Schüchternheit ... Katja will mehr Macht in der Agentur und setzt Natascha und Gerrit mit ihrer Erpressung weiter unter Druck. Die beiden beginnen darüber nachzudenken, wie man Katja loswerden könnte ... Maja entschließt sich, das Haus von Robert zu behalten und darin mit Jannick und den anderen WG-Mitgliedern zu leben und ihr Kind großzuziehen ...

163

Schützenhilfe

Anna macht sich Sorgen wegen ihrer anstehenden Chulo-Präsentation. Als es dann so weit ist, überlässt sie das jedoch lieber ihrer Schwester Katja. Als Jonas merkt, dass Anna dabei ist, den Kampf gegen ihre Schüchternheit aufzugeben, entwickelt er einen Plan ... Katja ist von Gerrit durch eine perfide Morddrohung eingeschüchtert worden. Trotzdem will sie weiter an ihrer Position in der Firma arbeiten. Da bekommt sie unerwartete Schützenhilfe von Anna ... Nach ihrem heißen Sexabenteuer haben Paloma und Lars beide ein schlechtes Gewissen. Als Maik dahinterkommt, dass Paloma einen neuen Lover hat, wird es eng für ihn ...

164

Konfrontationstherapie

Es ist Jonas gelungen, Anna aus der Reserve zu locken, um den gemeinsamen Kampf gegen ihre Schüchternheit aufzunehmen. Er überredet sie zu einer Art Konfrontationstherapie, in der sie "peinliche" Situationen im belebten Einkaufszentrum zu meistern hat. Dabei spüren beide wieder das berühmte "Knistern" ... Nachdem Katja sich von Gerrits Morddrohung erholt hat, spielt sie sich in der Agentur weiter in den Vordergrund. Als Gerrit auch noch sein Büro räumen soll, reicht es ihm: Er setzt Katja massiv unter Druck ... Während Lars mit seinem schlechten Gewissen gegenüber Lily kämpft, macht Maik sich daran herauszufinden, wer Palomas neuer Lover ist. Dazu bezieht er Stellung im Restaurant "Goldelse". Als er einen freundschaftlichen Umgang zwischen Paloma und einem Gast beobachtet, ist für Maik alles klar - es kommt zu einer fatalen Reaktion ...

165

Voll ins Schwarze

Anna besteht weitere Prüfungen von Jonas und verbringt amüsante Stunden mit ihm. Am Ende hat die Konfrontationstherapie bei beiden gewirkt: Anna überwindet mehr und mehr ihre Schüchternheit und Jonas will sein Leben noch einmal neu sortieren ... Katja ist nicht entgangen, dass Jonas sehr viel Zeit mit Anna verbringt. Als Gerrit sie auch noch unter Druck setzt, entschließt sie sich, sein Geld-Angebot anzunehmen und für immer zu verschwinden ... Maik ist überzeugt, dass Paloma einen neuen Freund hat. Von Eifersucht getrieben, drängt er Lars, sich mit ihm im Restaurant "Goldelse" auf die Lauer zu legen. Maik zettelt mit dem vermeintlich neuen Lover eine Schlägerei an und erlebt anschließend den Schock seines Lebens ...

166

Raus mit der Sprache

Anna schwebt auf Wolke sieben - sie glaubt, dass Jonas Katja verlassen wird. Als Katja am Tag des Chulo-Spot-Drehs verschwindet, übernimmt Anna das Briefing und ersetzt sogar ein erkranktes Model. Anna wächst über sich hinaus und entscheidet, dass es endlich Zeit ist, Jonas ihre wahren Gefühle zu offenbaren ... Gerrit glaubt, dass Katja über alle Berge verschwindet und Jonas mitnimmt. Als Katja Jonas während des Chulo-Drehs telefonisch bittet, zum Flughafen zu kommen, wächst Gerrits Hoffnung, seinen Bruder endlich loszuwerden ... Lars hat nach der Knutscherei mit Paloma Schuldgefühle gegenüber Lily und Angst, dass Maik ihn verrät. Doch Maik hält vorerst dicht ...

167

Reisende soll man nicht aufhalten

Nachdem Anna klar geworden ist, dass die halbe Agentur, nur nicht Jonas, ihre Liebeserklärung gehört hat, möchte sie am liebsten vor Scham im Boden versinken. Auf der Suche nach ihm erfährt sie von Katjas Abreise - Anna ahnt, dass die beiden zusammen unterwegs sind und ist bitter enttäuscht ... Während Gerrit mehr als zufrieden über Jonas' plötzliche Abreise ist, reagiert Natascha wütend und traurig. Zwischen den beiden kommt es zu einer heftigen Auseinandersetzung ... Maja muss das Haus, das sie mit Robert beziehen wollte, verkaufen. Sie rüstet sich für einen Neuanfang und schlägt Jannick vor, den Erlös in eine neue, gemeinsame Firma zu investieren. Auch für Paloma und Lars bahnt sich ein Neuanfang als Liebespaar an ...

168

Falsche Hoffnungen

Nach einer Nacht voller Gedanken an Jonas beschließt Anna zu ihrem Liebesgeständnis zu stehen und es sogar zu wiederholen. Diesmal will sie den richtigen Moment abpassen und arrangiert ein romantisches Treffen in der "Goldelse". Aber auch Jonas hat Anna eine wichtige Mitteilung zu machen ... Maik hält sein Versprechen, Lars das Leben zur Hölle zu machen. Als er ihn öffentlich bloßstellen will, reißt Lars der Geduldsfaden ...

169

Hochzeit in Las Vegas

Während Katja und Jonas in der "Goldelse" ihre Eheschließung feiern, ist Anna am Boden zerstört und ertränkt ihren Kummer in Alkohol - es kommt zum Eklat ... Jonas und Katja haben offenbar unterschiedliche Erinnerungen an ihre Hochzeit in Las Vegas. Wer hat alles bezahlt, wer alles organisiert, wer hat wem einen Antrag gemacht und wie war die Hochzeitsnacht? Wollte Jonas Katja wirklich heiraten oder hat sie ihm das Eheversprechen trickreich entlockt? Als Lily von der Affäre zwischen Lars und Paloma erfährt, droht ihre Beziehung zu Lars zu zerbrechen ...

170

Verschwägert

Anna schämt sich sehr über ihren betrunkenen Angriff auf Katja in der "Goldelse". Außerdem fürchtet sie, dass Jonas etwas von ihren Gefühlen für ihn gemerkt haben könnte. Sie hofft, dass er von ihrem Liebesgeständnis vor laufender Kamera nie erfahren wird, doch er erfährt davon und zwar auf ganz anderem Weg ... Da sich Lars von Lily getrennt hat, ist er jetzt frei für Paloma. Sie entscheiden sich, es miteinander zu versuchen. Susanne und Armin werden im Restaurant von einer Kundin geplagt, die offenbar an dem Essen ständig etwas auszusetzen hat. Merkwürdig nur, dass sie immer wieder auftaucht. Paloma bringt Armin auf den Gedanken, dass sie vielleicht aus anderen Gründen in die "Goldelse" kommt ...

171

Schlechtes Timing

Katja hat zwar Jonas durch ihre Blitzhochzeit endlich in ihre Fänge bekommen, doch weder Natascha noch Gerrit heißen sie wirklich in der Familie Broda willkommen. Erst als Jonas sich gegen einen wichtigen Auftrag für die Firma stellt, macht Natascha Katja ein Angebot. Aber die hat ja als einzige Mord-Zeugin noch immer ein Druckmittel gegen Gerrit und Natascha in der Hand. Katja schafft es, Jonas von dem neuen Auftrag zu überzeugen und wird am Ende dafür reichlich belohnt ... Anna muss schockiert feststellen, dass Jonas inzwischen über ihre Liebeserklärung Bescheid weiß. Sie kann sich gerade noch so herausreden, merkt aber, dass ihr der Abstand zu Jonas noch immer sehr schwer fällt - ein Plan muss her und zwar schnell. Schließlich wird sie durch ihre Freundin an eine gute alte "Tradition" erinnert ... Jannick und Maja sind froh, einen ersten Auftrag für ihre neue kleine Firma an Land zu ziehen. Als sie der Kundin jedoch gegenüberstehen, sieht sich Jannick mit einem schwierigen Teil seiner Vergangenheit konfrontiert ...

172

Geblendet

Anna versucht sich vorzumachen, dass sie mit den Männern im Allgemeinen - und Jonas im Besonderen - abgeschlossen hat. Dumm nur, dass Katja eine hochpeinliche Video-Kontaktanzeige von Anna ins Internet stellt ... Jannick ist durch das Auftauchen seiner ehemaligen großen Liebe Julia überrascht und verwirrt. Nachdem er sie anfänglich so schnell wie möglich wieder aus seinem Leben verschwinden lassen möchte, ändert er schließlich seine Meinung ... Susanne hat den Verdacht, dass die neue, seltsame Kundin vom Gesundheitsamt ist. Armin jedoch zieht ganz andere Schlüsse ...

173

Hahnenkampf

Anna ist die Online-Kontakt-Anzeige mehr als peinlich, aber es bleibt ihr im Moment nichts anderes übrig, als gute Miene zum bösen Spiel zu machen. Katjas Anzeige für Anna erfreut sich großer Beliebtheit und Anna sieht sich mit verschiedenen Bewerbern konfrontiert. Da es den jungen Männern nicht an Phantasie mangelt, reißt ihr irgendwann der Geduldsfaden - leider beim falschen Mann ... Jannick erinnert sich an die Zeit mit Julia und kommt zu dem Schluss, dass ihre gemeinsame Beziehung der Vergangenheit angehört. Er erklärt sich bereit, die Fotos von Julia zu machen, verlangt aber von ihr, danach aus seinem Leben zu verschwinden: Er will nicht Gefahr laufen, erneut verletzt zu werden. Julia ist einverstanden und so beginnen die beiden mit dem Shooting - und haben sichtlich Spaß. Gegen Jannicks Vorsatz holen ihn jedoch die alten Gefühle wieder ein ... Lars und Paloma versuchen, ihre Beziehung zu leben und verabreden sich zu einem gemeinsamen Abendessen. Solange sie zu zweit sind, funktioniert ihr Zusammensein durchaus, doch als Lily und Maik auftauchen, wird die Situation vor allem für Lars kompliziert. Denn während Paloma sich ganz zu ihm bekennt, fühlt er sich immer noch zu Lily hingezogen ...

174

Frühlingsgefühle

Anna versucht, sich bei Jonas für den Eieranschlag auf Dr. Hahn zu rechtfertigen, aber er will nichts davon hören. Ausgerechnet an dem neuen Kunden hat sie ihre Wut über die aufdringlichen Kontaktanzeigen-Interessenten ausgelassen. Jonas wünscht sich die stille Anna zurück und wirft sie aus dem Babyprom-Team. Anna will kämpfen: Zuerst fürchtet sie die Konfrontation mit Dr. Hahn, doch dann merkt sie, dass ihm ihre peinliche Aktion imponiert hat ... Jannick versucht vergeblich, gegen seine Gefühle für Julia anzukämpfen, die alte Liebe holt ihn erneut ein und die beiden landen im Bett. Als er jedoch Zeuge eines scheinbar eindeutigen Telefonats wird, wächst das alte Misstrauen in ihm. Belügt und betrügt Julia diesmal einen Anderen und zwar mit Jannick? Er stellt seine Ex-Frau zur Rede, aber sie hat eine mehr als überraschende Neuigkeit für ihn ... Susanne entdeckt ganz neue Seiten an Armin: neuer Haarschnitt, neues Rasierwasser und eine bisher ungekannte Portion Gleichmut. Als sie Armin und Frau König schließlich in einer zweisamen Situation beobachtet, zählt sie eins und eins zusammen ...

175

Bedeutende Neuigkeiten

Anna freundet sich mit Dr. Hahn an: Ist er vielleicht der neue Mann in ihrem Leben? Sie ist froh, wieder zurück im Babyprom-Team zu sein und lässt sich sogar auf ein Date mit dem charmanten Businessman ein. Als sie jedoch gerade glaubt, ihren Verehrer etwas besser zu kennen, stößt sie auf ein dunkles Geheimnis ... Susanne weiß nun, dass Armin nicht ihretwegen beim Friseur war. Eifersüchtig versucht sie, ihm auf den Zahn zu fühlen, aber er gibt nicht zu, dass er sich durch Leonore Königs Anwesenheit geschmeichelt fühlt - aber dann erfährt Susanne, welche Absichten Frau König wirklich hegt ... Jannick fühlt sich erneut von Julia betrogen: Die beiden sollen ein gemeinsames Kind haben? Jannick ist im Zwiespalt: Wenn er wirklich einen Sohn hat, möchte er ihn natürlich kennenlernen. Doch kann er Julia trauen? Jannick hadert mit sich bis er eine überraschende E-Mail bekommt ...

176

Geheimnisse

Obwohl der charmante Dr. Hahn sich alle Mühe gibt, Annas Zweifel an Babyprom zu zerstreuen, gelingt es ihm nicht ganz - nach wie vor gibt es Anhaltspunkte, dass Babyprom erhebliche gesundheitliche Risiken birgt. Nach der großen Pressekonferenz wird Anna von einer Journalistin gefragt, ob es tatsächlich das Wundermittel ist, als das es verkauft wird ... Nachdem Jannick erfahren hat, das Max womöglich sein Sohn ist, will er die ganze Wahrheit erfahren. Mit klopfendem Herz macht er sich auf den Weg zu Julia und Max ... Susanne erfährt von Armins Flirt mit der Gastrokritikerin. Enttäuscht beschließt sie gemeinsam mit Paloma, ihn zu einem fingierten Rendezvous einzuladen und seine Treue zu testen. Als Armin nicht am Treffpunkt erscheint, wähnt sich Susanne bereits glücklich ...

177

Kalte Füße

Obwohl Anna Babyprom immer noch skeptisch gegenübersteht, gibt Dr. Hahn nicht so leicht auf. Er fährt eine neue Charmeoffensive und geht sogar so weit, ihr einen Kuss zu geben ... Jannick fährt voller Aufregung in aller Frühe zu Max und Julia, um herauszufinden, ob er wirklich Max' Vater ist. Als der ihm jedoch voller Freude die Briefe zeigt, die ihm sein Vater während all der Jahre geschickt hat, scheint er von Julia nur ein weiteres Mal belogen worden zu sein ... Susanne erfährt, dass Armin nur aufgrund eines Zufalls nicht zu dem fingierten Date erschienen ist - er hätte sie also tatsächlich hintergangen. Ihr platzt endgültig der Kragen, und Armin muss mal wieder eine Nacht auf der Couch verbringen ...

178

Von heut auf morgen

Anna hat sich zu einem Kuss mit Dr. Phillip Hahn hinreißen lassen, aber Jonas unterbricht die beiden. Ohne es zugeben zu wollen, ist er eifersüchtig und gerät mit Anna in Streit. Ausgerechnet in diesem Moment erhalten sie einen Anruf von Maja, der sie bei einer Auto-Panne helfen sollen. Als sie eintreffen, setzen bei ihr plötzlich die Wehen ein - und Jonas und Anna sind nun in der Pflicht, das Kind zur Welt zu bringen ... Jannick ist sich auf Grund der Briefe sicher, dass Max nicht sein Sohn sein kann. Er ist enttäuscht - wieder mal hat Julia ihn belogen. Er ahnt nicht, dass er ihr in diesem Fall Unrecht tut und verabschiedet sich traurig aber endgültig von Max ... Susanne und Armin können ihren Streit beilegen, doch die Erleichterung der Versöhnung hält nur kurz an: Ihnen wird klar, dass sie mit ihrem Verhalten die Restaurantkritikerin möglicherweise verprellt und damit den guten Ruf der "Goldelse" riskiert haben ...

179

Frühgeburt

Anna und Jonas helfen Maja mit vereinten Kräften bei der Geburt ihres Kindes und sind sich einig, dass es ein einmaliges Erlebnis ist. Ihre Freude wird jedoch getrübt, als sie entdecken, dass Maja Babyprom-Pillen genommen hat und die womöglich die Frühgeburt ausgelöst haben - Natascha und Gerrit zweifeln daran. Als Anna Dr. Hahn zur Rede stellt, reagiert er ganz anders als sie vermutet hat. Lars und Paloma beschließen, die WG auf Maja und das Baby vorzubereiten. Aber als Paloma dabei zwanglos auf eigene Kinder zu sprechen kommt, weicht Lars unwohl aus. Als er dann auch noch erklärt, den Abend lieber allein verbringen zu wollen, wird deutlich, dass er Lily nicht vergessen kann. Beinahe gibt er seiner Sehnsucht nach ... Für Susanne würde mit einem "Stern" für die "Goldelse" ein Traum in Erfüllung gehen. Sie bezweifelt jedoch, dass die Bank ihnen einen Kredit gewähren wird. Armin sieht das anders und beginnt mit der Ausarbeitung eines Konzepts, was die Auszeichnung mit dem "Kochlöffel" zugrunde legt. Susanne lässt sich von seiner Zuversicht anstecken ...

180

Sinneswandel

Nachdem Anna klar geworden ist, dass Dr. Hahn sie bestechen und auf seine Seite ziehen wollte, gelingt es ihr, auch Jonas von der Notwendigkeit zu überzeugen, schlagkräftige Beweise gegen Babyprom zu beschaffen. Ihre ganze Hoffnung ruht auf Professor Bloch, der in seinem Institut Testreihen zur Verträglichkeit des Produktes durchführt. Telefonisch erfährt sie, dass diese Testreihen alles andere als befriedigend verlaufen. Als sie sich später am Tag mit Bloch treffen, um von ihm die entsprechenden Unterlagen zu bekommen, erleben sie jedoch eine böse Überraschung ... Die Bank teilt Armin mit, dass er keinen Kredit für den Ausbau der "Goldelse" zu einem sterntauglichen Restaurant bekommt. In seinem Frust vertraut er sich Doktor Hahn an und klagt über die Ungerechtigkeit der Welt. Hahn spürt sofort, dass sich hier eine Möglichkeit bietet, doch noch Druck auf Anna ausüben zu können, falls sie ihm durch ihre Nachforschungen gefährlich wird. Er bietet Armin an, ihm den Kredit aus eigener Tasche zur Verfügung zu stellen und ermöglicht es den beiden so, ihren Traum vom Sternerestaurant doch noch angehen zu können ... Lars spürt immer deutlicher, wie sehr sein Herz noch an Lily hängt. Als Maja und ihre Tochter Pia aus dem Krankenhaus zurück in die WG kommen und von den Freunden begrüßt werden, entdeckt Paloma in der Küche das Fotobuch, das Lily Lars geschenkt hat. Sofort ist ihr klar, dass er in der vergangenen Nacht darin geblättert hat ...

181

Unbeugsam

Obwohl Katja bestreitet, den Grund für den Sinneswandel von Professor Bloch zu kennen, bleiben Anna und Jonas skeptisch. Sie halten an dem Plan fest, die schädliche Wirkung von Babyprom zu beweisen. Jonas stellt Gerrit zur Rede und appelliert abermals an Katja, die Charity-Veranstaltung abzusagen - ohne Erfolg. Auch Anna, die sich überwindet, erneut auf Dr. Hahn zuzugehen, kommt nicht zum gewünschten Ziel. Nach der Trennung von Paloma denkt Lars ununterbrochen an Lily, aber er zögert, sich mit ihr in Verbindung zu setzen. Als Maja das merkt, appelliert sie an ihn, um Lily zu kämpfen. Tatsächlich ringt er sich durch und reist nach Hamburg: Er will Lily um eine zweite Chance bitten, aber er kommt zu spät ... Leonore König kündigt ihr Kommen in Begleitung eines Promi-Koches an, um Armin und Susanne den "Goldenen Kochlöffel" offiziell zu überreichen. Zunächst scheint alles gut zu laufen, aber als der Promi-Koch einen Wein aus dem Sortiment der "Goldelse" trinkt, macht seine Reaktion deutlich, dass hier im Hinblick auf den Michelin-Stern eine größere Investition nötig ist.

182

Ermutigt

Anna und Jonas sind geschockt, Bloch will nicht mehr gegen, sondern plötzlich für Babyprom auftreten und niemand außer ihnen beiden scheint die Risiken des Produktes zu erkennen. Da sie dringend Beweise finden müssen, machen sie einen vorsichtigen Schritt auf Maja zu - zu ihrer Freude erklärt sie sich zur Unterstützung bereit. Jonas' Familie ist über die neuen Ereignisse alles andere als erfreut: Zwischen ihm und Katja kommt es wieder zum Streit. Jonas flieht zu Anna, aber das hätte er besser nicht tun sollen ... Lars steht unter Schock: Lily hat längst einen anderen - dabei wollte er ihr seine Liebe gestehen. Traurig erkennt er, dass es wohl zu spät für sie beide ist. Was Lars nicht weiß: Lily hat gar keinen neuen Freund und leidet genauso unter der Trennung ... Susanne und Armin wollen in Wein investieren und laden einen Kenner samt Weinsammlung zu sich ein. Eine Probe soll die beiden von der Qualität überzeugen. Während Susanne zunehmend begeistert vom Wein und auch von Sommelier Georg Sander ist, ist Armin wütend ...

183

Ein Schritt zu weit

Anna kann nicht fassen, dass sie und Jonas sich geküsst haben und sie weiß, dass das ein großer Fehler war. Nachdem sie das auch Jonas klar sagt, arbeiten beide wie geplant an der Protestaktion gegen Babyprom weiter. Anna glaubt alles im Griff zu haben, aber dann wird ihr eine romantische Liebeserklärung gemacht ... Susanne und Armin wägen ab, ob sie den Weinbestand von Georg Sander kaufen sollen und entscheiden sich schließlich dafür. Dass Sander dann aber auch gleich noch ein Weinseminar im Gepäck hat, passt Armin gar nicht. Lars ist wenig begeistert von Lilys und Maiks Rückkehr in die WG und beendet genervt eine nächtliche Party. Als er am nächsten Morgen zwei Gestalten auf dem Sofa sieht, glaubt er irrtümlicherweise, dass Lily und Pierre miteinander geschlafen haben. Enttäuscht flüchtet er aus der WG ...

184

Überzeugungsarbeit

Anna ist erleichtert, dass nicht Jonas, sondern Dr. Hahn ihr seine Liebe gestanden hat. Natürlich weist sie seine Liebeserklärung zurück und Hahn sinnt gekränkt auf Rache. Kurz bevor sie mit Jonas die Babyprom-Charity sabotieren will, lässt Dr. Hahn eine Bombe platzen ... Während Maik - von Pierre in dem Glauben gelassen, dass sie eine gemeinsame Nacht verbracht haben - kurzzeitig irritiert ist, hat der eifersüchtige Lars endgültig die Faxen dicke und schmeißt Lily und Pierre aus der WG. Susanne und Armin arbeiten mit Hochdruck daran, die "Goldelse" in ein Sternerestaurant zu verwandeln. Dabei stürzen sie sich Hals über Kopf in ein großes finanzielles Risiko ...

185

Zusammenstoß

Anna und Jonas ziehen ihren Auftritt auf dem Society-Event erfolgreich durch und lösen dadurch erheblichen Pressewirbel aus. Anna muss ihren Eltern beichten, dass sie mit ihrem Auftritt nicht nur die Veranstaltung ihrer Schwester torpediert, sondern auch die Existenz der "Goldelse" aufs Spiel gesetzt hat. Jonas wird von Katja aus der Wohnung geworfen und am nächsten Tag erfahren sie, dass ihre Kampagne auch für die Agentur erhebliche Negativfolgen haben wird. Doch als Jonas seiner Frau bei einer Auseinandersetzung mit aufgebrachten Bürgern zur Seite springen will, geschieht etwas, das alles andere in den Schatten stellt ... Während Lars aus Frust über Lilys scheinbares Verhältnis mit Pierre die Nacht im Coffeeshop verbringt, wird Lily und Pierre klar, dass sie Maik die Wahrheit sagen müssen. Der glaubt immer noch, dass Pierre eine Nacht mit ihm verbracht hat und schläft aus Angst vor einem erneuten Annäherungsversuch in der Badewanne. Pierre und Lily führen mit ihm einen Kuss-Test durch, um ihm klar zu machen, dass er mit Sicherheit nicht schwul ist. Gerade als Lily Maik küsst, platzt Lars herein ... Susanne ist entsetzt, als sie erfährt, dass die Finanzierung der Investitionen in die "Goldelse" nur durch eine Bürgschaft von Dr. Hahn möglich wurde - Armin hat sie belogen und Anna hat sich durch ihren Auftritt klar gegen Hahn gestellt ...

186

Bangen um Jonas

Anna eilt zu Jonas ins Krankenhaus, nachdem er mit Blaulicht eingeliefert wurde. Sie, Katja und Natascha verbringen bange Stunden im Krankenhaus, während Jonas eine riskante OP über sich ergehen lassen muss ... Als Dr. Hahn tatsächlich die Bürgschaft für den Kredit zurückzieht, kann Armin seine Wut nicht unterdrücken: Es kommt fast zu einer Prügelei zwischen den beiden. Paloma erkennt bedauernd, dass damit der Traum von einem Stern für die "Goldelse" begraben werden muss. Nach reiflicher Überlegung kommt sie deshalb zu einer Lösung, die Armin und Susanne in Erstaunen versetzt ... Lars und Lily gehen erstmalig seit der Trennung wieder aufeinander zu und stellen erfreut fest, dass sie nie aufgehört haben sich zu lieben. Sie schließen spontan den Coffeeshop und fallen leidenschaftlich übereinander her. Beide freuen sich unendlich über ihre Versöhnung und Lars erklärt romantisch, nie wieder von Lilys Seite weichen zu wollen.

187

An deiner Seite

Anna glaubt fest an Jonas' Überleben und steht Katja - trotz des Streits - in der schweren Stunde tapfer zur Seite. Und tatsächlich können die Ärzte Jonas mit Elektroschocks zurück ins Leben holen. Alle sind unendlich erleichtert, und als Katja Jonas eine aufrichtige Liebeserklärung macht, zieht Anna sich diskret zurück. Erst zu Hause weicht alle Anspannung von ihr und sie weint aufgelöst in Palomas Armen. Katja bleibt bei Jonas am Bett - doch seine ersten Worte nach dem Erwachen gelten nicht ihr ... Armin und Susanne sind wahnsinnig gerührt, dass Paloma für sie ihre Lebensversicherung auflösen und sie finanziell unterstützen will. Nach langem Überlegen entschließen sie sich, ihr eine Teilhaberschaft anzubieten - Paloma sagt begeistert zu. Lars ist glücklich, Lily wieder an seiner Seite zu wissen. Als sie jedoch auf Zukunftspläne zu sprechen kommen und Lily zögerlich erklärt, über eine Ausbildung an der Dance Academy in London nachzudenken, stutzt er ...

188

Erholung

Anna wird von Katja des Krankenhauses verwiesen und kehrt dennoch mit einer gewissen Erleichterung in die Agentur zurück. Dort wird sie jedoch mit der harten Realität konfrontiert: Natascha kann sie nur wegen Jonas' Veto nicht feuern, legt ihr aber nahe, die Agentur von sich aus zu verlassen ... Nachdem Jonas endgültig aus der Narkose erwacht ist, macht er sich viele Gedanken um sein Leben. In einem ungewöhnlich intimen Gespräch mit seiner Mutter bringt er die Frage, die ihn seit seinem Aufwachen umtreibt, auf den Punkt: Kann es sein, dass er mit Katja die falsche Frau geheiratet hat? In der WG stehen Veränderungen an. Nachdem Lars und Lily wieder zueinander gefunden haben, wird beschlossen, dass Maik in die WG ziehen soll. Bei den Umräumarbeiten fällt Maja Roberts Blutspendeausweis in die Hand - und ihr drängt sich eine wichtige Frage auf ...

189

Hin- und Hergerissen

Unter dem Eindruck seines Nahtoderlebnisses hat Jonas sein Leben hinterfragt - und dabei ganz besonders die Beziehungen zu Anna und zu Katja. Er fragt sich ernstlich, ob er nicht viel eher mit Anna zusammen sein sollte. Während Jonas ihr mitteilt, wie viel sie ihm bedeutet, weicht er einem klaren Bekenntnis zu Katja aus ... Lars hat sich entschieden, Lily einen Heiratsantrag zu machen und mit ihr nach London zu gehen, damit sie sich ihren Traum, den Besuch einer Dance-Academy, erfüllen kann. Lily bekommt von seinen Plänen Wind und ist zuerst schockiert. Als sie sich aber schließlich doch darauf freut, hat Lars statt eines Ringes eine Neuigkeit für sie, die sie aus der Fassung bringt ...

190

Unbeständig

Nachdem sich Jonas zu Katja bekannt hat, zieht sich Anna zurück. Ihr wird klar, dass er sich nach seinem Fast-Tod zwar über seine wahren Gefühle klar geworden ist, doch zu spät: Er ist der Mann ihrer Schwester. Als Anna auch noch in der Agentur weiter geschnitten wird, zieht sie die Konsequenzen ... Entsetzt muss Natascha hören, dass die Anti-Babyprom-Kampagne ihre Agentur zerstört. In ihren Augen ist Anna die Schuldige - bis sie Zeugin einer Auseinandersetzung zwischen Gerrit und Dr. Hahn wird ... Lars und Lily reagieren überfordert auf die neue Situation: Dass Lars Pias Vater ist, scheint ihre eigenen Zukunftspläne unmöglich zu machen. Er bemüht sich Lily zu versichern, dass sich für sie nichts ändert, doch sie zieht sich enttäuscht zurück ...

191

Drei sind einer zuviel

Als Jonas erfährt, dass Gerrit die ganze Zeit gewusst hat, wie schädlich Babyprom ist, ist er außer sich vor Wut. In der Auseinandersetzung mit Gerrit, Natascha und Katja wird Jonas immer klarer, wie sehr er Anna Unrecht getan hat ... Gerrit fühlt sich immer mehr ins Abseits gedrängt: Katja lässt ihn ihre Erpresser-Macht deutlich spüren und Jonas macht ihm Vorwürfe wegen Babyprom. Die Tatsache, dass Natascha Jonas mehr schätzt als ihn, ist ein herber Schlag für Gerrit. Je einsamer er sich fühlt, desto mehr verwandelt sich seine Verletzung in Rachsucht ... Als Armin merkt, dass er gegen die neue Frauenpower von Susanne und Paloma mit seinen Argumenten nicht ankommt, beschließt er, sie mit ihren eigenen Waffen zu schlagen ...

192

Über die Stränge

Gerrit kann sich in letzter Minute bremsen, seinen Bruder Jonas aus Rachsucht umzubringen. Stattdessen geht er auf eine selbstzerstörerische Sauftour. Als er morgens völlig betrunken in der "Goldelse" aufschlägt, ist Anna alarmiert. Sie ist Alexander Zeiss begegnet und vermutet in ihm den Unternehmensprüfer, in dessen Hand die Zukunft der Agentur liegt. Wenn er Gerrit als Geschäftsführer in diesem Zustand erlebt, hat die Firma keine guten Karten. Sie informiert Jonas, der gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurde, doch als er in der "Goldelse" eintrifft, wo Gerrit noch immer rumpöbelt, eskaliert die Situation ... Lars und Lily schmieden Zukunftspläne und beschließen endlich, Nägel mit Köpfen zu machen: Sie wollen heiraten und ihre Verlobung im Kreise ihrer liebsten Freunde feiern! Doch haben sie nicht mit Steffis Enthusiasmus gerechnet ...

193

Beschwichtigen

Anna kämpft erneut mit ihren Gefühlen für Jonas. Kann sie überhaupt je wieder in der Agentur mit ihm zusammenarbeiten? Paloma macht ihr klar, dass man sich die wahre Liebe nicht einfach aus dem Herzen reißen kann. Und auch Katja spürt beunruhigt, dass die Annäherung zwischen Jonas und Anna wieder zunimmt ... Als Natascha erfährt, dass Gerrit den vermeintlichen Unternehmensprüfer in der "Goldelse" verprügelt hat, beschließt sie alles zu tun, um den entstandenen Schaden wieder gutzumachen. Als sie Alexander für den angekündigten Prüfer hält, versucht sie, ihn milde zu stimmen - doch dann merkt sie, dass er etwas in ihr weckt, was sie schon lange nicht mehr gespürt hat ... Lily erkennt, dass ihr Steffis Engagement für die Verlobung mehr und mehr den Hals zuschnürt. Die Tatsache, dass sie keine eigene Familie hat, wird ihr in Erwartung von Lars' Großfamilie schmerzhaft bewusst ...

194

Verlobung

Anna erklärt Katja, dass sie ihr nicht versprechen kann, sich für immer von Jonas fernzuhalten. Daraufhin versucht Katja auf ihre Weise, Jonas wieder an sich zu binden. Als Jonas Anna auf einer Party zum Tanzen auffordert, trifft sie eine Entscheidung ... Lily ist unglücklich mit der spießigen Verlobungsfeier, die sie von Steffi, ihrer Schwiegermutter in spe, aufs Auge gedrückt bekommen hat. Als Lars das merkt, organisiert er mit Hilfe von Maik eine heimliche Überraschungs-Verlobungsfeier ... Das Treffen mit dem vermeintlichen Unternehmensberater Alexander hat bei Natascha einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Sie findet ihn mehr als nur sympathisch - obwohl er vom Alter her ihr Sohn sein könnte ...

195

Ratlos

Anna ist erleichtert, dass sie ihr Versprechen gegenüber Katja - ihr Jonas und damit ihre Familie nicht wegzunehmen - halten kann und findet Ablenkung in den Vorbereitungen für die Wiedereröffnung der "Goldelse". Als Jonas bei diesem Anlass erneut auf sie zugehen will, sieht sie keinen Ausweg mehr und kündigt ihm die Freundschaft ... Natascha ist ratlos: Wer ist Alexander Zeiss wirklich, wenn er kein Unternehmensberater ist? Genauso plötzlich wie er in ihr Leben getreten ist, scheint er wieder verschwunden. Als sie schon glaubt, ihn nicht mehr wiederzusehen, taucht er erneut auf - und gibt dabei seine Identität preis, die Natascha schlichtweg umhaut ... Armin hat keine Lust auf die Wiedereröffnung und glaubt außerdem - seit sein geliebtes Hirschgeweih "Heinz" verschwunden ist - an ein schlechtes Omen ...

196

Der dritte Sohn

Anna und Jonas versuchen, mit dem Abstand zwischen ihnen klarzukommen. Als schließlich herauskommt, dass Alexander ein möglicher Nachkomme Roberts ist, scheint Anna zunächst die Einzige zu sein, die dem Fremden Glauben schenkt ... Alexander hat endlich seine wahre Identität preisgegeben und die Brodas sind zunächst geschockt, nur Jonas ringt sich dazu durch, einen Schritt auf den neuen Halbbruder zuzumachen. Während sich die beiden auf Anhieb sympathisch sind, beginnt Gerrit sofort gegen den unliebsamen Ankömmling zu intrigieren ... Maja muss dringend zu ihrer kranken Familie nach Hause, doch wohin mit Pia? Lars sieht sich dieser Aufgabe durchaus gewachsen, doch das passt Maja zunächst nicht. Erst als der Druck auf sie immer größer wird, entscheidet sie sich, Lars das Kind anzuvertrauen ...

197

Handlungsbedarf

Anna und Jonas versuchen, zukünftig getrennte Wege zu gehen. Doch sowohl die eifersüchtige Katja als auch Anna und Jonas selbst merken, dass sie sich mit diesem Vorhaben etwas vormachen. Während er es nicht ertragen kann, dass Anna seinetwegen ihre berufliche Zukunft aufs Spiel setzt, hat Katja Angst, Jonas doch noch an Anna zu verlieren - sie ist wahnsinnig eifersüchtig. Als Jonas droht, sie zu verlassen, überrascht sie ihn mit einer Neuigkeit ... Lars ist mit der Betreuung von Pia überfordert und bittet Maik um Hilfe. Aber den beiden Jungs gelingt es trotz aller Mühen nicht, das weinende Kind zu beruhigen ... Armin und Susanne sind gespannt, wie das neue Konzept ihres Restaurants aufgenommen wird. Doch der erhoffte Andrang bleibt aus und die Stammgäste setzen lieber auf Altbewährtes. Während Armin fürchtet, dass sich die große finanzielle Investition nicht gelohnt hat, gibt Susanne sich noch zuversichtlich ...

198

Andere Umstände

Jonas ist emotional überfordert, als Katja von ihrer Schwangerschaft erzählt. In einem Gespräch mit seinem Halbbruder Alexander zwingt er sich zur Vernunft. Jonas entschuldigt sich zu Katjas Erleichterung für seine Reaktion und will als Zeichen seiner Verantwortung das Ehegelübde erneuern. Anna macht ihrer Mutter währenddessen klar, dass sie wegen Jonas nicht in die Agentur zurückkehren kann und will. Aber sie wird wieder in seine Nähe gedrängt, als Armin sie bittet, Katjas Trauzeugin zu sein. Anna hadert, entscheidet sich aber schließlich, die Aufgabe anzunehmen. Vielleicht gelingt es ihr, sich Jonas in der direkten Konfrontation aus dem Herzen zu reißen. Doch dann wartet Jonas mit einer Neuigkeit auf, die sie wieder völlig aus der Bahn wirft ... Lars, der immer noch auf Pia aufpasst, hatte sich eigentlich mehr Unterstützung von Maik erhofft, aber der wird mächtig von seiner neuen Affäre in Anspruch genommen. Lars ist gezwungen, das Kind mit in den Coffeeshop zu nehmen, was auf Dauer natürlich nicht gut geht - zumal Pia sich einfach nicht beruhigen lässt. Als er jedoch herausfindet, dass sie am besten auf seiner Brust schläft, steigen echte Vatergefühle in ihm auf. Als Steffi ihn mit seinem Engagement für Pia konfrontiert, gesteht Lars ihr, dass sie Oma ist ...

199

Hochzeitsvorbereitungen

Anna steht unter Schock und stürzt sich in die Aufgabe als Trauzeugin, nachdem Jonas ihr erzählt hat, dass er und Katja ein Kind erwarten. Paloma, die nicht an Anna herankommt, ist sich bewusst, dass dieser Aktionismus einzig dafür gut ist, um Jonas zu vergessen. Jonas, der sich mit Feuereifer in die Hochzeitsvorbereitungen stürzt, setzt ebenfalls alles daran, seine wahren Gefühle zu verbergen. Doch Alexander, den Jonas zum Trauzeugen auserkoren hat, bemerkt dessen stille Sehnsucht nach Anna. Während Jonas und Anna in Gedanken beieinander sind, gerät Katja mächtig unter Druck - Natascha hat berechtigte Gründe, an der Schwangerschaft zu zweifeln ... Lars macht Steffi klar, dass er selbst erst vor Kurzem von seiner Vaterschaft erfahren hat - sie reagiert verschnupft, doch nachdem Lars ihr die ganze Geschichte erzählt hat, freut sie sich riesig über ihr neues Enkelkind. Im Gegensatz zu Lily, die von ihrem Tanzjob wieder kommt und bemerkt, dass Lars' Fokus momentan eindeutig bei der kleinen Pia liegt. Lily vertraut sich in ihrer Enttäuschung Steffi an, die ihr beruhigend klar macht, dass Lars sie nach wie vor liebt ...

200

Gelübde

Alexander erkennt Jonas' Zweifel an seiner Beziehung zu Katja. Außerdem ahnt er bereits, dass Anna und Jonas etwas füreinander empfinden. Kurz entschlossen sorgt er dafür, dass sich die beiden in einer Situation wiederfinden, in der es vor ihren Emotionen kein Entkommen mehr gibt. Obwohl sie sich mit Händen und Füßen dagegen wehren, ist die Anziehung zwischen ihnen unwiderstehlich ... Katja knickt unter Nataschas Druck ein und gibt zu, dass sie nicht schwanger ist. Sie hat es nur behauptet, um Jonas an sich zu binden. Natascha nutzt die Situation, um Katja klarzumachen, dass sie sich gegenseitig vertrauen können - sie kennt jetzt ein Geheimnis von Katja und die ein Geheimnis von Natascha, nämlich ihre Beteiligung an der Vertuschung des Mordes an Robert. Eine Krähe pickt der anderen doch kein Auge aus ...

201

Nicht nach Plan

Anna und Jonas erwachen nach ihrer gemeinsamen Nacht und gehen ohne ein klärendes Gespräch auseinander, denn er muss zu seiner Hochzeit mit Katja! Sie sind völlig durch den Wind, beginnen aber dennoch, sich für die Hochzeit fertig zu machen. Anna ist allerdings schon bald mit ihrer Rolle als Trauzeugin hoffnungslos überfordert und auch Jonas gerät in seiner Überforderung mit Alexander in Streit. Katja ahnt währenddessen nichts von all dem, ist aber besorgt, denn Jonas ist kurz vor der Hochzeit plötzlich nicht mehr zu erreichen. Als er dann endlich reichlich verspätet an der Kirche eintrifft, ist sie unendlich erleichtert. Doch hat sie sich möglicherweise zu früh gefreut? Als Maja nicht rechtzeitig nach Hause kommt, beschließt Lars, die Hochzeit sausen zu lassen, um auf Pia aufzupassen. Lily ist entrüstet, doch zu ihrer Erleichterung trifft Maja gerade noch in letzter Minute ein. Lars fällt es sichtlich schwer, Pia wieder abzugeben, er hat sogar in der Kirche nur ein Gesprächsthema: Pia. Als Lily sich enttäuscht abwendet, redet Steffi ihm ins Gewissen ...

202

Die geplatzte Hochzeit

Katja ist von Jonas' Hochzeitsabsage zutiefst verletzt. Während Anna glaubt, Jonas nun für immer verloren zu haben, leidet dieser unter seinem Gefühlschaos und erkennt, dass er eine Entscheidung treffen muss. Sein erster Weg führt zu Anna, der er ein überraschendes Geständnis macht ... Armin und Susanne haben großes Mitgefühl mit Katja, allerdings quält Armin zudem noch die Sorge um die "Goldelse", da sie aufgrund des geplatzten Hochzeitsempfangs ein Verlustgeschäft machen. Doch dann bringt er Susanne auf die Idee, eine Armenspeisung zu veranstalten ... Die Wirtschaftsprüferin Vanessa Marks taucht einen Tag früher in der Agentur auf - und erwischt Sina und Maik beim Sex. Als Natascha eine Nachricht von Vanessa erhält, ahnt sie, dass die Prüferin zudem Einsicht in Dinge bekommen hat, die sie niemals hätte sehen sollen ...

203

Fassungslos

Jonas hat Anna gestanden, dass er wegen der Nacht mit ihr die Hochzeit abgesagt hat, worauf sie von einer gemeinsamen Zukunft mit Jonas zu träumen beginnt. Dann aber sieht sie, wie sehr die angeblich schwangere Katja leidet. Anna ist hin- und hergerissen und bittet Jonas schließlich, Katja nicht zu verlassen ... Das Restaurant "Goldelse" wollte mit der Ausrichtung der Hochzeitsfeier eigentlich einen PR-Coup in der High Society Berlins landen - was durch die Absage zu einem Fiasko wurde. Doch dank der Idee mit der Armenspeisung hat das neu renovierte und kulinarisch anspruchsvolle Restaurant zum ersten Mal seit Langem wieder ein volles Haus ...

204

Falscher Zeitpunkt

Jonas will sich und Anna eine Chance geben und beteuert andererseits, dass Katjas Kind trotz einer Trennung nicht ohne Vater aufwachsen müsse. Doch Anna kann Katjas Leid nicht ertragen und lügt Jonas vor, dass ihre Gefühle für ihn nicht stark genug seien. Anna beschließt, ein Jobangebot aus Hamburg anzunehmen und die Stadt zu verlassen ... Nach Alexanders Bericht scheinen alle Zeichen in der "Goldelse" auf Erfolg zu stehen. Doch dann taucht plötzlich ein unliebsamer Gast auf: Eine Ratte ... Katja will die geplatzte kirchliche Trauung vergessen, schließlich ist sie immer noch Jonas' Ehefrau. Nicht ahnend, dass Jonas starke Gefühle für Anna hat, will sie ihm eine neue Chance geben. Doch Jonas kommt ihr mit einer anderen Lösung zuvor ...

205

Starke Mitarbeiter

Während Anna sich schweren Herzens von Susanne und Paloma verabschiedet, entdeckt Vanessa Unterlagen, die Annas herausragende Rolle in der Agentur belegen. Vanessa ist klar, dass sie eine Kreditempfehlung für die Agentur nur aussprechen kann, wenn Anna zurückkehrt. Katja jedoch will auf keinen Fall, dass ihre Schwester wieder in Jonas' Nähe kommt ... Maja wirft Lars vor, dass sein eigenmächtiger Entschluss, die Windelmarke für Pia zu wechseln, zu einem Hautausschlag bei dem Kind geführt hat. Während die beiden in einen Streit über Kompetenzen und Verantwortungen geraten, behält Lily, die von der Pia-Fixiertheit der beiden reichlich genervt ist, als Einzige einen kühlen Kopf ... Katja ist nach Jonas' Aussage verzweifelt, doch auch er ist hin- und hergerissen. Er lässt sich überreden, die gemeinsame Wohnung nicht zu verlassen, sondern ins Gästezimmer zu ziehen. Katja ahnt, dass Anna für Jonas' Gefühle verantwortlich ist, doch als sie erfährt, dass Anna Berlin verlassen wird, schöpft sie neue Hoffnung ...

206

Alle Zelte abbrechen

Anna ist fest entschlossen, den Job in Hamburg anzunehmen, als sie von Jonas in letzter Minute auf dem Bahnhof abgepasst wird. Er bittet sie, ihre Entscheidung noch einmal zu überdenken - wenn schon nicht seinetwegen, dann zumindest wegen der Agentur. Schließlich besteht die Wirtschaftsprüferin Vanessa darauf, Anna Polauke zurück ins Team zu holen, da sie die erfolgreichsten Kampagnen der letzten Zeit verantwortet hat. Anna lässt sich nur für diesen letzten Auftrag darauf ein und verschiebt ihre Abreise nach Hamburg ... Katja ist froh, dass Anna mit ihrem Weggang endlich außer Reichweite von Jonas ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass ihre Schwester hier wieder auftaucht! Sie setzt Natascha und Gerrit erneut mit dem Erpresservideo von Roberts Unfall unter Druck, bis die beiden einlenken und beschließen, schnell eine Alternative für Anna zu suchen ... Lars und Maja sind mit Pia beim Kinderarzt, da die Kleine sich nicht wohl fühlt. Lily kümmert sich derweil allein um den Coffeeshop. Langsam beginnt sie sich auch Sorgen um Pia zu machen, da Lars nicht zu erreichen ist. Beunruhigt eilt sie nach Hause und trifft dort auf Lars, der seelenruhig mit einer kerngesunden Pia spielt. Lily fasst es nicht und wirft Lars vor, vor lauter Vaterglück ihre Gefühle nicht mehr zu beachten ...

207

Verantwortungsvoll

Anna versucht ihre Rückkehr in die Agentur zu erklären, doch Katja ist alles andere als begeistert und droht ihrer Schwester, Jonas in Ruhe zu lassen. Gleichzeitig versucht Katja ihn wieder für sich zu gewinnen, indem sie die Schwangerschaftskarte ausspielt. Sie zeigt Jonas ein gefälschtes Ultraschallbild und schöpft Hoffnung, als er entschieden gegen eine Abtreibung ist ... Lars will Lily wieder mehr Aufmerksamkeit schenken und beschließt spontan, sie zu ihrem Vortanzen zu begleiten und mit ihr ein paar Tage in London zu verbringen. Lily freut sich riesig - zumal sie dem Vortanzen nervös entgegensieht und froh ist, Lars an ihrer Seite zu haben. Als sie fast schon auf dem Weg sind, erhält Maja unerwartet ein kurzfristiges Jobangebot in Düsseldorf. Lars muss sich zwischen seiner Verantwortung für Pia oder der Reise mit Lily entscheiden ... Susanne will im Gegensatz zu Armin trotz der schlechten Umsätze an ihrem Traum vom Sterne-Restaurant festhalten. Er ist frustriert, weil die teuren Bio-Fleischvorräte nicht aufgebraucht worden sind. Doch Susanne hat eine Idee ...

208

Gereizt

Katja wird schmerzhaft bewusst, was Anna und Jonas ihr die ganze Zeit verheimlicht haben. Anna, die nicht ahnt, dass ihre Schwester von der gemeinsamen Nacht mit Jonas weiß, ist von Katjas Verhalten irritiert, doch sie stürzt sich mit voller Kraft in die Arbeit und versucht dabei, Jonas möglichst professionell zu begegnen. Katja gibt Jonas indes noch einmal die Möglichkeit, von sich aus die Wahrheit zu sagen. Als er jedoch nicht darauf eingeht, lässt Katja ihrer Wut freien Lauf und findet unerwartet in Gerrit einen "Blitzableiter" ... Alexander hat beschlossen nach Berlin zu ziehen, um seine Familie besser kennenzulernen. Als er von Jonas im Gästezimmer des Penthouses einquartiert wird, ist Gerrit von dem neuen Mitbewohner wenig angetan ... Lars erteilt Maja eine Absage, als sie ihn kurzfristig bittet, auf Pia aufzupassen - er will Lily wie versprochen zum Vortanzen nach London begleiten. Doch Lily merkt, dass Lars in Gedanken mehr bei Pia als bei ihr ist, und zieht die Konsequenzen ...

209

Kampfgeist

Nachdem Katja aus Rache mit Gerrit geschlafen hat, ist sie entschlossen, trotz Jonas' Seitensprung mit Anna um ihren Mann zu kämpfen. Dabei hat sie eine Erfolg versprechende Strategie: Als Anna ihre erste Niederlage im Job verkraften muss, springt ausgerechnet Katja ihr bei und macht ihr ein scheinheiliges Friedensangebot ... Lars hat den London-Trip abgesagt, da Lily ihm auf den Kopf zugesagt hat, dass er nicht mit ganzem Herzen dabei, sondern mit den Gedanken nur bei Pia ist. Als Lily ihrem Traum von einer Tanzausbildung in England einen großen Schritt näherkommt, hat Lars eine überraschende Erkenntnis ... Der erhoffte Kundenansturm im Restaurant Goldelse bleibt weiterhin aus. Susanne ist fast schon so weit, ihren Traum von einem Sterne-Restaurant zu begraben, als sie sich am nächsten Tag plötzlich vor Gästen kaum retten kann. Susanne und Armin erkennen erfreut, wem sie den plötzlichen Aufschwung zu verdanken haben ...

210

Hinterhältig

Obwohl Annas Präsentation nicht von Erfolg gekrönt war, lässt sie sich nicht unterkriegen. Engagiert ergreift sie die Initiative und holt den Auftrag über Umwege doch noch in die Agentur. Alles scheint gut zu laufen, bis eine merkwürdige Andeutung von Jonas sie beunruhigt ... Katja gibt sich durch die Schwangerschaft geläutert und möchte das Kind, das gar nicht existiert, sogar allein großziehen. Ihre schauspielerische Leistung ist so überzeugend, dass Jonas darauf hereinfällt ... Susanne, Armin und Paloma merken langsam, dass sie mit der Führung eines Oberklasse-Restaurants gewaltig überfordert sind. Obwohl Armin vor Eifersucht platzen könnte, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als Georg, den charmanten Sommelier, um Hilfe zu bitten ...

211

Rational

Jonas hat sich trotz Schwangerschaft von Katja getrennt und Anna gegenüber angedeutet, dass er nichts, was zwischen ihnen gewesen ist, bereut. Doch noch bevor sich Anna ernsthafte Hoffnungen machen kann, erfährt sie, dass Jonas und Katja doch wieder einen Schritt aufeinander zugehen. Anna stürzt sich noch vehementer als vorher in die Arbeit ... Alexander soll als Fotograf in der Agentur angestellt werden, was Gerrit gar nicht gefällt. Während Natascha versucht, Gerrit im Zaum zu halten, stellt der sich strikt dagegen und sorgt mit seinem Unmut dafür, dass die Wirtschaftsprüferin Vanessa ebenfalls eine wegweisende Entscheidung trifft ... Maik staunt nicht schlecht, als seine Affäre mit Sina eine neue Wendung nimmt: Sie will plötzlich eine ernsthafte Beziehung - und sie möchte mehr über Maik erfahren ...

212

Ablenkung

Die enttäuschte Anna weiß nun, dass Jonas sich endgültig für Katja und das Baby entschieden hat. Vanessa, die versteht, was zwischen Anna und Jonas vorgeht, will Anna auf andere Gedanken bringen und lädt sie ein, mit ihr abends tanzen zu gehen ... Gerrit ist geschockt, als er erfährt, dass Vanessa ihn aus der Führungsriege der Agentur drängen will. Da er auch bei Natascha keine Unterstützung findet, spinnt er einen verwegenen Plan ... Armin ist eifersüchtig auf Georg, der scheinbar alles besser kann als er. Georg ist charmanter zu Susanne, freundlicher zu den Gästen, wird von allen Seiten bewundert und sieht gut aus. Als Georg ihm auch noch Tipps gibt, wie er seinen Job machen soll, reicht es Armin endgültig ...

213

Böse Überraschung

Während der gemeinsamen Clubnacht vertraut Anna Vanessa ihren Liebeskummer wegen Jonas an. Im Laufe des Abends gelingt es Vanessa jedoch, Anna von ihrem Leid abzulenken - die beiden haben eine Menge Spaß. Währenddessen verbringen Jonas und Katja einen romantischen Abend, der allerdings ein jähes Ende findet, als Katja plötzlich übel wird. Ihre böse Vorahnung wird durch einen Schwangerschaftstest bestätigt ... Armin hat Georg zu einem Wein-Verkaufswettbewerb herausgefordert und muss sich nun darauf vorbereiten. Er lehnt Georgs Hilfe aus falschem Stolz ab und versucht sich binnen einer Nacht auf eigene Faust ein solides Fachwissen anzutrainieren ... Maik findet dank eines Hörbuchs buddhistische Inspiration und beschließt, sein Leben zu überdenken - sehr zum Leidwesen von Lars und Sina ...

214

Eine Wellenlänge

Vanessa hat es durch ihre offene, fröhliche Art geschafft, Anna aus ihrem Tal der Trauer zu führen. Der gemeinsame Abend hat nicht nur Annas Stimmung aufgehellt, er scheint sich auch auf ihr Berufsleben positiv auszuwirken. In der Mittagspause fahren Vanessa und Anna gemeinsam in die Stadt zum Shoppen und probieren danach in Annas Zimmer gut gelaunt die neuen Kleider an ... Das große Weinduell zwischen Armin und Georg startet: Wer bis zum Ladenschluss den meisten Wein verkauft hat, hat gewonnen. Während Georg mit gewohnter Souveränität zur Sache geht, bemüht Armin sich, sein über Nacht angeeignetes Fachwissen mit dem entsprechenden Vokabular an den Mann zu bringen ... Maik versucht alles, um die Ratschläge, die er sich zur Selbstfindung angelesen hat, in die Tat umzusetzen. Doch so sehr er sich auch bemüht, alle Versuche scheitern schon im Ansatz ...

215

Duelle

Anna merkt nichts davon, dass Vanessa sich allmählich in sie verliebt. Vanessa, die in solchen Dingen immer geradeaus ist, möchte mit Anna über ihre Gefühle reden, doch es kommt immer wieder etwas dazwischen ... Gerrit glaubt, dass er Vanessa durch seine Bestechung in der Tasche hat. Mit großer Vorfreude wartet er darauf, dass sie ihn zum alleinigen Chef der Agentur bestimmt. Aber seine Erwartung wird enttäuscht ... Im Wettkampf um den erfolgreichsten Weinverkauf liegt Armin hoffnungslos hinten. Als er schon kurz davor ist aufzugeben, gibt ihm Susanne ungewollt einen entscheidenden Hinweis ...

216

Unbeschwert

Anna und Vanessa werden richtig gute Freundinnen - Anna tut es gut, einfach nur Spaß zu haben und die vergangenen Monate hinter sich zu lassen ... Gerrits Versuch, Vanessa zu bestechen, ist gescheitert. Stattdessen sollen er und Natascha aus der Geschäftsführung verbannt werden. Jonas, der alleiniger Geschäftsführer werden soll, ist gleichermaßen überrascht und weiß nicht, ob er das Angebot annehmen soll. Währenddessen sagt Gerrit seinem Bruder den Kampf an ... Paloma ist eifersüchtig auf die neu entstandene Freundschaft zwischen Anna und Vanessa. Susanne missversteht Palomas schlechte Laune: Sie glaubt, dass Paloma einsam ist und sich nach einer Beziehung sehnt. Sie hält Georg für einen geeigneten Kandidaten und stellt Erkundungen über seinen Beziehungsstatus an - was dem eifersüchtigen Armin nicht entgeht ...

217

Überraschende Wendung

Nachdem Anna Vanessa erzählt hat, wie glücklich sie ist, fühlt sich Paloma immer mehr vernachlässigt und gerät in einen Streit mit Anna. Diese kann Palomas Eifersucht nicht verstehen. Sie freut sich einfach über ihre Freundschaft mit Vanessa, bis diese eine überraschende Wendung nimmt ... Jonas weiß nicht, wie er sich entscheiden soll - auf jeden Fall will er dem ungeborenen Kind ein guter Vater sein. Katja quält das schlechte Gewissen angesichts Jonas' Verantwortungsbewusstseins - schließlich ist sie von seinem Bruder Gerrit schwanger. In ihrer Verzweiflung vertraut sie sich ihrem Arzt an, der ihr eine radikale Lösung anbietet ... Gerrit versucht indes vergeblich, bei anderen Banken einen Kredit zu bekommen, und findet schließlich eine andere Geldquelle ... Susanne will Paloma und Georg verkuppeln und preist Georg vor Paloma an, doch die durchschaut Susannes Absichten ...

218

Mehr als nur Freundschaft

Da Vanessa den Kuss sofort herunterspielt, gehen die beiden Freundinnen weiter unbefangen miteinander um. Anna fühlt sich frei und unbeschwert wie lange nicht mehr. Dass Vanessa vielleicht mehr für sie empfinden könnte, kommt Anna nicht in den Sinn. Umso größer ist am Ende ihre Überraschung ... Jonas hat - sehr zu Gerrits Leidwesen - eingewilligt, alleiniger Geschäftsführer bei Broda & Broda zu werden. Jonas will außerdem, dass sein Halbbruder Alexander Zeiss eine führende Position in der Firma übernimmt. Gerrit ist brüskiert und ihm ist jedes Mittel recht, um das zu verhindern ... Lily kehrt aus London zurück, doch der zweisame Abend, den Lars vorbereitet hat, will so gar nicht zu ihrer aufgedrehten Stimmung passen. Lily hat große Neuigkeiten ...

219

Ausreden

Als Vanessa Anna ihre Gefühle gesteht, weist Anna sie von sich, will aber auch Vanessas Gefühle nicht verletzen. Dennoch hofft sie, dass sie Freunde bleiben können. Vanessa jedoch will lieber einen konsequenten Schnitt ... Jonas will die Vergangenheit nun endlich ruhen lassen - er freut sich auf die Zukunft mit Katja und Kind. Katja wischt daraufhin ihre Bedenken beiseite und entschließt sich gegen eine heimliche Abtreibung. Doch als Maja Katjas Ultraschallbild sieht, fällt ihr auf, dass der Embryo für sein angebliches Alter zu klein ist ... Susanne hat den Eindruck, dass Paloma unter Einsamkeit leidet, und entschließt sich deshalb, heimlich eine Kontaktanzeige für sie aufzusetzen. Die ersten Antworten sind alles andere als vielversprechend, doch Susanne gibt nicht so schnell auf ...

220

Hinterm Rücken

Anna wird klar, dass sie in einer ähnlichen Situation ist wie Vanessa, die den Kontakt zu ihr abgebrochen hat, um nicht mehr als nötig in der Nähe einer unglücklichen Liebe sein zu müssen. Mit neuem Optimismus beginnt Anna, eine Zukunft in Hamburg - und ohne Jonas - vorzubereiten ... Gerrit, der herausgefunden hat, dass er der wahre Vater von Katjas Kind ist, erpresst diese mit seinem Wissen: Sie soll ihm bei seinem Feldzug gegen Alexander helfen. Katja sieht nur einen Ausweg: Sie greift auf ein früheres Angebot ihres Frauenarztes zurück ... Susanne hat Kontakt mit einem der Männer aufgenommen, die sich auf die Anzeige gemeldet haben, und ihn in das Restaurant bestellt. Da Paloma weder etwas von der Anzeige noch von der Einladung weiß und der Bewerber seinerseits nichts von Palomas Ahnungslosigkeit, nimmt das "Date" der beiden nicht den gewünschten Verlauf ...

221

Loswerden

Anna überrascht Katja, als diese gerade die Abtreibungspille schlucken will. Katja verschweigt den eigentlichen Grund und schiebt Anna die Schuld zu: Katja weiß inzwischen von Jonas' Seitensprung! Trotzdem kann Anna den Abtreibungsversuch erst einmal verhindern. Doch wird Katja das Kind wirklich behalten? Lars weiß nicht, wie er mit Lilys Zukunftsplänen in London umgehen soll. Soll er hier alles aufgeben und mit ihr nach England gehen?

222

Schlecht abgesprochen

Obwohl Anna in Gedanken noch bei Jonas und ihrer gemeinsamen Vergangenheit ist, versucht sie sich dennoch auf ihren Neuanfang in Hamburg zu freuen. Aber so ganz ohne Probleme verläuft der Umzug nicht: Ihre Wohnung ist eine Bruchbude, ganz anders als im Internet beschrieben, ihr neuer Arbeitgeber fordert schier Unmögliches und am Ende wartet auch noch eine böse Überraschung auf sie ... Gerrit, der sich von einem Kredithai Geld geliehen hat, ist noch nicht bewusst, dass er sich auf ein gefährliches Spiel eingelassen hat. Igors Warnungen nimmt er deshalb nicht wirklich ernst. Als der aber plötzlich in seiner Wohnung auftaucht und ihm eine Waffe an den Kopf hält, versteht er endlich, dass er mit dem Feuer spielt. Doch so sehr er sich auch anstrengt, er kann das geforderte Geld nicht auftreiben. Das hat üble Folgen ... Maja möchte wieder arbeiten und ist nun auf der Suche nach einem Betreuungsplatz für Pia. Doch das ist schwieriger als gedacht: Lars fällt aus, denn der plant seine Abreise nach London. Als Maja fast die Hoffnung verliert, erhält sie Unterstützung von unerwarteter Seite ...

223

Feuerprobe

Plötzlich steht Annas Vermieter vor ihrer Wohnung in Hamburg und entpuppt sich als reichlich nervtötend. Wenig später stellt sich jedoch heraus, dass er Physiker ist und Anna unverhofft dabei helfen kann, in der neuen Agentur einen guten Eindruck zu machen ... Gerrit entrinnt dank Katjas Hilfe knapp dem sicheren Tod, aber seine Probleme mit den Kredithaien ist er dadurch nicht los - bis plötzlich Jonas ihm ungefragt zu Hilfe kommt. Von den schlimmsten Sorgen befreit, widmet sich Gerrit wieder seinem alten Plan, Alexander aus der Agentur zu drängen ... Paloma kommt dahinter, dass Armin und Susanne sie verkuppeln wollen und ist alles andere als begeistert darüber ...

224

Flucht vor der Vergangenheit

Als Anna erfährt, dass Jonas für einen Termin mit dem Agenturchef in ihre neue Hamburger Firma kommen wird, möchte sie die Begegnung unter allen Umständen vermeiden. Doch zu ihrer Freude kommt nicht Jonas, sondern plötzlich Alexander nach Hamburg. Als Anna ihn nach der Arbeit noch zu sich einlädt, trifft Alexander dort auf Annas Mitbewohner Todde. Der sportinteressierte Todde behauptet, Alexander zu kennen: Er sei doch Alexander Zeiss, der berühmte Fechter! Alexanders Reaktion ist so merkwürdig, dass Anna die Welt nicht mehr versteht ... Nachdem Katja Gerrit das Leben gerettet hat, sind die beiden quitt. Als sie bei einem Streit zwischen Jonas und Alexander feststellt, dass Alexander ihr nicht gerade wohl gesonnen zu sein scheint, bietet sie Gerrit an, mit ihm gemeinsam gegen ihn vorzugehen ... Während sich Maja in der Agentur um einen neuen Job bewirbt, passt Lily auf die kleine Pia auf. Sie ist sichtlich überfordert, als ihr Maik seine Hilfe anbietet, mit dem Kind raus zu gehen. Als Maja zurückkommt, um ihre Tochter zu holen, traut sie ihren Ohren nicht. Pia allein mit dem unzuverlässigsten Menschen der Welt?

225

Mysteriöses Geheimnis

Anna ist verstört, als Alexander sie wütend stehen lässt. Zurück in der Agentur ist er wieder völlig gefasst - bis Gerrit ihn en passant erneut an seine dunkle Vergangenheit erinnert. Zunächst reagiert Alexander darauf souverän, doch dann treiben Gerrit und Katja es zu weit und er rastet aus ... Paloma hat sich dazu überreden lassen, an einem Speed Dating im Restaurant teilzunehmen und ist reichlich nervös. Doch tapfer stellt sie sich den unterschiedlichsten Kandidaten ... Zur Überraschung aller Beteiligten ist Maik mit Pia prima klargekommen. Als Maja jedoch Lars offenbart, dass sie wieder voll ins Berufsleben einsteigen will und Pia nun ständig von einem Babysitter betreut werden soll, ist Lars das gar nicht recht. Denn da hat er als Vater ja wohl auch noch ein Wörtchen mitzureden ...

226

Die Hoffnung nicht aufgeben

Anna fragt sich, warum Alexander wegen des Unfalls immer noch Schuldgefühle hat. Ist seine Unschuld nicht bewiesen? Hat er noch ein Geheimnis? Als er Anna in Hamburg besucht, erfährt sie mehr ... Alexander ist außer sich vor Wut: Gerrit scheint seine fiesen Spielchen zu einem neuen Höhepunkt führen zu wollen, aber Alexander möchte keine Schwäche zeigen und vertraut sich Jonas deshalb nicht an. Der findet Alexanders Verhalten mehr als merkwürdig ... Ein unfreundlicher Gast, der noch vor dem Essen das Restaurant wieder verlässt, stellt sich als der lang erwartete Restauranttester heraus. Armin und Susanne haben ein Problem, haben sie doch so lange auf den erhofften Stern für ihr Restaurant hingearbeitet. Und dafür brauchen sie unbedingt eine positive Bewertung dieses Restauranttesters ...

227

Im Vertrauen

Anna ist der erste Mensch, mit dem Alexander über den Tod seines Freundes und gleichzeitigen Konkurrenten Tobias sprechen kann. Jonas passt die wachsende Nähe zwischen Anna und Alexander überhaupt nicht, weshalb es zu einem Konflikt zwischen den Halbbrüdern kommt. Alexander stellt Jonas eine entscheidende Frage ... Gerrit ist äußerst zufrieden mit seinen Manipulationen gegenüber Alexander, will seine Aktivitäten ausweiten und Katja immer mehr beeinflussen. Er schlägt ihr vor, gemeinsam an Gerrits Rückeroberung der Agentur zu arbeiten. Das Restaurant-Team bereitet sich auf die Rückkehr des Restauranttesters vor. Susanne hat extra einige sehr exquisite Speisen auf die Wochenkarte gesetzt. Doch zu allem Unglück bekommt sie ausgerechnet jetzt eine starke Erkältung. Sie kann nichts mehr schmecken - und damit auch nicht mehr gut kochen ...

228

Überzeugend

Anna fürchtet, dass Alexanders Vergangenheit ihn mehr und mehr einholen wird und er seine verdrängten Probleme nicht mehr beherrschen kann. Als er mit Gerrit zusammentrifft, nutzt der Alexanders momentane Verwirrung aus ... Gerrit erfährt, dass Anna am gleichen Pitch arbeitet, an dem auch Broda & Broda interessiert ist. Um seinen Einfluss in der Agentur zurückzugewinnen, ist ihm jedes Mittel recht ... Susanne ist furchtbar erkältet und komplett ohne Geschmackssinn. Und das ausgerechnet an dem Tag, an dem der einflussreiche Restauranttester in der "Goldelse" isst. Ihre Hoffnungen, endlich einen Stern zu bekommen, scheinen nun endgültig zerstört ...

229

Einer lügt

Nachdem Gerrit sich selbst verletzt hat, beschuldigt er lauthals Alexander, ihn tätlich angegriffen zu haben. Alexander ergreift wütend die Flucht und Gerrits Plan scheint endgültig aufzugehen ... Lily erkennt, wie teuer London ist. Sie braucht mindestens einen Extra-Job, um ihr Tanzstudium in der englischen Metropole finanzieren zu können. Gemeinsam mit Lars kommt sie auf die Idee, zunächst einmal Maja das Babysitting für Pia anzubieten - jetzt wo sie wieder in der Agentur arbeitet und dringend Unterstützung braucht. Zu ihrer Enttäuschung hat Maja den Job jedoch schon an jemand anderen vergeben ...

230

Zerstörtes Vertrauen

Anna kehrt zurück nach Hamburg und will sich voller Elan in ihre Arbeit an der Q-Kampagne stürzen. Doch dazu hat sie keine Gelegenheit mehr, denn der Agenturchef feuert sie auf der Stelle. Er beschuldigt Anna, illoyal zu sein, denn ihre Idee wurde gestern bereits bei Broda & Broda angeboten und gekauft ... Alexander versucht, Jonas nochmal von seiner Unschuld zu überzeugen, aber der kann diese absurde Geschichte einfach nicht glauben. Sollte Gerrit tatsächlich so weit gegangen sein und sich selbst verletzt haben, um sich an Alexander zu rächen? Die beiden Halbbrüder finden keinen gemeinsamen Nenner und wenden sich voneinander ab ... Es hat trotz aller Widrigkeiten endlich geklappt: Das Restaurant "Goldelse" hat einen Stern bekommen. Als die Belegschaft ihren Erfolg feiert, scheinen sich Georg und Paloma näher zu kommen ...

231

Widerstand zwecklos

Anna kann nicht fassen, dass Jonas ihr nicht glaubt, sondern tatsächlich Beweise für Gerrits Ideenklau fordert. Seine Lüge hat sie schließlich ihren Job in Hamburg gekostet, aber Jonas gibt sich skeptisch. Was er jedoch nicht zugeben kann: Er ist eifersüchtig und versucht das mit seiner zur Schau getragenen Distanz zu vertuschen. Dass da eventuell etwas läuft zwischen Anna und Alexander, trifft ihn mitten ins Herz ... Paloma ist entrüstet darüber, dass Georg sie einfach geküsst hat, und schlägt daher eine Einladung zum Abendessen trotzig aus. Aber er gibt so schnell nicht auf ...

232

Spurensuche

Anna will die Anschuldigungen wegen Gerrits Intrige nicht auf sich beruhen lassen und Jonas beweisen, dass die aktuelle Kampagne aus ihrer Feder stammt. Jonas steckt in einem tiefen Konflikt: Gerrit hat Annas Kampagne zwar tatsächlich schamlos geklaut, aber damit auch einen überlebenswichtigen großen Auftrag für Broda & Broda an Land gezogen. Es gibt für ihn nur eine richtige Lösung: Er muss Anna für Broda & Broda unbedingt zurückgewinnen ... Lily sieht ihren Traum von der Tanzakademie in London in immer weitere Ferne rücken - jetzt hat sie auch noch einen Bescheid für eine Steuernachzahlung erhalten. Dennoch will sie ihren Traum nicht aufgeben. Um das nötige Geld zusammenzubekommen, ist sie bereit, ungewohnte Wege zu gehen ...

233

Klage gegen Broda

Anna ist nicht mehr bereit, sich alles gefallen zu lassen. Als Gerrit tatsächlich ihre Idee dreist vor dem Kunden präsentiert, sprengt sie die Vertragsverhandlungen. Das für Broda & Broda alles entscheidende Projekt liegt nun auf Eis. Natascha versucht, Anna zu bestechen, aber ohne Erfolg. Aber jetzt zieht Natascha andere Register ... Lily braucht dringend einen Extra-Job, um ihr Tanzstudium in London zu finanzieren. Als sie hört, wie viel man als Tänzerin in einem Erotikclub verdient, kommt sie ins Grübeln ... Paloma geht Georg aus dem Weg, nachdem er sie spontan geküsst hat. Er lässt allerdings nicht locker, aber die temperamentvolle und kratzbürstige Paloma stellt ihn vor einige Hürden ...

234

Ehrliche Arbeit

Bei einem Ausflug entdeckt Alexander seine Seelenverwandtschaft zu Anna und mehr ... Auch die spürt eine große Nähe zu Alexander, aber sie will die aufkeimende Liebe nicht zulassen. Ein Traum führt ihr vor Augen warum: Trotz einer schweren Enttäuschung ist in ihrem Herzen nur Platz für einen ... Endlich kommt es zu einem romantischen Abendessen zwischen Georg und Paloma. Sie entdecken viele Gemeinsamkeiten. Doch in dem Moment, als Georg Palomas Nähe sucht, taucht jemand auf, mit dem keiner gerechnet hat ...

235

Wie gelähmt

Die aktuelle Kampagne wurde durch Annas Eingreifen bei Broda & Broda zwar erst einmal auf Eis gelegt, doch der Kunde besteht auf eine schnellstmögliche Umsetzung. Da man von Annas Idee überzeugt ist, bietet man ihr die alleinige Umsetzung des Spots an. Sie ist sich nicht sicher, ob sie dieser Herausforderung gewachsen ist. Jonas redet mit ihr, als ihm jedoch klar wird, dass das endgültig das Ende für seine Zusammenarbeit mit ihr bedeutet, fasst er einen Entschluss ... Gerrit setzt seiner Mutter die Pistole auf die Brust: Wenn es ihr nicht gelingen sollte, ihn zurück in den Chefsessel der Agentur zu bringen, werde er Jonas verraten, dass er der Vater von Katjas Kind ist. Natascha ist wie gelähmt ...

236

Zu spät

Das Antibiotikum, das Katja gegen die Listeriose nehmen muss, schlägt nicht an - ihr ungeborenes Kind ist daher akut gefährdet. Als sie dann auch noch ein Gespräch mitbekommt, in dem klar wird, wie groß die Liebe von Jonas zu Anna wirklich ist, bricht für Katja eine Welt zusammen. Und wieder ist es Gerrit, der für die verzweifelte Katja da ist ... Jonas ist durch das Liebesgeständnis von Anna vollkommen aus der Bahn geworfen. Sie hingegen hat kaum Zeit zum Nachdenken, denn sie und Alexander arbeiten fieberhaft daran, ihren ersten Spot in Eigenproduktion zu realisieren. Als Jonas jedoch ein klärendes Gespräch mit Anna sucht, sieht sie sich gezwungen, ihm zu verraten, welche Verzweiflungstat Katja beinahe begangen hätte. Jonas muss jetzt seine Verantwortung für Katja und das Baby wahrnehmen! Lily versucht, ihren Job in der Erotikbar Gigi vor Lars geheim zu halten, aber der schöpft bald Verdacht. Schritt für Schritt kommt er Lily auf die Schliche und ist schockiert ...

237

Aufgeflogen

Jonas hat Katja gegenüber ein zunehmend schlechtes Gewissen, da er sich in letzter Zeit nicht sehr nett verhalten hat. Katja hingegen wird immer klarer, dass sie für Jonas offenbar nur die zweite Wahl ist. Als er sich mit ihr versöhnen möchte, macht sie ihm klar, dass sie nicht mehr so weitermachen kann ... Anna und Alexander gelingt es, den Regisseur Ron Esser für ihre Kampagnenidee zu begeistern. Mit Essers Zusage wäre ihnen der Auftrag für ihre erste eigene Kampagne endgültig sicher, doch der Regisseur verlangt eine Summe, die die beiden nicht aufbringen können ... Lars ist entsetzt darüber, dass Lily heimlich in der Erotikbar Gigi als Tänzerin arbeitet. Er behält sein Wissen vorerst für sich, um ihr die Möglichkeit zu geben, von selbst die Wahrheit zu sagen. Doch als Lily ihn belügt, kommt es zu einem heftigen Streit ...

238

Über den Schatten springen

Die Geldbeschaffung für den Regisseur bereitet Anna und Alex große Probleme. Schließlich hat Anna die Lösung - aber die gefällt Alexander absolut nicht ... In ihrem Schmerz darüber, von Jonas nicht wirklich geliebt zu werden, hat Katja ihn rausgeschmissen. Jonas fügt sich zunächst, doch sein Gewissen lässt ihm keine Ruhe: Er kann Katja und das Kind nicht allein lassen ... Lars beobachtet heimlich, wie Lily in der Erotikbar scheinbar mit einem Gast im Separée verschwindet. Doch als er Lily auf frischer Tat stellen will, erlebt er eine Überraschung ... Paloma wird klar, dass Georg ernsthaftes Interesse an ihr hat, aber sie ist sich ihrer eigenen Gefühle noch nicht sicher ...

239

Stark bleiben

Anna kann und will sich nicht auf eine Beziehung mit Alexander einlassen und schlägt ihm vor, Freunde zu bleiben und weiterhin zusammenzuarbeiten. Auch wenn Alexander verletzt ist, geht er auf dieses Angebot ein. Die beiden konzentrieren sich voll und ganz auf ihre Arbeit und bereiten den Dreh ihres ersten Spots vor. Als sie sich schon am Ziel wähnen, tauchen neue Probleme auf ... Katja hat Jonas' Zuneigung schmerzlich vermisst. Als sie merkt, dass er emotional immer noch nicht ganz bei ihr ist, bringt sie auf ungewöhnliche Art und Weise ihr Empfinden zum Ausdruck ... Lily ist wütend, dass Lars ihr hinterherspioniert hat. Er hält dagegen, dass er eben nicht will, dass andere Männer sie so sehen wie er. Die beiden versöhnen sich wieder, doch Lily hat noch einen ungewöhnlichen Wunsch ...

240

Auf eigene Faust

Nachdem Alexander den unverschämten Regisseur vom Set verwiesen hat, droht das Projekt zu scheitern - bis Alex kurz entschlossen selbst die Regie übernimmt. Anna und er stellen fest, dass sie ein unschlagbares Team sind: Sie beschließen, eine eigene Firma zu gründen. Auch Jonas und Katja nähern sich über die gemeinsame Arbeit an einem neuen Auftrag von Broda & Broda wieder an. Doch schnell stellt sich heraus, wie instabil die scheinbare Harmonie ist ... Gerrit setzt sowohl Natascha als auch Katja weiter unter Druck, um wieder in die Agentur zu kommen - wenn nicht, soll Jonas erfahren, wer der tatsächliche Vater von Katjas Baby ist ... Trotz Lars' Bedenken entscheidet sich Lily, den letzten Gig im Gigi-Club zu tanzen - danach hat sie die Summe für ihre Steuernachzahlung zusammen. Um Lars mit der Situation zu versöhnen, bittet Lily ihn, sie in den Club zu begleiten ...

241

Alte Wunden

Alexander will die Zusammenarbeit mit Anna nicht gefährden und hält sich mit seinen Gefühlen für sie weiter zurück. Zudem warten jetzt noch ganz andere Probleme auf ihn ... Alexanders Geständnis, dass er sich in Anna verliebt hat, hat Jonas aufgewühlt, doch er gibt seine Eifersucht nicht zu. Katja kämpft gegen ihre eigene Unsicherheit in Sachen Jonas an und nutzt jede Chance, ihre Zusammengehörigkeit zu bekräftigen ... Nach dem großen Streit sind Lars und Lily heilfroh, wieder versöhnt zu sein. Beide haben unabhängig voneinander den Wunsch, dem anderen ihre Liebe zu zeigen. Sowohl Lily als auch Lars kommen auf ein und dieselbe Idee ...

242

Unanfechtbar

Alexander ist verletzt, weil Anna sich mit seinem alten Fecht-Rivalen Dimitri Blochtin getroffen hat - er fühlt sich von Anna hintergangen und alle Erklärungsversuche prallen an ihm ab. Anna dagegen findet, dass Alexander sich das Leben unnötig schwer macht, wenn er sich vor seinen Erinnerungen gänzlich verschanzt. Durch den Streit mit Anna angetrieben, sucht Alexander schließlich Blochtin auf ... Jonas verdrängt seine Gefühle für Anna und die Tatsache, dass es nun Alexander ist, der täglich mit ihr zusammen sein kann. Er besinnt sich auf seine Verantwortung als werdender Familienvater. Zunächst scheint ihn das Schicksal für seine Entscheidung zu belohnen: Die Zusammenarbeit mit Gerrit erweist sich als überraschend produktiv und ein Arztbesuch bringt Entwarnung für die Gesundheit von Katjas Baby. Jonas ist so auf die Beziehung zu Katja konzentriert, dass er nicht merkt, wie Gerrit auch emotional zu seinem Konkurrenten wird ... Lily stürzt sich mit Steffis Hilfe in die heimlichen Hochzeitsvorbereitungen. Überraschenderweise entpuppt sich Georg als tatkräftiger Ratgeber - sehr zum Missfallen von Paloma. Denn die ahnt nichts von der heimlichen Hochzeit und glaubt, dass Georg bei Lily die gleiche Weinproben-Masche durchzieht wie bei ihr ...

243

Überstrapaziert

Alexander versucht sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen, doch als er nach Jahren wieder einen Degen in der Hand hält, verlässt ihn der Mut - zu schmerzhaft sind die Erinnerungen an den tragischen Fechtunfall. Anna motiviert ihn, diesen Weg weiterzugehen, doch Alexander verschließt sich und stürzt sich stattdessen in die Arbeit. Er und Anna gründen ihre erste eigene Agentur und verbringen viel Zeit miteinander. Dass Alexanders Gefühle für Anna dabei stetig wachsen, bekommt auch Katja mit und nutzt diese Tatsache aus. Sie hat sehr wohl bemerkt, dass Jonas' Gefühle für sie nicht mehr echt sind, auch wenn er sich zu ihr und dem Kind bekennt ... Mittlerweile läuft das Restaurant Goldelse richtig gut und ist jeden Abend ausgebucht. Susanne, die sich das zwar immer sehnlich gewünscht hat, muss erkennen, dass sie an den Rand ihrer Kapazitäten kommt ...

244

Improvisieren

Jonas' angeblich klares Bekenntnis zu Katja hat Anna stärker getroffen, als sie sich eingestehen mag. Trotzdem versucht sie alle Gedanken an ihn zu verdrängen und sich für Neues zu öffnen. Ihre Zusammenarbeit mit Alex funktioniert immer besser ... Gerrit entwickelt zunehmend Gefühle für Katja und sein Kind. Er versucht Katjas Zurückweisung zu kompensieren und schnappt sich Sina als Trostpflaster. Während einer Arbeitssitzung mit ihr und Maja wird er immer zudringlicher. Als Maja ihn in seine Schranken weist, platzt Gerrit der Kragen ... Dass Lars und Lily getrennt voneinander auf die selbe Idee einer Überraschungshochzeit gekommen sind, macht die Sache für Maik und Steffi nicht gerade leicht. Sie versuchen die Vorstellungen der beiden auf einen Nenner zu bringen ...

245

Gemeinsam stark

Alexander ist von seinem Erzfeind Blochtin zum Fecht-Kampf aufgefordert worden, allerdings nur, um damit Publicity für seinen eigenen internationalen Wettkampf zu bekommen. Anna rät Alexander, sich nicht von seinem egoistischen Feind provozieren zu lassen ... Natascha rettet Maja aus einer äußerst brenzligen Situation mit Gerrit und muss die Rivalin dann auch noch bitten, über den unangenehmen Vorfall zu schweigen. Über diese Aktion schaffen es die beiden Frauen aber, ihr Kriegsbeil zu begraben und sich anzunähern ... Da Susanne in der Goldelse völlig überfordert das Handtuch geworfen hat, versuchen Paloma und Georg gemeinsam in der Küche zu improvisieren. Ihre Zusammenarbeit klappt besser als erwartet. Als Georg schließlich mit einer Überraschung aufwartet, ist Paloma vollends überrumpelt ...

246

Liebesbeichten

Anna ist von Alexanders Liebeserklärung völlig überrascht. Seine Worte bewegen sie und ihr wird klar, wie sehr sie Alexander mag. Gleichzeitig scheinen ihr ihre Gefühle für Jonas noch viel zu präsent, als dass sie sich auf einen anderen Mann einlassen könnte. Wie soll sie reagieren? Katja möchte unbedingt das Model der aktuellen Kampagne sein, doch Jonas ist dagegen, er hält es für zu gefährlich für das ungeborene Kind. Gerrit, der Katja im Gegensatz zu Jonas zuredet, kommt immer weniger damit klar, dass sein Bruder Katjas Kind für sein eigenes hält ... In Susannes Abwesenheit versuchen die Angestellten mit Ach und Krach den Betrieb in der Küche am Laufen zu halten. Als Susanne endlich an den Herd zurückkehrt, glaubt Armin, die Welt sei wieder in Ordnung. Doch er muss schnell merken, dass dem nicht so ist ...

247

Warum noch zögern?

Anna könnte Alexanders Hilfe bei der Vorbereitung der Präsentation für Goldmann zwar dringend gebrauchen, doch sie akzeptiert, dass er sich auf das Training für den Kampf mit seinem Rivalen Blochtin konzentrieren will. Anna ist zunehmend beeindruckt von ihm und fragt sich, warum sie eigentlich noch zögert. Als Paloma vermutet, das Problem sei immer noch Jonas, tritt Anna einen unkonventionellen Gegenbeweis an ... Um sich selbst zu beweisen, dass sie Gerrits Liebesgeständnis nicht bewegt hat, demonstriert Katja ihre Zusammengehörigkeit mit Jonas. Gerrit kann das nicht mehr ertragen und am Tag darauf ist er spurlos verschwunden ... Da sie ihre jeweiligen Hochzeitsvorbereitungen voreinander geheim halten müssen, kommt es zunehmend zu Spannungen zwischen Lars und Lily. Steffi und Maik begreifen, dass es so nicht weitergehen kann ...

248

Verwirrt

Nach dem "Kusstest" mit Jonas ist Anna überzeugt, dass sie über ihn hinweg ist und er ihr Herz nicht mehr besetzt hält. Und mehr noch: Sie will nun auf Alexander zugehen und ihm ihre Gefühle offenbaren. Doch sie weiß nicht, dass Alexander den Kuss zwischen ihr und Jonas beobachtet und die Situation ganz anders aufgefasst hat. Jonas hingegen ist nach dem Kuss von Anna extrem verwirrt. Alle Gefühle für sie, die er verdrängt hatte, sind wieder entflammt. Und obwohl Katja alles tut, ihren Mann an sich zu binden, kann er nur noch an Anna denken. Bei einem gemeinsamen Abend mit Katja spürt er, wie ihm die Luft zum Atmen immer dünner wird. Jonas fasst einen folgenschweren Entschluss ... Nachdem Maik und Steffi der Heimlichtuerei um die Überraschungshochzeit ein Ende gemacht haben, bereiten Lily und Lars ihre Hochzeit nun gemeinsam vor. Doch ihr Vorhaben scheint unter keinem guten Stern zu stehen: Beiden passiert unabhängig voneinander ein großes Malheur ...

249

Ernste Absichten

Jonas meint es diesmal wirklich ernst mit seiner Trennung von Katja, was sie auch deutlich spürt. Aber noch ist er sich nicht sicher, ob er Anna sagen wird, was er für sie empfindet ... Anna wird sich darüber klar, dass sie sich tatsächlich in Alexander verliebt hat. Bei der Vorbereitung auf den großen Kampf mit Dimitri Blochtin sucht sie nach einer Möglichkeit, sich ihm zu offenbaren ... Lily und Lars beschließen, allen Hindernissen zum Trotz zu heiraten. Es ist alles vorbereitet und schlimmer als es schon ist, kann es nicht mehr kommen. Oder doch?

250

Späte Reue

Anna im Glück: Endlich hat sie Alexander geküsst und will ihm auf der Hochzeitsfeier von Lily und Lars eine Liebeserklärung machen, nicht ahnend, dass sie Jonas damit mitten ins Herz trifft ... Jonas muss mit ansehen, wie Anna und Alexander ein Paar werden. Das versetzt seinem Herzen einen Stich: Anna ist offensichtlich für immer verloren. Aber als Katja ihn bittet, ihrer Ehe und Beziehung noch einmal eine Chance zu geben, lehnt er es ab, für ihn gibt es kein zurück mehr. Da es aber im Moment auch keine Zukunft für ihn gibt, fasst er einen Entschluss ... Auch am Hochzeitstag bleiben Lars und Lily von weiteren Missgeschicken nicht verschont. Lily ist in der WG eingeschlossen. Lars, der glaubt, sie habe einen Rückzieher gemacht, entschließt sich, die Heirat abzublasen ...

251

Im siebten Himmel

Anna und Alexander verbringen eine wunderschöne Nacht miteinander. Und auch am nächsten Morgen schweben sie im siebten Himmel. Doch dann ziehen erste Wolken auf: Zuerst verpassen sie einen wichtigen Kunden-Termin und dann stattet auch noch Katja ihrer Schwester einen Besuch ab ... Jonas' Entschluss steht fest: Er will auf keinen Fall zu Katja zurückkehren. Die will ihrerseits Jonas' Entschluss nicht akzeptieren. Als sie erfährt, dass Jonas sie in der Tat wegen Anna verlassen hat, entschließt sie sich zur Rache ... Susanne ist bereits am Rande ihrer Leistungsfähigkeit angelangt. Als Armin immer weitere Aufträge annimmt, hat sie einen weiteren Zusammenbruch. Sie weiß nun endgültig, dass sie etwas ändern will ...

252

Mit allen Mitteln

Anna hat durch Katja erfahren, dass sich Jonas getrennt hat. Nach einer kurzen Schrecksekunde sucht sie das klärende Gespräch. Jonas entkräftet Annas Sorge und behauptet, er habe einen Schlussstrich gezogen. Er bietet Anna die Freundschaft an ... Katja entschließt sich, mit allen Mitteln um Jonas zu kämpfen. Als sie ihren Mann einmal mehr im freundschaftlichen Umgang mit Anna sieht, wird ihr Hass erneut geschürt und sie geht bis zum Äußersten ... Maja ist überrascht: Natascha bietet ihr den Frieden an und überträgt ihr sogar die Organisation des Firmen-Jubiläums. Nur, wohin mit dem Kind? Maik will mal wieder einspringen, aber in der Firma haben auch andere Frauen ein ähnliches Problem. Das bringt Maja auf eine Idee ...

253

Große Liebe

Anna und Alexander drehen gemeinsam den Probe-Spot für die "Metzi"-Kampagne. Alles läuft wunderbar, und auch der Auftraggeber ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Oktopus erhält den Auftrag, den Spot für den Schokoriegel international in den großen Metropolen der Welt zu drehen. Aber Anna und Alexander wird schnell klar, dass sie ein Projekt dieser Größenordnung nie und nimmer allein stemmen können ... Nachdem Katjas Plan, Jonas durch die vorgetäuschte Selbstmordabsicht zurückzugewinnen, gescheitert ist, wächst in ihr der Wunsch nach Rache. Nicht nur Anna will sie das Leben zur Hölle machen, auch Jonas soll nicht ungeschoren davonkommen. Doch während Katja noch Pläne schmiedet, schlägt plötzlich das Schicksal zu ... Natascha ist zunehmend beunruhigt: Sie weiß, dass Katja beinahe alles zuzutrauen ist und daher fürchtet sie einen Eklat auf der anstehenden Feier zum Firmenjubiläum der Agentur. Doch zunächst ist es Gerrit, der für eine unangenehme Überraschung sorgt.

254

Den Schein wahren

Anna und Alexander möchten den Goldmann-Auftrag in Kooperation mit Broda & Broda verwirklichen. Doch Jonas, der die Nähe zwischen Anna und Alexander nur schwer erträgt, zögert und sucht Ausflüchte. Erst als Gerrit ihm einen unprofessionellen Umgang mit seinen Gefühlen vorwirft, ist Jonas bereit, der Kooperation zuzustimmen. Während die Brodas beim Firmenjubiläum nach außen hin den Schein wahren, versucht Natascha noch einmal, Gerrit vom Verkauf seiner Anteile abzubringen - vergeblich. Gerrit gibt zu, sich damit an Natascha rächen zu wollen. Sein unverhohlener Hass verletzt sie tief. Armin, der Zeuge der Auseinandersetzung wird, steht Natascha bei. Zwischen den beiden entsteht ein Moment der Nähe. Wut, Verletzung und Trauer schlagen in Leidenschaft um ... Maik erklärt sich bereit, während der Jubiläumsfeier bei Broda & Broda auf Pia aufzupassen. Maja kommt jedoch nicht dazu, ihm zu sagen, dass sie seine Dienste auch anderen Mitarbeitern angeboten hat. So ist Maik äußert überrascht, als ein Kind nach dem anderen bei ihm abgeliefert wird ...

255

Nur Fassade

Für Anna und Alex scheint alles perfekt zu laufen. Der Deal zwischen Oktopus und Broda & Broda steht, und selbst Natascha ist von der Idee, den Goldmannauftrag gemeinsam zu stemmen, angetan. Doch dann überschattet plötzlich ein tragisches Ereignis alles andere ... Die Brodas mimen eine heile Familie für das Firmenjubiläum, und Jonas schöpft Hoffnung, Gerrits Anteile zu erwerben. Doch hinter der Fassade kocht es, denn Katja, die sich erstaunlich gefasst gibt, hat für alle noch eine Überraschung im Ärmel ... Maja hat es gut gemeint, als sie Maik - ohne sein Wissen - ein paar Extra-Babysitter-Jobs verschafft hat. Zuerst noch überfordert, kommt der jedoch schließlich auf eine geniale Idee ...

256

Tragischer Verlust

Anna fühlt sich nach Katjas Unfall verantwortlich für den Verlust des Kindes. Und obwohl sie sicher ist, Katja nicht gestoßen zu haben, nimmt sie die Schuld auf sich. Sie beschließt, mit Jonas zu sprechen, doch dazu soll es nicht kommen ... Katjas Plan scheint aufzugehen: Jonas ist extrem getroffen durch den Verlust "seines" Kindes. In dem Glauben, mit Katja im Schmerz vereint zu sein, bleibt er an ihrer Seite. Gerrit nimmt die Nachricht vom Tod seines Kindes schwer mit, zumal er nicht offen darum trauern kann. Als er erfährt, dass Katja nach einem Streit mit Anna gestürzt ist, hat er eine Schuldige gefunden und lässt sich zu einer folgenschweren Tat hinreißen ...

257

Der Wahrheit auf der Spur

Dr. Mertin gibt Anna einen entscheidenden Hinweis und sie erfährt, dass sie unschuldig am Tod von Katjas Kind ist. Als sie ihre Schwester zur Rede stellt, kommt es zu einer Auseinandersetzung, die Jonas gründlich missversteht. Erst Alexander kann die Dinge wieder ins rechte Lot bringen ... Der Verlust seines Kindes trifft Jonas schwer. Er glaubt sich mit Katja im Schmerz vereint und will ihr in dieser dunklen Zeit beistehen. Umso härter trifft es ihn, als er doch noch die Wahrheit erfährt. Jonas ist entsetzt über den wahren Charakter seiner Frau - und er ahnt nicht, dass es noch schlimmer kommt ... Immer noch in dem Glauben, dass Armin Susanne den Kuss mit Natascha gestanden hat, bekommt Paloma einen Streit zwischen Armin und Susanne mit. Sie will Susanne trösten, macht damit alles aber nur noch schlimmer.

258

Betrug

Anna versucht zur Normalität und der Arbeit an dem Goldmann-Projekt zurückzukehren. Doch das gestaltet sich schwerer als gedacht: Die widrigen Arbeitsbedingungen, Susannes Krise und nicht zuletzt die Sorge um Jonas lenken sie immer wieder ab. Und dann macht ihr auch noch Katja einen Strich durch die Rechnung. Katja ahnt nicht, dass Jonas inzwischen über das ganze Ausmaß ihres Betruges an ihm informiert ist. Umso härter trifft es sie, als er sie damit konfrontiert. Katja muss sich eingestehen, dass sie Jonas ein für allemal verloren hat. Ihr Lebenstraum ist zerplatzt. Katja ertränkt ihren Kummer in Alkohol - und nicht nur den ... Nachdem Susanne von Armins Kuss mit Natascha erfahren hat, ist ihr erster Impuls die Flucht. Doch dann besinnt sie sich eines Besseren, die Goldelse ist schließlich ihr Lebenstraum und den wird sie nicht aufgeben. Stattdessen beginnt Susanne im Alleingang ihre Pläne mit dem Restaurant umzusetzen. Ganz egal, was Armin oder die Restaurantgäste sagen ...

259

Zusammenreißen

Anna rettet Katja in letzter Minute vor dem Ertrinken. Doch ihre Sorge gilt vor allem Jonas, den die Ereignisse der letzten Zeit deutlich mitgenommen haben. Katjas Betrug, Gerrits Anteilsverkauf, der drohende Untergang der Agentur - die Baustellen in Jonas' Leben sind zahlreich. Als Anna eine Möglichkeit sieht, Jonas zu helfen, greift sie beherzt zu - ohne sich vorher mit Alexander abzusprechen. Katja hat den Tiefpunkt ihres Lebens erreicht und muss erkennen, dass ihre eigenen Intrigen sie eingeholt haben. Doch sie erlaubt sich keine Schwäche: Statt Anna für ihre Rettung dankbar zu sein, wächst in Katja schnell wieder der alte Neid. Die Rückkehr in ihr piefiges Elternhaus macht die Sache nicht besser. Katja fasst einen folgenschweren Entschluss ... Die Sorge um Katja vereint Susanne und Armin. Doch Armins Hoffnung, dass seine Frau ihm verziehen hat, erweist sich als trügerisch. Zwar weigert sich Susanne, über Natascha und den Kuss zu reden, doch bei der Goldelse will sie keine Kompromisse machen. Um seine Frau nicht zu verlieren, beißt Armin in den sauren Apfel.

260

Die Zukunft der Agentur

Anna unterbreitet Jonas ein Angebot: Sie und Alexander wollen Gerrits Anteile kaufen und die Firma so vor dem Verkauf an einen Unbekannten retten. Jonas ist begeistert, und auch Natascha kann Anna überzeugen. Ihrem Einstieg bei Broda & Broda steht also nichts mehr im Wege. Somit würde ein Traum in Erfüllung gehen. Doch Gerrit hält nichts von dem Angebot, er hat andere Pläne. Gerrit hat in aller Heimlichkeit bereits einen Käufer für seine Anteile gefunden: Darcy. Aber auf den letzten Metern treten noch Hindernisse auf. Der Vertrag sieht außer Gerrit auch Annett Darcy als Geschäftsführerin vor. Dies will Gerrit auf keinen Fall akzeptieren - der Deal droht zu platzen. Lars und Lily kehren überglücklich aus dem Flitterwochenende zurück. Nun aber wird aus Spaß langsam Ernst: Der Umzug nach London rückt näher. Während sich Lily mit Inbrunst an die Planung macht, bleibt Lars zurückhaltend und still. Erst auf Nachfragen rückt er mit seinen Sorgen heraus ...

261

Konkurrenz und Eitelkeiten

Während Anna enttäuscht ist, dass Gerrit seine Anteile an Darcy & Doyle verkauft hat, reagiert Alexander eher erleichtert. Als Annett Darcy die Metzi-Kampagne mit einem begleitenden Event aufpeppen will, widersetzt sich Anna und erfährt Unterstützung von Jonas. Anna ist irritiert, als Alexander Annetts Idee befürwortet ... Nachdem Natascha und Jonas den ersten Schreck überwunden haben, beschließen sie, weiter um die Agentur zu kämpfen. Sie schöpfen Hoffnung aus der Tatsache, dass Jonas von der kreditgebenden Bank als alleiniger Geschäftführer installiert ist. Beide können den Moment, wenn Gerrit mit dem Geld für seine Anteile Berlin verlässt, kaum erwarten. Doch sie haben die Rechnung ohne den Wirt gemacht ... Als Lily Paloma zu einem Abend unter Freunden in die WG einlädt, freut sich Paloma, die angespannte Stimmung in der Goldelse hinter sich lassen zu können. Doch Georg, der dem Abend von Anfang an skeptisch gegenüber steht, fühlt sich in dieser Gesellschaft nicht wirklich wohl. Vor allem Palomas Ex-Freund geht ihm auf die Nerven ...

262

Eiszeitstimmung

Anna und Alexander sind betroffen, als sie erfahren, dass Gerrit sich über die Darcys als zweiter Geschäftsführer installiert hat. Wütend müssen sie hinnehmen, dass Gerrit sich auch in ihre Metzi-Kampagne einmischt. Als Jonas Anna gegenüber andeutet, dass er über einen Ausstieg bei Broda & Broda nachdenkt, bietet sie ihm an, bei Oktopus einzusteigen. Dabei hat sie nicht mit Alexanders ablehnender Reaktion gerechnet ... Während Natascha nicht daran denkt, das Feld zu räumen, sinnt Jonas über Alternativen nach. Er will sich auf das perfide Spiel von Gerrit nicht weiter einlassen, sondern seine Energie für kreative Arbeit einsetzen. Katja und Gerrit sehen mit Schadenfreude, wie angeschlagen Natascha und Jonas sind. Das Duo Infernal genießt es, Natascha bis aufs Blut zu reizen. Noch ahnen sie nicht, zu welchen Schritten Natascha in ihrem aufkommenden Hass bereit ist ... Zwischen Armin und Susanne herrscht Eiszeit. Er möchte weder Susanne noch die Goldelse verlieren und gibt vor, die Rückentwicklung zur alten Goldelse zu befürworten. Armin hofft, damit bei Susanne punkten zu können und ahnt nicht, dass sie der Kuss mit Natascha mehr beschäftigt als sie zugibt ...

263

Einwände

Alexander will nicht, dass Jonas bei Oktopus einsteigt. Anna ist darüber empört, denn sie will sich nicht vorschreiben lassen, mit wem sie zusammen arbeiten darf. Die beiden streiten, doch Anna wird schnell klar, dass Alexanders Einwände durchaus berechtigt sind. Als Jonas das Angebot ablehnt, ist sie aufrichtig erleichtert. Anna und Alexander widmen sich wieder der Arbeit und machen plötzlich eine schreckliche Entdeckung ... Natascha fordert Jonas auf, Gerrit die Agentur nicht kampflos zu überlassen. Sie appelliert auch ein letztes Mal an Gerrit. Als der sie jedoch verhöhnt, beschließt sie, Gerrit bei der Polizei anzuzeigen und ist sogar bereit, eine Strafe als Mitwisserin abzubüßen. Aber sie hat nicht mit Katja gerechnet, der einzigen Zeugin ... Als in der Goldelse die Gäste ausbleiben, macht sich Armin Gedanken. Susanne selbst glaubt an das alte Konzept der Else und will nicht davon abrücken. Armin fügt sich. Schließlich glaubt er doch, so Susanne in Sachen Natascha besänftigen zu können - doch da hat er sich geirrt ...

264

Das geheime Video

Anna und Alexander sind schockiert über Katjas Handyvideo. Ihnen wird klar, dass es sich mit Roberts Tod offenbar anders verhält, als bisher gedacht. Die beiden beschließen, Jonas von dem Video zu unterrichten. Im Restaurant treffen sie auf eine betrunkene Natascha und erfahren die ganze Wahrheit. Eine Wahrheit, die Natascha Jonas selbst beichten möchte. Anna und Alexander sehen das ein. Doch am nächsten Tag ist Jonas noch immer völlig ahnungslos, und Natascha scheint verschwunden zu sein. Jonas fasst wieder Zuversicht: Er will Broda & Broda neu gründen. Natascha hingegen ist am Ende, denn ihr letzter Ausweg, nämlich Gerrit anzuzeigen, ist gescheitert. Nachdem sie Anna und Alexander die Wahrheit gestanden hat, sieht Natascha nur noch eine Möglichkeit ... Paloma will mit Georg entspannt Essen gehen. Doch im Restaurant führt sich Georg derart schnöselig auf, dass Paloma genug hat und einfach geht. Sie fährt in die WG, um einen gemütlichen Abend mit Lily zu verbringen. Doch in der WG trifft sie lediglich auf Maik ...

265

Schock

Jonas hat von Natascha die Wahrheit über Roberts Tod erfahren. Er steht unter Schock und will weder seine Mutter noch Gerrit davonkommen lassen. Als er auf Gerrit losgehen will, ist es Anna, die Schlimmeres verhindert ... Alexander sehnt sich nach Zuwendung, aber Anna wird fast wahnsinnig vor Sorge um Jonas. Alexander versteht das - bis zu einem gewissen Punkt, denn auch er hat seinen Vater verloren. Anna gerät in die Zwickmühle ... Um keine langen Erklärungen abliefern zu müssen, tischt Paloma Georg eine Lüge darüber auf, wo sie die letzte Nacht verbracht hat. Doch der eifersüchtige Maik lässt ihre Lüge auffliegen ...

266

Letzte Rettung

Anna gibt Jonas' Bitte nach und bleibt tröstend an seiner Seite. Als Alexander sie am nächsten Morgen nebeneinander im Bett liegen sieht, glaubt er, sie in flagranti erwischt zu haben. Doch Anna kann Alexander beruhigen, und sie kommen überein, gemeinsam für Jonas da zu sein. Anna macht Jonas außerdem eindringlich klar, dass er seiner Mutter noch eine Chance geben muss, bevor es zu spät ist. Als sich Nataschas Zustand nach ihrem Suizidversuch dramatisch verschlechtert, nimmt Gerrit das mit einer gewissen Zufriedenheit zur Kenntnis. Als er von Richard Darcy wegen der Mord-Gerüchte jedoch unter Druck gesetzt wird, fürchtet er erneut, dass Natascha zur Polizei gehen und gegen ihn aussagen könnte. Um das zu verhindern, sieht Gerrit nur noch einen Ausweg ... Zwischen Armin und Susanne herrscht noch immer Eiszeit. Als Maik kurzfristig bei seinem Mutter-Kind-Brunch der Clown absagt, springt Armin spontan als Ersatzclown ein - und öffnet damit den Weg zurück in Susannes Herz.

267

Kein zurück mehr

Jonas, Alexander und Anna beschließen, mit ihrem Wissen zur Polizei zu gehen. Vorher will Jonas allerdings die Videoaufnahme von Katja sehen. Als Susanne und Armin ungewollt dazustoßen, sieht Anna sich gezwungen, die beiden einzuweihen. Derweil sucht Katja - entsetzt über Gerrits Tat - den Weg zurück ins Elternhaus. Doch statt auf offene Arme stößt sie auf ein Familientribunal. Susanne und sogar Armin verlangen von Katja die Wahrheit ... Gerrit kann das Krankenhaus unerkannt verlassen. Vor Katja gibt er zu, seine eigene Mutter umgebracht zu haben. Katja ist geschockt und sieht den Wahnsinn, der in Gerrits Augen flackert. Aus Angst gibt sie sich ihm noch einmal hin. Gerrit glaubt sich allmächtig - ahnt er doch nicht, dass Natascha ein unverhoffter Retter zur Seite gesprungen ist. Lars und Lily wollen den Coffeeshop abgeben, um nach London zu gehen. Sie freuen sich über den ersten Interessenten, auch wenn der sich sehr kurzfristig ankündigt. In einer Hau-Ruck-Aktion polieren sie zusammen mit Steffi den Coffeeshop auf Hochglanz ...

268

Mit den eigenen Waffen

Nachdem Katja sogar vor ihren Eltern nicht zugibt, was sie in der Nacht, in der Robert umkam, wirklich gesehen hat, besprechen sich Anna, Alexander und Jonas mit der Polizei. Der Kommissar macht klar, dass eine Zeugenaussage von Katja die Ermittlungen entscheidend beschleunigen würde. Alle sind sich sicher, dass Katja nicht kooperieren wird. Jonas entscheidet sich zu einem schweren Schritt und stellt Katja eine Falle. Natascha kommt nach ihrem missglückten Selbstmordversuch aus dem Krankenhaus nach Hause. Als sie merkt, dass Jonas sich ihr weiter entzieht, reagiert sie betroffen. Einen Schlagabtausch mit Gerrit pariert sie nicht mit gewohnter Souveränität und auch ihrem Erzfeind Darcy kann sie nicht Paroli bieten. Natascha fühlt sich allein und kraftlos ... Georg ist sichtlich froh, als der Mutter-Kind-Brunch in der Goldelse endlich vorbei ist. Paloma kann sich einen foppenden Kommentar nicht verkneifen, doch das Paar bleibt auf Versöhnungskurs. Als Georg ihr auch noch zuspricht, sich am Abend mit ihren Freunden in der WG zu treffen, glaubt Paloma, das alte Vertrauen habe sich wieder eingestellt. Doch Georg kann nicht widerstehen und macht einen Kontrollanruf ...

269

Vorwarnung

Nach der Überführung von Katja ist bei Jonas, Anna und Alexander nichts von Triumph zu spüren. Besonders Jonas macht sich Vorwürfe, Katja hintergangen und ihre Liebe zu ihm ausgenutzt zu haben. Dennoch ist allen Beteiligten klar, dass das Leben weitergehen muss ... Katja ist wie betäubt: Niemals hätte sie gedacht, dass Jonas sie so hintergehen würde. Unter dem Vorwand, mit ihrem Anwalt sprechen zu wollen, ruft sie Gerrit an, um ihn vor dem Zugriff der Polizei zu warnen. Gerrit scheint es ihr nicht zu danken. Während Katja den bitteren Gang ins Gefängnis antritt, packt Gerrit seine Sachen und flieht. Katja wähnt sich allein und am Ende. Da erhält sie Besuch von ihrem "Anwalt". Die Sexgeräusche aus Palomas Handy noch im Ohr, hat Georg sich auf den Weg zur WG gemacht. Als ihm auf sein Klingeln niemand öffnet, entdeckt er im Hinterhof ein Baugerüst, das hinauf bis zum Wohnzimmerfenster der WG reicht. Trotz seiner ausgeprägten Höhenangst erklimmt Georg das Gerüst ...

270

Auf der Flucht

Als Anna Zeugin wird, wie Annett mit Alexander flirtet, erfährt sie am eigenen Leib, was es heißt, eifersüchtig zu sein. Vor dem Hintergrund von Katjas Flucht wird ihr jedoch klar, wie überflüssig ihr Konflikt mit Alexander eigentlich ist. In die Versöhnung platzt ein unerwarteter Störenfried ... Jonas ist genervt von Annetts Einmischung in die Arbeit der Agentur und sucht das Gespräch mit Richard Darcy. Zu Jonas' Überraschung geht Darcy ohne Abstriche auf seine Bedingungen ein. Doch Natascha traut ihrem alten Erzfeind nicht: Sie macht Richard eine Kampfansage und Jonas ein Angebot. Um seine Position in der Agentur zu stärken, will Natascha Jonas ihre Anteile übertragen. Gerrit hat Katja aus dem Gefängnis befreit und flieht mit ihr. Befeuert durch seinen aufbrechenden Größenwahn glaubt Gerrit, niemand könne sie aufhalten. Katja dagegen erkennt, dass sie ihr altes Leben nicht aufgeben möchte ...

271

Hinter Gittern

Anna kann noch gar nicht glauben, dass ihr Vater plötzlich wieder bei ihr ist. Sie brennt darauf zu erfahren, was ihn wieder zurückgeführt hat. Ingo hat tatsächlich herausgefunden, wer ihm damals ein Verbrechen angehängt hat, um von der eigenen Schuld abzulenken. Als Anna erfährt, wer es war, ist sie schockiert ... Die Entwicklungen der letzten Tage haben Jonas völlig aus der Bahn geworfen. Er weiß nicht mehr, was er noch denken soll. Dennoch folgt er seinem Bauchgefühl und lehnt Nataschas Angebot, ihm ihre Anteile an der Agentur zu überlassen, ab. Er will seine Position gegenüber Darcy aus eigener Kraft stärken. Annett, die Jonas' desolaten Zustand bemerkt, entschließt sich, diesen auszunutzen und macht ihm das Angebot, das Kriegsbeil zu begraben und einen neuen Anfang zu wagen ... Katja begreift, dass es ein Fehler gewesen ist, mit Gerrit fliehen zu wollen und stellt sich der Polizei. Als sie letzte Sachen aus dem Penthouse abholt, trifft sie noch einmal auf Jonas. Sie wirft ihm vor, dass sie das alles allein ihm zu verdanken habe. Doch Jonas macht ihr klar, dass sie für ihr Handeln selbst verantwortlich sei ...

272

Die Wahrheit

Jonas nimmt Annetts Versöhnungsangebot an. Die beiden versuchen einen wirklichen Neustart - mit Erfolg. Jonas stellt fest, dass Annett im Grunde sehr umgänglich ist, und auch geschäftlich könnten sie durchaus eine gemeinsame Vision entwickeln. Doch Annett will mehr: Sie lädt sich für den Abend bei Jonas zum Essen ein und nach einer gemeinsam geleerten Flasche Wein macht sie Jonas ein eindeutiges Angebot ... Anna kann nicht glauben, was Ingo ihr erzählt. Sollte Armin wirklich so gnadenlos gewesen sein, ihrem Vater seine eigenen Verfehlungen angehängt zu haben? Anna ist schockiert und hofft, dass Armin vielleicht doch unschuldig ist. Sie entwickeln gemeinsam einen Plan, um herauszufinden, ob Armin etwas mit dem Drogenhandel zu tun hatte ... Für Georg wird die Situation im Restaurant Goldelse immer unbefriedigender und so beschließt er, sich das Jobangebot eines Freundes, der ein Luxusresort in Thailand betreibt, anzuschauen. Er deklariert diese "Akquise-Reise" als reinen Urlaubstrip und schafft es so, dass Paloma einwilligt, ihn zu begleiten ...

273

Die Falle

Gemeinsam mit Alexander entwickeln Anna und Ingo einen Plan: Sie schreiben in Jaeckis Namen einen Brief an Armin, mit dem Angebot für einen weiteren Drogendeal. Dieser Test soll Gewissheit schaffen: Ist Armin wirklich bereit, gegen Geld Drogen in der Goldelse zu verstecken? Annetts Plan, Jonas zu verführen und ihn so um den Finger zu wickeln, misslingt. Doch sie tröstet sich schnell darüber hinweg, denn Jonas' Andeutung über Richards und Nataschas vergangene Affäre hat sie alarmiert. Annett fühlt ihrem Vater auf den Zahn und ist sich schnell sicher, dass er noch immer etwas für Natascha empfindet. Annett erkennt: Natascha könnte zu einem Hindernis werden, das so schnell wie möglich beseitigt werden sollte ... Susanne hat Angst um Katja, die im Gefängnis sitzt. Sie sucht Trost bei Armin, den der zunächst nicht spenden kann. Denn Armin hat einen Anruf von Jaecki erhalten und sieht sich mit seiner alten Schuld an Ingos Verurteilung konfrontiert. Armin ist unschlüssig, wie er auf Jaeckis Angebot reagieren soll. Doch dann erzählt ihm Susanne von der Möglichkeit, Katja gegen Kaution aus der U-Haft zu holen ...

274

Ertappt

Anna, Ingo und Alexander sind verstört, als Armin sich tatsächlich bereit erklärt, für Jaecki Drogen zwischenzulagern. Ihr Vorhaben, Beweise zu sammeln und Armin zu überführen, scheitert jedoch. Als Anna erfährt, dass Armin von dem zu erwartenden Drogengeld Katjas Kaution bezahlen will und die ahnungslose Susanne darüber sehr glücklich ist, sieht Anna sich gezwungen, ihrer Mutter die schreckliche Wahrheit zu sagen ... Annett hat Katja ein verlockendes Angebot unterbreitet: Wenn sie gegen Natascha aussagt, dann wird Annett dafür sorgen, dass sie freigelassen wird. Katja ist unschlüssig, entscheidet sich Jonas zuliebe jedoch, bei der Wahrheit zu bleiben ... Lily ist nervös, weil sie einen Interessenten für den Coffeeshop allein empfangen muss. Zunächst läuft das Treffen ganz gut, doch als es an die Preisverhandlung geht, wird Lily unsicher. Zu ihrer Überraschung taucht plötzlich ein fremder Mann namens Jojo auf und erweist sich als unverhoffte Unterstützung ...

275

In einer Lüge leben

Als Armin behauptet, nur aus Liebe zu Susanne so gehandelt zu haben, wirft diese ihn hinaus. Susanne ist am Boden zerstört; zwanzig Jahre hat sie eine Lüge gelebt. Weder Ingo noch Anna können sie trösten. Armin sucht Trost bei Katja und legt dann bei der Polizei ein umfassendes Geständnis ab - Ingo ist entlastet. Armin appelliert vor Susanne an ihre große Liebe ... Jonas vermutet Richard Darcy als Drahtzieher hinter Annetts Intrige gegen Natascha. Als er ihn zur Rede stellt, streitet Richard jegliche Beteiligung ab. Er gibt Jonas aber den Anstoß, noch einmal über das Verhältnis zu seiner Mutter nachzudenken. Ein Gespräch mit Anna, die ihre Familie auseinanderbrechen sieht, verstärkt diesen Gedanken noch ... Paloma erfährt, was eigentlich hinter dem vermeintlichen Urlaub von Georg steckt. Er hat bereits eine neue Stelle angenommen und geht davon aus, dass Paloma mit ihm geht. Sie fällt aus allen Wolken ...

276

Wenn alles zerbricht

Anna kann nicht länger mitansehen, wie sehr ihre Mutter unter dem plötzlichen Zerfall ihrer Familie leidet. Als sie von Jonas erfährt, dass Katja nicht auf Annetts unmoralisches Angebot eingegangen ist, reift in ihr der Plan, mit dem ersten Geld von Oktopus Katjas Kaution zu stellen und sie so aus dem Gefängnis zu holen. Susanne trennt sich endgültig von Armin. Sie kann ihm die Lebenslüge nicht verzeihen. Während Armin Trost bei Katja im Gefängnis sucht, versucht Susanne ihre Trauer mit Arbeit zu betäuben. Die U-Haft zehrt an Katjas Nerven. Sie möchte Armin in der schweren Zeit beistehen, kann es aber nicht. Und ihre Zellengenossin macht Katja das Leben nicht leichter. Als sie überraschend erfährt, dass jemand ihre Kaution gestellt hat und sie das Gefängnis verlassen darf, freut Katja sich sehr - und glaubt in Jonas den Wohltäter gefunden zu haben.

277

Frei

Nachdem Anna Katja mit Hilfe von Alexander aus dem Gefängnis geholt hat, versucht sie ihre Schwester aufzufangen und bei ihrem Start in ein neues Leben zu unterstützen. Katja, die Anna viel zu verdanken hat, will ihre neu gewonnene Chance nutzen und ein neues und damit besseres Leben beginnen. Susanne freut sich über Katjas Entlassung aus dem Gefängnis, was aber keineswegs über ihr immer noch chaotisches Leben hinwegtäuscht. Sie ist hin und her gerissen - im einen Moment bittet sie Ingo zu bleiben, im anderen flieht sie vor ihm, sobald sich die Gelegenheit bietet. Als Ingo Susanne endgültig zur Rede stellt, kommt es zu einem heftigen Streit, der in einem noch heftigeren Kuss endet. Und ausgerechnet Armin wird Zeuge des leidenschaftlichen Ausbruchs. Jonas hat das Aus seiner Ehe mit Katja mehr mitgenommen, als er sich selbst eingesteht und stürzt sich mit Feuereifer in die Arbeit in der Agentur. Als er dabei auf Annett Darcy trifft, die nicht aufhört, ihre Giftpfeile abzuschießen, beschließt Jonas gemeinsam mit Natascha, die Darcys aus der Agentur zu vertreiben. Der ganze Aktionismus kann ihn aber nicht über die Sehnsucht zu Anna hinwegtäuschen.

278

Nachwehen

Anna versucht gemeinsam mit ihrer Schwester Katja, Susanne, die ein Gefühlschaos durchlebt, emotional aufzufangen. Anna kümmert sich auch um Paloma: Als sie mitten in einem Meeting mit Alexander und Jonas sitzt - dabei geht es um eine wichtige Entscheidung für einen Folgeauftrag - erreicht sie Palomas telefonischer Hilferuf. Sofort eilt sie zu ihrer Freundin, wo beide eine böse Überraschung erwartet. Die spontane Party von Maik war ein voller Erfolg. Nicht nur, dass er Paloma näher gekommen ist, als erhofft. Er gesteht Lars und Lily, die nicht aufhören zu sticheln, immer noch Gefühle für Paloma zu haben. Mit dieser Erkenntnis startet Maik beschwingt in den neuen Tag, während alle anderen mächtig verkatert sind. Und so wird spontan entschlossen, die Arbeit liegen zu lassen und zum Chillen an den See zu fahren. Nataschaist irritiert, als Richard Darcy sich bei ihr für das Verhalten seiner Tochter entschuldigt. Ihre Irritation ist perfekt, als sie durch einen Zufall erfährt, dass ihr Darcy im Krankenhaus das Leben gerettet hat. Natascha weiß nicht mehr, was sie von ihrem Erzfeind halten soll.

279

Sprung ins kalte Wasser

Als Anna in die Agentur zurückkommt, arbeitet Alexander mit Annetts Hilfe an dem Flirt-Portal-Projekt. Anna reagiert zunächst verärgert, lässt sich dann aber doch von Alexander überzeugen, den Auftrag anzunehmen. Die folgenschwere Entscheidung bedeutet die Trennung von Broda & Broda und damit von Jonas. Als sie ihm ihre Entscheidung mitteilt, tut er alles, um die drohende Trennung zu verhindern. Jojo ist auf dem besten Weg, sich in Lily zu verlieben. Das gesteht er sich zwar noch nicht ein, versucht aber bei Lily zu punkten. Daher verschweigt er auch, dass er nicht schwimmen kann. Das rächt sich kurz darauf, als ihn im Wasser die Panik überkommt. Danach steht für Jojo fest, weder das Schwimmen zu erlernen, noch jemals wieder ins offene Wasser zu gehen. Doch dann stellt das Schicksal Jojo vor eine schwierige Entscheidung. Maik fühlt sich durch den Kuss mit Paloma bestärkt: Sie ist seine Traumfrau und er will sie zurückerobern. Doch Paloma - durch ihre Schwangerschaft belastet - weist Maik zurück, was sie kurz darauf schon wieder bereut. Als sie sich bei Maik entschuldigt, findet sie bei ihm den Trost und die Zuwendung, die sie so dringend braucht.

280

Die Liebe des Lebens

Jonas hat sich doch zu einer Event-Zusammenarbeit mit Oktopus entschlossen. Natascha, die seine Wankelmütigkeit nicht versteht, verlangt eine Erklärung. Jonas gesteht ihr, dass der Grund für seinen Sinneswandel seine Gefühle für Anna sind. Natascha fordert ihn auf, klare Verhältnisse zu schaffen und Anna seine Liebe zu gestehen. Anna und Alexander kommen sich in der Zwischenzeit immer näher. Alexander fühlt sich dadurch ermutigt, Anna vorzuschlagen, mit ihm zusammenzuziehen. Zur selben Zeit will Jonas Anna seine Gefühle gestehen. Er findet sie aber nicht in ihrem Zimmer auf. Vielmehr entdeckt er etwas, was ihn schockiert. Jojo überwindet seine Wasserphobie und springt in den Kanal. Damit rettet er dem ertrinkenden Clubber das Leben. Nachdem er seine Personalien bei der Polizei abgegeben hat, erzählt er Maik, den er in der WG trifft, sein Erlebnis. Das hat zur Folge, dass am nächsten Morgen alle Mitbewohner von seiner Heldentat wissen. Das kommt auch Lily zu Ohren. Als sie ihm gesteht, wie stolz sie auf ihn ist, wird Jojo ganz warm ums Herz.

281

Frustabbau

Jonas ist geschockt, als er bei Anna einen positiven Schwangerschaftstest findet. Seine letzte Hoffnung: Anna ist noch nicht bereit, die Mutterrolle zu übernehmen. Er bittet Anna um ein Gespräch. Er wird jedoch versetzt, weil Anna und Alexander sich euphorisch in die Wohnungssuche stürzen. Jonas glaubt, Anna endgültig verloren zu haben und begibt sich in eine gefährliche Situation. Katja hält Wort und unterstützt ihre Mutter in der Goldelse. Dort wird sie von Paloma eingearbeitet - schnell wird klar, nicht jedem ist der Kellnerjob in die Wiege gelegt. Katja treibt Paloma, die vor einer schwerwiegende Entscheidung bezüglich ihrer ungewollten Schwangerschaft steht, in den Wahnsinn. Als Paloma - von der Situation überfordert - in Tränen ausbricht, ist es ausgerechnet Katja, die Paloma zu trösten versucht. Jojo wird von Lars und Lily als Lebensretter gefeiert. Doch als sein Onkel Ingo ihn zu seinen Zukunftsplänen befragt, zeigt sich Jojo planlos. Er gesteht, dass die Ausbildung zum Koch eine Fehlentscheidung war, zumal er immer wieder Stress mit seinem Vorgesetzten hatte. Als Ingo Jojo eine Stelle bei Susanne vermitteln will, kommt es zu einer bösen Überraschung ...

282

Wendepunkt

Nachdem Jonas sich im Park bewusst auf eine Schlägerei eingelassen hat, will er sich seine Betroffenheit über Annas vermeintliche Schwangerschaft nicht eingestehen und versucht, die Zusammenarbeit mit Anna und Alexander weiterhin fortzuführen. Tief im Unterbewusstsein trauert er jedoch um seine große Liebe, was schließlich auch sein Umfeld mitbekommt. Während eines Meetings provoziert Jonas einen handfesten Streit mit Alexander. Und als dieser später eine Erklärung für Jonas' Verhalten fordert, erfährt er überraschende Neuigkeiten ... Nachdem Jojo zum Entsetzen aller Anwesenden die Flucht ergreift, geraten Susanne und Ingo in Streit. Susanne ist von allem überfordert, da sich die Ereignisse in der letzten Zeit überschlagen. Anna versucht, ihrer Mutter Halt zu geben und beschließt, die Sorgen einfach mal beiseite zu schieben. Gemeinsam mit Katja und Paloma, die sich ein Stück weit angenähert haben, genießen Susanne und Anna seit Langem einen fröhlichen Feierabend. Lars und Lily haben einen Nachmieter für den Coffeeshop gefunden. Damit steht ihrem Umzug nach London nichts mehr im Wege. Sie wollen mit Maik und Jojo darauf anstoßen, doch Jojo ist nirgends zu finden. Als sie am nächsten Tag ein wenig wehmütig den Coffeeshop betreten, machen sie eine merkwürdige Entdeckung.

283

Irrtum

Alexander kann nicht glauben, was er da gerade von Jonas erfahren hat. Anna ist schwanger? Gleichzeitig muss er zugeben, dass ihm dieser Gedanke gefällt. Gemeinsam mit Anna besichtigt er eine weitere Wohnung, die unter den neuen Umständen in seinen Augen einen großen Vorteil besitzt: einen Kinderspielplatz direkt auf dem Hof! Als er Annas Irritation bemerkt, erklärt er, dass er von ihrer Schwangerschaft weiß. Anna fällt aus allen Wolken ... Jonas spürt, dass er mit dem Wissen, dass Anna vermeintlich schwanger ist, nicht länger mit ihr und Alexander zusammen arbeiten kann. Zum Entsetzen von Natascha gibt er die Leitung des gemeinsamen Projektes an Annett ab und zieht sich zurück. Schließlich ist es Paloma, die ihn über seinen fatalen Irrtum aufklärt ... Paloma hat sich entschlossen, ihr Kind zu bekommen und auch Maik in ihre neuen Pläne einzuweihen. Doch der kämpft gerade an allen Fronten: In der Agentur holt er sich eine Abfuhr bezüglich des Betriebskindergartens und dann hilft er Lars und Lily auch noch im Coffeeshop aus. Paloma versucht vergeblich, das wirklich Wichtige loszuwerden ...

284

Schwanger oder nicht?

Jonas muss handeln, wenn er Anna noch für sich gewinnen will. Doch mit Anna alleine zu sprechen, gestaltet sich schwieriger als gedacht. Als er sich schließlich dazu durchringt, Alexander einzuweihen, Anna seine Gefühle zu gestehen, hat dieser seinerseits ein Geständnis zu machen: Alexander will Anna heiraten. Wie soll Jonas damit umgehen? Anna kann das Missverständnis um ihre mögliche Schwangerschaft schnell aus der Welt räumen. Alexander freut sich zwar auf das Zusammenziehen mit Anna, wird jedoch trotzdem unsicher. Was ist, wenn sie sich am Ende doch noch für Jonas entscheidet? Er will Nägel mit Köpfen machen und plant, mit Anna zu verreisen. Vorher macht er Jonas jedoch klar, was genau er auf dieser Reise plant ... Jojo hat die letzten Nächte heimlich im Coffeeshop verbracht, da er noch immer von der Polizei gesucht wird. Lily und Lars sind seit Tagen irritiert, immer wieder geschehen merkwürdige unerklärliche Dinge. Als Lily an einem Morgen früher als gewöhnlich im Shop auftaucht, staunt sie nicht schlecht, als sie Jojo dort vorfindet ...

285

Der Zug ist abgefahren

Alexander hat Jonas eine klare Kampfansage in Bezug auf Anna gemacht: Er sei der Mann, der Anna heiraten werde und mit dem sich Anna Kinder wünsche. Jonas zieht sich hin- und hergerissen von seinen Emotionen zurück und überlegt, ob er mit Anna reden und ihr seine Liebe gestehen soll. Anna selbst wird von Alexander mit einer romantischen Reise überrascht und erzählt Paloma glücklich davon. Leider genau in dem Moment, als Jonas hereinkommt und mit Anna sprechen will. Ein fatales Missverständnis nimmt seinen Lauf ... Maik sagt Paloma, dass er sich eine Beziehung mit ihr unter den gegebenen Umständen erst einmal nicht vorstellen kann. So sehr er es auch versucht und es sich gewünscht hat. Er erträgt es nicht, dass Paloma von Georg schwanger ist. Paloma versucht, sich nicht unterkriegen zu lassen und plant, ein paar Tage Auszeit bei ihren Eltern in Spanien ... Lars ahnt nicht, dass Lily hinter das Geheimnis der seltsamen Vorfälle im Coffeeshop gekommen ist. Von Steffi angespornt, meldet er den vermeintlichen Einbruch endlich der Polizei. Ungewollt bringt er auf diese Weise Jojo in Gefahr ...

286

Formsache

Alexander verschweigt Anna, was er über Jonas' überstürztes Verschwinden weiß. Trotzdem ahnt sie, dass es mit ihr zusammenhängt. Inzwischen hält Alexander bei Susanne und Ingo formvollendet um Annas Hand an - und stößt auf Begeisterung. Hinter Annas Rücken werden Hochzeitspläne geschmiedet. Heimlich - bis sie in Alexanders Tasche zufällig den Verlobungsring entdeckt. Lars kann nicht verstehen, wie Lily so leichtsinnig sein konnte, Jojo zu verstecken. Es kommt zum Streit zwischen den beiden. Ohne ihre Differenzen aus dem Weg geräumt zu haben, unterschreibt Lars am Nachmittag den Pachtvertrag für den Coffeeshop und zieht so einen Schlussstrich unter sein bisheriges Leben. Am Abend versöhnen sich Lily und Lars wieder, wobei die Vorfreude auf London überwiegt. Doch dann erhält Lars Post von der Staatsanwaltschaft. Als Ingo erfährt, dass Jojo verhaftet wurde, bricht der alte Streit mit Susanne auf, die ihm blindes Vertrauen vorwirft. Doch der Besuch bei seinem Neffen im Gefängnis bestärkt Ingo in seiner Gewissheit, dass Jojo unschuldig ist. Er verspricht, sich für ihn einzusetzen. Susanne erkennt, wie sehr Ingo von Jojos Unschuld überzeugt ist und erklärt sich bereit, ihn im Einsatz für seinen Neffen zu unterstützen.

287

Blockiert

Das Wissen um Alexanders Heiratsantrag in Paris stürzt Anna in einen Strudel der Gefühle. Dazu kommt, dass Jonas weiter verschollen bleibt. Anna glaubt, auf der Straße Gerrit entdeckt zu haben, tut es aber als Hirngespinst ab. Doch dann gibt es verstörende Nachrichten über Jonas. Da Katja in der Goldelse heillos überfordert ist, bietet sie ihrer Mutter einen Deal an: Sie übernimmt die Buchhaltung, wenn sie dafür vom Service freigestellt wird. Susanne geht darauf ein, ahnt jedoch nicht, dass Katja auch in diesem Bereich alles über den Kopf wächst. Aber es gibt ja noch Armin ... Lars ahnt, dass Lilys Tanzausbildung in London platzt ...

288

Ablenken

Wo steckt Jonas? Anna findet seinen Wagen verlassen in einem Straßengraben und beginnt sich Sorgen zu machen. Ist Jonas etwas zugestoßen? Anna versucht, sich von ihrer quälenden Sorge mit Arbeit abzulenken. Doch in der Agentur wartet eine schreckliche Entdeckung auf sie... Katja ist fest entschlossen, ihrem Vater, der unter seiner Arbeitslosigkeit leidet, zu helfen. Dafür versetzt sie teuren Schmuck, um Armin einen Imbisswagen zu kaufen. Gleichzeitig taucht ein unbekannter Verehrer in ihrem Leben auf. Katja lässt sich zu einem Blind Date hinreißen, wird jedoch von Mister X bitterlich enttäuscht. Wer steckt hinter dem ominösen Verehrer?

289

Aus dem Nichts heraus

Aus dem Nichts taucht Gerrit in der Agentur auf. Alexander, der Annas Sorge bemerkt, bietet ihr an, die Reise nach Paris zu verschieben. Anna geht dankbar darauf ein, da sie zudem Zeit zum Nachdenken braucht. Wie soll sie nur mit dem drohenden Antrag von Alexander umgehen? Susanne hingegen ist von der Idee begeistert und macht Nägel mit Köpfen. Das führt dazu, dass Jonas - nachdem er überraschend wieder aufgetaucht ist - Anna im Brautkleid vorfindet ... Gerrit hat mit Katja noch eine Rechnung offen: Er nötigt sie dazu, ihm wenigstens einen Teil des Geldes, das er auf seiner Flucht verloren hat, wiederzubeschaffen ...

290

Angriffslustig

Natascha überrascht Katja bei ihrem Vorhaben, den Schlüssel, den Gerrit für seinen "Rachezug" benötigt, zu klauen. Obwohl er direkt vor ihrer Nase liegt, gelingt es ihr nicht, den Schlüssel zu ergattern. In ihrer Not beschließt sie, Gerrit einen falschen Schlüssel unterzuschieben. Ob ihr Plan aufgeht? Jonas versucht sich Anna aus dem Herzen zu schneiden, als er erkennt, dass er den Gedanken, die beiden glücklich verheiratet zu sehen, nicht ertragen kann. Er begegnet ihr daher mit Kälte, womit Anna nur schlecht umgehen kann. So vor den Kopf gestoßen macht sie sich ernsthafte Gedanken darüber, ob sie Alexander wirklich heiraten kann ...

291

Koffer packen

Jonas will auswandern. Als Anna das von Natascha erfährt, will sie ihn zur Rede stellen. Nach langem Überlegen sucht sie Jonas mitten in der Nacht auf und fordert von ihm eine Stellungnahme bezüglich ihrer Hochzeit. Will sie, dass Jonas sie abhält? Auch Jonas ringt mit sich - er bekommt Anna einfach nicht aus seinem Kopf. Neben all den schönen Momenten mit Anna wird Jonas aber auch das ganze Leid, dass er ihr zugefügt hat, bewusst. Wird er sie frei geben? Für Lars, Lily und Maik heißt es Abschied nehmen vom Coffeeshop. Da kommt ihnen eine Idee: Ein rauschendes Fest erscheint ihnen ein gebührender Abschied vom Coffeeshop zu sein ...

292

Letzter Ausweg

Jonas hat Anna frei gegeben. Anna versucht daraufhin, sich mit seinem Entschluss zu arrangieren und sich emotional auf die Hochzeit mit Alexander einzulassen. Im Zuge dessen versenkt sie symbolisch den emotional aufgeladenen Osteroog-Stein tief in der Spree. Je mehr sie jedoch versucht, sich mit dem Gedanken anzufreunden, mit Alexander verheiratet zu sein, umso mehr wird ihr klar, dass sie mit dieser Entscheidung nicht leben kann. Sie sucht das Gespräch mit Alexander und beichtet ihm, dass sie ihn nicht heiraten kann. Wie wird Alexander darauf reagieren? Jonas ist nach dem Gespräch mit Anna völlig aufgewühlt ...

293

Unerwarteter Besuch

Jojo bekommt unerwarteten Besuch im Gefängnis - von seiner Schwester Mia. Sie hat durch die Rostocker Presse von seiner Verhaftung erfahren und sich ein paar Tage Urlaub genommen, um ihn bei der Aufklärung zu unterstützen und ihm zur Seite zu stehen. Nach ihrem Besuch macht sie sich auf den Weg zu Ingo, wo sie mitten in den Dreh zum Flirtportal-Spot platzt. Annett stürzt sich gewohnt ungehalten auf sie. Als Alexander sich schützend vor sie stellt, ist es um sie geschehen: Was für ein Mann! Annas Absage an die Hochzeit soll keine Entscheidung gegen die Beziehung mit Alexander und nicht gegen die geplante Reise nach Paris sein ...

294

Verlockendes Angebot

Alexander versucht den Dreh des Werbespots zu retten und schickt Mia nach ihrem Missgeschick weg. Natascha braucht einen würdigen Nachfolger für Jonas in der Agentur. Anna und Alexander scheinen ihr dafür geeignet zu sein. Doch Alexander reagiert zögerlich auf ihr Angebot. Fällt es ihm doch immer noch nicht leicht, Anna gegenüberzutreten, nachdem sie seinen Hochzeitsantrag abgelehnt hat. Bei einem klärenden Gespräch, gesteht er ihr, wie sehr ihn ihre Absage getroffen hat und er daher noch unsicher ist, ob er die geplante Reise nach Paris mit ihr antreten kann. Ist die Beziehung von Alexander und Anna nun dem Ende geweiht?

295

Klarheit schaffen

Lässt sich der verschmähte Alexander wegen Annas ernüchternder Reaktion auf seinen Antrag auf Annett Darcy ein? Gerade noch rechtzeitig bricht Alexander das Vorspiel mit Annett ab und hinterlässt sie tief getroffen. Bevor er sich endgültig zu verlieren droht, fordert er Klarheit von Anna - was die Reise nach Paris angeht, aber insbesondere, wie sie zu ihm steht. Anna, die wieder mehr Ordnung und Struktur in ihrem Leben haben will, wirft alle Zweifel über Bord und bekennt sich zu Alexander. Ihre Entscheidung währt jedoch nicht lange: Sie beginnt erneut zu zweifeln, als Ingo ihr die entscheidende Frage stellt: Liebt sie Alexander wirklich ?

296

Zerstreuung

Anna ist voller Selbstzweifel und will sich Alexander erklären. Doch der versteckt sich hinter einer gleichgültigen Fassade. Annas Mitleid schürt seinen Schmerz, so dass er sich nun doch Annett hingibt. Jonas erfährt bei seinem Abschied zufällig von der Trennung von Alexander und Anna. Wird er jetzt doch bleiben? Mia ist von der Jobsuche frustriert. Ist Annett ihre letzte Hoffnung?

297

Wehmut

Alexander will die Zusammenarbeit mit Anna beenden. Diese Neuigkeit gepaart mit wütenden Vorwürfen machen ihr bewusst, was sie Alexander angetan haben muss. Sie läuft weinend vor einen LKW. Wird sie überfahren? Mia hilft der Liebe von Jonas und Anna auf die Sprünge, indem sie ihm kurz vor seine Abreise detaillierte Informationen über ihre Trennung zukommen lässt. Wird er bleiben?

298

Annas Traum

Während Anna droht, vom Lastwagen überfahren zu werden, hat sie eine Vision. Sie erlebt ihr Leben, wie es verlaufen wäre, wenn sie sich nie in Jonas verliebt hätte - und erkennt schließlich, dass sie und Jonas unwiederbringlich zusammengehören ...

299

Wettlauf für die Liebe

In letzter Sekunde gelingt es Jonas, den Flieger zu verlassen. Als Anna den Flughafen erreicht, glaubt sie Jonas jedoch an Bord und entschließt sich, ihm nachzureisen. Sie organisiert sich ein Ticket, während Jonas bereits auf dem Weg zurück in die Goldelse ist. Dort erfährt er von Annas Vorhaben. Anna hat bereits eingecheckt, doch schließlich hört sie Jonas' Stimme durch die Lautsprecher des Flughafens...

300

Zwei Herzen, ein Rhythmus

Anna und Jonas können ihr Glück kaum fassen und geben sich hingebungsvoll ihren Gefühlen hin. Als sie sich kurz darauf auf einer Hochzeitsfeier wiedersehen, erfahren Susanne, Ingo und Paloma vom neu erlangten Glück der beiden: Endlich sind sie ein Paar. Als Anna dann auch noch den Brautstrauß fängt, macht Jonas ihr spontan einen Heiratsantrag, den Anna überglücklich annimmt ... Mia fällt der Umgang mit Alexander aufgrund ihrer Gefühle für ihn schwer. Als sich Alexander für Mia einsetzt, sodass sie doch noch das Gesicht der Flirt-Portal-Kampagne wird, scheint zumindest das Job-Problem gelöst ...

301

Verliebt, verlobt ...

Anna spielt mit offenen Karten und gesteht Katja ihre Verlobung. Diese scheint vordergründig damit klar zu kommen. Jetzt steht nur noch eine Hürde bevor: Alexander. Doch Anna kommt nicht dazu, ihm die Neuigkeit persönlich mitzuteilen, da sich Alexander ganz auf seine Arbeit konzentriert. Katja nutzt seine Ahnungslosigkeit schamlos aus und plant eine Intrige: Sie lässt ihn mitten in die romantische Verlobung von Anna und Jonas platzen. Mia will ihr Geheimnis weiterhin für sich behalten und hält an ihrer spontanen Kündigung fest. Anna ahnt, dass Mia in Alexander verliebt ist und sucht das Gespräch mit ihr ...

302

Verbündete

Alexander erkennt sich selbst nicht wieder: Nach dem Schlag gegen Jonas will er mit niemandem mehr sprechen und alles einfach hinschmeißen. Annett appelliert hingegen an seine Vernunft und Professionalität und überredet ihn, wenigstens den Flirtportal-Job zu Ende zu bringen. Annett ist auch dafür verantwortlich, dass es zu keinem klärenden Gespräch zwischen Anna und Alexander kommt. Alexander geht somit nicht nur Anna aus dem Weg, sondern schlägt auch das Angebot als zweiter Geschäftsführer aus. Annett schafft es, seine Wut und Verletzung so geschickt zu nutzen, dass er tatsächlich einen Pakt mit der Teufelin eingeht ...

303

Aus der Not heraus

Die Probleme zwischen Anna und Alexander wollen nicht abreißen: Alexander hat nun doch den Posten als Geschäftsführer angenommen, doch Anna spürt noch immer seine tiefe Verletzung. Sie setzt alles daran, sich zu erklären und zu begründen, warum sie sich für Jonas und für eine Hochzeit mit ihm entschieden hat. Alexander hingegen zeigt sich unbeeindruckt. Eine Lüge - die darin zum Vorschein kommt, dass er gemeinsame Sache mit Annett macht und dadurch sogar einen ersten Erfolg an Jonas und Anna vorbei verbuchen kann. Katjas Beunruhigung wächst, nachdem die Polizei in der Kanalisation weitere Hinweise auf ein Verbrechen an Gerrit gefunden hat ...

304

Ungeniert

Die Zusammenarbeit von Alexander und Annett irritiert Anna und Jonas zunächst nur - bis sie den wahren Grund erfahren: Annett und Alexander haben ein Verhältnis. Mit dieser Information ändert sich die Situation schlagartig. Was plant der frischgebackene zweite Geschäftsführer Alexander mit Jonas' ärgster Widersacherin in der Agentur? Mia ist hocherfreut, dass ihr Bruder durch Davids Hilfe aus dem Gefängnis entlassen werden konnte. Dazu trifft sie sich mit David in der Agentur - wo er sein wahres Gesicht zeigt: Er verlangt von Mia im Gegenzug für seinen Rechtsbeistand sexuelle Gefälligkeiten. Wird sich Mia darauf einlassen?

305

Verlobung mit Todesfall

Anna und Jonas sind über die Verbindung von Alexander und Annett beunruhigt. Doch als Alexander und Annett sich in der Goldelse bei einem Dinner innig vertraut präsentieren, meint Anna zu erkennen, dass echte Gefühle im Spiel sind. Sie überzeugt Jonas, die Verbindung positiv zu sehen und der Liebe der beiden eine Chance zu geben. Um nächsten Augenblick mitzubekommen, dass Annett Alexander vermeintlich nur für ihre Machtspiele benutzt. Mia weißt Davids unmoralisches Angebot harsch von sich und flieht. Annett straft David für sein Spiel ab - schließlich soll er in ihrem Interesse Jojo vertreten. David ist siegessicher ...

306

Abschied von Gerrit

Als Anna klar wird, dass sie momentan keinerlei Einfluss auf Alexander hat, versucht Jonas sein Glück. Er will ihm klar machen, auf welch gefährlichem Terrain er sich mit Annett befindet - doch vergeblich. Es bleibt ihnen nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass Alexander selbst ein Licht aufgeht und er erkennt, auf wen er sich da eingelassen hat. Mia ist schweren Herzens auf David zugegangen und ist froh, dass er weiterhin Jojos Verteidigung übernimmt. Da sie um das Temperament ihres kleinen Bruders weiß, ermahnt sie ihn, sich dem Anwalt gegenüber ruhig zu verhalten. Jojo gibt sich alle Mühe, doch David reizt ihn bis aufs Blut ...

307

Alles hat seinen Preis

Nach dem Zusammentreffen mit Gerrit ist Katja völlig aufgelöst. Armin findet sie auf dem Friedhof und bringt sie umgehend nach Hause. Eine heiße Badewanne soll Abhilfe leisten und Katja zur Ruhe kommen lassen. Doch die Begegnung lässt ihr einfach keine Ruhe und appelliert an Katjas dunkle Seite ... Jojo hat es sich tatsächlich mit David verscherzt. Mia, die entsetzt darüber ist, stürzt sich in die Jobsuche. Sie bekommt von Anna das verlockende Angebot, am Empfang der Agentur zu arbeiten. Da bekommt sie ein unmoralisches Angebot von David: Er bleibt Jojos Anwalt, wenn Mia im Gegenzug Alexander für ihn ausspioniert ...

308

Um den Finger gewickelt

Annett spinnt ihre Intrige weiter - und Alexander ist weiterhin ahnungslos. Jetzt will sie ihn dazu bringen, in die Ausrüstung für ein eigenes Tonstudio zu investieren. Als Alexander Jonas nicht von der Notwendigkeit einer solchen Investition überzeugen kann, geraten die beiden aneinander. Nach langem Abwägen stimmt Mia Davids Vorschlag zu und verschafft sich über Anna eine Stelle als Putzfrau in der Agentur. Doch sie hat nur vordergründig vor, sich auf den Deal mit David einzulassen. Sie denkt nicht im Traum daran, Alexander auszuspionieren. Doch als er sie mit seinem Timer erwischt, kommt der Verdacht auf, dass sie herumschnüffelt ...

309

Vorfreude

Katjas Auftritt trifft Anna schwer. Susanne versucht währenddessen eisern, ihre Tochter zu beruhigen und wieder zur Vernunft zu bringen. Als Katja scheinbar wieder bei Sinnen ist, entschuldigt sie sich bei Anna und Jonas für ihr Verhalten. Das nährt Annas Hoffung, dass Katja irgendwann ihre Hochzeit mit Jonas akzeptieren kann. And the Winner is: Lars. Er hat es geschafft und hat beim Poker genug Geld gewonnen, um Lilys Dance-Lounge zu eröffnen. Er steigt sogar rechtzeitig aus dem Spiel aus und lässt sich das Geld auf sein Konto überweisen. Doch dann erwartet ihn eine Überraschung ...

310

Die Traumhochzeit - Teil 1

Heute ist es soweit: Anna und Jonas treten vor den Traualtar. Doch vor lauter Nervosität lässt Jonas die Trauringe im Coffee-Shop liegen. Sein Missgeschick bemerkt er erst, als er schon mit Anna vor dem Altar steht. Die von Paloma eilig eingesammelten Ersatzeheringe werden jedoch nicht benötigt: Alexander selbst ist der Retter in der Not. Anna und Jonas geben sich glücklich das Jawort ... Business as usual heißt es bei Ingo und Susanne, die mal wieder in Streit geraten. Als beide dann auch noch bei der Trauungszeremonie feststellen, dass sie ihre alten Eheringe tragen, scheint der wiederhergestellte Frieden perfekt ...

311

Die Traumhochzeit - Teil 2

Die Hochzeitsfeier von Anna und Jonas wird in der Goldelse feierlich zelebriert. Lily genießt den Kuss mit Jojo, bis sie ihn erschrocken von sich stößt. Sie macht ihm und auch sich klar, dass sie verheiratet ist und Lars liebt. Während Jojo noch bedauert, seine Gefühle so offen gezeigt zu haben, nagt an Lily das schlechte Gewissen: Der Kuss hat ihr gefallen! Sie versucht daraufhin, Lars sein heimliches Pokerspiel zu verzeihen und setzt ganz auf Versöhnung. Doch als sie mit Jojo tanzt, ist es mit ihren Vorsätzen dahin. Jojo und sie beschließen deswegen, sich zunächst aus dem Weg zu gehen - doch das Schicksal hat andere Pläne für sie ...

312

Entführt

Die Überraschung, die Anna und Jonas nach der Trauung erwartet, hat weitreichende und einschneidende Konsequenzen ... Susanne fängt Annas Brautstrauß, woraufhin Ingo ihre Hochzeitsreise wiederholen will. Es soll ein romantischer Survivaltrip werden. Doch Susanne hat Bedenken, das Restaurant ohne Führung zu lassen ... Der Kauf des Tonstudios ist für Alexander beschlossene Sache. Doch Natascha teilt Jonas' Bedenken diesbezüglich. David übt zunehmend Druck auf Annett aus, das Tonstudio endlich an die Agentur zu verkaufen. Und auch Alexander will sich nicht geschlagen geben und startet erneut den Versuch, Natascha für seine Idee zu gewinnen ...

313

Falsche Fährte

Natascha kann Jonas und Anna nicht finden. Wurden sie entführt? Als ihr Katja überraschend in der Agentur über den Weg läuft, kommt Natascha der Gedanke, Katja könnte hinter einer möglichen Entführung stecken. Katja ist heillos überfordert, als Natascha plötzlich ihr Leben bedroht ... In der Goldelse geht es drunter und drüber. Paloma und Jojo könnten jede Hilfe gebrauchen, doch Katja ist sich zu schade, um zu helfen, und Lily will vermeiden, Jojo zu begegnen. Als Lars aber lediglich einen schlecht bezahlten Job findet, ist Lily gezwungen, die Arbeit im Restaurant anzunehmen. Jedoch nicht ohne Jojo eine klare Ansage zu erteilen ...

314

Kooperieren

Als Mia mitbekommt, dass Natascha Katja nach dem Leben trachtet, holt sie Alexander zur Hilfe, der das Schlimmste verhindern soll. Nachdem Alexander und Katja bezüglich der Entführung eingeweiht sind, erzählt auch Mia von ihrem Verdacht, dass Anna und Jonas mit der Limousine entführt worden sein könnten ... Lily sieht der Arbeit in der Goldelse trotz ihrer Ansage an Jojo mit gemischten Gefühlen entgegen: Wird Jojo sie wieder anbaggern? Ihre Befürchtungen sind unbegründet, denn Jojo verhält sich wie ein Gentleman. Doch das ist Lily auch nicht recht ...

315

Lösegeld

Unter dem wachsenden Druck ringt sich Natascha dazu durch, Richard Darcy um Geld zu bitten. Der hilft nur zu gern - zum Ärger seiner Kinder, die hinter seinem Rücken aus Nataschas Not Kapital schlagen wollen... Mia und Alexander kümmern sich unterdessen um die verschwundene Limousine. Dabei wird Alexander von dem ungewöhnlichen Recherchetalent Mias beeindruckt. Doch als sie den Wagen schließlich mit Hilfe der Berliner Taxifahrer gefunden haben, müssen sie erkennen, dass die vermeintlich heiße Spur ins Leere geht ...

316

Lektionen

Katja, Mia und Alexander haben herausgefunden, dass Gerrit hinter der Entführung steckt. Über ihre gemeinsame Suche und die tolle Zusammenarbeit sind sich Mia und Alexander näher gekommen. Alexander ahnt, dass sich hinter Mias rauer Fassade eine gefühlvolle Frau verbirgt. Sie fordert ein Lebenszeichen von Jonas und Anna. Als sie von Alexander und Mia erfährt, dass Gerrit hinter der Entführung steckt, reagiert sie bestürzt. Sie ahnt, dass es um mehr geht, als lediglich um Geld - es geht um Rache. Als sie Gerrit beim nächsten Telefonat mit seiner Identität konfrontiert, bricht er den Kontakt ab und Natascha muss das Schlimmste befürchten ...

317

Eiskalt

Gerrit hat zunehmend Probleme mit seiner Gesundheit und leidet unter Fieberschüben. Deshalb will er so schnell wie möglich die Lösegeldübergabe über die Bühne bringen. Anna schafft es, Gerrit das Handy in die Tasche zu schmuggeln und hofft, dass der Anruf ihnen hilft, endlich aus Gerrits Gewalt zu kommen. Als Gerrit begreift, dass Jonas in dem Video Gerrits Identität verraten hat, ändert er seine Pläne ... Maik hilft Paloma und springt bei einem Termin für sie ein. Lily macht ihm klar, dass er seine Gefühle nicht länger für sich behalten soll. Doch im entscheidenden Moment fehlen Maik die Worte ...

318

Mit letzter Kraft

Natascha erscheint zur Geldübergabe, die Gerrit an seinem eigenen Grab inszeniert, um Natascha zu demütigen. Es kommt zu einem letzten, versöhnlichen Moment, bevor Gerrit von der Blutvergiftung geschwächt zusammenbricht. Bevor er sagen kann, wo er Anna und Jonas versteckt hält, stirbt Gerrit. Die Kälte macht Anna zu schaffen. Sie ist müde und erschöpft. Jonas lässt nichts unversucht, um Anna wach und am Leben zu halten. Die beiden ahnen nicht, dass Gerrit das Geheimnis um ihren Aufenthalt mit ins Grab genommen hat. Derweil stößt Mia auf eine heiße Spur die zu Jonas und Anna führen könnte ...

319

Wettlauf mit der Zeit

Natascha ist verzweifelt, als Gerrit stirbt, ohne ihr verraten zu haben, wo er Anna und Jonas gefangen hält. Mia glaubt eine Spur zu den Entführungsopfern zu haben, als sie feststellt, dass der seltsame Anruf auf Susannes Handy von Gerrits Telefon stammt. Katja bringt sie auf die Idee, Lars einzuspannen, um das Handy zu orten. Eingeschlossen im Kühlraum versucht Jonas mit Erinnerungen an ihre gemeinsame glückliche Zeit Anna wach zu halten. Vergeblich. In der Not kommt ihm ein rettender Gedanke, wie er die Kälte aufhalten kann. Aber dann versinkt auch er in einen lebensgefährlichen Kälteschlaf ...

320

Zwischen Leben und Tod

Anna und Jonas sind eingeschlafen und befinden sich in einer Welt zwischen Leben und Tod - in diesem Fall in einer menschenleeren Agentur, wo sie das letzte Mal auf Gerrit treffen. Mia hört noch einmal die Mailboxnachricht ab. Sie stößt dabei auf Kirchenglocken, die im Hintergrund zu hören sind. Mit der Hilfe von Alexander, Lars und Katja findet sie heraus, wie weit die Kirche vom Ort des Telefonanrufs entfernt ist. Sie vermutet, dass Jonas und Anna dort gefangen gehalten werden. Alexander und sie erweisen sich als gutes Team und am Ende finden sie Anna und Jonas. Aber kommen sie noch rechtzeitig?

321

Im Koma

Anna und Jonas werden in ein Krankenhaus gebracht. Jonas erwacht bald, doch Anna fällt ins Koma. Jonas sitzt die ganze Zeit an ihrem Bett - vergebens: Annas Herzschlag setzt aus ... Mia ist in Sorge um Anna ... Alexander spendet Trost - so gut er es in seiner eigenen Angst und Sorge kann. Mia tut der Beistand gut. Bis sie Alexander und Annett in vermeintlich trauter Zweisamkeit sieht - und ihre Eifersucht vor Annett nicht verbergen kann ...

322

Ungeahnte Kräfte

Alexander sucht das Gespräch mit Mia - so kann es zwischen ihnen nicht weitergehen. Als er ihr dann gegenüber steht, weiß er nicht wie ihm geschieht ... Anna ist aus dem Koma erwacht! Als diese freudige Nachricht Jonas und die Familie erreicht, sind diese überglücklich. Jonas und Anna werden aus dem Krankenhaus entlassen und können endlich ungestört glücklich sein ... Maik will Paloma ein Liebesgeständnis machen. Aus Sorge nicht die richtigen Worte zu finden, schreibt er ihr einen Brief. Als sich Paloma jedoch arglos über einen seiner Entwürfe lustig macht, nutzt er die Gelegenheit und gesteht ihr an Ort und Stelle seine Gefühle für sie ...

323

Schlimmer Verdacht

Die schlechten Entwürfe der Kreativen sind Annett ein Dorn im Auge. Das ist auch mit der Grund, warum sie kein offenes Ohr für Davids Entdeckung hat: PRETIKO betreibt gesundheitsschädigende Geldschneiderei! Als Annett sich schließlich mit der Gefahr konfrontiert sieht, aufgrund der schlechten Kampagnen-Idee den Etat aufgeben zu müssen, überrascht David sie damit, den Auftrag von PRETIKO erpresst zu haben ... Ein Magic Moment zwischen Mia und Alexander? Nicht für Mia, die seine Annäherung brüsk abwehrt. Als Anna versucht, zu intervenieren und Mia zu überzeugen, sich auf das Risiko der Nähe einzulassen, schafft sie es, Mia zu überzeugen ...

324

Zerstörtes Glück

Paloma wird klar, wie wenig sie über Kindererziehung und -pflege weiß, als sie auf Pia aufpassen soll. Doch Maik macht ihr Mut: Sie werden bestimmt großartige Eltern. Paloma schaut daraufhin hoffnungsvoll in die Zukunft, solange bis ihr vom Arzt die Hoffnung auf Kinder geraubt wird ... Alexander lässt sich durch die fadenscheinigen Erklärungen Mias nicht beruhigen. Er ist davon überzeugt, dass Mia seinen Laptop ausspionieren wollte. Alexander ist enttäuscht und Mia sauer auf sich selbst. Als Anna und Jonas ihre beiden Lebensretter zum Dank zum Abendessen einladen, kommt es zum Eklat zwischen den beiden Streithähnen ...

325

Nicht zu unterschätzen

Alexander bemerkt zu spät, dass er Mia Unrecht getan hat ... Wie soll er das wieder gut machen? Doch Mia kommt ihm mit ihrer impulsiven Art zuvor. Nachdem Annett, alarmiert von Alexanders Gefühlen, Mia vormacht, er hab ihr seine Liebe gestanden, reicht es Mia: Sie knallt ihm die Kündigung auf den Tisch. Doch Alexander lässt sich davon nicht beirren und macht Nägel mit Köpfen. Paloma steht der Abbruch ihrer Schwangerschaft bevor. Sie zieht sich von Maik zurück und sucht Halt bei Anna. Nach gutem Zureden von Lars entscheidet sich Maik dafür, Paloma zu ihrem Abbruch zu begleiten ...

326

Grundverschieden

Ein Kuss bringt Alexander und Mia endlich näher - sie verbringen einen wunderschönen Abend auf Alexanders Dachterrasse mit einem schönen romantischen Essen. Maik ist in großer Sorge um Paloma. Nach ihrem Abbruch will er alles erdenklich Mögliche tun, damit es ihr wieder besser geht. Doch Paloma will das Erlebte so schnell wie möglich vergessen. Durch Maiks Fürsorge fühlt sie sich daran gehindert. Erst als Anna sie in den Arm nimmt, spürt sie ihre Verzweiflung und kann ihre tiefe Trauer zulassen ... Katja versucht alles, um ihre Modelkarriere in Schwung zu bringen. Doch Annett bietet ihr lediglich einen Job im Eisbär-Kostüm an ...

327

Besonnen

Alexander bleibt alleine zurück - ohne Mia. Nachdem sie ihm verkündet hat, dass sie einfach nicht zusammenpassen, bleibt Alexander hilf- und ratlos zurück. Anna versucht zwischen beiden zu vermitteln, doch gelingt es ihr weder, Alexander zu trösten, noch an Mia heranzukommen. Mia weigert sich sogar, den Brief von Alexander zu lesen, den er ihr auf die Rückseite eines Fotos geschrieben hat. Anna beginnt, Verdacht zu schöpfen, und vermutet, dass Mia ein Geheimnis hegt. Als sie Jojo danach fragt, hält der jedoch dicht. Erst als sie zufällig mitbekommt, wie Jojo Mia Alexanders Brief vorliest, glaubt sie zu wissen, was Mia so zu schaffen macht ...

328

Mias Geheimnis

Warum hat Mia Alexander sitzen gelassen? Alexander versteht die Welt nicht mehr. Als er sich schließlich dazu durchringt, Mia zur Rede zu stellen, bringt auch dieses Gespräch keine neuen Erkenntnisse. Erst David liefert Alexander eine scheinbar plausible Erklärung ... Mia ist wütend auf Jojo, weil er sich dazu entschlossen hat, Anna in Mias Geheimnis einzuweihen. Armin und Katja liegen im Clinch, weil Katja sich zur Schauspielkarriere berufen fühlt, und nicht mehr mit Armin zusammen arbeiten will. Zu allem Überfluss wird Armin während ihres Streits auch noch sein Imbiss-Wagen gestohlen ...

329

Ganz traditionell

Jojo und Anna finden Mia im Club und machen ihr klar, dass sie sie unterstützen werden und für sie da sind. Mia ist froh über so viel Zuspruch, betont jedoch auch, dass sie mit dem Kapitel Alexander abgeschlossen hätte. Als Mia kurz darauf Alexander sieht, merkt sie jedoch schnell, dass sie noch lange nicht so weit ist ... Lily wünscht sich ein modernes Weihnachtsfest, wohingegen Lars auf Tradition besteht. Lily gibt schließlich seinem Wunsch nach, wird aber zugleich von Jojo deswegen aufgezogen. Als die beiden anfangen, sich zu kabbeln, kommt es zu einem Kuss zwischen den beiden - der nicht unentdeckt bleiben soll ...

330

Hoch explosiv

Katjas sehnlichster Traum wird wahr: Sie hat eine Rolle in einem Hollywoodfilm ergattert. Auch Armin ist voller neuer Hoffnung, nachdem er einen großen Auftrag von Broda & Broda bekommen hat. Er ist jedoch knapp bei Kasse und entschließt sich deshalb zu einem Diebstahl: Er versucht, in der Goldelse Lebensmittel zu stehlen, wird dabei aber von Ingo auf frischer Tat ertappt. Es folgt ein wildes Handgemenge, bei dem nicht nur eine Glühbirne zu Bruch geht, sondern ebenso eine Gasleitung beschädigt wird - wovon Ingo jedoch nichts mitbekommt. Armin will sich in seiner Wut an Ingo rächen - doch es kommt schließlich anders als gedacht ...

331

Flammenhölle

Die Goldelse brennt lichterloh! Alexander birgt die schwer verletzte Katja aus dem Keller und bricht dort kurz darauf selbst zusammen. Annett hat nichts anderes zu tun, als Mia den Zutritt zur Flammenhölle zu Alexanders Rettung zu verweigern. Mia lässt sich jedoch nicht abbringen und setzt sich beherzt gegen Annett durch. Kann sie Alexander noch rechtzeitig finden?

332

In Schutt und Asche

Annett zieht ihr intrigantes Spiel gegenüber Mia und Alexander durch: Sie bleibt bei ihrer Behauptung, sie habe Alexander das Leben gerettet. Jetzt muss sie nur noch Mia zum Schweigen bringen. Eine perfekte Gelegenheit bietet sich, als sie Mia und Jojo bei einem Gespräch belauscht und sie so Mitwisser von Mias Geheimnis wird ...

333

Schritt für Schritt

Katja freut sich auf ihren Job. Ihr einziges Manko: Ihr Gesundheitszustand macht ihr zunehmend zu schaffen. Als sie dann einen Versuch unternimmt, zu laufen, stürzt sie und genau das trifft ein, wovor sie am meisten Angst hat: Der Arzt macht ihr klar, dass sie nie wieder laufen kann ... Mia versucht sich vergeblich gegen Annetts Erpressungsversuch zu wehren. Doch als Annett den Druck zunehmend erhöht, knickt sie ein. Mias letzte Hoffnung ruht in Alexander, auf dass er seine Erinnerungen zurückkommen ... Susanne schlägt sich auf Armins Seite - sie will nicht an seine Schuld glauben ...

334

Nicht aufgeben

Mia hofft inständig, dass Alexanders Erinnerung wieder kommt. Dank Anna und Jonas gelingt es ihr jedoch, sich abzulenken, indem sie zusammen die Idee für ein Charity-Dinner in Waisenhäusern entwickeln. Annett setzt alles daran, Alexanders Erinnerungen so gut es geht zu ihren Gunsten zu manipulieren, so dass er sich schließlich nicht an die richtige Retterin erinnern kann, dafür aber von der scheinbar neuen Annett sichtlich angetan ist und sie daraufhin zu einem Dinner for two einlädt. Beide freuen sich auf den gemeinsamen Abend ...

335

Keine kalten Füße

Mia engagiert sich für die Waisen-Aktion und freut sich über Alexanders Anerkennung und die dadurch wachsende Nähe. Sie ist jedoch ahnungslos, dass Alexander Annetts verletzliche Seite zu Gesicht bekommen hat. Als Annett jedoch aus Scham über die gezeigten Gefühle schnell wieder dicht macht, ist Alexander so fasziniert, dass er sie küsst ...

336

Gute alte Zeit

Mia fällt es schwer, die Beziehung zwischen Alexander und Annett zu akzeptieren. Sie versucht sich Alexander aus dem Herzen zu schneiden, was ihr jedoch nicht recht gelingen will. Viel zu sehr schmerzt es sie, die Turteleien zwischen den beiden mit ansehen zu müssen. Zufällig entdecken Jojo und Lily ihre gemeinsame Leidenschaft für Superhelden. Die so entstandene Nähe schürt in Jojo Hoffnung, verwirrt Lily und lässt Lars außen vor ... Armin versucht vergeblich, die Vorwürfe der Brandstiftung und des Versicherungsbetrugs von sich abzuwenden - doch selbst Susanne glaubt ihm nicht mehr ...

337

Nur Fassade

Alexander soll endlich aus Mias Kopf! Im Zuge dessen versucht sie, sich Alexander schlecht zu reden. Dabei kommen skurril-lustige Situationen zustande, in denen Mia sich selbst streckenweise nicht mehr ganz sicher darüber zu sein scheint, ob sie Alex' vermeintliche Mängel tatsächlich ausgesprochen hat oder lediglich im inneren Monolog durchgegangen ist. Während Alexander noch irritiert von Mias reserviertem Verhalten ist, wähnt sich Mia schon auf dem besten Weg, sich von ihm zu entwöhnen und trennt sich als Abschluss sogar von seiner Kette. Doch wie es das Schicksal so will, kehrt die Kette wieder zu ihr zurück ...

338

Unfreiwillig

Kommen sich Alexander und Mia im Wald näher? Während beide ursprünglich in den Wald gegangen sind, um jeweils einen Baum zu schlagen, wird aus Spaß Ernst: Zunächst machen die beiden ein Spiel daraus, wer den schönsten Weihnachtsbaum ergattert. Als beide jedoch im Zuge dessen in eine Wildschweingrube fallen, möchte Alexander endgültig von Mia die Wahrheit über die Trennung erfahren ... David schafft es erneut, Druck auf Annett auszuüben. Sie soll das Geld für "Pretiko" besorgen, was ihr auch scheinbar mithilfe von Richard gelingt. Als David und Annett daraufhin siegessicher in die Zukunft blicken, unterschätzen sie überdies ihren Vater ...

339

Alle Jahre wieder

Das Gespräch zwischen Alexander und Mia hat zu nichts weiter geführt, als dass sie im Streit auseinander gehen. Doch es wartet eine Überraschung auf beide: Sie sollen auf einem Charity-Event Maria und Josef mimen. Das Krippenspiel wird von ihnen aufgrund der vorherigen Auseinandersetzung eher unkonventionell interpretiert. Als am Ende der Vorstellung die Zuschauer zudem fordern, dass Maria und Josef sich küssen, sind Alexander und Mia perplex ... Richard hat mit Hilfe von Natascha genug Informationen gesammelt um zu erkennen, welcher Verfehlungen sich seine Kinder schuldig gemacht haben ...

340

Eingespieltes Team

Kurz nachdem sich Mia und Alexander auf der Bühne geküsst haben, geben beide vor, dass das Ereignis für sie nicht von Bedeutung gewesen sei. Mia ist demzufolge immer noch eifrig dabei, Alexander zu vergessen. Der wird allerdings mit Annäherungsversuchen von Annett konfrontiert. Ein Aufmacher der Tageszeitung am nächsten Tag verändert jedoch alles ... Annett versucht ihren Bruder davon zu überzeugen, dass er klug taktieren muss. Doch David ist so von seinem Plan überzeugt, dass er keine Notwendigkeit dafür sieht - bis er erfährt, dass Richard die Pretiko-Kampagne abgesagt hat. Unter dem entstandenen Druck nimmt er die ganze Schuld auf sich ...

341

Schlechtes Theater

Mia gerät durch Davids Forderung, für Jojos Vertretung ein Honorar zu verlangen, in Geldnot. Ihre Versuche, bei Anna weitere Jobs an Land zu ziehen, scheitern. Sich Geld zu leihen, lässt ihr Stolz nicht zu. Als Annett ihr mit Davids Hilfe dann auch noch das Messer auf die Brust setzt, muss Mia gedemütigt einlenken. Sie erklärt sich bereit, sich als Alexanders Freundin auszugeben, um ihren Bruder vor dem sicheren Knast zu bewahren ... Nach Davids Kampfansage versichert sich Richard Nataschas Loyalität. Gemeinsam verkünden sie den Verlust des großen Pretiko-Etats, ohne David zu diskreditieren ...

342

Neues Jahr, neues Glück

Mia lässt sich von Annett für die Homestory-Scharade bezahlen, was sie zwar Alexander gegenüber beschämt, sie aber dennoch notgedrungen mitmacht: Annett diktiert beiden die Legende ihrer Liebesgeschichte, die sie möglichst überzeugend gegenüber dem Journalisten Kramer zum Besten geben sollen ... Lily ist sowohl mit ihren als auch mit Jojos Gefühlen überfordert. Deswegen lädt sie ihre Freundin Dani zur Party ein, damit sich Jojo auf Dani konzentrieren kann und nicht auf sie. Jojo ist zwar gekränkt, lässt sich jedoch darauf ein. Damit kommt wiederum Lily nicht zurecht - schon gar nicht, als Dani und Jojo gemeinsam die Party verlassen ...

343

Liebeleien

Annett akzeptiert Mias Verhalten nicht und verlangt das Geld zurück, das sie ihr für die Reportage gegeben hat. Mia ist verzweifelt, da sie jetzt mittellos ist und daher nicht weiß, wie sie für Jojos Verteidigung aufkommen soll. Als ihr Alexander Geld anbietet, lehnt Mia vorerst ab. Bis sie sich besinnt und es für eine Gegenleistung annimmt, die noch eine große Überraschung für sie beinhaltet: Sie putzt bei Alexander zu Hause. Wäre das nicht schon genug, kommen Alexander und Annett genau in dem Moment nach Hause, um sich im Schlafzimmer zu vergnügen, als Mia zum Putzen unter Alexanders Bett gekrochen ist ...

344

Dumm gelaufen

Durch das verwirrende Erlebnis bei Alexander vergisst Mia die Zeit und kommt zu spät zur Arbeit. Richard mahnt sie daraufhin ab, geht es doch heute um den wichtigen Großkunden Kimmo. Mia will ab jetzt alles richtig machen und kauft im Coffeeshop Snacks für das bevorstehende Meeting mit dem Finnen ein. Dabei legt sie sich mit einem dreisten Wichtigtuer an, der die ganze angestaute Wut in ihr zu spüren bekommt. Dumm nur, dass dieser Wichtigtuer ausgerechnet der Großkunde Kimmo ist ... Anna hat sich in den Kopf gesetzt, Katja auf andere Gedanken zu bringen und lädt sie zum Essen ein. Dabei fängt Katja an, mit einem Mann zu flirten ...

345

Ins Schwarze getroffen

Mia trifft ungewöhnliche Entscheidungen, nichtsahnend, dass Kimmo die Beauftragung der Agentur an Mias erfolgreiche Lösung des Problems knüpft ... Natascha und Richard freuen sich auf ein gemeinsames romantisches Abendessen. In der Zwischenzeit trifft sich David mit einer mysteriösen Unbekannten: Samantha Doyle. Sie kümmert sich nur augenscheinlich rührend um David. In Wirklichkeit dient ihr plötzliches Auftauchen lediglich dazu, Davids Vorhaben gegen seinen Vater zu stützen: Das romantische Dinner von Richard und Natascha soll schon bald ein jähes Ende finden ...

346

Rückschlag

Mia kommt nicht zur Ruhe. Als Jojo erneut von einem Zeugen belastet wird, erhält er vom Gericht die klare Aufforderung, dazu Stellung zu beziehen. Mia sieht den einzigen Ausweg darin, David um Hilfe zu bitten. Doch dabei muss sie eine bittere Erfahrung machen ... Seit Samanthas Auftritt - inszeniert und geplant von David - ist das Verhältnis zwischen Natascha und Richard deutlich gestört ...

347

Unvereinbar

Der anfänglichen Freude über den neuen Auftrag von Kimmo Kankunnen folgt Ernüchterung: Denn das neue Kreativteam besteht aus Alexander, Annett, Jonas und Anna - zwei gespaltene Parteien. Ein weiteres Problem ist, dass Alexander offenbar schon aus Prinzip auf Annetts Seite zu stehen scheint. Ein diesbezüglicher Seitenhieb von Jonas lässt Alexander die Beherrschung verlieren ...

348

Alte Zeiten

Während Mia Alexander noch verarztet, taucht Annett auf, die sofort ihr Revier markiert und Mia von Alexanders Seite verdrängt. Ebenso wenig Freude wartet auf Annett, als Mia ein Jobangebot von dem Finnen Kimmo bekommt und mit auf das Schloss Hackforth reisen soll. Die Situation droht zu eskalieren, als Annett Mia zudem in Alexanders Bett erwischt ...

349

In Flagranti

Lars bietet Natascha an, sich um die abgestürzte EDV-Anlage in der Agentur zu kümmern. Auf der Wiedereröffnungsfeier der Goldelse ist er so sehr damit beschäftigt, dass er nichts von dem Knistern zwischen Jojo und Lily mitbekommt. Als Lars die Feier frühzeitig verlässt, macht Lily Jojo jedoch eine klare Ansage: Sie und Jojo hätten keine Zukunft, da sie mit Lars verheiratet ist. Was Lily jedoch nicht weiß, ist, dass Lars eine Webcam in der Küche der WG angebracht hat, um herauszufinden, wer immer seinen Joghurt klaut. Als er morgens beim Arbeiten in der Agentur die neuesten Bilder checken will, sieht er, wie Lily ohnmächtig zusammenbricht ...

350

Schloss Hackforth

Gemeinsam mit ihren Kollegen verbringen Mia und Alexander eine Nacht auf dem vermeintlichen Spukschloss ihres wichtigen Kunden Kimmo Kankunnen. Mia glaubt zwar nicht an übersinnliche Begebenheiten, doch wird sie selbst Zeuge einer solch unheimlichen Erscheinung - was jedoch auch Ergebnis ihrer fiebrigen Erkältung sein kann. Sie bricht schließlich nach einer vermeintlichen Begegnung mit ihren verstorbenen Eltern alleine im Wald zusammen. Doch Alexander taucht glücklicherweise auf, schließt sie schützend in seine starken Arme und beide versinken in einen innigen Kuss ...

351

Allein gelassen

Alexander - vom Kuss noch völlig verstört - trägt die kranke Mia ins Schloss zurück. Als Annett das sieht, schwört sie insgeheim Rache. Diese bekommt Mia schon früher zu spüren, als ihr lieb ist. Als sie am nächsten Tag die Bettwäsche in den Keller bringt, nutzt Annett die Gunst der Stunde und sperrt Mia in ein Kellerverlies. Den anderen gegenüber gibt Annett vor, Mia wäre schon mit Kimmo nach Berlin vorgefahren. So kommt es, dass die anderen nach Berlin aufbrechen und Mia nichtsahnend eingesperrt zurücklassen ... Lily ist verzweifelt, weil all ihr Flehen und Bitten nicht hilft, Lars umzustimmen ...

352

Ganz von vorn

Mia sucht vergeblich in ihrem Kellerverlies auf Schloss Hackforth nach einem Ausweg. In der Zwischenzeit geht Annett in der Rolle der fairen Verliererin des Pitches auf und sorgt dafür, dass sich alle in der Agentur wieder an die Arbeit machen, statt sich über Mias Fehlen zu wundern. Als sie sich dann noch Alexanders Nähe gesichert hat, begibt sie sich noch mal unter einem Vorwand zum Schloss. Dort befreit sie die Fieber geschüttelte Mia und macht ihr noch mal eindringlich klar, dass das die letzte Warnung gewesen ist: Finger weg von Alexander! Mia begibt sich wieder nach Berlin und zieht sich in ihr Bett zurück ...

353

Mit ungutem Gefühl

Als Mia gewahr wird, dass Alexander jedes Gefühl für sie verleugnet, zieht sie sich gekränkt zurück. Von Annetts Attacke erholt sie sich dank Susannes Elixier schnell wieder - doch schon wartet die nächste Herausforderung auf sie ... Natascha schmeichelt Davids Liebeserklärung so sehr, dass sie ihn vor seinem Vater schützt. Doch auch Richard lässt nicht locker. Natascha bleibt unsicher, wem von beiden sie trauen soll ... Lily und Lars haben beschlossen, sich noch eine Chance zu geben und haben einen gemeinsamen Urlaub geplant. Doch nach einem romantischen Abendessen kommt es zu einer harten Prüfung für ihre Beziehung ...

354

Pflege mit Hindernissen

Jojo gelingt es, Mia jeden Zweifel zu nehmen. Der Versöhnung der Geschwister folgt der Schock: Jojos Nichterscheinen vor Gericht kommt sie teuer zu stehen. Um den Betrag zahlen zu können, hilft Mia Anna bei der Pflege von Katja. Diese erweist sich allerdings als kapriziöse Patientin, die Mia das Leben schwer macht. Als sie Mia bei einem Tragemanöver zudem aus den Armen rutsch, hat das schlimme Folgen. Telefonisch versucht der Arzt, Mia die korrekte Medikation durchzugeben. Doch als Mia die Medikamenten-Batterie im Kühlschrank sieht, wird sie unsicher - wird sie Katja die richtige Dosierung und die passenden Medikamente geben?

355

Offensive

Obwohl Katjas Leben außer Gefahr ist, macht Mia sich heftige Vorwürfe, Katja unnötig gefährdet zu haben. Anna gibt sich Mühe, Mia zu beruhigen und gibt sich eine Mitschuld. Für Mia ist das kein Trost. Unterm Strich bleibt, dass ihr Geheimnis Schuld an der Situation war. Sie beschließt, endlich etwas gegen ihr Manko zu tun ... Richards direkte Art hat Natascha sichtlich beeindruckt und die beiden gehen auf Versöhnungskurs. Natascha ist sogar bereit, ihr Abendessen mit Richard zu einem Familienessen mit Annett und Alexander auszuweiten. Doch spätestens als David auftaucht und sich an den Tisch setzt, bereut Natascha diese Entscheidung ...

356

Großspurig

Mia will nur noch weg - der VHS-Kurs ist eine Tortour. In ihrer Not vertraut sie sich Jojo an - der ist begeistert von Mias Vorhaben, nun endlich ihren Analphabetismus anzugehen. Doch Mia macht ihm klar, dass sie nach dem VHS-Fiasko nicht mehr bereit ist, an ihrer momentanen Situation etwas zu ändern. Vielmehr will sie weitermachen wie bisher - und zwar ihre Lese- und Schreibschwäche bestmöglich zu hüten. Doch als ein VHS-Kursteilnehmer plötzlich bei ihr auftaucht und sie zudem Alexanders Bitte, ihm zu helfen, nicht nachkommen kann, um ihren Analphabetismus nicht zu verraten, wird ihr mehr als deutlich, dass sie etwas ändern muss ...

357

Eigene Wege

Natascha hat Richard um ein wenig Bedenkzeit gegeben. Sie allein weiß, dass sie diese Zeit braucht, um für sich Klarheit bezüglich ihrer Gefühle für David zu bekommen. Was sind seine Ambitionen und meint er es wirklich ernst mit ihr? Nataschas Misstrauen ist groß und wird bestärkt, als sie David mit Maja im vertrauten Flirt erblickt ... Lily weiß nach der Trennung von Lars nicht wirklich, wie ihr Leben weiter verlaufen soll. Mit Lars zusammen hatte sie einen Plan, aber jetzt? Als Lars seinerseits versucht nach vorne zu sehen und sich bei Broda & Broda bewirbt, begreift Lily, dass auch sie eigene Wege gehen muss ...

358

Den Ruhm vor Augen

Katja gibt im Zuge einer Homestory für das Fernsehen weiterhin vor, an den Rollstuhl gefesselt zu sein. Als das gesamte Fernsehteam in das Restaurant einfällt, hat Susanne zu Beginn sichtlich Mühe, Katjas Show mitzuspielen. Doch letztendlich läuft alles glatt und genau so, wie Katja es sich vorgestellt hatte ... Maja trifft sich trotz aller Warnungen von Natascha mit David zum Essen. Der ganze Abend verläuft genau so wie sie ihn sich vorgestellt hat - bis auf Davids Geständnis, dass er sein Herz an eine andere Frau verloren hat. Als Natascha durch Mia davon erfährt, ist sie verwirrt und interessiert zugleich - handelt es sich dabei um sie?

359

Gesundes Misstrauen

Susanne, die zunächst Katjas pathetisches Vorgehen bei der Homestory Ingo gegenüber verteidigt hat, ist misstrauisch geworden. Sie versucht alles, um die vermeintliche Wahrheit von Katja zu erfahren ... Maik und Lily haben den Plan, den Coffeeshop mit einem besonders fragwürdigen Geschäftsmodell in den Ruin zu wirtschaften. Der Grund: Maik will Paloma so die Möglichkeit geben, den Pachtvertrag zu übernehmen und selbst ein Geschäft aufzumachen. Aber die "Zahl was du willst" Aktion läuft viel besser als von Maik vorhergesehen. Er muss sich also etwas einfallen lassen, um alles doch noch zum vorausgesagten Misserfolg zu machen ...

360

Das Maß ist voll

Katjas Lüge ist vor Susanne aufgeflogen. Und obwohl sowohl ihre Mutter sowie Jonas und Anna klar gegen ihre Lügengeschichte Stellung beziehen, ist Katja nicht bereit, von ihrem unmoralischen Weg abzulassen. Erst als eine große Zeitung eine deutschlandweite Schlagzeile aus Katjas Betrug macht, merkt sie, dass es ernst ist. In ihrer Not schließt sie sich dem plötzlich auftauchenden Armin an ... Mia gelingt es, trotz schlechten Gewissens sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren. Und als der Drehtermin aufgrund der Location vorverlegt werden muss, kann sie zudem mit ihrem vorausschauenden Handeln punkten ...

361

Dunkle Bedrohung

Mia erlebt den Zusammenhalt der Familie Polauke nach dem Weggang von Katja als sehr positiv. Als dann auch noch Alexander auftaucht und ihr klar macht, für immer bei ihr bleiben zu wollen, scheint Mias Glück perfekt. Doch Mia hat nur geträumt ... Dennoch fühlt sie danach eine starke Verbundenheit und bietet ihm am nächsten Tag in der Agentur ihre Unterstützung an. Mia ist entschlossen, Alexander zu zeigen, dass sie eine zuverlässige und engagierte Mitarbeiterin ist. Es könnte alles so schön sein, doch dann kommt ihr eine Intrige von Annett in die Quere ... Susanne fällt die scheinbar endgültige Trennung von Katja schwer ...

362

Neue Strategie

Der geplante Kimmo-Dreh droht zu scheitern und alles sieht so aus, als sei Mia Schuld daran. Doch Mia weiß - anders als Alexander - dass Annetts intrigantes Handeln dafür verantwortlich ist. Mia versucht alles, um einen Ausweg zu finden, der den Dreh doch noch rettet. Durch eine Notlösung, die sich sogar als gute Idee erweist, bekommt sie die Möglichkeit, nicht nur Kimmo, sondern auch Alexander ihren Ehrgeiz und ihr Bemühen zu zeigen. Wird Kimmo die alternative Idee auch akzeptieren? Susanne befürchtet, dass die Messer in der Küchenwand eine Art Drohung sind. Ist es Oma Irmgard, die ihr spukendes Unwesen treibt?

363

Chancen

Mia ist verzweifelt, als sie erfährt, dass Kimmo der Agentur den Auftrag entzogen hat und setzt alles daran, ihn noch mal umzustimmen. Sie ist - um dieses Ziel zu erreichen - sogar bereit, ihm ihr Geheimnis zu verraten. Doch das geht Annett mächtig gegen den Strich, da sie ansonsten ihr Druckmittel gegen Mia verlieren würde. So versucht sie, ihr klar zu machen, dass Kimmos Auftrag verloren ist und Mia sich damit abzufinden hat. Trotz der mahnenden Worte von Annett gelingt es Mia, Anna und Jonas von ihrer Unschuld zu überzeugen. Allmählich schöpft Jonas Verdacht, dass Mia zum Bauernopfer in einer Sabotagekampagne geworden ist ...

364

Nachtwache

Obwohl Mia bewusst ist, dass sie nicht wirklich Schuld daran ist, dass die Kampagne für das "Größte Bett der Welt" nun nicht bei Broda & Broda stattfinden kann, bleibt ein fader Nachgeschmack. Es wäre tatsächlich von Vorteil, wenn sie lesen und schreiben könnte, um so besser kontrollieren zu können, was sie macht. Doch am Ende des Tages verliert sich ihre Enttäuschung, indem sie die Möglichkeit bekommt, den Polaukes bezüglich ihres vermeintlichen Gespenstes helfen zu können. Doch als während ihrer Nachtschicht tatsächlich ein unbekannter Besucher im Gewitterregen auftaucht, fährt ihr ebenso wie Susanne der Schreck in die Glieder ...

365

Gespenster

Lily merkt, wie sehr sie Lars' Nähe vermisst, als ihr das Glück von Paloma und Maik bewusst wird. Auf Palomas Anraten hin, den Kontakt zu ihrem Noch-Ehemann nicht abreißen zu lassen, versucht Lily hartnäckig, an Lars dran zu bleiben. Doch der macht ihr klar, dass er keinen Kontakt mehr zu ihr wünscht. Da hat er die Rechnung jedoch ohne Lily gemacht ... Susanne bleibt bei ihrem Verdacht, dass ein Gespenst sein Unwesen treibt. Als dann auch noch ein Messer im Türrahmen der Wohnungstür steckt, machen sich auch Ingo und Jojo auf die Suche nach der Ursache. Doch vergebens - da kann laut Susanne nur noch eine Geistaustreibung helfen ...

366

Hartnäckig

Mia ist Lars unendlich dankbar, dass er ihr so ritterlich zur Seite gesprungen ist und sie damit unterstützt hat. Ihr Plan ist aufgegangen und so nehmen nun doch einige Leute an, dass sie ein Paar sind. Lars, dem das gar nicht zu missfallen scheint, bringt Mia damit jedoch in die Bredouille - ein neuer Plan muss her ... Natascha möchte ihre Gefühle für und den Kuss mit David vergessen machen. Sie möchte sich im Zuge dessen voll und ganz auf Richard konzentrieren. Doch als es ihr gelingt, David mittels Abstand zunehmend aus ihrem Kopf und aus ihrem Herzen zu nehmen, überrascht sie Richard mit einer Idee ...

367

Gerüchteküche

Mia, die ohnehin total übermüdet aus der nächtlichen Rettungsaktion von Ingo in den neuen Tag startet, muss hilflos mit ansehen, wie das Gerücht über ihre Beziehung mit Lars immer weitere Kreise zieht. Lars hingegen findet zusehends Gefallen an dem Spiel und an Mia - so sehr, dass er darüber hinaus ganz ihre Bedrängnis übersieht ... Nachdem Paloma und Maik voller Elan aus dem Urlaub zurück sind - wild entschlossen, ihre berufliche Zukunft auf feste Füße zu stellen - müssen sie feststellen, dass auch Lily eine Entscheidung getroffen hat: Sie wird wieder im "Gigi" tanzen ...

368

Unerwünscht

Jojo bekommt zwei entscheidenden Informationen: Zum einen erfährt er, dass Lily einen Job als Tänzerin im "Gigi" angenommen hat, zum anderen erzählt Susanne ihm, dass Lars und Mia ein Paar seien. Jojo sieht darin die endgültige Trennung zwischen Lars und Lily bewiesen und gibt seiner Sehnsucht, Lily zu sehen, nach. Er taucht im "Gigi" auf und ist hin und weg, als er Lily tanzen sieht. Leider ist er nicht der Einzige und so ist Ärger vorprogrammiert, als Ralf Schulze sich für Lily interessiert. Es kommt zu einem Gerangel, weil Jojo Lilys Ehre verteidigen will ...

369

Verdiente Ehrung

Mia geht zusammen mit Lars auf den Hot-Spot, um so ihre Scheinbeziehung zu wahren. Doch sie hat völlig unterschätzt, sich dem Anlass entsprechend einzukleiden und so steht sie vor dem Problem, keine passende Abendgarderobe zu haben. Auf der Gala angekommen muss sie mit ansehen, wie Alexanders Mutter zusammenbricht, was sie emotional mitnimmt. Als sie den ersten Schock verwunden hat, findet sie in Beates Handtasche ihre Krankenunterlagen und bringt sie umgehend zu Alexander ins Krankenhaus ... Jojo hält sich im letzten Moment zurück und verletzt den aufdringlichen Ralf nicht ernsthaft ...

370

Inoperabel

Mias Kindheitserinnerungen kehren schmerzlich zurück, als sie gemeinsam mit Alexander im Krankenhaus wartet. Entsprechend mitgenommen ist sie, als sie wenig später auf der Hot-Spot-Feier im Restaurant erscheint. Lars' Nachfragen, was passiert sei, hat sie nur brüske Zurückweisung entgegenzusetzen. Doch dann wird ihr bewusst, dass ihre Gefühle für Lars stärker sind, als sie sich eingestanden hat ... Die Tatsache, dass seine Mutter bald sterben wird, wirft Alexander vollkommen aus der Bahn. Er macht sich Vorwürfe, den Kontakt zu ihr in den letzten Jahren so vernachlässigt zu haben. In dieser Situation ist es Annett, die ihn auffängt ...

371

Neue Wege

Der ersten gemeinsamen Nacht mit Lars folgt ein Chaostag für Mia: Zuerst verschlafen die beiden, dann bemerkt Mia, dass sie ihr Handy im Krankenhaus bei Alexanders Mutter liegengelassen hat, um sich schließlich im Fahrstuhl der Agentur knutschend von Lily überraschen zu lassen ... Annas und Jonas' Entschluss steht fest: Sie werden mit dem Big-Bang-Kunden Verhandlungen aufnehmen und sich mit Oktopus selbständig machen. Alexander hat überraschenderweise prinzipiell nichts dagegen, Jonas seine Anteile zu verkaufen. Über Details will er sich im Moment aber nicht äußern, denn er hat andere Sorgen. Ganz anders fällt Nataschas Reaktion aus ...

372

Verzwickt

Mia nimmt die Einladung zu Lilys "Versöhnungs-Spieleabend" an. Einerseits ist sie froh, dass Lily ihr nicht böse ist, doch andererseits weiß sie, welche Schwierigkeiten so ein Spieleabend mit sich bringen kann. Als Jojo unvermittelt auch vor Ort ist, hofft Mia, alle Unwägbarkeiten irgendwie umschiffen zu können. Zuerst geht alles gut, doch dann - während eines Stadt-Land-Fluss-Spiels - kann Mia sich nicht mehr verstecken und ihr Geheimnis droht vor Lars und den anderen aufzufliegen ... Alexander begreift immer mehr, welch große Bedeutung das gefundene Hausboot für seine Mutter hat ...

373

Mehr als Mitleid

Nachdem Mia festgestellt hat, dass Lars scheinbar schon länger weiß, dass sie nicht lesen und schreiben kann, zieht sie sich getroffen zurück. War er nur aus Mitleid mit ihr zusammen oder gibt es einen besonderen Grund, warum er nicht mit ihr darüber gesprochen hat? Mia ahnt nicht, dass Lars inzwischen ernsthafte Gefühle für sie entwickelt hat - bis er in der Agentur auftaucht und ihr eine rührende Liebeserklärung macht ... Alexander wollte seine todkranke Mutter ein letztes Mal zum Hausboot bringen, doch ihr schlechter Gesundheitszustand macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Zudem verlangt der Besitzer eine große Summe für sein Boot!

374

Gegen die Regeln

Dass Lars und Mia momentan so weit voneinander entfernt sind, schmerzt Mia deutlich. Doch die andere Seite der Medaille, ihre Angst erneut verletzt zu werden, hindert sie daran, einen Schritt auf Lars zuzumachen. Das führt dazu, dass sich beide in der Agentur aus dem Weg gehen. Als sich Mia im Zuge dessen in die Arbeit stürzt, bekommt sie Wind von Alexanders Oktopus-Verkauf. Als sie ihn im Namen von Anna und Jonas zur Rede stellen will, erfährt sie, dass er einen mehr als triftigen Grund dafür hat ... Alexander hat seiner Mutter einen letzten Wunsch erfüllen wollen, und ihr das erinnerungsschwangere Hausboot gekauft!

375

Der letzte Wunsch

Mit Mia und Lars' Hilfe entführt Alexander seine schwer kranke Mutter aus dem Krankenhaus. So haben sie ein letztes Mal die Möglichkeit, unbeschwert innige Stunden auf dem alten Hausboot zu verbringen. Mia ist währenddessen hin- und hergerissen zwischen Alexander und Lars: Zum einen ist Mia Lars unendlich dankbar für seine tatkräftige Hilfe, doch zum anderen stehen Alexander und sie vor einer tieferen Annäherung. Doch das Schicksal hat etwas anderes für sie vorbereitet ... Anna und Jonas können Natascha davon überzeugen, ihnen das nötige Geld für den Rückkauf von Oktopus zu leihen ...

376

Nähe

Richard ist sich nun endgültig sicher: Er möchte um die Hand von Natascha anhalten. Als sein Sohn David davon erfährt, versucht er sogleich, ihm in die Quere zu kommen und die Hochzeit bzw. den Antrag zu verhindern. Annett ist skeptisch, dass David das gelingt und verspricht, ihm einen Wunsch zu erfüllen, falls er sich doch noch bei Natascha einschmeicheln kann. Wie wird Natascha auf seine Avancen reagieren? Anna und Jonas wollen Davids feindliche Übernahme von Oktopus nicht akzeptieren. Doch scheinbar gibt es keine Möglichkeit, aus der Situation zu entkommen. Mitten in der Nacht hat Anna eine grandiose Idee ...

377

Entscheidungen

Mia verweigert sich dem Kuss mit Alexander - sie hat sich innerlich für Lars entschieden. Sie macht sich erneut auf den Weg - und diesmal ist sie entschiedener denn je, sich auf ihn einzulassen. Nachdem sie ihm ihr Vertrauen schenkt, fasst sie gemeinsam mit ihm einen Entschluss ... Davids Avancen machen Natascha schwer zu schaffen. Denn auch wenn sie sich längst für Richard entschieden hat, löst der junge Mann in ihr Gefühle aus, die sie lieber nicht hätte. Wirklich interessant wird die Sache allerdings erst, als Richard seine Heiratspläne vor Natascha offenbart. Kann sich Natascha für eine Ehe mit Richard entscheiden?

378

Abschied

Mia hat Lars versprochen, endlich Lesen und Schreiben zu lernen. Doch das muss sie zunächst noch zurückstellen, bis die Verhandlung ihres Bruders, die am heutigen Tag beginnt, vorbei ist. Der Staatsanwalt plädiert auf versuchten Mord, doch David weiß sogleich zu beruhigen - vorerst ... Anna und Jonas arbeiten mit Nachdruck an ihrem Spot. Die Planung läuft - und nun gilt es lediglich noch, einen Regisseur für das Projekt zu begeistern. Die beiden müssen erkennen, dass Alexander seine Anteile nur deshalb an David verkauft hat, um den letzten Wunsch seiner Mutter zu erfüllen. Somit ist klar, dass sie etwas gutzumachen haben ...

379

Jojo unter Verdacht

Selbst Mia wird nach dem Fund der Uhr misstrauisch. Völlig vor den Kopf gestoßen, überlegt Jojo daher zu fliehen, wird jedoch von Ingo abgehalten ... Nachdem Mia einen ungewöhnlichen Traum hat, unterbreitet David Jojo einen Vorschlag, wie es ihm gelingen könnte, noch mal mit einem blauen Auge aus der ganzen Nummer davon zu kommen ... Natascha wünscht sich, endlich alle Konflikte in ihrer Familie beizulegen. Allerdings weiß sie, dass Jonas ihre Beziehung zu Richard nicht gutheißt. Aus diesem Grund traut sie sich auch nicht, ihm von ihrer Verlobung mit dem alten Erzfeind seines Vaters zu erzählen ...

380

Letzte Chance

Jojo weigert sich zunächst, auf Davids Rat, vor Gericht zu gestehen, einzugehen. Doch alle Fakten sprechen gegen ihn und auch Mia verliert den Glauben an seine Ehrlichkeit, so dass Jojo sich bereit erklärt, ein Geständnis abzulegen. Aber dann kommt alles ganz anders ... Anna und Jonas sind zunächst beruhigt, als sich herausstellt, dass der Grund für das gemeinsame Frühstück mit den Darcys offenbar die Aufnahme von Alexander in die Familie ist. Doch als Natascha und Richard schließlich verkünden, dass sie heiraten werden, brennen Jonas die Sicherungen durch ...

381

Schuldig

David hat zwar seinen Prozess verloren, doch seine Zufriedenheit über den Ausgang ist kaum zu übersehen. Lediglich Natascha gegenüber mimt er den Betroffenen und hofft ein letztes Mal auf ihre Nähe: Zum einen, um die Hochzeit zwischen ihr und seinem Vater zu verhindern, zum anderen, um die Wette mit seiner Schwester doch noch zu gewinnen... Paloma macht sich Sorgen um Maik, der immer noch bei der Zwangsmusterung ist. Als er schließlich spät am Abend zurück kommt, wirkt er extrem gut gelaunt. Zwar hat man ihm mitgeteilt, dass er eingezogen werden soll, aber er ist sich sicher, dass er die Ärzte bei der Musterung hinters Licht geführt hat ...

382

Falsches Spiel

Nachdem Mia es gelungen ist, Jojo von seinen Fluchtplänen abzubringen, verspricht sie ihm, alles dafür zu tun, seine Unschuld zu beweisen. Sie will David nahelegen, in Berufung zu gehen ... Per Fax erhält David die Information, dass Oktopus eine Unterlassungsklage droht, was unter Umständen Kosten in sechsstelliger Höhe bedeuten würde. David entschließt sich zu einem Befreiungsschlag. Ohne Anna und Jonas über die Nachricht zu informieren, verkauft er Jonas seine Anteile an der Firma. Ahnen die beiden, welches falsche Spiel er da spielt oder bedeutet dies endgültig das Aus für Anna und Jonas' Zukunftspläne?

383

Hoffnungsschimmer

Mia läuft die Zeit davon - sie will ihren Bruder nur so lang wie unbedingt nötig hinter Gittern sehen. Ihre letzte Hoffnung ist ein Revisionsverfahren, in dem sie dem Gericht einen Verfahrensfehler nachweisen muss. Doch als juristischer Laie sieht sie sich einer schier nicht zu bewältigenden Aufgabe gegenüber. Als sie beinahe die Hoffnung zu verlieren scheint, entdeckt sie plötzlich einen Beweis, der Jojos Unschuld nachweisen soll ? Anna und Jonas' List war erfolgreich, sie konnten David in die Schranken weisen. Die Firma Oktopus gehört nun wieder ihnen. Dieser Triumph bedeutet aber gleichzeitig, dass sie Abschied nehmen müssen ...

384

Wild West

Mia genießt das freundschaftlich-lockere Beisammensein mit Alexander, was Annett missfällt. Sie wiederholt Mia gegenüber ihre Drohung, Alexander von Mias erniedrigendem Geheimnis zu erzählen ... Anna und Jonas freuen sich auf ihr neues Leben in L.A. Mit Engagement und Leidenschaft drehen sie ihren ersten Werbespot als Oktopus alias Pineapple und sind mit dem Ergebnis für die "Big-Bang"-Kampagne sichtlich zufrieden. Als sie sich von ihren Team mit einem Umtrunk verabschieden wollen, stellen Anna und Jonas überrascht fest, dass niemand Zeit zu haben scheint. Doch dann startet plötzlich eine überraschende Wild-Western-Abschiedsparty ...

385

Mit anderen Augen

Endlich hat Mia sich überwunden, Alexander bezüglich ihres Analphabetismus' einzuweihen. Als er zuerst mit der Situation überfordert zu sein scheint, befürchtet Mia, dass er jetzt nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Doch Alexander hat durch Mias Geständnis nun die Möglichkeit, vergangene Ereignisse mit Mia neu zu deuten und sucht mit ihr ein klärendes Gespräch. Doch bevor es noch dazu kommen kann, erfährt Mia schockierende Neuigkeiten über Alexander ... Susanne und Ingo packt Wehmut, bei dem Gedanken an den gelungen Abschied von Jonas und Anna ...

386

Ein unbequemer Verdacht

Annett ist mehr als unzufrieden mit der Situation zwischen ihr und Alexander. Sie merkt, dass Alexander ihr ausweicht ... Jojo und Lily klammern sich an die Hoffnung, dass Jojos Unschuld bald bewiesen ist und Jojo aus dem Gefängnis entlassen wird. Bis dahin will Lily ihren Liebsten so oft es geht besuchen. Jojo ist gerührt und gegen die Anordnung des Wärters beginnen sich Jojo und Lily zu küssen. Keiner von beiden ahnt in diesem Moment, dass sie den Kuss bitter bereuen werden. Erst als der Wärter sie unsanft trennt und ein Besuchsverbot für Lily ausspricht, ist ihnen klar, was sie getan haben ...

387

Alle Register

Mias Anschuldigungen gegen Alexander vergiftet die eben entstandene Nähe zwischen beiden. Dabei wünscht sich Mia so sehr einen Beweis für Alexanders Unschuld. Doch David sorgt mit einer neuerlichen Schauer-Geschichte über Alexander für noch mehr Unruhe in Mias Kopf. Bei einem Telefonat mit Anna bekommt sie dann die Informationen, die sie braucht, um von Alexanders Unschuld überzeugt zu sein. Und schließlich gesteht sie ihm, dass nicht Annett es war, die ihm das Leben gerettet hat, sondern sie ... Lily versucht, gegen das Besuchsverbot bei Jojo vorzugehen, doch David macht ihr ungerührt klar, dass sie keine Chancen habe!

388

Lügen haben kurze Beine

Nachdem sie Alexander die Wahrheit über seine Rettung aus der brennenden Goldelse gesagt hat, ist Mia sich sicher, dass sie einen gewaltigen Stein ins Rollen gebracht hat. Doch sie kommt nicht dazu, darüber nachzudenken. Am nächsten Tag erfährt sie über David, dass auf dem Schraubenzieher, der beim Einbruch in das Büro sichergestellt wurde, die Fingerabdrücke eines polizeilich bekannten Kriminellen gefunden wurden, der jedoch jegliche Aussage verweigert. Mia bringt ihn schließlich zum Reden. Er gibt zu, die Uhr im Büro deponiert zu haben. Allerdings habe er im Auftrag gehandelt!

389

Getäuscht

Mia erfährt, dass Alexander derjenige gewesen sein soll, der die Beweise gegen Jojo gekonnt platziert hat, um so seine Verurteilung zu bewirken. Hat sich Mia so sehr in ihm getäuscht? Doch Mia entschließt sich, alle nagenden Zweifel wegzuwischen und sich auf Jojo und dessen Entlassung aus dem Gefängnis zu konzentrieren. Sie unterrichtet David über ihre Erkenntnis. Der verspricht im Sinne Jojos tätig zu werden. Doch dann wendet sich Alexander selbst an Mia - mit einem überraschenden Geständnis ... Lily hat stark mit dem Besuchsverbot zu kämpfen. So sehr, dass sie ins Grübeln kommt und einen tollkühnen Plan ausheckt ...

390

Ein Schritt zu weit

Wie konnte sich Mia nur so in Alexander täuschen? Wenigstens ist auf Lars Verlass, weswegen sich Mia ihm gegenüber öffnet und ihm von ihrer besonderen Beziehung zu Alexander erzählt. Trotz anfänglicher Eifersucht schlägt Lars sich wacker und schmiedet gemeinsam mit Mia einen Plan ... Als Annett über Alexander erfährt, dass Mia diesen verdächtigt in Jojos Verurteilung verwickelt zu sein, hat sie sofort eine Idee, wer dahinter stecken könnte. Heimlich durchsucht sie Davids Büro und findet schließlich die Beweise für seine geheimen Machenschaften ? Lily scheitert mit ihrem Versuch, verkleidet das Besuchsverbot für Jojo im Gefängnis zu umgehen!

391

Verlobung mit Hindernissen

Mia hat einen Plan gefasst: Sie will zurück an Alexanders Seite, um heimlich gegen ihn zu ermitteln. Aber nicht nur Lars äußert Bedenken - auch Mia zweifelt insgeheim an ihrem Plan. Jojo zuliebe wischt Mia alle Bedenken beiseite und beschließt, den einmal eingeschlagenen Weg zu beschreiten. Mit Erfolg. Denn bald schon bietet sich ihr eine Möglichkeit, Alexanders Vertrauen zurück zu gewinnen ... Annett ist von Davids Liebesgeständnis entsetzt. Sie verweist auf eine Abmachung, die sie in der Vergangenheit getroffen haben. Aber David will seine Gefühle für die Schwester nicht länger verbergen ...

392

Fadenscheinig

Lars will Mia daran hindern, weiterhin Alexander nachzustellen, um so an eindeutige Beweise für seine Schuld an Jojos ungerechtfertigter Verurteilung zu kommen. Denn als es ihr scheinbar gelingt, Alexanders Ablehnung endgültig mit Gleichgültigkeit hinzunehmen, muss sie feststellen, dass sie erneut - ohne es zu wollen - in Alexanders Bann gefangen scheint. Genau das wollte Lars unter allen Umständen verhindern ... David ist durch sein Fehlverhalten auf der Verlobungsfeier zu weit gegangen: Sein Vater Richard hat einen Zusammenbruch erlitten ...

393

Überspielt

Mia versucht weiterhin - trotz aufkommender Gefühle für Alexander - etwas über seine Verwicklung in den Fall Jojo herauszufinden. Um ihr Ziel zu erreichen, baut sie das Vertrauensverhältnis zwischen ihr und Alexander weiter aus und nutzt dafür die gemeinsame Präsentation von Poppi für eine Hundefutterkampagne. Doch Annett hält die neu entstandene Verbundenheit der beiden nicht aus und konfrontiert Alexander mit der Tatsache, dass Mia ihn immer noch für schuldig hält. Alexander muss schmerzlich erkennen, dass Annett Recht hat. Er zieht seine Konsequenzen ... Annett ist zudem darüber empört, dass David Alexander als Schuldigen hinhängt ...

394

Sommernachtstraum

Mia ist seit ihrer Auseinandersetzung mit Alexander weiter denn je von ihm entfernt. Auch Lars hat sich von ihr abgewandt, da er befürchtet, Mia habe noch immer Gefühle für Alexander. Wie soll sie sich da auf ihre Aufgabe in dem Theaterstück für Jojo konzentrieren? Als Lars sich doch noch meldet, wird alles gut und mit seiner Hilfe gelingt es schließlich auch, Jojo gemeinsam mit ihren Freunden im Gefängnis zu überraschen ... Auch Alexander ist der Verzweiflung nah - von genau den beiden Frauen, die ihm in seinem Leben wichtig waren, hat er sich gezwungenermaßen abwenden müssen. Doch während Mia sich zurückzieht, ist Annett offensiv ...

395

Verheerender Ausweg

Mia wundert sich über die verhaltene Reaktion ihres Bruders: Das Theaterstück sollte Jojo und Lily einen unbeschwerten Moment der Zärtlichkeit bieten. Doch Jojo verhält sich auffallend zurückhaltend. Mia beschleicht das unbestimmte Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Wird sie Recht behalten? Nur Ingo ist in Maiks tragisches Geheimnis eingeweiht: Maik ist todkrank. Ingo drängt Maik vorsichtig dazu, Paloma die Wahrheit über seinen akuten Zustand zu sagen. Doch Maik ist noch nicht so weit. Doch als Paloma von ihrem Kinderwunsch und Familienplanung spricht, merkt Maik schmerzlich, dass er noch nicht sterben will ...

396

Lichtblick

Mia findet keinen Schlaf. Sie befällt ein unbestimmtes schlechtes Gefühl ihren Bruder betreffend. Aus ihrer Sorge heraus ruft sie im Gefängnis an, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist. Doch entgegen der Beteuerungen eines Wärters, schwant Mia Schreckliches: Ist Jojo tatsächlich kurz vor einem Selbstmordversuch? David scheint einen dunklen Plan zu verfolgen: Doch Annett ist mit ihren Gedanken gänzlich bei Alexander und nicht auf eine Intrige von Seiten ihres Bruders eingestellt. Als David sie dann in seine Pläne einweihen will, lässt sie ihn böse abblitzen - ohne jedoch die Konsequenzen zu bedenken ...

397

Gegenangriff

Mias letzte Hoffung auf Klärung im Fall ihres Bruders hat sich zerschlagen. Doch sie findet zunächst nicht die Kraft, ihm das auch mitzuteilen. Die einzige Fährte ist jetzt noch die, die zu Alexander führt. Doch wird sie es schaffen, gegen den Mann, für den sie immer noch Gefühle hegt, auszusagen? David ist von der Entscheidung seiner Schwester, aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen, tief getroffen. Fast scheint es, als wolle er Alexander aus dem Weg räumen. Doch offenbar verfolgt David einen noch viel infameren Plan ...

398

Am Pranger

Mia hat den Schritt gewagt: Sie hat Alexander bei der Polizei angezeigt. Doch schon bald beschleicht sie ein schlechtes Gewissen. Im Zuge der angespannten Situation versucht Mia, einem Termin mit Alexander und Isabel Schmidt-Maier aus dem Weg zu gehen - doch vergebens. Zu allem Übel wird Alexander von der Polizei aus dem Meeting zum Verhör abgeholt, woraufhin die Kundin empört die Agentur verlässt. Mias Verhältnis zu Alexander ist nun endgültig zerrüttet. Alexander macht Mia nach dem Vorfall eine deutliche Ansage ... Annett scheint am Ziel ihrer Träume angelangt ...

399

Verdächtigungen

Nach Mias Aussage bei der Polizei ist das letzte Fünkchen Vertrauen zwischen Alexander und ihr zerstört. Paloma redet Mia diesbezüglich ins Gewissen und hinterfragt, warum Mia gerade nach Alexanders Schuld und nicht vielmehr nach seiner Unschuld gesucht hat. Mia besinnt sich und sucht sogleich das klärende Gespräch mit Alexander. Der beginnt sich zu erinnern, in der Tatnacht tanken gewesen zu sein. Die Tankquittung könnte seine Unschuld beweisen. Als die Suche danach - an der Annett sowie Alexander und Mia beteiligt sind - dank Annetts Spürsinn erfolgversprechend ist, bleibt nur noch eine Frage zu klären ...

400

Aus Verzweiflung

Jojos Flucht aus dem Gefängnistransporter ist erfolgreich. Er ist bewaffnet und verfolgt nur ein Ziel: Von Alexander ein Geständnis zu erpressen - koste es, was es wolle. Als Mia davon erfährt, ist sie alarmiert und versucht inständig, Jojo doch noch aufzuhalten. Mia kommt zwar noch rechtzeitig, doch löst sich plötzlich ein Schuss aus seiner Waffe ... Maik verschweigt Paloma immer noch seine schwerwiegende Krankheit. Als Lars ihn anspricht, gesteht er ihm seinen dramatischen Gesundheitszustand. Lars ist schockiert, hat jedoch gleich eine zündende Idee ...

401

Außer Kontrolle

Alexander entschließt sich auf Mias Drängen hin, Jojo trotz des Angriffs mit der Waffe laufen zu lassen. Mia, die nach dem Unfall umgehend ins Krankenhaus gebracht wird, ist weniger schwer verletzt, als zunächst befürchtet worden war. So kann Alexander, nachdem er Ingo durch die Blume von den Vorfällen berichtet hat, beruhigt nach Hause gehen. Jojo plagt hingegen sein schlechtes Gewissen und die Sorge um Mia, so dass er sich - obwohl in der ganzen Stadt polizeilich nach ihm gesucht wird - heimlich zu seiner Schwester ins Krankenhaus schleicht. Mia verzeiht ihm großmütig und bittet ihn, sich zu verstecken. Doch dafür ist es bereits zu spät ...

402

Dünne Luft

Mia macht sich große Sorgen um ihren Bruder. David lässt Jojo zwar aus dem Krankenhaus entwischen, doch die Luft für ihn wird immer dünner. Um sich auf seiner Flucht melden zu können, hat Mia ihm ihr Handy mitgegeben. Doch als Jojo anruft, um ihr mitzuteilen, wo er untergekommen ist, gelingt es der Polizei, ihn aufgrund des Handys zu orten. Mia wird im Zuge der Vorfälle von einem Polizisten bewacht. Doch sie geht aufs Ganze, ignoriert die Warnungen der Ärzte und entwischt dem Polizisten. Es gelingt ihr, Jojo vor der Polizei aufzuspüren, so dass er abermals entkommen kann. Plötzlich wird Mia schwarz vor Augen ...

403

In letzter Sekunde

Alexander rettet die bewusstlose Mia mit Schröders Hilfe. Mia geht zunächst davon aus, dass Lars ihr Retter war. Doch als sie die Wahrheit über ihren eigentlichen Schutzengel erfährt, wird ihr wieder einmal ins Bewusstsein gerufen, dass es ein unsichtbares Band zwischen ihr und Alexander gibt. Lars hat ein schlechtes Gewissen, weil er in Mias größter Not nicht für sie da war. Als er sich dann dazu durchringt, ihr eine Liebeserklärung am Krankenbett zu machen, fehlen Mia die Worte ... Auch Maik hat nach der durchzechten Nacht mit Lars ein schlechtes Gewissen. Er versucht, Paloma die Wahrheit zu sagen ...

404

Letzte Hoffnung

Mia ringt mit sich, kann aber auf Lars' Liebesgeständnis nicht so antworten, wie Lars es sich erhofft hat. Dennoch gibt er sich verständnisvoll und verbringt die Nacht bei ihr im Krankenhaus mit Leseübungen. Als Mia am nächsten Morgen Runges Namen an einer Krankenzimmertür entdeckt, ist sie voller Hoffnung, Runges Amnesie durch eine Gegenüberstellung mit Jojo heilen zu können. Doch dann erfahren die beiden eine schreckliche Wahrheit ... Annett hat Runges Erpresser-Forderung erfüllt und mit ihm geschlafen. Damit hofft sie, dieses Kapitel in ihrem Leben endlich abschließen zu können, doch da hat sie sich geirrt ...

405

Vorgetäuscht

Runges vorgetäuschte Amnesie lässt Mia neue Hoffnung schöpfen, bald Jojos Unschuld beweisen zu können. Dazu muss sie jedoch Runges Schmierenkomödie entlarven. Zusammen mit Alexander, der sie im Krankenhaus besucht und mit dem sich eine wundervoll unkomplizierte Vertrautheit einstellt, entwickelt sie den Plan, Runge zu verwanzen. Und Mia weiß auch schon, wer das problemlos hinkriegt: Ihr Freund Lars. Der hat aber momentan mit seiner Eifersucht zu kämpfen: Er findet Alexander schon wieder an Mias Krankenbett vor ... Annett ist am Boden zerstört, einsam und ausnahmsweise einmal hilflos wie noch nie ...

406

Alles vorbei

Lars sorgt sich um Mia und verweigert seine Mithilfe bei der Überführung Marcel Runges. Demzufolge machen sich Alexander und Mia allein an die Umsetzung des Plans. Als sie ein Babyfon in Runges Krankenzimmer verstecken, um ihn so abhören zu können, müssen sie eine folgenschwere Entdeckung machen: Runge ist tot. Mia hat keinen Zweifel, dass er ermordet wurde - von der gleichen Person, die versucht, Jojo hinzuhängen. Mia hofft, den Täter überführen zu können, als sie über das Babyfon Geräusche aus Runges versiegeltem Krankenzimmer hört. Der Mörder ist offensichtlich an den Tatort zurückgekehrt ...

407

Klarheit

Mia versucht, den Mörder von Marcel Runge zu stellen. Aber sie wird überwältigt und der Täter kann unerkannt entfliehen. Dennoch hat Mia einen kleinen Hinweis auf seine Identität: Sie kennt den Klingelton seines Handys. Als sie mit Lars und Alexander darüber redet, wie man weiter verfahren soll, gerät sie mit Lars in Streit. Ihr Freund setzt ihr die Pistole auf die Brust: Mia soll endlich aufhören, sich immer wieder in Gefahr zu bringen. Und sie soll sich endlich zu ihm bekennen. Doch das kann Mia nicht ... Annett hat der Mord an Marcel Runge schwer mitgenommen. Zudem leidet sie unter der Erwartungshaltung ihres Bruders ...

408

Gebrochene Herzen

Mia weiß jetzt, warum sie Lars nicht sagen kann, dass sie ihn liebt. Sie sucht das Gespräch mit ihm, wird aber durch neue Sorgen um Jojo abgelenkt. Sie kann nur hoffen, dass die Polizei den Mord an Runge schnell aufklärt und Jojo dadurch gerettet wird. David hofft das Gegenteil. Seine Nerven liegen blank. Doch es scheint gut für ihn zu laufen: Die Polizei glaubt, dass Runge unter Einfluss von Sedativa an seinem eigenen Kissen erstickt ist und stellt die Ermittlungen ein. Als David Mia die Neuigkeiten übermittelt, ist sie am Boden zerstört - bis ein Zufall Mia auf die richtige Spur führt ...

409

Überraschender Antrag

Mia will Alexander von ihrer Erkenntnis, dass David Runge ermordet hat, berichten, platzt aber direkt in Annetts Ultimatum. Annett fühlt sich bestätigt und rauscht ab. Mit den Gedanken noch bei Annett, geht Alexander auf Mias Verdacht nicht in dem Maße ein, wie Mia es sich gewünscht hätte. Es entbrennt ein Streit, den sie kurz darauf schon wieder bereut. Sie schreibt daraufhin den ersten Brief ihres Lebens - einen Liebesbrief und beschließt, Alexander endlich ihre Gefühle zu gestehen. Nicht ahnend, dass er bereits eine Entscheidung getroffen hat. Und so wird Mia Zeugin, wie Alexander um Annetts Hand anhält ...

410

Der Beweis

Mia trifft beinahe der Schlag, als sie von Alexanders geplantem Antrag an Annett hört. Lars ist ihr in dieser Situation keine Hilfe. Lediglich die Möglichkeit, dass Jojo aus Deutschland fliehen kann, macht ihr Mut. Doch dann verhilft Lars ihr zu einer überraschenden Erkenntnis ... Lily und Jojo bereiten sich auf ihre Flucht nach Brasilien vor. Im Stress ihrer Abreise geht einiges drunter und drüber. Zunächst scheint Jojo jedoch mit seinem gefälschten Pass durchzukommen, aber als Lily an der Reihe ist, zeigt sich, dass sie die ganze Zeit schon ein Geheimnis vor ihrem Freund hatte ...

411

Am Boden zerstört

Nach Jojos Flucht und der Information, dass Alexander und Annett heiraten werden, ist Mia am Boden zerstört. Paloma rät ihr, sich Alexander zu offenbaren. Noch sei nicht alles zu spät. Als Alexander Mia bittet, ihn bei der Suche nach Schröder zu unterstützen, nutzt sie die Gelegenheit, um mit ihm allein zu sein. Doch als er ihr ganz offiziell von seinen Heiratsplänen erzählt, fehlt ihr der Mut, sich ihm zu öffnen und ihre Gefühle preiszugeben ... Annett ist überglücklich über den Heiratsantrag. Einzig David macht ihr Sorgen. Wie wird er auf diese Information reagieren?

412

Die Liebeserklärung

Nachdem sie es nicht geschafft hat, Alexander die Wahrheit über ihre Gefühle zu sagen, ist Mia total verzweifelt. Und dann ist da auch noch Lars, der immer wieder ihre Nähe sucht. Susanne rät ihr schließlich, klare Verhältnisse zu schaffen. Als Mia Lars am nächsten Tag zu verstehen gibt, dass es aus ist zwischen ihnen, lässt er seine Wut an Alexander aus. Dieser begreift, dass er Klartext mit Mia reden muss. Doch auch Mia hat einen Entschluss gefasst: Sie will Alexander sagen, dass er der Grund für ihre Trennung von Lars ist ... Maik, der erfahren hat, dass Paloma im Moment keine Kinder will, beschließt ...

413

Zerstörte Hoffnung

Mia ist zu Tode betrübt. Alexander hat reinen Tisch gemacht - es kam zu einer offenen Aussprache, doch Alexander liebt sie nicht. Er hat sich entschieden, sein Leben mit Annett zu verbringen. Diese Ansage kann Mia nur schwer verkraften. Ihr erster Impuls ist, die Stadt zu verlassen und nach Rostock zurück zu kehren. Aber Schritt für Schritt reift in ihr die Erkenntnis, dass das nicht so einfach geht ... David Darcy macht Lars das Angebot, für ihn zu arbeiten. Lars bittet sich Bedenkzeit aus. Schließlich sieht er in der Zusammenarbeit die Möglichkeit, David auszuspionieren. Insbesondere lockt ihn die Chance, dadurch Mia zurück zu gewinnen. Aber er hat auch Angst: Er weiß, dass David gefährlich werden kann ? Maik hat unter den Stimulationsmaterialien der Samenbank ein ganz besonderes Foto entdeckt. Diese Entdeckung scheint so unerhört, dass er sein eigentliches Ansinnen vergisst und sofort nach Hause zurückkehrt ...

414

Das Leben geht weiter

Mia, die Alexander für immer an Annett verloren zu haben glaubt, ist drauf und dran, die Koffer zu packen. Als sie aber zum ersten Mal in ihrem Leben die liebevollen und anrührenden Briefe ihres Kinderfreundes Captain Fly liest, schöpft sie neue Kraft, stellt ihre verletzten Gefühle hintan und stürzt sich mit neuer Energie auf einen Hinweis, der David belasten könnte. Doch sie hat die Rechnung ohne David gemacht...

415

Kinderträume

Mia nimmt resigniert zur Kenntnis, dass David scheinbar entlastet ist. Sie entschließt sich, Jojo nichts davon zu erzählen und tut auch sonst so, als würden ihr die Nackenschläge der letzten Zeit nichts ausmachen. Aber als sie sich mit Paloma auf einen Ausflug an einen Ort aus längst vergessener Zeit macht, wartet dort eine unverhoffte Überraschung auf sie ... Annett freut sich auf ihre Verlobungsfeier mit Alexander. Einzig ihr Bruder David macht ihr Sorgen. Sie versucht, ihn zur Rede zu stellen, aber David weicht aus. Als er überraschend doch zur Verlobung erscheint, schlägt er einen Ton an, der Annett misstrauisch werden lässt ... Während Lars langsam versteht, dass seine Beziehung mit Mia endgültig vorbei ist, hat Maik einen neuen Plan gefasst. Er will für Paloma einen Mann suchen, der an seine Stelle tritt, wenn er stirbt. Aber es ist beiden nicht klar, nach welchen Kriterien so ein Mann ausgesucht werden soll ...
Episode Description

312

Entführt

Die Überraschung, die Anna und Jonas nach der Trauung erwartet, hat weitreichende und einschneidende Konsequenzen ... Susanne fängt Annas Brautstrauß, woraufhin Ingo ihre Hochzeitsreise wiederholen will. Es soll ein romantischer Survivaltrip werden. Doch Susanne hat Bedenken, das Restaurant ohne Führung zu lassen ... Der Kauf des Tonstudios ist für Alexander beschlossene Sache. Doch Natascha teilt Jonas' Bedenken diesbezüglich. David übt zunehmend Druck auf Annett aus, das Tonstudio endlich an die Agentur zu verkaufen. Und auch Alexander will sich nicht geschlagen geben und startet erneut den Versuch, Natascha für seine Idee zu gewinnen. Dabei macht er eine überraschende Entdeckung ...

313

Falsche Fährte

Natascha kann Jonas und Anna nicht finden. Wurden sie entführt? Als ihr Katja überraschend in der Agentur über den Weg läuft, kommt Natascha der Gedanke, Katja könnte hinter einer möglichen Entführung stecken. Katja ist heillos überfordert, als Natascha plötzlich ihr Leben bedroht ... In der Goldelse geht es drunter und drüber. Paloma und Jojo könnten jede Hilfe gebrauchen, doch Katja ist sich zu schade, um zu helfen, und Lily will vermeiden, Jojo zu begegnen. Als Lars aber lediglich einen schlecht bezahlten Job findet, ist Lily gezwungen, die Arbeit im Restaurant anzunehmen. Jedoch nicht ohne Jojo eine klare Ansage zu erteilen ...

314

Kooperieren

Als Mia mitbekommt, dass Natascha Katja nach dem Leben trachtet, holt sie Alexander zur Hilfe, der das Schlimmste verhindern soll. Nachdem Alexander und Katja bezüglich der Entführung eingeweiht sind, erzählt auch Mia von ihrem Verdacht, dass Anna und Jonas mit der Limousine entführt worden sein könnten ... Lily sieht der Arbeit in der Goldelse trotz ihrer Ansage an Jojo mit gemischten Gefühlen entgegen: Wird Jojo sie wieder anbaggern? Ihre Befürchtungen sind unbegründet, denn Jojo verhält sich wie ein Gentleman. Doch das ist Lily auch nicht recht ...

315

Lösegeld

Unter dem wachsenden Druck ringt sich Natascha dazu durch, Richard Darcy um Geld zu bitten. Der hilft nur zu gern - zum Ärger seiner Kinder, die hinter seinem Rücken aus Nataschas Not Kapital schlagen wollen ... Mia und Alexander kümmern sich unterdessen um die verschwundene Limousine. Dabei wird Alexander von dem ungewöhnlichen Recherchetalent Mias beeindruckt. Doch als sie den Wagen schließlich mit Hilfe der Berliner Taxifahrer gefunden haben, müssen sie erkennen, dass die vermeintlich heiße Spur ins Leere geht ...

316

Lektionen

Über ihre gemeinsame Suche sind sich Mia und Alexander näher gekommen. Alexander ahnt, dass sich hinter Mias rauer Fassade eine gefühlvolle Frau verbirgt ... Als David jedoch nicht bei Jojos Vorverhandlung auftaucht und Mia daraufhin unter Druck setzt, wird Alexander Zeuge eines unfassbaren Verrats ... Natascha unterschreibt notgedrungen den veränderten Vertrag. Zudem hofft sie auf ein Lebenszeichen von Jonas und Anna. Sie ahnt, dass es um mehr geht, als lediglich um Geld - es geht um Rache? Als Richard erfährt, dass sein Sohn den Vertrag mit Natascha ohne seine Einwilligung geändert hat, reagiert er aufgebracht und lässt David seine Macht spüren, indem er ihm alle internationalen Kompetenzen entzieht. David fühlt sich jedoch im Recht und der Hass auf seinen Vater wird nur noch geschürt ...

317

Eiskalt

Anna und Jonas versuchen alles, um das Beste aus ihrer schwierigen Situation zu machen ... Maik hilft Paloma und springt bei einem Termin für sie ein. Lily macht ihm klar, dass er seine Gefühle nicht länger für sich behalten soll. Doch im entscheidenden Moment fehlen Maik die Worte ...

318

Mit letzter Kraft

Natascha bemerkt, dass der besorgte Richard ihr folgt. Es gelingt ihr jedoch, ihn abzuschütteln ... Die Kälte macht Anna zu schaffen. Sie ist müde und erschöpft. Jonas lässt nichts unversucht, um Anna wach zu halten ... Mia hat es satt, für David zu spitzeln und provoziert ihn mit falschen Informationen. Sie ahnt nicht, dass Alexander Annett wegen Davids Schnüffeleien zur Rede stellt und so auch David erfährt, dass er und Mia längst aufgeflogen sind ...

319

Wettlauf mit der Zeit

Susanne bekommt einen merkwürdigen Anruf auf ihr Telefon. Katja bringt sie auf die Idee, Lars einzuspannen, um den unbekannten Besitzer des Handys zu orten ... Armin wittert das große Geld. Seine Anspielungen, sich als Trittbrettfahrer die Kohle zu holen, alarmieren Katja ...

320

Zwischen Leben und Tod

Mia hört noch einmal die Mailboxnachricht ab. Sie stößt dabei auf Kirchenglocken, die im Hintergrund zu hören sind. Mit der Hilfe von Alexander, Lars und Katja findet sie heraus, wie weit die Kirche vom Ort des ominösen Telefonanrufs entfernt ist. Alexander und sie erweisen sich als gutes Spionage-Team und kommen auf eine heiße Spur ...

321

Im Koma

Anna und Jonas werden in ein Krankenhaus gebracht. Jonas erwacht bald, doch Anna fällt ins Koma. Jonas sitzt die ganze Zeit an ihrem Bett - vergebens: Annas Herzschlag setzt aus ... Mia ist in Sorge um Anna ... Alexander spendet Trost - so gut er es in seiner eigenen Angst und Sorge kann. Mia tut der Beistand gut. Bis sie Alexander und Annett in vermeintlich trauter Zweisamkeit sieht - und ihre Eifersucht vor Annett nicht verbergen kann ...

322

Ungeahnte Kräfte

Mia befürchtet, dass Alexanders Zuneigung für Annett bestimmt ist und zieht sich daraufhin enttäuscht zurück. Annett zieht den Schluss daraus, dass Mia in Alexander verliebt ist und sieht die Möglichkeit für eine neue Intrige ... Alexander sucht das klärende Gespräch mit Mia - so kann es zwischen ihnen nicht weitergehen. Als er ihr dann gegenüber steht, weiß er nicht wie ihm geschieht ... Anna ist aus dem Koma erwacht! Als diese freudige Nachricht Jonas und die Familie erreicht, sind diese überglücklich. Jonas und Anna werden aus dem Krankenhaus entlassen und können endlich ungestört glücklich sein ... Maik will Paloma ein Liebesgeständnis machen. Aus Sorge nicht die richtigen Worte zu finden, schreibt er ihr einen Brief. Als sich Paloma jedoch arglos über einen seiner Entwürfe lustig macht, nutzt er die Gelegenheit und gesteht ihr an Ort und Stelle seine Gefühle für sie ...

323

Schlimmer Verdacht

Die schlechten Entwürfe der Kreativen sind Annett ein Dorn im Auge. Das ist auch mit der Grund, warum sie kein offenes Ohr für Davids Entdeckung hat: PRETIKO betreibt gesundheitsschädigende Geldschneiderei! Als Annett sich schließlich mit der Gefahr konfrontiert sieht, aufgrund der schlechten Kampagnen-Idee den Etat aufgeben zu müssen, überrascht David sie damit, den Auftrag von PRETIKO erpresst zu haben ... Ein Magic Moment zwischen Mia und Alexander? Nicht für Mia, die seine Annäherung brüsk abwehrt. Als Anna versucht, zu intervenieren und Mia davon zu überzeugen, sich auf das Risiko der Nähe einzulassen, schafft sie es, Mia zu überzeugen. Sie freut sich schließlich auf ihr Date ... Doch es kommt anders, als gedacht: Mia versetzt Alexander nicht nur ? Er erwischt sie kurz darauf mit seinem Laptop. Wie soll sie ihm das erklären? Jonas hat große Anfangsschwierigkeiten in der Agentur: Intrigen und Machtspiele nerven ihn zunehmend nach seinen Erfahrungen der letzten Wochen. Jonas trifft bei Anna auf Verständnis und so beschließen sie, ihre Zukunftspläne neu zu überdenken. Die Hauptsache ist: Sie werden nie mehr getrennt!

324

Zerstörtes Glück

Paloma wird klar, wie wenig sie über Kindererziehung und -pflege weiß, als sie auf Pia aufpassen soll. Doch Maik macht ihr Mut: Sie werden bestimmt großartige Eltern. Paloma schaut daraufhin hoffnungsvoll in die Zukunft, solange bis ihr vom Arzt die Hoffnung auf Kinder geraubt wird ... Alexander lässt sich durch die fadenscheinigen Erklärungen Mias nicht beruhigen. Er ist davon überzeugt, dass Mia seinen Laptop ausspionieren wollte. Alexander ist enttäuscht und Mia sauer auf sich selbst. Als Anna und Jonas ihre beiden Lebensretter zum Dank zum Abendessen einladen, kommt es zum Eklat zwischen den beiden Streithähnen ... Annett und David ist es mit fragwürdigen Methoden gelungen, den Zuschlag für die PRETIKO-Kampagne zu erpressen. Annett fordert daraufhin von ihrem Vater ein, sie für diesen Coup zu belohnen. Sie hat Jonas Posten als Geschäftsführer im Auge. Nach reichlichem Zögern, trifft Richard schließlich eine folgenschwere Entscheidung ...

325

Nicht zu unterschätzen

Alexander bemerkt zu spät, dass er Mia Unrecht getan hat ... Wie soll er das wieder gut machen? Doch Mia kommt ihm mit ihrer impulsiven Art zuvor. Nachdem Annett, alarmiert von Alexanders Gefühlen, Mia vormacht, er hab ihr seine Liebe gestanden, reicht es Mia: Sie knallt ihm die Kündigung auf den Tisch. Doch Alexander lässt sich davon nicht beirren und macht Nägel mit Köpfen ... Natascha gelingt es nicht, Richard zur Vernunft zu bringen. Dem nicht genug, dass er Annett tatsächlich zur Geschäftsführerin macht, er überschreibt seinen Kindern jeweils zehn Prozent der Firmenanteile. Natascha ist dadurch in Alarmbereitschaft versetzt und lässt von ihrem Plan, sich aus dem operativen Geschäft zurückzuziehen, ab. Gleichzeitig weist sie Annett bezüglich der vorherrschenden Hierarchie in ihre Schranken ... Paloma steht der Abbruch ihrer Schwangerschaft bevor. Sie zieht sich von Maik zurück und sucht Halt bei Anna. Nach gutem Zureden von Lars entscheidet sich Maik dafür, Paloma zu ihrem Abbruch zu begleiten ...

326

Grundverschieden

Ein Kuss bringt Alexander und Mia endlich näher - sie verbringen einen wunderschönen Abend auf Alexanders Dachterrasse mit einem schönen romantischen Essen. Mia könnte so glücklich sein, wäre da nicht noch diese eine Sache, die sie Alexander dringend erklären muss, bevor sie sich ganz ihrem Glück hingeben kann. Doch gerade als sie sich zu ihrem Geständnis durchgerungen hat, steht das kurze Glück schon wieder vor dem Aus ... Maik ist in großer Sorge um Paloma. Nach ihrem Abbruch will er alles erdenklich Mögliche tun, damit es ihr wieder besser geht. Doch Paloma will das Erlebte so schnell wie möglich vergessen. Durch Maiks Fürsorge fühlt sie sich daran gehindert. Erst als Anna sie in den Arm nimmt, spürt sie ihre Verzweiflung und kann ihre tiefe Trauer zulassen ... Katja versucht alles, um ihre Modelkarriere in Schwung zu bringen. Doch Annett bietet ihr lediglich einen Job im Eisbär-Kostüm an. Enttäuscht und entrüstet lehnt sie ab und kehrt zu Armin an den Sandwichstand zurück. Armin, dem es leid tut, dass Katja so unglücklich ist, bereitet ihr eine wunderbare Überraschung ...

327

Besonnen

Alexander bleibt alleine zurück - ohne Mia. Nachdem sie ihm verkündet hat, dass sie einfach nicht zusammenpassen, bleibt Alexander hilf- und ratlos zurück. Anna versucht zwischen beiden zu vermitteln, doch gelingt es ihr weder, Alexander zu trösten, noch an Mia heranzukommen. Mia weigert sich sogar, den Brief von Alexander zu lesen, den er ihr auf die Rückseite eines Fotos geschrieben hat. Anna beginnt, Verdacht zu schöpfen, und vermutet, dass Mia ein Geheimnis hegt. Als sie Jojo danach fragt, hält der jedoch dicht. Erst als sie zufällig mitbekommt, wie Jojo Mia Alexanders Brief vorliest, glaubt sie zu wissen, was Mia so zu schaffen macht ... Maik soll auf Pia aufpassen, doch aus Rücksicht auf Paloma lehnt er ab und macht sich auf die Suche nach einem Ersatz - nichtsahnend, dass die ahnungslose Maja schon längst ihre Tochter bei Paloma abgegeben hat. Als diese Neuigkeit Maik erreicht, eilt er nach Hause ... Katja begegnet Ken Wood zufällig wieder, als sie gerade mit Armin Sandwiches verkauft. Sie versucht zwar aus Scham, ihre missliche Lage Ken gegenüber so gut es geht zu vertuschen, doch er durchschaut sie. Er gibt ihr das Versprechen, sie aus der Gosse zu holen und lädt sie im Zuge dessen zum Casting eines großen Spielfilms ein, den er zu besetzen hat. Katja vergisst darüber alles und lässt Armin verärgert und allein mit seinen Sandwiches zurück.

328

Mias Geheimnis

Warum hat Mia Alexander sitzen gelassen? Alexander versteht die Welt nicht mehr. Als er sich schließlich dazu durchringt, Mia zur Rede zu stellen, bringt auch dieses Gespräch keine neuen Erkenntnisse. Erst David liefert Alexander eine scheinbar plausible Erklärung ... Mia ist wütend auf Jojo, weil er sich dazu entschlossen hat, Anna in Mias Geheimnis einzuweihen. Er erklärt Anna alles. Als Anna kurz darauf mit Mia reden will, ist diese nicht aufzufinden ... Armin und Katja liegen im Clinch, weil Katja sich zur Schauspielkarriere berufen fühlt, und nicht mehr mit Armin zusammen arbeiten will. Zu allem Überfluss wird Armin während ihres Streits auch noch sein Imbiss-Wagen gestohlen. Um wieder auf die Beine zu kommen, bittet Armin Susanne um Geld, was sie jedoch ablehnt. Armin will sich aber nicht so schnell abspeisen lassen ...

329

Ganz traditionell

Jojo und Anna finden Mia im Club und machen ihr klar, dass sie sie unterstützen werden und für sie da sind. Mia ist froh über so viel Zuspruch, betont jedoch auch, dass sie mit dem Kapitel Alexander abgeschlossen hätte. Als Mia kurz darauf Alexander sieht, merkt sie jedoch schnell, dass sie noch lange nicht so weit ist. Mia nimmt sich deshalb fest vor, sich ihrem Problem zu stellen ... Als Alexander von David erfährt, dass er und Mia schon mal was miteinander hatten, ist er fassungslos. Umso mehr weiß er in dieser Situation Annett als gute Freundin an seiner Seite zu schätzen ... Lily wünscht sich ein modernes Weihnachtsfest, wohingegen Lars auf Tradition besteht. Lily gibt schließlich seinem Wunsch nach, wird aber zugleich von Jojo deswegen aufgezogen. Als die beiden anfangen, sich zu kabbeln, kommt es zu einem Kuss zwischen den beiden - der nicht unentdeckt bleiben soll ...

330

Hoch explosiv

Katjas sehnlichster Traum wird wahr: Sie hat eine Rolle in einem Hollywoodfilm ergattert. Auch Armin ist voller neuer Hoffnung, nachdem er einen großen Auftrag von Broda & Broda bekommen hat. Er ist jedoch knapp bei Kasse und entschließt sich deshalb zu einem Diebstahl: Er versucht, in der Goldelse Lebensmittel zu stehlen, wird dabei aber von Ingo auf frischer Tat ertappt. Es folgt ein wildes Handgemenge, bei dem nicht nur eine Glühbirne zu Bruch geht, sondern ebenso eine Gasleitung beschädigt wird - wovon Ingo jedoch nichts mitbekommt. Armin will sich in seiner Wut an Ingo rächen - doch es kommt schließlich anders als gedacht ... Lily muss sich eingestehen, dass der Kuss mit Jojo sie nicht kalt gelassen hat. Dennoch stellt sie sich Jojo und macht ihm erneut klar, dass sie verheiratet ist und er sich daher keine Hoffnungen machen soll. Lily versucht nach ihrer Ansage, Jojo möglichst aus dem Weg zu gehen. Doch für den gleichen Abend hat Lars einen Besuch in der Goldelse geplant. Dort wird sie erneut mit Jojo konfrontiert, der es sich nicht nehmen lässt, Lily zu provozieren. Als Lily ihn nach dem Grund seines unangemessenen Verhaltens fragt, stellt er eine kühne Behauptung auf ... Mia glaubt, ihr Problem niemals bewältigen zu können. Geknickt trifft sie sich mit Anna, die alles daran setzt, Mia wieder aufzubauen. Anna macht Mia klar, dass sie der Liebe zwischen ihr und Alexander eine faire Chance geben soll. Während Mia noch mit sich hadert, macht sich Alexander schon an Annett heran. Durch Zufall findet Anna heraus, dass Alexander fälschlicherweise denkt, Mia sei mit David im Bett gewesen - eine grobe Fehleinschätzung von Alexander! Mia erfährt von dem von David gestreuten Gerücht und will ihn aufgrund dessen zur Rede stellen ...

331

Flammenhölle

Die Goldelse brennt lichterloh! Alle versuchen sich in Sicherheit zu bringen. Alexander bringt die schwer verletzte Katja aus dem Keller und bricht dort kurz darauf selbst zusammen. Annett hat nichts anderes zu tun, als Mia den Zutritt zur Flammenhölle zu Alexanders Rettung zu verweigern. Mia lässt sich jedoch nicht abbringen und setzt sich beherzt gegen Annett durch. Kann sie Alexander noch rechtzeitig finden? Während Mia im Krankenhaus mit den Folgen einer Rauchvergiftung zu kämpfen hat, gibt sich Annett als glorreiche Retterin in der Not aus ... Lars sucht hingegen in den Flammen noch immer inständig nach Lily und gerät dabei selbst in die Feuerfalle. Als Lily und Ingo schließlich den Kampf um seine Rettung schon aufgeben wollen, lässt Jojo nicht locker und befreit seinen Rivalen aus seinem brennenden Gefängnis ...

332

In Schutt und Asche

Annett zieht ihr intrigantes Spiel gegenüber Mia und Alexander durch: Sie bleibt bei ihrer Behauptung, sie habe Alexander das Leben gerettet. Jetzt muss sie nur noch Mia zum Schweigen bringen. Eine perfekte Gelegenheit bietet sich, als sie Mia und Jojo bei einem Gespräch belauscht und sie so Mitwisser von Mias Geheimnis wird ... Nachdem Katja nach ihrer OP aufwacht, stellt sie zu ihrem Entsetzen fest, dass sie in ihren Beinen kein Gefühl mehr hat. Sie weist die Beruhigungsversuche des Arztes harsch zurück. Doch dann kehrt zu ihrem großen Glück doch wieder Leben in ihre Beine zurück. Wird sie wieder laufen können? Lars ist Jojo nach seinem lebensrettenden Einsatz zu tiefem Dank verpflichtet. Lily ist nach dem Unfall ganz bei Lars, doch insgeheim bewundert sie Jojo für seine Heldentat. Das erschwert ihr den Umgang mit Jojo zunehmend - doch das ist noch nicht alles: Lars bietet Jojo an, in die WG einzuziehen ...

333

Schritt für Schritt

Katja freut sich auf ihren Job. Ihr einziges Manko: Ihr Gesundheitszustand macht ihr zunehmend zu schaffen. Als sie dann einen Versuch unternimmt, zu laufen, stürzt sie und genau das trifft ein, wovor sie am meisten Angst hat: Der Arzt macht ihr klar, dass sie nie wieder laufen kann ... Mia versucht sich vergeblich gegen Annetts Erpressungsversuch zu wehren. Doch als Annett den Druck zunehmend erhöht, knickt sie ein. Mias letzte Hoffnung ruht in Alexander, auf dass er seine Erinnerungen zurückkommen ... Susanne schlägt sich auf Armins Seite - sie will nicht an seine Schuld glauben. Obwohl sich Susanne und Ingo annähern, gelingt es Susanne einfach nicht, über ihren Schatten zu springen. Als sie jedoch einen Anruf von der Versicherung erhält, wird ihr schlimmster Verdacht bestätigt ...

334

Nicht aufgeben

Mia hofft inständig, dass Alexanders Erinnerung wieder kommt. Dank Anna und Jonas gelingt es ihr jedoch, sich abzulenken, indem sie zusammen die Idee für ein Charity-Dinner in Waisenhäusern entwickeln. Mia liegt das Thema, da sie persönliche Erfahrungen einbringen kann, hat sie doch auch ihre Kindheit in Waisenhäusern zugebracht. Zu ihrer großen Freude steigt auch Alexander in das Projekt mit ein. Annett setzt alles daran, Alexanders Erinnerungen so gut es geht zu ihren Gunsten zu manipulieren, so dass er sich schließlich nicht an die richtige Retterin erinnern kann, dafür aber von der scheinbar neuen Annett sichtlich angetan ist und sie daraufhin zu einem Dinner for two einlädt. Beide freuen sich auf den gemeinsamen Abend. Annett erhofft sich, eine Liebeserklärung von Alexander zu bekommen, doch der ist noch nicht soweit. Doch Annett - immer ihr Ziel vor Augen - liefert ihm in einem schwachen Moment die Vorlage ... Anna und Susanne sorgen sich um Katja, die einfach nicht wahrhaben will, dass sie nie wieder laufen kann. Armin sucht daraufhin ihre Nähe, um sein Leid mit Katja zu teilen und ihr von dem Verdacht gegen ihn zu berichten. Doch Katja sieht in ihm lediglich einen geeigneten Sündenbock und schickt ihn mit Susannes Hilfe in die Wüste ...

335

Keine kalten Füße

Mia engagiert sich für die Waisen-Aktion und freut sich über Alexanders Anerkennung und die dadurch wachsende Nähe. Sie ist gleichzeitig vollkommen ahnungslos, dass Alexander Annetts verletzliche Seite zu Gesicht bekommen hat. Als Annett jedoch aus Scham über die gezeigten Gefühle schnell wieder dicht macht, ist Alexander so fasziniert, dass er sich auf der Weihnachtsfeier zu einem Kuss hinreißen lässt - zu Mias Entsetzen ... Katja holt zum Rundumschlag aus - nachdem sie erst Armin für ihr Leid verantwortlich gemacht hat, schickt sie nun auch Susanne weg. Sie lässt niemanden mehr an sich heran. Anna versucht, Susanne Trost zu spenden, da diese aufgrund der vielen Ereignisse mit der momentanen Situation vollkommen überfordert ist: die Sorge um Katja, Armin als beschuldigter Brandstifter und schließlich die Zukunft der Goldelse. Auch Armin ist am Ende: Erst Katjas Schuldzuweisung, der allgemeine Verdacht, dass er der Brandstifter gewesen sein soll und schließlich die Polizei, die die Ermittlungen gegen ihn aufnimmt. Es gibt nur eine Lösung: Armin muss verschwinden ... David erfährt aus einer Pressemitteilung, dass PRETIKO auf die Charity-Waisen-Aktion angesprungen ist, und steht vor einem Problem: Wenn unter den wachsamen Augen der Presse auch nur einem Kind wegen PRETIKO schlecht wird, ist das Produkt ruiniert und der Etat für die Agentur verloren. David versucht erfolglos, den geldgierigen PRETIKO-Chef zum Rückzieher zu bewegen. Nachdem Richard auf die lautstarke Auseinandersetzung aufmerksam wird und Erklärungen verlangt, belügt David seinen Vater.

336

Gute alte Zeit

Mia fällt es schwer, die Beziehung zwischen Alexander und Annett zu akzeptieren. Sie versucht sich Alexander aus dem Herzen zu schneiden, was ihr jedoch nicht recht gelingen will. Viel zu sehr schmerzt es sie, die Turteleien zwischen den beiden mit ansehen zu müssen. Dadurch herausgefordert, redet sich Mia in eine unangenehme Situation hinein ... Zufällig entdecken Jojo und Lily ihre gemeinsame Leidenschaft für Superhelden. Die so entstandene Nähe schürt in Jojo Hoffnung, verwirrt Lily und lässt Lars außen vor ... Armin versucht vergeblich, die Vorwürfe der Brandstiftung und des Versicherungsbetrugs von sich abzuwenden - doch selbst Susanne glaubt ihm nicht mehr. Doch gerade als sie nach einer letzten Liebeserklärung von Armin doch noch an seiner Schuld zu zweifeln beginnt, ist Armin schon auf dem Weg aus der Stadt. Einzig der Anblick des Geldes, um das er die Versicherung entgegen seiner Beteuerungen natürlich doch betrogen hat, kann ihn erfreuen ...

337

Nur Fassade

Alexander soll endlich aus Mias Kopf! Im Zuge dessen versucht sie, sich Alexander schlecht zu reden. Dabei kommen skurril-lustige Situationen zustande, in denen Mia sich selbst streckenweise nicht mehr ganz sicher darüber zu sein scheint, ob sie Alex' vermeintliche Mängel tatsächlich ausgesprochen hat oder lediglich im inneren Monolog durchgegangen ist. Während Alexander noch irritiert von Mias reserviertem Verhalten ist, wähnt sich Mia schon auf dem besten Weg, sich von ihm zu entwöhnen und trennt sich als Abschluss sogar von seiner Kette. Doch wie es das Schicksal so will, kehrt die Kette wieder zu ihr zurück ... Alexanders herzliche Art bringt Annett zum Nachdenken - sie bekommt Skrupel, ihn Davids Vertrag unterschreiben zu lassen. Selbst eine Drohung ihres ungeduldigen Bruders lässt sie nicht einbrechen, sondern entgegnet ihm im Gegenzug mit einer ähnlich abgebrühten Drohung. Als David jedoch die Behauptung aufstellt, Annett könne ihre geradlinige, kalkulierende Art aufgrund ihrer Gefühle zu Alexander nicht beibehalten, ist Annett angepiekst. Das hat zur Folge, dass sie sich doch dazu entscheidet, ihre Intrige bezüglich Alexander durchzuziehen. Doch dann kommt Alexander ihr auf die Schliche ... Weil Maik sich Paloma von seiner besten Seite zeigen will - als verlässlicher Lebenspartner und verantwortungsbewusster Versorger - nimmt er einen Nebenjob im Coffeeshop als Servicekraft an. Paloma ist hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen. Als Lars sich über Maiks Ungeschick im Job lustig macht, bringt er ihn ungewollt auf eine tolle Idee ...

338

Unfreiwillig

Kommen sich Alexander und Mia im Wald näher? Während beide ursprünglich in den Wald gegangen sind, um jeweils einen Baum zu schlagen, wird aus Spaß Ernst: Zunächst machen die beiden ein Spiel daraus, wer den schönsten Weihnachtsbaum ergattert. Als beide jedoch im Zuge dessen in eine Wildschweingrube fallen, möchte Alexander endgültig von Mia die Wahrheit über die Trennung erfahren ... David schafft es erneut, Druck auf Annett auszuüben. Sie soll das Geld für "Pretiko" besorgen, was ihr auch scheinbar mithilfe von Richard gelingt. Als David und Annett daraufhin siegessicher in die Zukunft blicken, unterschätzen sie überdies ihren Vater ... Jojo bemerkt, dass sein Geschenk für Lily viel persönlicher als das von Lars ist. Die Antwort auf die Frage, wie er sich am besten verhalten soll, nimmt ihm Lily ab, indem sie ihm endgültig klar macht, dass sie keine Zukunft haben werden. Jojo reagiert daraufhin als fairer Verlierer und überlässt Lars großmütig sein Geschenk, so dass Lars Lily damit eine Freude machen kann ... Katja kann endlich aus dem Krankenhaus entlassen werden und verlangt gleich danach, ihren Vater zu sehen. Susanne entscheidet sich zunächst dagegen, Katja von Armins Schuld und seinem plötzlichen Verschwinden zu erzählen. Kommt Katja doch dahinter?

339

Alle Jahre wieder

Das Gespräch zwischen Alexander und Mia hat zu nichts weiter geführt, als dass sie im Streit auseinander gehen. Doch es wartet eine Überraschung auf beide: Sie sollen auf einem Charity-Event Maria und Josef mimen. Das Krippenspiel wird von ihnen aufgrund der vorherigen Auseinandersetzung eher unkonventionell interpretiert. Als am Ende der Vorstellung die Zuschauer zudem fordern, dass Maria und Josef sich küssen, sind Alexander und Mia perplex ... Richard hat mit Hilfe von Natascha genug Informationen gesammelt um zu erkennen, welcher Verfehlungen sich seine Kinder schuldig gemacht haben. Als er sie mit seinen Vorwürfen konfrontiert, streitet Annett alles ab. Dennoch ist der Weihnachtsabend nicht mehr zu retten. Während Richard schwer enttäuscht ist, wird er von Natascha aufgefangen. Dennoch schwört er, dass die Handlungen seiner Kinder Konsequenzen nach sich ziehen werden ... Lily ist zwar von Lars' Geschenk angetan, doch kommen ihr Zweifel auf, dass es tatsächlich von ihm ist. Kurzerhand sucht sie den gerührten Jojo auf ... Maik und Paloma haben ausgemacht, sich zu Weihnachten nichts zu schenken. Doch Paloma hat sich nicht daran gehalten und überreicht Maik ihre kleine Aufmerksamkeit. Maik scheint zunächst verärgert über ihr Verhalten zu sein. Doch dann löst er die ganze Situation positiv auf ...

340

Eingespieltes Team

Kurz nachdem sich Mia und Alexander auf der Bühne geküsst haben, geben beide vor, dass das Ereignis für sie nicht von Bedeutung gewesen sei. Mia ist demzufolge immer noch eifrig dabei, Alexander zu vergessen. Der wird allerdings mit Annäherungsversuchen von Annett konfrontiert. Ein Aufmacher der Tageszeitung am nächsten Tag verändert jedoch alles ... Annett versucht ihren Bruder davon zu überzeugen, dass er klug taktieren muss. Doch David ist so von seinem Plan überzeugt, dass er keine Notwendigkeit dafür sieht - bis er erfährt, dass Richard die Pretiko-Kampagne abgesagt hat. Unter dem so entstandenen Druck, nimmt er die ganze Schuld auf sich, um Annett zu entlasten - und ahnt noch nicht, dass sein Vater mit dem Gedanken spielt, ihn zu entlassen ... Jonas und Anna bekommen ein interessantes Angebot, was ihnen die Möglichkeit gibt, ihr karitatives Engagement in Afrika auszubauen. Sie ziehen ernsthaft in Erwägung, nach Afrika auszuwandern. Doch als Natascha sie inständig bittet, sie zu unterstützen und wieder in die Agentur einzusteigen, überdenken sie ihre Entscheidung noch mal ... Lily erkennt, dass Jojo der unbefangene Umgang mit ihr schwer fällt. Dennoch fühlt sie sich zu im hingezogen und überrascht ihn mit einem verspäteten Weihnachtsgeschenk ...

341

Schlechtes Theater

Mia gerät durch Davids Forderung, für Jojos Vertretung ein Honorar zu verlangen, in Geldnot. Ihre Versuche, bei Anna weitere Jobs an Land zu ziehen, scheitern. Sich Geld zu leihen, lässt ihr Stolz nicht zu. Als Annett ihr mit Davids Hilfe dann auch noch das Messer auf die Brust setzt, muss Mia gedemütigt einlenken. Sie erklärt sich bereit, sich als Alexanders Freundin auszugeben, um ihren Bruder vor dem sicheren Knast zu bewahren ... Nach Davids Kampfansage versichert sich Richard Nataschas Loyalität. Gemeinsam verkünden sie den Verlust des großen Pretiko-Etats, ohne David zu diskreditieren. Richard bläst zur Kundenakquise und sieht in der Homestory über das "Paar Mia und Alexander" willkommene PR. Rigoros nimmt er Annett in die Pflicht. Sie soll Mia zum Mitspielen überreden, zum Wohle der Agentur ... Jojo, der Lily aus dem Weg gehen möchte, findet einen Job bei dem er sich mit Lily konfrontiert sieht, und ihr gefährlich nahe kommt ...

342

Neues Jahr, neues Glück

Mia lässt sich von Annett für die Homestory-Scharade bezahlen, was sie zwar Alexander gegenüber beschämt, sie aber dennoch notgedrungen mitmacht: Annett diktiert beiden die Legende ihrer Liebesgeschichte, die sie möglichst überzeugend gegenüber dem Journalisten Kramer zum Besten geben sollen. Kramer möchte mehr über ihren ersten Kuss erfahren. Als Alexander anfängt, davon zu schwärmen, keimt in Mia die Hoffnung - bis sie von der Realität eingeholt wird und enttäuscht die Scharade platzen lässt ... Lily ist sowohl mit ihren als auch mit Jojos Gefühlen überfordert. Deswegen lädt sie ihre Freundin Dani zur Party ein, damit sich Jojo auf Dani konzentrieren kann und nicht auf sie. Jojo ist zwar gekränkt von ihrem Vorhaben, lässt sich jedoch trotzdem darauf ein. Damit kommt wiederum Lily nicht zurecht - schon gar nicht, als Dani und Jojo gemeinsam die Party verlassen ... Kann Lily noch lange gegen ihre Gefühle ankämpfen? Natascha und Richard plagen Sorgen bezüglich der initiierten Homestory-Scharade. Als diese anläuft, ergeben sich zudem erste Probleme, die Stärken von Broda & Broda beim Journalisten anzubringen. Als sie das Ganze doch noch zu einem erfolgreichen Abschluss bringen, schließt Natascha mit Richard Frieden. Das bewegt Richard dazu, Natascha seine Gefühle zu offenbaren und sie zu küssen ...

343

Liebeleien

Annett akzeptiert Mias Verhalten nicht und verlangt das Geld zurück, das sie ihr für die Reportage gegeben hat. Mia ist verzweifelt, da sie jetzt mittellos ist und daher nicht weiß, wie sie für Jojos Verteidigung aufkommen soll. Als ihr Alexander Geld anbietet, lehnt Mia vorerst ab. Bis sie sich besinnt und es für eine Gegenleistung annimmt, die noch eine große Überraschung für sie beinhaltet: Sie putzt bei Alexander zu Hause, was ihr insbesondere deswegen schwer fällt, weil zahlreiche Erinnerungen an ihre gemeinsame Nacht hochkommen. Wäre das nicht schon genug, kommen Alexander und Annett genau in dem Moment nach Hause, um sich im Schlafzimmer zu vergnügen, als Mia zum Putzen unter Alexanders Bett gekrochen ist ... Richard schlägt Natascha vor, eine spontane Spritztour zu machen. Als Annett davon Wind bekommt, vermutet sie fälschlicherweise, dass die beiden doch noch ein Paar geworden sind. Das sind zwar nicht die besten Neuigkeiten für David, doch er versucht aus der Krise Profit zu schlagen und schwört, das Glück seines Vaters zu zerstören ... Nach ihrer gemeinsamen Nacht werden Jojo und Lily von Gewissensbissen geplagt, was sie befangen miteinander umgehen lässt. Lars bemerkt nichts, doch Paloma, die schon den Kuss zwischen beiden mitbekommen hat, zählt eins und eins zusammen. Lily, die durch die vergangenen Geschehnisse nicht recht weiß, wie sie mit Jojo und Lars umgehen soll, wird zusätzlich mit Palomas Verdacht konfrontiert. Sie vertraut sich daraufhin Paloma an ... Wird sie Lars die Wahrheit sagen?

344

Dumm gelaufen

Durch das verwirrende Erlebnis bei Alexander vergisst Mia die Zeit und kommt zu spät zur Arbeit. Richard mahnt sie daraufhin ab, geht es doch heute um den wichtigen Großkunden Kimmo. Mia will ab jetzt alles richtig machen und kauft im Coffeeshop Snacks für das bevorstehende Meeting mit dem Finnen ein. Dabei legt sie sich mit einem dreisten Wichtigtuer an, der die ganze angestaute Wut in ihr zu spüren bekommt. Dumm nur, dass dieser Wichtigtuer ausgerechnet der Großkunde Kimmo ist ... Anna hat sich in den Kopf gesetzt, Katja auf andere Gedanken zu bringen und lädt sie zum Essen ein. Dabei fängt Katja an, mit einem Mann zu flirten. Doch als Anna Katja dabei hilft, sich wieder in den Rollstuhl zu setzen, nimmt der ursprünglich flirtwillige Mann deutlich Abstand. Wieder zu Hause lässt Katja ihren Frust an Anna aus und gibt ihr die Schuld an ihrer Misere. Katja beschließt zudem, Anna eine Lektion zu erteilen, indem sie hasserfüllt ihren Selbstmord ankündigt. Anna rennt um Katjas Leben ... Lily fällt es schwer, ihren Mann zu belügen. Dabei macht der unaufmerksame Lars es ihr eigentlich leicht, ihre Gefühle zu verbergen. Als er dann auch noch behauptet, einen Seitensprung müsste jede Ehe vertragen, hadert Lily mit Palomas Rat, ihren Fehltritt zu verschweigen.

345

Ins Schwarze getroffen

Mia schafft es nicht nur, ihren Fauxpas Kimmo gegenüber wieder gutzumachen und damit seine Sympathie zu gewinnen. Sie verhindert ebenso das Scheitern der Präsentation durch Kimmos Unaufmerksamkeit, indem sie sich seinem Problem annimmt: Sie soll ein Hochzeitsgeschenk für seine Frau kaufen. Dabei trifft sie ungewöhnliche Entscheidungen, nichtsahnend, dass Kimmo die Beauftragung der Agentur an Mias erfolgreiche Lösung des Problems knüpft. Als Mia mit ihrem Geschenk in die Agentur zurückkommt, sind alle entsetzt ... Natascha und Richard freuen sich auf ein gemeinsames romantisches Abendessen. In der Zwischenzeit trifft sich David mit einer mysteriösen Unbekannten: Samantha Doyle. Sie kümmert sich nur augenscheinlich rührend um David. In Wirklichkeit dient ihr plötzliches Auftauchen lediglich dazu, Davids Vorhaben gegen seinen Vater zu stützen: Das romantische Dinner von Richard und Natascha soll schon bald ein jähes Ende finden ... Als Anna herausfindet, dass Katjas Selbstmordversuch lediglich als emotionale Erpressung dienen sollte, ist sie schockiert. Doch als Katja nachlegt, bringt sie sich tatsächlich in Lebensgefahr: Nur Susannes beherztem Eingreifen ist es zu verdanken, dass Katja nicht die Treppe herunterstürzt. Anna erkennt, wie verzweifelt Katja sein muss und versucht, sie zu sich ins Penthouse zu holen. Jonas schockiert die Vorstellung und will intervenieren, indem er Anna daran erinnert, was Katja ihnen alles angetan hat. Anna lässt sich jedoch nicht beirren und ist der festen Überzeugung, dass Katja sich geändert hat - diese wiederum lauscht bitter lächelnd dem Gespräch ...

346

Rückschlag

Mia kommt nicht zur Ruhe. Als Jojo erneut von einem Zeugen belastet wird, erhält er vom Gericht die klare Aufforderung, dazu Stellung zu beziehen. Mia sieht den einzigen Ausweg darin, David um Hilfe zu bitten. Doch dabei muss sie eine bittere Erfahrung machen ?Seit Samanthas Auftritt - inszeniert und geplant von David - ist das Verhältnis zwischen Natascha und Richard deutlich gestört. Und erst ein Zufall bringt Richard auf die Idee, wer hinter diesem intriganten Spiel stecken könnte ... Susanne und Ingo haben es beinahe geschafft: Sie stehen kurz vor der Eröffnung ihres Lokals. Doch dann bekommt Susanne durch ein Missgeschick ein ganz besonderes Kochbuch zwischen die Finger ...

347

Unvereinbar

Jojo ist durch die belastende Zeugenaussage dazu gezwungen, Stellung zu beziehen. Doch jetzt steckt Mia in der Bredouille: David weigert sich, Jojo weiterhin zu vertreten, und ein neuer Anwalt kostet viel Geld - Geld, das weder Mia noch Jojo haben. Da kommt Mia der rettende Einfall ... Der anfänglichen Freude über den neuen Auftrag von Kimmo Kankunnen folgt Ernüchterung: Denn das neue Kreativteam besteht aus Alexander, Annett, Jonas und Anna - zwei gespaltene Parteien. Ein weiteres Problem ist, dass Alexander offenbar schon aus Prinzip auf Annetts Seite zu stehen scheint. Jonas, der sich diesbezüglich einen Seitenhieb nicht verkneifen kann, bringt Alexander dazu, die Beherrschung zu verlieren ... Susanne will auf alle Fälle Gerichte aus Oma Irmgards Kochbuch in der "neuen" Goldelse anbieten. Auch wenn Ingo nicht wirklich von diesem Konzept überzeugt ist, lässt er sich darauf ein. Doch auch Susanne zeigt sich loyal ...

348

Alte Zeiten

Alexanders und Jonas' Streiterei wird nur oberflächlich beigelegt. Während Mia Alexander noch verarztet, taucht Annett auf, die sofort ihr Revier markiert und Mia von Alexanders Seite verdrängt. Ebenso wenig Freude wartet auf Annett, als Mia ein Jobangebot von dem Finnen Kimmo bekommt und mit auf das Schloss Hackforth reisen soll. Die Situation droht zu eskalieren, als Annett Mia zudem in Alexanders Bett erwischt ... Richard muss die geplante Aussprache mit Natascha aufgrund einer Geschäftsreise verschieben. Das kränkt Natascha zutiefst. David erkennt ihr emotionales Tief und plant ein perfides Spiel, in dem er es schafft, Natascha zunehmend für sich einzunehmen ... Susanne hat sich gegen alle Vorbehalte durchgesetzt und das Buffet zur Eröffnung der Goldelse mit Gerichten aus dem Kochbuch ihrer Oma ausgestattet. Doch die meisten Gäste reagieren verhalten auf die angebotene Hausmannskost. Als Anna von dem wiedergefundenen Kochbuch ihrer geliebten Uroma erfährt, hat sie eine rettende Idee. Mit Jonas' Hilfe macht sie das Familienkochbuch zum Marketing-Gag der Feier und gewinnt so die Sympathie der Gäste für die neue Goldelse und das köstliche Essen. Bis auf Katja freuen sich alle über die erfolgreiche Wiedereröffnung des Familienrestaurants Goldelse.

349

In Flagranti

Annett macht Mia eine deutliche Ansage: Entweder sie lässt die Finger von Alexander oder die Reise auf Schloss Hackforth wird für sie zum Höllentrip. Mia versucht zwar, vordergründig ihr Gesicht zu wahren, Annetts Ansage geht jedoch nicht spurlos an ihr vorüber. Sie schmeißt daraufhin den Putzjob bei Alexander hin und zieht sich auf ihr Zimmer zurück. Am nächsten Tag hat sich ihr Unwohlsein zu einem handfesten Fieberinfekt ausgeweitet. Zunächst entscheidet sie sich daher, die Dienstreise abzusagen. Doch als Annett Mias Erkrankung auf ihre Angst, ertappt zu werden, schiebt, entschließt sich Mia, Stärke zu zeigen und doch mitzufahren ... Lars bietet Natascha an, sich um die abgestürzte EDV-Anlage in der Agentur zu kümmern. Auf der Wiedereröffnungsfeier der Goldelse ist er so sehr damit beschäftigt, dass er nichts von dem Knistern zwischen Jojo und Lily mitbekommt. Als Lars die Feier frühzeitig verlässt, macht Lily Jojo jedoch eine klare Ansage: Sie und Jojo hätten keine Zukunft, da sie mit Lars verheiratet ist. Was Lily jedoch nicht weiß, ist, dass Lars eine Webcam in der Küche der WG angebracht hat, um herauszufinden, wer immer seinen Joghurt klaut. Als er morgens beim Arbeiten in der Agentur die neuesten Bilder checken will, sieht er, wie Lily vor dem Kühlschrank ohnmächtig zusammenbricht. Panisch fährt er nach Hause. Doch dort wartet eine böse Überraschung auf ihn. Just in dem Moment, als er die Küche betritt, liegen sich Jojo und Lily - versunken in einen Kuss - in den Armen ...

350

Schloss Hackforth

Gemeinsam mit ihren Kollegen verbringen Mia und Alexander eine Nacht auf dem vermeintlichen Spukschloss ihres wichtigen Kunden Kimmo Kankunnen. Mia glaubt zwar nicht an übersinnliche Begebenheiten, doch wird sie selbst Zeuge einer solch unheimlichen Erscheinung - was jedoch auch Ergebnis ihrer fiebrigen Erkältung sein kann. Sie bricht schließlich nach einer vermeintlichen Begegnung mit ihren verstorbenen Eltern alleine im Wald zusammen. Doch Alexander taucht glücklicherweise auf, schließt sie schützend in seine starken Arme und beide versinken in einen innigen Kuss ... Davids Plan scheint aufzugehen: Er schafft es, sich eine Verabredung mit Natascha zu erschleichen. Doch Natascha traut ihm nicht und stellt in bezüglich seines plötzlichen Interesses an ihrer Person zur Rede. David gelingt es jedoch, mit bestem Benehmen, gepflegter Konversation und charmanten Komplimenten erste Pluspunkte bei Natascha einzufahren ... Lars ist zunächst geschockt, nachdem er Lili und Jojo eng umschlungen aufgefunden hat. Er packt scheinbar gefasst seine Sachen und geht. Doch sein Gleichmut ist nur Fassade, was sich in seinem emotionalen Ausbruch in der Agentur zeigt. Nun befürchtet Lily das Aus ihrer Ehe mit Lars. Sie gesteht ihm alles bezüglich ihrer Affäre mit Jojo. Doch Lars lässt sich nicht dazu bewegen, ihrer Beziehung noch eine Chance zu geben ...

351

Allein gelassen

Alexander - vom Kuss noch völlig verstört - trägt die kranke Mia ins Schloss zurück. Als Annett das sieht, schwört sie insgeheim Rache. Diese bekommt Mia schon früher zu spüren, als ihr lieb ist. Als sie am nächsten Tag die Bettwäsche in den Keller bringt, nutzt Annett die Gunst der Stunde und sperrt Mia in ein Kellerverlies. Den anderen gegenüber gibt Annett vor, Mia wäre schon mit Kimmo nach Berlin vorgefahren. So kommt es, dass die anderen nach Berlin aufbrechen und Mia nichtsahnend eingesperrt zurücklassen ... Lily ist verzweifelt, weil all ihr Flehen und Bitten nicht hilft, Lars umzustimmen. Selbst ein Versuch der Aussprache, als Lars in der WG auftaucht, ändert nichts an seiner Entscheidung. Als sich schließlich Lilys Verzweiflung in Wut umwandelt, bietet sie ihm die Scheidung an. Ein Weckruf für die Eheleute ... Nach einem gemeinsamen Spaziergang mit Susanne wird Katja von einem Talentscout, der sie von der Silence-Kampagne kennt, angesprochen. Er ist auf der Suche nach einer Rollstuhlfahrerin für ein Kinoprojekt. Doch Katja möchte nicht als "Krüppel" berühmt werden. Zunächst scheint auch Susannes Zureden keinen Erfolg zu haben. Doch der Talentscout macht ihr ein Angebot, dass sie nicht ausschlagen kann ...

352

Ganz von vorn

Mia sucht vergeblich in ihrem Kellerverlies auf Schloss Hackforth nach einem Ausweg. In der Zwischenzeit geht Annett in der Rolle der fairen Verliererin des Pitches auf und sorgt dafür, dass sich alle in der Agentur wieder an die Arbeit machen, statt sich über Mias Fehlen zu wundern. Als sie sich dann noch Alexanders Nähe gesichert hat, begibt sie sich noch mal unter einem Vorwand zum Schloss. Dort befreit sie die Fieber geschüttelte Mia und macht ihr noch mal eindringlich klar, dass das die letzte Warnung gewesen ist: Finger weg von Alexander! Mia begibt sich wieder nach Berlin und zieht sich in ihr Bett zurück. Als Alexander zu Besuch kommt, stellt sie ihn trotz Annetts Drohung zur Rede ... Lars bleibt unerbittlich und überlegt, ob er die Scheidung haben will. Lily bekniet ihn zunächst, sie nicht zu verlassen. Weil Lars gleichbleibend kühl reagiert, macht Lily ihm klar, wie sehr er sie und ihre Liebe vernachlässigt hat und als wie selbstverständlich er ihre Liebe angesehen hat. Als Lars dann ins Grübeln gerät, schlägt er eine gemeinsame Reise vor, wo beide auf neutralem Boden über die Zukunft nachdenken können ... David merkt wohlwollend, dass er Natascha am Haken hat und er sie nur noch behutsam auf seine Seite ziehen muss. Doch dafür bleibt nicht mehr genug Zeit, da Richard unerwartet früh von seiner Reise zurück kommt. David ist gezwungen, zu handeln: Er überfährt Natascha mit dem Geständnis seiner vermeintlichen Gefühle. Wird sie ihm glauben?

353

Mit ungutem Gefühl

Als Mia gewahr wird, dass Alexander jedes Gefühl für sie verleugnet, zieht sie sich gekränkt zurück. Von Annetts Attacke erholt sie sich dank Susannes Elixier schnell wieder - doch schon wartet die nächste Herausforderung auf sie: Jojos Gerichtstermin steht vor der Tür und zu Mias Entsetzen erscheint er nicht. Zudem sagt eine vertrauenswürdige ältere Dame gegen ihn aus und auch David nutzt seine Chance, um Jojos Unschuld in Frage zu stellen. Mia bekommt zum ersten Mal Zweifel ... Natascha schmeichelt Davids Liebeserklärung so sehr, dass sie ihn vor seinem Vater schützt. Doch auch Richard lässt nicht locker. Natascha bleibt unsicher, wem von beiden sie trauen soll ... Lily und Lars haben beschlossen, sich noch eine Chance zu geben und haben einen gemeinsamen Urlaub geplant. Doch nach einem romantischen Abendessen kommt es zu einer harten Prüfung für ihre Beziehung ...

354

Pflege mit Hindernissen

Jojo gelingt es, Mia jeden Zweifel zu nehmen. Der Versöhnung der Geschwister folgt der Schock: Jojos Nichterscheinen vor Gericht kommt sie teuer zu stehen. Um den Betrag zahlen zu können, hilft Mia Anna bei der Pflege von Katja. Diese erweist sich allerdings als kapriziöse Patientin, die Mia das Leben schwer macht. Als sie Mia bei einem Tragemanöver zudem aus den Armen rutsch, hat das schlimme Folgen. Telefonisch versucht der Arzt, Mia die korrekte Medikation durchzugeben. Doch als Mia die Medikamenten-Batterie im Kühlschrank sieht, wird sie unsicher - wird sie Katja die richtige Dosierung und die passenden Medikamente geben? Anna und Alexander geraten mal wieder wegen Annett in Streit. Annas Vorwurf: Annett reißt sich ständig die prestigeträchtigsten Aufträge in der Agentur unter den Nagel. Doch der Streit ist schnell geschlichtet, als sie erfahren, dass beide mit ihrer alten Agentur Oktopus für den Hotspot Award nominiert sind ... Lars und Lily versuchen, die gescheiterte, körperliche Versöhnung zu verwinden. Obwohl beide voller Sorge sind, versuchen sie, diesen Umstand so gut es geht wegzudrücken und spielen sich gegenseitig heile Welt vor. Doch als Jojo zufällig in der WG auftaucht, bemerkt Lars einen Blickwechsel zwischen ihm und Lily. Für ihn ist nicht mehr zu leugnen, dass ihre Ehe am Ende ist. Und obwohl unten schon das Taxi wartet, das sie zum Bahnhof bringen soll, bricht er den gemeinsamen Urlaub ab und beendet damit auch ihre Ehe.

355

Offensive

Obwohl Katjas Leben außer Gefahr ist, macht Mia sich heftige Vorwürfe, Katja unnötig gefährdet zu haben. Anna gibt sich Mühe, Mia zu beruhigen und gibt sich eine Mitschuld. Für Mia ist das kein Trost. Unterm Strich bleibt, dass ihr Geheimnis Schuld an der Situation war. Sie beschließt, endlich etwas gegen ihr Manko zu tun ... Richards direkte Art hat Natascha sichtlich beeindruckt und die beiden gehen auf Versöhnungskurs. Natascha ist sogar bereit, ihr Abendessen mit Richard zu einem Familienessen mit Annett und Alexander auszuweiten. Doch spätestens als David auftaucht und sich ebenfalls an den Tisch setzt, bereut Natascha diese Entscheidung. Ganz anders David, der zufrieden zur Kenntnis nimmt, dass seine Anwesenheit Natascha irritiert und ihren unbeschwerten Umgang mit Richard beeinträchtigt ... Lars und Lily sehen ein, dass sie an ihrer Beziehung festgehalten haben, weil sie sich das Scheitern nicht eingestehen wollten. Dennoch fällt der Abschied beiden schwer. Gegen die eigenen Tränen ankämpfend lässt Lars eine weinende Lily in der WG zurück, um zu seiner Mutter zu ziehen. Als Steffi sich nach den Gründen der Trennung erkundigt, wird schnell klar, dass Lars noch viel zu aufgewühlt ist, um darüber reden zu können. Fest steht nur: Zwischen Lily und Lars ist es aus ...

356

Großspurig

Mia will nur noch weg - der VHS-Kurs ist eine Tortour. In ihrer Not vertraut sie sich Jojo an - der ist begeistert von Mias Vorhaben, nun endlich ihren Analphabetismus anzugehen. Doch Mia macht ihm klar, dass sie nach dem VHS-Fiasko nicht mehr bereit ist, an ihrer momentanen Situation etwas zu ändern. Vielmehr will sie weitermachen wie bisher - und zwar ihre Lese- und Schreibschwäche bestmöglich zu hüten. Doch als ein VHS-Kursteilnehmer plötzlich bei ihr auftaucht und sie zudem Alexanders Bitte, ihm zu helfen, nicht nachkommen kann, um ihren Analphabetismus nicht zu verraten, wird ihr mehr als deutlich, dass sie etwas ändern muss ... Annett will ihre Position in der Agentur festigen und versucht diesbezüglich, bei einem Familienessen gegen Anna und Jonas zu intrigieren. Als sich Natascha jedoch auf Annas und Jonas' Seite stellt, kommt es zu einer Auseinandersetzung, bei der Richard versucht, als Schlichter zu wirken - womit er sich Nataschas Ärger einheimst. In einem späteren Gespräch macht Natascha klar, dass sie ihre und Richards geschäftliche Beziehung akzeptiert und respektiert, in allen anderen Belangen zwischen ihnen aber nichts überstürzen will ... Katja erklärt Anna, dass sie ihre offenkundige Genesungschance wegen ihrer Filmrolle als Rollstuhlfahrerin verheimlicht. Anna ist alles andere als begeistert, dass ihre Schwester schon wieder lügt, um ihre Ziele zu erreichen, doch schließlich kann Katja Anna zum Stillschweigen bewegen. Anna ahnt nicht, dass Katja mehr vorhat, als ihre Genesungschancen bekannt zu geben. Sie will ihre "Wunderheilung" möglichst wirkungsvoll inszenieren.

357

Eigene Wege

Mia hat der Vorfall mit dem zudringlichen Herren aus der Volkshochschule zugesetzt. Doch sie weiß auch, dass Jojo Recht hat - sie muss endlich etwas tun, um Lesen und Schreiben zu lernen. Nicht genug, dass Mia mit ihrem Schicksal hadert, Alexander fühlt sich noch dazu von ihr belogen und lässt Mia das auch deutlich spüren. Nicht einmal die Tatsache, dass sie in einem Kreativmeeting die zündende Idee hatte, tröstet sie über ihre momentane missliche Situation hinweg. Denn kurz darauf muss sie sich vor einem Kollegen von Anna und Jonas als Putzfrau outen und damit klarstellen, welche Position ihr in der Agentur eigentlich zusteht. In ihrer eigenen Unsicherheit gefangen, beschließt Mia, so zu bleiben wie sie ist - ohne lesen und schreiben zu können ... Natascha hat Richard um ein wenig Bedenkzeit gegeben. Sie allein weiß, dass sie diese Zeit braucht, um für sich Klarheit bezüglich ihrer Gefühle für David zu bekommen. Was sind seine Ambitionen und meint er es wirklich ernst mit ihr? Nataschas Misstrauen ist groß und wird bestärkt, als sie David mit Maja im vertrauten Flirt erblickt. Sie warnt ihre Kollegin und macht David eine Ansage ... Lily weiß nach der Trennung von Lars nicht wirklich, wie ihr Leben weiter verlaufen soll. Mit Lars zusammen hatte sie einen Plan, aber jetzt? Als Lars seinerseits versucht nach vorne zu sehen und sich bei Broda & Broda bewirbt, begreift Lily, dass auch sie eigene Wege gehen muss ...

358

Den Ruhm vor Augen

Mia nimmt das Angebot von Jonas und Anna freudig an: Sie wird ihre Assistentin. Trotz der offenen Anfeindungen von Annett meistert sie ihre erste Aufgabe, die Akquise von Statisten für Kimmos Kampagne, mit Bravour. Doch Mia wird, schneller als ihr lieb ist, auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Denn im selben Moment, in dem sie Katjas Geheimnis, wieder gehen zu können, gewahr wird, muss sie vor ihr das eigene Geheimnis, ihren Analphabetismus, offenbaren ... Katja gibt im Zuge einer Homestory für das Fernsehen weiterhin vor, an den Rollstuhl gefesselt zu sein. So will sie als Opfer des Schicksals Mitleid erregen. Als das gesamte Fernsehteam in das Restaurant einfällt, hat Susanne zu Beginn sichtlich Mühe, Katjas Show mitzuspielen. Doch letztendlich läuft alles glatt und genau so, wie Katja es sich vorgestellt hatte - bis auf einen plötzlichen Juckreiz an ihrem Fuß. Als sie sich daraufhin ins Büro zurückzieht und aus dem Rollstuhl aufsteht, um dem Juckreiz im Verborgenen Herr zu werden, platzen just in diesem Moment Mia und Jojo herein ... Maja trifft sich trotz aller Warnungen von Natascha mit David zum Essen. Der ganze Abend verläuft genau so wie sie ihn sich vorgestellt hat - bis auf Davids Geständnis, dass er sein Herz an eine andere Frau verloren hat. Als Natascha durch Mia davon erfährt, ist sie verwirrt und interessiert zugleich - handelt es sich dabei um sie?

359

Gesundes Misstrauen

Mia und Katja haben aufgrund ihrer Pattsituation beschlossen, sich nicht zu verraten. Als Susanne jedoch zufällig ein Gespräch zwischen Mia und Jojo über Katjas Genesung belauscht, muss Mia sie, darauf angesprochen, anlügen. Geplagt von ihrem schlechten Gewissen schafft es Mia dennoch, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren und sich all den Widrigkeiten, denen man als Analphabet insbesondere im Arbeitsleben ausgesetzt ist, zu stellen ... Susanne, die zunächst Katjas pathetisches Vorgehen bei der Homestory Ingo gegenüber verteidigt hat, ist misstrauisch geworden. Sie versucht alles, um die vermeintliche Wahrheit von Katja zu erfahren. Doch die bleibt bei ihrer Geschichte. Erst als Susanne zufällig bei einem Interview sieht, wie sich Katjas Fuß wie selbstverständlich bewegt, ist sie schockiert und zwingt Katja dazu, ihre Tarnung auffliegen zu lassen ... Maik und Lily haben den Plan, den Coffeeshop mit einem besonders fragwürdigen Geschäftsmodell in den Ruin zu wirtschaften. Der Grund: Maik will Paloma so die Möglichkeit geben, den Pachtvertrag zu übernehmen und selbst ein Geschäft aufzumachen. Aber die "Zahl was du willst" Aktion läuft viel besser als von Maik vorhergesehen. Er muss sich also etwas einfallen lassen, um alles doch noch zum vorausgesagten Misserfolg zu machen.

360

Das Maß ist voll

Katjas Lüge ist vor Susanne aufgeflogen. Und obwohl sowohl ihre Mutter sowie Jonas und Anna klar gegen ihre Lügengeschichte Stellung beziehen, ist Katja nicht bereit, von ihrem unmoralischen Weg abzulassen. Erst als eine große Zeitung eine deutschlandweite Schlagzeile aus Katjas Betrug macht, merkt sie, dass es ernst ist. In ihrer Not schließt sie sich dem plötzlich auftauchenden Armin an ... Mia gelingt es, trotz schlechten Gewissens sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren. Und als der Drehtermin aufgrund der Location vorverlegt werden muss, kann sie zudem mit ihrem vorausschauenden Handeln punkten. Was sie jedoch nicht weiß, ist dass Annett die ganze Zeit schon im Hintergrund die Fäden in der Hand hat, um sie so zu spinnen, dass Mia in eine Falle tappt ... Der Coffeeshop läuft genauso schlecht, wie Maik sich das gewünscht hat. Brenzlig wird es allerdings, als sein Chef auftaucht und sich über die unangemeldete Aktion beschwert. Doch als Maik ihm die Hintergründe der "Zahl was du willst"-Aktion darlegt, wandelt sich die negative Einstellung seines Chefs. Auf Maik wartet eine ziemliche Überraschung ...

361

Dunkle Bedrohung

Mia erlebt den Zusammenhalt der Familie Polauke nach dem Weggang von Katja als sehr positiv. Als dann auch noch Alexander auftaucht und ihr klar macht, für immer bei ihr bleiben zu wollen, scheint Mias Glück perfekt. Doch Mia hat nur geträumt ... Dennoch fühlt sie danach eine starke Verbundenheit und bietet ihm am nächsten Tag in der Agentur ihre Unterstützung an. Mia ist entschlossen, Alexander zu zeigen, dass sie eine zuverlässige und engagierte Mitarbeiterin ist. Es könnte alles so schön sein, doch dann kommt ihr eine Intrige von Annett in die Quere ... Susanne fällt die scheinbar endgültige Trennung von Katja schwer. Immer noch kann sie das schlechte Gewissen, als Mutter versagt zu haben, nicht ganz ablegen. Umso mehr hilft ihr der Beistand und Zuspruch von Mia, Ingo, Anna und Jonas. Susanne fühlt sich geborgen und ist erleichtert - beim Frühstück kann sie sogar mit Ingo zusammen lachen. Doch als Ingo und Susanne später anfangen wollen zu arbeiten, wartet eine böse Überraschung in der Goldelsen-Küche auf sie ... Lily ist bemüht, trotz der Trennung von Lars den Kopf nicht hängen zu lassen. Als Lars jedoch in der WG auftaucht, wird Lily wehmütig. Sie kann sich nicht verzeihen, die Beziehung durch ihr Handeln aufs Spiel gesetzt zu haben. Ebenso wenig begreift sie, wie Lars sich so schnell mit der neuen Situation abfinden kann. Lily wünschte, sie könnte auch einfach neu anfangen. Aber wie, wenn die Erinnerungen an Lars im Coffeeshop an jeder Ecke lauern ...

362

Neue Strategie

Der geplante Kimmo-Dreh droht zu scheitern und alles sieht so aus, als sei Mia schuld daran. Doch Mia weiß - anders als Alexander - dass Annetts intrigantes Handeln dafür verantwortlich ist. Mia versucht alles, um einen Ausweg zu finden, der den Dreh doch noch rettet. Durch eine Notlösung, die sich sogar als gute Idee erweist, bekommt sie die Möglichkeit, nicht nur Kimmo, sondern auch Alexander ihren Ehrgeiz und ihr Bemühen zu zeigen. Wird Kimmo die alternative Idee auch akzeptieren? Susanne befürchtet, dass die Messer in der Küchenwand eine Art Drohung sind. Ist es Oma Irmgard, die ihr spukendes Unwesen treibt oder könnte sogar Armin immer noch einen Schlüssel für die Hintertür der Goldelse besitzen und einen bösen Racheplan verfolgen? Vielleicht mit Katja zusammen? Ingo und Jojo wollen Susanne beruhigen, doch die will sich lieber auf die Lauer legen und den "Einbrecher" auf frischer Tat ertappen ... Richard gibt vor Natascha zu, dass ihre Argumente, seinem Sohn entgegenzukommen, nachhaltig bei ihm gewirkt haben. Es wird klar, dass er sich im Grunde eine Versöhnung wünscht, aber nicht gewillt ist, seinen Sohn darum zu bitten. Natascha begrüßt Richards Einsicht und nutzt die Gelegenheit, David die positiven Aussichten persönlich mitzuteilen. Dabei ahnt sie noch immer nicht, dass David einen intriganten Plan verfolgt ...

363

Chancen

Mia ist verzweifelt, als sie erfährt, dass Kimmo der Agentur den Auftrag entzogen hat und setzt alles daran, ihn noch mal umzustimmen. Sie ist - um dieses Ziel zu erreichen - sogar bereit, ihm ihr Geheimnis zu verraten. Doch das geht Annett mächtig gegen den Strich, da sie ansonsten ihr Druckmittel gegen Mia verlieren würde. So versucht sie, ihr klar zu machen, dass Kimmos Auftrag verloren ist und Mia sich damit abzufinden hat. Trotz der mahnenden Worte von Annett gelingt es Mia, Anna und Jonas von ihrer Unschuld zu überzeugen. Allmählich schöpft Jonas Verdacht, dass Mia zum Bauernopfer in einer Sabotagekampagne geworden ist. Gemeinsam mit Anna setzt er sich demzufolge bei Natascha und Richard für Mia ein ... Als David anbietet, die Agentur bei dem von Kimmo angestrebten Prozess zu verteidigen, lehnt Richard ab. Doch Natascha tut ihr Bestes, um ihn davon zu überzeugen, dass sich Broda & Broda eine Klage von Kankunnen derzeit nicht leisten könne und David als einer der besten Anwälte stützend wirken könnte. Um ihm zugleich eine Rehabilitations-Chance zu geben, willigt Richard doch ein. Als Natascha David die frohe Botschaft mitteilen will, wird sie von ihm in arge Bedrängnis gebracht ... Susanne glaubt dagegen vermehrt, dass der Geist ihrer verstorbenen Großmutter im Restaurant umgeht und sein Unwesen treibt, wohingegen Ingo und Jojo das Ganze als großes Missverständnis ansehen. Doch Susanne lassen die mysteriösen Dinge keine Ruhe. Als dann auch noch Oma Irmgard scheinbar persönlich vor ihr steht, trifft Susanne fast der Schlag ...

364

Nachtwache

Obwohl Mia bewusst ist, dass sie nicht wirklich Schuld daran ist, dass die Kampagne für das "Größte Bett der Welt" nun nicht bei Broda & Broda stattfinden kann, bleibt ein fader Nachgeschmack. Es wäre tatsächlich von Vorteil, wenn sie lesen und schreiben könnte, um so besser kontrollieren zu können, was sie macht. Doch am Ende des Tages verliert sich ihre Enttäuschung, indem sie die Möglichkeit bekommt, den Polaukes bezüglich ihres vermeintlichen Gespenstes helfen zu können. Doch als während ihrer Nachtschicht tatsächlich ein unbekannter Besucher im Gewitterregen auftaucht, fährt ihr ebenso wie Susanne der Schreck ordentlich in die Glieder ... Natascha hat sich im Überschwang der Gefühle zu einem Kuss mit David hinreißen lassen. Doch sie besinnt sich schnell wieder und macht ihm klar, dass zwischen ihnen lediglich Platz für Freundschaft ist. Natascha ist überzeugt, damit den Schritt in die richtige Richtung zu gehen und begegnet Richard, um ihren Entschluss zu untermauern, offener, als der es sich in letzter Zeit erträumt hatte ...

365

Gespenster

Mia hat Kimmo nun doch noch ihre Schwäche gestanden und fürchtet, damit alles nur noch schlimmer gemacht zu haben. Zudem hat sie Bedenken, dass Kimmo sie vor aller Welt mit ihrem Problem bloßstellen wird. Doch all ihren Befürchtungen zum Trotz entscheidet sich Kimmo dafür, der Agentur doch noch eine Chance zu geben. Alexander wittert hinter der Geschichte "vollen Körpereinsatz" von Mia. Als Annett zusätzlich noch eine Intrige spinnt, findet sich Mia in der Situation wieder, Lars als ihren Freund ausgeben zu müssen ... Lily merkt, wie sehr sie Lars' Nähe vermisst, als ihr das Glück von Paloma und Maik bewusst wird. Auf Palomas Anraten hin, den Kontakt zu ihrem Noch-Ehemann nicht abreißen zu lassen, versucht Lily hartnäckig, an Lars dran zu bleiben. Doch der macht ihr klar, dass er keinen Kontakt mehr zu ihr wünscht. Da hat er die Rechnung jedoch ohne Lily gemacht ... Susanne bleibt bei ihrem Verdacht, dass ein Gespenst sein Unwesen treibt. Als dann auch noch unerklärlicherweise ein Messer im Türrahmen der Wohnungstür steckt, machen sich auch Ingo und Jojo auf die Suche nach der Ursache. Doch vergebens - da kann laut Susanne nur noch eine Geistaustreibung helfen ...

366

Hartnäckig

Mia ist Lars unendlich dankbar, dass er ihr so ritterlich zur Seite gesprungen ist und sie damit unterstützt hat. Ihr Plan ist aufgegangen und so nehmen nun doch einige Leute an, dass sie ein Paar sind. Lars, dem das gar nicht zu missfallen scheint, bringt Mia damit jedoch in die Bredouille - ein neuer Plan muss her ... Natascha möchte ihre Gefühle für und den Kuss mit David vergessen machen. Sie möchte sich im Zuge dessen voll und ganz auf Richard konzentrieren. Doch als es ihr gelingt, David mittels Abstand zunehmend aus ihrem Kopf und aus ihrem Herzen zu nehmen, überrascht sie Richard mit einer Idee ... Nachdem Ingo und Susanne die Else schamanisch ausgeräuchert haben, hoffen beide auf ein Ende des Spuks. Als Susanne dann am Abend jedoch gemeinsam mit Anna und Jonas Zeuge von Ingos Schlafwandel wird, scheint das vermeintliche Gespenst gefunden und dem Spuk ein Ende gesetzt. Doch hat das Bangen damit wirklich ein Ende?

367

Gerüchteküche

Davids Rückkehr in die Agentur sieht Natascha mit einem unguten Gefühl entgegen. Umso mehr, als Richard nach ihren Liebestagen zunehmend ihre gemeinsame Zukunft plant. Natascha beschämt sein offensives Vertrauen und seine redlichen Bemühungen um ihre Beziehung. Sie reagiert darauf mit ausweichendem Verhalten - bis Maja sie eifersüchtig mit der Entdeckung ihrer Affäre konfrontiert. Ist Natascha nun gezwungen, Richard von ihrem kleinen Intermezzo mit David zu erzählen? Mia, die ohnehin total übermüdet aus der nächtlichen Rettungsaktion von Ingo in den neuen Tag startet, muss hilflos mit ansehen, wie das Gerücht über ihre Beziehung mit Lars immer weitere Kreise zieht. Lars hingegen findet zusehends Gefallen an dem Spiel und an Mia - so sehr, dass er darüber hinaus ganz ihre Bedrängnis übersieht ... Nachdem Paloma und Maik voller Elan aus dem Urlaub zurück sind - wild entschlossen, ihre berufliche Zukunft auf feste Füße zu stellen - müssen sie feststellen, dass auch Lily eine Entscheidung getroffen hat: Sie wird wieder im "Gigi" tanzen ...

368

Unerwünscht

Mia ahnt nicht, dass Lars ihrem Geheimnis auf der Spur ist. Für sie steht im Vordergrund, dass Lars und sie nach außen als Paar durchgehen. Als Mia wegen eines Botengangs für Annett in Alexanders Loft ist, wird sie dort von Alexanders Mutter Beate überrascht, mit der sie sich sofort blendend versteht. Womit Mia nach all dem nicht rechnet, ist, dass ein Geschenk von Lars sie sehr berührt ... Jojo bekommt zwei entscheidenden Informationen: Zum einen erfährt er, dass Lily einen Job als Tänzerin im "Gigi" angenommen hat, zum anderen erzählt Susanne ihm, dass Lars und Mia ein Paar seien. Jojo sieht darin die endgültige Trennung zwischen Lars und Lily bewiesen und gibt seiner Sehnsucht, Lily zu sehen, nach. Er taucht im "Gigi" auf und ist hin und weg, als er Lily tanzen sieht. Leider ist er nicht der Einzige und so ist Ärger vorprogrammiert, als Ralf Schulze sich für Lily interessiert. Es kommt zu einem Gerangel, weil Jojo Lilys Ehre verteidigen will ... Alexander erhält einen überraschenden Anruf seiner Mutter, die einen nicht minder überraschenden Besuch ankündigt. Er ahnt nicht, dass Beate tödlich erkrankt ist und die Aussprache und Versöhnung mit ihrem Sohn sucht. Annett will sofort bei der Schwiegermutter in spe punkten - aber die Zuneigung ist einseitig ...

369

Verdiente Ehrung

Die Stimmung zwischen Alexander und seiner überraschend aufgetauchten Mutter Beate ist angespannt. Er hat ihr nie verziehen, dass sie ihm gegenüber so lange über seinen Vater Robert geschwiegen hat. Als Alexander zusammen mit Anna den Hot-Spot gewinnt, nutzt er die Gelegenheit, in einer emotionalen Rede an seinen Vater zu erinnern. Ohne seiner Mutter zu danken beendet er die Rede, woraufhin seine Mutter zusammenbricht. Im Krankenhaus erfährt Alexander von den Ärzten, dass seine Mutter derart schwer erkrankt ist, dass sie vermutlich bald sterben wird ... Mia geht zusammen mit Lars auf den Hot-Spot, um so ihre Scheinbeziehung zu wahren. Doch sie hat völlig unterschätzt, sich dem Anlass entsprechend einzukleiden und so steht sie vor dem Problem, keine passende Abendgarderobe zu haben. Auf der Gala angekommen muss sie mit ansehen, wie Alexanders Mutter zusammenbricht, was sie emotional mitnimmt. Als sie den ersten Schock verwunden hat, findet sie in Beates Handtasche ihre Krankenunterlagen und bringt sie umgehend zu Alexander ins Krankenhaus ... Jojo hält sich im letzten Moment zurück und verletzt den aufdringlichen Ralf nicht ernsthaft. Als Gegenleistung für seinen Pazifismus bekommt er einen Schlag ins Gesicht, der ihn außer Gefecht setzt. Als er wieder zu sich kommt, macht er Lily eine Liebeserklärung, auf die sie jedoch überfordert reagiert ...

370

Inoperabel

Mias Kindheitserinnerungen kehren schmerzlich zurück, als sie gemeinsam mit Alexander im Krankenhaus wartet. Entsprechend mitgenommen ist sie, als sie wenig später auf der Hot-Spot-Feier im Restaurant erscheint. Lars' Nachfragen, was passiert sei, hat sie nur brüske Zurückweisung entgegenzusetzen. Doch dann wird ihr bewusst, dass ihre Gefühle für Lars stärker sind, als sie sich eingestanden hat ... Die Tatsache, dass seine Mutter bald sterben wird, wirft Alexander vollkommen aus der Bahn. Er macht sich Vorwürfe, den Kontakt zu ihr in den letzten Jahren so vernachlässigt zu haben. In dieser Situation ist es Annett, die ihn auffängt und mit Fürsorge und Empathie versucht, ihm bestmöglich zur Seite zu stehen ... Anlässlich des Todestages seines Vaters und aufgewühlt durch Alexanders Rede auf dem Hot-Spot besucht Jonas das Grab von Robert. Hier wird ihm plötzlich klar, was sein Vater gemeint hat, als er sagte, dass Jonas sein Erbe weiter tragen solle. Zu Hause stellt er dann Anna eine zukunftsweisende Frage ...

371

Neue Wege

Der ersten gemeinsamen Nacht mit Lars folgt ein Chaostag für Mia: Zuerst verschlafen die beiden, dann bemerkt Mia, dass sie ihr Handy im Krankenhaus bei Alexanders Mutter liegengelassen hat, um sich schließlich im Fahrstuhl der Agentur knutschend von Lily überraschen zu lassen. Nichtsahnend, dass Lily längst kein Problem mehr damit hat, fährt Mia schuldbewusst ins Krankenhaus, um ihr Handy ausfindig zu machen. Als die Geräte, an die Alexanders Mutter angeschlossen ist, plötzlich Alarm schlagen, wird Mia von solch schlimmen Erinnerungen überwältigt, dass sie dadurch unfähig ist, zu helfen ... Alexander hat die Nacht über die Unterlagen seiner Mutter durchgearbeitet und wird ebenfalls an längst vergangene Zeiten in seinem Leben erinnert. Aus den alten Dokumenten entnimmt er, dass seine Mutter und sein lange ungekannter Vater - Robert Broda - sich sehr geliebt haben müssen. Auch von einem geheimen Liebesnest ist die Rede, einem Hausboot, welches für seine Mutter eine bedeutende Rolle gespielt hat. Doch seit ihrer Trennung von Robert vor langer Zeit ist sie nie wieder dort gewesen. Da das Boot immer noch existiert, kommt Alexander auf eine Idee ... Annas und Jonas' Entschluss steht fest: Sie werden mit dem Big-Bang-Kunden Verhandlungen aufnehmen und sich mit Oktopus selbständig machen. Alexander hat überraschenderweise prinzipiell nichts dagegen, Jonas seine Anteile zu verkaufen. Über Details will er sich im Moment aber nicht äußern, denn er hat andere Sorgen. Ganz anders fällt allerdings Nataschas Reaktion aus ...

372

Verzwickt

Nach ihrem Zusammenbruch im Krankenhaus ist Mia sich nicht sicher, ob sie Alexander in ihrem aufgewühlten Zustand etwas von ihrem Analphabetismus verraten hat. Als sie schließlich erleichtert feststellt, dass dies offenbar nicht der Fall ist, nimmt sie hin- und hergerissen eine Einladung zu Lilys "Versöhnungs-Spieleabend" an. Einerseits ist sie froh, dass Lily ihr nicht böse ist, doch andererseits weiß sie, welche Schwierigkeiten so ein Spieleabend mit sich bringen kann. Als Jojo unvermittelt auch vor Ort ist, hofft Mia, alle Unwägbarkeiten irgendwie umschiffen zu können. Zuerst geht alles gut, doch dann - während eines Stadt-Land-Fluss-Spiels - kann Mia sich nicht mehr verstecken und ihr Geheimnis droht vor Lars und den anderen aufzufliegen ... Alexander ist froh, dass seine Mutter unerwartet aus dem Koma erwacht ist. Die beiden kommen sich über Erzählungen aus der Vergangenheit endlich wieder näher und schaffen es, ihren Streit um Robert beizulegen. Alexander begreift immer mehr, welch große Bedeutung das gefundene Hausboot für seine Mutter hat. Als Alexander schließlich erfährt, dass sich der Zustand seiner Mutter dramatisch verschlechtert, beschließt er, ihr einen letzten Wunsch zu erfüllen ...

373

Mehr als Mitleid

Nachdem Mia festgestellt hat, dass Lars scheinbar schon länger weiß, dass sie nicht lesen und schreiben kann, zieht sie sich getroffen zurück. War er nur aus Mitleid mit ihr zusammen oder gibt es einen besonderen Grund, warum er nicht mit ihr darüber gesprochen hat? Mia ahnt nicht, dass Lars inzwischen ernsthafte Gefühle für sie entwickelt hat - bis er in der Agentur auftaucht und ihr eine rührende Liebeserklärung macht ... Alexander wollte seine todkranke Mutter ein letztes Mal zum Hausboot bringen, doch ihr schlechter Gesundheitszustand macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Zudem verlangt der Besitzer des Bootes eine horrende Summe für sein Kleinod. Alexander steht vor dem Problem, in so kurzer Zeit so viel Geld auftreiben zu müssen. Kann ihm David weiterhelfen? Maik drückt sich schon seit geraumer Zeit vor der Einberufung. Alle guten Ratschläge von Lily und Jojo schlägt er in den Wind. Doch offenbar meint es das Schicksal diesmal ernst ...

374

Gegen die Regeln

Dass Lars und Mia momentan so weit voneinander entfernt sind, schmerzt Mia deutlich. Doch die andere Seite der Medaille, ihre Angst erneut verletzt zu werden, hindert sie daran, einen Schritt auf Lars zuzumachen. Das führt dazu, dass sich beide in der Agentur aus dem Weg gehen. Als sich Mia im Zuge dessen in die Arbeit stürzt, bekommt sie Wind von Alexanders Oktopus-Verkauf. Als sie ihn im Namen von Anna und Jonas zur Rede stellen will, erfährt sie, dass er einen mehr als triftigen Grund dafür hat ... Alexander hat seiner Mutter einen letzten Wunsch erfüllen wollen, und ihr das erinnerungsschwangere Hausboot gekauft. Als er ihr die freudige Botschaft bringen will, muss er von den Ärzten erfahren, dass die Zeit drängt, da es seiner Mutter zunehmend schlechter zu gehen scheint. Wieder ist es Mia, die einen zündenden Einfall hat ... Jonas sucht erneut das Gespräch mit Alexander, als es zu ihm und Anna durchgedrungen ist, dass Alexanders Firmenanteile an ihren Erzfeind David Darcy gegangen sind. Doch Alexander - darauf angesprochen - hüllt sich in Schweigen. Jonas lässt sich aber nicht so leicht abwimmeln und startet durch ...

375

Der letzte Wunsch

Mit Mia und Lars' Hilfe entführt Alexander seine schwer kranke Mutter aus dem Krankenhaus. So haben sie ein letztes Mal die Möglichkeit, unbeschwert innige Stunden auf dem alten Hausboot zu verbringen. Mia ist währenddessen hin- und hergerissen zwischen Alexander und Lars: Zum einen ist Mia Lars unendlich dankbar für seine tatkräftige Hilfe, doch zum anderen stehen Alexander und sie vor einer tieferen Annäherung. Doch das Schicksal hat etwas anderes für sie vorbereitet ... Anna und Jonas können Natascha davon überzeugen, ihnen das nötige Geld für den Rückkauf von Oktopus zu leihen. Natascha springt sogar über ihren Schatten und verbürgt sich persönlich bei David für ihre Kinder. Doch auch Annett hat in der Zwischenzeit einen neuen Plan ausgeheckt ...? Während Lily ihre neugewonnene Freiheit genießt, leidet Jojo. Lily ist einfach noch nicht bereit sich zu ihm zu bekennen, dabei würde Jojo doch so gerne ihr Herz erobern. Paloma gibt ihm den entscheidenden Tipp ...

376

Nähe

Beates Tod lässt weder Alexander noch Mia zur Ruhe kommen. Als Lars Mia in den Kopf kommt, beschließt sie, ihn aufzusuchen. Auf dem Weg zu ihm begegnet sie erneut Alexander, der sie auf ein Getränk einlädt. Mia nimmt an und so kommt es, dass sie Alexander vom Unfall ihrer Eltern erzählt - dabei kommen sie sich sehr nahe ... Richard ist sich nun endgültig sicher: Er möchte um die Hand von Natascha anhalten. Als sein Sohn David davon erfährt, versucht er sogleich, ihm in die Quere zu kommen und die Hochzeit bzw. den Antrag zu verhindern. Annett ist skeptisch, dass David das gelingt und verspricht, ihm einen Wunsch zu erfüllen, falls er sich doch noch bei Natascha einschmeicheln kann. Wie wird Natascha auf seine Avancen reagieren? Anna und Jonas wollen Davids feindliche Übernahme von Oktopus nicht akzeptieren. Sie können einfach nicht verstehen, warum Alexander an ihn verkauft hat. Doch scheinbar gibt es keine Möglichkeit, aus der Situation zu entkommen. Mitten in der Nacht hat Anna eine grandiose Idee ...

377

Entscheidungen

Mia verweigert sich dem Kuss mit Alexander - sie hat sich innerlich für Lars entschieden. Sie macht sich erneut auf den Weg - und diesmal ist sie entschiedener denn je, sich auf ihn einzulassen. Nachdem sie ihm ihr Vertrauen schenkt, fasst sie gemeinsam mit ihm einen Entschluss ... Davids Avancen machen Natascha schwer zu schaffen. Denn auch wenn sie sich längst für Richard entschieden hat, löst der junge Mann in ihr Gefühle aus, die sie lieber nicht hätte. Wirklich interessant wird die Sache allerdings erst, als Richard seine Heiratspläne vor Natascha offenbart. Kann sich Natascha für eine Ehe mit Richard entscheiden?

378

Abschied

Mia hat Lars versprochen, endlich Lesen und Schreiben zu lernen. Doch das muss sie zunächst noch zurückstellen, bis die Verhandlung ihres Bruders, die am heutigen Tag beginnt, vorbei ist. Der Staatsanwalt plädiert auf versuchten Mord, doch David weiß sogleich zu beruhigen - vorerst: Zunächst ist er der festen Überzeugung, dass die Anklage keine verwertbaren Beweise in der Hand habe - bis eine Zeugin der Anklage mit überraschendem Detailwissen auftaucht und dem Prozess eine unerwartete Wendung gibt ... Nach dem Ableben von Alexanders Mutter ist es sein Bestreben, ihren letzten Wunsch zu erfüllen: Er will ihre Asche in die Spree streuen. Es ist Annett, die dies ermöglicht. Alexander ist ihr zutiefst dankbar, denn so kann er sich in Ruhe und Frieden im Kreise der engsten Freunde von seiner Mutter verabschieden. Als er die Asche seiner Mutter in die Spree streut, bemerkt er, dass sie beobachtet werden ... Anna und Jonas arbeiten mit Nachdruck an ihrem Spot. Die Planung läuft - und nun gilt es lediglich noch, einen Regisseur für das Projekt zu begeistern. Doch ihre Bemühungen werden von der Nachricht unterbrochen, dass Alexanders Mutter verstorben ist. Die beiden müssen erkennen, dass Alexander seine Anteile nur deshalb an David verkauft hat, um den letzten Wunsch seiner Mutter zu erfüllen. Somit ist klar, dass sie etwas gutzumachen haben ...

379

Jojo unter Verdacht

Selbst Mia wird nach dem Fund der Uhr misstrauisch. Völlig vor den Kopf gestoßen, überlegt Jojo daher zu fliehen, wird jedoch von Ingo abgehalten ... Nachdem Mia einen ungewöhnlichen Traum hat, unterbreitet David Jojo einen Vorschlag, wie es ihm gelingen könnte, noch mal mit einem blauen Auge aus der ganzen Nummer davon zu kommen ... Alexander ist nach der Trauerzeremonie emotional immer noch angeschlagen und findet bei Annett Halt. Annett ist glücklich darüber und fühlt, dass Alexander sich ein weiteres Stück für sie öffnet. Da kommt es ihr nicht gerade gelegen, dass sich ein vierbeiniger Eindringling in ihr gemeinsames Leben drängt ... Natascha wünscht sich, endlich alle Konflikte in ihrer Familie beizulegen. Allerdings weiß sie, dass Jonas ihre Beziehung zu Richard nicht gutheißt. Aus diesem Grund traut sie sich auch nicht, ihm von ihrer Verlobung mit dem alten Erzfeind seines Vaters zu erzählen ...

380

Letzte Chance

Jojo weigert sich zunächst, auf Davids Rat, vor Gericht zu gestehen, einzugehen. Doch alle Fakten sprechen gegen ihn und auch Mia verliert den Glauben an seine Ehrlichkeit, so dass Jojo sich bereit erklärt, ein Geständnis abzulegen. Aber dann kommt alles ganz anders ... Anna und Jonas sind zunächst beruhigt, als sich herausstellt, dass der Grund für das gemeinsame Frühstück mit den Darcys offenbar die Aufnahme von Alexander in die Familie ist. Doch als Natascha und Richard schließlich verkünden, dass sie heiraten werden, brennen Jonas die Sicherungen durch ... Als am Morgen eine Einheit Feldjäger in der WG auftaucht, um Maik zur Zwangsmusterung abzuholen, setzen Paloma und Maja alles daran, Maik, der im Coffeeshop ist, zu warnen. Doch vergebens ...

381

Schuldig

Als Jojo den Schuldspruch erhält, sind er und Mia wie versteinert. Auch seine Familie und Freunde können nicht fassen, was gerade passiert ist. Aller Versuche von Mia zum Trotz lässt sich Jojo nicht ermutigen. Selbst Lily will er frei geben und bittet sie daher, ihn zu vergessen. Lily lässt sich jedoch nicht beirren und beschwört ihre Treue und Liebe zu ihm. Ihre Liebeserklärung bringt Jojos vermeintlichen Gleichmut ins Wanken und lässt in ihm einen fatalen Entschluss reifen ... David hat zwar seinen Prozess verloren, doch seine Zufriedenheit über den Ausgang ist kaum zu übersehen. Lediglich Natascha gegenüber mimt er den Betroffenen und hofft ein letztes Mal auf ihre Nähe: Zum einen, um die Hochzeit zwischen ihr und seinem Vater zu verhindern, zum anderen, um die Wette mit seiner Schwester doch noch zu gewinnen. Als Natascha ihm jedoch diesmal mit Nachdruck unterbreitet, dass es für sie keine Zukunft geben wird, reagiert er sich an Maja ab ... Paloma macht sich Sorgen um Maik, der immer noch bei der Zwangsmusterung ist. Als er schließlich spät am Abend zurück kommt, wirkt er extrem gut gelaunt. Zwar hat man ihm mitgeteilt, dass er eingezogen werden soll, aber er ist sich sicher, dass er die Ärzte bei der Musterung gründlich hinters Licht geführt hat. Paloma hofft, dass Maik Recht behält ...

382

Falsches Spiel

Nachdem Mia es gelungen ist, Jojo von seinen Fluchtplänen abzubringen, verspricht sie ihm, alles dafür zu tun, seine Unschuld zu beweisen. Sie will David nahelegen, in Berufung zu gehen. Doch ihr Optimismus erfährt einen jähen Dämpfer, als David ihr erklärt, es komme höchstens eine Revision wegen möglicher Verfahrensfehler in Frage, welche jedoch bisher definitiv auszuschließen seien. Mia scheint vor einer schier unlösbaren Aufgabe zu stehen ... Per Fax erhält David die Information, dass Oktopus eine Unterlassungsklage droht, was unter Umständen Kosten in sechsstelliger Höhe bedeuten würde. David entschließt sich zu einem Befreiungsschlag. Ohne Anna und Jonas über die Nachricht zu informieren, verkauft er Jonas seine Anteile an der Firma. Ahnen die beiden, welches falsche Spiel er da spielt oder bedeutet dies endgültig das Aus für Anna und Jonas' Zukunftspläne?

383

Hoffnungsschimmer

Mia läuft die Zeit davon - sie will ihren Bruder nur so lang wie unbedingt nötig hinter Gittern sehen. Ihre letzte Hoffnung ist ein Revisionsverfahren, in dem sie dem Gericht einen Verfahrensfehler nachweisen muss. Doch als juristischer Laie sieht sie sich einer schier nicht zu bewältigenden Aufgabe gegenüber. Als sie beinahe die Hoffnung zu verlieren scheint, entdeckt sie plötzlich einen Beweis, der Jojos Unschuld nachweisen soll ? Anna und Jonas' List war erfolgreich, sie konnten David in die Schranken weisen. Die Firma Oktopus gehört nun wieder ihnen. Dieser Triumph bedeutet aber gleichzeitig, dass sie Abschied nehmen müssen. Denn für den Fall des Erfolgs hatten sie beschlossen, den Firmensitz nach Los Angeles zu verlegen. Als sie Natascha vor vollendete Tatsachen stellen, wartet die mit einer Überraschung auf ... Für David ist seine Niederlage mehr als schmerzlich. Als ihm beinahe alle Felle davon zu schwimmen scheinen und nur noch Maja es mit ihm ehrlich meint, ist sie sein nächstes Opfer für sein intrigantes Spiel ...

384

Wild West

Mia ist guter Dinge, denn es gibt Hoffnung für Jojo: Die Uhr von Marcel Runge soll auf weitere DNA-Spuren untersucht werden und so einen Hinweis auf den wirklichen Täter geben. Als Mia auf Alexander trifft, stellen die beiden überrascht fest, dass sie einen gemeinsamen Freund haben: Den kleinen Hund Poppi. Mia genießt das freundschaftlich-lockere Beisammensein mit Alexander, was Annett missfällt. Sie wiederholt Mia gegenüber ihre Drohung, Alexander von Mias erniedrigendem Geheimnis zu erzählen. Mia will das auf jeden Fall verhindern. Doch am Ende ist es Alexander selbst, der Mia zu einem überraschenden Geständnis bewegt ... Anna und Jonas freuen sich auf ihr neues Leben in L.A. Mit Engagement und Leidenschaft drehen sie ihren ersten Werbespot als Oktopus alias Pineapple und sind mit dem Ergebnis für die "Big-Bang"-Kampagne sichtlich zufrieden. Als sie sich von ihren Team mit einem Umtrunk verabschieden wollen, stellen Anna und Jonas überrascht fest, dass niemand Zeit zu haben scheint. Doch dann startet plötzlich eine überraschende Wild-Western-Abschiedsparty ... Als David von Mia in die Goldelse gerufen wird und von den Einbruchsspuren erfährt, spielt er seine positive Überraschung. Er bestätigt Mia, dass der Einbruch ein Hinweis auf Jojos Unschuld sein könnte. Als Mia vorschlägt, die Uhr auf die DNA-Spuren des wahren Täters zu untersuchen, will David abwiegeln. Doch der Kripobeamte stimmt Mias Vorschlag zu und David erkennt, dass das Eis dünn wird ...

385

Mit anderen Augen

Endlich hat Mia sich überwunden, Alexander bezüglich ihres Analphabetismus' einzuweihen. Als er zuerst mit der Situation überfordert zu sein scheint, befürchtet Mia, dass er jetzt nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Doch Alexander hat durch Mias Geständnis nun die Möglichkeit, vergangene Ereignisse mit Mia neu zu deuten und sucht mit ihr ein klärendes Gespräch. Doch bevor es noch dazu kommen kann, erfährt Mia schockierende Neuigkeiten über Alexander ... Susanne und Ingo packt Wehmut, bei dem Gedanken an den gelungen Abschied von Jonas und Anna. Während es im Zuge der Abschiedsfeier zu einer weiteren Annäherung zwischen Richard und Natascha kommt, ist es Susanne, die bemerkt, dass Alexanders Herz nicht mehr Anna gehört, sondern längst an eine andere verschenkt worden zu sein scheint ... Mia kann es nicht lassen, ihren Trumpf gegen Annett auszuspielen und ihr mitzuteilen, dass sie von nun an nicht mehr erpressbar ist. Als Alexander seinerseits Annett gegenüber dieses Geständnis verschweigt, sieht sie ihre anvisierte Hochzeit mit Alexander allmählich in Gefahr ...

386

Ein unbequemer Verdacht

Mia und Alexanders ruhiges Zusammensein ist nicht von langer Dauer - dafür sorgt David, indem er den Verdacht gegen Alexander mit einem Foto untermauert. Mia wehrt sich noch gegen den Gedanken, dass Alexander tatsächlich so weit gegangen sein soll, Marcel Runge ins Wasser zu schubsen, um kurz darauf Jojo alles in die Schuhe zu schieben. Als Mia und Alexander dann von ihrem Neuzugang Poppi erfahren, den Alexanders Mutter ihnen als neue Pflegeeltern hinterlassen hat, sieht sich Mia gezwungen, Alexander mit ihrem Verdacht zu konfrontieren ... Annett ist mehr als unzufrieden mit der Situation zwischen ihr und Alexander. Sie merkt, dass Alexander ihr ausweicht. Als sie dann auch noch erfährt, dass er sie wegen eines Termins mit Mia sitzen gelassen hat, kocht sie innerlich. Doch Annett wäre nicht Annett, wenn sie sich die Blöße gäbe, ihr gekränktes Gefühl zu offenbaren. Sie entscheidet sich für den Gegenangriff und versucht, Alexander durch eine durchdachte Intrige an sich zu binden ... Jojo und Lily klammern sich an die Hoffnung, dass Jojos Unschuld bald bewiesen ist und Jojo aus dem Gefängnis entlassen wird. Bis dahin will Lily ihren Liebsten so oft es geht besuchen. Jojo ist gerührt und gegen die Anordnung des Wärters beginnen sich Jojo und Lily zu küssen. Keiner von beiden ahnt in diesem Moment, dass sie den Kuss bitter bereuen werden. Erst als der Wärter sie unsanft trennt und ein Besuchsverbot für Lily ausspricht, ist ihnen klar, was sie getan haben.

387

Alle Register

Mias Anschuldigungen gegen Alexander vergiftet die eben entstandene Nähe zwischen beiden. Dabei wünscht sich Mia so sehr einen Beweis für Alexanders Unschuld. Doch David sorgt mit einer neuerlichen Schauer-Geschichte über Alexander für noch mehr Unruhe in Mias Kopf. Bei einem Telefonat mit Anna bekommt sie dann die Informationen, die sie braucht, um von Alexanders Unschuld überzeugt zu sein. Und schließlich gesteht sie ihm, dass nicht Annett es war, die ihm das Leben gerettet hat, sondern sie ... Lily versucht, gegen das Besuchsverbot bei Jojo vorzugehen, doch David macht ihr ungerührt klar, dass sie keine Chancen habe. Dann hat Lily eine zündende Idee und bittet Paloma um Hilfe. Lily will unter Palomas Identität ins Gefängnis. Doch Paloma lässt sich auf dieses fahrlässige Spiel nicht ein ... Während Annett alles versucht, um die Beziehung zwischen ihr und Alexander zu retten, schmiedet David an einem perfiden Plan gegen Alexander ...

388

Lügen haben kurze Beine

Nachdem sie Alexander die Wahrheit über seine Rettung aus der brennenden Goldelse gesagt hat, ist Mia sich sicher, dass sie einen gewaltigen Stein ins Rollen gebracht hat. Doch sie kommt nicht dazu, darüber nachzudenken. Am nächsten Tag erfährt sie über David, dass auf dem Schraubenzieher, der beim Einbruch in das Büro sichergestellt wurde, die Fingerabdrücke eines polizeilich bekannten Kriminellen gefunden wurden, der jedoch jegliche Aussage verweigert. Mia bringt ihn schließlich zum Reden. Er gibt zu, die Uhr im Büro deponiert zu haben. Allerdings habe er im Auftrag gehandelt. Als Mia den Namen des Auftraggebers hört, gefriert ihr das Blut in den Adern ... Alexander weiß nicht mehr, was er noch denken und wem er glauben soll. Denn Annett beharrt auf ihrer Version der Geschichte, in der sie als heldenhafte Retterin hervorgeht. Nach einem Gespräch mit Natascha entscheidet sich Alexander schließlich für einen folgenschweren Schritt ...

389

Getäuscht

Mia erfährt, dass Alexander derjenige gewesen sein soll, der die Beweise gegen Jojo gekonnt platziert hat, um so seine Verurteilung zu bewirken. Hat sich Mia so sehr in ihm getäuscht? Doch Mia entschließt sich, alle nagenden Zweifel wegzuwischen und sich auf Jojo und dessen Entlassung aus dem Gefängnis zu konzentrieren. Sie unterrichtet David über ihre Erkenntnis. Der verspricht im Sinne Jojos tätig zu werden. Doch dann wendet sich Alexander selbst an Mia - mit einem überraschenden Geständnis ... Lily hat stark mit dem Besuchsverbot zu kämpfen. So sehr, dass sie ins Grübeln kommt und einen tollkühnen Plan ausheckt ...

390

Ein Schritt zu weit

Wie konnte sich Mia nur so in Alexander täuschen? Wenigstens ist auf Lars Verlass, weswegen sich Mia ihm gegenüber öffnet und ihm von ihrer besonderen Beziehung zu Alexander erzählt. Trotz anfänglicher Eifersucht schlägt Lars sich wacker und schmiedet gemeinsam mit Mia einen Plan ... Als Annett über Alexander erfährt, dass Mia diesen verdächtigt in Jojos Verurteilung verwickelt zu sein, hat sie sofort eine Idee, wer dahinter stecken könnte. Heimlich durchsucht sie Davids Büro und findet schließlich die Beweise für seine geheimen Machenschaften ? Lily scheitert mit ihrem Versuch, verkleidet das Besuchsverbot für Jojo im Gefängnis zu umgehen. Dass es Paloma gelingt, ihrer Freundin Lily aus der Patsche zu helfen, hebt deren Laune nur kurzfristig. Aber durch eine Blödelei von Maik, kommt Paloma auf eine Idee, die Lily und Jojo vielleicht etwas lang ersehnte Zweisamkeit verschaffen könnte ...

391

Verlobung mit Hindernissen

Mia hat einen Plan gefasst: Sie will zurück an Alexanders Seite, um heimlich gegen ihn zu ermitteln. Aber nicht nur Lars äußert Bedenken - auch Mia zweifelt insgeheim an ihrem Plan. Jojo zuliebe wischt Mia alle Bedenken beiseite und beschließt, den einmal eingeschlagenen Weg zu beschreiten. Mit Erfolg. Denn bald schon bietet sich ihr eine Möglichkeit, Alexanders Vertrauen zurück zu gewinnen ... Annett ist von Davids Liebesgeständnis entsetzt. Sie verweist auf eine Abmachung, die sie in der Vergangenheit getroffen haben. Aber David will seine Gefühle für die Schwester nicht länger verbergen. Da Annett ihm jedoch die kalte Schulter zeigt, gerät David immer mehr in ein emotionales Dilemma ... Lily zehrt die Sehnsucht nach Jojo auf. Mit ihren Freunden fasst sie einen Plan: Sie wollen im Gefängnis ein Theaterstück aufführen, aber nicht nur, um Jojo damit aufzumuntern ...

392

Fadenscheinig

Lars will Mia daran hindern, weiterhin Alexander nachzustellen, um so an eindeutige Beweise für seine Schuld an Jojos ungerechtfertigter Verurteilung zu kommen. Denn als es ihr scheinbar gelingt, Alexanders Ablehnung endgültig mit Gleichgültigkeit hinzunehmen, muss sie feststellen, dass sie erneut - ohne es zu wollen - in Alexanders Bann gefangen scheint. Genau das wollte Lars unter allen Umständen verhindern ... David ist durch sein Fehlverhalten auf der Verlobungsfeier zu weit gegangen: Sein Vater Richard hat einen Zusammenbruch erlitten. Das einzig Positive, was dem Ganzen abzugewinnen ist: Die gemeinsame Sorge um den Vater verursacht eine augenscheinliche Annäherung der Geschwister ... Die amtsärztliche Nachuntersuchung beim Kreiswehrersatzamt wurde erfolgreich von Maik manipuliert. Er hat den Bluttest dahingehend beeinflusst, dass er so viele Weintrauben gegessen hat, dass sein Blutzuckerspiegel dem eines Diabetikers gleicht. Genügt diese fadenscheinige Lüge, um tatsächlich ausgemustert zu werden?

393

Überspielt

Mia versucht weiterhin - trotz aufkommender Gefühle für Alexander - etwas über seine Verwicklung in den Fall Jojo herauszufinden. Um ihr Ziel zu erreichen, baut sie das Vertrauensverhältnis zwischen ihr und Alexander weiter aus und nutzt dafür die gemeinsame Präsentation von Poppi für eine Hundefutterkampagne. Doch Annett hält die neu entstandene Verbundenheit der beiden nicht aus und konfrontiert Alexander mit der Tatsache, dass Mia ihn immer noch für schuldig hält. Alexander muss schmerzlich erkennen, dass Annett Recht hat. Er zieht seine Konsequenzen ... Annett ist zudem darüber empört, dass David Alexander als Schuldigen hingehängt hat - so sind in der geschwisterlichen Einheit starke Risse entstanden. Annett verstärkt diese noch, indem sie Alexander verrät, dass ihm irgendjemand die Tat an Marcel Runge anhängen möchte. David kocht, doch wendet er sich letzten Endes doch noch gegen die geliebte Schwester? Maik hat offensichtlich etwas auf dem Herzen, schafft es jedoch nicht, darüber zu reden. Als er bei der Theaterprobe in der Goldelse in Tränen ausbricht, halten ihn alle für einen begnadeten Schauspieler - bis auf Ingo. Der bemerkt, dass mehr hinter Maiks Tränen steckt ...

394

Sommernachtstraum

Mia ist seit ihrer Auseinandersetzung mit Alexander weiter denn je von ihm entfernt. Auch Lars hat sich von ihr abgewandt, da er befürchtet, Mia habe noch immer Gefühle für Alexander. Wie soll sie sich da auf ihre Aufgabe in dem Theaterstück für Jojo konzentrieren? Als Lars sich doch noch meldet, wird alles gut und mit seiner Hilfe gelingt es schließlich auch, Jojo gemeinsam mit ihren Freunden im Gefängnis zu überraschen ... Auch Alexander ist der Verzweiflung nah - von genau den beiden Frauen, die ihm in seinem Leben wichtig waren, hat er sich gezwungenermaßen abwenden müssen. Doch während Mia sich zurückzieht, ist Annett offensiv und signalisiert ihm, dass sie noch immer für ihn da ist. Alexanders Front beginnt zu bröckeln, womit Annetts Taktik schließlich aufgeht ... Bevor die Freunde eine Kurzfassung des Sommernachtstraums im Gefängnis vorführen können, muss zunächst ein JVA-Beamter das Stück abnehmen. Wird alles gut gehen und Jojo seine Überraschung bekommen?

395

Verheerender Ausweg

Mia wundert sich über die verhaltene Reaktion ihres Bruders: Das Theaterstück sollte Jojo und Lily einen unbeschwerten Moment der Zärtlichkeit bieten. Doch Jojo verhält sich auffallend zurückhaltend. Mia beschleicht das unbestimmte Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Wird sie Recht behalten? Nur Ingo ist in Maiks tragisches Geheimnis eingeweiht: Maik ist todkrank. Ingo drängt Maik vorsichtig dazu, Paloma die Wahrheit über seinen akuten Zustand zu sagen. Doch Maik ist noch nicht so weit. Doch als Paloma von ihrem Kinderwunsch und Familienplanung spricht, merkt Maik schmerzlich, dass er noch nicht sterben will ... Annett genießt es in der Zwischenzeit, Alexander mit seinem schlechten Gewissen zappeln zu lassen. Als er ankündigt, ihr bei einem romantischen Abendessen eine entscheidende Frage stellen zu wollen, rechnet Annett fest mit einem Heiratsantrag. Wenn sie sich da mal nicht verrechnet ...

396

Lichtblick

Mia findet keinen Schlaf. Sie befällt ein unbestimmtes schlechtes Gefühl ihren Bruder betreffend. Aus ihrer Sorge heraus ruft sie im Gefängnis an, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist. Doch entgegen der Beteuerungen eines Wärters, schwant Mia Schreckliches: Ist Jojo tatsächlich kurz vor einem Selbstmordversuch? David scheint einen dunklen Plan zu verfolgen: Doch Annett ist mit ihren Gedanken gänzlich bei Alexander und nicht auf eine Intrige von Seiten ihres Bruders eingestellt. Als David sie dann in seine Pläne einweihen will, lässt sie ihn böse abblitzen - ohne jedoch die Konsequenzen zu bedenken ... Maik hat noch immer keine Gelegenheit gefunden, mit Paloma über seine Krankheit zu reden. In seiner Verzweiflung wendet er sich dann sogar an eine telefonische Wunderheilerin und erhält ein interessantes Angebot ...

397

Gegenangriff

Mias letzte Hoffung auf Klärung im Fall ihres Bruders hat sich zerschlagen. Doch sie findet zunächst nicht die Kraft, ihm das auch mitzuteilen. Die einzige Fährte ist jetzt noch die, die zu Alexander führt. Doch wird sie es schaffen, gegen den Mann, für den sie immer noch Gefühle hegt, auszusagen? David ist von der Entscheidung seiner Schwester, aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen, tief getroffen. Fast scheint es, als wolle er Alexander aus dem Weg räumen. Doch offenbar verfolgt David einen noch viel infameren Plan ... In der Goldelse hat sich ein Staatsgast angekündigt. Alle sind mächtig aus dem Häuschen und Susanne ruft sofort Paloma zur Verstärkung. Als ihr die extra zubereiteten Soufflés misslingen, scheint alles verloren, doch der Tag soll noch eine ganz andere Wendung nehmen ...

398

Am Pranger

Mia hat den Schritt gewagt: Sie hat Alexander bei der Polizei angezeigt. Doch schon bald beschleicht sie ein schlechtes Gewissen. Im Zuge der angespannten Situation versucht Mia, einem Termin mit Alexander und Isabel Schmidt-Maier aus dem Weg zu gehen - doch vergebens. Zu allem Übel wird Alexander von der Polizei aus dem Meeting zum Verhör abgeholt, woraufhin die Kundin empört die Agentur verlässt. Mias Verhältnis zu Alexander ist nun endgültig zerrüttet. Alexander macht Mia nach dem Vorfall eine deutliche Ansage ... Annett scheint am Ziel ihrer Träume angelangt: Sie hat Alexander, er will eine wichtige Position in der Firma übernehmen und die Heirat wäre die logische Konsequenz aus ihrem bereichernden Zusammensein. Doch dann erreicht Annett eine besorgniserregende Nachricht, die alles ändern soll: Ein Freund aus der Vergangenheit ist erwacht ... Susannes Schwester Brigitte ist zu Besuch. Angeblich will sie nur einen Stopover auf dem Weg nach Los Angeles einlegen. Doch Susanne traut dem Frieden nicht. Ihr Verhältnis zu Brigitte war nie das beste. Deshalb hegt sie den Verdacht, dass Brigitte ein Auge auf Ingo geworfen hat oder vielleicht sogar umgekehrt? Glücklicherweise hat Brigitte nur eine Übernachtung geplant. Doch bleibt es dabei?

399

Verdächtigungen

Nach Mias Aussage bei der Polizei ist das letzte Fünkchen Vertrauen zwischen Alexander und ihr zerstört. Paloma redet Mia diesbezüglich ins Gewissen und hinterfragt, warum Mia gerade nach Alexanders Schuld und nicht vielmehr nach seiner Unschuld gesucht hat. Mia besinnt sich und sucht sogleich das klärende Gespräch mit Alexander. Der beginnt sich zu erinnern, in der Tatnacht tanken gewesen zu sein. Die Tankquittung könnte seine Unschuld beweisen. Als die Suche danach - an der Annett sowie Alexander und Mia beteiligt sind - dank Annetts Spürsinn erfolgversprechend ist, bleibt nur noch eine Frage zu klären: Weiht Annett die anderen beiden ein, dass sie die Quittung gefunden hat? Als Jojo von David erfährt, dass Alexander keine Schuld nachzuweisen ist und lediglich ein Geständnis von Alexander Jojo noch helfen kann, erinnert er sich an das Fluchthelferangebot des Pflegers. Er entschließt sich schließlich, auf das Angebot einzugehen. Im Zuge dessen findet er - wie vereinbart - unter dem Sitz des Fahrzeugs, das ihn zurück ins Gefängnis bringen soll, die versprochene Waffe. Sein Zögern hindert ihn letzen Endes nicht daran, eine folgenschwere Entscheidung zu treffen ... Paloma sorgt sich zunehmend um Maik. Er hat sich immer noch nicht von seiner Ostseetour gemeldet. Und als er zurückkommt, ist es Ingo, dem sich Maik anvertraut. Er hat einen Heiler aufgesucht, doch auch der konnte ihm nicht helfen. Maik muss sich mit der Tatsache, dass er bald sterben muss, abfinden ...

400

Aus Verzweiflung

Jojos Flucht aus dem Gefängnistransporter ist erfolgreich. Er ist bewaffnet und verfolgt nur ein Ziel: Von Alexander ein Geständnis zu erpressen - koste es, was es wolle. Als Mia davon erfährt, ist sie alarmiert und versucht inständig, Jojo doch noch aufzuhalten. Mia kommt zwar noch rechtzeitig, doch löst sich plötzlich ein Schuss aus seiner Waffe ... Maik verschweigt Paloma immer noch seine schwerwiegende Krankheit. Als Lars ihn anspricht, gesteht er ihm seinen dramatischen Gesundheitszustand. Lars ist schockiert, hat jedoch gleich eine zündende Idee: Wenn er ihm schon nicht dabei helfen kann, zu überleben, so kennt er zumindest eine Möglichkeit, ihm das Sterben zu erleichtern ... Annett hat es nicht übers Herz gebracht, den Beweis, der Alexanders Unschuld beweist, zu vernichten. David kann nicht nachvollziehen, dass Annett - indem sie Alexander im Kampf für seine Unschuld unterstützt - sich selbst in Gefahr bringt. Schließlich wird sie vom erwachten Marcel Runge erpresst. Und dabei hat Annett ihrem Bruder noch gar nicht erzählt, womit Runge sie in der Hand hat ...

401

Außer Kontrolle

Alexander entschließt sich auf Mias Drängen hin, Jojo trotz des Angriffs mit der Waffe laufen zu lassen. Mia, die nach dem Unfall umgehend ins Krankenhaus gebracht wird, ist weniger schwer verletzt, als zunächst befürchtet worden war. So kann Alexander, nachdem er Ingo durch die Blume von den Vorfällen berichtet hat, beruhigt nach Hause gehen. Jojo plagt hingegen sein schlechtes Gewissen und die Sorge um Mia, so dass er sich - obwohl in der ganzen Stadt polizeilich nach ihm gesucht wird - heimlich zu seiner Schwester ins Krankenhaus schleicht. Mia verzeiht ihm großmütig und bittet ihn, sich zu verstecken. Doch dafür ist es bereits zu spät ... Ingo und Susanne bitten Brigitte, das Restaurant zu schließen und fahren, nachdem sie erfahren haben, was passiert ist, umgehend zu Mia. Ingo erzählt ihr von den Geschehnissen und beide beschließen, Susanne vorerst nichts von Jojos Tat zu sagen. Als Susanne und Ingo wieder nach Hause kommen, müssen sie feststellen, dass das Vertrauen, das sie in Brigitte gelegt haben, missbraucht wurde ... Annett erfährt von Alexander was passiert ist. Sie stellt David zur Rede, doch der bestreitet etwas mit der Waffe, die Jojo zugespielt wurde, zu tun zu haben. Allerdings spürt er, dass die gesamte Situation droht, außer Kontrolle zu geraten. Als er dann gemeinsam mit der Polizei das Krankenzimmer betritt, traut er seinen Augen nicht ...

402

Dünne Luft

Mia macht sich große Sorgen um ihren Bruder. David lässt Jojo zwar aus dem Krankenhaus entwischen, doch die Luft für ihn wird immer dünner. Um sich auf seiner Flucht melden zu können, hat Mia ihm ihr Handy mitgegeben. Doch als Jojo anruft, um ihr mitzuteilen, wo er untergekommen ist, gelingt es der Polizei, ihn aufgrund des Handys zu orten. Mia wird im Zuge der Vorfälle von einem Polizisten bewacht. Doch sie geht aufs Ganze, ignoriert die Warnungen der Ärzte und entwischt dem Polizisten. Es gelingt ihr, Jojo vor der Polizei aufzuspüren, so dass er abermals entkommen kann. Plötzlich wird Mia schwarz vor Augen ... Lars hat erfahren, dass Maik nicht mehr lange zu leben hat. Geschockt steht er seinem Freund in dessen schwerster Zeit bei und hilft ihm, unerfüllte Wünsche, die Maik ein Leben lang hatte, endlich wahr zu machen. Schließlich ist die Zeit knapp! Als Maik jedoch mit ein paar hübschen Mädchen im Coffeeshop auftaucht, um die Nacht richtig zu genießen, kann er nur an Paloma denken ... Annett spürt deutlich, dass Alexanders Gedanken bei Mia sind. Seit sie im Krankenhaus liegt, macht er sich ständig Sorgen um sie und würde am liebsten die ganze Zeit bei ihr sein. Als dann noch ein wichtiger Kundentermin ansteht und Alexander nicht auftaucht, droht Annett die Geduld zu verlieren ...

403

In letzter Sekunde

Alexander rettet die bewusstlose Mia mit Schröders Hilfe. Mia geht zunächst davon aus, dass Lars ihr Retter war. Doch als sie die Wahrheit über ihren eigentlichen Schutzengel erfährt, wird ihr wieder einmal ins Bewusstsein gerufen, dass es ein unsichtbares Band zwischen ihr und Alexander gibt. Lars hat ein schlechtes Gewissen, weil er in Mias größter Not nicht für sie da war. Als er sich dann dazu durchringt, ihr eine Liebeserklärung am Krankenbett zu machen, fehlen Mia die Worte ... Auch Maik hat nach der durchzechten Nacht mit Lars ein schlechtes Gewissen. Er versucht, Paloma die Wahrheit zu sagen, doch die ist sauer und nicht zu einer Versöhnung bereit. Um ihr dennoch sein Innerstes zu offenbaren, schreibt Maik ihr einen rührseligen Brief ... Annett und David glauben, Runge mit Geld zum Schweigen bringen zu können. Doch sie haben sich in ihm getäuscht. Runge will mehr von Annett. Wird sie darauf eingehen? Jojo ist noch immer auf der Flucht. Verkleidet überrascht er Lily im Coffeeshop. Sie ist zwar glücklich ihn zu sehen, doch was soll nun aus ihnen werden? Die beiden beschließen, die Nacht heimlich in der Goldelse zu verbringen ...

404

Letzte Hoffnung

Mia ringt mit sich, kann aber auf Lars' Liebesgeständnis nicht so antworten, wie Lars es sich erhofft hat. Dennoch gibt er sich verständnisvoll und verbringt die Nacht bei ihr im Krankenhaus mit Leseübungen. Als Mia am nächsten Morgen Runges Namen an einer Krankenzimmertür entdeckt, ist sie voller Hoffnung, Runges Amnesie durch eine Gegenüberstellung mit Jojo heilen zu können. Doch dann erfahren die beiden eine schreckliche Wahrheit ... Annett hat Runges Erpresser-Forderung erfüllt und mit ihm geschlafen. Damit hofft sie, dieses Kapitel in ihrem Leben endlich abschließen zu können, doch da hat sie sich geirrt ... Jojo und Lily verbringen heimlich eine Nacht im Restaurant. Als Jojo ein paar Klamotten aus seinem Zimmer holen will, wird er von Brigitte ertappt. Aber Brigitte hält dicht, denn auch sie hat ein kleines Geheimnis ...

405

Vorgetäuscht

Runges vorgetäuschte Amnesie lässt Mia neue Hoffnung schöpfen, bald Jojos Unschuld beweisen zu können. Dazu muss sie jedoch Runges Schmierenkomödie entlarven. Zusammen mit Alexander, der sie im Krankenhaus besucht und mit dem sich eine wundervoll unkomplizierte Vertrautheit einstellt, entwickelt sie den Plan, Runge zu verwanzen. Und Mia weiß auch schon, wer das problemlos hinkriegt: Ihr Freund Lars. Der hat aber momentan mit seiner Eifersucht zu kämpfen: Er findet Alexander schon wieder an Mias Krankenbett vor ... Annett ist am Boden zerstört, einsam und ausnahmsweise einmal hilflos wie noch nie. Sie kann mit niemandem über Runges sexuelle Erpressung reden. Da ihr bewusst ist, dass David, wenn er von Runges schmutzigem Spiel erfährt, komplett ausrasten würde, will sie Runge ganz allein zur Besinnung bringen - doch ihr Bruder ahnt bereits etwas ... Nach der sinnlos durchzechten Nacht mit Lars ist Maik bemüht, die negativen Folgen seines Exzesses zu bereinigen. Er entschuldigt sich bei Susanne, bei Ingo und sucht die Nähe zu Paloma, die ihn aber weiterhin abblitzen lässt. Erst als Ingo Maik ins Gewissen redet, weiß Maik, was wirklich wichtig ist ...

406

Alles vorbei

Lars sorgt sich um Mia und verweigert seine Mithilfe bei der Überführung Marcel Runges. Demzufolge machen sich Alexander und Mia allein an die Umsetzung des Plans. Als sie ein Babyfon in Runges Krankenzimmer verstecken, um ihn so abhören zu können, müssen sie eine folgenschwere Entdeckung machen: Runge ist tot. Mia hat keinen Zweifel, dass er ermordet wurde - von der gleichen Person, die versucht, Jojo hinzuhängen. Mia hofft, den Täter überführen zu können, als sie über das Babyfon Geräusche aus Runges versiegeltem Krankenzimmer hört. Der Mörder ist offensichtlich an den Tatort zurückgekehrt ... Aus Liebe zu seiner Schwester ist David zum Äußersten gegangen: Er hat einen Menschen getötet. Und dafür erwartet er eine Gegenleistung. Doch Annett stößt ihren Bruder unmissverständlich von sich und flüchtet sich in Alexanders Arme. Währenddessen entdeckt David, dass er am Tatort Spuren hinterlassen hat ... Maik hat begriffen, dass er die ihm verbleibende Zeit mit Paloma verbringen möchte. Er möchte ihr jeden Wunsch von den Augen ablesen. Um das bewerkstelligen zu können, setzt er Maja darauf an, Palomas geheimste Wünsche auszuspionieren. Ob das eine gute Idee ist?

407

Klarheit

Mia versucht, den Mörder von Marcel Runge zu stellen. Aber sie wird überwältigt und der Täter kann unerkannt entfliehen. Dennoch hat Mia einen kleinen Hinweis auf seine Identität: Sie kennt den Klingelton seines Handys. Als sie mit Lars und Alexander darüber redet, wie man weiter verfahren soll, gerät sie mit Lars in Streit. Ihr Freund setzt ihr die Pistole auf die Brust: Mia soll endlich aufhören, sich immer wieder in Gefahr zu bringen. Und sie soll sich endlich zu ihm bekennen. Doch das kann Mia nicht ... Annett hat der Mord an Marcel Runge schwer mitgenommen. Zudem leidet sie unter der Erwartungshaltung ihres Bruders. Am liebsten würde sie sich Alexander an den Hals werfen, um von ihm die Stärke und Sicherheit zu bekommen, die ihr zurzeit fehlen. Aber Alexander steht ihr nicht zur Verfügung. Er ist in Gedanken bei jemand anderem: Mia ... Jojo ist enttäuscht. Mit dem Tod von Marcel Runge ist wieder ein Hoffnungsschimmer verblasst. Auf dem Weg zurück in die Goldelse wird er unvorsichtig. Eine Zivilstreife wird auf ihn aufmerksam und verfolgt ihn. Kurz darauf stürmt die Polizei sein Versteck und es wird knapp ...

408

Gebrochene Herzen

Mia weiß jetzt, warum sie Lars nicht sagen kann, dass sie ihn liebt. Sie sucht das Gespräch mit ihm, wird aber durch neue Sorgen um Jojo abgelenkt. Sie kann nur hoffen, dass die Polizei den Mord an Runge schnell aufklärt und Jojo dadurch gerettet wird. David hofft das Gegenteil. Seine Nerven liegen blank. Doch es scheint gut für ihn zu laufen: Die Polizei glaubt, dass Runge unter Einfluss von Sedativa an seinem eigenen Kissen erstickt ist und stellt die Ermittlungen ein. Als David Mia die Neuigkeiten übermittelt, ist sie am Boden zerstört - bis ein Zufall Mia auf die richtige Spur führt ... Annett wird Zeugin, wie Mia Lars gesteht, dass sie ihn nicht liebt. Annett ahnt, dass Mias Herz Alexander gehört und sie befürchtet, dass es sich umgekehrt genauso verhält. In ihrer Eifersucht und Verzweiflung stellt sie Alexander vor ein Ultimatum. Sie ist nicht gewillt, nur an zweiter Stelle zu stehen und verlangt von ihm eine Entscheidung: Entweder er bekennt sich endgültig zu ihr oder es ist vorbei ... Lily verspricht Jojo zuversichtlich, sich um gefälschte Pässe für ihre Flucht nach Brasilien zu kümmern. Als sie aber erfährt, was die Pässe kosten, scheinen alle Träume zerplatzt: Das Geld reicht nicht mal für einen Pass. Weil Jojo aber alle seine Hoffnungen auf sie setzt, bringt sie es nicht übers Herz, ihm davon zu erzählen ...

409

Überraschender Antrag

Mia will Alexander von ihrer Erkenntnis, dass David Runge ermordet hat, berichten, platzt aber direkt in Annetts Ultimatum. Annett fühlt sich bestätigt und rauscht ab. Mit den Gedanken noch bei Annett, geht Alexander auf Mias Verdacht nicht in dem Maße ein, wie Mia es sich gewünscht hätte. Es entbrennt ein Streit, den sie kurz darauf schon wieder bereut. Sie schreibt daraufhin den ersten Brief ihres Lebens - einen Liebesbrief und beschließt, Alexander endlich ihre Gefühle zu gestehen. Nicht ahnend, dass er bereits eine Entscheidung getroffen hat. Und so wird Mia Zeugin, wie Alexander um Annetts Hand anhält ... Maik nimmt den nächsten Punkt auf Palomas Wunschliste in Angriff und führt sie zu einem romantischen Dinner aus. Paloma weiß nicht, dass Maik im Besitz ihrer Wunschliste ist und beginnt, sich allmählich zu wundern. Im Laufe des Dinners kommt Paloma zu der Überzeugung, dass Maik ihr einen Heiratsantrag machen will ... Lily wendet sich in ihrer Not, Geld für gefälschte Pässe auftreiben zu müssen, an die vermeintlich wohlhabende Brigitte. Die verspricht, zu helfen und Lilys Wunsch zu respektieren, niemandem etwas davon zu sagen. Natürlich bleibt ihr nichts anderes übrig, als Ingo um das Geld zu bitten - es tritt ein, was Lily vermeiden wollte: Ingo erfährt von ihren Fluchtplänen und wird wahrscheinlich alles tun, um sie davon abzuhalten. Aber Ingo wartet mit einer Überraschung auf ...

410

Der Beweis

Mia trifft beinahe der Schlag, als sie von Alexanders geplantem Antrag an Annett hört. Lars ist ihr in dieser Situation keine Hilfe. Lediglich die Möglichkeit, dass Jojo aus Deutschland fliehen kann, macht ihr Mut. Doch dann verhilft Lars ihr zu einer überraschenden Erkenntnis ... Lily und Jojo bereiten sich auf ihre Flucht nach Brasilien vor. Im Stress ihrer Abreise geht einiges drunter und drüber. Zunächst scheint Jojo jedoch mit seinem gefälschten Pass durchzukommen, aber als Lily an der Reihe ist, zeigt sich, dass sie die ganze Zeit schon ein Geheimnis vor ihrem Freund hatte ... Maik, im Angesicht seines baldigen Todes, versucht alles, um Paloma glücklich zu machen. Nur eine Sache, die sie sich sehnlich wünscht, kann er ihr nicht erfüllen. Er möchte kein Kind, da er doch weiß, dass er vielleicht bald sterben wird. Während Paloma herausfinden will, woher Maik sein plötzliches unfehlbares Gefühl für ihre heimlichen Träume hat, wird Maik von Ingo auf eine neue Idee gebracht ...

411

Am Boden zerstört

Nach Jojos Flucht und der Information, dass Alexander und Annett heiraten werden, ist Mia am Boden zerstört. Paloma rät ihr, sich Alexander zu offenbaren. Noch sei nicht alles zu spät. Als Alexander Mia bittet, ihn bei der Suche nach Schröder zu unterstützen, nutzt sie die Gelegenheit, um mit ihm allein zu sein. Doch als er ihr ganz offiziell von seinen Heiratsplänen erzählt, fehlt ihr der Mut, sich ihm zu öffnen und ihre Gefühle preiszugeben ... Annett ist überglücklich über den Heiratsantrag. Einzig David macht ihr Sorgen. Wie wird er auf diese Information reagieren? Als Richard die Familie zu einem Essen einlädt, um die Verlobung zu feiern, will sie ihren Bruder vorher unter vier Augen von ihren Plänen unterrichten. Doch dieses Gespräch kommt nicht zustande und so erfährt David die Wahrheit direkt aus Richards Mund. Davids Reaktion fällt härter aus, als Annett es sich jemals hätte vorstellen können ... Nachdem er Maiks Liste gefunden hat, will Ingo Susanne eine Freude machen, besorgt eine Kette, und sichert sich vorher bei Brigitte ab. Als die erklärt, dass sie die Kette wundervoll finde, präsentiert er sie. Doch Susanne reagiert abweisend ... Ingo ist frustriert. Als Brigitte dies mitbekommt, bietet sie ihm ihre Hilfe an ...

412

Die Liebeserklärung

Nachdem sie es nicht geschafft hat, Alexander die Wahrheit über ihre Gefühle zu sagen, ist Mia total verzweifelt. Und dann ist da auch noch Lars, der immer wieder ihre Nähe sucht. Susanne rät ihr schließlich, klare Verhältnisse zu schaffen. Als Mia Lars am nächsten Tag zu verstehen gibt, dass es aus ist zwischen ihnen, lässt er seine Wut an Alexander aus. Dieser begreift, dass er Klartext mit Mia reden muss. Doch auch Mia hat einen Entschluss gefasst: Sie will Alexander sagen, dass er der Grund für ihre Trennung von Lars ist ... Maik, der erfahren hat, dass Paloma im Moment keine Kinder will, beschließt, seinen Samen in einer Samenbank zu deponieren, um Paloma so die Chance zu geben, nach seinem Tod noch ein Kind von ihm zu bekommen. In der Samenbank macht Maik jedoch eine erschütternde Entdeckung ...

413

Zerstörte Hoffnung

Mia ist zu Tode betrübt. Alexander hat reinen Tisch gemacht - es kam zu einer offenen Aussprache, doch Alexander liebt sie nicht. Er hat sich entschieden, sein Leben mit Annett zu verbringen. Diese Ansage kann Mia nur schwer verkraften. Ihr erster Impuls ist, die Stadt zu verlassen und nach Rostock zurück zu kehren. Aber Schritt für Schritt reift in ihr die Erkenntnis, dass das nicht so einfach geht ... David Darcy macht Lars das Angebot, für ihn zu arbeiten. Lars bittet sich Bedenkzeit aus. Schließlich sieht er in der Zusammenarbeit die Möglichkeit, David auszuspionieren. Insbesondere lockt ihn die Chance, dadurch Mia zurück zu gewinnen. Aber er hat auch Angst: Er weiß, dass David gefährlich werden kann ? Maik hat unter den Stimulationsmaterialien der Samenbank ein ganz besonderes Foto entdeckt. Diese Entdeckung scheint so unerhört, dass er sein eigentliches Ansinnen vergisst und sofort nach Hause zurückkehrt ...

414

Das Leben geht weiter

Mia, die Alexander für immer an Annett verloren zu haben glaubt, ist drauf und dran, die Koffer zu packen. Als sie aber zum ersten Mal in ihrem Leben die liebevollen und anrührenden Briefe ihres Kinderfreundes Captain Fly liest, schöpft sie neue Kraft, stellt ihre verletzten Gefühle hintan und stürzt sich mit neuer Energie auf einen Hinweis, der David belasten könnte. Doch sie hat die Rechnung ohne David gemacht ... David ist dahinter gekommen, dass sich Lars in sein Netzwerk eingehackt hat und weiß nun, dass Lars und Mia ihn im Verdacht haben, in Runges Ermordung verwickelt zu sein. David entwickelt einen durchtriebenen Plan, der ihn ein für alle Mal reinwaschen soll ... Als Maik erfährt, dass es nicht Paloma ist, die auf den Fotos abgebildet ist, kommt er plötzlich selbst in Erklärungsnot. Wieso ist er im Besitz eines solchen Erotikbandes?

415

Kinderträume

Mia nimmt resigniert zur Kenntnis, dass David scheinbar entlastet ist. Sie entschließt sich, Jojo nichts davon zu erzählen und tut auch sonst so, als würden ihr die Nackenschläge der letzten Zeit nichts ausmachen. Aber als sie sich mit Paloma auf einen Ausflug an einen Ort aus längst vergessener Zeit macht, wartet dort eine unverhoffte Überraschung auf sie ... Annett freut sich auf ihre Verlobungsfeier mit Alexander. Einzig ihr Bruder David macht ihr Sorgen. Sie versucht, ihn zur Rede zu stellen, aber David weicht aus. Als er überraschend doch zur Verlobung erscheint, schlägt er einen Ton an, der Annett misstrauisch werden lässt ... Während Lars langsam versteht, dass seine Beziehung mit Mia endgültig vorbei ist, hat Maik einen neuen Plan gefasst. Er will für Paloma einen Mann suchen, der an seine Stelle tritt, wenn er stirbt. Aber es ist beiden nicht klar, nach welchen Kriterien so ein Mann ausgesucht werden soll ...

416

Zeit für ein neues Abenteuer

Mia weiß nun, dass Toni immer an einem bestimmten Tag über viele Jahre hinweg auf dem Funkturm auf sie gewartet hat. Paloma, die die ganze Geschichte furchtbar romantisch findet, überredet sie, nach Toni zu suchen. Tatsächlich findet sie bald Hinweise auf einen Toni mit entsprechendem Nachnamen. Doch ist das wirklich der richtige? Auf der Verlobungsfeier hat David Alexander gegenüber völlig neue Töne angeschlagen. Alexander bietet David daraufhin das Du an, was dieser höflich ablehnt. Erst diese Reserviertheit überzeugt Alexander endgültig, dass Davids Friedensangebot ernst gemeint ist. Nur Annett, die ihren Bruder besser kennt, bleibt zunächst noch skeptisch ... Maik glaubt immer noch, dass er sterben muss. Obwohl sein Arzt längst in der WG vorstellig geworden ist und klar gemacht hat, Maiks Diagnose sei ein Missverständnis gewesen. Verzweifelt glaubt Maik, Paloma nicht allein zurücklassen zu können. Sie soll abgesichert sein für die Zukunft. Seine Lösung: Ein neuer Mann für Paloma muss her ...

417

Aufgeflogen

Mia hat sich - in der Annahme, dass sie am Telefon mit Toni spricht - im Radio als Analphabetin geoutet und vor aller Ohren der Lächerlichkeit preisgegeben. Obwohl Alexander sich vor sie stellt und Paloma und Lars sie trösten, beschließt Mia, ihre Suche nach Toni aufzugeben. Sie will ein für allemal mit der Vergangenheit abschließen, doch dann kommt ihr genau die in die Quere ... Alexander schießt im Auftrag einer chinesischen Firma Fotos von einem neuen Auto. Der Auftrag ist streng geheim, keinesfalls dürfen die Fotos in die Öffentlichkeit gelangen. Alexander trifft sich mit einem potenziellen Auftraggeber und ist entsetzt, als dieser ihm ein unmoralisches Angebot macht ... Julian will seine neue Stelle als Trainee bei Broda & Broda antreten. Doch Jessica glaubt, in ihm zunächst den neuen Masseur zu erkennen. Sie selbst will seine Fähigkeiten am eigenen Körper austesten. Julian steigt aus Spaß auf diese Verwechslung ein. Er kann nicht ahnen, dass seine Massagekünste Jessicas Zunge lockern, die frei von der Leber weg redet und über alle in der Agentur lästert ...

418

Kalte Füße

Obwohl Mia überglücklich ist, dass ihr alter Freund aus Kindertagen, Toni, sich per E-Mail bei ihr gemeldet hat, bekommt sie plötzlich kalte Füße. Soll sie ihm tatsächlich antworten? Paloma versucht, ihr diese Zweifel zu nehmen, zumal sie merkt, dass Mias Zögern offenbar etwas mit Alexander zu tun hat. Ihr Herz scheint noch immer nicht frei zu sein. Als Mia jedoch noch einmal vor Augen geführt wird, dass Alexander sich voll und ganz auf Annett konzentriert, trifft sie eine Entscheidung ... Alexander hat den Fotoauftrag für die chinesische Firma Lupang zu aller Zufriedenheit erledigt. Die ganze Sache ist so brisant, dass er einen zusätzlichen Geheimhaltungsvertrag mit den Chinesen unterzeichnen muss. Keines der Bilder darf an die Öffentlichkeit dringen. Eben weil dieser Auftrag so sensibel ist, hat Richard Alexander dafür vorgeschlagen. Ein bedingungsloser Vertrauensbeweis. Doch am nächsten Morgen erhält Richard eine schockierende Meldung ... Lily wartet vergeblich auf eine Nachricht von Jojo. Ihre Freunde versuchen, sie zu beruhigen, doch ihr wird mehr und mehr klar, dass sie nicht ohne Jojo leben kann. Als sie von David erfährt, dass ihr Ausreiseverbot wahrscheinlich noch ein halbes Jahr bestehen bleibt, fasst Lily einen folgenschweren Entschluss ...

419

Unter Verdacht

Mia ist hin- und hergerissen. Sie versucht, sich Alexander aus dem Herzen zu reißen. Auch die Gedanken an Toni helfen ihr dabei. Ob sie allerdings tatsächlich schon für eine Annäherung an Toni bereit ist, weiß sie selbst noch nicht genau. Als sie überraschend in den Besitz von Beweisen gerät, die Alexander ziemlich in Schwierigkeiten bringen könnten, ist sie ihrer alten Liebe plötzlich wieder viel näher als ihr lieb ist ... David tobt, der neue große Lupang-Auftrag, den er an Land gezogen hat, scheint gefährdet, weil die hoch geheimen Fotos zu früh an die Öffentlichkeit gelangt sind. Richard hält sich an die Fakten und kann nicht anders, als Alexander zu verdächtigen, die Fotos unter der Hand verkauft zu haben. Darüber gerät er in Streit mit Natascha, die klar auf der Seite ihres Quasi-Adoptivsohns Alexander steht. Richard ist hin- und hergerissen und setzt schließlich Lars auf Alexander an ... Susanne ist fest davon überzeugt, dass da etwas zwischen Ingo und ihrer Schwester Brigitte läuft. Ingo findet Susannes Eifersucht übertrieben und fühlt sich ungerecht behandelt. Schließlich betreibt er diesen ganzen "Tanzaufwand" nur für Susanne. Brigitte will lieber auf Abstand gehen, aber Ingo reagiert schließlich trotzig ...

420

Hintergangen

Mia kann Lars nur mit Mühe dazu überreden, die belastenden Indizien gegen Alexander vorerst zurückzuhalten. Doch als Lars deswegen von Richard gefeuert wird, hat Mia keine andere Wahl, als Richard reinen Wein einzuschenken. Alexander fühlt sich von Mia einmal mehr hintergangen. Mia begreift, dass das Band zwischen ihr und Alex nun endgültig zerrissen ist. Von Paloma bestärkt schneidet sie sich Alex aus dem Herzen und öffnet sich ihrem Kinderfreund Toni, mit dem sie ihre erste Verabredung hat. Aufgeregt fiebert Mia dem Treffen entgegen. Doch als es endlich soweit ist, muss Mia eine böse Überraschung erleben ... Alexander steht mit dem Rücken zur Wand. Der Journalist Samuel Schwarz, der die Fotos des "Erlkönigs" veröffentlicht hat, behauptet, diese von Alexander erhalten zu haben, und die Gelder, die er auf Alexanders Konto überwiesen hat, bestätigen seine Version. Richard beurlaubt ihn so lange, bis die Vorwürfe geklärt sind. Alexander wird bewusst, dass er das Opfer einer heimtückischen Intrige geworden ist. Aber wer sollte ihm so etwas anhängen wollen? Lily zergeht vor Sehnsucht nach Jojo. Sie will so schnell wie möglich zu ihm nach Kuba und pumpt Maik deswegen um Geld an. Maik, der sich in den Kopf gesetzt hat, für Palomas Zukunft den Coffeeshop zu kaufen, kann Lily leider nicht helfen. Als sie ihm jedoch erzählt, dass sie das Geld für einen gefälschten Pass braucht, will Maik ihr das zunächst ausreden. Doch Lily ist für die Liebe bereit, jedes Gesetz zu brechen. Maik ist beeindruckt und nimmt sich an Lily ein Beispiel ...

421

In Partystimmung

Mia bricht den Kontakt mit Toni ab, nachdem sie erfahren musste, dass er verheiratet ist und sogar zwei Kinder hat. Auf Anraten von Paloma ertränkt Mia ihren Frust im Coffeeshop, wo eine rauschende Party stattfindet, auf der Mia von Julian angebaggert wird. Mia, die die Schnauze von der Liebe gestrichen voll hat, gibt ihm eine Abfuhr, doch ganz offensichtlich hat der Alkohol ihre Sinne vernebelt. Am anderen Morgen traut Mia ihren Augen nicht ... Alexander ist sich sicherer denn je, dass er das Opfer einer Intrige ist. Natascha glaubt ihm zwar und stärkt ihm den Rücken, aber will genauso wenig wie Annett wahrhaben, dass David dahinter steckt. Der einzige, mit dem er seinen Verdacht offen besprechen kann, ist ausgerechnet der Filou Julian, der nichts auf der Welt ernst nimmt außer seinen Spaß ... Maik hat den Entschluss gefasst, für Paloma eine Bank auszurauben, um ihre Zukunft nach seinem Tod gesichert zu wissen. Als Lars und dessen Jugendfreundin Dörte davon Wind bekommen, staunt Maik nicht schlecht, als Dörte sofort auf die Idee anspringt und Lars mitzieht. Nur das Schicksal kann Maiks verwegene Tat noch stoppen ...

422

Auf Messers Schneide

Mia, die mit Julian und Jessica in einem Bett die Nacht verbracht hat, kann sich an nichts erinnern. Zunächst hält Mia es für völlig abwegig, dass irgendetwas gelaufen sei. Doch Julian und Jessica belehren sie eines Besseren und scheinen zudem in der Agentur die pikantesten Details zu verbreiten. Mia, die nun selbst glaubt, dass sie sich auf Julian eingelassen hat, stellt den Frauenheld und Filou wütend zur Rede und erfährt die ganze Wahrheit ... Für Alexander und die Agentur ist der Tag der Entscheidung gekommen. Die chinesische Autofirma "Lupang Motors" droht mit einer millionenschweren Schadensersatzklage. Nataschas Versuch, die Chinesen mit dem Versprechen einer honorarfreien Werbekampagne zu beschwichtigen, schlägt fehl. "Lupang Motors" fordert das Eingeständnis der Schuld und den Kopf des Verantwortlichen. David bringt es auf den Punkt. Es gibt nur eine Alternative: Alexander oder die Firma ... Paloma ist nicht länger gewillt, Maiks sonderbares Verhalten hinzunehmen. Dass Maik einen hohen Kredit für Paloma abgeschlossen hat, ohne ihr ein Sterbenswörtchen zu erzählen, bringt das Fass zum Überlaufen. Paloma stellt Maik zur Rede und droht ihm angesichts seiner merkwürdigen Geheimniskrämerei sogar mit dem Ende ihrer Beziehung. Maik kann nun nicht anders und erleichtert seine Seele ...

423

Nichts wie weg

Als Mia erfährt, dass Alexander wegen der Meilenmeter.de-Affäre die Firma verlassen soll, obwohl er unschuldig ist, ist für sie das Maß voll. All die Tiefschläge der letzten Zeit und nun auch noch die mangelnde Menschlichkeit in der Agentur lassen sie daran zweifeln, ob sie in Berlin überhaupt noch richtig ist. Als Mia dann auch noch erfährt, dass Jojo auf Kuba krank geworden ist, fasst sie den Entschluss, zu kündigen und zu ihm zu fliegen. Doch dann tritt Annett auf sie zu und macht ihr ein unmoralisches Angebot ... Alexander ist überzeugt, dass er das Opfer einer von David eingefädelten Intrige ist. Auch Annett ist sich diesbezüglich sicher, doch ihr sind die Hände gebunden. Das Schlimme ist, dass es aus der Situation keinen Ausweg zu geben scheint. Doch dann erfährt Annett, dass Mia kündigen und zu Jojo reisen will. Diese Information lässt in ihr einen Plan reifen. Gibt es doch noch einen Ausweg? Für Paloma bricht eine Welt zusammen, als sie erfährt, dass Maik bald sterben wird. Beide geben sich gegenseitig Trost. Gleichzeitig arbeiten Lars und Dörte einen Plan aus, um Maik seinen letzten Wunsch, Geld für Paloma zu beschaffen, zu erfüllen. Die Frage ist nur, ob Maik sich auf diesen Plan einlassen wird ...

424

Kündigungen

Mia weiß nicht, was sie von Annetts Angebot halten soll: Einerseits will sie keinesfalls die Schuld für die Lupang-Affäre auf sich nehmen. Andererseits würde sie Alexander damit aus der Patsche helfen - und auch die 20.000 Euro könnte sie für den geplanten Neuanfang auf Kuba gut gebrauchen. Mia hat sich fast schon dagegen entschieden, als sie Alexander in trauter Zweisamkeit mit Annett beobachtet. Sie kommt noch einmal ins Grübeln ... Alexander weiß, dass er das Opfer einer Intrige wurde. Er protestiert vor Natascha und Richard, aber er will die Schuld für die Lupang-Affäre auf sich nehmen - zum Wohle der Firma. Bevor dies geschieht, steht aber Mia im Kreativraum und behauptet, sie sei schuld an allem. Für einen Moment ist Alexander unsicher: Steckt Mia tatsächlich dahinter? Ein Motiv hätte sie ... Bevor Maik aus dieser Welt scheidet, hat er noch einen großen Wunsch: Er will Paloma ein Vermögen hinterlassen, das ihr ein sorgloses Dasein ermöglicht. Als Dörte und Lars ihn in ihren Plan einweihen, ein Pokerspiel zu manipulieren, willigt er erfreut ein. Gemeinsam machen sie sich an die Durchführung des Plans. Doch es kommt anders als erwartet ...

425

Ein wichtiger Grund

Mia zweifelt daran, ob es richtig war, für Geld ihre Liebe zu verraten. Den widrigen Umständen zum Trotz entscheidet sie sich, zu Jojo nach Kuba zu gehen. Als Alexander vorher noch einen Abschiedsbrief erhält, hat er ein gewichtiges Argument, das Mia umstimmen könnte ... Lars und Maik verdoppeln ihren Pokergewinn beim Roulette. Sie haben die Rechnung aber ohne den betrogenen Zocker gemacht, der sich sein Geld mit Waffengewalt zurückholen will. Und gerade als Paloma erfährt, dass Maik nicht sterben wird, ist dieser bereit, alles aufs Spiel zu setzen ... Susanne ist traurig, dass nach Ingo jetzt auch noch Mia verreisen wird. Da hilft es ihr auch nicht, dass Brigitte ihr Hilfe anbietet. Susanne entscheidet sich, endlich einen Schlussstrich zu ziehen ...

426

Überraschende Erkenntnis

Als Alexander Mia bittet, seinetwegen in Berlin zu bleiben, traut Mia ihren Ohren nicht. Doch zu einem wirklichen Bekenntnis ihr gegenüber ist Alexander dann schließlich doch nicht bereit. Seinen Argumenten, David als schuldigen Intriganten zu enttarnen, entgegnet Mia schließlich mit der Antwort, keinerlei Beweise gegen David in der Hand zu haben. Sie widersteht Alexanders Bitten und erklärt, gehen zu müssen. Alexander begreift daraufhin etwas Entscheidendes: Seine Gefühle für Mia sind noch längst nicht passé. Mia selbst verabschiedet sich von Freunden und Arbeitskollegen und verlässt die Agentur. Doch dann steigt David Darcy zu ihr in den Fahrstuhl und es kommt zu einer Begegnung der besonderen Art ... David glaubt, bereits auf der Siegerstraße bezüglich seiner Intrige gegen Alexander zu sein, in der es ihm scheinbar gelungen ist, Alexander die Schuld an den veröffentlichten Lupang-Fotos in die Schuhe zu schieben. Doch dann hat Mia Maschke plötzlich den Kopf für Alexander hingehalten. Tatsächlich nur aus Liebe? Als David einen Kontoauszug von Annett findet, dämmert es ihm: Annett könnte ihre Finger im Spiel haben. Er stellt sie zur Rede, doch ohne Erfolg. Annett macht ihm stattdessen noch einmal sehr plastisch klar, dass Alexander die Nummer Eins in ihrem Leben darstellt. In seiner rasenden Eifersucht lässt sich David zu einem folgenschweren Fehler hinreißen ... Maik kann nicht fassen, dass er eben noch beim Kampf im Casino dem Tod ins Auge geblickt hat und dabei doch wider Erwarten kerngesund ist. Wie konnte es nur zu diesem Missverständnis kommen? Während er und Paloma überglücklich darüber sind, wieder ein gemeinsames Leben vor sich zu haben, fragt sich Lars zunehmend, wie seine Zukunft wohl aussehen wird ...

427

Drohungen

Mia entscheidet sich, die Information über Davids Urheberschaft an der Foto-Intrige trotz dessen Drohungen, Alexander mitzuteilen. Doch sie bleibt bei ihrem Vorsatz, die Stadt zu verlassen und nach Kuba zu gehen. Erst durch ein Gespräch mit Jojo gerät ihr Entschluss ins Wanken ... David ist nach seinem unfreiwilligen Geständnis alarmiert, doch nachdem er Mia in ihre Grenzen verwiesen hat, beruhigt er sich wieder einigermaßen. Er ahnt nicht, dass Annett durch Mia von seinem Patzer erfährt. Annett macht David schließlich schwere Vorwürfe und weist seinen erneuten Liebesschwur angewidert zurück. Zutiefst getroffen findet David Trost von unerwarteter Seite ... Lars fühlt, dass sein Leben in eine Sackgasse gelaufen ist. Alle um ihn herum scheinen neu anzufangen, nur er nicht ...

428

Reiner Tisch

Alexander weiß nun, dass Annett Mia Geld geboten hat, um die Schuld für die Lupang-Intrige auf sich zu nehmen. Doch Annett gelingt es, ihn zumindest einigermaßen von ihren guten Absichten zu überzeugen. Dennoch ist Alexander nicht gewillt, den Chinesen Mia als die Schuldige am Verkauf der Fotos zu präsentieren. Stattdessen will er versuchen, die Delegation mit der von ihm und Julian entwickelten Marketingidee zu überzeugen. Doch die Chinesen sind nicht bereit, Alexander anzuhören - bis Mia dazukommt ... Brigitte, die von Susanne aus der Wohnung geworfen wurde, sucht verzweifelt nach einem Platz für die Nacht. Doch keiner ihrer Bekannten ist willens oder in der Lage, sie aufzunehmen. Ohne Geld und ohne Hoffnung muss sie schließlich erkennen, dass sie da gelandet ist, wo sie eigentlich nie hinwollte: ganz unten ... David fällt es zunächst schwer, zuzugeben, dass ihm Majas Nähe gut tut. Er kompensiert seine unerfüllte Sehnsucht gegenüber Annett, indem er weiter auf Maja zugeht. Maja selbst ist überglücklich und glaubt die Beziehung auf einem guten Weg ...

429

Teuflischer Plan

Alexanders Kuss nach Mias Rettung in der Lupang-Affäre hat Mia verunsichert. Was war das? Etwa nur eine Geste der Freundschaft? Wie dem auch sei, diese Geste löst in Mia eine Flut von Gefühlen aus. Als Richard Mia rehabilitiert und bittet, in der Firma zu verbleiben, ist Mia zunächst hin- und hergerissen. Will sie sich dem wirklich aussetzen und wieder mit Annett und David arbeiten? Doch wie kommt sie sonst an David heran? Alexander stärkt ihr schließlich einmal mehr den Rücken und macht ihr ein unwiderstehliches Angebot ... Annett weiß von dem Kuss zwischen Mia und Alexander - denn David hat ihr brühwarm davon berichtet. Argwöhnisch beobachtet sie die beiden. Was sie da sieht, gefällt ihr ganz und gar nicht. Die alte Eifersucht keimt erneut in ihr auf. Vielleicht ist es Zeit, eine unheilige Allianz zu erneuern, schließlich haben sie und David einen gemeinsamen Feind ... Ohne Ingo wächst Susanne die Arbeit über den Kopf. Aber wenigstens ist sie ihre parasitäre Schwester Brigitte losgeworden. Als Susanne dann aber am Morgen einkaufen geht, beobachtet sie entsetzt, wie die vermeintlich gut situierte Brigitte um Essen bettelt ...

430

Neue Herausforderungen

Mia steht vor der größten Herausforderung ihres beruflichen Lebens. Alexander gibt ihr die Möglichkeit, die Werbekampagne für "Lupang motors" zu leiten. Mia, die zunächst Bedenken wegen der Verantwortung und der neuen Nähe zu Alexander hat, wächst über sich hinaus und besteht die Feuertaufe mit Bravour. Doch David und Annetts Reaktion lässt nicht lange auf sich warten: Sie fällt heftiger aus, als Mia ahnt ... Annett, der es nicht gelingt, Alexander davon abzubringen, Mia in der Agentur zu protegieren, kann es nicht zulassen, dass Mia sich wieder zwischen sie und Alexander drängt. Annett verliert alle bisherigen Skrupel und hat nichts mehr dagegen einzuwenden, dass David sich der Sache auf seine Weise annimmt ... Paloma ist überglücklich, dass Maik wieder eine Perspektive hat und an ihrer Seite ist. Allerdings scheint er nach alter Maik-Manier auch schon wieder etwas Geheimnisvolles zu planen ...

431

Angst und Bange

Mia hat die Warnung des Attentäters nachhaltig beeindruckt. Sie ist in ihren Grundfesten erschüttert und hat zum ersten Mal wirklich Angst. Aber weder Alexander noch die Polizei können ihr helfen oder Sicherheit geben. Daher entschließt sie sich, die Warnungen des Attentäters ernst zu nehmen und vorerst unterzutauchen - sie sucht ihr Heil in der Flucht ... Als Alexander erfährt, dass Mia vergeblich versucht hat, ihn zu erreichen, ahnt er, dass etwas Schlimmes vorgefallen sein muss. Was Mia jedoch zu berichten hat, schockiert ihn sichtlich und macht ihn wütend. Alexander ist klar, dass nur eine Person hinter all dem stecken kann: David Darcy. Er warnt den Anwalt, die Füße still zu halten, doch David provoziert weiter ... Susanne hat sich von Brigitte zu einem Weiberabend überreden lassen. Dass sie deshalb Mia nicht beistehen konnte, nimmt sie zum Anlass, sich Vorwürfe zu machen. Ihrer Schwester Brigitte geht das nun endgültig auf den Geist. Sie gibt Susanne den Rat, auch mal an sich zu denken. Susanne soll endlich aufhören, für jeden und alles die Mutti sein zu wollen!

432

Wiederholungstäter

Mia hat Aufwind. Nachdem Alexander sich für sie eingesetzt hat, indem er David einen eindringlichen Dämpfer verpasste, will sie nun nicht länger still halten. Sie versucht, zu beweisen, dass David hinter dem Attentat auf sie steckt - doch das will ihr einfach nicht gelingen. Als ihr dann erneut jemand nach dem Leben trachtet, ist sie sich sicher, dass es zum wiederholten Male David war - und diesmal glaubt sie, es auch beweisen zu können ... Annett sieht nicht gerne, dass Alexander so eindeutig Position für Mia bezieht. Sie verlangt eifersüchtig, dass Alexander sich bekennt: Wem vertraut er - ihr oder Mia? Alexander windet sich aus der Situation, was Annetts Eifersucht nur weiter anfacht. Sie wendet sich mit der Bitte, das Problem Mia aus dem Weg zu räumen, an David ... Susanne kehrt mit neuem Outfit und Styling in das Restaurant zurück und erntet sogleich Anerkennung: Ein Herr bittet um einen gemeinsamen Nachmittag. Susanne lehnt dankend ab. Aber sie hat die Rechnung ohne ihre Schwester gemacht. Brigitte trifft für sie die Verabredung mit dem netten Mann. Da Susanne nicht unhöflich erscheinen will, bleibt ihr nichts anderes übrig, als die Einladung anzunehmen ...

433

Keine Beweise

Mia beharrt trotz der befremdeten, ungläubigen Blicke weiter darauf, dass David sie angegriffen hat - Alexander holt sie schließlich aus der Schusslinie. Er beteuert, ihr trotzdem noch zu glauben, was für Mia der wichtigste Grund überhaupt ist, nicht an ihrem Verstand zu zweifeln. Aber nachdem Annett und Richard ihm zusetzen und die Polizei keinen einzigen Hinweis auf tatsächliche Angriffe auf Mia findet, kann auch Alexander seine Zweifel nicht mehr niederkämpfen. Als Mia auch noch den neuen Kunden für einen Angreifer hält, muss er ihr sagen, dass auch er nicht mehr weiß, ob Mia vielleicht alles nur erfunden hat. Mia verliert den letzten Halt ... Susanne kommt beseelt vom Treffen mit ihrem Galan zurück und ist Brigitte geradezu dankbar, sie dazu genötigt zu haben: ein toller Mann! Brigitte zieht sie damit auf, sich womöglich verliebt zu haben, was die mit wenig Überzeugung bestreitet, um den Verehrer nur wenige Stunden später wieder zu treffen. Brigitte freut sich über Susannes Glück, bis Steffi eine ungeheure Enthüllung macht ... Lily steht kurz davor, einen gefälschten Pass zu bekommen, mit dem sie endlich zu Jojo nach Uruguay kann. Als Maik von den Schwierigkeiten erfährt, die Lily mit dem Passfälscher hatte, begleitet er sie zum Treffen. Der Fälscher stößt eine Drohung gegen Lily aus, die Maik in höchstem Maße alarmiert. Er ist überzeugt, dass an dem Pass etwas faul ist und Lily bei der Ausreise damit auffliegen wird. Weil Lily nicht auf ihn hört, handelt Maik auf eigene Faust.

434

Zu Unrecht

Für Mia bricht eine Welt zusammen, als ihr selbst Alexander nicht mehr zu glauben scheint, dass sie zwei Mordanschlägen von David nur mit knapper Not entgangen ist. Völlig verunsichert beginnt Mia, ihrer eigenen Wahrnehmung zu misstrauen: Hat sie sich alles nur eingebildet? Sollte sie Alexanders Rat beherzigen, eine Auszeit nehmen und die Agentur verlassen? Nein! Mia begreift, dass es genau das ist, was David bezwecken will. Mia wird nicht klein beigeben. Sie wird kämpfen - koste es, was es wolle ... Annett ist zufrieden: Mia hat sich vor Alexander und der gesamten Agentur unmöglich verhalten. Davids Einschüchterungsversuche sind mehr als erfolgreich gewesen. Doch als der neue, überaus potente und exaltierte Kunde Enrique Vegaz völlig überraschend und grundlos darauf besteht, dass Mia zurück in die Agentur kommt, verliert Annett den Boden unter den Füßen. Sie ist nicht länger bereit, Mia in Alexanders Nähe zu dulden und sieht keine andere Möglichkeit, als David zum Äußersten zu treiben ... Susanne blüht an der Seite ihres Verehrers Jan Maria Kron auf. Sie genießt das Rendezvous mit dem formvollendeten Gentleman und weiß ganz genau, wem sie das Date zu verdanken hat: ihrer Schwester Brigitte. Umso bitterer ist es für Susanne, als sie zu erkennen glaubt, dass Brigitte ihr den Galan abspenstig machen will, wie einstmals schon Ingo. Das wird Susanne diesmal jedoch nicht zulassen ... Lily, die nichts sehnsüchtiger will, als endlich ihren geliebten Jojo in Uruguay in die Arme zu schließen, ist stinksauer, als sie realisiert, dass Maik und Paloma ihre Ausreise aus übertriebener Vorsicht sabotiert haben. Ist sie zu Recht sauer?

435

Nur mit Mia

Nach jeder Begegnung mit Enrique glaubt Mia, dass er es nur darauf abgesehen hat, sie zu demütigten. Trotzdem ist sie fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als Enrique ihr dann aber überraschend eine Schlüsselposition in der neuen Kampagne zuspielt, ist ihre Unsicherheit am Höhepunkt angelangt - was soll sie jetzt noch glauben? Zusätzlich verunsichert sie eine Begegnung mit David - erst recht, als dieser nachts in ihrem Zimmer auftaucht ... Annett geht aufs Ganze. Sie bietet David ihren Körper an, wenn er für sie Mia beseitigt. Obwohl David an Annetts Aufrichtigkeit zweifelt, geht er auf ihr Versprechen ein. Als er dann damit scheitert, einen Mörder für Mia anzuheuern, muss er die Dinge wohl oder übel selber in die Hand nehmen ... Susanne hat Brigitte nicht geglaubt, dass ihr neuer Schwarm Jan-Maria ein Heiratschwindler ist. Darum hat sich Brigitte unter falschem Namen an ihn herangemacht, woraufhin ihr Susanne eifersüchtig eine Szene macht. Es dauert zwar eine ganze Weile bis die Schwestern sich wieder vertragen, doch dann schmieden sie gemeinsam mit Steffi einen Racheplan ...

436

Verfolgungswahn

Mia glaubt sich nach Davids Friedensangebot und seinen Versicherungen, ihr nichts tun zu wollen, vom Spuk und den Angriffen der letzten Tage befreit. Während sie sich mit neuer Energie ganz auf ihre Arbeit für "SPIKE" konzentriert, bemerkt sie nicht, dass sie immer noch verfolgt wird. Denn David hatte sehr wohl vor, sie umzubringen. Kurzzeitig von der Ahnung geschwächt, dass er auch mit Mias Beseitigung Annetts Herz nicht gewinnen wird, war er zum Mord nicht imstande. Annetts schmerzhafte Demütigungen wegen seines Versagens scheinen ihn jedoch erneut zu motivieren ... Natascha ahnt, dass es in ihrem Streit mit Richard um etwas anderes geht als lediglich um verschiedene Sichtweisen darüber, wie die Geschäfte zu führen sind. Sie macht sich klar, dass sie noch nicht bereit ist, mit Richard in den Ruhestand zu gehen. Außerdem ärgert es sie nach wie vor, dass Richard sie in seine Planungen nicht einbezieht. Gerade als Natascha offen mit Richard darüber reden will, weicht der aus, weil er offensichtlich etwas vor ihr verbirgt ... Drei vergnügte Damen blicken voller Vorfreude ihrer Rache am Heiratsschwindler entgegen. Bis sich ihr Plan als doch nicht so perfekt erweist ...

437

Wiedersehen macht Freude

Von Enrique ermutigt setzt sich Mia zum ersten Mal in ihrer neuen Funktion als Quasi-Chefin der "SPIKE"-Kampagne durch und schießt Annett damit empfindlich vor den Bug. Die ist nach Davids Absage, das Mia-Problem für sie zu lösen, ohnehin schon schwer angeschlagen. Als sie sich auch noch extrem von Mia gedemütigt fühlt, sieht sie rot und tritt aufs Gaspedal ... Natascha ist schockiert: Richard hat anscheinend eine heimliche Affäre, die ihm Druck macht, sich der Realität zu stellen und endlich mit Natascha zu reden. Doch Natascha kommt ihm zuvor - Richard verstummt bedrückt, weil er sein wirkliches Geheimnis nicht preisgeben kann ... Jojo lässt Susi bei Lily anrufen und sie unter einem Vorwand in die Goldelse kommen. Während Lily dort nichtsahnend einen Tisch für ein romantisches Essen zu zweit eindecken muss, quält sie die Sehnsucht nach Jojo. Doch es wartet eine Überraschung auf sie ...

438

Lektionen

Nachdem Annett entsetzt begreift, dass sie nicht Mia, sondern Alexander angefahren hat, ist es Mias Anruf und ihrer Besonnenheit zu verdanken, dass Annett einigermaßen den Überblick behält und Alexander sicher ins Krankenhaus kommt. Dort stellt sich zum Glück heraus, dass seine Verletzungen nur leicht sind. In dieser schweren Situation bietet sich Enrique Vegaz als tröstender Beistand an. In dem Gespräch mit Mia muss er jedoch enttäuscht feststellen, dass Mias Herz vergeben scheint ... Susanne, Brigitte und Steffi beginnen ihren Plan, Jan-Maria Kron eine Lektion zu erteilen, in die Tat umzusetzen. Scheinbar zufällig stößt Steffi zu einem Treffen zwischen Susanne und dem Heiratsschwindler. Die beiden Frauen umgarnen Jan-Maria, doch plötzlich scheint Steffi Skrupel zu bekommen ...

439

Wider Erwarten

Mia verbringt die Nacht an Alexanders Krankenbett und verschläft dabei fast einen wichtigen Dreh. In letzter Sekunde gelingt es ihr, beruflich alles zum Besten zu wenden. Nachdem sie mit Alexanders Hilfe den Spot geschnitten hat, geht sie zuversichtlich in die Präsentation mit Enrique Vegaz. Wider Erwarten lässt dieser jedoch das Projekt platzen. Aber damit ist er bei Mia an die Falsche geraten ... Natascha steht unter Schock: Richard wollte sich nicht wegen einer anderen Frau von ihr trennen, sondern wegen einer lebensgefährlichen Erkrankung. Glaubt er doch, ihr nicht mehr das Leben bieten zu können, das sie sich wirklich wünscht. Natascha geht in sich und trifft schließlich eine wichtige Entscheidung ... Steffi hat scheinbar Zweifel an der geplanten Racheaktion gegen Jan-Maria. Schließlich war sie einmal sehr verliebt in den offensichtlichen Heiratsschwindler. Aber sind ihre Skrupel wirklich ernst gemeint oder eher Teil eines perfiden Racheplans?

440

Revierverhalten

Als Enrique Mias Werbeclip ohne wirkliche Argumente ablehnt, beschimpft Mia ihn wild. Einzig Annett kann dem Wutausbruch etwas Positives abgewinnen, denn ohne Enrique sind Mias Tage in der Agentur gezählt. Doch Mia lässt sich nicht beirren und sucht ein klärendes Gespräch mit Enrique ... Natascha ist geschockt, dass der schwer erkrankte Richard den einsamen Entschluss gefasst hat, sie zu verlassen, um ihr ein Leben an seiner Seite zu ersparen. Sie beschließt, Richard zu seinem und ihrem gemeinsamen Glück zu zwingen und überrascht ihn mit einem Heiratsantrag. Jetzt kann nur noch der Tod die Hochzeit der beiden verhindern ... Der Heiratsschwindler Jan Maria Kron hat allen Grund, Steffi zu vertrauen. Denn ohne ihre naive Liebe zu ihm wäre er jetzt wohl schon das Opfer der Intrige, die Susanne und Brigitte eingefädelt hatten. Einen Wermutstropfen hat das Ganze jedoch: Die 10.000 Euro, die er Steffi geliehen hat, wird er wohl nie wieder sehen wird ...

441

Nachtschicht

Mia fällt ein Stein vom Herzen, als sie sich erfolgreich mit Enrique versöhnt. Zur Feier des Tages planen sie, eine neue Kampagnen-Idee auszuarbeiten, doch Enriques Managerhabitus beginnt, sie schnell zu stören. Als Mia dann aber erkennt, dass Enrique keineswegs immer schon der selbstsichere und aalglatte Macher gewesen ist, der er vorgibt, zu sein, ist die Überraschung groß ... David, der seit Monaten vergeblich versucht hat, Richards Beziehung zu Natascha zu torpedieren, ist keineswegs erleichtert, dass ihm das Schicksal alle Arbeit abgenommen hat und ohne sein Zutun die Hochzeit geplatzt ist. Auch wenn Annett David zutraut, dass er Richards Zusammenbruch forciert hat und sich über dessen Tod sogar freuen würde, ist David aufgewühlt wie nie zuvor ... Jojo und Lily kommen überein, dass es für alle das Beste ist, wenn Jojos Auftauchen so geheim wie möglich bleibt. Selbst Maik und Paloma wollen sie nicht einweihen. Doch den beiden ist nicht entgangen, dass Lily abgetaucht ist, weshalb sie vermuten, dass sie in Schwierigkeiten steckt ...

442

Gesicht zeigen

Mia muss zu ihrer großen Enttäuschung feststellen, dass Vegaz für eine Kampagne bereit ist, jede Moral über Bord zu werfen. Mia verweigert daraufhin jegliche Unterstützung. Obwohl Enrique Mias moralische Haltung für naiv hält, geht er auf ihre Bedenken ein. Doch der Frieden währt nicht lange - Mia findet heraus, dass Enrique ihren Analphabetismus für die Kampagne ausschlachten will ... Annett ist kurz davor, sich mit David zu überwerfen - zu groß ist ihre Befürchtung, er könne Richard eigenhändig den Todesstoß versetzen. Doch als sie beobachtet, wie David Nataschas Nähe sucht und ihr den leidenden, trostbedürftigen Sohn vorspielt, begreift sie, dass ihre Sorge völlig unbegründet ist ... Als in der Goldelse ein uniformierter Polizist auftaucht, bricht bei Jojo, Susanne und Brigitte Panik aus. Susanne versucht, zu retten, was zu retten ist und bedient den Polizisten derart zuvorkommend, dass dieser Verdacht schöpft und einen neugierigen Blick in die Küche werfen will. Er staunt nicht schlecht, als Brigitte Jojo dort vor seinen Augen eine Sahnetorte ins Gesicht schleudert ...

443

Geteiltes Leid...

Mia glaubt, sich mit ihrer Analphabeten-Geschichte von Alexander verraten und verkauft und will auf keinen Fall das Gesicht der Kampagne werden. Paloma rät ihr, der ganzen Sache auf den Grund zu gehen und Alexander zu einem Gespräch zu bitten. Als sie diesen Rat befolgt, erkennt sie, wie sehr Alexander bereit ist, sich für sie einzusetzen, und wie gut er sie versteht ... Natascha verzweifelt in ihrer Sorge um Richard an der Ungewissheit, ob eine Spenderniere gefunden werden kann. Sie fühlt sich überfordert und allein. Nur David scheint diese Gefühle mit ihr zu teilen, was sie zutiefst tröstet. Ganz kalkuliert schenkt David ihr ein bisschen Nähe und entzieht sich dann wieder. Sein Spiel scheint aufzugehen - er verführt sie ... Nachdem Lily Maik und Paloma gestehen musste, dass Jojo längst zurück aus Kuba ist, erlauben sich die beiden einen kleinen Scherz, der zunächst für große Aufregung in der Goldelse sorgt ...

444

Hin- und hergerissen

Alexander hat Mia davon überzeugt, ihre persönliche Geschichte zum Zentrum des Spots zu machen. Als sie Enrique die Idee vorstellen, lehnt dieser aus Eifersucht auf Alexander ab. Doch als er mehr über Mias Geschichte erfährt, ändert er seine Meinung und überrascht sie auf eine Art und Weise, die die Eifersucht in Alexander aufkeimen lässt ... Natascha wirft sich in einer emotionalen Verwirrung Hals über Kopf in die Arme Davids. Aber das schlechte Gewissen, das sie nach dem Sex plagt, ist beinahe unerträglich. Schließlich entscheidet sie sich dafür, dem komatösen Richard alles zu gestehen. Doch war er wirklich noch bewusstlos? Julian hat schon lange ein Auge auf Paloma geworfen. Aber als er erneut heimlich Fotos von ihr macht, flammt seine Liebe wieder auf. Paloma will jedoch nichts von ihm wissen ...

445

Die Mottoparty

Nachdem Alexander den Kuss von Enrique und Mia beobachtet hat, versuchen alle drei, möglichst souverän damit umzugehen. Trotzdem ist eine aufkeimende Rivalität zwischen den Jungs und Mia deutlich spürbar. Als Enrique schließlich noch einen drauf setzt und Alexander ankündigt, dass er Mia zu einem Wochenende an den Luganer See einladen wird, reicht es Alexander. Mia, die sich einredet, Alexanders Reaktion als ganz normal und erleichternd zu empfinden, bleibt der Mund offen stehen, als er sich auf einem Maskenball für Jojo schließlich zwischen sie und Enrique drängt und ihr eine Frage stellt, mit der sie niemals gerechnet hätte ... Natascha ist erleichtert, als Richard erklärt, dass er von ihrem Geständnis nichts mitbekommen hat. Auf der anderen Seite ringt sie mit sich. Ist es vielleicht doch besser, Richard die volle Wahrheit über den One-Night-Stand mit David zu gestehen? Als jedoch herauskommt, dass sie und Annett als Nierenspender für Richard in Frage kämen, wobei sie die bevorzugte Kandidatin wäre, rücken ihre Sorgen über ihr Geständnis vorerst in den Hintergrund. Annett ist einerseits erleichtert, spürt jedoch auch, dass eine Nierenspende Natascha und Richard noch enger aneinander ketten werde. Als sie David ihre Sorge mitteilt und ihn auffordert, zu handeln, erklärt er, dass er dies schon längst getan habe. Und er präsentiert ihr einen Beweis, der ihr die Stimme verschlägt.

446

Wochenende zu zweit

Mia ist von Alexanders Reiseangebot total überrollt und erbittet sich einen Tag Bedenkzeit. Auch Enrique ist von Alexanders Vorstoß überrascht und beschließt, Mia zunächst nichts von dem ursprünglich geplanten Wochenende am Luganer See zu sagen. Mia redet sich ein, dass es sich bei Alexanders Angebot um einen rein geschäftlichen Ausflug handelt. Nach einem Gespräch mit Paloma muss sie jedoch zugeben, dass wahrscheinlich mehr dahinter steckt. Sie muss sich eingestehen, dass ihr das auch gar nicht so unrecht wäre ... Annett ist begeistert, dass David mit dem Sexvideo nun eine schlagkräftige Waffe gegen Natascha in der Hand hat. Hiermit wird es ihnen gelingen, die Hochzeit zwischen Richard und Natascha zu verhindern. Die beiden ahnen jedoch nicht, dass ihr Vater und Natascha eben jene Hochzeit bereits festgelegt haben. Als Natascha sie davon in Kenntnis setzt, bricht Annett in Panik aus ...

447

Machtkampf

Mia ist zutiefst getroffen, da sie glaubt, dass es Alexander bei dem Ausflug tatsächlich nur um berufliche Interessen geht. Sie denkt darüber nach, den ganzen Trip abzusagen, doch Paloma redet ihr ins Gewissen und überzeugt sie von der Dringlichkeit, endlich reinen Tisch mit Alexander zu machen: Mia oder Annett - er soll sich endlich entscheiden! Mit Majas Hilfe entdeckt David neben dem Ehevertrag ein Testament von Richard, das regelt, dass im Falle seines Todes alle Anteile und alle Macht - auch über Darcy & Doyle - an Natascha übergehen. Annett und David ist klar, dass es nun nicht mehr darum geht, die Hochzeit zu verhindern - sie müssen Natascha nun vielmehr mit dem kompromittierenden Video dazu bringen, das Testament abzulehnen. Natascha hat in der Zwischenzeit beschlossen, einen Schlussstrich unter ihre Vergangenheit mit David zu ziehen, um sich ganz auf die Ehe mit Richard einzulassen. Doch im Zuge der Voruntersuchungen zur Nierenoperation erhält Natascha schließlich eine Nachricht, die ihr förmlich den Boden unter den Füßen wegreißt ...

448

Keine Dummheiten

Mia und Alexander sind reichlich pikiert, dass sowohl Enrique als auch Paloma und Julian offenbar davon ausgehen, dass ihre gemeinsame Motivsuche nur ein Vorwand ist, um eine Affäre zu beginnen. Mia und Alex aber wissen es besser und sind fest entschlossen, keine Dummheiten zu machen, die sie nur wieder bereuen würden. Mia selbst steht unter Druck - nicht nur die Vergangenheit droht sie einzuholen, auch die bevorstehende Nähe zu Alexander wird sie auf eine harte Probe stellen ... Natascha fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass sie schwanger ist. Da der Schwangerschaftstest vor der Nacht mit David negativ war, weiß sie, nur David kommt als Vater in Frage. In ihrer Verzweiflung wendet sich Natascha an Richards Ärztin und alte Freundin, die ihrerseits eins und eins zusammengezählt hat ... Annett schäumt vor Wut, als sie mitbekommt, dass David sie ausbooten will. David beabsichtigt, hinter Annetts Rücken Natascha mit dem Sexvideo zu erpressen und sich so Richards Imperium ganz allein unter den Nagel zu reißen. Doch er hat die Rechnung ohne Annett gemacht ... Susanne hat es seit Tagen nicht geschafft, Ingos Brief zu lesen. Von Mia ermutigt, stellt Susanne sich der Wirklichkeit und ist erleichtert, dass Ingo nur auf ein Zeichen von Susanne wartet ...

449

Doppelzimmer mit Seeblick

Kaum sind Mia und Alexander in Rostock angekommen, werden sie vor ihre erste große Herausforderung gestellt: ein gemütliches Doppelzimmer mit Champagner und Seeblick. Die beiden versuchen, sich und einem schwelenden Konflikt aus dem Wege zu gehen, doch die Spannung zwischen ihnen ist so groß, dass sie schließlich in einen Streit mündet. Mia flieht und Alexander begreift, dass er einen Fehler gemacht hat. Er sucht Mia und findet sie auf dem alten Bauernhof ihrer Großeltern, wo sich endlich die große Sehnsucht der beiden Bahn bricht ... Als Annett David mit einer Kampfansage droht, mimt dieser den Unschuldigen. Er macht ihr die Ansage, dass sie endlich die Augen öffnen und begreifen müsse, dass nicht Alexander der Mann an ihrer Seite sein sollte, sondern er selbst. Zudem hat David noch einen Joker: Er teilt Annett mit, dass Alexander nicht allein nach Rostock gefahren sei, woraufhin Annetts Zweifel an Alexanders Integrität immer größer werden ...

450

Im Hier und Jetzt

Nachdem Mia und Alexander einander nicht mehr ausweichen konnten und gemeinsam eine romantische Nacht miteinander verbringen, beschließen sie am nächsten Tag, alle Fragen der Zukunft für einen Tag lang auszusperren und so zu tun, als wäre dieser Tag ihr letzter. Doch wieder in Berlin zurück, scheint es für beide praktisch unmöglich, wieder in den Alltag zurückzukehren. Besonders Alexander hadert mit sich und fällt schließlich die Entscheidung, sich von Annett zu trennen. Doch das will Annett auf gar keinen Fall zulassen ... Annett steht unter Schock. Hat David wirklich Recht und Alexander ist tatsächlich mit Mia nach Rostock gefahren? Als sie auf einem Foto von der Motivsuche plötzlich Mia entdeckt, hat sie endlich Gewissheit. Ihr wird klar, was das bedeuten könnte. Als Alexander auch noch ankündigt, mit ihr reden zu müssen, fürchtet sie das Schlimmste ... Schweren Herzens teilt Natascha Richard mit, dass sie ihm keine Niere spenden kann. Richard, dem Nataschas Opfer ohnehin schon Schwierigkeiten bereitet hat, ist eher erleichtert. Allerdings weigert er sich ebenfalls, Annett als Ersatzspenderin zu akzeptieren. Doch das bedeutet, die Uhr für Richard tickt ...

451

Heimliche Spende

Alexander hat Annett versprochen, dass er niemandem von ihrer heimlichen Nierenspende erzählt. Darum kann er Mia auch keinen Grund geben, warum er ihre Verabredung verpasst hat. Mia geht natürlich davon aus, dass Alexanders Gefühle für sie nicht stark genug sind. Als dann auch noch Enrique Druck macht, bricht Mia zusammen ... Susanne erfährt überraschend, dass Ingo kurzerhand nach Deutschland zurückgeflogen ist. Aufgeregt bereitet sie sich vor und ist dann umso perplexer, als sie erkennt, dass Ingo sich offenbar sehr verändert hat. Auch Brigittes gutes Zureden hilft da nicht viel, denn Susanne kommt nicht so schnell darüber hinweg, dass ihr Ingo erneut wie ein Fremder vorkommt ...

452

Vertrackte Lage

Mia hat von Julian erfahren, dass Alexander vorhat, sich von Annett zu trennen, was ihr neuen Mut gibt. Als Mia und Alexander dann schließlich aufeinander treffen, können sie die Leidenschaft füreinander kaum mehr im Zaum halten ... Richard hat nach der geglückten Nierenspende wieder neuen Lebensmut geschöpft. Er malt sich bereits aus, wie er diese neue Chance dazu nutzt, diesmal alles besser zu machen. Aber Natascha kann nicht so richtig in seine Euphorie einstimmen, da sie das Kind seines Sohnes unter dem Herzen trägt. Nach langer Überlegung entschließt sie sich, Richard zu offenbaren, dass er Vater wird - doch bevor sie dazu kommt, ist es erneut David, der sie mit einer brisanten Information davon abzuhalten weiß ... Susanne weiß immer noch nicht so richtig, wie es mit Ingo weitergehen soll, weil er einem klärenden Gespräch beständig ausweicht. Als dann auch noch Freunde von ihm auftauchen, platzt Susanne der Kragen und sie schmeißt sie raus ...

453

Geheimniskrämerei

Mia befürchtet, dass es mit Alexander auf eine heimliche Affäre hinausläuft. Nach langem Abwägen und einem ausführlichen Gespräch mit Alexander, in dem er ihr klarmacht, dass sie niemandem weh tun, so lange niemand etwas weiß, kann sich Mia mit der Heimlichkeit anfreunden. Sie ahnt nicht, dass Annett längst Bescheid weiß und einen perfiden Plan in Gang setzt ... Natascha begreift voller Entsetzen, dass David sie mit dem Video der gemeinsamen Nacht um Firmenanteile erpressen will. Ihr Schock ist so groß, dass es ihr unmöglich ist, Richard gegenüberzutreten. Erschüttert über Davids wahres Gesicht und davon, wie sehr sie sich in ihm getäuscht hat, erkennt Natascha aber, dass ihr nichts anderes übrig bleibt, als sich Richard anzuvertrauen, wenn sie den völlig unberechenbaren David loswerden will. David sieht seinen Erpressungsplan bedroht und ergreift sofort Maßnahmen ...

454

Kampfansage

Nachdem Mia im Krankenhaus erfahren hat, dass Annett von ihrer Affäre mit Alexander weiß und dadurch ihr Gesundheitszustand bedroht ist, ist sie hin- und hergerissen. Was soll sie tun? Paloma rät ihr, offen mit Alexander zu reden. Doch sie hat Angst, dass er sich, wenn es hart auf hart kommt, gegen sie entscheiden könnte. Ihre Urangst, die sie seit ihrer Kindheit begleitet. Doch sie ringt sich schließlich dazu durch, ihn von den neuen Verhältnissen in Kenntnis setzen ... Natascha ist entsetzt von Davids Erpressungsversuch. Als sie merkt, dass sie durch sein Video und die Schwangerschaft auf ewig in seiner Hand ist, erklärt sie ihm nach langem Überlegen den Krieg! Unterdessen haben Paloma und Julian einen grundlegenden Streit, der sich jedoch schnell wieder relativiert, als sie feststellen, wie viel sie eigentlich verbindet. Als Maik Zeuge dieser innigen Annäherung wird, keimt eine leise Eifersucht in ihm auf. Als er diese später in der Nacht Paloma gegenüber erwähnt, ist diese geschmeichelt, erklärt jedoch, dass es neben ihm nie einen anderen Mann geben werde ...

455

Nachsicht

Mia ringt sich dazu durch, Alexander zu berichten, dass Annetts Genesung ernsthaft bedroht sei. Als Grund nennt sie Annetts Wissen über das, was zwischen Alexander und Mia in Rostock vorgefallen ist. Annetts Plan, Mia und Alexander damit ein schlechtes Gewissen einzureden, scheint aufzugehen. Doch Alexanders Reaktion überrascht beide Frauen gleichermaßen: Er bekennt sich ganz klar zu Mia. Doch schon bald muss Mia erneut an Alexanders Gefühlen für sich zweifeln ... Natascha ist nicht bereit, sich von David erpressen zu lassen. Und obwohl David ihr zu verstehen gibt, dass es ihm vor allem darum geht, seinen Vater zu demütigen, bleibt Natascha unbeugsam. Sie kämpft um ihr Glück mit Richard! Zum einen engagiert sie einen Detektiv, um etwas gegen David in der Hand zu haben, das ihn für immer zum Schweigen zwingt; zum anderen offenbart Natascha Richard, dass sie schwanger ist - jedoch ohne den wahren Vater zu verraten. Doch dann der Schock: Richard ist kurz vor der Eheschließung spurlos verschwunden ... Susanne wird mehr und mehr klar, dass Ingo nicht mehr der ist, der er einmal war. Ingo hat seine Sprache und seinen Habitus verändert, wirkt um Jahre verjüngt und vernachlässigt nicht nur das Restaurant, sondern auch Susanne. Ein klärendes Gespräch lässt Susanne wissen, dass Ingo einen Neuanfang wagen will ...

456

Spurlos verschwunden

Mia, die sich nach Alexanders Nähe verzehrt und die vereinbarte Distanz auf Zeit kaum erträgt, stürzt sich in Arbeit und bereitet sich in Jojos Beisein für die Aufnahmen ihres Spike-Spots vor. Dabei kommt die Erinnerung an ihren Kinderfreund Toni wieder hoch, der sie dennoch schamlos angelogen hat, als sie nach Jahren wieder mit ihm in Kontakt kam. Mia, die nie wieder etwas mit Toni zu tun haben will, fällt umso mehr aus allen Wolken, als plötzlich die Idee aufkommt, den verschwundenen Jugendfreund zu suchen und in Mias Spike-Spot einzubauen ... Natascha ahnt das Schlimmste, als Richard sich kurz vor ihrer Hochzeit auf eigene Verantwortung aus dem Krankenhaus entlässt und spurlos abtaucht. Je länger sie darüber nachdenkt, desto klarer wird ihr, dass nur David hinter Richards Verschwinden stecken kann. David leugnet dies zwar, aber als Natascha ihn in bester Laune auf dem Weg zu Annett ins Krankenhaus sieht, verliert Natascha die Kontrolle über ihre Gefühle und hält mit ihrem Auto auf David zu ...

457

Große Träume

Mia wird einmal mehr von Enrique überrascht. Nachdem sie ihm auf seine Nachfrage hin reinen Wein über Toni und dessen Lügen eingeschenkt hat, zeigt Enrique wahre Größe! Unterdessen zeigt sich selbst Annett Mia gegenüber ausgesprochen offen, herzlich und vertrauensselig, so dass Mia von ihrem schlechten Gewissen geradezu gepeinigt wird. Doch dann macht sie eine kolossale Entdeckung ... Natascha, die David zu einem Geständnis zwingen will, muss erkennen, dass er Richard nichts von ihrer Affäre mit David berichtet hat. Ratloser und verzweifelter denn je macht sie sich auf die Suche nach Richard - ohne Erfolg. Doch dann taucht ein Brief auf, aus dem klar hervorgeht, dass er über Nataschas Seitensprung Bescheid weiß ... Ingo ringt sich dazu durch, vor Susanne offen und ehrlich zu bekennen, dass er mit seinem bisherigen Leben nicht zufrieden ist. Zu viele Träume, die er einmal hatte, blieben auf der Strecke. Susanne, für die es nur einen Traum gab und gibt, Ingo und das Restaurant, kommt zu dem Schluss, dass Ingo wahrscheinlich nur ein bisschen Freiraum brauche. Ob das die Lösung ihrer Probleme ist ...

458

Die Kraft der Liebe

Mia entscheidet sich, Alexander bis auf Weiteres nichts von Annetts Intrige zu erzählen. Denn sie hat momentan ohnehin Wichtigeres vor. Mia versucht, sich indes auf ihre Arbeit zu konzentrieren, schließlich muss sie als Hauptdarstellerin für den Spike-Spot vor der Kamera stehen. Doch als der Dreh aufgrund ihrer Sorgen zu scheitern droht, ist es Alexander, der ihr stärkend zur Seite steht. Mia macht ihm daraufhin eine große Liebeserklärung und schließlich geben sich beide ihrer Leidenschaft hin ... Annett erfährt, dass ihre Intrige gegen Mia aufgeflogen ist, weswegen sie gegen die Widerstände ihres behandelnden Arztes aus dem Krankenhaus flieht. Während es danach aussieht, als stünde sie kurz davor, Mia und Alexander bei einem Schäferstündchen zu ertappen, macht ihr der angeschlagene Gesundheitszustand nun wirklich einen Strich durch die Rechnung. Annett wird im Parkhaus des Krankenhauses ohnmächtig und niemand scheint ihr helfen zu können ... Ingo gesteht Susanne, dass er fest geplant hatte, mit den Backpackern und deren Band als Ersatzschlagzeuger auf Tour zu gehen. Susanne ist schwer enttäuscht, sieht sie das doch als Entscheidung gegen ihre gemeinsame Beziehung. Als Ingo schweren Herzens seinen Traum vom Musikerdasein aufgibt, hat Susanne eine Idee, ihm doch noch eine Freude zu bereiten ...

459

Wettlauf mit der Zeit

Mia und Alexander haben eine unvergessliche Nacht miteinander verbracht. Doch die traute Zweisamkeit wird nachhaltig gestört, denn Annett hat sich selbst aus dem Krankenhaus entlassen und ist seitdem verschwunden. Mia ahnt, dass diese Tatsache ihr Glück gefährden wird ... Annett ist in der Parkgarage des Krankenhauses zusammengebrochen. Ihre Versuche, auf sich aufmerksam zu machen, sind vergebens, so dass sie schließlich ins Koma fällt. Derweil machen sich Alexander und David auf die Suche. Werden sie Annett noch rechtzeitig finden? Als Paloma herausfindet, dass Julius seinem Vater ein Bild von ihr gezeigt hat und sie als seine italienische Freundin darstellt, ist sie empört. Ähnlich reagiert auch Maik, als sie ihm davon erzählt. Doch als er in Erfahrung bringt, wer Julius' Vater ist, relativiert sich sein Ärger über Julius' Verhalten und er ändert schlagartig seine Meinung ...

460

Das Versprechen

Alexander rettet Annett das Leben und verspricht ihr unter Schock, sie nie wieder allein zu lassen. Obwohl Mia Zeuge von Alexanders Tränen der Erleichterung wird, die er an Annetts Bett vergießt, bleibt sie zuversichtlich und setzt Vertrauen in ihre Bindung mit Alexander. Sie ahnt jedoch nicht, dass Annetts Beinahe-Tod sie und Alexander an einen ganz anderen Punkt katapultiert und auf besondere Weise miteinander verbindet. Alexander ist durch den schlimmen Vorfall nun endgültig klar geworden, dass er sich zwischen Annett und Mia entscheiden muss ... Paloma kann nicht glauben, dass Maik tatsächlich plant, sie für viel Geld an Julian zu vermieten, da der seinem Vater eine Freundin präsentieren muss. Erst als Paloma ernst macht und scheinbar auf den Deal eingeht, wacht er auf, lenkt ein und revidiert seine Entscheidung. Doch als Maik erneut über Palomas Kopf hinweg einen Deal aushandeln will, beschließt sie, ihm eine Lektion zu erteilen ...

461

Gebrochene Herzen

Mia steht hilflos und geschockt vor den Journalisten, die zur Vorstellung des fertigen Spike-Spots gekommen sind, nachdem Alexander ihr offenbart hat, dass er sie nicht liebt. Und wieder ist es Enrique, der Mia stützend zur Seite steht und sie durch die Pressekonferenz hindurchrettet. Mia vertraut ihm daraufhin an, dass sie eine Intrige Annetts hinter Alexanders unerwartetem Geständnis vermutet. Als sie ihn persönlich mit ihrem Verdacht konfrontiert, verletzt er sie zutiefst ... David erfährt, dass Natascha gar nicht, wie vorgegeben, in den USA ist. Jetzt vermutet er besorgt, dass sie Richard gefunden und ihm alles über die gemeinsame Nacht mit David und seinen Erpressungsversuch erzählt hat. Er vertraut seine Sorge Annett an - als plötzlich Richard in der Tür steht. Doch zur Erleichterung der beiden Geschwister scheint der keinen Verdacht zu schöpfen. Da fällt David panisch ein, dass Natascha einen Brief für Richard im Tresor deponiert hat - ein schriftliches Geständnis? Derweil bereiten Julian und Paloma eine Legende für Julians Vater vor, woraus hervorgeht, wann und wie sie zusammengekommen sind. Paloma merkt während dieser Zeit, dass sie im wahren Leben wohl nie ein Paar werden würden, sind doch ihre Vorstellungen einer Beziehung zu konträr. Und trotzdem ist es Paloma, die Maik gegenüber von Julian und ihren Gemeinsamkeiten schwärmt. Ihr Plan geht auf: Maik wird eifersüchtig ...

462

Betäubt

Mia kann den Schmerz über Alexanders Absage an sie und ihre Liebe kaum aushalten. Wie betäubt geht sie ihren Pflichten nach. Paloma gegenüber stellt sie die Schutzbehauptung auf, es ginge ihr gut. Wütend und enttäuscht von Alexanders Feigheit, stellt sie ihn zur Rede. Alexander beichtet daraufhin reumütig Annett, dass er nicht nur eine Affäre mit Mia gehabt hat, sondern sie geliebt habe ... David versucht, Maja davon zu überzeugen, den Tresor für ihn zu öffnen, um an Nataschas Brief für Richard zu kommen. Als Richard seinen Sohn dann um ein Gespräch unter vier Augen bittet, scheint schon alles verloren. Doch es kommt anders, als von David befürchtet: Richard vertraut ihm seine ganze Verzweiflung aufgrund von Nataschas Betrug an. Nach kurzem Kalkulieren entscheidet sich David dafür, Richard ein Geständnis zu machen: Er ist der Mann, mit dem Natascha ihn betrogen hat ... Jojo ist in der Goldelse eingesperrt und leidet unter seiner neu auferlegten "Gefangenschaft". Doch Lily hat gute Neuigkeiten für ihn: Ihr Ausreiseverbot wurde aufgehoben und sie können nun gemeinsam ins Ausland gehen. Glücklich schmieden sie Zukunftspläne ...

463

Schlussstrich

Mia ist nach Alexanders Schlussstrich zu Tode betrübt und weist alle helfenden Hände von sich. Auch das Angebot von Enrique, seine Assistentin zu werden, lehnt sie ab. Als sie dann auch noch erfahren muss, dass Jojo das Land mit Lily verlässt, fasst sie einen folgerichtigen Entschluss: Sie muss weg. Sie kauft sich ein Bahnticket. Am Bahnhof angekommen entdeckt sie jedoch einen mysteriösen Brief in ihrer Tasche ... Nach Alexanders Beichte verzeiht ihm Annett. Er hat sich für sie entschieden und bekräftigt seinen Entschluss mit einem erneuten Heiratsantrag. Diese Geste besänftigt die aufgebrachte Annett. Doch als Alexander von Enrique erfährt, dass Mia auf dem Weg in ein neues Leben ist, weiß er, was zu tun ist ...

464

Zu viel riskiert

Mia wird durch einen Brief von Toni, den sie plötzlich in der Tasche findet, von ihrer Abreise abgebracht. Wie sie an den Brief gekommen ist, bleibt mysteriös. Sie erzählt zunächst Jojo davon. Als Jojo später Alexander begegnet und sich daran erinnert, was dieser Mia mit der Trennung angetan hat, ist er so wütend, dass er Alex angreift. Das Schicksal nimmt seinen Lauf ... Richard weiß nicht, wie er damit umgehen soll, dass David und Natascha ihn hintergangen haben. Auch die Bitte Annetts, David zu vergeben, scheint ihn nicht milder zu stimmen ... Jojo und Lily träumen von einer gemeinsamen Zukunft auf Kuba. Während Lily sich bereits von ihren Freunden verabschiedet, hat Jojo sein Temperament nicht im Zaum und gefährdet dadurch ihre Reisepläne ...

465

Briefwechsel

David versucht, sich Richard gegenüber für sein Verhalten zu rechtfertigen. Aber nachdem Richard Nataschas Brief gelesen hat, weiß dieser nicht, was er glauben soll. Nachdem David ankündigt, Beweise zu liefern, die seine Version der Dinge bestätigen, spricht Richard Natascha auf die Mailbox und hofft, ihre Sicht der Dinge zu erfahren. Hoffnungsvoll erkennt Natascha, dass Richard ihren Brief gelesen hat und glaubt, dass er bereit ist, sich mit ihr auszusprechen. Aber als sie Richard trifft, ist dieser alles andere als versöhnungsbereit ... Als Jojos Identität vor der Polizei aufgeflogen ist und er aufgefordert wird, auf das Revier zu kommen, ermöglicht Alexander Jojo die Flucht, indem er ihn auf das Hausboot lotst. Lily, Maik, Paloma und Mia überlegen unterdessen, wie Lily an Jojo trotz Polizeiüberwachung herankommen kann. Schließlich verkleidet sich Paloma als Lily ...

466

Toni

Mia freut sich, als Toni auf ihre Mail antwortet und das Missverständnis um seine vermeintliche Ehe aufklärt. Fast gleichzeitig meldet sich auch Enrique wieder bei Mia. Sehr zu ihrer Verwunderung will er ein privates Treffen mit ihr. Als Paloma Mia klar macht, dass Enriques Interessen an Mia ziemlich eindeutig zu sein scheinen, hat Mia noch weniger Lust, sich auf das Treffen einzulassen. Denn nach Dates steht ihr im Moment überhaupt nicht der Sinn, außerdem ist Enrique ganz und gar nicht ihr Typ. Mia ahnt nicht, dass Enrique Letzteres mit anhören musste ... Natascha versucht, sich Richard gegenüber zu rechtfertigen: David hat eine riesige Intrige gegen sie angezettelt und sowohl die vermeintlichen Liebesbriefe als auch ihren Brief an Richard fälschen lassen. Nachdem sich Richard Nataschas Sicht der Dinge angehört hat, ist er hin- und hergerissen, ob er ihr glauben soll ... Jojo und Lily freuen sich, einander wieder in die Arme schließen zu können. Aber ohne Pass sieht Jojo kaum noch Hoffnung, dass ihm die Flucht gelingt ...

467

Der Fluchtplan

Jojo und Lily ist klar, dass sie nicht mehr lange unentdeckt auf dem Hausboot bleiben können. Aber wie fliehen, wenn Jojo keinen Pass hat? Mia hat die Idee, sich Maiks Pass "auszuleihen". Natürlich ist Maik damit einverstanden und trifft mit Mia und Paloma Vorbereitungen. Alexander sorgt dafür, dass Mia unentdeckt zum Hausboot gelangt und sie dort zusammen Jojo in Maik verwandeln können ... Mia ist überrascht, als ihr Enrique ein großzügiges Jobangebot macht: die Projektleitung für die Fortführung der Spike-Kampagne. Als sich Mia Alexander anvertraut, versteht er, dass Mia Bedenken hat, zu Broda & Broda zurück zu kehren. Mia ist dankbar für sein Verständnis, wie auch dafür, dass er ihr bei Jojos Fluchtplanung behilflich ist ... Julian ist nicht gerade begeistert, als sein Vater überraschend in der Agentur auftaucht, um nach ihm zu sehen. Und nicht nur das: Sein Vater drängt darauf, endlich Julians "italienische" Freundin kennen zu lernen ...

468

Guter Rat

Mia glaubt Jojo in Sicherheit und konzentriert sich wieder auf ihre eigenen Probleme. Zerrissen zwischen ihrem Schmerz wegen Alexander und der Sehnsucht, trotzdem weiter in der Agentur zu arbeiten, sucht sie Rat bei Toni. Der ermutigt Mia, das Jobangebot anzunehmen, im Glauben, dass Mia Enriques Jobangebot meint und nicht Alexanders. Schließlich fühlt sich Mia so von Toni gestärkt, dass sie beschließt, das Jobangebot anzunehmen. Enrique strahlt schon, als Mia an ihm vorbei in die Agentur zu Alexander geht ... Natascha verzweifelt, als Richard sie mit dem graphologischen Gutachten konfrontiert, das ihre Version der Verführung durch David als Lüge dastehen lässt. Sie glaubt Richard schon verloren, als Maja auf sie zukommt. Die hatte David mit ihren tiefen Zweifeln konfrontiert, wurde grob von ihm zurückgestoßen und will endlich die Wahrheit über David erfahren ... Lily lässt den angeschossenen Jojo auf dessen Drängen, sich allein zu ihrem Treffpunkt durchzuschlagen, am Hausboot zurück und flieht. Jojo scheint keine Fluchtmöglichkeit mehr zu haben und lässt sich ins Wasser fallen. Die Polizei findet ihn nicht - alles weist darauf hin, dass Jojo ertrunken ist ...

469

Schützenhilfe

Mia erfährt entsetzt, dass Jojo nur mit knapper Not der Polizei entkommen ist und sich dabei verletzt hat. Des Weiteren wird sie verdächtigt, ihm bei der Flucht geholfen zu haben, erhält aber überraschend Rückendeckung von David. Als sich zu guter Letzt auch noch Annett als Jojos Wohltäterin offenbart und Mia für alles, was sie ihr jemals angetan hat, um Verzeihung bittet, weiß Mia endgültig nicht mehr wie ihr geschieht ... Maja ist Natascha scheinbar vor Richard in den Rücken gefallen. Aber es stellt sich heraus, dass die beiden Frauen einen gemeinsamen Plan verfolgen. Mit Majas Hilfe dringt Natascha auf der Suche nach dem Sex-Video in Davids Wohnung ein. Doch die Suche gestaltet sich schwieriger als gedacht ... Das geplante Essen mit Julians Vater steht vor der Tür. Maik ist eifersüchtig und verhindert scheinbar, dass Paloma sich für diesen Anlass zu sehr herausputzt. Aber Paloma findet einen Weg, seine Eifersucht zu umgehen, gerät aber beim Essen mit dem strengen Vater schnell in Bedrängnis ...

470

Mit anderen Augen

Annetts Bitte um Verzeihung überfordert Mia zutiefst. Kann sie Annett wirklich trauen? Jojo, Alexander und schließlich auch Paloma raten Mia, über ihren Schatten zu springen und einen Schlussstrich unter die Vergangenheit zu ziehen. Obwohl ihre inneren Zweifel bleiben, entschließt sie sich, einen Schritt auf die ehemalige Erzfeindin zuzumachen ... Obwohl Maja Natascha die Möglichkeit gegeben hat, ihre Vorwürfe gegen David zu beweisen, hofft sie innerlich, dass ihr dies nicht gelingen wird. Sie will einfach nicht glauben, dass der Mann, den sie so sehr liebt, zu derartigen Taten fähig ist. Die Suche der beiden Frauen nach dem Beweisvideo in Davids Wohnung bleibt auch zunächst nicht erfolgreich. Doch schließlich gelingt es Natascha mit Lars' Hilfe, die Filmdatei auf Davids Rechner zu rekonstruieren. Nun muss auch Maja Davids wahres Gesicht erkennen ... Nach Theodor Freunds Ansprache auf Italienisch gelingt es Paloma, sich aus dieser prekären Situation zu retten. Und auch sonst verläuft der Abend recht erfolgreich für sie und Julian. Den beiden gelingt es offenbar, Theodor Freund zu beeindrucken und Paloma als adäquate Freundin und potentielle zukünftige Schwiegertochter zu präsentieren. Als die beiden schon glauben, das Schlimmste überstanden zu haben, zückt Julians Vater plötzlich einige Fotos und packt sie vor Paloma auf den Tisch. Es sind Fotos, auf denen Paloma nicht wirklich viel anhat ...

471

Spuren der Vergangenheit

Nachdem Natascha und Maja auf frischer Tat von David ertappt wurden, gelingt es ihnen mit vereinten Kräften, Davids Laptop mit dem gesuchten Beweis-Video an sich zu nehmen. Nun werden sie Richard zeigen können, dass David nichts als Lügen erzählt hat, und er es war, der Natascha in die Falle gelockt hat. Die beiden ahnen nicht, dass David und Annett inzwischen ihren eigenen Plan entwickelt haben, um die Video-Vorführung zu verhindern ... Mia entschließt sich, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und nun einen Neuanfang zu wagen. Sie stimmt zu, künftig mit Enrique bei Broda & Broda zu arbeiten, ohne zu merken, dass Enrique über die Wahl der Agentur nicht sonderlich begeistert ist. Doch er lässt sich zunächst darauf ein und schnell finden sich Mia und Enrique mit Alexander und Annett an einem Tisch zum Brainstorming zusammen. Als auf wundersame Weise plötzlich das Foto auftaucht, das einst Toni gehört hat, bekommt Mia die Idee, ihre Suche nach Toni mit der Kampagne zu verbinden. Alle sind von dem Vorschlag angetan - bis auf Enrique ? Paloma verschweigt Maik, dass der Abend mit Julians Vater ein Reinfall war, als dieser Paloma mit ihren Nacktfotos konfrontiert hat. Maik bekommt jedoch über Julian von diesen Fotos zu hören, und er stellt Paloma zur Rede: Warum hat sie ihn angelogen? Und was genau hat es mit diesen Fotos auf sich?

472

Auf der Suche nach Toni

Nachdem Mia, Alexander und Annett Enrique vorgeschlagen haben, die Suche nach Toni mit der aktuellen Spike-Kampagne zu verbinden, lehnt Enrique dies überraschend ab. Mia wundert sich über Enriques rigorose Haltung, doch er lässt nichts von seinen wahren Motiven durchblicken. Als er mitbekommt, dass Mia und Paloma beschließen, die Toni-Suche auf eigene Faust durchzuführen, stimmt er der Toni-Suchkampagne schließlich doch noch zu. Doch er macht keinen Hehl daraus, dass er die Suche weiterhin für vergeudete Zeit hält. Schließlich könnte jeder Toni sein - auch er ... Natascha und Maja bekommen heraus, wie David es geschafft hat, das Video zu löschen: Jessica hat Maja einen Elektromagneten in die Tasche geschmuggelt. Als Jessica das leugnet, wird Maja ihr gegenüber handgreiflich. Richard kündigt Maja daraufhin fristlos. Natascha will das nicht hinnehmen - beide erklären sich den Krieg um die Agentur ... Paloma ist erleichtert, dass Maik es ihr nicht übel nimmt, dass sie damals Nacktfotos hat machen lassen und es ihm verheimlicht hat. So kann sie sich gleich um die nächste Baustelle kümmern: Julians Vater. Sie schafft es, sich mit diesem unter vier Augen zu treffen. Aber Theodor scheint immun gegen Palomas Appell an sein Vaterherz ... Ingo und Susanne stellen fest, dass Geld in der Goldelse fehlt. Brigitte glaubt, Jojo hätte es genommen. Aber der versichert Ingo glaubhaft, damit nichts zu tun zu haben.

473

Eindruck hinterlassen

Mia hält die Ansage von Enrique, sie werde sich bestimmt in ihn verlieben können, für einen überheblichen Machospruch. Dieser Mann habe nichts, was wirklich liebenswert sei. Am nächsten Tag erhält Mia eine Einladung zu einem Rundflug vom Berliner Sportfliegerclub. Der Verein will sich auf diese Weise für die Image steigernde Wirkung der Spike-Kampagne bedanken. Für Mia geht mit diesem Flug ein lang ersehnter Kindheitstraum in Erfüllung. Doch als sie auf dem Flughafen ankommt, muss sie erfahren, dass diese ganze Aktion von Enrique eingefädelt worden ist und er der Pilot ihres Fluges sein wird ... Trotz Nataschas Fürsprache ist Maja sich nicht sicher, ob sie weiterhin in der Agentur bleiben möchte. Eines ist ihr jedoch klar: Sie will David nicht einfach so davonkommen lassen. Bewaffnet mit einem in der Jacke versteckten Diktiergerät sucht sie David auf und will ihn zu einem Geständnis seiner Missetaten bewegen. Als sie ihn mit dem Auto zu einem Termin fährt, erhält sie schließlich die belastenden Aussagen. Doch David kommt hinter ihren Plan, entreißt ihr das Diktiergerät und vernichtet es. Als er dann auch noch anfängt, Maja zu demütigen, brennen ihr die Sicherungen durch. Sie tritt auf das Gaspedal und rast mit dem Auto auf eine Mauer zu ... Für Paloma ist klar, dass sie sich niemals als Freundin von Julian hätte ausgeben dürfen. Die Bloßstellung mit den Nacktfotos hat sie tief verletzt. Julian erfährt in der Zwischenzeit von seinem Vater, dass Paloma mit ihrem Geständnis offenbar einen tiefen Eindruck auf ihn gemacht hat. So ist am Ende doch alles so aufgegangen, wie Julian und Paloma sich das erhofft haben, und auch Paloma kann über die ganze Aktion wieder lachen.

474

Über den Wolken

Enrique hat Mia mit einer Wette herausgefordert und erklärt, sie könne sich in ihn verlieben. Doch Mia bezweifelt stark, dass Enrique über Qualitäten verfügt, die sie an einem Mann schätzt. Als es auf Majas Abschiedsfeier zu einer Annäherung zwischen den beiden kommt, scheint es ganz so, als würde Enrique die Wette gewinnen ... Nachdem ihre Auseinandersetzung mit David derart eskaliert ist, dass sie für einen kurzen Moment bereit war, ihrer beider Leben gegen die Wand zu fahren, steigt Maja aus. Besonnen erklärt sie Natascha, ihren Rauschmiss als Chance zu sehen, etwas Neues zu beginnen. In der Zwischenzeit organisieren Majas Freunde für sie eine Abschiedsparty, ehe Maja mit Pia in ein neues Leben startet ... Susanne vermutet einen Zusammenhang zwischen dem aus der Kasse der Goldelse verschwundenen Geld und Ingos Schlafwandeln. Gemeinsam mit Brigitte suchen sie das Geld, das Ingo tatsächlich an einer Stelle findet, an der Susanne jedoch bereits gesucht hatte. Susanne besteht schließlich darauf, dass Ingo sich in Therapie begibt, um seinen Schlafwandel zu behandeln. Wir Ingo ihrem Wunsch nachgehen?

475

Auf eigene Faust

Als Enrique auf Anweisung seines Chefs die Toni-Such-Aktion abbläst, ist Mia tief enttäuscht von ihm. Er erklärt ihr zwar, dass die Entscheidung eine rein berufliche Notwendigkeit war und nichts mit seinem persönlichen Wunsch, ihr zu helfen, zu tun hat, doch in Mias Augen ist er nichts als ein kaltherziger Geschäftsmann. Sie sucht nun Toni auf eigene Faust. Enrique versucht jedoch, dass zu verhindern. Als er sich bei einem Telefonat als Toni ausgibt, wird er von Alexander überrascht. Spielt Enrique mit Mia ein fieses Spiel? Annett gefällt nicht, dass Richard trotz allem noch bereit ist, mit Natascha auf professioneller Ebene zusammenzuarbeiten. Sie überlegt mit David, wie man die beiden endgültig zum Ausstieg aus der Firma bewegen könnte. Als Broda & Broda einen Auftrag für eine Imagekampagne erhält, hat Annett plötzlich eine geniale Idee ... Ingo ist sich nach seiner ersten Therapiesitzung sicher, dass es sein erster und damit auch letzter Besuch gewesen ist. Doch in der Nacht rasen die Erinnerungen an die Zeit im Libanon durch seinen Kopf und er kann nicht schlafen. Am nächsten Morgen gesteht er, Angst vor den schrecklichen Erinnerungen zu haben, die wieder hervorgeholt werden könnten. Susanne verspricht ihm, die schwierige Reise gemeinsam mit ihm zu meistern.

476

Keine Spielchen mehr

Während Mia nach dem Radioaufruf inständig hofft, dass Toni zum Treffpunkt kommen und sie ihn nach all den Jahren wiedersehen wird, setzt Alexander Enrique die Pistole auf die Brust. Er verlangt, dass Enrique zum ausgemachten Treffpunkt geht und sich endlich als Toni outet. Alexander will nicht länger zusehen, wie Enrique mit Mia spielt. Und wenn Enrique ihr nicht selbst die Wahrheit sagt, wird er es tun. Derartig unter Druck macht Enrique Mia sein Geständnis ... Annett und David erkennen in der "Menschlichkeit im Alltag"-Kampagne die Chance, Natascha endgültig zu Fall zu bringen. Dummerweise hat Natascha kein Interesse, diese Kampagne zu machen. Doch Annett spinnt bereits ihre Fäden, um Natascha umzustimmen. Als das nicht gelingt, bleibt ihr nur noch, Mia zu instrumentalisieren ... Als Ingo mit einer Hausaufgabe von der Therapeutin zurückkehrt, ist das Engagement der ganzen Familie gefragt: Ingos Schlafwandel soll beobachtet und protokolliert werden, um herauszufinden, was Ingos Unterbewusstes versucht, zu verarbeiten. Brigitte entzieht sich dem nächtlichen Bereitschaftsdienst und verhält sich auch sonst sehr merkwürdig. Ist da etwa ein neuer Verehrer im Spiel?

477

Ohne Hemmungen

Nachdem Enriques Geständnis in denen der anderen 15 Tonis untergeht, ist er zunächst erleichtert. Aber Mias Enttäuschung trifft ihn so tief, dass ihm klar wird: Alexander hat recht. Er muss seine Angst überwinden und Mia endlich die Wahrheit sagen. Mia wird derweil von einem alten Herrn aufgefangen, der ihr Mut macht, ihre Suche nach Toni trotz des eben erlittenen Rückschlags nicht aufzugeben. Mia schreibt ihrem Toni eine letzte herzzerreißende Email, während Enrique entschlossen ist, den Toni in sich "zurückzuholen" ... Als es Annett und David gelingt, die nichtsahnende Mia auf ihre Seite zu ziehen, um Natascha zu der "Menschlichkeit im Alltag"-Kampagne zu bewegen, ist David in Hochstimmung. Natascha scheint in seine Falle getappt zu sein und ahnt nicht, dass sie sich mit der Kampagne ihr eigenes Grab schaufeln wird. Aber auch Natascha ist in Hochstimmung, denn David ahnt nicht, dass er längst in ihre Falle getappt ist ... Barbi hat Maik für eine Menge Geld engagiert, um ihren wilden Rocker-Freund zu spielen und ihre Eltern zu schocken. Als sie mit ihm ein paar Fotos macht, um ihre Legende zu untermauern, nörgelt sie an ihm herum, nicht wild und schockierend genug zu sein. Maik fühlt sich davon natürlich herausgefordert und bald sieht die WG wie ein Saustall und Maik und Barbi vor Julians Kamera wie ein total enthemmtes Paar aus. Genau in diesem Moment kommt Paloma nach Hause ...

478

Wanzen

Mia, die langsam nicht mehr weiß, wie sie Toni noch suchen soll, hat nicht viel Zeit zum Trauern: Sie muss Natascha davon überzeugen, die "M.I.A.-Menschlichkeit im Alltag"-Kampagne zu machen. Sie erinnert Natascha mit einer leidenschaftlichen Rede daran, dass man im Leben nicht weiterkommt, wenn man nicht ab und zu etwas riskiert - und weckt damit bei Natascha dunkle Erinnerungen. Als Mia von Enrique erfährt, dass er Toni für sie gefunden hat, ist sie überglücklich - bis ihr Alexander einen Stich ins Herz verpasst ... Als David entdeckt, dass seine Wohnung abgehört wird, hält er Kriegsrat mit Annett. Wer hat die Wanzen bei ihm installiert? Jemand, der in Nataschas Auftrag gehandelt hat? Oder etwa in Richards Namen? David und Annett wollen ganz sicher gehen und stellen der Feindin eine Falle ... Susanne nimmt ihre neue Aufgabe, Ingos Schlafwandel zu protokollieren, sehr ernst. Als sie ihn versehentlich bei einem normalen menschlichen Bedürfnis beobachtet, findet sie überraschend heraus, dass Brigitte sichtlich durch den Wind zu sein scheint, als sie spät nachts nach Hause kommt. Ist es wirklich nur ein Liebhaber, der Brigitte so durcheinander bringt?

479

Der Jahrestag

Mia ist emotional völlig aufgewühlt, zum einen wegen der Hochzeitseinladung von Annett und Alexander und dann wegen des bevorstehenden Treffens mit Toni. Natascha und Paloma helfen ihr unabhängig voneinander, sich darüber klar zu werden, wie sie mit der Situation umgehen soll. Als sich Mia dann aufgeregt und unsicher zum verabredeten Zeitpunkt zum Viktoriadenkmal begibt, traut sie ihren Augen nicht, als sie sich plötzlich Enrique gegenüber sieht ... David und Annett sind Nataschas Detektiv weiter auf der Spur, auf frischer Tat können sie ihn allerdings nicht ertappen. Schließlich hat David die Idee, Natascha mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Er fingiert ein Telefonat mit Richard und stürzt Natascha damit in neue Konflikte mit ihrem Ex ... Maik will seinen Job, den verrückten Bräutigam für Julians Bekannte Barbara zu spielen, durchziehen, auch wenn Paloma sich nicht vorstellen kann, dass das funktioniert. Barbie ist ebenfalls unzufrieden mit Maiks Vorstellung seiner Rolle und verpasst ihm schließlich ein teures Rockstaroutfit, in dem er sie auf die Party ihrer Eltern begleiten soll ...

480

Bitter enttäuscht

Nach Enriques Offenbarung, er sei Toni, ist Mia am Boden zerstört. Sie kann es nicht fassen, dass er sie die ganze Zeit hintergangen hat. Und obwohl Paloma ihr diesen Gedanken auszureden versucht, ist für Mia der Toni, an den sie einmal geglaubt hat, gestorben. Schließlich schafft es Ingo, Mia die Kraft zu geben, doch noch einmal mit Enrique zu reden. Ihre Stimmung bessert sich gerade, als plötzlich Lily mit schrecklichen Nachrichten von Jojo im Restaurant auftaucht ... Der Detektiv hat Natascha das von David und Annett fingierte Gespräch vorgespielt. Ihre Intrige trifft auf fruchtbaren Boden und über Alexander erfährt Annett, dass Natascha die Kröte geschluckt hat. Als Natascha dann auch noch erfährt, dass Richard sich am nächsten Tag tatsächlich mit einem ihrer Kunden treffen wird, scheint ihr Verdacht bestätigt: Richard hat das Kriegsbeil ausgegraben ... Trotz einiger Vorbehalte begibt sich Maik mit Barbara auf die Familienfeier der Miltons. Natürlich gelingt es ihm durch sein Auftreten, Barbaras Eltern zu schockieren. Aber er hat immer noch Palomas Worte in Erinnerung. Schockieren alleine reicht nicht. Er muss den Eltern zeigen, dass Barbara tatsächlich in seine Welt und zu ihm gehört. Also springt er schließlich auf den Tisch und macht Barbara in Rock'n Roll-Geste einen Heiratsantrag ...

481

Alte Bekannte

Mia ist schockiert, dass Jojo weit entfernt im Gefängnis sitzt. Nach anfänglichen Zweifeln stimmt sie zu, dass David Jojos Mandat behält. Aber nicht nur Jojo macht Mia Sorgen: Enrique ist seit ihrem Treffen im Viktoriapark verschwunden. Um sich von den Gedanken an Enrique/Toni abzulenken, stürzt sie sich in Arbeit und damit in die neue Kampagne. Sie fährt dafür mit Julian noch einmal zum Seniorenheim "Weiße Taube". Dort entdeckt sie, dass eine alte Bekannte zu den Bewohnern zählt, die Mia auf eine Idee bringt ... Brigitte versichert Ingo, in dieser Nacht sein Schlafwandeln zu überwachen. Kaum ist er jedoch im Bett, schleicht sie sich hinaus. Als Susanne nachts nach Hause kommt und Brigitte nicht aufzufinden ist und am nächsten Tag auch noch 500 Euro zu viel in der Kasse findet, will sie von Brigitte wissen, was in der Nacht passiert ist. Doch die will nichts von einem fehlerhaften Verhalten wissen - Susanne kommt ein fataler Verdacht ... Maik ist euphorisch: Sein Auftritt auf Barbies Party war ein voller Erfolg. Er verschweigt Paloma ein paar Details, wie den Heiratsantrag, den er Barbie gemacht hat und die anschließende Knutscherei. Stattdessen bekommt er die Idee, das Ganze als Business aufzuziehen. Auch Paloma findet die Idee gut. Bevor sie jedoch weiter darüber nachdenken können, bringt Lily ihnen die schlechte Nachricht, dass Jojo gefasst wurde.

482

Lüge aus Liebe

Mia will sich mit ihren neuen Erkenntnissen, Erna Wollschläger betreffend, gerade auf den Weg zu dieser machen, als sie Enrique wieder trifft. Die beiden beschließen, sich auszusprechen und steigen in den Fahrstuhl - Maik springt noch schnell dazu und es kommt, wie es kommen muss: Stromausfall. Als Maik die angespannte Stimmung zwischen den beiden bemerkt, fordert er sie auf, endlich miteinander zu reden. Enrique versucht daraufhin umständlich, Mia zu erklären, warum er sich so lange nicht als Toni zu erkennen geben konnte: Sie ist die Frau seines Lebens und er liebt sie heiß und innig! Als Julian darüber grübelt, wie die M.I.A.-Kampagne am besten durchzuführen ist, schlägt Annett Natascha als Gesicht der Kampagne vor. Julian gefällt die Idee, wie auch Alexander, der Natascha schließlich davon überzeugen kann. Sie ahnt nicht, dass Annett und David triumphieren, da sie Natascha nun an der Angel haben ... Barbie sucht erneut Maik auf, um ihm ein neues Angebot zu machen: Sie will sich von Maik auf ein weiteres Event begleiten lassen. Maik, zwar etwas überrumpelt von der Flirtoffensive, freut sich über das lukrative Angebot und bespricht sich darüber mit Paloma. Bei den beiden reift der Gedanke, das Ganze zu einem professionellen Service auszuweiten ...

483

Überrumpelt

Natascha glaubt nach wie vor, dass Richard etwas gegen sie im Schilde führt, seit er sich mit dem Spike-Chef getroffen hat. Doch Richard streitet dies ab. Unterdessen freuen sich David und Annett darüber, dass ihre Intrige gegen Natascha weiter Form annimmt. Richard versucht, sich von seinem Frust mit Alkohol und Brigitte abzulenken. Bevor es jedoch zum Äußersten kommt, macht er einen Rückzieher: Er kann nicht mit Brigitte schlafen, da sein Herz noch an Natascha hängt. Richard ahnt nicht, dass diese Offenbarung jemand hört, für dessen Ohren sie ganz sicher nicht bestimmt war: Natascha ... Mia weiß zunächst nicht, wie sie auf Enriques Liebesgeständnis reagieren soll. Außerdem hat sie eigentlich gerade eine andere Baustelle: Erna Wollschläger und deren Verbindung zu den Darcys. Nicht zuletzt gedrängt durch Lily will Mia endlich mit Erna reden. Daher hat sie keine Zeit mit Enrique zu sprechen und erklärt ihm nur kurz, dass sie ihm und sich eine Chance geben will, sich neu kennenzulernen ... Maik hat Enriques Liebesgeständnis mit angehört und erzählt Paloma davon. Bei der Gelegenheit macht Maik ihr gleich selbst ein Liebesgeständnis - bevor er sich verabschiedet, um mit Barbie sein zweites Date vorzubereiten. Die beiden amüsieren sich prächtig, als Paloma dazu stößt und Maik die Zeitschrift zeigt, in der er knutschend mit Barbie abgebildet ist und in der von seinem Heiratsantrag zu lesen ist. Maik versucht, sich herauszureden, als Barbie ihm ein neues Angebot: Der Antrag müsse nun in die Tat umgesetzt werden!

484

Hartnäckig

Nachdem Mia im Altenheim erfahren hat, dass Erna Wollschläger ihren Heimplatz unmittelbar nach dem Prozess gegen Jojo bezogen hat, ist für sie die Sache klar. Erna Wollschläger hat vor Gericht eine Falschaussage gemacht und dafür von David den Heimplatz geboten bekommen. Mia beschließt, mit der alten Dame zu reden - doch die erweist sich als hartnäckiger Fall ... Natascha weiß nun, dass Richard noch tiefe Gefühle für sie hat und mit einem Mal ist ihr klar, dass das vom Detektiv belauschte Gespräch zwischen David und Annett, in dem sie sie glauben machen wollten, Richard plane, sie wirtschaftlich zu vernichten, eine Inszenierung war. Ohne zu zögern konfrontiert sie David mit diesem Wissen. Er spürt, dass es nun Zeit ist, die von ihm und Annett vorbereitete Falle zuschnappen zu lassen ... Paloma ist von Maiks Naivität schockiert. Niemals hätte er Barbara einen Heiratsantrag machen dürfen. Auch nicht zu Show-Zwecken. Auch die 20.000 Euro, die Barbara den beiden bietet, damit Maik die Hochzeit mit ihr durchzieht, ändern nichts an dieser Haltung. Schließlich muss auch Maik einsehen, dass er hier einen Schritt zu weit gegangen ist. Doch dann bringt ihn Barbara auf eine geniale Idee ...

485

Am Pranger

Nachdem Natascha eingesehen hat, dass es nicht Richard ist, der sie boykottieren will, tritt sie ihm versöhnlich gegenüber. Sie will nun all ihre Energie in die MIA-Kampagne stecken, die ihr nicht nur sehr am Herzen liegt, sondern auch ein großer Image-Gewinn für die Agentur zu sein scheint. Unterdessen bereitet David alles für seinen großen Coup vor, was Natascha bei der Pressekonferenz, bei der sie ihre Kampagne vorstellen will, zu spüren bekommt: Plötzlich weiß ein Journalist mehr, als Natascha lieb ist ... Paloma ist alles andere als erfreut, dass Maik Barbara heiraten will - auch wenn es nur zum Schein ist! Doch die hohe Geldsumme, die Barbara Paloma vor die Nase legt, entfaltet über Nacht ihre Wirkung ... Ingo ist alarmiert: Nachdem er Brigitte und Richard bei einem vermeintlichen Stelldichein beobachtet hat, sieht er am folgenden Tag, wie Richard ihr Geld gibt. Ihn beschleicht ein schlimmer Verdacht: Muss sich Brigitte prostituieren? Er folgt ihr heimlich und macht eine schreckliche Entdeckung ... Mia scheitert bei dem Versuch, die Wahrheit von Erna über Jojos Prozess zu erfahren. Als Lily daraufhin Rachegedanken gegenüber der alten Frau äußert, bremst Mia sie. Als Jojo dann Hilfe von unerwarteter Seite bekommt, scheint die Sache doch noch ein gutes Ende zu nehmen ...

486

Die Gunst der Stunde

Mia hält Jojo über Skype davon ab, die von Enrique arrangierten Hafterleichterungen zur Flucht zu nutzen. Sie erzählt von ihrer Spur zu Erna Wollschläger und verspricht, die verstockte alte Frau mit Nataschas Hilfe zum Widerruf ihrer Zeugenaussage zu bringen. Zusammen mit Enrique entwickelt sie zudem einen ausgeklügelten Plan. Doch Lily funkt dazwischen und hat kein Verständnis für umständliche Pläne. Sie macht sich auf eigene Faust auf den Weg, um Erna zum Reden zu bringen, egal mit welchen Mitteln ... Natascha wehrt sich vergeblich gegen die Anschuldigungen des Journalisten, der jetzt auch noch die von David besorgten Beweise für ihre Abtreibung vorzulegen vermag. Annett und David nutzen die Gunst der Stunde, um Richard zu überzeugen, sich von Natascha zu distanzieren, damit der Skandal um sie nicht auch noch Darcy & Doyle beschädigt. Zu ihrer unendlichen Verärgerung hält Richard jedoch zu Natascha - genau wie Alexander ? Ingo hat allen Grund zu glauben, dass Brigitte sich prostituiert. Behutsam darauf angesprochen leugnet die aber, irgendwelche Probleme zu haben. Ingo will nicht aufgeben und "bucht" Brigitte bei ihrem vermeintlichen Zuhälter. Als er sich dann mit ihr trifft, um ihr als Kunde gegenüberzutreten und sie so zu überführen, wird ihm zu seiner Überraschung ein Haufen Geld ausgezahlt. Ein Missverständnis nimmt seinen Lauf ...

487

Das Wasser bis zum Hals

Natascha steht das Wasser bis zum Hals. Der Skandal zieht immer größere Kreise, ohne dass sie etwas dagegen tun könnte: Kunden springen ab und sogar Spike droht damit, der Agentur aufzukündigen. Obwohl in ihr durch Mias Erzählung von Erna Wollschlägers Geständnis ein wenig Hoffnung aufkeimt, trifft sie schließlich schweren Herzens den Entschluss, von ihren Aufgaben in der Agentur zurückzutreten, um Broda & Broda zu retten ... Mia ist überglücklich, dass Erna Wollschläger gestanden hat, in Jojos Prozess einen Meineid geschworen zu haben. Doch der Schock, dass David alles eingefädelt hat, sitzt tief. Zudem beginnt sie jetzt auch Annett zu misstrauen, die ja immer mit David gemeinsame Sache gemacht hat. Abends ist sie bei Enrique, mit dem sie sich immer wohler fühlt, umso mehr, als er ihr auch noch eine neue Captain-Fly-Geschichte erzählt. Paloma und Maik fühlen sich von Barbara überrollt. Erst hat sie Paloma geküsst, dann flirtet sie sehr offensiv mit Maik, den sie als ihr persönliches Spielzeug betrachtet. Maik und Paloma sind sich gewiss, dass Barbara ein Pulverfass ist, das jeden Augenblick explodieren kann. Und dann zieht Barbara auch noch ungefragt in die WG ein.

488

Die volle Verantwortung

Mia hat bei Enrique übernachtet und entzieht sich am nächsten Morgen schnell der Situation. In der Agentur erfährt sie dann von Nataschas Rücktritt und davon, dass Enriques Chef der Agentur aufgrund von Nataschas Rufschädigung den Auftrag entziehen will. Mia hält dem Spike-Chef eine flammende Rede und erreicht, dass er einlenkt und den Auftrag bei Broda & Broda lässt. Als Natascha merkt, dass Mia die einzige Person ist, der sie noch trauen kann, will sie Mia kurzerhand zu ihrer Nachfolgerin machen - und stößt damit vor allem Annett vor den Kopf ... Als Paloma und Maik ihr neues Business planen und das Geld, das Barbie Maik gegeben hat, für erste Investitionen nutzen wollen, kommt es zum Eklat: Maik will sich sein Lieblingsauto kaufen und merkt erst beim Bezahlen, dass Barbie mit dem ganzen Geld abgehauen ist - und der Autohändler daraufhin ziemlich ungemütlich wirkt ...

489

Neue Herausforderungen

Nach langem Überlegen willigt Mia schließlich ein: Sie will Nataschas Nachfolge gebührend antreten. Auch für Jojo scheint es neue Hoffnung zu geben: Nataschas Anwalt will Erna Wollschläger bestätigen lassen, vor Gericht eine Falschaussage getätigt zu haben. Es scheint sich alles positiv zu entwickeln, bis Annett Mia mit einer Bitte konfrontiert, die sie aus allen Wolken fallen lässt ... Richard lässt das vermeintliche Gespräch zwischen Annett und David, von dem Natascha ihm erzählt hat, keine Ruhe mehr. Nachdem er nichts aus David herausbekommen hat, fordert er Natascha auf, ihm die ganze Wahrheit zu sagen. Sie offenbart ihm, dass sie Davids Homebüro verwanzt hat, um David endlich zu stellen, weil sie nichts lieber will, als dass Richard ihr eines Tages glaubt. Wird es den beiden gelingen, sich wieder anzunähern? Brigitte zeigt sich an der Business-Idee von Maik und Paloma interessiert und würde gern mitmachen. Maik bekommt daraufhin die Idee, dass Brigitte sich gleich direkt bei ihnen einkaufen könnte - für den Preis des Autos ...

490

Mörderischer Plan

Nachdem Mia erfahren hat, dass Erna Wollschläger nun doch nicht zugunsten von Jojo aussagen will, ist sie verzweifelt. Doch Enrique hat eine gute Idee ... Zu ihrem Schreck erfährt Annett, dass Mia und Natascha im Fall Erna Wollschläger eine heiße Fährte verfolgen. Sie ahnt, dass David die alte Frau nicht so fest im Griff hat, wie er glaubt. Annett scheint Schlimmes im Schilde zu führen: Was wäre, wenn diese Frau für immer verstummte? Richards Erkenntnis, dass das Vertrauen in seine Kinder immer wieder missbraucht wird, führt dazu, dass Natascha und er sich wieder annähern - nur diesmal wollen sie das für sich behalten ... Maik gesteht Paloma, dass er sich verschuldet hat und daher versucht, von Brigitte Geld zu ertricksen. Doch als sich herausstellt, dass Brigitte selber in Geldsorgen steckt, muss ein neuer Plan her: Wie wäre es mit einem illegalen Pokerturnier?

491

Riskantes Spiel

Die Spur mit Hoogenstaad, der vermutlich gar nicht existiert, wird für Mia zur letzten Chance, Jojo freizubekommen. Nachdem auch ein Termin mit Erna Wollschläger und dem Staatsanwalt vereinbart wird, muss Mia nur noch Hoogenstaad finden ... Maik und Brigitte haben sich entschlossen, ein illegales Pokerturnier in der Goldelse zu veranstalten, um schnell zu Geld zu kommen. Sowohl Paloma, als auch Ingo sind dagegen, doch Brigitte weiß Rat ... Annett gerät zunehmend in Panik, dass ihr die Angelegenheit mit Runge um die Ohren fliegen wird. Sie versucht daher, Alexander zu überreden, mit ihr wegzufliegen, doch der wird in der Agentur und wegen der Hochzeitsvorbereitungen in Berlin festgehalten. Auch Richard macht sich Sorgen um Annett, allerdings ohne zu wissen, was es mit ihrer Unruhe auf sich hat. Als dann der Staatsanwaltstermin stattfindet, ist Annett bereit, zu fliehen.

492

Alles wird gut

Nachdem Mia erfahren hat, dass Jojo frei kommt, gibt es für sie kein Halten mehr. Jojo muss sofort darüber in Kenntnis gesetzt werden. Doch von Lily erfährt sie, dass Jojo entgegen seines Versprechens geflohen sei ... Als David zu Annett kommt, um ihr Entwarnung zu geben, bemerkt er, dass sie drauf und dran ist, Deutschland zu verlassen und zu fliehen. Er begreift, dass dies seine Chance ist, sie für sich zu haben und verschweigt ihr die positive Nachricht und beschließt, mit ihr gemeinsam zu fliehen ... Paloma setzt Maik ein Ultimatum: Entweder er und Brigitte stoppen ihre Vorbereitungen oder sie werde Ingo über die Pläne informieren. Maik ist hin- und hergerissen. Wie soll er sich verhalten?

493

Geheime Gefühle

In der Nacht nach Jojos Befreiung kommt es zum ersten Sex zwischen Mia und Enrique. Beide sind sehr glücklich miteinander, vereinbaren aber, die Beziehung erstmal nicht öffentlich zu machen. Alexander bemerkt trotzdem mit gemischten Gefühlen die Nähe zwischen Mia und Enrique. Als er Mia zum Probeessen für die Hochzeit einlädt, merkt auch sie, dass sie immer noch Gefühle für Alex hat ... David ertränkt seinen Schmerz über den drohenden Verlust Annetts. Er war bereit, alles für sie aufzugeben, doch sie hat ihn zurückgewiesen. Unangekündigt taucht David bei dem Probeessen auf. Er macht Front gegen alle, erzählt unliebe Wahrheiten und droht schließlich damit, Annett auffliegen zu lassen ? Maik plant weiterhin ohne Palomas Wissen das Pokerturnier gemeinsam mit Brigitte. Damit sie ungestört sind, hat Brigitte Ingo eine Einladung zu einem Drum-Workshop besorgt ...

494

Hoch gepokert

Nach Davids Auftritt ist Annett völlig aufgelöst und bricht verzweifelt in Tränen aus. Was, wenn David alles auffliegen lässt? Als Richard und Alexander eine Erklärung von ihr fordern, ob David sie rein brüderlich liebt, behilft sich Annett mit einer Halbwahrheit, indem sie von einer extremen Fixierung ihres Bruders spricht ... Mia und Enrique haben sich von dem Eklat mit David das Hochgefühl ihrer ersten Verliebtheit nicht nehmen lassen. Zudem scheint Mia mit ihren Gefühlen für Alexander endgültig abgeschlossen zu haben und erklärt sich - als sie in der Agentur auf ihn trifft - dazu bereit, Annetts Trauzeugin zu werden. Kann sich Enrique nun ihrer Liebe sicher sein? Indes läuft das Pokerturnier in der Goldelse auf Hochtouren. Brigittes Glückssträhne scheint nicht abzureißen, bis nur noch sie und Enver, der Albaner, von dem Maik sein Auto gekauft hat, am Pokertisch sitzen. Brigitte verliert zu guter Letzt alles und Enver fordert seinen Gewinn ein. Susanne hat die Befürchtung, dass er Brigitte vergewaltigen will ...

495

Die Krönung der Liebe

Mia und Enrique schwelgen in ihrer Verliebtheit. Und als Mia ihre erste Prüfung als Geschäftsführerin meistern muss, wird sie dabei mit Leibeskräften von Enrique unterstützt. Begeistert erlebt er zudem mit, wie Mia ein Gespräch mit einem schwierigen Kunden mit Bravour meistert. Er kann nicht anders, als ihr ein ganz besonderes Liebesgeständnis zu machen ... Susannes Schock darüber, dass sich Brigitte für ihre Spielschulden sogar prostituieren würde, sitzt tief. Doch bevor sie das zulässt, versetzt sie lieber den Familienschmuck. Unter dem Druck von Susanne und Ingo will sich Brigitte schließlich einer Therapie gegen ihre Spielsucht unterziehen. Doch am nächsten Morgen sieht alles schon wieder ganz anders aus ... David hat Annett so unter Druck gesetzt, dass sie nur noch einen Ausweg weiß: Sie muss ihn aus dem Weg räumen, da er für sie zu einem unkalkulierbaren Risiko geworden ist. Während sie die nötigen Utensilien für einen Mord zusammenstellt, kommt ihr eine enttäuschte Jessica in die Quere. Sie wäre statt Mia gerne Annetts Trauzeugin geworden. Unbeholfen versucht sie, Annett zu drohen ...

496

Der letzte Abend

Mia weiß nicht, was sie zu Enriques Antrag sagen soll. Sie ist vollkommen überfordert, auch wenn Enrique versucht, ihr jeglichen Druck bezüglich einer Entscheidung zu nehmen. Auch das Verdrängen des Antrags will Mia einfach nicht gelingen - sie muss sich entscheiden ... Annett will die Gunst der Stunde nutzen und ihren Mordplan gegen David durchführen, während Alexander auf seinem Junggesellenabschied unterwegs ist. Sie lädt ihn zu einem Abendessen ein und bereitet alles vor. Doch David kommt durch einen dummen Zufall hinter Annetts böses Vorhaben. Wie wird er darauf reagieren? Unterdessen hadert Alexander mit der Option eines klassischen Junggesellenabschieds. Doch seine Freunde haben sich viele lustige Dinge einfallen lassen, so dass es ihm schließlich gelingt, den Abend zu genießen. Doch seine gute Laune findet ein jähes Ende, als er von Enriques Heiratsantrag an Mia erfährt ...

497

Bereit zu sterben

Mia ist wegen Enriques Heiratsantrages hin- und hergerissen. Zwar liebt sie ihn, doch will sie nichts überstürzen. Mia findet kaum Zeit, ihr Gefühlschaos zu ordnen, da entdeckt sie auf Jessicas Handy ein Foto, auf dem Marcel Runge zu sehen ist. Fragen über Fragen kreuzen ihre Gedanken: Woher kennt Jessica Runge, und mit wem ist Runge auf dem Foto zu sehen? Zusammen mit Enrique und Julian, der das Foto professionell unter die Lupe nimmt, findet Mia schließlich heraus, mit wem Runge kurz vor seinem Sturz von der Brücke das letzte Mal zusammen was: Annett ... David, der Annett zu verstehen gibt, dass ihm bewusst ist, dass sie ihn vergiften will, trinkt den Schierlingsbecher vor ihren Augen. Doch Annett hat im letzten Moment den Giftcocktail ausgetauscht, da sie es nicht übers Herz gebracht hat, ihren eigenen Bruder zu ermorden. Als sie begreift, dass David wegen seiner unerfüllten Liebe zu ihr sogar bereit ist, zu sterben, ist sie beschämt und überwältigt zugleich. In einer Mischung aus Scham, Schuld und verzweifelter Zuneigung kommt es zu einem innigen Kuss zwischen den Geschwistern ...

498

Überraschendes Geständnis

Als Mia auf Jessicas Foto erkennt, dass Annett Marcel Runge am selben Abend getroffen hat, kurz bevor dieser laut Aussage der Zeugin Erna Wollschläger von einem gewissen Hoogenstad eine Brücke hinabgestoßen wurde, wird Mia schlagartig klar: Annett ist in den Fall verwickelt, und Jessica weiß über alles Bescheid. Mit einer List, die Jessica an Annetts Loyalität zweifeln lässt, gelingt es Mia, Jessica schließlich zum Reden zu bringen und die ganze Wahrheit zu enthüllen ... Richard ist Davids Zuneigung Annett gegenüber nicht entgangen. Um David von Annetts und Alexanders gemeinsamen Leben fernzuhalten, plant er, David einen Posten bei Darcy & Doyle in Tokyo anzubieten. Doch der lehnt ab. So liegt Richards ganze Hoffnung in seinem künftigen Schwiegersohn Alexander ... Ingo, der seit seiner Rückkehr aus dem Libanon bestmöglich vermieden hat, allein den Keller der Goldelse zu betreten, erleidet genau dort eine Panikattacke, die ihn schier um den Verstand bringt. Als Susanne Ingo befreit, muss auch Ingo sich eingestehen, dass er ein ernst zu nehmendes Problem hat.

499

Loyal

Bevor Mia Jessica nun endgültig vor der Polizei aussagen lassen will, rekapituliert sie zusammen mit Jojo, Lily und Enrique den Fall von Anfang bis zum Ende. Schließlich sind sich alle sicher, dass es Annett und David diesmal nicht gelingen wird, sich der gerechten Strafe zu entziehen. Mia bringt es jedoch nicht übers Herz, Alexander ins offene Messer laufen zu lassen und weiht ihn in die Anschuldigungen gegen Annett ein. Der vermutet hinter den Anschuldigungen jedoch einen ganz anderen Hintergrund und stellt Mia daher auf dem Polterabend eine längst überfällige Frage ... Als Jessica dahinterkommt, dass Mia sie trickreich hereingelegt hat, bereut sie ihre Aussage gegen Annett und kriecht bei David reumütig zu Kreuze. Der verspricht ihr, die Sache wieder in Ordnung zu bringen. Dabei verzichtet er darauf, Annett über sein Vorhaben zu informieren und versucht stattdessen im Alleingang, das Schlimmste zu verhindern ... Ingo kämpft unterdessen mit Dämonen aus der Vergangenheit, an die er sich partout nicht erinnern kann, die ihn jedoch zu Panikattacken treiben. Selbst als er sein Leben minutiös aufschreibt, kommt er einem möglichen Urtrauma nicht auf die Schliche, was nicht nur Susanne Sorgen bereitet ...

500

Hochzeit mit Hindernissen

Mia misslingt es erneut, Alexander von ihrem Verdacht zu überzeugen, dass Annett die Täterin im Fall Runge ist. Ihr bleibt nur noch eine Möglichkeit: Sie muss Jessica vor der Polizei aussagen lassen - doch die ist plötzlich wie vom Erdboden verschwunden. Als die Suche nach ihr erfolglos bleibt, sieht sie keinen anderen Ausweg, als ihre Aufgabe als Trauzeugin wahrzunehmen und ausgerechnet jener Ehe ihren Segen zu geben, die sie um jeden Preis verhindern wollte. Doch dann kommt alles ganz anders ... Nataschas Liebesgeständnis auf dem Polterabend bewegt Richard dazu, sie zu fragen, ob sie ihn auf die Hochzeit seiner Tochter begleitet - selbst wenn sie Annett als mögliche Täterin in Betracht zieht. Zunächst ringt Natascha mit sich, willigt dann aber doch in Richards Bitte ein und begleitet ihn mit mulmigem Gefühl auf die Hochzeit ... Lily und Jojo genießen ihr erstes gemeinsames Zuhause in vollen Zügen. Dass Mia tatsächlich Trauzeugin für Annett und Alexander sein möchte, verärgert Jojo daher nur kurz. Denn Lily erklärt ihm, dass die Ehe an sich total überbewertet sei. Und so kommt es, dass Jojo Lily einen ungewöhnlichen Antrag macht ...

501

Geheimer Drahtzieher

Alexander ist sich sicher, dass Mia hinter Annetts Verhaftung steckt, was er sie auch deutlich spüren lässt. Mia ist zu überrascht, um sich angemessen verteidigen zu können - zumal sie tatsächlich nichts damit zu tun hat. Aber auch sonst klärt sich nicht auf, wer wirklich der geheime Drahtzieher hinter Annetts finaler Inhaftierung ist. Als Mia sich schließlich doch noch dazu durchringt, sich vor Alexander zu rechtfertigen, scheitert ihr Vorhaben - doch Enrique steht ihr als wahrer Freund zur Seite ... Alexander ist wie vor den Kopf gestoßen, als Annett vom Altar weg verhaftet wird. Er kann sich nicht vorstellen, dass sie tatsächlich etwas damit zu tun hat. Allerdings dauert es eine Weile, bis er wieder in Kontakt mit ihr kommt, da David sie die meiste Zeit okkupiert, um die Verteidigungsstrategie mit ihr zu besprechen. Als Alexander endlich zu seiner Ehefrau in spe vorgelassen wird, hat diese eine bittere Wahrheit für ihn parat ... Ingo lässt sich von Maik zu einer Konfrontationstherapie überreden. Mithilfe von Maik will er sich noch einmal seinen Keller-Ängsten stellen und diese damit überwinden. Aber alles geht schief. Nachdem Ingo erneut eine Panikattacke erlitten und Maik die Kellertür zerstört hat, reicht es Susanne endgültig. Sie setzt das für Maik ausgesprochene Hausverbot endlich in die Tat um ...

502

Presserummel

Mia sieht sich - als letzte Verbliebene aus der Führungsriege der Agentur - plötzlich einer mächtigen Herausforderung gegenüber. Sie muss den von Annetts spektakulärer Verhaftung ausgelösten Presserummel managen, um den Schaden für den Ruf der Agentur nicht noch größer werden zu lassen. Dabei wird sie Natascha und indirekt Enrique unterstützen. Aber als gerade alles geschafft scheint, taucht plötzlich Alexander auf und stellt Mia vor neue Schwierigkeiten. Indes ist Richard von der Verhaftung seiner Tochter geschockt. Von David geleitet tut er aber zunächst alles, um Annett eine möglichst baldige Freilassung zu ermöglichen, auch wenn er damit gegen seine eigenen Grundsätze verstößt. Als David Annett schließlich aus dem Gefängnis holt, glaubt er, sie endlich für sich alleine zu haben ... Offenbar hat Ingos missglückte Konfrontationstherapie doch einen Nutzen gehabt. Auch wenn Susanne sehr daran zweifelt, so glaubt Ingo doch, sich daran erinnern zu können, dass er einige Zeit seines Lebens wohl in einem Keller eingesperrt war. Als er dann zudem auf den Grund seines mysteriösen Schlafwandels stößt, konkretisiert sich die bloße Ahnung zu einem konkreten Bild!

503

Auf freiem Fuß

Alexanders Trostsuche bei Mia wühlt ihre Gefühle ordentlich auf. Palomas Vermutung, dass Mia nun, da Annett im Gefängnis ist, hofft, doch noch mit Alexander zusammenzukommen, weist sie jedoch entschieden zurück. Sie gehöre zu Enrique. Doch ihre Beziehung zu Enrique fordert sie noch am selben Abend ungeahnt heraus: Nicht nur, dass er mit der Nachricht aus London zurück kommt, dass Spike den Auftrag von Broda & Broda zurückzieht. Viel schlimmer ist die Mitteilung, dass er nach New York versetzt wird! Indes staunt Alexander nicht schlecht, als Annett plötzlich vor seiner Tür steht. David hat dafür gesorgt, dass sie bis auf weiteres auf freiem Fuß bleiben darf. Doch Alexander kann nicht einfach so tun, als sei nichts geschehen. Für ihn ist das Vertrauen in Annett zu tief erschüttert ... Ingo ist klar geworden, dass er irgendwann einmal in einem Keller gefangen gewesen sein muss. Er kann sich allerdings nicht erinnern, wann und wo das gewesen sein soll. Als Susanne davon erfährt, ist sie geschockt. Besonders die Tatsache, dass Ingo sich nicht an die Umstände, unter denen er gefangen gehalten wurde, erinnern kann, ist ihr unheimlich.

504

Wer einmal lügt...

Trotz einer Warnung Davids, seine Schwester würde alle und jeden für ihre Zwecke manipulieren, bleibt Annetts Reuegeständnis Alexander gegenüber nicht ohne Wirkung auf ihn. Doch als Annett am nächsten Tag mit großer Geste eine Rede vor der versammelten Mitarbeiterschaft hält und Besserung gelobend zu Kreuze kriecht, kommen ihm Davids Worte wieder in den Sinn. Als er beobachtet, wie sich Annett im Anschluss mit Jessica in den Kreativraum zurückzieht, folgt er den beiden und wird Zeuge einer Unterhaltung, die ihm den Boden unter den Füßen wegreißt. Mia ist von Enriques Angebot, ihn nach New York zu begleiten, restlos überfordert. Und warum kommen Mia gerade in dem Moment Zweifel, in dem Alexander drauf und dran ist, sich von Annett loszusagen? Um dem vorzubeugen, erklärt sie Enrique, dass ihr Zögern tatsächlich nichts mit Alexander zu tun hat. Eine Bemerkung, die Enrique aufhorchen lässt ... Um herauszubekommen, wann er wohl in der Vergangenheit in einem Keller eingesperrt gewesen ist, geht Ingo gemeinsam mit Susanne noch einmal seine Fluchtgeschichte durch. Beunruhigt und irritiert besucht er seine Therapeutin und kommt mit einer eindeutigen Diagnose.

505

Liebe oder Karriere

Mia spielt mit dem Gedanken, Enrique nach New York zu begleiten. Doch dann erhält sie auch von Natascha ein verlockendes Angebot: Natascha sieht in ihr und Alexander die Zukunft der Agentur. Sie bietet Mia an, die Geschäftsführung zu übernehmen. Nun muss sie sich entscheiden: Enrique oder ihre Karriere ... Alexander kennt nun die wahren Ereignisse auf der Brücke: Annett ist eine kaltblütige Mörderin. Er hat der falschen Frau vertraut, hat die falsche Frau geliebt. Er wendet sich von Annett ab und beendet die Beziehung. Doch Annett kann und will die Beziehung nicht so einfach aufgeben ... In einem schwachen Moment gesteht Annett auch Richard, was an jenem Abend auf der Brücke geschehen ist. Richard schockiert diese Erkenntnis zutiefst. Warum haben seine Kinder sich nicht an ihn gewandt? Aber noch ist er gewillt, ihnen zu verzeihen. Er stellt seinen Sohn David auf die Probe ...

506

Unter Druck

Mia findet den geplanten Überraschungstrip von Enrique in die Staaten wundervoll. Doch gleichzeitig setzt es sie weiter unter Druck. Denn noch schwankt sie heftig zwischen Berlin und New York, zwischen Alexander und Enrique. Auch wenn Mia sich das so nie eingesteht. Eine überraschende Begegnung mit dem deprimierten Alexander bringt sie aber zu einer klaren Entscheidung ... Alexander trennt sich endgültig von Annett. Als ihr dann auch noch David große Vorwürfe macht und sich von ihr abwendet, will sie nicht weiterleben. Doch das Band zwischen den beiden Geschwistern ist so stark, dass David sie in letzter Sekunde retten kann. Emotional so unter Strom gesetzt, kennen die beiden nun kein Halten mehr ... Als Ingo sich auf einmal an eine Situation im Keller erinnert, die ihn davon überzeugt, dass es sich um ein reales Erlebnis handelt, ist er sich sicher, dass seine Angstzustände keine bloßen Hirngespinste sind. Er ist fest entschlossen, dieser Spur aus seiner Vergangenheit auf den Grund zu gehen - und wenn das bedeutet, dass er zurück in den Libanon muss ...

507

Weit gereist

Mia hat Enrique mitgeteilt, dass sie nicht mit nach New York ziehen wird. Trotz Enriques Verständnis liegt jetzt ein Schatten über ihrem gemeinsamen Probewochenende im Big Apple. Als sie sich auf dem Weg zum Leipziger Flughafen auch noch verfahren, scheint es, als habe das Glück sie endgültig verlassen. Doch was sie dann finden, bringt Mia dazu, ihre Beziehung zu Enrique noch einmal zu überdenken ... Annett und David wissen zunächst nicht, wie sie mit ihrer gemeinsamen Nacht umgehen sollen. Plötzlich ist alles anders: Annett fühlt sich ihrem vermeintlichen Bruder umso näher ... Susanne kann zwar verstehen, dass Ingo seinen fehlenden Erinnerungen aus seiner Zeit im Libanon auf den Grund gehen will, doch sie schafft es nicht, die irrationale Angst zu unterdrücken, dass Ingo erneut nicht wiederkommen könnte. Daher spricht sie sich rigoros gegen Ingos geplante Reise aus. Erst als sie sich mit Jojo ausspricht, erkennt sie, dass sie Ingo unterstützen muss, und beschert ihrem Mann eine große Überraschung ...

508

Vergesslich

Unter den Flügeln "ihres" Doppeldeckers gibt Mia Enrique das Ja-Wort. Enrique ist überglücklich. Die beiden genießen ihren romantischen Ausflug und kehren glücklich nach Hause zurück. Doch auf Mia wartet noch Arbeit. Natascha hat sie und Alexander zu sich gerufen, um ihnen die Geschäftsführung von Broda & Broda anzutragen. Mia ist im Glück, wobei sie vollkommen übersieht, dass Alexander noch Gefühle für sie hegt ... Richard hat Annett gebeten, die Geschäftsführung ruhen zu lassen. Sie soll das Feld für Alexander und Mia räumen. Einzig ihr Bruder David kämpft noch an Annetts Seite. Beide sind nicht gewillt, die Fäden aus der Hand zu geben. Insbesondere Annett will sich für die Zurückweisung rächen - besonders an Alexander. Sie beschließen, einen Trojaner auf die Rechner der Firma zu spielen. Doch dieses Unterfangen verläuft nicht ohne Zwischenfälle ... Ingo reist in den Libanon, um dort die von einer Amnesie aus seinem Gedächtnis verdrängte Zeit zu rekonstruieren. Über diese Aufregung vergisst Susanne, für den Abend einzukaufen. Einzig Jojo behält die Ruhe. Er will seine Auslandserfahrung nutzen und die Gäste die Speisen zusammenstellen lassen. Kann das gut gehen?

509

Aussetzer

Mia hat sich entschlossen, gemeinsam mit Alexander die Geschäftsführung von Broda & Broda zu übernehmen. Sie hat jedoch zunächst Bedenken, ob sie die Aufgabe ausfüllen kann. Der erste Tag verläuft indes positiv: Mia läuft zur Höchstform auf und löst wichtige Probleme. Doch Richard macht all ihre Bemühungen mit einem Schlag zunichte ... Richard geht es nicht gut, weswegen Annett besorgt ist und vor Natascha die Befürchtung äußert, dass er den Verstand verliert. Ist das alles nur ein Schachzug von Annett, um ihren Vater zu diskreditieren? In einem wichtigen Business-Meeting aber offenbart er einen seltsamen Aussetzer ... Jojo durfte in der Küche der Goldelse seiner Kreativität einmal freien Lauf lassen und hatte mächtig Spaß dabei. Diesen Spaß will er sich bewahren und schlägt Susanne vor, das Konzept des Restaurants zu verändern. Doch Susanne macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Jojo sucht Trost bei seinen Freunden, muss aber feststellen, dass die ebenso frustriert sind wie er ...

510

An einem Strang

Mia und Alexander gelingt es nach dem Eklat um Richard, die Lupang-Vertreter doch noch zu einem Pitching-Termin zu überreden. Doch schon in der ersten gemeinsamen Brainstorming-Sitzung stellt sich heraus, dass die beiden Privates und Geschäftliches nicht voneinander trennen können. Also beschließen sie, ihre Ideen getrennt voneinander zu entwickeln. Wie nahe die beiden sich jedoch inhaltlich sind, zeigt sich daran, dass sie beide mehr oder weniger die gleiche Idee ausarbeiten. Als diese Idee die Chinesen dann auch noch überzeugt und sie so einen großen Auftrag für Broda & Broda an Land ziehen können, fallen die beiden sich vor Glück in die Arme ... Natascha macht sich große Sorgen um Richard. Was hat sein Aussetzer während der Sitzung mit den Chinesen zu bedeuten? Schließlich gelingt es ihr, Richard zu überreden, sich von einem Arzt durchchecken zu lassen. Das Ergebnis der Untersuchung beruhigt sie. Der Aussetzer hatte keinerlei physiologische Ursachen. Doch dann zeigt sich, dass Erleichterung alles andere als angebracht ist ... Julian und Steffi spielen der chronisch unmotivierten Jessica vor, dass die Firma am Rande des Abgrundes steht - Kündigungen werden unumgänglich sein. Jessica, die weiß, dass sie unter den Mitarbeitern und bei Alexander nicht gerade angesehen ist, bekommt es mit der Angst zu tun und setzt nun alles daran, sich in der Firma und bei den Mitarbeitern beliebt zu machen.

511

Alte Gefühle

Mia und Alexander hätten sich in einem Moment des freudigen Überschwangs beinahe geküsst. Aber beide verleugnen vor ihren Freunden noch diese Gefühle. Als Alexander jedoch von Julian zum Nachdenken gebracht wird und Mia einen prophetischen Traum hat, fassen beide einen Entschluss ... Natascha wird über Richards seltsames Verhalten informiert, versucht aber, die Ruhe zu bewahren. Doch als Richard sich weiterhin merkwürdig benimmt und sich auch an das Zerwürfnis mit seinen Kindern nicht mehr zu erinnern scheint, findet Natascha ein untrügliches Zeichen der Wahrheit für ihre schlimme Vermutung ... Jessica glaubt, dass ihr Arbeitsplatz als erstes einer etwaigen Rationalisierungsmaßnahme in der Agentur zum Opfer fallen wird. Dass sie mit Abstand die unbeliebteste Mitarbeiterin ist, macht ihre Sorgen nicht gerade kleiner. Deswegen versucht sie, sich bei Julian einzuschleimen, da dieser ein gutes Wort bei Alexander für sie einlegen soll. Doch das scheint zunächst schiefzugehen ...

512

Die beste Gelegenheit

Mia ist Alexanders romantischer Überraschung mit einem weniger romantischen Bekenntnis zuvorgekommen: Sie wird Enrique heiraten. Alexander versucht, das zu verarbeiten, während Mia vom überraschend zurückgekommenen Enrique in Beschlag genommen wird. Auch er hat sich etwas einfallen lassen, um ihr eine Freude zu machen ... David wittert seine Chance, dem offenbar immer verwirrter werdenden Richard dessen Vermögen abzuluchsen. Aber Richard scheint noch nicht komplett dement zu sein. Er erkennt Davids Betrugsversuch und konfrontiert diesen damit - doch dann ist alles vorbei ... Julian hilft Alexander aus der Patsche und macht Jessica dabei ein ungewolltes Geschenk. Jessica glaubt, in Julian jetzt endlich einen ganz besonderen Menschen gefunden zu haben ...

513

Plötzlicher Tod

Nach Richards plötzlichem Tod muss Alexander sich um die verzweifelte Natascha kümmern, und Mia steht alleine in der Agentur. Zunächst scheint sie alles sehr gut zu meistern, doch das dicke Ende kommt zum Schluss ... Annett und Natascha sind zutiefst verzweifelt über Richards Tod. Sie müssen all ihre Kräfte aufwenden, um nicht zusammenzubrechen. David dagegen scheint es leichter zu fallen, mit dem Verlust umzugehen. Es scheint sogar manchmal so, als würde er sich wünschen, Richard getötet zu haben. Noch weiß er nicht, wie nahe er diesem Wunsch bereits gekommen ist ... Maik lernt angeblich einen Hollywood-Superstar kennen und lädt ihn in den Coffeeshop ein. Obwohl ihm zunächst niemand glauben will, machen doch alle aus der WG dabei mit, dem Star einen gebührenden Empfang zu bereiten. Doch dann wird Maik klar, dass er doch vielleicht besser seine Klappe gehalten hätte ...

514

Kein Ersatz

Mia schafft es zwar mit einem klugen Schachzug, Lupang Motors die nötige Zeit zur Herstellung des 3D-Spots abzutrotzen, doch die weitere Vorbereitung gestaltet sich schwierig. Indes lässt Alexander den Deal mit einer 3D-Animationsfirma platzen, und es scheint unmöglich, einen Ersatz dafür zu finden. Als sich Mia die Chance bietet, das Geschäft doch noch abzuschließen, ahnt sie nicht, dass im Hintergrund bereits David eine Intrige spinnt ... Obwohl David klar wird, dass er indirekt am Tod seines Vaters schuld ist, gelingt es ihm, Annett vom Gegenteil zu überzeugen. Doch der Tag hält noch eine weitere Überraschung für ihn bereit - Richards Testament enthält unerwartete Neuigkeiten ... Maik ist unter Druck. Der Coffeeshop platzt vor lauter Brad Pitt-Fans, die auf die Ankunft ihres Idols warten, schier aus den Nähten. Als der Hollywoodstar sich nicht blicken lässt, hat Jojo eine Idee und spannt Julian ein, um ihnen aus der Patsche zu helfen ...

515

Zu voreilig

Mia ist sich nicht sicher, ob sie mit der Verpflichtung der schwäbischen 3D-Firma einen Fehler gemacht hat. Enrique gelingt es jedoch, ihre Zweifel zu zerstreuen. Als er ihr dann aber erklärt, dass er nicht zu ihrem Geburtstag kommen kann, ist ihre gute Laune endgültig verflogen ... Auch Alexander macht ihr wegen der Unterzeichnung keinen Vorwurf, verbirgt aber eine gewisse Sorge vor ihr. Doch als Herr Wang von Lupang endlich in der Agentur auftaucht, stellt er Mia und Alexander vor eine fatale Entscheidung ... Annett, betäubt durch die Trauer um ihren Vater, will sich zum Plan ihres Bruders, Broda & Broda zu zerstören, nicht äußern. Doch David lässt von seinem Plan nicht ab. Annett fühlt sich allein und sucht unbewusst Trost an ungewöhnlicher Stelle. In Natascha findet sie für kurze Zeit eine Leidensgenossin. Wird diese Bindung von Dauer sein? Die spontane Party im Coffeeshop ist ein voller Erfolg. Sogar Brad Pitt taucht auf, allerdings viel später als gedacht. Doch der nächste Morgen wartet mit einer handfesten Überraschung für alle Beteiligten auf.

516

Durchhalten

Als Lupang Motors versucht, die Agentur substanziell im Preis zu drücken, bläst Alexander schweren Herzens den 3D-Spot ab. Aufgrund ihres voreilig abgeschlossenen Vertrags mit dem 3D-Studio ist Mia nun mit Schuld daran, dass die Agentur vor dem finanziellen Ruin steht. Sie versucht händeringend, einen Ausweg zu finden und Entlassungen zu vermeiden. Aber selbst ihr Freundeskreis ist betroffen ... Annett leidet darunter, dass ihr Bruder David sie bei der Trauer um ihren Vater so sehr alleine lässt. Als David endlich die Nachricht seines Gentest bekommt, kann er die Trauerfeier für Richard nicht mehr wie geplant aushalten und provoziert einen Eklat, der Annett zutiefst schockiert ... Jojo setzt alle Hebel in Bewegung, um seine Arbeit in der Goldelse mit seinem Einstieg in den Coffeeshop zu vereinbaren. Gemeinsam mit Maik, Lily und Paloma schmiedet er Zukunftspläne. Paloma weiß jedoch noch nicht, dass ihr Plan zur Übergangsfinanzierung auf tönernen Füßen steht ...

517

Späte Überraschung

Mias Geburtstag steht unter einem ungünstigen Stern - denn am gleichen Tag wird auch Richard beerdigt. Mia, die keine großen Erwartungen hegt, ist dennoch enttäuscht, wie wenig von ihren Freunden kommt. Obendrein ist auch Enrique nicht zu erreichen. Mia hat sich schon damit abgefunden, den Abend allein zu verbringen, da kommt doch noch ein spätes Geschenk ... David hat an Richards Sarg öffentlich gemacht, dass er nicht dessen Sohn ist, und den Anwesenden seine Liebe zu Annett gestanden. Annett reagiert mit Unverständnis und Wut auf diesen - in ihren Augen unnötigen - Eklat. Sie lässt David stehen und taucht ab. David sieht ein, dass er einen Fehler gemacht hat, und sucht verzweifelt nach Annett. Schließlich landet er auf der Trauerfeier für seinen Vater, wo ihn Natascha mit einer unerhörten Forderung zusätzlich unter Druck setzt ... Julian wird Jessica einfach nicht los. Offensichtlich glaubt sie, Julian hege Gefühle für sie. Julian sieht ein, dass er etwas tun muss, um diesen Zustand zu beenden ...

518

Kündigungswelle

Mia kann ihre Überraschungsparty nicht wirklich genießen. Die anstehenden Entlassungen schlagen ihr aufs Gemüt. Als dann die Liste mit den zu entlassenden Mitarbeitern zufällig öffentlich wird, schlägt ihr in der Agentur Enttäuschung und gar Verachtung entgegen. Doch dann wächst aus der Verzweiflung plötzlich neue Kraft ... David sucht verzweifelt nach seiner Schwester. Er weiß nicht, dass Annett in Richards Villa zurückgekehrt ist, wo sie ihre Kindheit verbracht hat. Hier beginnt für Annett eine Reise in die Vergangenheit mit überraschendem Ausgang ... Paloma erfährt von Mia, dass sie entlassen werden soll. Ein Schlag, der auch die Pläne für den Ausbau des Coffeeshops gefährdet. Aber während Paloma den Gürtel enger schnallen will, hat Maik andere Pläne. Er begegnet der Krise mit Neuinvestitionen. Streit ist vorprogrammiert ...

519

Letzter Ausweg

Mia ist geknickt, dass der Agentur keine andere Wahl zu bleiben scheint, als Mitarbeiter zu entlassen. Denn selbst Julians Vater, Richards alter Geschäftspartner, ist nicht bereit, mit seinem Geld in die Agentur einzusteigen. Während Natascha und Alexander sich dem scheinbar Unvermeidlichen fügen, kommt Julian die Idee, seinem Vater einen Auftrag vorzugaukeln. Mia fühlt sich zwar unwohl bei dem Gedanken, doch Julians Argumente sind überzeugend. Ob das gut geht? Unterdessen ist David von Annetts Aussage überwältigt: Für sie ist er fortan nicht mehr ihr Bruder, sondern der einzige Mann in ihrem Leben, mit dem sie alles teilen will. Scheinbar hat Annett binnen einer Nacht einen emotionalen U-Turn vollzogen - oder spielt sie David lediglich etwas vor? Während Jojo und Lily jede Menge Pläne für ihre neue Bar schmieden, gibt Maik bereits jetzt das nicht vorhandene Geld mit vollen Händen aus. Als auch noch der Barbesitzer von gegenüber mit einer Anzeige droht, prallen Maiks und Palomas Lebensphilosophien aufeinander ... Susanne ist ganz aufgeregt, als Ingo von einem arabischen Freund besucht wird, den Ingo in seiner Zeit im Libanon kennengelernt hat. Ingo beruhigt Susanne, weiß aber sofort, dass der Araber nichts Gutes im Schilde führt ...

520

Aufgeflogen

Mia ist es gelungen, Theodor Freund, Julians steinreichen Vater, als Anteilseigner der Agentur zu gewinnen, indem sie ihm einen lukrativen Werbe-Auftrag als Sicherheit vorgegaukelt hat. Die Kündigungen in der Agentur sind damit vom Tisch und die Stimmung so gut wie seit Wochen nicht mehr. Nur Mia kann ihren Erfolg nicht ungetrübt genießen. Zu groß ist die Furcht, dass der gut gemeinte Coup, den sie mit Julian geplant hat, auffliegen könnte. Selbst Enriques plötzliche Rückkehr aus den USA kann Mia nicht ungetrübt genießen. Mia schwebt einmal mehr zwischen Hoffen und Bangen ... David wird von Natascha erpresst: Entweder er überschreibt seine und Annetts Agentur-Anteile Natascha oder sie wird Annett darüber informieren, dass David für Richards Tod verantwortlich ist. David, der panische Angst hat, Annett zu verlieren, gelingt es, Annett davon zu überzeugen, ihre Anteile so schnell wie möglich abzustoßen, um nicht für die Schulden der nahezu bankrotten Agentur haftbar gemacht zu werden. Glaubt David doch, auf Broda & Broda gut verzichten zu können. Schließlich haben er und Annett geerbt, was sie immer und zu allererst wollten: das millionenschwere Werbe-Imperium Darcy & Doyle. Doch da offenbart dessen Geschäftsführer David eine grausame Wahrheit ...

521

Endlich Klarheit

Obwohl Alexander sich vor sie stellt und versucht, Mia zu verteidigen, verliert sie ihren Posten als zweite Geschäftsführerin. Schweren Herzens räumt Mia ihr Büro und selbst das Mitgefühl ihrer Kollegen kann sie nicht auffangen. Als Alexander ihr Trost zuspricht und sie schließlich wissen möchte, warum er das alles für sie tut, muss Alexander mit der Wahrheit herausrücken ... Annett erfährt schockiert, dass der größte Teil ihres vermeintlichen Erbes keinen Pfifferling mehr wert ist. Als David Richard verflucht, konfrontiert sie ihn mit dem Brief und ihrem Wissen um dessen Schuld am Tod des Vaters. David verteidigt sich und Annett scheint ihm zu vergeben. Denn jetzt ist vor allen Dingen eines wichtig: Sie müssen sich auf Broda & Broda konzentrieren, den einzigen Teil ihres Erbes, der noch etwas wert ist ... Julian gibt sich eine Mitschuld an Mias misslungenem Plan, einen Kredit von seinem Vater zu erschleichen. Als Theodor androht, Broda & Broda zu verklagen, sieht Julian nur einen Weg, ihn zu besänftigen. Palomas Charmeoffensive muss an den Start ...

522

Späte Einsicht

Alexanders Liebeserklärung wirft Mia völlig aus der Bahn. In allen Bereichen, im geschäftlichen, wie im privaten, herrscht absolutes Chaos. Als sich dann auch noch herausstellt, dass Theodor Freund von einer persönlichen Anzeige gegen Mia Abstand nimmt, eröffnet sich der Job des Geschäftsführerpostens erneut. Zumindest, wenn es nach Alexander geht. Aber will Mia ihn wirklich zurück? Nein, so kann es nicht weitergehen. Der einzig ruhige Pol in ihrem Leben ist Enrique, den sie liebt und für den sie sich entschieden hat. Also entschließt sie sich, ihm nach New York zu folgen. Doch dann kommt Enrique mit einer unerwarteten Mitteilung ... Bei einem Essen mit Paloma und seinem Vater versucht Julian, Theodor von einer Anzeige gegen Mia und Broda & Broda abzubringen. Doch leider kommt es nicht zur erhofften Versöhnung, sondern zu einem heftigen Streit zwischen Vater und Sohn. Schließlich ist es Paloma, die Theodor durch eine beherzte Rede umstimmen kann. Doch dieser Einsatz bleibt nicht ohne Folgen, denn wenig später wird Paloma von Theodor als Dankeschön zu einem Überraschungstrip eingeladen ... Obwohl David am liebsten alles, was ihm und Annett noch von dem Erbe geblieben ist, zu Geld machen und mit seiner Annett einen neuen Anfang wagen würde, muss er feststellen, dass sie ganz andere Pläne hat. Zum Erstaunen aller bietet sie Natascha an, der Agentur mit 250.000 Euro unter die Arme zu greifen. Dafür wolle sie lediglich eine symbolische Anerkennung von einem Prozent der Agenturanteile. David ist entsetzt. Was hat Annett vor?

523

Der letzte Pitch

Mia ist überrascht von Enriques Entschluss, New York den Rücken zu kehren - da sie selbst gerade vorhatte, Berlin zu verlassen. Sie lässt sich trotzdem schnell von ihm überzeugen, gemeinsam eine kleine Agentur aufzuziehen. Dies bedeutet, dass sie Alexander von dieser Entscheidung erzählen muss. Alexander trägt es mit Fassung. Er wünscht sich nur, dass Mia an einem letzten Pitch mit ihm arbeitet, der Broda & Broda retten soll. Während Mia und Alexander sich große Chancen auf einen Erfolg ausrechnen, ist es ausgerechnet Enrique, der ohne es zu wissen, dieser Rettung einen Riegel vorschiebt. Alexander bittet Natascha eindringlich, auf das Geld von Annett zu verzichten. Er kann nicht glauben, dass Annett einfach nur wohltätig ist. Was Natascha nicht weiß: Alexander hat durchaus recht, denn Annett und David verfolgen wirklich einen geheimen Plan. Doch als Natascha sich schließlich gegen Annetts Angebot entscheidet, scheint die Gefahr gebannt ... Paloma hat Theodors Einladung zu einem gemeinsamen Abendessen abgelehnt. Doch anstatt von Maik dafür gelobt zu werden, kritisiert dieser sie. Er sieht in Theodor eine potenzielle Sponsorenquelle für die Umbauten im Coffeeshop. Was Maik allerdings nicht mitbekommen hat, ist, dass Theodor seinerseits noch lange nicht bereit ist, Paloma so einfach vom Haken zu lassen.

524

Ausflug zum See

Paloma lässt sich von Theodor zu einem Ausflug überreden. Dort aber stellt sich ziemlich schnell heraus, dass sie die einzige Teilnehmerin ist. Doch Theodor gibt sich alle Mühe, damit Paloma sich wohlfühlt. Tatsächlich stimmt die Chemie zwischen den beiden. Doch dann tut Theodor etwas, womit er Paloma deutlich vor den Kopf stößt ... Um Mia zu überraschen, entführt Enrique sie zu einem kleinen Badeausflug. Er genießt es, seinen Erfolg zurückzuhalten und sie damit weiter auf die Folter zu spannen. Als Mia dann aber erfährt, dass Enrique Broda & Broda den Wombat Auftrag vor der Nase weggeschnappt hat, ist sie entsetzt. Doch sie kommen nicht dazu, die Sache auszudiskutieren, da ihnen etwas Wichtiges gestohlen wird ... Alexander weiß nicht, dass er bei dem angestrebten Pitch auf verlorenem Posten kämpft. Aber er weiß, dass er Mia verloren hat. Und um sich diesem Schmerz nicht auszusetzen, stürzt er sich mit noch mehr Feuereifer in die Arbeit.

525

Unmoralisches Angebot

Nachdem Mia und Enrique mit Palomas Hilfe aus der "Wir-müssen-ohne-Kleider-Motorrad-fahren"-Situation gerettet worden sind, stellt Mia Enrique zur Rede. Sie können unmöglich der Agentur den rettenden Auftrag wegnehmen. Enrique aber ist nicht bereit, diese Chance so einfach in den Wind zu schießen. Es kommt zum Streit. Während Mia versucht, Alexander kryptisch zu warnen, findet Enrique mit Natascha zu einer überraschenden Lösung des Problems ... Paloma hat von Theodor Freund ein unmoralisches Angebot erhalten. Er bietet hunderttausend Euro für eine Nacht mit ihr. Paloma ist fassungslos, kommt aber nicht dazu, richtig auf diesen Affront zu reagieren, da sie die entkleidete Mia und den kleiderlosen Enrique versorgen muss. Während Paloma später versucht, alles mit sich selber auszumachen, und erst einmal hochgradig verwirrt ist, gibt Theodor noch nicht so einfach auf ... Ingo reagiert gereizt auf Jojos Bemühungen, den Coffeeshop mit Tapas zu versorgen. Es kommt zu einem Streit, in dem Ingo Jojo vor die Wahl stellt: Goldelse oder Coffeeshop. Schließlich muss Ingo einsehen, dass seine Nerven etwas mit ihm durchgegangen sind und er rudert zurück. Sie kommen zu einer Einigung.

526

Seite an Seite

Mia freut sich auf der einen Seite, dass Enrique den Auftrag an Broda & Broda abgegeben hat, auf der anderen Seite befürchtet sie, dass er sich als neuer zweiter Geschäftsführer sicher mit Alexander in die Haare bekommen wird. Dann steht sie zwischen den Fronten. Dummerweise entwickelt sich alles fast genauso, wie Mia es befürchtet hat. Doch als Enrique am Ende einlenkt, führt ausgerechnet das zu einer pikanten Entdeckung ... Alexander ist wenig begeistert davon, einen gleichberechtigten Geschäftsführer vor die Nase gesetzt zu bekommen. Besonders, da es sich bei Enrique auch noch um Mias Verlobten handelt. Außerdem generiert sich Enrique nicht gerade als besonders handzahm. Während sie sich erneut in die Haare kriegen, lässt Alexander sich zu einem ungeschickten Geständnis hinreißen ... Paloma kann das Geheimnis von Theodors unmoralischem Angebot nicht mehr länger für sich behalten. Sie erzählt Lily von der Sache und erntet großes Erstaunen. In der Tat bekommt Lily den Gedanken an das viele Geld gar nicht mehr aus dem Kopf. Dabei verrät sie fast alles an Maik. Doch Paloma ist immer noch nicht bereit, ihm die Wahrheit zu sagen.

527

Gewissenskonflikt

Durch den Einstieg von Enrique bei Broda & Broda scheint die Firma gerettet. Doch Alexander und Enrique geraten immer wieder aneinander. Mia glaubt, dass Eifersucht der Grund ist. Als Enrique sie offen fragt, ob sie noch Gefühle für Alexander hegt, kommt sie in einen Gewissenskonflikt. Doch sie bekennt sich zu Enrique und klärt die Fronten. Enrique ist zufrieden und gibt Alexander die Hand. Nun endlich kann man gemeinsam arbeiten und alle ziehen an einem Strang. Die Firma scheint gerettet. Doch dann erreicht das Team eine Hiobsbotschaft ... Annett kann sich nur schwer damit abfinden, dass ihr Plan, die Agentur zu übernehmen, zu scheitern droht. David sucht bereits nach Alternativen. Doch dann kommt den beiden der Zufall zu Hilfe: Ein wichtiger Kunde verschiebt einen Auftrag um drei Monate - die Agentur gerät erneut in Schieflage. Natascha ist gezwungen, mit Annett Geschäfte zu machen ... Eine SMS bringt es ans Licht: Maik weiß nun, welches Angebot Theodor seiner Paloma gemacht hat. Er ist fest entschlossen, die Ehre seiner Freundin zu retten. Paloma verbietet es ihm aber, etwas zu unternehmen: Schließlich sei schon alles geklärt. Doch dem ist nicht so! Als Theodor Freund im Coffeeshop auftaucht, brennen Maik die Sicherungen durch ...

528

Meineid

Annett sollte in Feierlaune sein: Sie konnte die Mehrheit an Broda & Broda ergattern und hat nun gemeinsam mit ihrem Bruder das Sagen in der Agentur. Aber Freude will bei ihr nicht aufkommen, der Tod Richards liegt ihr noch immer schwer auf der Seele. Dass sie an seinem Grab einen Meineid schwor, verstärkt dieses Gefühl und zerrt erheblich an ihren Nerven. Als Annett sich schließlich ihrem toten Vater gegenübersieht, ist die Panik groß ... Nachdem Annett und David die Mehrheit bei Broda & Broda erworben haben und das Ruder übernehmen, will Alexander die Firma verlassen. Mia macht das sehr zu schaffen. Eigentlich will sie nicht auf Alexander verzichten, andererseits ist es vielleicht besser, wenn er weit weg von Mia ist. Enrique ahnt, dass Mia tief drinnen doch noch Gefühle für Alexander hegt und rät ihr dazu, Alexander selbst entscheiden zu lassen. Mia ringt mit sich und will Alexander schließlich schweren Herzens ziehen lassen. Doch ein alter Freund scheint etwas dagegen zu haben ... Paloma ist fest entschlossen, Theodor Freund gehörig die Meinung zu sagen. Sie will dem Mann, der ihr hunderttausend Euro für eine Nacht bot, weitere Avancen strikt untersagen. Wütend stürmt sie in dessen Hotelzimmer. Doch dann kommt doch alles anders als gedacht ...

529

Alter Freund

Gerade hat Mia akzeptiert, dass Alexander die Firma verlassen wird, da taucht ein alter Bekannter auf: Schröder! Und der alte Freund bringt etwas mit: Alexanders Halskette. Im Gegenzug klaut er einen Ohrring von Mia und bringt diesen zu Alexander. Spielt sich da der kleine Hund etwa als Kuppler auf? Wenn dem so ist, so ist er nicht wirklich erfolgreich - denn Alexanders Entschluss steht unumstößlich fest. Und so muss sich Mia wohl oder übel verabschieden ... Alexander will keinesfalls mit Annett zusammen arbeiten. Zu viel ist geschehen, als dass er ihre Nähe ertragen könnte. Er ist entschlossen, die Firma zu verlassen. Daran kann auch Natascha nichts ändern, die ihm vorschlägt, Annett die Hand zu reichen, um sie auf ihre Seite zu ziehen. Doch Annetts neuerlich überhebliche Art evoziert schließlich doch noch Alexanders Widerstand und der dreht den Spieß um ... Julian musste erfahren, dass sein Vater Paloma ein unmoralisches Angebot unterbreitete. Er versucht, zu intervenieren, doch eine Aussprache zeitigt nicht das erwünschte Ergebnis. Derart frustriert trifft er auf Jessica, die ihn auf ihre Art zu trösten weiß ...

530

Tiefe Verbundenheit

Mia hat sich mit Alexanders Entscheidung, die Agentur zu verlassen, einigermaßen abgefunden. Schröder spendet ihr seinerseits Trost. Enrique steht an Mias Seite und würde niemals zugeben, dass er im Grunde froh über Alex' Fortgang ist. Doch dann platzt die Bombe: Alex verkündet während eines Meetings, dass er doch in der Agentur bleibt. Mia ist sehr erleichtert. Enrique weniger. Als Natascha später ein Arbeitsessen anberaumt, entsteht wieder eine Nähe zwischen Mia und Alexander, die Enrique zu schaffen macht und ihn schließlich die Beziehung zu Mia komplett in Frage stellen lässt ... Alexander hat Annett erpresst und droht ihr damit, im Mordfall Runge gegen sie auszusagen. Sein Joker ist die Aussage von Jessica. Annett glaubt nicht wirklich, dass Alex fähig ist, so etwas zu tun. Sie gibt sich siegesgewiss und geht zur Tagesordnung über. Als Alex jedoch kurz darauf verkündet, die Agentur nicht zu verlassen und sogar Streit mit David sucht, schrillen bei Annett die Alarmglocken. Zu Davids Überraschung schlägt sie sich vorerst auf Alexanders Seite ... Paloma ist wegen Theodor Freund immer noch durcheinander. Sie weiß tief in ihrem Inneren, dass der Mann ihr nicht wirklich unsympathisch ist und gesteht schließlich Lily ihre Verwirrung. Als Theodor erneut bei Paloma auftaucht und sie zum Essen einlädt, folgt sie Lilys Rat, um herauszufinden, was sie wirklich möchte.

531

Spontanhochzeit

Als Mia spürt, wie sehr die Nähe zwischen ihr und Alexander Enrique belastet, macht Mia ihm noch einmal klar, dass er - und nur er - in ihrem Herzen ist. Obwohl Schröder kurz darauf schon wieder für Irritationen sorgt, schweben die beiden auf Wolke Sieben und beginnen, von ihrer Hochzeit zu träumen. Doch die könnte viel schneller kommen, als sie sich das vorgestellt haben ... Alexander erpresst Annett mit seinem Wissen um ihre Verwicklung in der Runge Sache. Annett versucht es auf die emotionale Schiene und bittet ihn, sie nicht für 15 Jahre ins Gefängnis zu bringen. Doch als sich auch noch David einschaltet und versucht, Druck auszuüben, besinnt sich Alexander endgültig auf seine eigentlichen Werte. Er stellt seine persönlichen Forderungen an Annett zurück und sorgt dafür, dass die Gerechtigkeit Einzug hält ... Maik bemüht sich sehr um Paloma. Und auch sie möchte wieder mehr Zeit mit ihrem Freund verbringen. Aber so sehr sie sich auch anstrengt, Palomas Gedanken schweifen immer wieder zu Theodor ab. Als sie diese unerträgliche Situation nicht mehr aushält, entscheidet sie sich für einen endgültigen Schlussstrich ...

532

Gegen die Vernunft

Paloma hat sich durchgerungen, das gedankliche Abenteuer mit Theodor zu beenden, sein Angebot abzulehnen und ihn nicht mehr zu sehen. Sie glaubt sich zunächst erleichtert, doch trotz des endgültigen Abschiedstelefonats spürt sie, wie sehr ihre Gedanken noch immer bei ihm sind. Als Maik sie später zu einem Fußballspiel einladen will, sagt sie unter einem Vorwand ab und trifft sich erneut mit Theodor. Die beiden landen schließlich in seinem Hotelzimmer und Paloma wird klar, dass sie nun eine Entscheidung treffen muss ... Mia und Enrique sind drauf und dran, spontan auf dem Schiff zu heiraten, als Schröder die Aktion torpediert. Trotz der geplatzten Spontanhochzeit sind beide gut gelaunt. Als sie jedoch wenig später erfahren, dass Alexander bei der Polizei gegen Annett ausgesagt hat, ohne seine Anteile an der Firma zurückgefordert zu haben, holt die beiden die Realität ein. Mia, die nicht schon wieder in eine emotionale Zweiersituation mit Alexander geraten will, bittet Enrique, sich um ihn zu kümmern. Sie trifft sich an Enriques Stelle mit dem Prokuristen von Spike, um ihm abschließend noch einige Unterlagen zu übergeben. Was sie bei diesem Treffen von dem Mann erfährt, trifft sie wie ein Schlag ... Annett kann es nicht fassen, dass Alexander seine Drohung tatsächlich wahr gemacht hat und bezichtigt ihn, ihr Leben damit komplett zerstört zu haben. Auch von Natascha erfährt er keine Rückendeckung, da sie seine moralischen Argumente nicht akzeptieren kann. Während Alexander dennoch glaubt, alles richtig gemacht zu haben, stößt Annett einen folgenschweren Fluch aus ...

533

Lügen haben kurze Beine

Die Aussage von Roland Decker lässt Mia keine Ruhe. Er behauptet, Enrique sei in New York an seiner mangelnden Teamfähigkeit gescheitert und gekündigt worden. Aber Mia beschließt, Enrique nicht zu misstrauen. Als dieser sich in einer Sitzung auch noch als wahrer Teamretter präsentiert, glaubt Mia, dass Decker sich nur wichtig machen wollte. Doch dann wird sie Zeugin eines Streits zwischen Enrique und Decker. Was sie hier hört, zieht ihr den Boden unter den Füßen weg ... Nach dem gemeinsamen Abend mit Theodor kommt Paloma nach Hause. Sie sucht sehnsüchtig die Zärtlichkeit von Maik, denn für sie ist die Angelegenheit abgeschlossen. Sie merkt jedoch schnell, dass sie Maik wieder belügen muss, um keine schlafenden Hunde zu wecken. Maik scheint zunächst nichts mitzubekommen - doch dann geschieht etwas, das Paloma in arge Bedrängnis bringt ... Nach einem Gespräch mit dem Staatsanwalt ist David klar, dass die Lage ernster ist als gedacht. Er setzt Jessica noch einmal unter Druck. Julian bemerkt Jessicas aufgewühlten Zustand und versucht, sie auf die Seite des Guten zu ziehen. Jessica blockt zunächst ab.

534

Schokolinsen

Alexander möchte, dass Julian Jessica davon überzeugt, endlich die Wahrheit über Annett und die Geschehnisse um Runge zu sagen. Julian hat zunächst Bedenken, versucht dann aber doch, Jessica mit einem Liebesversprechen zur Aussage zu bewegen. Die reagiert jedoch mit Rückzug. Doch als Jessica später von David und Annett unter Druck gesetzt wird, ändert sie doch noch ihre Meinung. Sie sucht Julian auf und konfrontiert ihn mit einer überraschenden Erkenntnis ... Mia fühlt sich von Enrique betrogen. In ihren Augen ist er nicht wegen ihr, sondern wegen des Wombat-Auftrags nach Berlin gekommen. Er streitet ab, dass es ihm nur um seine beruflichen Ziele ging. Es kommt zum Eklat und Enrique bezichtigt Mia, hysterisch zu sein. Sie reagiert wütend und enttäuscht, die Fronten sind verhärtet. Nicht einmal Alexander kann sie trösten. Paloma ist in Erklärungsnot, denn ihr Geldbeutel wurde in einem Hotel gefunden. Aus der Not geht Paloma in die Offensive und kann Maik beruhigen. Vorsichtshalber besorgt sie sich Alibis bei ihren Freundinnen. Als Maik arglos vorschlägt, diesmal mit ihm in die Hotelbar zu gehen, möchte sie stattdessen einen gemütlichen Abend auf der Couch verbringen. Maik ist überrascht und Paloma fühlt sich alles andere als wohl mit ihren Lügen.

535

Am Pranger

Jessica sagt tatsächlich aus, hat danach aber große Angst vor David. Alexander bringt sie im Loft unter, wo Julian auf sie aufpasst. Währendessen glaubt Annett, man arbeite in der Agentur an ihr vorbei. Schuld ist ihrer Meinung nach Natascha. In einem Meeting stellt sie Natascha an den Pranger. Auf dem Höhepunkt ihrer Hetztirade steht plötzlich die Polizei im Raum. Annett wird wegen Mordverdacht verhaftet und auch David muss aufs Revier, da gegen ihn wegen Anstiftung zur Falschaussage ermittelt wird. Mia stellt fest, dass Enrique verschwunden ist. Als ein Telefonat für ihn reinkommt, übernimmt sie. Doch sie kann mit dem englischen Kunden kaum kommunizieren. Annett übernimmt das Gespräch und demütigt Mia, die sich nun umso mehr von Enrique im Stich gelassen fühlt. Sie spricht ihm wütend auf die Mailbox und bereut es sofort. Per Taxi sucht und findet sie ihn schließlich am Hangar, wo er ihr die bewegende Wahrheit über Captain Fly erzählt. Erlöst fallen sie einander in die Arme. Ingo glaubt, die Prüfung zum Meister-Koch im Handumdrehen ablegen zu können - immerhin hat er alle Scheine. Als Susanne ihn abfragt, scheitert er zwar, lässt sich aber dennoch voller Optimismus einen Termin geben.

536

Zeugenschutz

Mia vergibt Enrique, der sie wegen seines Weggangs aus New York angelogen hat. Sie wollen sich wieder mit Feuereifer in die Arbeit stürzen und versuchen, die Wombat-Kampagne so abzuändern, dass die einstweilige Verfügung von Spike nicht mehr greift. Doch dann gerät Mia an Jessica und landet plötzlich im Bett mit Alexander ... David und Annett werden auf Grund von Jessicas Aussage verhaftet. David bekommt eine böse Ahnung davon, wie umfangreich Jessicas Aussage gewesen sein könnte. Doch er kann keinen Einfluss auf Annett mehr nehmen, da sie getrennt voneinander vernommen werden. Annett wird in U-Haft gesteckt. Als sie am nächsten Morgen von ihrem Anwalt erfährt, dass David hinter ihrer schmachvollen Verhaftung am Altar steckt, ist sie fassungslos ... Julian hat Jessica versprochen, sich um sie zu kümmern, falls sie sich traut, gegen David und Annett auszusagen. Außerdem hat er ihr durch die Blume eine Beziehung in Aussicht gestellt. Jetzt muss er Wort halten. Dummerweise geht ihm Jessica schon ziemlich bald auf die Nerven. Als diese dann auch noch erfährt, dass es alles nur eine List war, rastet sie aus. Was per Zufall auch zu einer ernstlichen Bedrohung von Mia wird ...

537

Nur die halbe Wahrheit

Paloma und Maik sind nach ihrem Streit nach wie vor unversöhnlich. Erst als Lily vermittelt, geht Maik einen Schritt auf Paloma zu und lässt sich von ihr berichten, was in der Hotelnacht mit Theodor Freund wirklich geschah. Maik glaubt Paloma schließlich. Beide versöhnen sich und versprechen sich Ehrlichkeit und Vertrauen. Kurz darauf steht ein unliebsamer Bote vor der Tür, der Paloma eine Pralinenschachtel von Theodor überreicht. Als Maik auf die Pralinenbox stößt, bemerkt er, dass sie mehr enthält als nur Schokolade ... Mias Überraschung ist groß, als sie am nächsten Morgen neben Alexander aufwacht. Er erklärt ihr, dass er einen Flug früher nehmen konnte. Als die beiden gut gelaunt in der Agentur erscheinen, bemerkt auch Enrique misstrauisch, dass die beiden zusammen übernachtet haben müssen. Aber er glaubt Mia, dass nichts passiert sei. Dennoch gibt sich Enrique nun alle Mühe, um vor Mia gut dazustehen und sie auf seine Seite zu ziehen. Das gipfelt in eine Überraschung, die er für Mia geplant hat: Die beiden werden mit ihrem Doppeldecker zu ihrer Hochzeit nach Spanien fliegen. Annett ist schockiert und wütend, nachdem sie erfahren hat, dass David sie hintergangen hat. Aber als David sie aus dem Gefängnis abholt, lässt sie sich nichts anmerken. Annett bekommt eine elektronische Fußfessel, die ihr erlaubt, sich draußen zu bewegen, allerdings nur innerhalb eines bestimmten Radius'. David will Annett ruhig halten und verspricht ihr, die drohende Haftstrafe abzuwenden. Aber Annett kann nicht ruhig bleiben. Kaum ist David außer Haus, ruft sie Jessica an. Die reagiert schockiert, als sie in ihrem Versteck bei Alexander sieht, wer sie da anruft.

538

Um jeden Preis

Mia und Enrique machen Nägel mit Köpfen. Die beiden wollen heiraten und zwar sehr bald. Die Zeremonie soll in Spanien stattfinden. Enrique will mit Mia im ihrem Doppeldecker dorthin reisen. Freunde und Verwandte sollen nachkommen. Mia ist zunächst voller Freude. Doch in diese Freude mischt sich ein bitterer Beigeschmack, denn sie weiß nicht, wie sie es Alexander beibringen soll. Mia drückt sich zunächst darum, Klarheit zu schaffen ... Annett sucht die Aussprache mit Jessica. Sie will nur wissen, ob es stimmt, dass David ihre Heirat mit Alexander verhindert hat. Nachdem Jessica diesen Verdacht bestätigt, zerbricht etwas in Annett. Verwirrt fleht sie noch einmal um Alexanders Vergebung, doch dieser weist sie schroff zurück. Nun hat Annett nur noch das Verlangen nach Rache ... Maik entdeckt zufällig, dass Theodor Paloma hunderttausend Euro hat zukommen lassen. Für ihn ist somit klar, dass Paloma sich - entgegen ihrer Versicherungen - auf Theodors unmoralisches Angebot eingelassen hat. Auch Palomas Flehen ändert nichts an Maiks Entschluss: Er macht mit ihr Schluss.

539

Des einen Glück, des anderen Leid

Mia hat Alexander schweren Herzens von ihrer anstehenden Hochzeit berichtet. Alexander ist enttäuscht und will die Einladung nicht annehmen. Er zieht sich zurück und will Mia aus dem Weg gehen. Doch der Hund Schröder spielt ein weiteres - möglicherweise letztes - Mal den Liebesboten und führt die beiden noch einmal zusammen, just in dem Moment, als Mia Brautkleider anprobiert ... Annett fordert von David den Kopf von Alexander. Doch David entschließt sich, diesen Wunsch zunächst nicht ernst zu nehmen und widmet sich dem anstehenden Prozess. Erste Erfolge lassen ihn hoffen, für Annett einen Freispruch erreichen zu können. Doch Annett will nicht nur einen Freispruch - sie will vor allem Rache ... Maik meint es dieses Mal ernst: Er macht Schluss mit Paloma, packt seine Sachen und zieht zu den Polaukes. Mia versucht, Paloma Mut zu machen. Sie glaubt, dass Maik sich wieder beruhigen wird. Aber Paloma ahnt das Schlimmste ...

540

Im Visier

Nach seinem großen Liebesgeständnis gegenüber Mia zieht sich Alexander zurück. Traurig glaubt er, der letzte Zug für sie beide sei endgültig abgefahren. Er will sich in die Arbeit stürzen. Da ihm das in der Agentur nicht gelingt, beschließt Alexander, zu Hause zu arbeiten. David erfährt davon, und sein Mordplan nimmt konkrete Züge an. Alexander ahnt nicht, in welcher Gefahr er schwebt ... Mia ist nach Alexanders Geständnis fassungslos. Sie hat darauf so lange gewartet, aber jetzt ist es zu spät - sie hat sich für Enrique entschieden. Als Mia jedoch träumt, Alexander befinde sich in großer Gefahr, wächst die Sorge um ihn, und sie kann nicht umhin, immer wieder an ihn zu denken. Um aber genau dies zu unterbinden, vergewissert sie sich telefonisch, ob bei ihm alles in Ordnung ist. Alexander kann sie beruhigen - nicht ahnend, dass er schon längst in Lebensgefahr schwebt ... Paloma versucht noch einmal, sich Maik gegenüber zu erklären. Aber obwohl Maik ihr erstmals Glauben schenkt, bleibt er unversöhnlich. Der Streit der beiden eskaliert und ausgerechnet Mia wird zum Opfer von Palomas spanischem Temperament ...

541

Salz in die Wunde

Mia schafft es zunächst nicht, Enrique von Alexanders Liebesgeständnis zu berichten. Als sie es schließlich tut, zeigt Enrique wenig Verständnis für Alexanders Verhalten. Mia schafft es zwar, Enrique zu besänftigen, doch dieser erklärt, er erwarte, dass Alexander sich zukünftig von ihr fernhält. Doch dann taucht Alexander überraschend auf dem Verlobungsabend der beiden auf und kündigt an, eine Rede halten zu wollen. Mia muss befürchten, dass Alexander ihr erneut seine Liebe offenbart und damit ihre Party sprengt ... David schafft es nicht, Alexander aus nächster Nähe zu erschießen. Annett durchschaut, dass David der Mut verlassen hat, und macht ihm Druck, Alexander endlich zu töten. David verspricht ihr, an Alexander dran zu bleiben. Als er Alexanders Büro durchsucht, findet er einen Hinweis, der seinen Mordplan befeuert. Nachdem Paloma und Maik im Streit auseinandergegangen sind, versuchen Jojo und Lily, Paloma dazu zu bewegen, an Maik dran zu bleiben und Geduld mit ihm zu haben. Paloma ihrerseits wäre bereit, Maik zu verzeihen, wenn er auch nur einen Schritt auf sie zugehen würde. Jojo versucht, Maik zu diesem Schritt zu bewegen, und der reagiert nachdenklich. Als sich Maik und Paloma jedoch das nächste Mal begegnen, sind sie unfähig, miteinander zu reden. Beide sind vom anderen enttäuscht.

542

Umwege zum Ziel

Mia ist gerührt und ergriffen, als Alexander sie in einer leidenschaftlichen und bewundernswert ehrlichen Rede auf der Verlobungsfeier freigibt. Mia begreift, dass Alexanders Liebe zu ihr so groß ist, dass er für ihr Glück mit Enrique sogar bereit ist, auf sie zu verzichten. Mia wird Alexander und dessen tiefe Freundschaft, die ihr so unendlich viel bedeutet, nicht verlieren. Ihr Albtraum, in dem sie Alexander sterben sah, scheint abgewendet. Doch dann muss Mia erkennen, dass der geträumte Feuertod Alexanders keine metaphorische Bedeutung hatte ... David, der es nicht fertiggebracht hat, Alexander von Angesicht zu Angesicht zu töten, wird von Annett unter Druck gesetzt, den Job endlich zu erledigen. Angestachelt von Annett, die im Geheimen fleißig Beweise sammelt, um David nach getaner Arbeit der Polizei auszuliefern, entwickelt David einen perfiden Plan, wie er Alex in eine tödliche Falle locken kann. Um Annett nicht zu verlieren, ist David zum Äußersten bereit ... Natascha hat eine gute Nachricht zu verkünden: Die Agentur hat den Zuschlag für die McCafé-Kampagne erhalten. Allerdings mit einem Claim, von dem keiner der Verantwortlichen jemals etwas gehört hat. Erst Jessica kann das Rätsel aufklären: Es handelt sich um eine Idee, die sie und Julian zusammen entwickelt haben und die sie heimlich an den Auftraggeber gesandt hat. Nach einer kurzen Irritation sind alle froh über Jessicas Eigeninitiative - vor allem sie selbst, denn Julian und sie kommen sich dadurch noch näher ...

543

Gegen die Zeit

Mia bricht ihre Reise nach Düsseldorf spontan ab, als sie das Motiv für die C&A-Kampagne entdeckt. Mit Entsetzen sieht sie, dass es das gleiche Gebäude ist, von dem sie geträumt und in dem sie Alexander in Todesgefahr gesehen hat. Nun ist Alex auf dem Weg zu genau diesem Gebäude. Mia erfährt von Julian, wo es sich befindet, und eilt so schnell sie kann dorthin. Doch Annett hat sie beobachtet und folgt ihr, um Davids Mordplan nicht zu gefährden. Mia selbst findet vor Ort den gefesselten und bewusstlosen Alex, doch bevor sie ihn aus dem Gebäude zerren kann, erscheint Annett und macht deutlich, dass Mia leider zur falschen Zeit am falschen Ort erschienen ist und sie gar keine Zeugen gebrauchen kann ... David hat Alex betäubt und gefesselt und verlässt zufrieden die alte Brauerei. Sein Plan scheint wasserdicht, nun gilt es, alle Hinweise auf die Tat zu vernichten und sich ein Alibi zu verschaffen. In der Agentur gibt sich David sichtlich erstaunt, dass Alexander nicht da ist. Er beraumt ein Meeting an, um zur Explosionszeit unter Zeugen weit ab vom Geschehen zu sein. Alles scheint nach Plan zu laufen, bis David Annetts Fußfessel in ihrem Büro findet ... Paloma war sehr ergriffen von Alex' Liebesbeweis auf Mias Polterabend. Maik selbst hat das Weite gesucht und will nicht mehr reden. Er hat genug gesehen und gehört. Leiden tut er allerdings trotzdem. Jojo und Lily versuchen zu vermitteln, und tatsächlich, endlich scheint Maik einen Schritt auf Paloma zuzumachen ...

544

Explosive Falle

Nach der Explosion in der alten Fabrik stellen Mia und Alexander fest, dass sie in der Falle sitzen. Der ganze Raum steht in Flammen, und die Tür ist versperrt. Während Alexander versucht, sie zu öffnen, kümmert sich Mia um die bewusstlose Annett. Als Alexander den Ausgang endlich frei geräumt hat, versucht er zunächst, die ebenfalls ohnmächtig gewordene Mia aus den Flammen zu schaffen. Doch wird er Mia und sich retten können? David wartet auf Annett in der Agentur. Da sie weder erscheint, noch über ihr Handy zu erreichen ist, wird er immer nervöser. Als dann auch noch die Polizei in der Agentur erscheint und Annetts abgetrennte Fußfessel findet, ist er sicher, dass hier etwas ganz gehörig schief läuft. Zurück im Homebüro hört er schließlich Annetts Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Er rast zur alten Brauerei, um das Schlimmste zu verhindern, doch er kommt zu spät ... Paloma ist erleichtert, dass sich die Situation mit Maik wieder entspannt hat. Als Julian von der ganzen Geschichte erfährt, ist er außer sich und verspricht, seinen Vater zur Rede zu stellen. Durch eine Radiomeldung erfahren die beiden schließlich von der Explosion in der Brauerei. Sofort ist ihnen klar, dass Alex und Mia in Gefahr sind ... Susanne will Ingo beim Lernen helfen und simuliert mit ihm eine Prüfungssituation. Verblüfft stellt sie fest, dass er ein Blackout bekommt: Er hat Prüfungsangst. Um Ingo trotzdem zur Meisterprüfung und Jojo zu seiner Lehrstelle zu verhelfen, reift in Susanne ein Plan ...

545

Spurlos verschwunden

Mia und Alexander glauben schon, dass sie die Feuerkatastrophe gut überstanden haben, doch dann bricht Alexander an den Folgen einer Rauchvergiftung zusammen. Obwohl es den Ärzten gelingt, ihn zu stabilisieren, findet Mia keine Ruhe. Auch Enrique, der Alexander unendlich dankbar für Mias Rettung ist, versteht ihre Sorge. Als die beiden sich am nächsten Morgen nach seinem Befinden erkundigen wollen, erhalten sie eine beunruhigende Nachricht ... David, der über die Polizei von Alexanders Aussage bezüglich der Ereignisse in der brennenden Fabrik erfahren hat, kann und will Annetts Tod nicht akzeptieren. Immer wieder hört er sich ihre letzten Worte auf seinem Anrufbeantworter an. Ihr Wunsch, Alexander für immer zu beseitigen, geht ihm nicht aus dem Kopf. Schließlich macht er sich auf den Weg in das Krankenhaus, wo er Alexander wehrlos schlafend in seinem Bett vorfindet ... Als Julian Jessica von Annetts Tod berichtet, reagiert diese mit einer merkwürdig distanzierten Zufriedenheit. Dass der brutale Tod ihrer ehemaligen Freundin in Jessica scheinbar keine Gefühle auslöst, irritiert Julian. Er stellt sie zur Rede und es gelingt ihm, den Panzer, den seine Freundin im Laufe der Jahre angelegt hat, ein Stück weit zu öffen ...

546

Grausame Gewissheit

Alexander ist spurlos aus seinem Krankenzimmer verschwunden. Abermals macht sich Mia Sorgen, denn eine düstere Vorahnung lässt sie keine Ruhe finden. Auch Enrique kann sie nicht beruhigen, der ihr erzählt, dass Alexander in der Stadt gesehen worden ist. Entgegen seiner Bitte macht sich Mia mit dem Hund Schröder auf die Suche nach Alexander. Und in der Tat scheint mit Alexander etwas nicht zu stimmen. David glaubt noch immer, dass Annett den Brand überlebt haben könnte. Doch als ein Kriminalpolizist die Nachricht überbringt, dass man in der Ruine eine weibliche Leiche gefunden hat, hat er die Gewissheit, dass Annett tot ist. Aber mehr noch: Die Polizei ermittelt gegen Annett wegen Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion. Die Beamten wollen sofort einen Durchsuchungsbefehl vollstrecken. David kommt somit in Bedrängnis, denn es gibt einen Beweis, der seine Mittäterschaft belegen würde. Maik will über Palomas Fehltritt hinwegsehen - die Versöhnung des Paares scheint perfekt. Sie überlegen, was sie mit Theodors Geld machen sollen und entschließen sich, die hunderttausend Euro zu spenden. Doch dazu kommt es nicht, denn Paloma fällt siedendheiß ein, dass sie das Geld aus Wut in den Hausmüll geworfen hat. Ob es dort noch ist, scheint mehr als fraglich ...

547

Amnesie

Mia muss betroffen feststellen, dass Alexander unter einer Amnesie leidet - was der Arzt bestätigt. Er rät Mia, Alexanders Gedächtnis durch positive emotionale Erinnerungen zu stimulieren. Spontan eilt ihr Enrique zu Hilfe. Als Enrique zur Agentur gerufen wird, ist Mia mit Alexander allein und bezweifelt, ob er in der Lage ist, die Nacht ohne Hilfe durchzustehen. Doch Alexander gibt sich stark. Erst als er allein ist, wird ihm das Ausmaß seiner Einsamkeit bewusst. Auf Mia hingegen wartet zu Hause eine unliebsame Überraschung ... David schwört am Grab seines Vaters Rache, falls Annett tatsächlich tot sein sollte. Doch noch glaubt er nicht an ihren Tod. Von der Polizei lässt er sich nochmals den Tathergang erzählen und für ihn ist die Sache klar - sollte sie tatsächlich in den Flammen umgekommen sein, dann waren Alexander und Mia ihre Mörder und er wird Annett rächen. David ist entschlossen, die Wahrheit herauszufinden und sucht sie ausgerechnet bei Mia. Ingo muss resigniert feststellen, dass er trotz intensiven Lernens die Prüfung nicht bestehen wird - der Probetest im Internet hat dies gezeigt. Susanne rät Ingo zu spicken, doch das ist gar nicht so einfach. Kellner André präsentiert die Lösung: Als ehemaliger Zauberer weiß er, mit welchen modernen Mitteln man heutzutage arbeitet: Handys. Ingo wird mit Perücke ausstaffiert und per Freisprechanlage verkabelt. Nach einer Übungseinheit besteht er die Generalprobe.

548

Alles fremd

Mia ist geschockt, als David ihr auflauert und sie für Annetts Tod verantwortlich macht. Sie erzählt ihm, dass er und sein Anruf die Explosion ausgelöst und Annett getötet haben. Doch Mia kommt nicht zur Ruhe. Sie weiß, dass die Aufgabe, allein mit Alexander dessen Amnesie zu überwinden, mehr als schwierig ist. Denn nicht nur Mia ist für Alexander eine Fremde. Egal was sie ihm sagt, zeigt oder erklärt, er scheint zu nichts einen Bezug zu haben. Doch dann überrascht er Mia mit einer prekären Frage ... David fällt aus allen Wolken, als Mia ihm klar macht, dass er in letzter Konsequenz Annett auf dem Gewissen hat. Von Schuld, Schmerz und Trauer überwältigt, beschließt David, sich an Annetts und Richards letzter Ruhestätte auf dem Friedhof zu töten. Doch auf Grund einer scheinbar mystischen Begegnung, hält David, wie von einem Zauber verwandelt, inne und fasst neuen Lebensmut ... Susannes und Andrés Plan, Ingo zu verkabeln und ihm per Handy und Knopf im Ohr durch die Prüfung zu helfen, scheint zunächst aufzugehen. Doch als Susannes Akku den Geist aufgibt, die Verbindung abbricht und Ingo von seinem Hauswart mitten in der Prüfung angerufen wird, stellt der Prüfer Ingo zur Rede ...

549

Altes neues Leben

Mia ist durch Alexanders Frage, wann sie aufgehört habe, ihn zu lieben, in arge Bedrängnis gebracht worden. Doch es gelingt ihr, abzulenken. Bei einem späteren Besuch in der Agentur stellt sich Alexander tapfer seinem alten Leben. Mia aber bemerkt, dass Enrique immer eifersüchtiger wird. Sie beschließt, sich aus der Erinnerungsarbeit mit Alexander zurückzuziehen und ist dabei auch um ihre eigene seelische Stabilität besorgt. Doch als sie erkennt, dass Alexanders Tapferkeit ihn sehr viel Kraft kostet, ist sie ihm plötzlich wieder näher, als sie sich es hat träumen lassen ... Davids scheinbar mystische Begegnung mit einem kleinen Mädchen hat seine Selbstmordgedanken zerstreut. Voller Elan stürzt er sich in neue Aufgaben. Er begibt sich in die Agentur, um dort Annetts Nachlass zu verwalten. Ihr Büro muss ausgeräumt, die Beerdigung angegangen und die Eigentumsverhältnisse geklärt werden. Denn schließlich will er schnell mit Annetts Tod abschließen - sagt er. Oder hat David einen ganz anderen Plan? Mit seinem Betrugstrick gelingt es Ingo scheinbar, die Meisterprüfung zum Küchenmeister zu bestehen. Susanne flüstert ihm per Handy die letzten Ergebnisse zu und Ingo gibt erleichtert seine Unterlagen ab. Doch zu früh gefreut! Ingo muss schließlich Susanne gestehen, dass ihr Bluff aufgeflogen ist und er von der Prüfung disqualifiziert wurde. Nun kann er auch Jojo nicht ausbilden. Der Ganze Aufwand war umsonst ...

550

Abschied von Annett

David erhält die schockierende Nachricht, dass es sich laut DNA-Test bei der toten Frau aus der Brauerei tatsächlich um Annett Darcy handelt. Er bricht vor versammelter Mannschaft zusammen. Doch zurück in seinem Büro, wirkt er wieder merkwürdig beherrscht und veranlasst telefonisch die rasche Freigabe der Leiche. Auf der Beerdigung am nächsten Tag hält David vor Natascha, Enrique, Alexander und der Trauergemeinde eine große, schwülstige Rede auf Annett. Zu Hause angekommen, berichtet er einer leblosen Gestalt davon, die auf seinem Sofa liegt: Annett! Ausgelöst durch Annetts Todesnachricht, erfährt Alexander nun endlich die ganze Wahrheit über seine Vergangenheit mit Annett. Betroffen entscheidet er sich, trotzdem zu ihrer Beerdigung zu gehen, um dieses Kapitel in seinem Leben abzuschließen. Und tatsächlich öffnet sich gerade dort, an diesem Ort der Trauer, die Tür zu einem neuen Lebensabschnitt: Alexander hat seine erste klare Erinnerung, nämlich an die Beerdigung seiner eigenen Mutter. Als er Mia aufgeregt davon berichtet, freut diese sich mit ihm, dass er sich wieder erinnern kann. Einmal mehr sind die beiden sich sehr nahe ... Lily will das aus dem Müll gefischte Geld für die Renovierung des Kaffeehauses benutzen, verfällt aber dem "Geruch des Geldes" und gibt es für eigene Wünsche aus. Jojo gefällt das gar nicht - doch Lily hat bereits einen Plan ? Maik kann einfach nicht mehr mit Paloma schlafen. Seine Eifersucht lähmt ihn zunehmend ...

551

Trügerische Idylle

Alexander bittet Mia, ihm mehr über den Tod seiner Mutter zu erzählen, an den er sich auf Annetts Beerdigung für einen kurzen Augenblick erinnert hat. Mia sagt zu, doch leider verläuft das Gespräch anders, als sie es sich erhofft hat: Anstatt dass Alexander sein Gedächtnis wiederbekommt, wird Mia selbst von den Erinnerungen an den Unfalltod ihrer Eltern überwältigt und aufgewühlt. Enrique, dem die Nähe zwischen Mia und Alexander ein Dorn im Auge ist, nutzt den Moment und stellt Alexander zur Rede. Anders als von Mia befürchtet, zerstreiten sich die beiden jedoch nicht, sondern kommen stattdessen überein, Mia in ihrer Trauer aufzufangen. Aber dann zerplatzt die Idylle plötzlich wie eine Seifenblase ... David scheint jenseits von gut und böse zu sein. Wie es scheint, hat er den Friedhofsbestatter bestochen und Annetts Körper aus dem Leichenhaus entführt, um sie bei sich zu Hause aufzubahren. Ganz offensichtlich will er mit Annett über den Tod hinaus verbunden bleiben und leitet nun sogar den Verkauf seiner Anteile an Natascha in die Wege. Doch dieses Angebot ereilt Natascha schneller, als sie es bewältigen kann ... Ingo tut sein Bestes, um Maik sein grundloses Misstrauen gegenüber Paloma auszureden. Maik ist denn auch entschlossen, gegen das Gefühl der Eifersucht anzukämpfen. Doch als der Student Jérôme, der den Coffeeshop umgestalten will, die skeptische Paloma von seinem Konzept überzeugt und ihre Zustimmung im Sturm erobert, sieht Maik wieder rot und droht, alle guten Vorsätze zu vergessen ...

552

Für immer Liebe

Mia glaubt, die emotionale Anspannung mit Alexander klären zu müssen. Er missversteht sie - und küsst sie spontan. Sie versetzt ihm daraufhin eine Ohrfeige und bricht weinend vor seiner Tür zusammen. Als Alexander sie fragt, warum aus ihnen nie ein Paar geworden ist, erzählt sie ihm von seinem "Verrat" in Rostock. Während sie redet, kehrt Alexanders Erinnerung zurück und er stellt noch einmal klar, dass er sie immer geliebt hat. Doch für Mia ist es zu spät. Rührend kümmert sich David um die vermeintlich tote Annett. Indes versucht Natascha, von Jonas finanzielle Hilfe für den Kauf der Agentur zu kriegen, doch der hat gerade selbst einen Kredit aufgenommen. Natascha geht daraufhin zu David ins Home Office und bittet erneut um Aufschub. Um die "tote" Annett zu verbergen, verlegt David das Gespräch in die Goldelse. Als er nach Hause zurückkommt, muss er entsetzt feststellen, dass Annett verschwunden ist ... Paloma und Maik sind in die Goldelse gekommen, um Jérôme den Auftrag zuzusagen. Paloma kommt beim kreativen Spinnen auf die Idee, Julian als Fotografen einzuspannen - schließlich ist der gerade nicht allzu gut drauf und könnte Abwechslung gebrauchen ... Maik entspannt sich endlich und freut sich gemeinsam mit Paloma. Lily glaubt, dass ihr heimlicher Plan nun aufgeht ...

553

Rückkehr

Alexanders Liebe zu Mia hat ihm sein Gedächtnis wiedergegeben. Doch als Annett plötzlich von den Toten aufersteht, ist das sein vordringliches Problem: Annett schwört, sich an Mia und Alexander zu rächen. Da Mia währenddessen beschlossen hat, sich von Alexander zurückzuziehen, um ihre Beziehung zu Enrique nicht zu gefährden, erreicht sie Alexanders Warnung zunächst nicht. Während Mia damit beschäftigt ist, sich einzureden, dass Alexander sie kalt lässt, versucht dieser, Annett zu finden. Aber niemand will ihm glauben, dass die angeblich Tote noch lebt ? Natascha ist des Kämpfens müde. Sie weiß nicht, wie sie das von David geforderte Bargeld zum Rückkauf der Broda & Broda-Anteile bis zum nächsten Tag auftreiben soll. Als sie auch noch von einem anderen potenziellen Investor unter Druck gesetzt wird, scheint diese Schlacht für sie verloren. Aber dann stellt sie überraschend fest, dass Blut dicker als Wasser ist ... Maik hasst Jérôme. Nicht, weil er ein begnadeter Designer ist, sondern weil Paloma ihn scheinbar ganz nett findet. Er findet ein Ventil für seine Eifersucht und fängt eine Auseinandersetzung um die handwerkliche Kompetenz an. Doch damit bringt er Paloma nur noch mehr gegen sich auf ...

554

Vorwürfe

Alexander ist verzweifelt, denn niemand scheint ihm zu glauben, dass er in der vergangenen Nacht von Annett besucht worden ist. Als Mia versucht, ihn aufzufangen, bleibt Enrique die zunehmende Nähe zwischen den beiden nicht verborgen. Es kommt zum offenen Streit zwischen Enrique und Alexander, der ihm vorwirft, Mia nur seinem Einfluss entziehen zu wollen. Mia trennt die beiden Streithähne und wird von Enrique dazu bewegt, sich zu entscheiden, ob sie schon am nächsten Tag mit ihm losfliegen will. Sie muss vor den beiden, aber vor allem auch vor sich selbst, Farbe bekennen ... Natascha ist überglücklich: Nicht nur, dass Jonas wieder da ist. Er leiht ihr auch noch das Geld, das sie benötigt, um David seine Firmenanteile abzukaufen. Doch zu Nataschas Überraschung lässt David es kalt, dass er die Anteile nicht an seinen Wunschpartner verkaufen kann. Er will lediglich das Geld und verabschiedet sich daraufhin von ihr. Natascha kann ihr Glück kaum fassen. Nur Alexander vermutet, dass mehr dahintersteckt ... Als Jérôme sich bei der Arbeit im Kaffeeladen verletzt und Paloma seine Wunde versorgt, missdeutet Maik die Situation und rastet, von Eifersucht getrieben, völlig aus. Paloma entschließt sich daraufhin zu einer Beziehungspause.

555

Mit klarem Kopf

Obwohl Mia über die Art und Weise, wie sie Enrique zu einer Entscheidung gezwungen hat, nicht erfreut ist, sagt sie zu, mit ihm am nächsten Tag nach Spanien zu fliegen. Die Aussage kostet sie enorme Kraft, da sie weiß, wie sehr sie Alexander damit trifft. Doch schließlich ist sie froh, dass es raus ist und sie sich nun mit klarem Kopf auf ihre Reise vorbereiten kann. Auch für Alexander herrscht nun Klarheit: Er weiß, dass er nicht als bester Freund an Mias Seite stehen kann und beschließt, Berlin zu verlassen. Als die beiden sich nachts zufällig in der Goldelse treffen, nehmen sie bewegt Abschied voneinander. Zwar kann Maik ihre Entscheidung nicht nachvollziehen, doch ihm bleibt nichts anderes übrig, als die von Paloma geforderte Beziehungspause zu akzeptieren. Aber der Versuch, auf diese Art etwas Ruhe in ihr Verhältnis zu kriegen, scheitert, und der Streit zwischen beiden eskaliert erneut. Als Maik später im Kaffeeladen auf Jérôme trifft, entlädt sich sein angestauter Frust ... Obwohl Susanne und Paloma natürlich enttäuscht sind, dass Anna vermutlich nicht nach Berlin kommen wird, freuen sie sich für sie und Jonas. Mit den Fashion Days bekommen sie eine einmalige Chance, ihr Label Pineapple-Love auf dem internationalen Markt zu platzieren. Auch Natascha ist begeistert und bietet den beiden ihre Unterstützung an. Doch Jonas ist sich sicher, dass sie die Präsentation auch alleine stemmen können. Natascha jedoch bleibt skeptisch ...

556

Lieber Gewissheit

Mia, die kurz davor ist, mit Enrique im Doppeldecker nach Spanien zu fliegen, setzt Alexanders Abschied mächtig zu. Sie kann nichts dagegen unternehmen, denn das schmerzhafte Gefühl ist stärker als sie. Sie wird die Erinnerung an Alexander nicht los und kann nur darauf hoffen, dass die Zeit die Wunden heilt. Sie weiß, dass sie Enrique viel zugemutet hat, aber sie liebt ihn, sie braucht ihn, sie will mit ihm leben. Umso geschockter ist sie, als Enrique seinerseits Zweifel äußert ... Was das Geschäftliche betrifft, ist Natascha glücklich wie seit Monaten nicht mehr: Sie ist die alleinige Inhaberin der Agentur. Um Jonas und Anna den Einstieg in die Modewelt zu erleichtern, schenkt Natascha ihm eine Kampagnen-Idee, die sie ursprünglich für den Modegiganten Lanford Luxury entwickelt hat. Natascha sieht darin kein Problem, schließlich glaubt sie, eine weitaus bessere Kampagne für Lanford in der Mache zu haben. Maik, der seine Eifersucht partout nicht unter Kontrolle kriegt, hat sich völlig grundlos mit Jérôme, dem Inneneinrichter des Kaffeeladens, geprügelt. Selbst als Jérôme ihm glaubhaft versichern kann, dass nichts zwischen ihm und Paloma gelaufen ist, kommt Maik nicht zur Besinnung. Im Gegenteil: Er setzt den Frauenheld Jérôme als Treuetester auf Paloma an, um endlich die Gewissheit zu bekommen, ob Paloma ihn betrügen würde.

557

Abflug ins Glück

Mia ist sich sicher, dass für sie ein neues Leben beginnen wird, sobald sie mit Enrique in Spanien angekommen ist. Sie will ihre Zweifel hinter sich lassen und für immer mit Enrique zusammen sein. Doch die Erinnerungen an Alexander lassen sie nicht los. Mehr oder weniger erfolgreich schiebt sie diese von sich und steigt mit Enrique ins Flugzeug - nur um dann doch eine überraschende Entscheidung zu treffen ... Alexander bricht seine Zelte in Berlin für immer ab. Er gibt seine Wohnung auf, um das Land, ja sogar den Kontinent zu verlassen und ein ganz neues Leben zu beginnen. Um sich von Berlin und seiner Liebe zu Mia zu verabschieden, sucht er den Ort auf, an dem er Mia zum ersten Mal begegnet ist. Intuitiv und gegen jede Vernunft beschließt er, Mia davon abzuhalten, mit Enrique wegzufliegen. Doch als er am Flughafen ankommt, sind die beiden schon abgeflogen ...

558

Herzensentscheidung

Mia und Alexander kehren heim und haben endlich alle Zeit der Welt, um sich zu lieben. Erst am nächsten Tag taucht die Frage auf, wie sie es den anderen sagen sollen, die ja immer noch glauben, dass Mia mit Enrique geflogen ist. Ein Freund nimmt ihnen die lästige Aufgabe ab, und das glückliche Paar wird mit einer großen Überraschungsparty gefeiert. Einzig Jojo bleibt skeptisch. Er ist es, der Alexander entlockt, was dieser mit Mia jetzt wirklich vorhat ... Jonas und Anna sich zuversichtlich, als sich endlich eine große Kaufhauskette für ihre Kollektion interessiert und in Aussicht stellt, das junge Label unter seine Fittiche zu nehmen, wenn es auf den Fashion Days erfolgreich ist. Natascha will mithelfen, indem sie Anna und Jonas eine Kampagne verspricht, die eigentlich für Lanford Luxury geplant war. Sie tut das nur, weil sie für Lanford inzwischen eine noch viel bessere Idee entwickelt hat und nicht ahnt, dass Tom Lanford hinter die "Vetternwirtschaft" kommt und den Vertrauensbruch nicht verzeihen kann ... Maik, der noch immer von Palomas potenzieller Untreue überzeugt ist, hat Jérôme beauftragt, sie zu testen. Unglücklicherweise kann Maik Jérôme nicht die für ihn notwendigen Informationen für eine erfolgreiche Verführung liefern. Jérôme gibt aber nicht auf und scheint zu Maiks Entsetzen tatsächlich bei Paloma landen zu können ...

559

Gemeinsame Zukunft

Nach der Überraschungsfeier träumen Mia und Alexander von ihrer gemeinsamen Zukunft. Beide sind sich sicher, dass sie sich auch im hohen Alter noch lieben werden. Folgerichtig macht Alexander Mia einen Heiratsantrag. Annett wird operiert. Obwohl die OP gut verläuft, bezweifelt der Arzt, dass sie wieder genauso schön sein wird wie vorher. David verschweigt ihr das und plant stattdessen seine gemeinsame Zukunft mit ihr. Annett spielt mit, doch in Wahrheit hat sie andere Pläne: Sie will sich an Alexander und Mia rächen. Paloma widersteht Jérômes Charme und bekommt dann mit, dass Maik Jérôme auf sie angesetzt hat, um zu testen, wie verführbar sie ist. Wütend zieht sie die Konsequenz: Da Maik ihr nicht vertraut, beendet sie die Beziehung endgültig.

560

Kleiderfrage

Mia nimmt Alexanders Antrag überglücklich an. Währenddessen bekommt Susanne ein Paket von Anna, das Mias Brautkleid enthält. Susanne ist unsicher, weil das Kleid ja eigentlich für Mias Hochzeit mit Enrique gedacht war und vermutet, dass im beigefügten Brief Hochzeitgrüße stehen. Sie lässt den Brief verschwinden, um kein Unglück heraufzubeschwören. Mia erfährt von Annas Geschenk und ist tatsächlich unsicher, ob sie das Kleid zur Hochzeit tragen soll. Als sie Annas Nachricht findet und ihre Zweifel beseitigt sind, probiert sie das Brautkleid an. Doch Alexander sieht sie darin - was nach Susannes Überzeugung ein großes Unglück heraufbeschwört. Jessica ist überrascht, dass Julian Hochzeiten romantisch findet. Fortan glaubt sie, er wünscht sich nichts anderes als selbst zu heiraten - und zwar sie. Aber wer heiraten will, muss erst eine gemeinsame Wohnung beziehen. Welch Zufall, dass Davids gerade frei wird: Bei einer Besichtigung trifft Jessica nicht nur ihn, sondern auch eine merkwürdig versehrte Gestalt, die angeblich eine Klientin von David ist. Jessica denkt sich zuerst nichts Böses - bis sie allmählich begreift, wen sie da vor sich hat ...

561

Rituale

Susanne gelingt es durch ein Ritual das Unglück abzuwenden, das Alexander und Mia scheinbar auf sich gezogen haben, als dieser Mia im Hochzeitskleid gesehen hat. Die beiden beschäftigen sich danach mit der Frage, was sie dem jeweils anderen zur Hochzeit schenken. Alexander beschließt, das Haus von Mias Großmutter zu kaufen. Als er ihr das Geschenk symbolisch übergibt, verpassen die beiden nicht nur eine kleine Verlobungsfeier, die als Überraschung für sie geplant war, sondern auch einen ganz besonderen Überraschungsgast. Nachdem Jessica begriffen hat, dass Annett noch lebt, wird sie von ihr und David eingesperrt. Die beiden wollen sichergehen, dass sie sie bis zu ihrer Ausreise nicht verrät. Als David am nächsten Tag die Wohnung verlässt, wagt Annett erstmals einen Blick unter ihren Verband. Sie ist entsetzt über ihr verändertes Äußeres und schwört, sich an Alexander und Mia zu rächen, die sie dafür verantwortlich hält. Jonas trifft seinen alten Kumpel Steve und versucht mit ihm gemeinsam, Tom Lanford zu einem Waffenstillstand zu bewegen. Doch Tom denkt gar nicht daran, Jonas entgegenzukommen, woraufhin dieser beschließt, Lanfords Unterlassungsklage zu ignorieren und die ursprünglich geplante Kampagne in Angriff zu nehmen.

562

Gelähmt

Mia und Alexander verbringen ihre letzte Nacht vor der Hochzeit in einem Wellness-Hotel. Doch sie ahnen nicht, dass dort Gefahr auf sie lauert: Jemand hat Gift in ihren Champagner gespritzt. Als die beiden merken, dass sie es nicht mehr aus dem Whirlpool schaffen, ist es bereits zu spät: Sie sind gelähmt. Während sie um Hilfe rufen, betritt jemand ihre Suite. Doch es ist kein Hotelangestellter, der vor ihnen steht: Es ist Annett ... Während der Polterabend startet, wartet man vergeblich auf Mia und Alexander. Lily, die sich die Schuld am Beziehungs-Aus von Maik und Paloma gibt, hält den beiden einen Vortrag, dass sie umeinander kämpfen müssten. Die zwei winken ab, doch Lily gibt nicht so schnell auf ... Ingo möchte dem Brautpaar eine Zaubershow zur Hochzeit schenken. Er hat sich zu diesem Zweck eine Zaubertruhe gekauft, die früher einem berühmten Magier gehörte. Susanne ist wenig begeistert und fürchtet, Ingo könne sich blamieren, doch Jonas stellt sich überraschend auf seine Seite. Beide ködern schließlich Susanne mit einem hinreißenden Kostüm und der Aussicht, dieses als Ingos Assistentin tragen zu können. Und damit nichts schief geht, wird vorher geprobt. Jonas ist das Versuchskaninchen.

563

Für immer

Annett scheint ihr Ziel erreicht zu haben. Gelähmt, aber bei vollem Bewusstsein liegen Mia und Alexander im Whirlpool, und langsam steigt das Wasser. Erst im letzten Moment gelingt es Enrique, die beiden zu retten. Nachdem Enrique der Heirat der beiden seinen Segen gegeben und damit Mias schlechtes Gewissen beruhigt hat, können Mia und Alexander unbelastet in ihren großen Tag starten. Es wird der schönste Tag ihres Lebens. David ist schockiert, dass Annett ihre gemeinsame Zukunft durch ihre Racheaktion erneut gefährdet. Als sie aus dem Hotel und von ihrem Attentat zurückkommt, eskaliert der Streit zwischen den beiden, und schließlich macht Annett David klar, dass sie ihn nie geliebt hat und ohne ihn das Land verlassen wird. Ein Schock für David, der schließlich einen Entschluss fasst ...

564

Zauberei

Alexander und Mia feiern ihre Hochzeit in der Goldelse, wo es turbulent zugeht. Ingo hält eine bewegende Rede, und Susanne muss weinen. Aber das Glück ist ungetrübt. Das Hochzeitsgeschenk, eine Reise an das Mittelmeer, kommt gut an. Ingos angekündigte Zaubershow geht im ersten Durchlauf gründlich daneben, doch am Ende der Feier präsentiert er die perfekte Überraschung ... Als er durch die Stadt fährt, entdeckt Jonas, dass Lanford die von Broda & Broda entwickelte Kampagne nicht nur gestohlen, sondern auch schon umgesetzt hat. Es kommt zu einer Konfrontation zwischen Jonas, Tom und dessen Kollegin Carla Rhonstedt. Jonas kündigt an, die zweite, ebenfalls für Lanford entwickelte Kampagne für sein eigenes Label zu verwenden. Dadurch sei man quitt. Aber während Jonas und Natascha glauben, dass die Angelegenheit mit Tom geklärt sei, macht dieser hinter Jonas' Rücken eine Kampfansage ... Lily ist überzeugt, dass die Liebe zwischen Maik und Paloma wiederbelebt werden kann und hält eine kodierte Rede, die sich an das getrennte Paar richtet. Als Maik Jojo auf Lilys übergriffige Verhalten anspricht, wirft Jojo Lily vor, dass sie ihre Verkupplungsversuche nur betreibt, um den Geldbetrug an Paloma und Maik zu kompensieren. Doch Lily weist die Beschuldigung von sich und schmiedet schon den nächsten Plan ... Jessicas ist nach Ingos Hochzeitsrede endgültig davon überzeugt, dass zwischen Julian und ihr ebenfalls Magie ist. Ihr Heiratswunsch wird immer stärker und führt schließlich dazu, dass sie Julian einen Antrag macht. Julian bekommt Panik, und als Ingo einen Freiwilligen für seinen Zaubertrick sucht, sieht er einen willkommenen Ausweg ...

565

Liebe ist der Anfang

Die Hochzeitsfeier wird zu einem rauschenden Fest, das bis in den Morgen andauert. Dann kommt die Zeit, Abschied zu nehmen. Als Mia und Alexander in die Morgensonne davonfahren, umweht sie so viel Glück und Liebe, so dass ein kleines bisschen davon bei jedem der Freunde zurückbleibt. Anna und Jonas sind von ihren Plänen so elektrisiert, dass sie sich trotz durchgefeierter Nacht begeistert in die Arbeit stürzen. Es wird klar, wie viel für sie vom Erfolg auf der Fashion Week abhängt. Als Anna unerkannt mit dem Fashion Victim Carla aneinander gerät, glaubt sie noch, solchen Leuten aus dem Weg gehen zu können. Noch malen Jonas und sie sich die Zukunft in den schönsten Farben aus. Auch Carla stürzt sich in Arbeit und ist überaus ehrgeizig. Tom und sie bilden ein perfektes Team, das seine Ziele professionell, nüchtern und effizient verfolgt. Auch für sie hängt viel von der Fashion Week ab, weshalb Carla gnadenlos alles aus dem Weg räumt, was ihre Effizienz behindert. Als sich Carla von Anna auf den Schlips getreten fühlt, ahnt man schon, wie Carla auch auf dieses Problem reagieren wird ... Jessica sucht auf der Hochzeitsfeier vergeblich nach Julian. Steffi legt ihr nahe, dass Julian aus Angst vor der Heirat getürmt ist. Für Jessica ein lächerlicher Gedanke. Aber als Julian verschwunden bleibt, beginnt sie, sich doch Gedanken zu machen. Zu Steffis Verwunderung gehen Jessicas Überlegungen mal wieder in eine vollkommen andere Richtung ...
Episode Description

566

Fashion Days

Anna und Jonas ziehen mit den Models und der Kollektion in die Agentur. Anna wird schwindelig, etwas stimmt mit ihr nicht, aber sie bereitet trotzdem unter Hochdruck die erste "Pineapple"-Präsentation vor. Es herrscht eine gute Stimmung, und die Models genießen Annas aufgeschlossene und herzliche Art. Anders die Journalisten beim Pressetermin: In ihren Augen ist Anna nur eine inkompetente Anfängerin, die sich gleich vor allen blamieren wird. Diese kann die drohende Schmach in letzter Sekunde mit ihren altbekannten Stärken abwenden: Aufrichtigkeit und Leidenschaft. Gerade als sie erleichtert aufatmet, kommt die Hiobsbotschaft: Lanford hat ihnen die Models weggenommen, Pineapples Auftritt ist abgesagt ... Carla und Tom bereiten ebenfalls den Pressetermin vor und haben auch nicht vergessen, dass sie Pineapple dabei einen Denkzettel verpassen wollen. Doch dann trifft Virgin ein - und mit ihm der alltägliche Wahnsinn im Lanford'schen Hause: Bruno hat sich für den nächsten Tag angekündigt, doch in seiner Unterkunft gibt es noch ein überaus delikates Problem. Die Prioritäten erkennend, lässt Tom sofort alles stehen und hilft Virgin dabei, das Problem zu lösen. Dabei entpuppt sich, dass Virgin weitaus mehr ist als Brunos lustiges Maskottchen - er ist Lanfords draht zur Welt und hat Informationen, die Tom überaus erfolgreich zu Lanfords Vorteil nutzen kann ... Maik, der ausziehen und im Kaffeeladen kündigen will, findet bei Ingo Unterschlupf. Ingo sieht schnell, dass Maik überhaupt nicht weiß, war er jetzt mit dem Rest seines Lebens anfangen soll. Deshalb rät er Maik zu einem indianischen Schwitz-Ritual, damit er Zugang zu seinen inneren Wünschen erhält. Der sträubt sich, was das Zeug hält ...

567

Das Schwitzzelt

Während Paloma sauer auf Lily ist, die sie offenbar immer noch mit Maik verkuppeln will, ist Lily entsetzt, dass das Geld verschwunden ist. Maik vollzieht indes sein Schwitzzelt-Ritual und hat dabei eine Zukunftsvision: Er sieht sich als reicher und berühmter Mann, der von sexy Girls umgeben ist. Als er daraufhin das Geld in der Tasche findet, denkt Maik überrascht, dass die Vision sofort in Erfüllung gegangen ist. Leider streikt angesichts der großen Aufregung und Hitze sein Kreislauf; und als er wieder zu sich kommt, muss er feststellen, dass er ausgeraubt wurde. Sowohl Geld als auch Klamotten sind verschunden. Nackt pirscht Maik sich an eine Wäscheleine, um Kleidung zu klauen und lenkt dabei den Unmut des Hausherren auf sich ... Trotz der missglückten Pressekonferenz, bei der Carla ihnen die Models abspenstig gemacht hat, beschließen Anna und Jonas, sich nicht unterkriegen zu lassen. Sie drehen voller Tatendrang und Optimismus ihren Spot, der gut gelingt. Anna lernt Virgin kennen und stellt Carla wegen ihrer Sabotage zur Rede - die sie jedoch kühn an sich abperlen lässt. Als Anna nun versucht, Models für ihre bevorstehende Fashion Week-Show zu engagieren, muss sie feststellen, dass alle Mannequins der Stadt ausgebucht sind. Und auch Jonas und Natascha haben schlechte Nachrichten: Die Presse hat an ihnen kein gutes Haar gelassen. Tom und Carla freuen sich, da sie die "Urban Trends"-Show eröffnen und das Problem "Pineapple Love" ausgeschaltet haben. Als Carla den Abend mit Tom verbringen will, wehrt dieser ab. Doch sie lässt sich davon nicht beeindrucken und sucht ihn auf. Tatsächlich kommt Tom Carlas Besuch nicht ungelegen ...

568

Mit harten Bandagen

Maik gelingt die Flucht. Wieder in Berlin, erzählt er Jojo und Ingo von seinem Abenteuer. Als Jojo erfährt, dass Maik Lilys Geld gesehen hat, berichtet er ihr davon und macht ihr klar, dass sie Paloma die Wahrheit sagen muss. Lily tut dies schweren Herzens - doch Paloma ist nicht bereit, ihr zu verzeihen. Natascha überzeugt Anna und Jonas, sich auf den Kampf mit Lanford einzulassen. Sie wendet sich an ihren Bekannten von Löcknitz, der sich jedoch nicht dazu bringen lässt, "Pineapple Love" statt "Lanford" die Eröffnung der "Urban Trends"-Reihe zu überlassen. Mit einem Trick sorgt Natascha dafür, dass Annas und Jonas' Label als Eröffnungsshow im Programm steht. Während sich die Öffentlichkeit überrascht zeigt, fühlen sich Tom Lanford und von Löcknitz hintergangen. Wird Natascha mit ihrem Plan durchkommen? Als Anna und Jonas erfahren, dass sie die "Urban Trends"-Reihe eröffnen sollen, suchen sie Models. Aber Susanne bringt Anna auf eine andere Idee: Statt wie alle Agenturmodels zu buchen, will sie originelle Typen von der Straße suchen, die für "Pineapple Tree" laufen.

569

Das Street-Casting

Nachdem es Natascha gelungen ist, "Pineapple Love" die "Urban-Legend"-Eröffnungsshow zuzuschanzen, schwört Tom Rache. Für ihn ist klar, dass "Pineapple Love" und Natascha Broda von nun an seine persönlichen Feinde sind. Ernüchtert muss er jedoch die Einschätzung seines Anwalts annehmen, dass man gegen Natascha juristisch nicht vorgehen kann. Doch plötzlich erhalten Tom und Carla von einer Person Unterstützung, die zumindest Natascha sicher nicht mehr auf der Rechnung hat ... Jonas ist von Annas Idee begeistert, die etablierten Modellagenturen durch ein Street-Casting zu umgehen, und die beiden machen sie sofort daran, die Aktion zu organisieren. Das Casting findet im Kaffeeladen statt, und tatsächlich kommen viele Menschen, die für "Pineapple Love" auf der Fashion Week laufen wollen. Doch mitten im Casting bricht Anna zusammen ... Für Maik ist es ein Wink des Schicksals, als er in der Zeitung auf den Casting-Aufruf einer "seriösen Filmproduktion" stößt: Er wird ein Filmstar. Denn nach seinem Erlebnis im Schwitzzelt ist er davon überzeugt, reich und berühmt zu werden. Einziger Hemmschuh ist, dass er in der Filmszene gänzlich unbekannt ist, doch davon will Maik sich nicht beeindrucken lassen. Gerade als sich Maik, nach einem Gespräch mit Ingo, auf den Weg zum Casting machen will, wird er von zwei Damen mit dem Titelfoto einer Boulevardzeitung konfrontiert. Es zeigt Maik nackt auf der Landstraße und trägt den Titel "Flitzer von Berlin".

570

Der richtige Zeitpunkt

Nach Annas Zusammenbruch überredet sie Jonas, zum Arzt zu gehen. Beide reden sich ein, dass eine Schwangerschaft momentan mehr als ungünstig wäre. Doch als die Ärztin Anna bestätigt, dass sie nicht schwanger, sondern überlastet ist, spürt sie in ihrem Inneren eine merkwürdige Enttäuschung. Auch Jonas könnte sich immer mehr mit dem Gedanken anfreunden, Vater zu werden. Doch keiner der beiden traut sich so recht, den Kinderwunsch vor dem anderen zuzugeben. Schließlich gibt es mit ihrem neuen Business viel zu tun und ein Kind passt eigentlich nicht wirklich in ihre Lebensplanung. Oder? Tom lehnt Davids Vorschlag ab, mit ihm gemeinsam gegen Natascha und "Pineapple Love" vorzugehen. Doch so schnell gibt David nicht auf: Er nutzt seine guten Kontakte und sorgt dafür, dass ein internationales Modemagazin seinen geplanten Exklusivbericht nicht über Lanford, sondern über "Pineapple Love" schreibt. Nun merkt Tom, dass er Anna und Jonas wohl unterschätzt hat und geht eine unheilige Allianz mit David ein ... Nach ihrer Trennung von Maik und ihrem Streit mit Lily spürt Paloma, dass sie in ihrem Leben etwas ändern muss. Nach kurzem Überlegen beschließt sie, den Kaffeeladen zu verkaufen. Lily greift ein, doch Paloma hat sich entschieden und kontaktiert einen Makler. Als sie dann jedoch ganz alleine in ihrem Laden steht, beginnt sie, an ihrem Vorhaben zu zweifeln. Was hat sie hier mit ihren Freunden nicht alles erlebt?

571

Unerwartete Angebote

In der Annahme, es handle sich um den bestellten Makler, trifft Paloma im Kaffeeladen auf Tom und zeigt ihm den Laden. Tom findet Paloma sichtlich sympathisch und sagt ihr auf den Kopf zu, dass sie tief in ihrem Herzen den Laden gar nicht verkaufen will. Paloma stutzt, als Tom ihr das Angebot macht, testweise für ihn zu arbeiten. Eine Chance für Paloma, etwas Neues kennenzulernen. Ohne zu wissen, wer Tom ist, begibt sie sich auf die Fashion Week und unterschreibt einen Vertrag bei Virgin. Kurz darauf begreift sie entsetzt, dass sie nun für Annas ärgsten Feind arbeitet ... Der große Tag für Anna, Jonas und ihr neues Business ist angebrochen. Alles scheint gut zu werden. Doch mitten im Interview für "Fashion Wave" werden die beiden von Carla mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert. Daraufhin zieht Madeleine Waechter ihren Bericht zurück, und es droht ein handfester Skandal. Anna und Jonas vermuten, dass Lanford hinter der ganzen Sache steckt. Zusammen mit Steve beschließen sie, die Show trotz der Plagiatsvorwürfe durchzuziehen. Wird das gut gehen? Maik ist sich sicher, dass das anstehende Casting ein erster Schritt in Richtung Ruhm ist. Entsprechend selbstbewusst tritt er bei seiner Bewerbung auf. Doch als der Produzent Probeaufnahmen machen und dabei nackte Tatsachen sehen will, ahnt Maik das Schlimmste ...

572

Im Streit

Anna und Jonas sind erleichtert, dass ihre Kollektion endlich im Hafen eingetroffen ist, denn die große Eröffnungsshow startet schon in wenigen Stunden. Jonas will gerade zum Hafen loseilen, als Anna erneut einen Schwächeanfall bekommt. Es kommt zum Streit, weil Jonas darauf besteht, dass Anna alle Termine bis zur Show absagt, um zum Arzt zu gehen ... Obwohl Tom Annas Konkurrent ist, entscheidet sich Paloma wegen seiner witzigen und charmanten Art dennoch dafür, mit ihm zusammenzuarbeiten. Als Tom zu ihrem Entzücken offensiv mit ihr flirtet, ist Paloma sogar überzeugt, dass Anna sich in ihm täuscht. Denn sie nimmt ihm als durchaus liebenswert und vertrauenswürdig wahr. Umso bitterer für Paloma, als Carla ihr diese Illusion wieder nimmt ... Maik will nicht zugeben, dass er ein Problem damit hat, als Pornodarsteller zu arbeiten. Daher versucht er, seine künftigen Partnerinnen zu einer Revolte anzustiften, indem er sie aufpeitscht, sich nicht länger ausbeuten zu lassen. Als die ihn jedoch einsichtslos weiter bedrängen, bleibt Maik nichts anderes übrig, als die Flucht anzutreten ...

573

Unsichtbar

Anna macht sich um den verschollenen Jonas große Sorgen. Schließlich muss die große Eröffnungsshow auf der Fashion Week ausfallen. Als Steve kurze Zeit später auftaucht und ihr vom Diebstahl der Kollektion berichtet, wächst Annas Sorge um Jonas und sie erstattet Anzeige bei der Polizei ... Jonas meint, den LKW-Unfall gut überstanden zu haben. Er macht sich auf den Weg zu Anna, um ihr die schlechten Nachrichten zu überbringen, dass die Kollektion gestohlen wurde. Unterwegs passieren merkwürdige Dinge ... Paloma erscheint auf Lanfords After Show Party und fragt sich erneut, ob sie den richtigen Job gewählt hat. Als auf der Party auch noch Pineapple Loves Scheitern gefeiert wird, verliert sie die Contenance und wirft Tom vor, geschmacklos zu sein. Daraufhin stellt Tom sie vor eine endgültige Entscheidung ...

574

Unter Schock

Nachdem sie Jonas' Leichnam identifizieren musste, steht Anna unter Schock. Sie will seinen Tod nicht wahrhaben und beschließt, sich stattdessen sofort in die Arbeit zu stürzen. Susanne und Ingo versuchen, für sie da zu sein. Doch Anna lässt niemanden an sich heran und weist auch Steve und Paloma zurück. Ein Strauß roter Rosen holt Anna schließlich in die Realität zurück. Denn Jonas' Geschenk macht ihr endgültig klar, was sie bisher verdängen wollte: Die Tatsache, dass Jonas von ihr gegangen ist. Jonas ist in einem Zustand, den er sich nicht erklären kann. Er fühlt sich wie im Albtraum gefangen und will endlich aufwachen. Zwar hat er seine eigene Leiche gesehen, aber er kann sich nicht erklären, wie er tot sein kann, wenn er noch da ist. Verzweifelt versucht Jonas, Anna zu kontaktieren, doch schließlich begreift er, dass sein Leben in der Welt, in Annas Welt, ein Ende hat. Aber dann trifft er plötzlich auf einen merkwürdigen Typen, der ihn, anders als alle anderen, zu sehen scheint.

575

Geister

Der Geist Heinrich tröstet Jonas, dass er nicht mehr lange herumirren muss. Denn zur Beerdigung soll ein Taxi erscheinen, das ihn fort von hier und in die Ewigkeit bringt. Jonas ist erschüttert, denn er ist noch nicht bereit, zu gehen und Anna zu verlassen. Der Geist macht ihm klar, dass Jonas Anna loslassen muss, da Anna sonst nicht wieder glücklich werden kann. Falls sich Jonas aber entscheidet, zu bleiben, so ist er persönlich für Annas Glück verantwortlich. Sollte er es nicht schaffen, sie glücklich zu machen, so wird er auf ewig in die Zwischenwelt verdammt. Nach ihrem großen Zusammenbruch glaubt Anna, dass Lanford ihre Kollektion gestohlen hat und schuld an Jonas' Tod ist. Wer sonst hätte ihren Auftritt bei den Fashion Days verhindern wollen? Sie verzweifelt, da weder Paloma noch Steve ihren Überlegungen folgen können. Stattdessen erkennen die beiden, dass Anna von ihrem Wunsch, die Schuldigen zu finden, geblendet wird. Aber als ein Kommissar ein neues Detail des Überfalls enthüllt, begreift auch Anna, wie haltlos ihr Verdacht ist. Maik wird eingeladen, sich als Model vorzustellen. Auch wenn er sich nicht erklären kann, wann oder wo er "entdeckt" worden ist, sieht er den Traum von einer großen Karriere bereits erfüllt. Als er das Lanford-Imperium betritt, kommt er aus dem Staunen nicht mehr heraus und es eröffnet sich ihm eine glamouröse und exzentrische Welt. Als Maik dort einen alten Bekannten wieder trifft, ahnt er jedoch, wem er die Einladung zu verdanken hat. Er beschließt, dass es besser ist, schnell die Kurve zu kratzen ...

576

Hoher Preis

Jonas erfährt, dass der Preis für sein Bleiben darin besteht, dass er selbst für Anna eine neue Liebe finden muss. Als ob das nicht schon schwierig genug wäre, hat er dafür dreißig Tage Zeit. Wenn es ihm innerhalb dieser Zeit nicht gelingt, Anna wieder glücklich zu machen, wird er dazu verdammt, ewig in dieser Zwischenwelt zu bleiben. Als ihm der Geist zeigt, mit welchen Qualen dieser Zustand verbunden ist, begreift Jonas, dass er gehen muss. Auch Anna erkennt, dass sie Jonas verabschieden muss. Auf seiner Beerdigung verspricht Anna, dass Jonas durch sie weiterleben wird. Aber weder Anna noch Jonas schaffen es, das Richtige zu tun. Jonas ist schon dabei, in das Taxi zu steigen, als er einen folgenschweren Fehler macht ... Brunos Ankunft im Imperium gleicht einem Bombeneinschlag. Seine Exzentrik scheint grenzenlos, seine Bewunderer hemmungslos, seine Arbeitsweise planlos. Doch Bruno ist weit mehr als ein durchgeknallter Künstler ... Maik hadert damit, dass seine Modelkarriere ausgerechnet in einem Unterhöschen beginnen soll. Aus diesem Ärgernis heraus begeht er vor Bruno einen Fauxpas, wird jedoch zu seiner Überraschung trotzdem unter Vertrag genommen. Maik wähnt sich am Ziel seiner Träume. Wenn es nur nicht diese eine Vertragsklausel gäbe

577

Taxi ins Jenseits

Jonas hat sich dagegen entschieden, in das Taxi zu steigen, das ihn in die Ewigkeit bringen soll. Er macht sich nun daran, die notwendigen Fähigkeiten zu trainieren, die er braucht, um sich selbstständig in der Welt bewegen zu können. Die ohnehin schon am Boden zerstörte Anna wird von Natascha mit dem Vorwurf konfrontiert, schuld an Jonas' Tod zu sein. Genau in diese Situation platzt die Nachricht, dass Twentyshirt eine neue Präsentation von Annas Arbeit haben möchte. Aber ohne Jonas an ihrer Seite will ihr einfach nichts gelingen. Auch Jonas hat mit seinem Training keinen Erfolg. Doch als beide kurz davor sind, aufzugeben, geschieht etwas, das ihnen neue Hoffnung gibt. Gerade in Berlin angekommen, stützt sich Bruno mit Leidenschaft in die Arbeit. Carla bietet ihrem Chef ein paar Vorschläge, um einige Entwürfe umzuarbeiten, die jedoch nicht auf Brunos Gegenliebe stoßen. Während sich Carla gekränkt fühlt, besucht Bruno mit Virgin den Kaffeeladen. Er ist wie gebeamt, der Beginn einer neuen Liebe.

578

Zu voreilig

Trotz der geplatzten Fashion Days Show will Anna ihre Agentur Pineapple Love nicht aufgeben. Eine Produktlinie für Twentyshirt an Land zu ziehen, wäre da ein Schritt in die richtige Richtung. Doch Anna muss feststellen, dass ohne Jonas' Unterstützung eine Zukunft für das Label Zauberhaft kaum möglich ist. Auch der bemühte Steve ist ihr da keine große Hilfe. Im Traum begegnet sie Jonas. Doch sie weiß diesen Traum nicht zu deuten. Für Jonas ist es unmöglich, mit Anna zu kommunizieren. Das muss er ändern! Schließlich hat er eine Aufgabe: Er hat in den natürlichen Lauf von Annas Zukunft eingegriffen und ist nun für sie verantwortlich. Er muss sich auf die Suche nach seinem Medium machen. Ein Obdachloser scheint die Lösung all seiner Probleme zu sein ... Lily hat Paloma von dem mysteriösen Interessenten erzählt, der aus dem Coffeeshop eine Bar machen möchte. Doch ist sie wirklich bereit, den Coffeeshop zu verkaufen, besonders wenn der Käufer Tom Lanford heißt?

579

Für immer zusammen

Anna, Paloma und Natascha erinnern sich an Annas und Jonas' Kampf um ihre Liebe und an ihre gemeinsamen Momente. Anna versinkt in Erinnerungen und sieht aus ihrer Trauer und Verzweiflung keinen anderen Ausweg, als Jonas ins Licht zu folgen.

580

Abschied für immer

Anna macht sich auf den Weg, sich von ihren Freunden zu verabschieden, ohne Verdacht zu erregen. Jonas erfährt in der Zwischenzeit von Heinrich, dass er Anna nie wieder sehen wird, wenn sie ihrem Leben ein Ende bereitet. Er setzt alles daran, sie aufzuhalten, und versucht, ihr Botschaften zu senden. Doch am Ende führt seine Anwesenheit nur dazu, dass Anna in ihrem Entschluss bestärkt wird. Sie ist im Begriff, sich von einem Hochhausdach zu stürzen und Jonas hat keine Möglichkeit, sie davon abzuhalten ... Bruno verlangt, dass David Darcy wieder eingestellt wird, und Tom bleibt nichts anderes übrig, als dem Wunsch seines Vaters zu entsprechen. Er versucht zwar, David in den Vertragsverhandlungen klein zu halten, doch David ahnt, dass Bruno hinter seiner Wiedereinstellung steckt und weiß, dass er bei der Verhandlung die Forderungen stellen kann.

581

Bereit zu sterben

Annas Sehnsucht und der Schmerz um Jonas haben sie auf das Dach eines Hochhauses getrieben. Jonas tut alles, um sie zu retten, doch leider bewirkt seine Anwesenheit bei Anna genau das Gegenteil. Heinrich macht ihm klar, dass er sich dringend von Anna entfernen muss und sorgt schließlich mit Gewalt für Jonas' Verschwinden. Als Anna kurz davor ist zu springen, taucht überraschend ein Fremder neben ihr auf und verwickelt sie in ein Gespräch. Anna durchschaut schließlich, dass der Unbekannte sie vom Sprung abhalten will und ist tatsächlich gerührt, als er zugibt, selbst einmal in einer solchen Situation gesteckt zu haben. Ein Moment von besonderer Nähe entsteht zwischen den beiden. Was Anna nicht ahnt, hinter dem mysteriösen Fremden verbirgt sich ihr größter Erzfeind ... Während seiner Gehaltsverhandlung mit David bemerkt Tom plötzlich eine junge Frau auf dem Hochhausdach gegenüber. Während er ihr spontan zu Hilfe eilt, erfährt Carla über David von der Aktion. Ihr passt es gar nicht, dass Tom den Helden ausgerechnet für Anna Broda spielt. David nutzt die Gelegenheit, Carla gegen Anna aufzuwiegeln. In Carla wächst ein Dorn der Eifersucht ... Natascha versucht, ihre Trauer um Jonas im Alkohol zu ertränken. In der Agentur muss Steffi aufgeregte Kunden vertrösten, weil Natascha einmal mehr Termine verpasst und der Arbeit fernbleibt. Schließlich ereilt sie zu allem Überfluss auch noch ein Anruf von Betty: Natascha ist im Rausch handgreiflich geworden ...

582

Engel in der Not

Als Jonas auf das Hochhausdach zurückhetzt, sieht er zu seiner Erleichterung, dass Anna gerettet ist, und zwar ausgerechnet von Tom Lanford! Anna selbst ist von der Begegnung mit dem Fremden fasziniert und lässt sich auf eine Verabredung für den nächsten Tag ein. Vorher muss sie Tom jedoch schwören, dass sie nicht mehr auf dumme Gedanken kommt. Anna verspricht es und vernichtet ihre geschriebenen Abschiedsbriefe. Dann fällt ihr mit Schrecken ein, dass sie den Vertrag mit Lanford bereits unterschrieben hat, um ihre Familie nach ihrem Tod abzusichern. Aber jetzt will sie leben und kämpfen! Sie geht tatsächlich zum vereinbarten Date, um ihren fremden Retter wiederzusehen. Doch sie wartet vergeblich auf den charmanten Unbekannten. War das alles vielleicht nur ein Traum? Carla ist alles andere als amüsiert, weil Tom ausgerechnet Anna Broda das Leben gerettet hat. Als dieser auch noch über sein Treffen mit Anna schweigt, wird Carla misstrauisch. Der Zufall will es schließlich, dass Carla kurz darauf durch Palomas Auftauchen in der Agentur Wind von Annas Kauf-Vertrag bekommt. Carla nutzt die Situation und fängt das Papier ab ... Natascha ist Steffi dankbar für ihren Trost. Mit neuer Kraft begibt sie sich am nächsten Tag entschlossen in die Agentur. Aber kaum dort angekommen, ereilen sie erneut die schmerzlichen Erinnerungen an Jonas. Natascha weiß, sie kann so nicht weitermachen und teilt dies Steffi mit. Die missversteht und glaubt an einen Neuanfang, doch Natascha hat die Veränderung anders gemeint: Sie will die Agentur verkaufen!

583

Engel oder Feind

Nachdem Anna glaubt, die Sache mit dem Verkauf ihrer T-Shirt-Lizenz an Lanford habe sich erledigt, und Natascha ihr dann auch noch zusagt, die geliehene Million Euro umgehend zurückzuzahlen, scheinen zunächst die ärgsten finanziellen Probleme für das Label Zauberhaft gelöst. Doch dann stellt sich heraus, dass der Vertrag offenbar doch bei Lanford angekommen ist und von der Gegenseite unterschrieben wurde. Das bedeutet, dass die T-Shirt-Idee nunmehr Lanford gehört. Als Anna zornig aufbricht, um ein Hühnchen mit Tom Lanford zu rupfen, muss sie entsetzt feststellen, dass ihr Erzfeind und der rettende Engel vom Vortag ein und dieselbe Person sind! Jonas wehrt sich noch immer gegen Heinrichs Meinung, dass es sich bei Tom um Annas neue Liebe handelt. Verzweifelt versucht er, einen Gegenkandidaten zu finden, scheitert dabei aber zunächst. Doch dann trifft er in Annas Zimmer auf Steve und sieht seinen alten Kumpel plötzlich mit ganz neuen Augen. Als Bruno erfährt, dass seine alte Bekannte Natascha drauf und dran ist, ihr Lebenswerk aufzugeben, sieht er sich zum Handeln genötigt. Er hat Mitleid mit ihr, ist doch ihr letzter Sohn nun auch noch von ihr gegangen. Bruno bietet ihr an, einen Imagefilm für Lanford zu produzieren, und Natascha gerät tatsächlich ins Grübeln ...

584

Schuldenberg

Anna wird eiskalt von Tom abserviert und muss erkennen, dass er ihr den Retter auf dem Dach nur vorgespielt hat. Steve fängt Anna in ihrer endlosen Enttäuschung auf. Auch wenn Anna ihre T-Shirt-Idee von Tom nicht zurückbekommen kann, ist sie entschlossen, mit Zauberhaft weiterzumachen. Doch dann kommt die Hiobsbotschaft: Die Versicherung wird nicht zahlen und Anna und Steve stehen vor einem riesigen Schuldenberg. Völlig verzweifelt bittet Anna Natascha um Hilfe, aber die kann Anna nicht verzeihen. Natascha gerät nach Bruno Lanfords Angebot, einen Imagefilm für ihn zu produzieren, doch ins Wanken und stoppt den Verkauf der Agentur vorläufig. Aber als David wie aus dem Nichts plötzlich in ihrer Wohnung steht und eröffnet, für Lanford zu arbeiten, ist das zu viel für Natascha. Sie sieht sich verfolgt von den immergleichen Feinden und Kämpfen - sie kann einfach nicht mehr. Überstürzt verkauft sie die Agentur, überzeugt, nur so hinter sich lassen zu können, was an ihr zerrt. Aber die Dämonen sind längst nicht abgeschüttelt. Jonas glaubt weiterhin nicht an Heinrichs These, dass Tom Lanford Annas neue Liebe ist, zumal Anna sich bei Steve darüber auslässt, wie eiskalt Tom sich ihr gegenüber verhalten hat. Stattdessen ist Jonas überzeugt, dass Steve der Richtige für Anna ist. Heinrich weist Jonas erneut darauf hin, dass er Anna nicht helfen kann, solange er sein Medium nicht gefunden hat. Er schickt ihn an die Orte, zu denen Anna eine besondere Verbindung hat. Und so kommt es, dass Jonas glaubt, in der aus dem Coffeeshop entstandenen Ego-Bar tatsächlich sein Medium gefunden zu haben.

585

Vom Regen in die Traufe

Da Natascha Anna für den Tod von Jonas verantwortlich macht, ist von ihr keine finanzielle Unterstützung für Zauberhaft zu erwarten. Annas Versprechen an Jonas' Grab, für ihn das Label weiterzuführen, droht zu scheitern, denn das junge Modelabel steht kurz vor der Insolvenz. Die hohen Schulden wären nur mit einer neuen Produktion der genialen T-Shirt-Idee zu eliminieren, doch diese besitzt nun Tom Lanford. Und damit nicht genug, denn mit Anna als Mitinhaberin der Goldelse droht Susanne und Ingo die Pfändung ihres Restaurants. Das kann und will Anna nicht zulassen. Noch einmal spricht sie mit Tom Lanford. Sie muss ihn überzeugen, die Rechte an den T-Shirts zurückzugeben. Tom muss Carla beibringen, dass Bruno ihr nicht zutraut, die LIFE-Reihe von Lanford zu leiten. Carla ist mehr als nur enttäuscht. Sie hat sich mehr Unterstützung von Tom erwartet. Und dann taucht auch noch Anna Broda im Imperium auf. Die hat Carla gerade noch gefehlt! Natascha hat Anna aus ihrem Apartment geworfen. Sie will allein sein und stürzt sich in den Alkohol, um ihren Schmerz zu ertränken. Zu gerne würde Natascha einen Schlussstrich unter ihre Vergangenheit ziehen und für längere Zeit verreisen. Doch ihr angeschlagener Zustand macht ihr einen Strich durch die Rechnung.

586

Zweifelhaftes Angebot

Anna reagiert zunächst ungläubig auf Toms Angebot, für Lanford zu arbeiten. Sie verlässt überfordert sein Büro und eilt zu Paloma. Doch die findet das Angebot zu Annas Überraschung alles andere als inakzeptabel. Auch Steve zeigt ihr die Vorteile auf. Anna ist im Dilemma: Eine Zusage käme einem Verrat an Jonas gleich, und eine Absage würde ihre Familie in den finanziellen Ruin stürzen. Was soll sie tun? Jonas kehrt aus Osteroog zurück, ohne sein Medium gefunden zu haben. Er erfährt von Annas Schulden und eilt zu ihr, erkennt jedoch schnell, dass er ihr nicht helfen kann. Er kann nur zusehen, wie Steve Anna tröstet und ihr Ratschläge gibt. Heinrich macht Jonas außerdem klar, dass er mit seiner Anwesenheit weiterhin dazu beiträgt, dass Anna sich nicht von ihm lösen kann und deshalb möglicherweise die falschen Entscheidungen trifft. Daraufhin zieht Jonas sich schweren Herzens zurück, in der Hoffnung, dass Anna das Richtige tun wird. Carla erfährt von Virgin, dass Bruno beschlossen hat, die neue LIFE-Reihe auf der Pariser Modewoche zu präsentieren und macht sich Hoffnungen darauf, die Linie nun doch zu übernehmen. Bruno zerstört zwar diese Hoffnungen, jedoch lässt Tom sie wieder aufkeimen. Denn er hat einen Plan, Carla bei Bruno erneut ins Spiel zu bringen und macht Bruno einen gewagten Vorschlag. Es bleibt abzuwarten, ob auch Carla mit diesem Vorschlag einverstanden sein wird ...

587

Rettung für

Anna fällt es schwer, ihren Eltern mitzuteilen, dass sie Tom Lanfords Angebot ablehnen wird, aber sie ist fest entschlossen, Zauberhaft und damit die Erinnerung an Jonas zu retten. Sie geht zu Lanford, trifft dort Tom aber nicht an, sondern nur Carla. Anna bittet sie, Tom ihre Absage auszurichten. Dann arbeitet sie auf Hochtouren an ihrem Rettungsplan: Sie will Paloma bitten, ihr die 100.000 Euro aus dem Verkauf des Coffeeshops zu leihen, eine neue Kollektion entwerfen und mit Steves Hilfe einen Businessplan erstellen, um damit noch einmal einen Kredit bei den Banken zu bekommen. Doch werden Paloma und Steve ihr helfen? Mit der Ablehnung von Tom Lanfords Angebot trifft Anna bei Susanne und Ingo auf Unverständnis. Während Ingo verärgert reagiert, ist Susanne wenigstens bereit, sich Annas Gründe anzuhören. Anna versichert ihrer Mutter, dass sie nicht zulässt, dass die Goldelse gepfändet wird, und dass sie einen Plan verfolgt, bei dem Steve ihr helfen wird. Obwohl Susanne und Ingo keine Ahnung haben, wie dieser Plan aussehen könnte, beruhigt sie die Aussicht, dass Steve daran beteiligt ist. Denn solange Steve an Annas Seite steht, wird alles gut, davon sind die beiden überzeugt. Sie ahnen nicht, dass zwischen Anna und Steve gerade ein heftiger Streit ausgebrochen ist. Aufgrund einer Information von Steve geht Tom davon aus, dass Anna sein Angebot annehmen wird. Dass Anna schon abgesagt hat, wird ihm zunächst von Carla vorenthalten ...

588

Übers Ziel hinaus

Nachdem Anna Steve die Tür gewiesen hat, macht sie sich voller Verzweiflung daran, ihre finanzielle Situation zu retten. Doch Annas Versuche, sich an die Prominenten zu wenden, die Accessoires für die T-Shirts zur Verfügung gestellt haben, scheitern. Schließlich ist es Maik, der sie überzeugt, mit Bruno Lanford zu reden. Mit einer leidenschaftlichen Ansprache versucht sie, Bruno zu einem besseren Angebot zu überreden. Doch in ihrer Leidenschaft schießt sie über ihr Ziel hinaus. Bruno beendet das Gespräch und alles scheint verloren zu sein. Jonas will alles daran setzen, Anna zu helfen. Er will seine Mutter irgendwie davon überzeugen, Anna doch noch das benötigte Geld zu leihen. Doch als er bei Natascha auftaucht, ist diese gerade im Alkohol- und Tablettenrausch zusammengebrochen. Als ihr Herz für einen Moment aufhört zu schlagen, gelingt es Jonas, mit ihr zu reden. Er beschwört sie, Anna zu helfen. Doch als Natascha wieder zu sich kommt, kann sie sich an diese kurze Begegnung mit ihrem Sohn und an seine Bitte nicht mehr erinnern. Jonas macht sich wieder daran, sein Medium zu finden - ein hoffnungsloses Unterfangen. Doch dann kommt es zu einer merkwürdigen Begegnung. Jojo hat die feinsten Amuse-Gueules für Bruno vorbereitet, um sich damit als Koch für das Ego zu bewerben. Als Bruno nicht erscheint, bringt Jojo ihm sein Essen in das Imperium. Er platzt genau in eine wichtige Krisensitzung. Trotzdem gelingt es ihm, das Tablett mit seinen Kreationen an Bruno zu übergeben. Die Umstände sind allerdings alles andere als günstig und so ist sich Jojo am Ende des Nachmittags sicher, dass er die Hoffnung, im Ego zu arbeiten, begraben kann.

589

Paule

Jonas hat sein Medium zwar gefunden, aber es stellt sich als ziemlich schwierig heraus, Paule seine Lage zu erklären und sie dazu zu bewegen, einem Geist zu helfen. Er "besticht" sie mit einem Essen in der Goldelse, wo er erschrocken realisiert, dass Steve für immer das Land verlassen will. Zwar kommen Jonas und Paule noch rechtzeitig am Flughafen an, aber gerade als Paule Steve anrempelt, wird die Polizei auf sie aufmerksam. Die junge Taschendiebin türmt. Jonas muss hilflos mit ansehen, wie Steve im Security-Bereich verschwindet. Annas flammende Rede hat Bruno beeindruckt. Wider Willen gerührt von Brunos Lobeshymne auf Anna, macht Tom ihr ein verbessertes Angebot: Wenn sie ein Jahr lang für Lanford Life arbeitet, bekommt sie ihr Label danach schuldenfrei zurück. Das wäre für Anna die Chance, Jonas' Erbe doch noch zu retten. Aber kann sie Tom vertrauen? Sowohl Paloma als auch Susanne führen Anna vor Augen, dass Steve jetzt der richtige Freund und Ratgeber wäre - aber den hat sie in ihrer blinden Trauer von sich gestoßen. Als Anna realisiert, wie ungerecht sie war, ist Steve schon unterwegs zum Flughafen. Wird sie ihn noch erreichen können? Jojo hat noch immer keine Reaktion auf seine Tapa-Test-Lieferung bekommen und wird immer nervöser. Endlich wird er telefonisch zu "Lanford" bestellt. Als Bruno Jojos Referenzen sehen will, muss der gestehen, dass er seinen Ausbilder mit einer Bratpfanne niedergeschlagen hat und ansonsten nur ein Praktikum in einer JVA-Kantine vorzuweisen hat. Jojo will schon verschwinden, als Bruno ihn amüsiert aufhält: Er fand Jojos Beichte ebenso köstlich wie seine Tapas und engagiert ihn fürs "Ego".

590

Ein Jahr bei Lanford

Anna, die im Gespräch mit Susanne eingesehen hat, wie ungerecht sie zu Steve gewesen ist, eilt zum Flughafen, um ihn zum Bleiben zu überreden. Nur dank Paule, die Steve ein Butterflymesser in die Jackentasche geschmuggelt hat, erreicht Anna ihn noch. Anna und Steve söhnen sich aus. Steve ist glücklich und erleichtert, denn nachdem Tom sein Angebot verbessert hat und Anna die Rechte an ihrer und Jonas' T-Shirt-Kollektion in einem Jahr zurückgeben will, ist Anna bereit, dieses eine Jahr für Lanford zu arbeiten. Dann häufen sich allerdings die Hiobsbotschaften. Maik meint gehört zu haben, dass Lanford Anna linken will, und als Anna erkennt, dass David den Vertrag aufgesetzt hat, glaubt sie ihm aufs Wort. Tom gelingt es aber, Anna von seinen ehrlichen Absichten zu überzeugen. Doch das erste Zusammentreffen mit Carla, an deren Seite sie arbeiten soll, macht ihr schnell klar, dass ein Jahr Strafkolonie ein Zuckerschlecken im Vergleich zu dem wäre, was ihr mit Carla blüht. Carla hat mitbekommen, dass das neue Unterwäsche-Model Maik gut mit Anna befreundet ist. Sie nimmt ihr Schicksal in die eigenen Hände und inszeniert für Maik ein Telefongespräch, aus dem hervorgeht, dass Anna die Rechte an ihrer T-Shirt-Idee niemals zurückbekommen wird. Wird ihre Intrige aufgehen? Ingo und Susanne durchleben ein Wechselbad der Gefühle. Erst scheint es so, als wäre Anna zur Besinnung gekommen und würde den Arbeitsvertrag bei Lanford unterschreiben, dann berichtet Maik davon, dass Lanford Anna linken wolle, und Anna macht wieder einen Rückzieher. Ingo und Susanne glauben nun, keine andere Wahl zu haben, als die Goldelse so teuer wie möglich zu verkaufen ...

591

Spuk in der Else

Anna sitzt Carlas Kriegserklärung noch in den Knochen, da muss sie auch schon den nächsten Tiefschlag einstecken: Susanne und Ingo haben die Goldelse verkauft! Alle Versuche, den Käufer dazu zu bewegen, den Vertrag rückgängig zu machen, scheitern zunächst. Doch Anna gibt nicht auf, trommelt ihre Freunde zusammen und entwickelt mit ihnen einen gewagten Plan: Sie wollen der neuen Inhaberin das Restaurant als Bruchbude vorführen. Jeder spielt seine Rolle mit Leidenschaft und Überzeugung und doch durchschaut der Käufer das theatralische Treiben. Alles scheint verloren, doch dann geschieht plötzlich das Unfassbare: Ein Spuk, der nicht von dieser Welt ist, raubt selbst dem hartgesottenen Käufer den Atem ... Natascha, die nur mit Glück ihren letzten Absturz überlebt hat, ist ein Schatten ihrer selbst, als sie aus dem Krankenhaus entlassen wird. Trotzdem will sie ihren Lebensschmerz weiter in Alkohol ertränken. Bruno, von David alarmiert, redet ihr ins Gewissen und gibt ihr neuen Lebensmut. Doch als Natascha fast bereit ist, eine Entziehungskur anzutreten, erfährt sie, dass ihr Intimfeind David scheinbar mit Bruno gemeinsame Sache macht. Natascha sieht sich einer Verschwörung ausgeliefert und wirft Bruno kurzerhand aus dem Haus. David und Bruno glauben, handeln zu müssen und setzen Natascha einer Isolationshaft aus ...

592

Zwangs-Entzug

Anna ist erleichtert: Ingo und Susanne können ihr Restaurant behalten. Der Käufer der Goldelse tritt aufgrund von Heinrichs Spuk-Show endlich vom Vertrag zurück. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Anna ab morgen den Gang nach Canossa antreten muss. Ein Jahr bei Lanford unter der Fuchtel von Carla Rhonstedt - wie soll sie das nur überstehen? Als Paloma auf die Idee kommt, Toms ehemaliges Jobangebot doch noch anzunehmen und Anna bei Lanford im Kampf gegen Carla zur Seite zu stehen, wächst Annas Zuversicht. Es gibt scheinbar sowieso keinen anderen Weg für sie, um von ihren Schulden herunterzukommen. Natascha ist verzweifelt, alle Welt hat sich gegen sie verschworen. Zu gerne würde sie ihren Kummer im Alkohol ertränken, doch Bruno und David lassen niemanden zu ihr. Auf diese Art und Weise wollen sie ihr das Leben retten und sie zum Entzug zwingen. Die beiden haben Betty auf ihre Seite gezogen, und auch Steffi begreift, dass es vermutlich der einzige Weg ist, ihre ehemalige Chefin vor sich selbst zu schützen. Maiks "Rendezvous" mit Virgin steht an. Maik ist panisch: Was ist, wenn er ihm an die Wäsche geht? Was, wenn er Maiks Abfuhr persönlich nimmt? Was, wenn er Maiks Model-Karriere deshalb beendet, bevor sie überhaupt richtig angefangen hat? Als Virgin begreift, welch abstruse Befürchtungen Maik hat, wird er sauer: Er würde zwar durchaus gerne eine Nacht mit Maik verbringen, aber ihn niemals dazu erpressen. Maik wird klar, dass er Virgin mächtig beleidigt hat ...

593

Vorgeführt

Anna ist schockiert über die Tatsache, dass Natascha ihr so viel Geld für ein bisschen Alkohol geboten hat. Sie lehnt natürlich ab und begibt sich schweren Herzens zu Lanford. Dort versucht Carla, Anna an ihrem ersten Arbeitstag direkt ins Leere laufen zu lassen. Währenddessen kämpft Jonas verzweifelt darum, Paule zu einer Zusammenarbeit zu bewegen, um endlich mit Anna reden zu können. Doch Paule stellt Jonas eine schier unerfüllbare Bedingung. Paloma hat Anna zu Lanford begleitet, um Tom um ihren alten Job als seine Assistentin zu bitten. Tom lässt sie jedoch zappeln. Dabei erfährt Paloma zufällig, dass Maik als Model für Lanford arbeitet, jedoch nicht rechtzeitig zu seinem ersten Fotoshooting erschienen ist. Paloma verspricht Tom, ihren Ex-Freund aufzuspüren, wenn sie dafür ihren Job zurückbekommt. In letzter Minute gelingt es ihr, Maik ans Set zu bringen, doch als er sein T-Shirt auszieht, gefrieren allen Anwesenden die Gesichtszüge. Natascha verzweifelt förmlich in ihrer Isolation. Doch für Bruno und Anna ist klar, dieser kalte Entzug ist die einzige Chance für sie, wieder ins Leben zurückzufinden. Allein David scheint ein Einsehen mit Natascha zu haben. Er stellt sie schließlich vor die Wahl: Leben oder Tod ...

594

Schützenhilfe

Annas vermeintlich peinliche Tischdecken-Entwürfe haben bei Bruno überraschend einen mehr als positiven Eindruck hinterlassen. Zum Unmut von Carla wirft dieser daraufhin das bisherige Konzept der LIFE-Linie über den Haufen. Doch seine Anweisungen werfen bei Anna viele Fragen auf. Sie hat nicht wirklich verstanden, in welche Richtung die neuen Entwürfe gehen sollen. Auf Carlas Angebot, ihr zu helfen, geht sie trotzdem nicht ein. Schließlich wollte Carla sie schon einmal hereinlegen. Anna kämpft, aber während der Präsentation bei Bruno merkt sie schnell, dass sie mit ihren Entwürfen komplett daneben liegt. Allerdings bekommt sie diesmal Schützenhilfe aus einer völlig unerwarteten Richtung ... Carla ist wenig erfreut darüber, dass ihr kleiner Streich, Anna der Lächerlichkeit preiszugeben, gescheitert ist. Noch schlimmer, Anna hat Lob von Bruno bekommen. Und das an ihrem ersten Tag! Zu allem Überfluss hat Tom Carlas Verhalten durchschaut und macht ihr klar, sie solle sich für das Unternehmen einsetzen und keinen Zickenkrieg anzetteln. Seine harsche Ansage scheint Wirkung zu zeigen, denn Carla gibt sich Anna gegenüber hilfsbereit. Oder verfolgt sie nur einen neuen Plan, um ihr zu schaden? Widerwillig lässt sich Jonas auf Paules kriminelle Pläne ein. Schließlich muss er dringend mit Anna sprechen und Natascha zu Hilfe eilen. Doch als sie in Nataschas Wohnung ankommen, ist diese nicht mehr anzutreffen. Von Steffi erfahren sie, dass Natascha sich für eine Entzugsklinik entschieden hat. Jonas ist erleichtert, dass sie nun endlich professionelle Hilfe bekommt. Als nächstes will er zu Anna, aber Paule hat mal wieder andere Pläne ...

595

Loslassen

Nachdem sich Jonas erneut auf Paules Erpressung einlassen musste, ist diese endlich bereit, mit Anna zu sprechen und ihr zu sagen, dass sie sich nicht in ihrer Trauer vergraben darf, sondern sich der Zukunft - mit Steve - zuwenden soll. Aber Paule stellt sich so ungeschickt an, dass Anna ihr nicht einmal zuhört. Jonas' Mission scheint sich jedoch auch ohne sein direktes Zutun zu erfüllen: Steve gelingt es, Anna aufzubauen, und sie nimmt seinen Trost und seine Unterstützung dankbar an. Jonas müsste eigentlich zufrieden sein, aber stattdessen zerreißt es ihm das Herz, seine große Liebe in den Armen eines anderen zu sehen. Er kann und will nicht von Anna lassen, selbst wenn das heißt, dass er für immer in der Zwischenwelt gefangen bleibt. Anna ist bewusst, dass Carla sich nur aus Eigennutz schützend vor sie gestellt hat, trotzdem bedankt sie sich fair bei ihrer Widersacherin. Unter vier Augen zeigt Carla sofort wieder ihr wahres Gesicht und demütigt Anna aufs Gemeinste. Während Carla ihren Triumph genießt und auch auf privater Ebene Punkte bei Tom sammelt, hat Anna zu allem Überfluss eine Begegnung der dritten Art mit Paule. Die Erinnerung an Jonas macht alles nur noch schlimmer, und Anna bricht weinend zusammen. Steve fängt sie emotional auf. Als Anna sich am nächsten Morgen rührend bei ihm für den Beistand bedankt, ahnt sie nicht, welche Gefühle sie damit bei Jonas auslöst. Nach dem Eklat beim Shooting merkt Paloma, dass Maik keinerlei Schuldbewusstsein hat, sondern sich - frustriert über den Rausschmiss und das schnelle Ende seiner Model-Karriere - auch noch über Virgin aufregt. Paloma macht ihrem Ex klar, dass er Virgin nicht nur beruflich, sondern auch menschlich tief enttäuscht hat. Tatsächlich dringt sie damit zu Maik durch, der beschämt seinen Fehler einsieht. Als Paloma merkt, dass Maik es ernst meint, vermittelt sie zwischen den beiden. Aber wird Virgin Maiks Entschuldigung annehmen?

596

Zukunftsvisionen

Jonas will nichts von Heinrichs Warnung hören, dass nicht nur er, sondern auch Anna unglücklich wird, wenn er seine Mission abbricht. Da zeigt Heinrich ihm in einer Zukunftsvision Annas düsteres Schicksal. Jonas lenkt schon fast ein, doch dann offenbart ihm Heinrich erleichtert, dass auch er erst ins Licht gehen kann, wenn er Jonas dazu bringt, seine Mission zu erfüllen. Jonas erkennt Heinrichs Eigennutz und stellt plötzlich alles infrage, was der ihm je gesagt hat. Er bricht mit Heinrich, nicht ahnend, dass der erste Teil der Vision sich bereits erfüllt: Anna, die ihre Trauer um Jonas einholt, bricht verzweifelt zusammen. Nach ihren beruflichen wie privaten Erfolgen ist Carla bestens gelaunt und freut sich auf die Tage mit Tom in Paris. Virgin meint, durch die Vorweihnachtszeit und eine Hochzeitskleidanprobe ohnehin in romantische Stimmung versetzt, schon die Hochzeitsglocken für Carla und Tom läuten zu hören. Carla weist aber den Gedanken von sich, so weit sei Tom noch lange nicht. Doch Virgin erkennt die leise Sehnsucht hinter Carlas betont vernünftiger Attitüde und versteift sich darauf, dass Tom nur einen Anstoß braucht, um ihr einen Antrag zu machen. Carla nimmt Virgin nicht ganz ernst. Sie ahnt nicht, dass er geradewegs zu Tom geht und ihm nahe legt, um Carlas Hand anzuhalten. In der Erwartung, Tom Lanfords persönliche Assistentin zu werden und so ihrer Freundin Anna im nächsten Jahr beistehen zu können, erscheint Paloma im Lanford-Imperium. Doch dort muss sie erfahren, dass Tom seine Meinung geändert hat und sie zunächst zur Empfangsdame machen will. Paloma protestiert, und Tom stellt ihr eine baldige Beförderung in Aussicht. Erst als Anna sie darum bittet, nimmt Paloma den Job an und muss feststellen, dass die Arbeit schwieriger ist als gedacht. In kürzester Zeit gerät sie völlig ins Schwimmen.

597

Kein Sinn für Weihnachten

Carla ist fassungslos, als sie hört, dass Virgin Tom nahegelegt hat, sie zu heiraten. Allerdings ist ihr anzumerken, dass ihr der Gedanke doch gefallen würde. Aber Tom reißt sie aus ihren Träumen und stellt klar, dass er nicht die Absicht hat, sich zu binden. Carla will ihm beweisen, dass sie dafür volles Verständnis hat und organisiert einen "Solo-Urlaub" für Tom. Als sie ihm allerdings dieses Präsent überreichen will, sieht sie ihn in einem vermeintlich sehr innigen Moment - ausgerechnet mit Anna Broda. Anna kann sich nur mit Mühe zusammenreißen und den Gedanken an das letzte glückliche Weihnachten mit Jonas verdrängen. Dann aber wird sie auch bei der Arbeit ständig an Weihnachten erinnert und muss sich zwingen, die ihr gestellten Aufgaben zu erfüllen. Als auch noch Steve und ihre Eltern zu Hause auf sie warten und sie ausgerechnet mit dem Schmücken des Weihnachtsbaums von ihrem Kummer ablenken wollen, wird ihr alles zu viel und sie flieht aus der Situation. Zufällig trifft sie auf Tom Lanford, und es kommt zunächst wieder zu Reibereien. Doch dann versöhnen sie sich und stellen fest, dass sie beide die gleiche Abneigung gegen die Weihnachtsromantik hegen. Jasmin al Sharif kommt als Touristin nach Berlin, um die Stadt zu besichtigen, aus der ihr verstorbener Vater stammt, den sie nie kennengelernt hat. Als Jasmin Paule nach dem Weg zur Siegessäule fragt, ahnt sie nicht, dass diese sie in die Irre schickt und ihr auch noch die Brieftasche klaut. Später lernt Jasmin Berlin dann aber von seiner netten Seite kennen - in Gestalt von Jojo, der der hübschen Libanesin nicht nur sofort verzeiht, dass sie nicht zahlen kann, sondern ihr auch noch mit fünfzig Euro aus der Patsche hilft. Lily beobachtet Jojos auffällige Großzügigkeit sehr argwöhnisch und wettet, dass Jojo weder sein Geld noch Jasmin wiedersehen wird.

598

Gegenwehr

Carla ist tief getroffen, geht sie doch davon aus, dass Tom ein intimes Verhältnis zu Anna aufgebaut hat. Sie hat allerdings nicht vor, Tom kampflos aufzugeben und schenkt ihm einen Golfurlaub bei seinem Freund Enrique. Tom lehnt jedoch überraschend ab. Er will weiterhin zur Pariser Modewoche fahren, und zwar nicht zuletzt ihretwegen, glaubt zumindest Carla. Sie atmet auf: Offensichtlich scheint es sich bei der vermeintlichen Liaison mit Anna doch um ein Missverständnis zu handeln. Umso größer ist der Schock, als sie erfährt, dass Anna ebenfalls mit nach Paris kommen wird. Anna freut sich auf diese Reise, weil sie darin eine Chance sieht, dem ganzen Weihnachtstrubel zu entgehen. Jonas hat indessen eingesehen, dass er seinem Kumpel Heinrich unrecht getan hat und entschuldigt sich bei ihm. Zufrieden beobachtet er, wie Steve sich weiterhin um Anna kümmert und sie zum Lachen bringt. Dabei entgeht Jonas jedoch, wie Steve sich im Eifer des Gefechts aus der Deckung wagt und Anna mit einem gemeinsamen Kurzurlaub eine indirekte Liebeserklärung macht. Anna reagiert überfordert und stellt Steve zur Rede. Für Jasmin läuft es weiterhin schlecht in Berlin. Zwar hat ihr die libanesische Botschaft Ersatzpapiere besorgt, aber leider kein Geld. Jasmin ist pleite und kann Jojo das geliehene Geld nicht zurückgeben. Jojo schlägt ihr vor, ihre Schulden abzuarbeiten. Lily macht diesem Vorhaben zwar einen Strich durch die Rechnung, hat aber schon eine andere Geldquelle für Jasmin im Sinn ...

599

Mehr als Freundschaft

Steve beteuert vor Anna, die Idee des verlängerten Parisaufenthaltes sei rein geschäftlicher und freundschaftlicher Natur gewesen. Doch Anna wird den Verdacht nicht los, dass Steve mehr für sie empfindet, als er zugeben möchte. Dieser Eindruck wird auch nicht durch eine große Entschuldigungsgeste mit Blumenstrauß geschmälert. Anna kann Jonas einfach nicht vergessen: Bei der Arbeit an einem Hochzeitskleid driftet sie völlig in Erinnerungen ab. Sie muss dringend mit Paloma über ihr Gefühlsleben sprechen, doch diese ist mächtig gestresst ... Jonas muss mit ansehen, wie Anna Steve klarmacht, dass ihre Beziehung zueinander nicht über ein freundschaftliches Verhältnis hinausgehen wird. Für Jonas besteht nun akuter Handlungsbedarf: Paule muss helfen. Gemeinsam mit Heinrich entwickelt er den Plan, Anna mit Paule zu konfrontieren. Dieser scheint auch aufzugehen, doch dann macht ihnen Paules jüngste Vergangenheit einen Strich durch die Rechnung. Carla will bei David klarstellen, dass er aus dem mitgehörten Gespräch kein Kapital schlagen wird. David versichert Carla wiederum, er habe keinerlei Interesse daran, sie vor Anna bloßzustellen, im Gegenteil ...

600

Weihnachtsspezial

Als hätte es Anna in den Weihnachtstagen nicht schon schwer genug, mit all ihren Emotionen klar zu kommen, taucht zu allem Überfluss das merkwürdige Mädchen Paule erneut bei ihr auf und behauptet, Jonas würde noch in ihrer Nähe sein. Anna ist verwirrt und würde ihren Gefühlen und dem ganzen Weihnachtstrubel am liebsten entfliehen. Als sie dann jedoch am späteren Abend in ihr Zimmer kommt, wartet dort eine Überraschung auf sie, die sie niemals vergessen wird ... Paule steckt in der Klemme: Jasmin hat sie als Diebin geoutet, und Jojo hält sie in der Ego-Bar fest. Nur durch einen Spuk kann Jonas verhindern, dass Paule festgenommen wird. Aber so sehr Jonas auch bettelt: Paule hat keine Lust, von der Polizei geschnappt zu werden und verweigert ihm ihre Hilfe. Die beiden gehen im Streit auseinander, doch dann hat Jonas eine weihnachtliche Begegnung der dritten Art und kommt auf eine Idee. Lily kann nicht verstehen, dass die Touristin Jasmin einen Job als Lanford-Weihnachtsengel einfach ausschlägt, obwohl sie in Geldnöten steckt. Als Jojo auch noch Verständnis für die unbekannte Schöne aufbringt, wird Lily eifersüchtig ...

601

Nur ein Trick?

Je länger die Begegnung mit Paule zurückliegt, desto unsicherer wird Anna, ob sie glauben soll, dass Paule mit Jonas reden kann. Steve macht aus seiner Skepsis kein Geheimnis, und Paloma versucht, Anna davon zu überzeugen, dass Paule nur eine Betrügerin ist, die Annas Trauer schamlos ausnutzt. Als Anna Paule beinahe vergessen hat, meldet die sich erneut bei ihr. Sie will Anna an Jonas' Grab treffen. Steve und Paloma sorgen sich um Anna. Diese hält es allen Ernstes für möglich, dass die diebische Elster Paule zu Jonas Kontakt herstellen könne. Als Steve dahinter kommt, dass Paule sich erneut mit Anna treffen will, wissen er und Paloma sofort, was zu tun ist: Paule darf Anna nicht noch mehr verwirren. Sie muss gestoppt werden. Lily erfährt, dass Jojo Jasmin die Ego-Bar während der Feiertage zur Verfügung gestellt hat, und es kommt zum Streit zwischen den beiden. Lily gibt zwar nicht direkt zu, eifersüchtig zu sein, versetzt Jojo aber durch eine unbedachte Äußerung in zusätzliche Unruhe. Obwohl er weiß, dass es besser wäre, sich von Jasmin fernzuhalten, nimmt er erneut Kontakt zu ihr auf ...

602

Auf andere Gedanken

Tom und Carla sind unterschiedlicher Meinung, was den Erfolg der Pariser Modenschau angeht. Während Carla voller Hoffung ist, befürchtet Tom, dass die Bestellungen diesmal weit hinter den Erwartungen zurückbleiben könnten. Und leider behält Tom Recht. Carla nimmt diese Niederlage persönlich und will durch eine Werbekampagne doch noch einen Erfolg einstreichen. Dabei hat sie vor, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen ... Anna wartet an Jonas' Grab vergeblich auf Paule. Sie ahnt nicht, dass diese von Paloma und Steve davon abgehalten wurde, Kontakt zu Anna aufzunehmen. Während Jonas Mühe hat, Paule bei der Stange zu halten, ist Steve davon überzeugt, dass es für Anna am besten ist, wenn man sie von diesem Medium-Hokuspokus fernhält. In Paloma meldet sich hingegen das schlechte Gewissen, hat sie doch von Paule Dinge erfahren, die diese unmöglich wissen kann. Steve kümmert sich liebevoll um Anna und versucht, sie auf andere Gedanken zu bringen, was ihm auch gelingt. Zum ersten Mal seit Langem vergisst sie ihre Trauer. Als Paloma Anna aber beichtet, dass sie und Steve Paule von dem Treffen mit Anna ferngehalten haben, wird das zarte Pflänzchen der Annäherung schon wieder zerstört. Ein emotionales Geständnis von Steve macht alles nur noch schlimmer ...

603

In Versuchung

Jojo und Lily geraten wegen Jasmin erneut in Streit. Jojo erklärt Jasmin daraufhin, dass er sich Lily zuliebe nicht mehr mit ihr treffen möchte. Jasmin zeigt Verständnis und verabschiedet sich mit einem arglosen Kuss, ohne zu ahnen, was sie damit bei Jojo auslöst. Der ist nämlich hellauf entflammt und heilfroh, dass er nun nicht mehr in Versuchung kommen kann, weil er Jasmin nicht mehr sehen wird. Als er aber nach Hause kommt, hat Lily sich mit Jasmin ausgesöhnt und ihr eine Bleibe in der WG angeboten. Jojo wird angesichts seiner verführerischen neuen Mitbewohnerin klar, dass seine Treue auf eine harte Probe gestellt wird. Anna ist fassungslos über Steves Liebesgeständnis und wirft ihm vor, aus Eifersucht und Eigennutz verhindert zu haben, dass sie mit Jonas in Kontakt treten kann. Steve beteuert, Paule für eine Lügnerin zu halten. Die aufgewühlte Anna glaubt ihm nicht, dass er sie schützen wollte und lässt ihn stehen. Als ihr Paloma weitere Indizien dafür liefert, dass Paule wirklich mit Jonas' Geist in Kontakt stehen muss, gibt es für Anna nur noch eins: Sie muss Paule finden! Carla ist auf ganzer Linie zufrieden: Es ist ihr gelungen, Tom davon zu überzeugen, Anna mit der Werbekampagne für die "Lanford Life"-Kollektion zu beauftragen - eine Aufgabe, die sie davon abhalten soll, Carla als Designerin Konkurrenz zu machen. Außerdem hat Carla vor, eine Alternativ-Kampagne in Auftrag zu geben, die sie im Fall der Fälle aus dem Hut zaubern kann, um bei Tom als Retterin dazustehen. Als ob das nicht schon genug des Triumphes wäre, gelingt es ihr auch noch, Anna vor Tom als arbeitsscheu und dickköpfig darzustellen.

604

Ungestört

Während Anna vergeblich nach Paule sucht, tischt diese Jonas eine Ausrede auf, warum sie sich nicht im Lanford-Imperium blicken lassen kann. Jonas will nach einem anderen Weg suchen, sein Medium ungestört mit Anna zusammenzubringen. Aber die Zeit drängt, und Jonas bittet Paule, Anna doch bei Lanford aufzusuchen. Tatsächlich lässt sich Paule überreden, und Jonas und Anna finden endlich zueinander. Beide sind überwältigt von ihren Gefühlen ... Tom ist wütend über Annas unerlaubtes Verschwinden vom Arbeitsplatz. Carla glaubt sich schon am Ziel, zumal Bruno früher als geplant zurückkommt und nicht abgeneigt ist, eine renommierte Werbeagentur mit der Kampagne für "Lanford Life" zu beauftragen. Aber Tom macht seinem Vater klar, wie riskant es wäre, weitere Millionen in Carlas Kollektion zu investieren, besonders weil man mit Anna einen echten Werbeprofi unter Vertrag hat. Als Anna ins Imperium zurückkommt, macht Tom ihr klar, wie weit er sich für sie aus dem Fenster gelehnt hat. Anna verspricht, ihn nicht erneut zu enttäuschen. Um Anna mit wichtigen Informationen zu versorgen, fährt Tom an dem Abend noch einmal zurück in die Firma, wo er Anna allein bei der Arbeit vermutet ... Jojo will irgendwie verhindern, die nächsten Wochen mit Lily und Jasmin unter einem Dach zu verbringen. Aber ihm gehen schnell die Argumente aus. Stattdessen muss er sich insgeheim beschämt anhören, wie sich Lily für ihre vermeintlich unbegründete Eifersucht entschuldigt. Zusammen mit Maik versucht Jojo, das Problem klein zu reden: Er liebt Lily und wird einfach so tun, als wäre Jasmin lediglich eine gute Freundin. Einigermaßen zuversichtlich kehrt er nach Hause zurück und muss schnell feststellen, dass es doch verdammt schwer werden könnte, bei seinen guten Vorsätzen zu bleiben.

605

Rückzieher

Gerade als Anna Jonas' Anwesenheit deutlich gespürt hat, wird sie von Tom Lanford überrascht. Eigentlich war ihre Nachtschicht für die Entwicklung eines Werbekonzeptes für die "Lanford Life"-Linie gedacht, doch dafür hat sie nach dem Aufeinandertreffen mit Jonas keinen Kopf mehr. Die Präsentation am nächsten Morgen kommt dementsprechend schlecht bei Bruno an. Seine Kritik macht Anna sauer, und zu seiner Überraschung sagt sie ihm die Meinung. Hat sie damit ihren Job riskiert? Darüber kann sich Anna nicht lange Gedanken machen, denn die nächste Begegnung mit Tom birgt eine große Überraschung. Nachdem Jonas' Aufeinandertreffen mit Anna durch Toms Ankunft unterbrochen wurde, versucht Jonas, Paule zu einem weiteren Gespräch mit Anna zu bewegen - vergeblich! Die Begegnung mit Tom scheint Paule ziemlich mitgenommen zu haben. Jonas vermutet mehr dahinter, und er kann sie überzeugen, ihm die ganze Wahrheit über ihre Beziehung zu Tom zu erzählen ... Maik möchte seinem Freund Jojo helfen, indem er sich selbst an Jasmin heranmacht. Doch je mehr sich Maik Jasmin annähert, desto größer wird Jojos Unbehagen. Als Maik mit seiner Tour Erfolg zu haben scheint, beschließt Jojo, etwas dagegen zu unternehmen ...

606

Heiße Spur

Anna will Paule mithilfe eines Suchplakates ausfindig machen, um durch sie mit Jonas zu sprechen. Auch Tom scheint die Frau auf dem Plakat zu kennen. Zwar gibt er dies nicht zu, doch Anna vermutet mehr dahinter. Was verbirgt Tom? Die Suche nach Paule gestaltet sich schwierig, aber ein Zufall hilft Anna auf die Spur: Jasmin, die von Paule beklaut wurde, weiß, wo sie steckt. Anna lässt sich auf einem Stadtplan Paules Aufenthaltsort einzeichnen. Als sie sich auf den Weg zu ihr machen will, wird sie im Lanford-Imperium aufgehalten. Tom bekommt den Stadtplan ebenfalls zu Gesicht, und nun beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Wer findet Paule zuerst? Diese hat Jonas inzwischen mitgeteilt, was sie mit Tom Lanford verbindet. Jonas bietet ihr seine Hilfe an, denn Paule ist ihm ans Herz gewachsen, und es ist an der Zeit, sich zu revanchieren. Er überredet sie zu einem Treffen mit Tom. Auf dem Weg dorthin überlegt es sich Paule aber anders. Sie macht einen Rückzieher und will abhauen, ohne Jonas davon in Kenntnis zu setzen. Dann bekommt sie jedoch unerwarteten Besuch ... Jojo wollte mit dem Verschütten von Kirschsaft über Maiks Hose dessen Annäherungsversuche bei Jasmin unterbinden. Doch das Gegenteil scheint die Folge zu sein. Denn Jasmin bietet ihm an, die Hose nach zu nähen. Dafür besorgt Maik Stoff aus dem Imperium. Er kann weiterhin mit seinen Scherzen bei Jasmin punkten, was Jojo gar nicht gefällt ...

607

Antworten

Was hat Tom mit Paule zu tun? Anna kann sich keinen Reim darauf machen. Von Paloma erfährt sie, dass Paule und Tom eventuell ein Verhältnis miteinander hatten, noch ein Grund mehr, sich mit Paule zu unterhalten. Annas letztes Aufeinandertreffen mit Jonas hallt in ihr nach und ihre Sehnsucht wird stärker: Doch mehr als ein Zusammensein im Traum ist nicht möglich. Auf einmal steht Paule, wie aus dem Nichts, mit ein paar Antworten im Gepäck vor ihr ... Paule hat sich nach ihrem Aufeinandertreffen mit Tom eigentlich in den Kopf gesetzt, aus Berlin abzuhauen. Aber Jonas kann sie rechtzeitig finden und dazu überreden, noch einmal mit Anna zu sprechen. Paule jedoch hat eine Bedingung: Sie spricht mit Anna ohne Jonas' Beisein. Ihm bleibt keine andere Wahl. Er muss sein eigenes und Annas Schicksal aus der Hand geben. David ist von Natascha auf den Gedanken gebracht worden, dass Bruno sein Vater sein könnte. Von nun an sieht David Bruno mit anderen Augen und will Gewissheit, aber statt Bruno direkt darauf anzusprechen, wählt er eine viel sicherere Methode ... Jasmin schafft es, die Lanford-Hose nach zu nähen, und Maik macht sich damit auf den Weg ins Imperium. Wird Virgin den Unterschied zwischen Original und Fälschung bemerken?

608

Eine neue Liebe

Anna kann nicht glauben, was Paule ihr da sagt: Steve soll der richtige Mann für sie sein? Sie will Jonas dazu befragen, doch Paule entzieht sich genervt, und so bleibt Anna ratlos zurück. Wie soll sie einen Mann lieben können, für den sie nur freundschaftliche Gefühle hat? Sie weiß nicht, wie sie Jonas gerecht werden soll, schließlich kann er erst ins Licht gehen, wenn er Anna glücklich weiß. Sie hadert mit sich, zumal sie nach Jonas' Tod noch gar nicht dazu bereit ist, sich auf einen neuen Mann einzulassen. Letztlich ringt sie sich aber dennoch durch, Steve eine Chance zu geben, Jonas zuliebe. Allerdings verläuft das Treffen mit Steve anders als erwartet ... David hat hinter Brunos Rücken einen Vaterschaftstest veranlasst. Das Ergebnis der DNA-Analyse fällt versehentlich in Brunos Hände. Dieser zeigt allerdings Verständnis, zumal das Ergebnis negativ ausfällt. Als David daraufhin Brunos alten Freund Fredrik Seidel zu seinem potentiellen Vater erklärt, macht Bruno bedauernd klar, dass dieser vor langer Zeit verstorben ist. Eine Lüge, wie sich kurz darauf herausstellt ... Die WG feiert Jasmins Schneiderkünste und die Tatsache, dass Virgin nichts von dem Fake bemerkt hat. Als Maik impulsiv vorschlägt, Jasmin solle sich mit ihren Fähigkeiten bei Lanford bewerben, hält sie die Idee für absurd. Jojo, der sich gegen seinen Willen in Jasmin verliebt hat und ihre Abreise herbeisehnt, ist erleichtert. Doch dann ist es ausgerechnet Lily, die Jasmin dazu bewegt, einen Neuanfang in Berlin in Betracht zu ziehen.

609

Vatersuche

Anna fällt aus allen Wolken, als Steve ihr beibringt, dass er nur fest mit ihr zusammen sein könne oder gar nicht. Sie kann Steve aber nicht mal die geringste Hoffnung auf eine Beziehung machen. So sehr sie Steve als Freund schätzt, so gut sie mit ihm als Team funktioniert, so wenig erträgt sie es, von ihm berührt oder angeschmachtet zu werden. Anna ist blockiert und überfordert: Will Jonas wirklich, dass sie ihn loslässt und sich Steve öffnet? Sie braucht Klarheit und fleht Jonas an, ihr ein Zeichen zu geben ... Ein dunkles Geheimnis in Brunos Vergangenheit droht durch Davids Vatersuche aufzufliegen. Bruno verbirgt offensichtlich etwas und lässt niemanden an sich heran. Als David bereits glaubt, dass sich Bruno auf die Wahrheit besinnt, lügt ihm dieser erneut ins Gesicht: Seidel sei tot. David ermittelt auf eigene Faust weiter und findet schließlich Brunos alten Freund. Bald wird er erfahren, ob Seidel sein Vater ist und welches Geheimnis Bruno vor ihm verbirgt ... Jasmin will sich als Azubi bei Lanford bewerben. Doch sie hat die Rechnung ohne Virgin gemacht, der ihr nicht verzeihen kann, dass sie ihn auf der Weihnachtsfeier im Stich gelassen hat. Jasmins Traum ist aus, bevor er richtig angefangen hat. Da bringt Maik Jasmin auf eine fragwürdige Idee, wie sie ihr Talent auch ohne Lehre schnell, wenn auch nicht ganz legal, zu Geld machen kann ...

610

Alte Bekannte

Anna ist aufgewühlt, als sie von Jonas tatsächlich das lang ersehnte Zeichen bekommt. Nun ist sie bereit, Steve eine Chance zu geben. Der erweist sich als guter Freund, denn er hilft ihr, sich auf eine von Carla einberufene Präsentation vorzubereiten. Carla will Anna bei dieser Gelegenheit vorführen und hat auf eigene Faust eine renommierte Werbeagentur beauftragt, für sie einen Pitch zu kreieren, um bei Tom und Bruno zu punkten. Doch sie hat die Rechnung ohne die unberechenbaren Launen Brunos gemacht ... Währendessen kümmert sich Anna nicht mehr um die Befindlichkeiten der Lanfords, sie will mit Steve ihr altes Label wiederbeleben. Sie ahnt nicht, dass es Jonas einfach nicht gelingen will, zusammen mit Heinrich ins Licht zu fahren. Ist Steve vielleicht doch nicht der Richtige für Anna? David ist klar, dass Bruno ihn angelogen hat. Er geht den Spuren seines leiblichen Vaters weiter nach. Bruno indessen ist sichtlich durch den Wind. Davids Suche nach seinem Vater hat in ihm verschiedenste Emotionen ausgelöst. Doch was ist, wenn David keine Ruhe gibt und weiter nach Seidel sucht? Bruno kann schließlich nicht anders und nimmt Kontakt zu seinem alten Freund auf. Dort wartet eine Überraschung auf ihn ...

611

Mit fremden Federn

Anna ist fest entschlossen, mit Steve weiter an ihrem eigenen Label "Zauberhaft" zu arbeiten. Dabei kommt es allerdings zu einer Situation, in der eine Berührung von Steve Anna völlig aus der Fassung bringt. Ihr Herz scheint für ihn doch noch nicht bereit zu sein. Das ändert sich erst, als Steve mit Jonas ein Zwiegespräch führt ... Bruno kann nicht verhindern, dass David die Wahrheit über seine Beziehung zu Frederik erfährt: Die erste Kollektion von Lanford basierte auf Frederiks Skizzenbuch. David setzt alles daran, Frederik zu überreden, seine Rechte gegenüber Bruno einzufordern. Doch Frederik ist zu antriebslos und desinteressiert. Als David ihn zur Rede stellen will, kommt es zu einer folgenschweren Auseinandersetzung ... Jasmin arbeitet mit Hochdruck an ihrem ersten Lanford-Plagiat. Sie wird dabei von Maik umschwärmt, der glaubt, ihr mit seiner Modelkarriere imponieren zu können. Jojo beobachtet das ganze Geschehen eifersüchtig. Nachdem Jasmins Plagiat endlich fertig ist, stellt sie das Stück ins Netz und ist schon ganz gespannt, ob ihre Geschäftsidee aufgehen wird ...

612

Illegaler Nebenjob

Bruno ist entsetzt, als er von Frederik erfährt, dass David ihn niedergeschlagen hat. Nun weiß er, wozu David fähig ist. Deshalb wagt er die Flucht nach vorn und beichtet ihm die wahren Hintergründe zu Frederiks Rolle bei der Gründung des Lanford-Imperiums. Er ist froh, dass David nach anfänglichen Schwierigkeiten Verständnis für ihn aufbringt. Bruno ahnt nicht, dass der Krieg bereits ausgebrochen ist ... Steve freut sich, dass die an Jonas gerichtete Liebesanfrage seine Wirkung auf Anna nicht verfehlt hat. Dass sie ihn zu einem Geschäftsessen mitnimmt, ist für ihn ein gutes Zeichen. Jonas sieht das ähnlich, nur Heinrich bleibt skeptisch, wird er doch Zeuge von Steves Eifersuchtsausbruch. Dieser Ausbruch führt letztlich dazu, dass Anna mit ihrer illegalen Tätigkeit für "Zauberhaft" aufzufliegen droht ... Jasmin stellt mithilfe von Jojo ihre nachgemachte Lanford-Hose auf eine Verkaufsplattform im Internet. Es dauert nicht lange, bis die ersten Gebote eingehen. Vor allem ein User ist ganz heiß darauf, die Hose zu ersteigen. Jasmin setzt alles auf eine Karte, als sie Maik bittet, den Preis hochzutreiben. Und ihr Plan geht auf, die Hose geht für einen stolzen Preis an den User Butterfly25. Die Freude ist groß, bis sich herausstellt, wer sich hinter diesem Nickname versteckt ...

613

Großzügig

Nachdem Tom herausgefunden hat, dass Annas Entwürfe nach L.A. geschickt wurden, will er sie zur Rede stellen. Um Anna zu schützen, behauptet Steve, dass er, ohne Annas Wissen, die Entwürfe verschickt habe. Tom weiß zwar, dass Steve lügt, will Anna jedoch - zum großen Ärger von Carla - weiterhin bei Lanford als Designerin beschäftigen. Als Anna mitbekommt, dass die anstehende Premierenfeier des Vampirfilms "Red Nights" im Hafen, an Jonas' Todesort, stattfinden wird, ist es wiederum Steve, der Anna tröstet. Beim Dinner kommen sich die beiden langsam näher - sehr zum Wohlgefallen von Jonas, der seine Mission fast erfüllt sieht. Aber da taucht ein unliebsamer Gast auf ... Maik ist mittelmäßig entsetzt, als er sieht, wer Jasmins Lanford-Plagiat ersteigert hat: ausgerechnet Steffi! Aber Jasmin beruhigt ihn. Sie ist sich sicher, dass sie nicht auffliegen wird, denn Steffi habe ja vor, das gute Stück nicht in der Firma, sondern nur zu besonderen Anlässen zu tragen. Dieser besondere Anlass ist für Steffi schnell gefunden, und zum ersten Mal genießt sie Brunos Anerkennung. Bruno besucht Natascha, die aus dem Sanatorium zurückgekehrt ist. Sie hat wieder neuen Lebensmut gefasst und will nach vorne schauen. Bruno will sie dabei unterstützen. Natascha geht zunächst einen Schritt auf Anna zu und entschuldigt sich bei ihr. Anna, erfreut über diese Geste, zeigt Verständnis und versichert ihr, dass Jonas ihre große Liebe ist und bleiben wird. Als Natascha kurz darauf Anna und Steve in vertraulicher Zweisamkeit vorfindet, sieht sie rot.

614

Red Nights

Nataschas Vorwurf trifft Anna zunächst. Doch dann beschließt sie, sich von Natascha nicht den Abend verderben zu lassen. Und so gehen Anna und Steve gemeinsam zur Premierenfeier des Vampirfilms "Red Nights". Sie genießen den Gang über den roten Teppich und verbringen einen unbeschwerten Abend miteinander. Jonas bedauert, dass seine Mutter den intimen Moment zwischen Anna und Steve zerstört hat. Er glaubt nach wie vor, dass Steve der richtige Mann an Annas Seite ist. Dann sieht Jonas auf der Premierenparty zufällig die Gangster, die in den Containerüberfall verwickelt waren und erfährt eine schockierende Wahrheit. Verzweifelt macht er sich auf die Suche nach Paule, die er auf die Feier geschleust hat. Als er sie schließlich findet, wird klar, es geht um Leben und Tod! Natascha kann die schnelle Annäherung zwischen Anna und Steve nicht ertragen. Dankbar für jede Ablenkung, begleitet sie ihren guten Freund Bruno zur Premierenparty von "Red Nights". Doch als sie dort erneut auf Anna und Steve trifft, wird sie wieder schmerzlich an Jonas' Tod erinnert. Sie will unverzüglich nach Hause und freut sich über Davids Angebot, sie zu begleiten.

615

Freund und Mörder

Anna und Steve sind sich auf der Premierenparty von "Red Nights" näher gekommen. Anna scheint sich auf Steve einzulassen. Nachdem dieser aber erfährt, dass Jonas und Paule sein dunkles Geheimnis kennen, will er unbedingt verhindern, dass Anna vor ihm gewarnt wird. Während sie nun vollends davon überzeugt ist, dass Jonas Recht hat und Steve sie glücklich machen wird, begibt der sich auf den Weg zu Paule. Jonas hat jetzt nur noch ein Ziel: die ahnungslose Anna, die er in Steves Hände getrieben hat, vor diesem zu warnen. Paule versucht, sich mit Anna per SMS zu verabreden, doch nicht Anna taucht am Treffpunkt auf, sondern Steve.

616

Beteuerungen

Anna, die von Steves wahrem Charakter keine Ahnung hat, ist sich sicherer denn je, dass Jonas mit seiner Prophezeiung, Steve sei der einzig wahre Mann für sie, richtig liegt. Nachdem Carla und Virgin einmal mehr klar gemacht haben, dass Anna bei Lanford nicht willkommen ist, flüchtet sie sich in Steves Arme. Jonas versucht verzweifelt, Anna zu warnen, doch die ist im Begriff, ihre erste Nacht mit Steve zu verbringen ... Jonas ist geschockt, als Steve anstelle von Anna bei Paule auftaucht. Als Paule ihn mit ihrem Vorwurf konfrontiert, gibt er sich bestürzt, leugnet vehement und so überzeugend, dass Paule ihm glaubt und sogar Jonas Zweifel kommen. Jonas heftet sich an Steves Fersen und muss schon bald erkennen, dass dieser gelogen hat und gewillt ist, noch viel weiter zu gehen, um für immer mit Anna zusammen zu sein ...

617

Paule in Gefahr

Anna, die bereit ist, mit Steve ein neues Leben zu beginnen, wird schlagartig klar, dass Jonas seine Mission erfüllt hat und die Welt für immer verlassen kann. Vorher will sie ihn aber unbedingt noch einmal sprechen. Steve weiß das jedoch zu verhindern. Er hat Paule in seiner Gewalt und schreibt in deren Namen eine SMS an Anna, in der er erklärt, dass Jonas bereits gegangen sei. Anna ist am Boden zerstört, bis sie ein geisterhaftes Zeichen erhält, das ihr zeigt, dass Jonas noch immer bei ihr ist! Jonas ist mit den Nerven am Ende. Er hat alles falsch gemacht: Anna ist Steve seinetwegen auf den Leim gegangen, und Paule ist nur wegen ihm in Gefahr. Heinrich baut Jonas wieder auf. Beide versuchen, Anna und Paule ein Zeichen zu geben. Und während Heinrich Anna tatsächlich klarmachen kann, dass Jonas noch da ist, gelingt es Jonas, Paule wach zu rütteln. Aber kann sie noch rechtzeitig vor Steve fliehen? Für Carla läuft alles bestens: Anna verzichtet freiwillig auf die Reise nach Mailand und lässt ihr freie Bahn. Tom öffnet Carla sein Herz und erzählt ihr von seinen Problemen mit Paule. Carla erklärt sich gerne bereit, mit Paule zu reden. Wird sie Paule noch rechtzeitig finden können?

618

Aufgeflogen

Anna macht sich Sorgen: Offenbar hat sie ein Zeichen von Jonas bekommen, doch Paule ist einfach nicht auffindbar. Zu allem Überfluss will Tom sie auch noch für ein paar Tage nach Mailand schicken. Steve bietet ihr an mitzukommen, und Anna stimmt gerne zu. Dennoch ist sie irritiert: Was hat Paules plötzlicher Weggang aus Berlin zu bedeuten? Von einer inneren Unruhe getrieben, versucht Anna, Paule ein letztes Mal anzurufen und erstarrt, als plötzlich ein Handy ganz in ihrer Nähe klingelt ... Carla und Steve sind alte Bekannte. Die Tatsache, dass Annas Kollektion verschwunden ist, war also nicht allein Steves Idee ... Allerdings will Carla keineswegs für ihre Ziele über Leichen gehen und fordert deshalb von Steve, Paule in Ruhe zu lassen und stattdessen lieber mit Anna zu verschwinden ... Jasmin verspricht Maik, keine Lanford-Plagiate mehr anzufertigen. Aber ausgerechnet jetzt erkennen Virgin und Bruno Steffis neues "Lanford"-Stück als eine Fälschung ... Die geschockte Steffi stellt Jasmin und Maik verärgert zur Rede. Aber auf deren Bitten hin verrät sie die beiden nicht. Stattdessen drängt Bruno Steffi, sich selbst als Schneiderin zu outen ...

619

Entführt

Als Paule und Jonas schockiert begreifen, dass Steve Anna entführt hat, versuchen sie, die Polizei zu alarmieren. Doch die will Paules verrückt klingender Geschichte keineswegs Glauben schenken, und so entschließt sich Paule schweren Herzens, Tom um Hilfe zu bitten. Doch leider öffnet nicht er, sondern Carla die Tür. Anstatt ihr zu helfen, ruft sie einen Krankenwagen, der Paule in eine Klinik bringen soll. Paule begreift schließlich, dass Carla ihr eine Falle gestellt hat und kann in letzter Sekunde fliehen. Als sie den Krankenwagen als Fluchtwagen benutzen will, steigt plötzlich Tom zu ihr ins Auto. Wird er Paule glauben und ihr bei Annas Rettung helfend zur Seite stehen? Anna ist schockiert - warum hat Steve Paules Handy bei sich? Hat er ihr etwa all diese Nachrichten geschickt? Noch bevor sie realisieren kann, was wirklich passiert ist, wird sie von Steve in sein Ferienhaus im Brandenburger Wald verschleppt. Dort angekommen, versucht Anna ihn zu beschwichtigen, um Zeit zu gewinnen und nach einer Fluchtmöglichkeit zu suchen, nicht ahnend, dass Paule und Jonas bereits mit Hochdruck nach ihr fahnden ... Steffi, die von Bruno verdonnert wurde, ein Probeteil zu schneidern, spielt mit dem Gedanken, ihrem heimlichen Schwarm reinen Wein einzuschenken. Doch das will Jasmin auf keinen Fall, sieht sie doch ihr lukratives Geschäft in Gefahr. Und so plant sie zusammen mit Steffi einen Deal, der Bruno von Steffis Talent überzeugen soll ...

620

Motiv: Eifersucht

Nachdem Jonas Anna aus den Klauen von Steve gerettet hat, ist er zutiefst betroffen, dass er Anna in Steves Arme getrieben hat. Doch Anna ist einfach nur froh, dass Jonas noch bei ihr ist. Sie will nicht, dass er seinen Nachfolger auswählt ... Carla ist schockiert, als sie erfährt, dass Steve verhaftet worden ist. Sie befürchtet, dass jetzt ihre Verwicklung in den Diebstahl der "Zauberhaft"-Kollektion ans Licht kommt. Und tatsächlich, Steve verlangt als Preis für sein Schweigen, dass Carla ihm zur Seite steht. Der Druck auf Carla wächst ... Steffi scheint keine Chance zu haben, sich aus den Fängen von Bruno zu befreien. Weder ihr betont hässliches Probestück noch ihr Geständnis, dass sie nicht schneidern kann, führen zu dem gewünschten Effekt, denn Bruno hält weiter an Steffi fest.

621

Falsches Bild

Anna und Jonas sind gleichermaßen überrascht, als Tom Lanford Verständnis für Anna zeigt und ihr einen Tag freigibt. Jonas sieht erstmals einen potenziellen Nachfolger in ihm und beschließt, diesen genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei stellt er aber fest, dass Tom doch nicht Jonas' Vorstellungen von Annas neuer Liebe entspricht: Denn Tom verliert nach einer heftigen Auseinandersetzung mit Bruno die Fassung und feuert Steffi, als er von der Plagiatproduktion erfährt ... Anna ist Zeugin dieses Geschehens und will sich für Steffi einsetzen. Sie wirft Tom vor, Steffi noch nicht einmal angehört zu haben. Als Anna jedoch ihren Frust bei Paule ablässt, muss sie ihr Bild von Tom korrigieren ... Paule erzählt Anna von dem tragischen Segelunglück, bei dem Toms Frau ums Leben gekommen ist. Während Anna realisiert, dass Tom damals auf dem Hochhaus sehr wohl seine eigene Geschichte erzählt und, wie sie, seine große Liebe verloren hat, erkennt Jonas, dass Tom möglicherweise doch der Richtige für Anna sein könnte ... Virgin ist Steffi und der WG-Plagiatsproduktion auf die Schliche gekommen und konfrontiert die "Banditen" mit seinen Anschuldigungen. Steffi stellt sich schützend vor Jasmin und Maik und nimmt die alleinige Schuld auf sich. Während Jasmin das schlechte Gewissen plagt, kann sich Maik gut mit der Situation arrangieren. Schließlich steht seine Modelkarriere auf dem Spiel. Aber wird Jasmin wirklich schweigen?

622

Versagt

Jonas will Tom als seinen potenziellen Nachfolger vorschlagen, doch Anna kommt ihm zuvor und erklärt, dass sie keinen anderen Mann an ihrer Seite will als Jonas. Dieser hadert mit sich, beschließt dann aber, sich auf Annas Vorstellung vom Leben an der Seite eines Geistes einzulassen. Beide verabreden sich zu einem Date und stoßen an eine unüberwindbare Grenze. Als Paule erfährt, dass Jonas Tom als seinen Nachfolger vorschlagen will, kann sie es nicht fassen. Entschieden macht sie klar, dass er Anna niemals glücklich machen wird, da er den Tod seiner Frau nie verwunden hat. Jonas wiederum glaubt, dass sich Tom verändert hat. Paule überlegt, ob sie Tom Unrecht getan hat und sucht das Gespräch mit ihm. Als sich dieses jedoch als Enttäuschung entpuppt, findet sie überraschend woanders Trost. Carla besucht Steve wider Willen im Gefängnis. Er will ihre Unterstützung und droht zu verraten, dass Carla gemeinsam mit ihm die "Zauberhaft"-Kollektion verschwinden ließ. Carla erklärt Steve für verrückt, als er ihr von Jonas, dem Geist, erzählt. Erst als Steve erwähnt, dass Anna - ihre Konkurrentin - auch an den Geist glaubt, wird sie hellhörig ...

623

Keinen anderen

Jonas realisiert traurig, dass die Liebe zwischen Anna und ihm nicht lebbar ist. Er wird Annas Kinderwunsch nie erfüllen können. Paule macht Jonas klar, dass er den ersten Schritt gehen muss. Erst wenn er sie freigibt, kann sie sich von ihm lösen und vielleicht irgendwann wieder ein erfülltes Leben führen. Und tatsächlich beschließt Jonas, sich von Anna zu trennen. Paule genießt für einen Moment Brunos väterlichen Trost, doch dann macht sie zu seinem Erstaunen klar, dass sie nie wieder zur Familie zurückkehren wird. Bruno habe als Vater versagt und ihren Bruder habe sie am Tag des Segelunfalls für immer verloren. Während Bruno schmerzlich bewusst wird, dass er Fehler gemacht hat, stürzt sich Tom in die Arbeit, um das Zerwürfnis mit Paule zu verdrängen. Als Natascha aus Mailand zurückkehrt, nutzt David die Gelegenheit, sich ihr zu nähern und erzählt ihr von den schrecklichen Neuigkeiten um Steve Welder. Sie kann nicht glauben, was sie da hört. Doch dann vergewissert sie sich selbst und besucht den Mörder ihres Sohnes im Gefängnis. Natascha fasst einen Racheplan.

624

Karaoke

Anna versteht die Welt nicht mehr, als Jonas die Beziehung zu ihr beendet. Mit Palomas Hilfe beginnt sie jedoch zu begreifen, dass Jonas sich nur aus Liebe von ihr trennt, damit sie eines Tages wieder glücklich werden kann. Anna geht mit Paloma zu einer Karaoke-Party, um sich mit dem Lied von Jonas zu verabschieden, bei dem er sich damals in sie verliebt hat. Paule geht einen Schritt auf ihren Vater zu und lässt sich von diesem sogar durch die Firma führen. Bruno glaubt schon, dass er Paule endlich auf den "richtigen" Weg bringen kann, aber diese reagiert eher zögerlich. Bruno lässt sich davon nicht abschrecken und gibt eine Party für sie. Tom beäugt die Versöhnung zwischen Paule und seinem Vater ziemlich skeptisch, da er glaubt, Bruno versucht, Paule wieder zu bevormunden. David lässt sich auf einen Deal mit Natascha ein und will Steve vor Gericht vertreten. Durch Zufall erfährt er, dass auch Carla Steve einen Anwalt besorgen wollte und erahnt eine Verbindung zwischen den beiden.

625

Auf die Schliche (1)

Anna hat mittlerweile begriffen, dass sie Jonas loslassen muss und zwingt sich, jeden Kontakt zu ihm abzubrechen und alle Erinnerungen an ihn aus ihrem Leben zu verbannen. Doch ihre Trauer bleibt, genauso wie ihre unsterbliche Liebe zu Jonas. Erst als Anna auf Natascha trifft und in ihr eine Leidensgenossin erkennt, kann sie den ersten wahrhaftigen Schritt in eine Zukunft ohne Jonas machen. Natascha wirft Anna vor, die Erinnerung an Jonas mit Füßen zu treten. Jonas bekommt das wiederum mit und will mit Paules Hilfe Natascha und Anna versöhnen. Natascha glaubt Paule allerdings kein Wort, sondern fühlt sich von ihr zum Narren gehalten. Anna kommt dazu und kann Natascha letztlich von ihrer Liebe zu Jonas ebenso überzeugen, wie von der Notwendigkeit, ihn loszulassen. Jonas, der bereits aufgehört hat, daran zu glauben, dass er jemals das Zwischenreich verlassen kann, spürt plötzlich, dass seine Erlösung naht ... Heinrich erklärt Jonas, warum dieser langsam immer durchsichtiger wird: Es bedeutet, dass sich Anna von ihm löst, und es ist ein gutes Vorzeichen, dass sie tatsächlich einer ewigen Verdammnis in der Zwischenwelt entgehen können. Nur ein Problem gibt es: Jonas wird sich nicht mehr von Anna verabschieden können, um diese Entwicklung nicht zu gefährden. Anna erklärt auch Natascha, dass es Zeit ist Jonas loszulassen. Als Anna auf Paules unglücklichen Wiedereingliederungsversuch in die Lanfordfamilie aufmerksam wird, vollzieht sie sogar den letzten Schritt auf ihrem Abschiedsweg: Sie erlaubt Paule zu gehen und beraubt sich damit ihrer einzigen Möglichkeit, vielleicht doch noch einmal mit Jonas zu kommunizieren. Jasmin möchte, dass Maik seiner großspurigen Rede Taten folgen lässt. Sie weiß, dass er einen gewissen Einfluss auf Virgin hat. Diesen soll er nutzen, um Steffi ihren alten Job am Empfang wiederzubeschaffen. Maik sträubt sich zunächst, folgt dann aber Jasmins Forderung, als sie ihm im Gegenzug ein Date verspricht. Allerdings wissen beide nicht, dass Virgin in der Zwischenzeit dem Betrug von Steffi und Jasmin auf die Spur gekommen ist.

626

Auf die Schliche (2)

Heinrich erklärt Jonas, warum dieser langsam immer durchsichtiger wird: Es bedeutet, dass sich Anna von ihm löst, und es ist ein gutes Vorzeichen, dass sie tatsächlich einer ewigen Verdammnis in der Zwischenwelt entgehen können. Nur ein Problem gibt es: Jonas wird sich nicht mehr von Anna verabschieden können, um diese Entwicklung nicht zu gefährden. Anna erklärt auch Natascha, dass es Zeit ist Jonas loszulassen. Als Anna auf Paules unglücklichen Wiedereingliederungsversuch in die Lanfordfamilie aufmerksam wird, vollzieht sie sogar den letzten Schritt auf ihrem Abschiedsweg: Sie erlaubt Paule zu gehen und beraubt sich damit ihrer einzigen Möglichkeit, vielleicht doch noch einmal mit Jonas zu kommunizieren. Jasmin möchte, dass Maik seiner großspurigen Rede Taten folgen lässt. Sie weiß, dass er einen gewissen Einfluss auf Virgin hat. Diesen soll er nutzen, um Steffi ihren alten Job am Empfang wiederzubeschaffen. Maik sträubt sich zunächst, folgt dann aber Jasmins Forderung, als sie ihm im Gegenzug ein Date verspricht. Allerdings wissen beide nicht, dass Virgin in der Zwischenzeit dem Betrug von Steffi und Jasmin auf die Spur gekommen ist …

627

(K)ein Tag wieder jeder andere (1)

Jonas lässt Heinrich alleine das Taxi ins Licht nehmen. Er will die Erde nicht verlassen, ohne Anna ein letztes Mal gesehen zu haben. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, dass Paule ihm die Unterstützung versagt. So ist Jonas auf sich allein gestellt - vergeblich versucht er, Anna zu erreichen. Am Ende ist es Heinrich, der Jonas ein letztes Zeichen gibt. Zum ersten Mal seit seinem Tod können sich Jonas und Anna berühren und sich voller Liebe verabschieden, bevor Jonas ins Licht geht. Anna ist es gelungen, sich endgültig von ihrer Trauer zu lösen. Alles scheint auf einmal gut für sie zu werden. Sie ist frohen Mutes und rettet sogar Carla aus einer heiklen Situation mit Bruno, als die sich außer Stande sieht, Entwürfe für eine anstehende Präsentation zu erstellen. Maik, der sich vorgenommen hat, Steffis fatale Situation zu lösen, versucht Virgin davon zu überzeugen, dass Steffi am Empfang viel besser aufgehoben sei. Er ahnt nicht, dass Virgin schon längst weiß, dass nicht Steffi die begnadete Näherin ist, sondern Jasmin. Virgin lockt Maik in eine Falle und konfrontiert ihn direkt mit seinen Erkenntnissen. Um Steffi zu retten, muss er sich auf Virgins Forderung einlassen und die hat es in sich ... Anna hat sich von Jonas verabschiedet. Melancholisch aber gleichzeitig mit viel Zuversicht blickt sie in ihre Zukunft ohne ihn. Nach einer erneuten Auseinandersetzung mit Tom kommt Paule auf die Idee, dass Anna die richtige Frau für ihren Bruder wäre. Um dieses Ziel zu erreichen, schreckt sie vor keinem auch noch so ungewöhnlichen Mittel zurück. Natascha ist unzufrieden mit der Führung der Marketingabteilung im Hause Lanford. Kurzerhand feuert sie den Marketingchef. Tom aber lässt eine solche Kompetenzüberschreitung nicht auf sich sitzen und macht Natascha eine klare Ansage. Virgin entlässt Steffi und droht Jasmin mit einer Anzeige wegen der von ihr genähten Lanford-Plagiate. Während Steffi sich ihrem Schicksal fügt, ist Jasmin noch nicht bereit aufzugeben. Sie versucht, Virgin von einer Anzeige abzubringen. Bruno hört mit und reagiert völlig unerwartet ...

628

(K)ein Tag wieder jeder andere (2)

Anna hat sich von Jonas verabschiedet. Melancholisch aber gleichzeitig mit viel Zuversicht blickt sie in ihre Zukunft ohne ihn. Nach einer erneuten Auseinandersetzung mit Tom kommt Paule auf die Idee, dass Anna die richtige Frau für ihren Bruder wäre. Um dieses Ziel zu erreichen, schreckt sie vor keinem auch noch so ungewöhnlichen Mittel zurück. Natascha ist unzufrieden mit der Führung der Marketingabteilung im Hause Lanford. Kurzerhand feuert sie den Marketingchef. Tom aber lässt eine solche Kompetenzüberschreitung nicht auf sich sitzen und macht Natascha eine klare Ansage. Virgin entlässt Steffi und droht Jasmin mit einer Anzeige wegen der von ihr genähten Lanford-Plagiate. Während Steffi sich ihrem Schicksal fügt, ist Jasmin noch nicht bereit aufzugeben. Sie versucht, Virgin von einer Anzeige abzubringen. Bruno hört mit und reagiert völlig unerwartet …

629

Der Maskenball

Anna lässt sich nach Rücksprache mit Paloma darauf ein, Jonas' angeblicher Prophezeiung eine Chance zu geben. Auch wenn Tom sie lieber am Zeichentisch sehen würde, macht sie sich mit Paule und Maik auf den Weg zum Ort des geheimnisvollen Treffens. Und obwohl einiges schief geht, scheint Paules Rechnung am Ende doch aufzugehen. Als Paule erkennt, dass Maik leider ebenfalls auf die von ihr erfundene Prophezeiung passen würde, hat sie ein Problem. Bei der Lösung dieses Problems kommt ihr Maik auf die Schliche und bietet überraschend seine Hilfe an ... Jasmin ist durch ihre ehrlichen Worte ans Ziel gelangt und hat einen Praktikumsplatz bei Lanford ergattert. Jojo lässt keine Gelegenheit aus, Maik vor Jasmin schlecht zu machen, und als er erfährt, dass diese mit Maik das versprochene Rendezvous hat, überlegt er sich einen Plan, die befürchtete Annäherung zu vereiteln. Nicht ohne Hintergedanken verspricht Jojo Lily einen wunderbaren Abend zu zweit ...

630

Der Kuppel-Plan

Anna ist geschockt, als sie feststellt, dass der ihr prophezeite Mann offenbar Tom sein soll. Denn der zeigt scheinbar wieder seine zwei Gesichter. Eben tanzt er noch mit ihr, und dann schreit er sie an. Was Anna nicht weiß: Sie hat nicht mit Tom getanzt, sondern mit Enrique, der seinerseits von Anna ziemlich beeindruckt ist. Und obwohl sie sich beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass aus ihr und Tom etwas werden könnte, landet sie am Ende in seinen Armen ... Paule ist enttäuscht, da Anna und Tom auf dem venezianischen Maskenball nur wenige Worte miteinander gewechselt haben und Anna außerdem nicht daran glaubt, dass Tom der Richtige für sie sein könnte. Paule ist kurz davor, ihren Plan aufzugeben, als Maik sich nach seinem verpatzten Date mit Jasmin kampfeslustig zeigt. Zusammen mit Maik heckt sie einen neuen Plan aus, der Anna und Tom einander näherbringen soll. Jessica gerät in der Ego Bar mit Maxi aneinander, weil diese sich über die fehlende Tischreservierung beschwert. Als sich herausstellt, dass der Fehler bei Maxi lag, zeigt sie sich versöhnlich und macht Jessica mit Barni, dem Konzertveranstalter, bekannt. Beide sind augenblicklich voneinander angetan. Jessica, Barni und Maxi verbringen einen unvergesslichen Abend miteinander.

631

Mit anderen Augen

Anna verliert durch einen elektrischen Schlag kurz das Bewusstsein und wacht anschließend in Toms Armen auf. Carla beobachtet dies mit Argwohn. Anna war eigentlich froh darüber, dass sich ihr Verhältnis zu Carla halbwegs entspannt hat. Sie sieht sich daher gezwungen klarzustellen, dass sie nichts von Tom will und stachelt dadurch Carlas Eifersucht ungewollt nur noch mehr an. Anna trifft auf Enrique, den sie zunächst für einen leichtlebigen Junggesellen hält. Doch dann wird ihr klar, dass er vielleicht der Mann ist, der ihr prophezeit wurde. Während Bruno Natascha anbietet, den vakanten Marketingposten zu übernehmen, hat auch Tom sich um dieses Thema gekümmert: Er hat Enrique dazu überredet, bei Lanford einzusteigen. Es kommt zur unausweichlichen Konfrontation zwischen Bruno und Tom ... Eigentlich ist Jessica mehr als nur angetan von Barnis heftigem Liebeswerben, allerdings kann sie sich partout nicht vorstellen, mit so einem kleinen Mann zusammen zu sein. Doch anstatt ihm das zu sagen, bevor er sich weitere Hoffnungen macht, verabredet sich mit ihm zum Abendessen ...

632

Innere Größe

Nachdem Anna Enriques Kostüm gesehen hat, wird ihr klar, dass er derjenige war, mit dem sie auf der Venedig-Party getanzt hat. Anna ist erleichtert, dass sich neben Tom noch eine weitere Option für sie ergibt, vor allem als Enrique sie mit einem Strauß Rosen überrascht. Paule merkt, dass Anna sich nicht mehr Tom, sondern Enrique annähert, und sie sieht nur eine Möglichkeit, dies zu unterbinden ... Jessica erklärt Barni, dass sie aufgrund ihres Größenunterschiedes nicht mit ihm zusammen sein kann. Allerdings geht ihr der kleine Mann nicht mehr aus dem Kopf. Als sie ihn vor Maik und Jojo verteidigt, wird nicht nur ihr langsam klar, dass sie Gefühle für Barni hat. Lily ermutigt sie, auf ihr Herz zu hören. Steffi ist überaus erfreut, als Virgin ihr eröffnet, dass sie ihren alten Job zurückhaben kann. Sie fragt sich, wie er es angestellt hat, Bruno von ihrer Wiedereinstellung zu überzeugen. Aber Virgin hält sich bedeckt. Schließlich erfährt Steffi von Bruno persönlich den Grund.

633

Arbeit statt Date

Paule gesteht, dass sie sich die Prophezeiung nur ausgedacht hat. Daraufhin will Anna ihre Verabredung mit Enrique absagen. Dieser bittet sie jedoch, ihm am Abend bei der Erstellung eines Layout-Clips zu helfen. Tatsächlich wird der gemeinsame Abend sehr nett, und Anna lässt sich zu später Stunde sogar dazu hinreißen, sich in einer überzeichneten Parodie über Tom und Bruno lustig zu machen. Dumm nur, dass Enrique diese Darbietung auf Video aufzeichnet und bei der Präsentation am nächsten Tag das Band nicht rechtzeitig stoppt. Lily, Jojo und Jasmin verabreden sich im Kino. Als Jasmin später bei Jojo anruft, um ihm mitzuteilen, dass sie bis spät in die Nacht arbeiten muss, beschließt er, ihr Essen aus der Goldelse vorbeizubringen. In Jasmins Gesellschaft vergisst er die Zeit und kommt zu spät ins Kino. Mit einer Ausrede gelingt es ihm jedoch, die aufgebrachte Lily zu beruhigen. Als sich Jojos Entschuldigung am nächsten Morgen allerdings als Lüge herausstellt, platzt Lily der Kragen.

634

Die zwei Toms

Tom und Bruno reagieren wenig begeistert auf die Parodie, die Anna von ihnen zum Besten gegeben hat. Während Enrique die ungewollte Präsentation der Aufnahmen auf die leichte Schulter nimmt, macht Anna sich ernsthafte Sorgen, dass ihr Job dadurch nur noch schwieriger wird. Sie beschließt, sich sowohl bei Bruno, als auch bei Tom zu entschuldigen. Beide Entschuldigungen verlaufen jedoch ganz anders als Anna vermutet hätte. Lily muss erkennen, dass Jojo sie in Bezug auf Jasmin wiederholt angelogen hat. Sie konfrontiert ihn mit der Vermutung, dass er etwas für Jasmin empfindet. Jojo weist das zwar von sich, ist aber nicht in der Lage, Lily zu besänftigen. In einer Auseinandersetzung mit Maik lässt Jojo durchblicken, dass Lily mit ihrer Annahme richtig liegt. Während sich die emotionalen Konflikte zwischen Lily, Jojo und Jasmin zuspitzen, begreift niemand, dass Jasmin eigentlich ein ganz anderes Problem hat ...

635

Vertrauensbeweis

Anna ist überrascht und erleichtert, als sie von Tom auf den Haokan-Auftrag angesetzt wird. Zwar wird in einem Schlagabtausch mit Carla deutlich, dass die direkte Konkurrenzsituation ihr Verhältnis nicht unbedingt entspannt, aber gleichzeitig ist sie froh über Toms Vertrauensbeweis. Sie stürzt sich in die Arbeit, wird dabei aber von einer großen Sehnsucht nach Jonas eingeholt. Während der Präsentation fallen ihre Entwürfe bei Bruno durch. Enrique springt für Anna ein und versucht, ihr zu helfen. Allerdings ist Anna von der Art und Weise seiner Hilfe wenig begeistert. Die Liebeserklärung von Jasmin hat Lily völlig überrumpelt. Es dauert eine ganze Weile, bis sie ihre Gedanken sortiert hat. Als sie sich in Jojos Arme flüchten will, ist der nicht in der Lage, sie aufzufangen. Erst als ihm klar wird, wie sehr er Lily verletzt hat, realisiert er, dass er sie auf keinen Fall verlieren will. Letztlich versöhnen sich beide. Während sie glücklich über ihre wiedergefundene Harmonie sind, beobachtet Jasmin die Situation mit gemischten Gefühlen.

636

Chinese Ghost

Anna kann es kaum glauben: Enrique präsentiert Scribbles, in denen sie die Verabschiedung von Jonas verarbeitet hat, als Idee für die neue Lanford-Modelinie für den chinesischen Markt. Bruno, dem die Zeichnungen gefallen, erteilt Anna den Auftrag, die Linie auszuarbeiten. Damit handelt sich Anna - die ohnehin nicht sonderlich erfreut ist - nicht nur Arbeit, sondern auch Ärger ein. Zwar entschuldigt sich Enrique und lässt durchblicken, dass er an Anna interessiert ist, doch Carla ist nun endgültig entschlossen, Anna aus der Firma zu drängen ... Tom erfährt durch Enrique, welche Bedeutung Annas Scribbles haben und wird so schmerzlich an seine eigene Vergangenheit erinnert. Als Carla Tom zur Rede stellt und ihn darauf hinweist, dass sie nicht nur zusammen arbeiten, sondern auch ein Paar sind, stellt er ein für allemal klar, dass sein Herz immer noch an seiner verstorbenen Frau hängt ...

637

Eigentor

Enrique warnt Anna vor Carla, doch diese steht Carla zurzeit wohlwollend und mitfühlend gegenüber, hatte sie doch einen Streit zwischen Carla und Tom mitbekommen. Unterdessen plant Carla eine Intrige gegen Anna: Sie will den Haokan-Auftrag boykottieren, da Bruno sich dazu entschlossen hat, Annas Konzept zu präsentieren. Carla will ihr eigenes Konzept als Gegenvorschlag anbieten, doch sie hat nicht mit Bruno gerechnet, der kein anderes Konzept akzeptiert ... Jasmin fühlt sich nach ihrer spontanen Liebeserklärung an Lily nicht mehr wohl in der WG - erst recht nicht jetzt, wo die Stimmung zwischen Lily und Jojo wieder bestens ist. Aufgrund der allgemeinen Befangenheit nimmt Jasmin ihr Geständnis zurück und bietet ihren Auszug an ... Als Susanne feststellt, dass Ingo hinter ihrem Rücken Paule doch eingestellt hat, ist sie mehr als verärgert. Sie kann Paule nach dem Diebstahl im Restaurant nicht vertrauen ...

638

Allein nach China

Anna und Enrique hätten sich fast geküsst, doch Anna geht diese Annäherung viel zu schnell. Die gemeinsame Reise nach China steht bevor. Anna ist hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen für Enrique und der Angst vor denselben ... Als David von Carla Interna über die Firmenstruktur von Lanford haben möchte, lässt sie David abblitzen. Sie ist verärgert, da Anna ihr im Chinaprojekt vorgezogen wird. Carla sinnt auf einen Plan, wie sie Anna schaden kann. Sie bemerkt nicht, dass David ihr auf die Schliche kommt ... Susanne zweifelt nach wie vor daran, dass Paule eine geeignete Kellnerin für die Goldelse abgeben könnte. Für Paule ist es tatsächlich nicht einfach, sich in einen geregelten Job einzugliedern, aber sie gibt bei Susannes Testlauf ihr Bestes. Als bereits alles auf einem guten Weg zu sein scheint, wird die ehemalige Obdachlose jedoch von ihrer Vergangenheit eingeholt ...

639

Unter Druck

Carla wird von David weiter unter Druck gesetzt. Sie entschließt sich, den Spieß umzudrehen. Tom bekommt Wind von der seltsamen Stimmung zwischen Carla und David. Er erkundigt sich bei Enrique nach dessen Einschätzung zu David und leitet erste Schritte ein, David überwachen zu lassen ... Maik wundert sich über Jasmins schlechte Stimmung. Als er mit Virgin darüber spricht, glaubt er, der Ursache auf den Grund zu kommen. Virgin vermutet zu Unrecht, dass Jasmin Visaprobleme hat. Das verleitet Maik zu dem kühnen Plan, Jasmin einen Heiratsantrag zu machen, damit sie ein unbegrenztes Aufenthaltsrecht in Deutschland erhält. Als Paloma zufällig erfährt, dass Maik heiraten will, fällt sie aus allen Wolken ... Paule löst das Problem mit den pöbelnden Obdachlosen auf eine ganz einfach Weise: Sie ruft ihren alten Freund Joe an. Wenig später taucht Joe in der Goldelse auf und stellt Forderungen an Paule ...

640

Gay-Night

Nachdem Paloma erfahren hat, dass Maik bald heiraten wird, sinkt ihre Stimmung auf den Nullpunkt. Sie will auf Männerfang gehen und überredet Enrique zu einem gemeinsamen Partyabend. Doch die Feier entpuppt sich als Gay-Night. Klar, dass hier kein Mann für Paloma in Frage kommt. Doch Enrique und sie haben ganz unbefangen trotzdem viel Spaß miteinander. Spaß, der in einem überraschenden Kuss endet ... Susanne ist von dem furchterregenden Joe eingeschüchtert. Sie äußert ihre Bedenken über Paule und wird von Joe gebeten, ihr eine Chance zu geben. Als sie beobachtet, wie eindringlich Joe mit Paule spricht und wie sehr sich Paule anschließend bemüht, beschließt Susanne, Paule einzustellen ... Jasmin kann ihre Gefühle für Lily nicht unterdrücken. Als Virgin sie darauf anspricht, streitet sie alles ab. Virgin überredet Jasmin daraufhin, gemeinsam mit ihm einen Abend auf einer Gay-Night-Party zu verbringen, um herauszufinden, ob sie lesbisch ist. Aber am Ende bringt der Abend nur eine Erkenntnis: Ob lesbisch oder nicht, Jasmin ist auf alle Fälle in Lily verliebt ...

641

Nur zum Schein

Nach Carlas Triumph über David hält sie ihn zur Abwechslung an der langen Leine. David will ihr Vertrauen durch ein Geschenk gewinnen und besorgt ein Teil der verschwundenen Zauberhaft-Kollektion, um Carla in ihrer Intrige gegen Anna zu unterstützen. Doch Carla lässt ihn weiter zappeln. Während ihr Enrique nicht über den Weg traut, nimmt Tom Carlas Ehrgeiz gelassen hin. Doch seine heimliche Überwachung von David führt zu einem überraschenden Ergebnis ... Enrique und Paloma sind sich unsicher, wie sie mit ihrem Kuss umgehen sollen. Paloma ist froh, dass sie in letzter Sekunde die Notbremse gezogen hat. Ihr schlechtes Gewissen Anna gegenüber lässt ihr keine Ruhe. Sie spricht Enrique auf sein Verhältnis zu Anna an und erfährt, dass dieses keineswegs so eng ist, wie Paloma befürchtet hatte. Erleichtert entspannt sie sich wieder und sieht der Zusammenarbeit mit Enrique freudig entgegen ... Maik glaubt, Jasmin habe Probleme mit ihrer Aufenthaltsgenehmigung. Er will ihr einen Heiratsantrag machen und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Jasmin helfen und ihr auf diese Weise zugleich näherkommen ...

642

Versteckte Gefühle

Als Enrique und Paloma übereinkommen, dass sie weiterhin gute Freunde sind, ist Paloma erleichtert. In einem Gespräch mit Lily redet sich Paloma ein, dass nichts dabei sei, Anna von dem Kuss zu erzählen. Doch als Paloma auf Anna trifft und erfährt, dass diese offenbar doch Gefühle für Enrique hegt, verschwindet ihre Souveränität ... Von Tom zur Rede gestellt, behauptet Carla, dass David ihr Avancen gemacht habe, sie diese aber zurückgewiesen habe. Sie habe sich nur mit ihm getroffen, um ihn zu bitten, sie ein für allemal in Ruhe zu lassen. Daraufhin macht Tom David eine klare Ansage. Als David begreift, dass Carla ihm Gefühle angedichtet hat, um ihre Intrige zu decken, ist er mehr als zufrieden. Auch für Carla scheint sich alles nach ihren Wünschen zu entwickeln ... Jasmin ist fassungslos über Maiks Heiratsantrag. Doch während Virgin Maik klarmacht, dass er Jasmin in eine unangenehme Situation gebracht hat, erkennt diese mit Brunos Hilfe, dass Maik ihr einen großen Freundschaftsdienst erweisen will. Die beiden versöhnen sich. Dabei versucht Maik, Jasmin auf den Zahn zu fühlen, und bringt sie damit ungewollt zu einem folgenschweren Geständnis ...

643

Wachsende Gefühle

Paloma hat es nicht übers Herz gebracht, Anna zu beichten, dass sie Enrique geküsst hat. Nun muss sie beobachten, dass Enrique sich auf offensive Art und Weise Annas Gunst erflirtet. Sie spürt, dass Annas Gefühle für ihn wachsen. Als Anna Enrique schließlich zu einem gemeinsamen Abendessen einlädt, kann Paloma nicht mehr anders und sucht das Gespräch mit ihrer besten Freundin ... Für David und Carla läuft alles nach Plan. Carla spinnt ihre Intrige gegen Anna mit Hilfe ihrer Verbindungsfrau in China, während David weiter an Brunos Demontage arbeitet. Doch als Tom dahinter kommt, dass David die Vertretung im Fall Steve Welder übernommen hat, droht die Angelegenheit kritisch zu werden ... Maik reagiert erleichtert, als Jasmin ihm gesteht, dass sie in Lily verliebt ist. Dann lag es doch nicht an seinem mangelnden männlichen Charme, dass er nicht bei ihr landen konnte. Zufrieden bittet er Jojo zu einem Männergespräch, um ihm triumphierend zu stecken, dass er auch keine Chance bei Jasmin hat ...

644

Freundschaft ist stärker

Nach Palomas Geständnis ist Anna klar, dass sie sich in Enrique und seinen Gefühlen für sie getäuscht hat. Enrique wiederum begreift, dass es ein Fehler war, so zu tun, als ob nichts geschehen sei. Als Anna sich während einer Präsentation demonstrativ hinter ihn stellt, glaubt er, sie habe ihm endgültig verziehen. Doch kurz darauf macht Anna klar, dass sie in Zukunft nur rein professionell mit ihm zusammenarbeiten will ... Natascha wird von Bruno damit konfrontiert, dass David Steves Mandat übernommen hat. Um den Schein zu wahren, spielt sie die zutiefst Betroffene und demütigt David in aller Öffentlichkeit. Hinter verschlossenen Türen erfährt sie später von David, dass alles nach Plan läuft ... Jasmin ist beruhigt, als sie erfährt, dass Maik Jojo gegenüber offenbar dicht gehalten hat. Am nächsten Tag erhält sie von Carla den Auftrag, Borten von einer Weberin in Cottbus abzuholen. Da sie keinen Führerschein hat, kommt sie auf die Idee, Jojo zu bitten, sie zu fahren. Doch als sie Lily von ihrem Auftrag berichtet, bietet diese ihr nach kurzem Zögern an, sie zu fahren ...

645

Ausflug mit Hindernissen

Die Präsentation der Haokan-Linie steht kurz bevor und Anna hat alle Hände voll zu tun. Besonders die Auswahl der Models gestaltet sich schwierig. Bruno ist nur schwer zufrieden zu stellen und erweist sich abermals als unberechenbar. Entgegen seiner ursprünglichen Ansage, nach asiatischen Models zu suchen, will er nun Maik als Model für die Linie. Anna ist genervt und wähnt sich in einem Irrenhaus. Was sie nicht weiß: Tom gefällt es gar nicht, dass sie und Enrique so eng zusammenarbeiten. Das macht er kurz darauf deutlich, indem er ihr die Mitarbeit an der Haokan-Kampagne einfach verbietet. Anna traut ihren Ohren nicht ... Jasmin und Lily sind unterwegs ins Brandenburgische, um Borten abzuholen. Doch der vermeintliche Urlaubstrip aufs Land erweist sich als Horrortrip. Die beiden geraten in Streit, weil Jasmin Maik von ihren Gefühlen für Lily erzählt hat. Lily fährt daraufhin das Auto in den Straßengraben. Als sei das nicht genug, sind die beiden gezwungen, die Nacht in der Einöde zu verbringen ... Steve setzt Natascha darüber in Kenntnis, dass Bruno angeblich sein Auftraggeber war. Natascha kann und will das zunächst nicht glauben, doch der Stachel des Zweifels sitzt tief ...

646

Showdown für Anna

Anna versteht nicht, warum Tom sie von der Marketingkampagne abziehen will und gerät mit ihm in Streit. Sie ahnt nicht, dass Tom eifersüchtig auf Enrique ist und sie deshalb von ihm trennen will. Anna schafft es, Tom davon zu überzeugen, wenigstens die Haokan-Kampagne gemeinsam zu Ende zu bringen. Und schon folgt große Aufregung, denn die Präsentation der Kollektion naht. Carla verhindert zunächst, dass Anna die Modelle alleine begutachten kann. Als die Kisten mit den Kleidern feierlich vor aller Augen geöffnet werden, wird jedoch klar, dass es sich um ein Desaster handelt ... Natascha will noch einmal Davids Meinung zu Steves Verdächtigung gegenüber Bruno hören. David legt Natascha Indizien vor, die den von Steve gestreuten Verdacht erhärten. Natascha bleibt zwar misstrauisch, aber ihre Zweifel gegen Bruno wachsen ... Lily weiß nicht, wie sie damit umgehen soll, dass sie Jasmin geküsst hat. Obwohl Jasmin sich als verständnisvoll erweist, weicht Lily, aus Angst vor ihren eigenen Gefühlen, einem klärenden Gespräch aus und tut so, als wäre nichts passiert ...

647

Mutterschutz

Anna muss eine bittere Pille schlucken: Nicht nur, dass die gesamte Haokan-Kollektion aus miserabler Stoffqualität produziert wird und damit für Lanford untragbar ist. Nein, Anna muss sogar akzeptieren, dass der Grund dieser Misere ihr eigener Fehler war. Carla, die heimlich den falschen Stoffrapport in Auftrag gegeben und Anna damit zur Schuldigen gemacht hat, mimt vordergründig die mitfühlende Kollegin. Hinterrücks freut sie sich mit David über den erfolgreichen Verlauf ihrer Intrige ... Seit Susanne glaubt, Paule sei schwanger, ist sie fortwährend um deren Wohl bemüht. Die ehemalige Obdachlose genießt die Vorzüge, bis Susanne sie ausfragt und Paule zu lügen beginnt. Susanne glaubt, dass Bruno nicht will, dass Paule ihr Kind austrägt und konfrontiert ihn damit. Kurz darauf muss sie feststellen, dass Paule gelogen hat. Als Anna mit einem Kinderwagen auftaucht, ist die Verwirrung perfekt. Das Durcheinander löst sich schließlich auf, als kurz darauf ein überraschender Gast die Goldelse betritt. Ein Gast, mit dem wirklich niemand gerechnet hätte ... Bruno hat eigentlich gerade andere Sorgen, doch als Susanne bei ihm auftaucht und behauptet, Paule wäre schwanger, gerät dieser kurzzeitig ins Schwärmen. Was, wenn er wirklich Großvater wird?

648

Katjas Rückkehr

Lily will sich über ihre Gefühle klar werden und geht deshalb mit Jasmin in einen Nachtclub. Als Jasmin von einem Typen angemacht wird, reagiert Lily eifersüchtig, und Jasmin fühlt sich bestärkt. Sie fasst sich ein Herz und will Lily küssen. Doch Lily bekommt Angst, und die beiden Frauen gehen in angespannter Stimmung auseinander. Am nächsten Morgen wirft Jasmin Lily vor, mit ihren Gefühlen zu spielen. Eine Diskussion entbrennt, die in einer leidenschaftlichen Knutscherei gipfelt. Weder Lily noch Jasmin ahnen, dass Jojo kurz davor ist, sie zu erwischen. Anna ist, ebenso wie Susanne und Ingo, völlig überrascht von Katjas Auftauchen. Diese versucht, einfach so zu tun, als wäre nie etwas geschehen. Während Susanne jeden Kontakt mit Katja verweigert, reagiert Anna zunächst ebenfalls skeptisch. Erst an Jonas' Grab kommt es zu einer Annäherung zwischen den Schwestern ... Enrique ist davon überzeugt, dass Anna zu Unrecht beschuldigt wird, in China die falsche Stoffqualität für die Haokan-Kollektion beauftragt zu haben. Er setzt sich bei Tom für Anna ein. Als der sich über Enriques Einmischung echauffiert, glaubt Enrique, Tom sei eifersüchtig auf ihn und Anna. Es kommt zum Streit zwischen den Freunden ...

649

Folgenschwere Zurückweisung

Anna und Enrique erfahren, dass Tom eine Lösung für das Haokan-Problem gefunden hat. Enrique und seine charmante Art verstärken Annas gute Laune. Sie lässt sich darauf ein, heimlich noch einmal mit ihm an der Werbekampagne für Haokan zu arbeiten. Gemeinsam mit Paloma beginnt die Suche nach einer Location für das Shooting. Als Tom sich seine Rettungsaktion von Bruno absegnen lassen will, stellt dieser sich jedoch plötzlich quer. Zur Überraschung aller lehnt er Annas Entwürfe neuerdings ab. Als Anna mit ihm darüber sprechen will, demütigt Bruno sie zutiefst. Katja hat Anna versprochen, mit Susanne zu reden und sich zu entschuldigen. Doch als Katja im Lanford-Imperium auftaucht, ahnt Anna, dass sie noch nicht bei Susanne war und schickt sie zu ihr. Katja versucht, Susanne mit Geschenken für sich einzunehmen und erreicht damit genau das Gegenteil. Susanne hat das Gefühl, dass Katja es nicht ehrlich meint und verlangt von ihr zu gehen. Wie sehr Katja die Zurückweisung mitnimmt, zeigt sich später. Während sie allein im Badezimmer ist, setzen Frühwehen ein und Katja gerät in Gefahr, ihr Kind zu verlieren. Bruno glaubt immer noch, dass Paule schwanger ist und hofft, in dieser außerordentlichen Situation einen Zugang zu seiner Tochter zu finden. Er hat extra eine Kollektion für Schwangere entworfen und bittet Paule um ihre Meinung. Paule empfindet Brunos Aktion als übereifrig und stößt den Vater von sich. Sie ahnt nicht, welche Konsequenz das später für Anna haben wird.

650

Standpauke

Anna ist von Brunos Standpauke schwer getroffen. Weinend bricht sie auf der Toilette zusammen. Tom bemerkt das, kann sich aber nicht dazu durchringen, sie zu trösten. Als er dann aber Anna überraschend am Rande eines Hochhausdachs stehen sieht, trifft ihn das bis ins Mark. Er glaubt, Anna wolle sich erneut etwas antun. Und dieser Gedanke macht ihm klar, dass er Anna um keinen Preis der Welt verlieren will. Tom setzt alles daran, sie zu retten. Katja hat Frühwehen. Sie ist allein im Badezimmer und hat keine Möglichkeit, Hilfe zu holen. Susannes Mutterinstinkt aber leitet sie letztlich doch zu ihrer Tochter. Katja wird gerettet und die Geburt verhindert. Susanne macht sich furchtbare Vorwürfe, mit ihrer unversöhnlichen Haltung beinahe für die Frühgeburt verantwortlich gewesen zu sein. Mutter und Tochter nähern sich endlich wieder an. Bruno wird von Tom für seine verletzende Ansage gegen Anna kritisiert. Bruno weist aber alle Vorwürfe seines Sohnes zurück. Außerdem bleibt er dabei, dass er den modifizierten Haokan-Deal nicht möchte und ihn somit blockiert. Virgin gibt sein Bestes, um Bruno aufzuheitern ...

651

Unter Verdacht

Anna weiß nun, dass Tom sie mehr mag als er zugeben will. Auch wenn er versucht, seine überraschend offenbarten Gefühle zu überspielen, haben sich die beiden über dieses Erlebnis doch angenähert. Anna spricht jetzt sogar den Verdacht an, dass irgendjemand in der Firma gegen sie intrigiert. Sowohl Tom als auch Anna wissen, dass es sich eigentlich nur um Carla handeln kann. Obwohl Tom Annas Vermutung widerspricht, hat er doch vor, der Sache auf den Grund zu gehen. Als Bruno überraschend grünes Licht für die Rettung der Haokan-Kollektion gibt, ist Anna erleichtert. Doch dann kommen Pakete aus China, die schlagartig alles in einem anderen Licht erscheinen lassen ... Carla hat die Umarmung von Anna und Tom gesehen. Sofort geht sie zu David und verlangt von ihm, dass er den zweiten Teil ihrer Intrige gegen Anna startet. David verspricht, alles in die Wege zu leiten. Bruno hat die Abfuhr, die er von Paule erhalten hat, nachhaltig bewegt. Seine Kreativität ist versiegt. Virgins Versuche, ihn aufzuheitern, scheitern ...

652

Unschuldig

Carlas Intrige hat ins Schwarze getroffen, und Anna steht vor den Lanfords als schamlose Betrügerin da. Enrique glaubt an Annas Unschuld und setzt sich bei Tom für sie ein. Paule, die von dem Vorfall erfahren hat, weigert sich zunächst, ein gutes Wort bei ihrem Vater für Anna einzulegen. Schließlich ist es Jojo, der ihr gehörig den Kopf wäscht. Derweil wird Anna fristlos gekündigt. Carla triumphiert, scheint sie doch ihr großes Ziel erreicht zu haben. Doch gerade als Anna das Imperium für immer verlassen will, erklärt Bruno, dass er sich doch anders entschieden hat ... Für Lily wird die Situation immer unerträglicher. Sie muss mit Jojo reden. Jasmin befürchtet das Ende ihrer zarten Beziehung zu Lily. Als Lily schließlich vor Jojo steht, hat sie nicht die Kraft, ihm die Wahrheit über ihre Gefühle für Jasmin zu gestehen. Voller Spannung stellt Jasmin sie später zur Rede und will wissen, wie das Gespräch gelaufen sei. Lily gesteht, dass sie nicht mit Jojo reden konnte. Jasmin tröstet Lily, und aus der Umarmung entwickelt sich ein erneuter Kuss.

653

Geheime Romanze

Bruno unterstellt Anna als Mitarbeiterin zur Strafe für ihre vermeintliche Verfehlung fortan der Chefdesignerin Carla. Anna will dies zunächst keinesfalls akzeptieren, aber Enrique und Paloma versuchen sie davon zu überzeugen, dass es besser für sie ist, bei Lanford zu bleiben. Letztlich ist es Katja, die Anna an ihre alte Stärke erinnert ... Lily ergibt sich ihren Gefühlen und tauscht mit Jasmin Zärtlichkeiten aus. Danach wird sie allerdings von ihrem schlechten Gewissen Jojo gegenüber geplagt. Sie fühlt sich hin- und hergerissen ... Katja spielt vor Susanne immer noch die Leidende, obwohl es ihr längst besser geht. Um ihrer Langeweile entgegenzuwirken, ordert sie Zeitschriften und Unterhaltungselektronik. Als Susanne Katja vorsichtig auf die Kosten dafür aufmerksam macht, verweist Katja auf ihren Freund Jörg, der angeblich alles bezahlen wird. Doch Susanne kommen langsam Zweifel: Gibt es diesen Jörg überhaupt?

654

Auf in den Kampf

Um ein Haar hätte sich Anna zu einer Dummheit Carla gegenüber hinreißen lassen, doch Enrique bewahrt sie in letzter Sekunde davor. Annas Kampfgeist ist nun aber definitiv erwacht und sie beschließt, Carlas Provokationen nicht mehr auf sich sitzen zu lassen. Sie will den Kampf aufnehmen und Carla die gemeine Intrige nachweisen. Unverhofft bietet sich Anna bald eine erste Gelegenheit dafür ... Lily ist zwischen ihren Gefühlen für Jasmin und Jojo hin- und hergerissen. In ihrer Verzweiflung versucht sie Jasmin zu vergessen. Ein Vorhaben, das misslingt. Denn als sie Jasmin mitteilt, dass es besser sei, sie ziehe aus, wird sie erneut schwach. Aber diesmal bleiben die Zärtlichkeiten nicht unbeobachtet ... Natascha kehrt aus ihrem Kurzurlaub zurück und ist - wie sie David mitteilt - zu der Überzeugung gekommen, dass Bruno niemals Steves Auftraggeber sein kann. David nimmt das mit Misstrauen zur Kenntnis und beobachtet Natascha argwöhnisch. So kann er schließlich auch mithören, wie Natascha trotz ihres angeblichen Vertrauens einen Privatdetektiv auf Bruno ansetzt ...

655

Enttäuschung

Anna ist sich sicher, dass Beate Kreis etwas mit der Intrige gegen sie zu tun hat und bittet Enrique, die Kontaktfrau von Haokan auszuhorchen. Als dieser sich kurz darauf mit der Verdächtigen trifft, sieht auch er Annas Verdacht bestätigt. Beate Kreis hat offenbar ein schlechtes Gewissen. Anna und Enrique sind überzeugt, dass sie auf dem richtigen Weg sind, um Annas Unschuld zu beweisen. Doch dann muss Anna erkennen, dass Carla längst ihre Spur verfolgt und mehr weiß, als ihr lieb ist ... Jasmin und Lily haben nicht bemerkt, dass Jojo ihren Kuss beobachtet hat. Sie verabreden sich für den Nachmittag in der WG. Jojo ist außer sich vor Enttäuschung und Schmerz ... David gelingt es, den Namen des Detektivs, den Natascha beauftragt hat, herauszufinden. Als dieser Natascha wenig später mitteilt, dass Bruno seiner Meinung nach nichts mit Jonas' Tod zu tun hat, ist sie erleichtert. Doch dann präsentiert ihr David einen "Beweis" dafür, dass der Detektiv mit Bruno unter einer Decke steckt ...

656

Suche nach Beweisen

Anna und Enrique versuchen zu beweisen, dass Frau Kreis von Haokan mit Carla unter einer Decke steckt. Sie finden einen Hinweis, mit dem sie diese unter Druck setzen können. Jetzt müssen sie Frau Kreis nur noch von einem erneuten Treffen überzeugen, und mit Katjas Hilfe gelingt das auch. Kreis scheint zunächst einzulenken und ist offenbar bereit, die Wahrheit zu sagen. Doch als sie Tom dann gegenübersteht, kommt alles anders als geplant ... David hat einen perfiden Plan: Er möchte Natascha davon überzeugen, mit ihm gegen Bruno Lanford zu intrigieren und ihn langfristig zu zerstören. Geschickt bringt er sie dazu, dasselbe Ziel zu entwickeln wie er ... Jojo hat Lily und Jasmin wütend damit konfrontiert, dass er von ihrer Affäre weiß. Die beiden Frauen sind wie vor den Kopf gestoßen. Besonders Lily leidet unter ihrem schlechten Gewissen, und schließlich trifft Jasmin eine schwerwiegende Entscheidung ...

657

Rachepläne

Anna muss einsehen, dass ihr Plan, Carla zu überführen, gescheitert ist. Ihr ist bewusst, dass ihr nun keine schönen Zeiten im Imperium bevorstehen. Durch Frau Kreis' Falschaussage erheblich belastet, hat Anna keinerlei Beweise mehr gegen Carla in der Hand. Doch ein kleiner Tipp und eine ziemlich gemeine Idee von Paule bringen Anna schließlich auf einen Rachetrip ... Lily ist verzweifelt: Sie hat zwei Menschen, die ihr wirklich am Herzen liegen, gleichermaßen verletzt. Als Jojo ihr eine Trennung auf Zeit anbietet, wird Lily erst richtig bewusst, wie viel ihr die Beziehung zu ihm wirklich bedeutet ... David gelingt es, sein Schauspiel vor Natascha fortzusetzen und sich als ihr Verbündeter weiter an sie heranzuspielen. Zwar kennt Natascha David gut genug, um zu wissen, dass er ihr nicht selbstlos hilft, doch mittlerweile ist ihr jede Hilfe für ihre Rache an Bruno recht. Deshalb schließt sie sich mit David zusammen und ist bereit, Bruno - den sie für Jonas' Tod verantwortlich macht - zerstören zu wollen!

658

Allergie

Anna hat sich dazu hinreißen lassen, sich als Verursacherin von Carlas Allergie zu bekennen - ein schöner kleiner Triumph. Aber ziemlich schnell bekommt sie kalte Füße. Ihr wird klar, dass sie damit einmal mehr ihren Job und ihre gesamte Existenz aufs Spiel gesetzt hat. Doch ganz plötzlich wendet sich das Blatt zu ihren Gunsten ... Lily will Jojo nicht verlieren und macht dies voller Inbrunst deutlich. Obwohl Jojo sich zunächst noch weigert, ihr zu vergeben, lässt er sich schließlich doch darauf ein, ihrer Beziehung noch einmal eine Chance zu geben. Lily ist überglücklich. Und Jojos Großherzigkeit macht auch vor Jasmin nicht halt: Als er bemerkt, dass sie Probleme hat, einen Schlafplatz zu finden, bietet er ihr seine Hilfe an ... Ingo will endlich wissen, woran er bei Katja und ihrem mysteriösen, unbekannten Freund ist. Er schiebt Katjas Wohnungssuche an und setzt sie damit unter Druck. Katja merkt, dass die Luft langsam dünn wird und offenbart Anna, dass sie eigentlich gar keinen Freund hat. Doch als sie vor Susanne und Ingo ebenfalls die Wahrheit sagen möchte, bringt sie es nicht übers Herz ...

659

Die Talkshow

Anna muss an Carlas Stelle in eine Talkshow, um über die Haokan Kollektion zu sprechen. Sie ist sehr aufgeregt und bereitet sich mit Nataschas Hilfe auf ihren Auftritt vor. Doch das Interview läuft nicht wie geplant, denn der Talkmaster entlockt Anna auf perfide Weise etwas über eine der dunkelsten Stunden ihres Lebens: Den Moment, als sie kurz davor war, Selbstmord zu begehen. Obwohl Tom Anna anfangs noch sehr für ihren Streich gegen Carla kritisiert hat, missfällt es ihm außerordentlich, dass sie jetzt in aller Öffentlichkeit so behandelt wird. Im Bestreben, sie zu verteidigen, geht er beinahe zu weit ... Virgin ist eifersüchtig auf Maiks Status als Muse. Denn eigentlich ist Virgin selbst in Bruno verliebt. Aber der nimmt das offensichtlich nicht wahr. Als Virgin seinen Kummer ertränken möchte, hat dies ungeahnte Auswirkungen: Er halluziniert, dass Bruno ihn doch erwählt hat und macht ihm eine peinliche Liebeserklärung ... Während Jasmin weiter unter dem Kontaktabbruch mit Lily leidet, stürzt diese sich mit Feuereifer in ihre Beziehung zu Jojo. Sie will ihm unbedingt beweisen, dass sie ihn noch liebt. Dabei schießt sie etwas über das Ziel hinaus. Als Jasmin und Lily nach Jasmins Auszug das erste Mal aufeinander treffen, stellen beide fest, dass die Sehnsucht nacheinander noch immer groß ist.

660

Schonungslos

Anna ist von Toms Bestreben, sie zu verteidigen, gerührt. Doch gleich danach blockt Tom jede Nähe ab. Als sie später vor Enrique zugibt, dass Tom sie vor dem Selbstmord bewahrt hat, ist Enrique leicht gekränkt. Er vermutet eine tiefe Verbindung zwischen Anna und Tom. Anna aber weist diese Annahme strikt zurück. Doch nachts holen sie ihre Gedanken an Tom unwillkürlich ein. Am nächsten Morgen stellt sie in der Firma überrascht fest, dass ihr Fernsehauftritt offensichtlich ein großer Erfolg war, und Bruno versucht, sie zu einem erneuten Interview zu bewegen ... Katja nutzt die emotional aufgewühlte Situation nach Annas Fernsehauftritt, um sich selbst als Opfer zu inszenieren. Sie behauptet, dass ihr Freund sie überraschend verlassen hat. Susanne ist entschlossen, ihrer Tochter zu helfen. Trotz seiner Skepsis Katja gegenüber ist auch Ingo für sie da, allerdings unter der Bedingung absoluter Ehrlichkeit seitens Katja. Diese verspricht das scheinbar offenherzig. Doch dann taucht der Vater von Katjas Kind auf und bringt ihr Lügengebäude ins Wanken ... Virgin macht Bruno eine Liebeserklärung und fällt gleich drauf entkräftet in Ohnmacht. Als er wieder zu sich kommt, kann er sich zunächst an nichts erinnern. Maik aber hilft Virgins Gedächtnis schonungslos auf die Sprünge. Als Virgin begreift, was er getan hat, ist es ihm hochpeinlich. Am nächsten Tag glaubt er, bei Bruno zu Kreuze kriechen zu müssen. Doch Bruno gibt ihm zum Glück zu verstehen, dass er Virgin seinen Ausfall nicht nachträgt ...

661

Der Engel vom Dach

Anna ist verunsichert: War es ein Fehler, sich zu weigern, einer großen Modezeitschrift ein privates Interview zu geben? Paloma rät ihr, mit Tom darüber zu sprechen. Diese Unterhaltung führt jedoch zu einem ausgewachsenen Streit ... Von seinem plötzlichen Auftauchen überrumpelt, bewegt Katja Hubertus dazu, sich als ihr Ex-Freund Jörg auszugeben. Vor ihren Eltern stellt sie die angebliche Trennung als Missverständnis dar. Schließlich gelingt es den beiden, Susanne und Ingo davon zu überzeugen, dass zwischen ihnen wieder alles in Ordnung sei, und der völlig irritierte Hubertus wird in den Schoß der Familie aufgenommen. Als er aber mit Katja allein ist, macht er ihr schließlich ein Geständnis, das erhebliche Folgen für sie hat ... Natascha legt einen Köder aus, um Brunos Verbundenheit zu ihr zu testen. Sie fingiert ein lukratives Jobangebot und macht damit ihre Ambitionen, mehr Verantwortung tragen zu wollen, klar. Bruno betont, dass er Natascha gerne bei Lanford halten möchte. Dafür ist er sogar bereit, ihr Zugeständnisse zu machen. Natascha will diese Chance nutzen, um ihren nächsten Schritt zur Machtergreifung einzuleiten. Aber dabei hat sie falsch kalkuliert ...

662

Toms Geständnis

Anna will sich nicht eingestehen, dass sie für Tom etwas empfindet und beschließt, ihren Job professionell zu meistern. Aber als Bruno verkündet, dass sie und Tom die Haokan-Präsentation gemeinsam moderieren sollen, geraten die beiden erneut in Streit. Eine gemeinsame Moderation scheint in weite Ferne gerückt. Aber Tom springt über seinen Schatten, lobt Anna in seiner Rede und ebnet ihr so den Weg auf die Bühne. Aber nicht nur das: Nach der Show wartet er mit einem überraschenden Geständnis ... Wie sich herausstellt, trägt Katja das Kind für eine andere Frau aus - sie ist eine Leihmutter. Doch der Vater offenbart ihr nun, dass er und seine Frau sich getrennt haben und das Kind nun nicht mehr wollen. Das stürzt Katja in eine tiefe Krise. Sie will das Kind auf keinen Fall behalten ... Virgins Eifersucht auf Maik steigt ins Unermessliche, als er feststellen muss, dass Bruno nur noch Augen für seine neue Muse hat - ein Zustand, den Virgin beenden will. Und so beschließt er, Maik für die Zeit der Modenschau auszuschalten, um sich selbst vor Bruno ins rechte Licht zu rücken ...

663

Konkurrentinnen

Der romantische Moment zwischen Anna und Tom wird jäh von Carla unterbrochen. Während Carla und auch dem beobachtenden Enrique klar ist, was gerade geschehen ist, verbietet sich Anna ihre Gefühle. Dennoch bekommt sie Carlas und Enriques Eifersucht zu spüren. Und selbst als Paule Anna darauf hinweist, dass Tom durch sie eine positive Veränderung erfährt, will sie das nicht wahrhaben. Anna macht dem emotional aufgewühlten Tom klar, dass er seine eifersüchtige Fast-Verlobte besser darüber aufklären sollte, dass zwischen ihr und Tom nichts, aber auch gar nichts läuft! Der Anblick von Tom und Anna, die sich fast küssen, versetzt Carla einen Stich. Als Bruno ihr die Konkurrentin später abermals vor die Nase setzt, platzt ihr der Kragen. Sie macht Anna eine Ansage und stellt auch Tom zur Rede. Als dessen Antwort nicht befriedigend ausfällt, sucht sie einen alten Verbündeten im Kampf gegen Anna auf ... Jasmin ist sehr froh, dass sich ihr Verhältnis zu Jojo langsam wieder normalisiert. Als dieser sie spontan in die Ego Bar einlädt, zögert sie jedoch zunächst, denn dort wird sie Lily begegnen. Aber Jojo und Maik lassen ihr keine Wahl. Leider wird vor Ort wird schnell klar, dass Jasmins Vorsicht im Bezug auf Lily berechtigt war ...

664

Alte Wunden

Nach der Party versucht Anna eilig, den innigen Moment mit Tom als bedeutungslose Geste abzutun - zunächst mit Erfolg. Am nächsten Tag stürzt sie sich in die Arbeit, schiebt ihre Gefühle beiseite und versucht, kreativ zu sein. Aber als Enrique und Tom über einen ihrer Vorschläge in heftigen Streit geraten, ahnt Anna, dass mehr dahintersteckt. Und sie behält Recht, denn kurz darauf stellt Enrique seinen Freund zur Rede und will wissen, was Tom wirklich für Anna empfindet. Anna hält die Luft an, denn plötzlich wird eine Hoffnung in ihr wach ... Carla rast vor Eifersucht und versucht, sich Davids Hilfe im Kampf gegen Anna zu sichern, in dem sie ihn spontan zu einem Tête-à-tête verführt. Ein Plan, der ihr fast zum Verhängnis wird, denn Anna erwischt die beiden um ein Haar. Mit leicht schlechtem Gewissen nimmt Carla daraufhin Toms Friedensangebot an und kehrt mit ihm nach Hause zurück. Auch wenn Tom mit sich kämpft, wird Carla schnell klar, dass ihr Liebster in Gedanken bei Anna ist. In ihr reift die Gewissheit, dass sie Anna ausschalten muss ... Die Begegnung mit Lily reißt in Jasmin alte Wunden auf. Nachts im Restaurant Goldelse hängt sie alten Erinnerungen nach. Außerdem wird sie von Heimweh geplagt. Also legt sie eine CD aus ihrer Heimat auf und wird um ein Haar von Ingo erwischt. Zwar bleibt Jasmin unentdeckt, aber Ingo findet ihre Musik-CD. Schließlich ist es Katja, die die Schuld auf sich nimmt, und Jasmin kommt gerade noch mal mit einem blauen Auge davon ...

665

Schnapsdrossel

Nachdem Tom Enriques Vorwurf, er sei in Anna verliebt, widersprochen hat, ist Anna sichtlich enttäuscht. Natürlich würde sie das niemals zugeben. Lieber verbirgt sie ihre eigenen Gefühle für Tom weiter vor sich und der Welt. Tom konfrontiert Enrique seinerseits mit der Vermutung, selbst an Anna interessiert zu sein. Doch Enrique denkt ebenso wenig wie Tom daran, seine Gefühle zuzugeben. Die Spannung zwischen den beiden Männern bleibt bestehen. Kurz darauf will Tom beweisen, dass er keinerlei Interesse an Anna hat und so zieht er sich aus dem aktuellen Projekt zurück. Enrique genießt die ungestörte Nähe zu Anna. Doch dann kommt es durch eine unglückliche Verwechslung beinahe dazu, dass Anna Tom ihre wahren Gefühle gesteht ... Als Virgin bemerkt, dass sowohl Bruno als auch Maik ohne erkennbaren Grund verspätet im Imperium auftauchen, zieht er voreilige Schlüsse. Nach wie vor ist es für Virgin schwer zu ertragen, dass Bruno Maik so offensichtlich bevorzugt, aber jetzt besteht auch noch die Möglichkeit, dass Maik erreicht hat, was Virgin sich nur in seinen kühnsten Träumen erhofft: eine Nacht mit Bruno! Virgin kann nicht untätig zusehen und macht sich auf, um Bruno die Augen zu öffnen ... Lily und Jojo versuchen, Lilys Seitensprung mit Jasmin zu vergessen und die alte Nähe und Vertrautheit in ihrer Beziehung heraufzubeschwören. Dabei ist Lily zwar etwas übereifrig, einer ihrer Vorschläge jedoch, nämlich gemeinsam an einem neuen Koch-Projekt zu arbeiten, stößt bei Jojo sehr wohl auf Interesse ...

666

Dämonen der Vergangenheit

Tom ist irritiert: Warum hat Anna ausgerechnet diese bestimmte Schwimmhalle für das Corlani-Shooting ausgewählt? Eine Schwimmhalle, die ihm aus alter Zeit nur allzu vertraut ist ... Er kann nicht anders und stellt sich den Dämonen der Vergangenheit. Doch die Verletzung sitzt tief, und es ist ausgerechnet Anna, die Tom in seinem Schmerz auffängt ... Carla ist genervt: Tom hat ihr versprochen, sich aus dem Corlani-Shooting herauszuhalten und damit nicht weiter mit Anna zusammenzuarbeiten. Als sie jedoch erfährt, was hinter Toms Interesse für die Location des Shootings steckt, versucht sie, für ihn da zu sein. Tom blockt allerdings einmal mehr ab und mimt den Starken. Carla fühlt sich ohnmächtig, und als ihr auch noch zu Ohren kommt, dass Anna diese Nacht am selben Ort wie Tom verbringt, stürzt sie sich verzweifelt in fremde Arme ... Maik kann es mit dem Einzug in die WG nicht schnell genug gehen. Lily will unbedingt ihre Beziehung zu Jojo festigen, aber durch Maik wird sie stets ungewollt an ihre verdrängte Sehnsucht nach Jasmin erinnert. Alte Gefühle brechen wieder auf ...

667

Die Liebesnacht

Anna gelingt es, den sonst so wortkargen Tom zum Reden zu bringen - und zwar über seine Gefühle. Endlich gibt er schmerzliche Erinnerungen preis, die er lange verdrängt hatte. Natürlich ist es ihm zunächst unangenehm, aber dann spürt er, wie gut es tut, jemanden zu haben, der Verständnis hat. Doch die plötzliche Nähe zu Anna beunruhigt ihn ebenso schnell wieder, und so lehnt er Annas Angebot, noch etwas an der Hotelbar zu trinken, ab. Dabei muss er unaufhörlich an Anna denken, genauso wie Anna an ihn ... Kurze Zeit später springt Tom über seinen Schatten und macht sich auf den Weg zu Annas Zimmer. Als die beiden schließlich voreinander stehen, gibt es kein Halten mehr ... Glücklich wacht Anna am folgenden Tag nach der Liebesnacht mit Tom auf. Doch zu ihrem Schrecken muss sie feststellen, dass sie sich offenbar erneut in Tom getäuscht hat ... Jojo verzweifelt bei der nächtlichen Installation seiner Webcams und ist deshalb ganz froh über die unerwartete Schützenhilfe von Jasmin. Als Ingo plötzlich im Gastraum auftaucht, fährt den beiden ein Schreck in die Glieder. Doch erleichtert stellen sie fest, dass Ingo sie nicht bemerkt hat, da er erneut schlafwandelt. Erwischt werden sie einige Zeit später trotzdem - und zwar von Susanne, die wissen will, was hier eigentlich los ist ... Carla genießt den Sex mit David. Auf diese Weise kann sie kompensieren, was sie von Tom nicht bekommt. Sie fühlt sich wieder stark und begehrt. Dennoch macht ihr das schlechte Gewissen zu schaffen. Auch David hat der nächtliche Besuch erfreut. Er macht Carla aber klar, dass sie Tom nicht verlieren darf, wenn sie ihr Ziel, an die Spitze von Lanford zu gelangen, erreichen will ...

668

Kalte Schulter

Anna ist nach dem Vorfall im Hotel völlig durcheinander. Wie kann Tom sie nur so abfertigen? Palomas Ratschlag folgend möchte Anna mit Tom reden, doch der blockt jedes Gespräch ab. Als er sie während einer Sitzung auch noch vor versammelter Mannschaft auflaufen lässt, verliert Anna die Nerven und fordert Tom schließlich auf, ihr klar ins Gesicht zu sagen, dass er nichts für sie empfindet ... Nachdem Jasmin Ingo erzählt hat, dass sie aus dem Libanon stammt, scheint sie in der Familie Polauke noch willkommener zu sein. Katja fürchtet, dass Jasmin nun Susanne vielleicht von ihrer Leihmutterschaft berichten könnte. Darauf angesprochen erklärt Jasmin aber, dass Katjas Geheimnis bei ihr sicher sei. Als Katja ihr daraufhin erklärt, was sie mit ihrem Kind zu tun gedenkt, ist Jasmin schockiert. Trotzdem hilft sie Katja, diesen Plan vor Susanne zu verheimlichen. Diese glaubt mittlerweile, dass ihre Tochter sich aus Verzweiflung einen Mann im Internet sucht und schmiedet ihrerseits einen Plan ...

669

Gefühlschaos

Tom kann Anna einfach nicht sagen, was er für sie empfindet. Zunächst ist Anna frustriert, doch schließlich macht Paloma ihr klar, dass dies auch ein gutes Zeichen sein kann. Wahrscheinlich müsse sie ihm nur etwas Zeit geben. Tom ist ebenfalls aufgewühlt, was seinem Vater nicht verborgen bleibt. Bruno fordert ihn auf, eine Entscheidung zu treffen. Während Anna sich dazu durchringt, Tom einen Brief zu schreiben, versucht dieser, seine Gedanken zu sortieren. In Natascha wächst der Hass gegen Bruno. Sie erträgt es einfach nicht mehr, mit dem Mann zusammenzuarbeiten, der ihrer Meinung nach für den Tod ihres Sohnes verantwortlich ist. Es kommt beinahe zu einer heiklen Situation zwischen den beiden, doch Natascha entscheidet sich anders und nimmt Kontakt zu einer bekannten Boulevard-Journalistin auf. Carla spürt, dass Tom ihr mehr und mehr entgleitet, und sie ist sich sicher, dass Anna der Grund dafür ist. Doch sie will nicht aufgeben und beschließt, Tom die Pistole auf die Brust zu setzen, indem sie ihm bei einem romantischen Abendessen einen Heiratsantrag machen will. Als Tom endlich nach Hause kommt, wird sie jedoch mit einer schockierenden Wahrheit konfrontiert.

670

Rückzieher

Es ist ein Bild, das Anna wieder Hoffnung macht: Tom kehrt auf das Dach zurück, auf dem sie sich zum ersten Mal sahen. Nun weiß Anna, dass Tom etwas für sie empfindet. Beseelt von dieser Hoffnung gesteht sie ihm in einem Brief abermals ihre Liebe und bringt den Willen zum Ausdruck, auf ihn zu warten. Doch dieser Brief kommt zu spät: Tom hat bereits Nägel mit Köpfen gemacht ... Natascha will nicht mehr warten: Im Glauben, Bruno hätte den Diebstahl der Zauberhaft-Kollektion - und damit Jonas' Tod - veranlasst, reift in ihr unbändige Wut und Hass. Sie will Bruno am Boden sehen. Und so instruiert sie eine Journalistin, bei Steve Welder nachzuforschen. Sie soll Bruno medial an den Pranger stellen. Ein Plan, der David nicht gefallen kann ... Im Überschwang der Gefühle ließ sich Enrique gehen und erwacht am nächsten Morgen in einem fremden Bett. Allerdings kann er sich beim besten Willen nicht daran erinnern, was letzte Nacht passiert ist. Also beschließt er, dezent den Rückzug anzutreten. Bevor Enrique aber das Weite suchen kann, wird er von Maxi ertappt und zum gemeinsamen Frühstück genötigt ...

671

Klare Entscheidung

Anna trifft Toms Verlobung mit Carla bis ins Mark. Als Carla ihr dann auch noch enthüllt, dass der Entwurf für das Hochzeitskleid für sie gedacht war, ist Anna endgültig gedemütigt und flieht. Tom spürt sie jedoch auf. Anstatt aber seine Gründe zu erklären, teilt er Anna mit, dass er ihren Vertrag auflösen will und sie damit freilässt. Doch am Ende schaltet sich Bruno ein und versucht, Anna zum Bleiben zu überreden ... Natascha fühlt sich erneut von Bruno gekränkt. Nachdem die Journalistin dann auch noch nicht herausfinden kann, was Bruno mit dem Mord an Jonas verbindet, ändert Natascha ihre Pläne. Dazu muss sie allerdings einen Beweis besorgen, den David in seinem Büro versteckt hält. Um dieses Ziel zu erreichen, greift sie zu einem ungewöhnlichen Mittel ... Susanne glaubt, den perfekten Mann für Katja gefunden zu haben. Und ihr gelingt es sogar, Katja zu einem Date mit ihm zu überreden. Doch als "Mr. Perfect" schließlich auftaucht, ist er nicht ganz so perfekt, wie Susanne sich das gewünscht hat ...

672

Erpressung

Nachdem Tom und Carla ihre Verlobung öffentlich gemacht haben, ist Anna bereit, Toms Angebot anzunehmen und Lanford zu verlassen. Doch Bruno, der erkannt hat, wie viel Tom und Anna füreinander empfinden, appelliert an sie, nicht aufzugeben. Anna ist bewegt, bleibt aber bei ihrem Entschluss. Da Bruno genau das erwartet hat, hat er den Auflösungsvertrag von Tom anpassen lassen. Zauberhaft soll im Besitz von Lanford bleiben. Anna ist entsetzt, doch sie will sich nicht erpressen lassen. Dass Bruno ihr ein weiteres, und vor allem fantastisches Angebot macht, um sie zum Bleiben zu bewegen, hätte sie nicht für möglich gehalten. David hat Natascha eindringlich davor gewarnt, voreilige Schritte gegen Bruno zu unternehmen. Aber Natascha ist mit ihrer Geduld am Ende. Sie will Bruno in die Enge treiben. Darum setzt sie ihn einer Interviewsituation aus, in der die Journalistin ihn mit Fragen nach seinem Ideenklau zu Beginn seiner Karriere unter Druck setzt. Nataschas Rechnung geht allerdings nicht auf. Im Gegenteil: Am Ende glaubt Bruno sogar, Natascha stehe kurz vor dem Rückfall in die Alkoholsucht. Nicht Bruno, sondern Natascha selbst ist diskreditiert. Katja folgt einem spontanen Impuls und lässt sich auf ein Gespräch mit dem Stotterer Frank Führer ein. Während Susanne schon hofft, dass sie einen neuen Mann gefunden hat, erkennen Katja und Frank in ganz anderer Hinsicht eine Gemeinsamkeit: Sie haben Geheimnisse vor ihren Müttern. Nach dem Abend mit Frank macht Katja Susanne klar, dass sie in Zukunft kein Interesse an Verkupplungsversuchen hat. In dem Gespräch wird Katja klar, dass Susanne kurz davor war, ihr Geheimnis zu entdecken ...

673

Auf eigenen Beinen

Anna erhält durch Brunos Angebot die Chance, ihr Label "Zauberhaft" schon bald auf den Markt zu bringen. Dennoch lehnt sie es ab, weiterhin für Lanford zu arbeiten. Sie fühlt sich vorgeführt, und die Verletzung durch Tom sitzt tief. Deshalb will sie ab jetzt ihr Glück in der Modewelt allein versuchen. Doch schnell muss Anna erkennen, dass das schwieriger ist als gedacht. Und als Paule ihr schließlich ins Gewissen redet, stellt Anna fest, dass ihr einige Menschen bei Lanford fehlen werden, und ein Mensch ganz besonders. Anna geht in sich und trifft eine schwerwiegende Entscheidung ... Bruno fühlt sich nicht nur von Anna falsch verstanden, auch Toms Reaktion auf die Idee für das Label "Zauberhaft by Lanford" missfällt ihm. Vater und Sohn geraten aneinander, denn Tom ist sichtlich verärgert über Brunos Einmischung. Paule wird Zeuge der Auseinandersetzung und begreift, dass ihr Vater nicht aus egoistischen Motiven heraus agiert, sondern um zwischen Anna und Tom zu vermitteln. Während Vater und Sohn im Streit auseinander gehen, macht Paule nach langer Zeit zum ersten Mal einen Schritt auf Bruno zu ... Katja bereitet sich auf ihr Treffen mit den ersten potenziellen Adoptiveltern vor. Dazu benötigt sie Jasmins Hilfe. Doch Katja spürt, dass Jasmin ihrem Vorhaben skeptisch gegenübersteht und behauptet, die Adoption verworfen zu haben. Jasmin glaubt Katja und unterstützt sie. Als sie jedoch kurz darauf feststellen muss, dass Katja sie belogen hat und ihr Kind sehr wohl verkaufen will, sieht Jasmin rot ...

674

Auf und davon

Anna ist verletzt, weil Tom entschieden hat, nach New York zu gehen, vor allem weil er behauptet, dass es nichts mit ihr zu tun habe. Doch nachdem ihre erste Enttäuschung überwunden ist, stürzt sich Anna in die Arbeit mit Enrique und hat dabei sogar richtig Spaß. Enrique freut sich darüber, dass Anna bei Lanford bleibt. Als Tom wenig später Zeuge eines Kusses zwischen Anna und Enrique wird, traut er seinen Augen nicht ... Natascha gibt vor, sich bei Bruno entschuldigen zu wollen und hat ihn aus diesem Anlass zum Abendessen eingeladen. Sie beteuert gespielt zerknirscht, dass ihr das Fehlverhalten während des Interviews sehr leid tut. Da Bruno durch Davids Aussage glaubt, Natascha sei gerade knapp einem Rückfall in ihre Alkoholsucht entgangen, reagiert er verständnisvoll. Er genießt Nataschas Menü und ahnt nicht, dass ihn seine angebliche Freundin in eine Falle gelockt hat ... Nachdem Jasmin ein Treffen zwischen Katja und den möglichen Adoptiveltern ihres Kindes verhindert hat, ist Susanne - die von Katjas wahren Absichten nichts ahnt - sichtlich empört. Sie stellt Jasmin zur Rede, und die ist kurz davor, Katjas Geheimnis auszuplaudern. Katjas flehender Blick lässt Jasmin jedoch schließlich zurückrudern. Als Susanne jedoch Jasmins Rauswurf fordert, tritt Ingo auf den Plan ...

675

Getrennte Wege

Anna ist fest entschlossen, Tom endlich aus ihrem Herzen zu verbannen. Aber so ganz will ihr das nicht gelingen. Überall holt sie die Erinnerung an ihre gemeinsamen Erlebnisse ein. Vergeblich versucht sie mit Bruno, das Topmodel Bizou B. für "Zauberhaft" zu gewinnen, denn Bizou will nur mit einem einzigen Menschen sprechen - und zwar mit Tom! Anna muss notgedrungen bei Tom vorsprechen. Kaum reden die beiden miteinander, entspinnt sich ein Streit. Doch es soll noch viel schlimmer kommen ... Ingo beharrt darauf, dass Jasmin im Restaurant Goldelse wohnen bleibt und nimmt dafür auch einen Streit mit Susanne in Kauf. Es wird spürbar, dass Jasmin und ihre Geschichten aus dem Libanon Erinnerungen in Ingo wecken, die er nicht mit anderen teilen will und kann ... Maxi hat ein Auge auf Enrique geworfen. Dass dieser nun Anna küsst, empört sie zutiefst. Als Anna und Enrique auch noch in der Ego Bar auftauchen, platzt ihr der Kragen ...

676

Atemstillstand

Bruno erleidet im Krankenhaus einen Atemstillstand. Neben Anna sind auch Tom, Carla und Paule im Krankenhaus eingetroffen und besuchen Bruno besorgt. Anna würde Tom gerne trösten, aber sie hält sich zurück. Wenig später herrscht große Aufregung in der Firma, denn alle sprechen nur noch von Brunos mysteriöser Erkrankung. Anna jedoch gelingt es, alle zu beruhigen und gemeinsam mit Enrique und Paloma die fehlende Führung zu übernehmen ... Natascha versucht, Bruno heimlich mit Medikamenten zu vergiften, um sich an ihm zu rächen. Im Krankenhaus spielt sie sich allerdings als Hilfe auf: Sie bietet Bruno an, ihn bei sich zu Hause zu pflegen. Schnell wird klar, dass sich Bruno in ernster Gefahr befindet ... Susanne hat das Gefühl, dass Ingo ihr etwas verheimlicht und vertraut ihre Sorgen Katja an. Katja vermutet, dass Ingo heimlich in Jasmin verliebt sein könnte. Susanne will das wiederum nicht glauben, bis sich Ingo während seines erneuten Schlafwandelns in Jasmins Bett legt ...

677

Irego

Anna lässt sich von Carlas zeitweiliger Machtübernahme in der Firma nicht beeindrucken und macht sich mit Nachdruck an die Arbeit. Als sie sich bei einem Kurzbesuch zu Hause Arbeitsunterlagen aus ihrem Zimmer holen will, trifft sie auf den völlig aufgelösten Ingo, der weinend in der Küche sitzt. Jasmins Erzählungen nach seinem Schlafwandeln in der letzten Nacht haben in ihm eine dunkle Ahnung aufsteigen lassen. Darauf angesprochen erzählt er Anna zum ersten Mal davon, dass er sich damals im Libanon in eine Frau verliebt hat. Es war eine große, aber unglückliche Liebesgeschichte, über die er seitdem mit niemandem gesprochen hat. Anna traut ihren Ohren nicht, als Ingo schließlich erklärt, welch schlimmer Verdacht in ihm wächst ... Tom macht sich Vorwürfe wegen des Streits mit Bruno. Er glaubt, dadurch den Zusammenbruch seines Vaters unterstützt zu haben. Auch Paule fühlt sich nicht wohl in ihrer Haut. Wie soll sie mit Bruno und dessen Zustand umgehen? Als sie sieht, wie rührend sich Anna um den verzweifelten Ingo kümmert, fasst sie sich ein Herz und besucht ihren Vater. Bruno freut sich sehr. Als wenig später auch noch Tom erscheint und seine Fürsorge zeigt, ist Bruno überglücklich. Wird die Familie nun endlich wieder zusammenfinden?

678

Ersatzweise

Tom unterstützt Anna, indem er ihr einen erneuten Termin mit dem bedeutenden Model Bizou B. besorgt. Bizou ist Annas große Hoffnung. Sie soll das Gesicht für "Zauberhaft" werden. Carla, die übergangsweise Kreativchefin bei Lanford ist, scheint plötzlich ganz handzahm zu sein. Anna ist erstaunt darüber, dass ihre Arbeit bei Lanford möglicherweise doch unter einem guten Stern steht. Doch gerade als Bizou tatsächlich zusagt und Anna frohen Mutes in die Zukunft blickt, tut Tom etwas, das sie wieder zutiefst an allem zweifeln lässt ... Bruno geht es durch Nataschas "Heilmittel" immer schlechter und er prognostiziert sich selbst einen baldigen Tod. Das wiederum veranlasst ihn, David mit der Änderung seines Testaments zu beauftragen - und so erfährt David von einer für ihn nicht uninteressanten Klausel. Carla findet heraus, dass David schon einige Zeit einen Schlag gegen Bruno plant. Er hat herausgefunden, dass "Lanford Luxury" mit einer ethisch fragwürdigen Pelzfirma zusammenarbeitet. Pünktlich zur Fashionshow in Mailand soll diese Enthüllung ans Licht kommen. Die Sensationsartikel dafür sind bereits im Druck und nicht mehr aufzuhalten. Jetzt hat Carla ein Problem: Sie weiß, dass Bruno nicht nach Mailand fliegen wird, und sie hat keine Lust, als Brunos Vertreterin für diesen Skandal ihren Kopf in die Kamera zu halten. Also schmiedet Carla einen Plan ... Trotz all der eindeutigen Hinweise kann und will Ingo immer noch nicht glauben, dass Jasmin wirklich seine Tochter sein könnte. Aber allein diese Vermutung wirft ihn ziemlich aus der Bahn. Kein Wunder also, dass er erst mal alles vor Susanne verheimlicht. Als Ingo versucht, sich weitere Gewissheit in Sachen möglicher Vaterschaft zu verschaffen, wird er jedoch von Jasmin erwischt und erweckt bei ihr einen ganz anderen Verdacht ...

679

Beichten

Tom hat Anna mitgeteilt, dass sie an Carlas Stelle nach Mailand fliegen muss. Das bedeutet für Anna, dass sie Bizou B. nicht als Gesicht für "Zauberhaft" engagieren kann. Anna ist enttäuscht, doch Tom entschuldigt sich - und ob sie will oder nicht, sie macht sich wieder Hoffnung. Brunos Zustand verschlechtert sich zusehends, auch seine Todesahnungen werden heftiger. Schließlich bestellt er Tom und Anna zu sich, um Anna ein wichtiges Versprechen abzunehmen. Und plötzlich scheint sich alles zum Guten zu wenden ... Nachdem Ingo die Telefonnummer von Jasmins Elternhaus entdeckt hat und bei seinem Anruf Irems Stimme hört, ist für ihn klar, dass Jasmin seine Tochter ist. Jasmin wiederum interpretiert Ingos Interesse falsch und glaubt, er könne sich in sie verliebt haben. In ihrer Not sucht sie Hilfe bei Lily und Jojo. Ingo ist derweil verzweifelt. Was soll er nur tun? Schließlich entscheidet er sich dazu, Susanne die Wahrheit zu sagen ....

680

Der Pelz-Skandal

Bruno hat Anna dazu aufgefordert, nicht aufzugeben und um Toms Liebe zu kämpfen. Sie hat es ihm versprochen, doch schnell macht ihr Tom klar, dass er nichts von ihr erwartet. Anna ist vor den Kopf gestoßen und erhält von unerwarteter Seite Trost ... Ingo hat Susanne gestanden, dass er im Libanon eine Frau geliebt hat und Jasmin vielleicht seine Tochter sein könnte. Damit hat er Susannes Geduld deutlich überstrapaziert. Oft wollte sie schon wissen, was im Libanon passiert ist, hat darauf aber nie eine Antwort erhalten. Ingos plötzliches Geständnis stürzt die Beziehung in eine intensive Vertrauenskrise. Susanne zieht sich zurück. Nach einem Moment der Ruhe will sie Ingo aber doch die Meinung sagen - mit unerwartetem Ausgang. Paule erfährt durch einen Zufall, dass Lanford Pelze von illegalen Tierfarmen bezieht. Das widerspricht zutiefst ihren ethischen Grundsätzen. Sie fordert Tom auf, die Pelzkollektion zurückzuziehen und Mailand abzusagen - ohne Erfolg! Als Paule ihren verwirrten Vater besucht, brennt ihr dieses Anliegen so sehr auf der Seele, dass sie auch Bruno auffordert, die Kollektion zu stoppen. Zwischen Vater und Tochter entbrennt ein Streit ...

681

Anschlag auf der Modenschau

Anna fühlt sich durch Enriques indirektes Liebesgeständnis unter Druck gesetzt und schiebt seiner Annäherung zunächst einen Riegel vor. Sie mag ihn - aber nur als Freund. Sie beschließt, von Männern erst einmal die Finger zu lassen und sich ganz auf ihren Job zu konzentrieren. Schließlich will Anna, dass die Lanford-Show in Mailand ein Erflog wird. Doch brisante Enthüllungen über einen Pelzzulieferer von Lanford machen ihr einen Strich durch die Rechnung ... Jasmin hat Ingos plötzliches Interesse an ihr komplett missverstanden und glaubt, dass er ihr nachstellt. Als Ingo sich endlich dazu durchgerungen hat, Jasmin mit der Wahrheit zu konfrontieren, weicht diese ihm aus - nur um am Ende von anderer Seite die schockierende Wahrheit zu erfahren ...

682

Sturmwarnung

Anna konnte Paules Sabotage nicht verhindern, und Paule kommt daraufhin ins Gefängnis. Tom bleibt bei seiner inhaftierten Schwester in Mailand. Anna kommt auf die Idee, Paules Sabotage als geplante Aktion darzustellen, mit der Lanford die Modewelt aufrütteln wollte. Nach ersten Vorbehalten beschließt Bruno, Annas Vorschlag umzusetzen. Aber am Ende des Tages wartet ein weiteres Abenteuer auf Anna und Enrique: Katja bekommt ihr Kind - und das während sie mit Anna und Enrique im Imperium eingesperrt ist ... Zunächst gibt sich Paule stark und uneinsichtig. Sie behauptet, dass sie mit ihrer Inhaftierung gerechnet hat und sich den Konsequenzen ohne Hilfe stellen will. Dennoch will Tom bei ihr in Mailand bleiben. In Berlin beobachtet Natascha unterdessen, dass sich Bruno weniger Sorgen um die Konkurrenz macht als um die Beziehung zu seiner Tochter. Das erste Mal kommt sie ins Grübeln, ob Bruno den Mord an seinem Konkurrenten Jonas tatsächlich beauftragt haben kann. Derweil erträgt Paule die Situation im Gefängnis längst nicht mehr so gut. Sie ist heilfroh, als Tom auftaucht und ihr verspricht, sie mit Davids Hilfe so schnell wie möglich rauszuholen ...

683

Geburtshilfe

Anna und Enrique müssen Katja helfen, ihr Kind im Lanford-Imperium auf die Welt zu bringen. Also ruft Enrique einen alten Freund an, der Arzt ist und per Telefon Anweisungen zur Geburtshilfe gibt ... Als Paule sich sträubt, Lanford bei Annas Plan zu unterstützen, reagiert Tom enttäuscht und verlässt Mailand. David, der Paule aus dem Gefängnis abholt, nutzt die Situation, um sich an sie heranzuspielen. Er rät ihr, weiter bei Lanford zu arbeiten, um von "innen" den Umgang mit Pelzen zu beeinflussen. Er spielt sein intrigantes Spiel so geschickt, dass Paule glaubt, sich in David getäuscht zu haben ... Susanne ist wegen des schweren Unwetters in Sorge um Katja, und auch Ingos "neue Familienverhältnisse" machen ihr sehr zu schaffen. Ingo versucht alles, um Susanne zu beruhigen. Was er nicht weiß: Jasmin hört sein Bekenntnis und zieht ihre Konsequenzen ...

684

Auf Paules Art

Anna und Enrique fühlen sich durch das gemeinsame Erlebnis der Geburt von Katjas Kind mehr miteinander verbunden als je zuvor. Tom beobachtet die neue Nähe der beiden mit Argusaugen. Als Anna und Enrique sich dann auch noch auf beruflicher Ebene gemeinsam gegen Tom stellen, ist er so verärgert, dass er die Warnungen der beiden in Bezug auf Paule komplett in den Wind schlägt, um kurz darauf entsetzt festzustellen, dass Paule die anstehende Pressekonferenz zum Thema "Pelze" zu einem weiteren provokanten Auftritt nutzt ... Jasmin hat ein Gespräch zwischen Ingo und Susanne belauscht und glaubt nun zu wissen, dass Ingo überhaupt nicht vorhat, sie je als Tochter zu akzeptieren. Sie macht sich und ihren Freunden vor, gut mit der Situation klarzukommen. Lily und Jojo durchschauen jedoch schnell, dass Jasmin mehr leidet als sie zugibt ...

685

Rabenmutter

Nach Paules überraschender Presseverkündigung, dass Lanford in Zukunft komplett auf die Verwendung von Pelzen verzichten werde, entlädt Tom seine ganze Wut darüber bei Anna. In dieser Situation ist es Enrique, der sie auffängt und mit einem Einkaufsbummel in der Stadt ablenkt. Als die beiden schließlich nach Hause kommen und Katja ein Geschenk zur Geburt überreichen wollen, erwartet sie eine böse Überraschung. Enrique bietet sich an, mit ihr zu reden, was enormen Eindruck auf Anna macht. Sie spürt, wie nah sie Enrique inzwischen ist. Als sich die beiden schließlich voneinander verabschieden wollen, können sie ihre Gefühle füreinander nicht mehr zurückhalten ... Tom ist entsetzt und verärgert über Paules Alleingang. Er will mit seinem Vater reden, um mögliche Konsequenzen für Paule zu besprechen. Doch Bruno reagiert völlig anders als erwartet. Ingo spürt, dass ihn die ungelöste Situation mit Jasmin mehr belastet als gedacht. Er entschließt sich, ihr zu schreiben und macht in einem emotionalen Brief klar, dass er als Vater immer für sie da sein wird.

686

Am Scheideweg

Anna gibt sich zunächst unbeeindruckt von Enriques Kuss. Alle außer ihr scheinen aber zu bemerken, dass sie sich längst in ihn verliebt hat. Anna ist durch den Wind, wie soll sie mit ihren Gefühlen für Enrique umgehen? Ist sie wirklich schon bereit für eine neue Beziehung? Als Paloma Anna schließlich auch noch rät, zu ihren Gefühlen zu stehen, ringt sich diese tatsächlich dazu durch, einen Schritt auf Enrique zuzugehen. Doch bevor sie sagen kann, was in ihr vorgeht, hört sie ein Geständnis aus Enriques Mund, das sie zutiefst verunsichert ... Katja kann an der allgemeinen Begeisterung, die rund um ihr Baby herrscht, nicht richtig teilhaben. Anders als Katja erhofft hat, zerschlägt sich die Möglichkeit einer baldigen Adoption, und sie ist am Boden zerstört ... Paule begegnet Tom weiter mit Druck und Provokation. Dieser hat keinerlei Chance, vernünftig mit ihr zu reden, und der Streit eskaliert. Paule droht nun sogar damit, Lanford zu verlassen, wenn Tom ihren Forderungen nicht nachkommt ...

687

Unliebsame Entscheidungen

Anna hat ein Gespräch zwischen Enrique und Katja mitgehört, welches sie erneut an der Ernsthaftigkeit seiner Gefühle zweifeln lässt. Aus Angst, abermals verletzt zu werden, geht sie demonstrativ auf Abstand. Enrique versteht die Welt nicht mehr. Als er schließlich über Umwege ein Geschenk erhält, das Anna eigentlich für ihn erstanden hat, zählt er eins und eins zusammen ... Nataschas Zweifel an ihrem Tun wachsen. Immer stärker wird ihr Misstrauen David gegenüber, immer mehr sieht sie in Bruno den liebenden Vater. Als sie David beobachtet, wie dieser versucht, Paule auf seine Seite zu ziehen, glaubt sie endgültig, einen Fehler gemacht zu haben. Sie begibt sich auf die Suche nach Beweise gegen David, und zu ihrem Entsetzen wird sie tatsächlich fündig ... Tom steht durch Paules Erpressung enorm unter Druck. Bruno macht ihm unmissverständlich klar, dass er einen Weggang von Paule aus der Firma nicht tolerieren wird. Tom scheint keine Wahl zu haben, doch dann trifft er eine folgenschwere Entscheidung ...

688

Der Überfall

Im ersten Moment ist Anna von Enriques öffentlicher Liebeserklärung überfordert. Erst im Gespräch mit Paloma kann sie zugeben, dass sie tief bewegt ist und entschließt, nun ihrerseits in die Offensive zu gehen. Sie lädt Enrique zu einem romantischen Abendessen ein. Katja, die nicht ahnt, wen Anna eingeladen hat, bereitet sich auf einen Überraschungsbesuch bei Enrique vor. Doch nicht die Tatsache, dass die Schwestern um den gleichen Mann werben, lässt den Abend zu einer Enttäuschung werden … Paule und Tom finden keinen Kompromiss. Und obwohl Paule das Imperium mit Anti-Pelzaktivisten stürmt, ist Bruno versöhnungsbereit. Tom ist erst empört und dann völlig vor den Kopf gestoßen, als Bruno ihm den Geschäftsführerposten absprechen möchte. Carla steht hinter Tom und ist, wie er, von der Richtigkeit seiner Entscheidungen überzeugt. Tom ist ihr dankbar für die Unterstützung und macht sich zu seinem Treffen mit Paule und Bruno auf. Er ahnt noch nicht, welcher Eklat ihn dort erwartet …

689

Eingeschlossen

Anna ist enttäuscht, dass Enrique nicht zu der Verabredung gekommen ist und will sich ablenken. Sie hilft Susanne, indem sie einen wichtigen Einkauf erledigt. Im Kaufhaus bekommt Anna einen Anruf von Enrique, der sein Fernbleiben endlich erklären und sich entschuldigen kann. Nach anfänglicher Skepsis versöhnen sich die beiden. Sie sind so sehr in ihr Gespräch vertieft, dass sie die Zeit vergessen und schließlich im Kaufhaus eingeschlossen werden … Tom macht Bruno klar, dass er ihn nicht einfach feuern kann, da er Anteile an Lanford besitzt. Tom will seinen Platz nicht freiwillig räumen, und so stehen sich Vater und Sohn erstmalig als Kontrahenten gegenüber. Als Carla mit dem unzufriedenen Kunden im Imperium auftaucht, versuchen Tom und Bruno sich zusammenzureißen. Doch letztlich bricht ein erneuter Streit aus. Tom ist froh, in Carla eine Vertraute gefunden zu haben, die ihm in diesen Krisenzeiten beisteht …

690

Neue Wege

Anna und Enrique haben im Kaufhaus eine wunderbare Nacht verbracht und sind erfüllt von ihrem Glück. Natürlich bleiben Katja diese neuen Verhältnisse nicht verborgen. Sie begegnet Anna mit heftigen Vorhaltungen. Anna gelingt es jedoch, Katja zu besänftigen. Um Tom nicht vor den Kopf zu stoßen, beschließen sie und Enrique, ihre Romanze erst einmal für sich zu behalten. Aber das ist alles andere als einfach. Nach seinem Streit mit Bruno ist Tom am Boden zerstört. Carla gelingt es, für ihn da zu sein, und er begreift, dass sie wahrscheinlich der einzige Mensch ist, auf den er sich wirklich verlassen kann. Getrieben von der Erkenntnis schlägt er Carla vor, ein konkretes Hochzeitsdatum ins Auge zu fassen und Nägel mit Köpfen zu machen. Er ist sich seiner Sache ganz sicher, doch dann erlebt er eine Überraschung … David macht Natascha ein Friedensangebot, doch Natascha hat Zweifel, ob sie darauf eingehen soll. Und gerade als sie David eine Absage erteilen will, kommt es anders als erwartet …

691

Kalte Füße

Tom plant eine Party, bei der er den Termin von seiner und Carlas Hochzeit verkünden will. Er ahnt nicht, dass Carla gerade andere Probleme hat, die sogar die geplante Hochzeit gefährden könnten. Sie ist auf Davids Hilfe angewiesen. Natascha bringt unterdessen den desolaten Steve dazu, vor dem Staatsanwalt die Wahrheit über Jonas’ Tod sagen zu wollen. David bekommt jedoch Wind davon und versucht, Nataschas Plan zu vereiteln – mit Erfolg: Als Natascha Steves Aussage holen will, muss sie erfahren, dass Steve geflohen ist … Katja tut so, als wäre sie glücklich mit ihrem Familienleben und dem Baby, doch sie hat einen heimlichen Plan, das Kind doch an ein zahlungskräftiges Paar zu verkaufen. Dumm nur, dass Anna sie dabei erwischt …

692

Über alle Berge

Anna und Enrique sind entsetzt über Katjas Vorhaben und halten sie davon ab, ihr Kind zu verkaufen. Auch Ingo versucht ihr klar zu machen, wie schön es ist, sein Kind aufwachsen zu sehen. Anna und Enrique glauben, dass Katja nun auf den richtigen Weg zurückgefunden hat. Als sie jedoch am nächsten Morgen aufwachen, stellen sie fest, dass Katja verschwunden ist und ihnen ein Abschiedsgeschenk hinterlassen hat. Jasmin hört heimlich mit, dass sie Ingo offenbar mehr am Herzen liegt als sie bisher dachte. Jojo fängt die aufgewühlte Jasmin auf. Dabei entstehen ganz andere Gefühle. Natascha ist sich nun sicher, dass David Steves Flucht organisiert und sie die ganze Zeit gegen Bruno aufgehetzt hat. Wütend will sie ihn zur Rede stellen, aber David macht ihr klar, dass er sie in der Hand hat: Schließlich kann er beweisen, dass sie Bruno vergiften wollte. Als Natascha auf Bruno trifft, meldet sich ihr schlechtes Gewissen …

693

Ersatzeltern

Anna und Enrique sind geschockt, als ihnen klar wird, dass Katja tatsächlich abgereist ist und ihnen ihr Baby hinterlassen hat. Sie beschließen, sich zusammen um das Baby zu kümmern. Anna will zu Hause arbeiten, wird aber zu einer Sitzung gerufen und muss das Baby mitnehmen. Als sich dieses lautstark meldet, ist Bruno alles andere als begeistert über den kleinen Besucher. Anna und Enrique wird deutlich, dass es für sie und das Baby künftig nicht leicht wird und sie eine Entscheidung treffen müssen … Carla ist eigentlich zufrieden. Sie hatte eine tolle Verlobungsparty und wird Tom bald heiraten. Aber im Moment hat sie andere Sorgen: Seit Steves Flucht aus dem Gefängnis hat sie Angst, er könnte ihr auflauern. David beruhigt sie, doch als Carla nach Hause kommt, muss sie entsetzt feststellen, dass es nicht Tom ist, der dort auf sie wartet … Jojo und Jasmin versuchen, nach dem Kuss locker miteinander umzugehen und beschließen, dass sie weiterhin nur Freunde sind. Als Jojo kurz darauf Hilfe in der Goldelse braucht, springt Jasmin sofort ein …

694

Steves Rückkehr

Anna und Enrique sind in der Bredouille: Bruno will bei Lanford keine Babys sehen! Da Anna und Enrique derzeit bei Lanford so eingebunden sind, dass sie die Firma nicht verlassen können, beschließen sie, das Baby heimlich bei sich zu behalten. Das gelingt auch einige Zeit, doch dann kommt ihnen Bruno auf die Schliche und schickt Anna umgehend nach Hause … Steve hat Carla in seiner Gewalt und verlangt von ihr, seine Schusswunde zu verarzten. Voller Panik erfüllt Carla hastig Steves Forderung und hofft, dass dieser nun schnell wieder verschwindet. Aber Steve denkt gar nicht dran. Doch bevor er äußern kann, was er noch von ihr will, kommt Tom nach Hause, und Steve muss fliehen. Von nun an lebt Carla in Angst, denn sie weiß, Steve kommt zurück … Natascha will Bruno helfen, sich mit Paule zu versöhnen. Sie versucht ihr eindringlich klar zu machen, wie wichtig die Familie ist. Paules harte Schale bröckelt und auch die von Tom. Denn er hat ihren emotionalen Moment mitbekommen und beschließt, einen Schritt auf seine Schwester zuzumachen …

695

Versöhnungsangebot

Als Anna die Nachricht von Steves Flucht erhält, glaubt sie zunächst, dass er hinter dem Verschwinden von Nikolas steckt. Gott sei Dank erweist sich die ganze Angelegenheit aber schnell als eine harmlose Verwechselung. Trotzdem macht sich Anna Vorwürfe: Sie hätte Katjas Baby keine Sekunde aus den Augen lassen dürfen! Anna und Enrique merken, dass die Bindung, die sie zu dem Kind aufgebaut haben, doch stärker ist als zunächst gedacht. So stark, dass Anna – ohne vorher mit Enrique zu sprechen – eine folgenschwere Entscheidung trifft … Im Zuge ihres Plans, ein Leben in Unabhängigkeit zu führen, sucht Katja Hubertus, den leiblichen Vater ihres Kindes auf, um ihn zu einer monatlichen Unterhaltszahlung zu bewegen. Zu ihrem Erstaunen geht Hubertus widerspruchslos darauf ein. Mit dieser Zusage will sie sich schon wieder aus dem Staub, doch dann kommt alles ganz anders als geplant … Während Tom und Bruno glauben, die Situation mit Paule habe sich entschärft, gelingt es David, sich weiter an sie heranzuspielen. Er dringt in ihre Wohnung ein und lässt den Brief, den Tom ihr geschrieben hat, verschwinden. Als Paule überraschend auftaucht, schafft es David mit einer rührseligen Geschichte ihr Vertrauen zu gewinnen und Zweifel an einer Flucht aus Berlin zu säen …

696

Schweigegeld

Carla hatte gehofft, dass sie Steve endlich los ist, doch sie hat sich geirrt. Erneut kontaktiert er sie und verlangt von ihr eine Million Euro, um sich eine neue Existenz aufbauen zu können. Er droht Carla, ihre Mittäterschaft an Jonas’ Mord ans Licht zu bringen. Carla gerät in Panik und holt sich David zur Verstärkung an ihre Seite. Als es allerdings zur Übergabe mit Steve kommt, eskaliert die Situation. Bei einem Handgemenge wird Steve schwer verletzt und droht zu verbluten. Carla, die sofort einen Arzt rufen will, traut ihren Ohren nicht, als David vorschlägt, Steve besser nicht zu helfen … Enrique fühlt sich von Anna übergangen, als er erfährt, dass sie Katjas Kind adoptieren will. So viel Verantwortung wollte er noch nicht übernehmen – jedenfalls nicht über Nacht … Durch ein Malheur ist Katja gezwungen, bei Hubertus zu übernachten. Und obwohl sie ihn mit neuen Geldforderungen unter Druck gesetzt hat, scheint dieser sich ehrlich für Katja und ihr Leben zu interessieren. Katja findet zunehmend Gefallen am Vater ihres Kindes und stellt fest, dass sie gar keine Lust hat, sich schon so schnell von ihm zu verabschieden …

697

Wohin mit der Leiche?

Anna ist fest entschlossen, Katjas Sohn Nikolas zu adoptieren. Enttäuscht muss sie zur Kenntnis nehmen, dass Enrique diesbezüglich anders entschieden hat. Für ihn ist eine Adoption zum derzeitigen Zeitpunkt undenkbar. Doch trotz seiner mangelnden Unterstützung hält sie an ihren Plänen fest – bis Bruno ihr ein verlockendes Angebot unterbreitet. Indes steht Carla unter Schock: Nachdem David sie überredet hat, Steve schwer verletzt seinem Schicksal zu überlassen lassen, kann sie kaum einen klaren Gedanken fassen …

698

Die neue Chefdesignerin

Anna ist sich zunächst nicht sicher, ob sie Brunos Angebot, bei Lanford als Chefdesignerin zu arbeiten, annehmen soll – schließlich fürchtet sie sowohl die enge Zusammenarbeit mit Tom als auch Carlas Reaktion auf die Umbesetzung. Dennoch sagt sie schließlich zu und wird sogleich auf eine harte Probe gestellt. Unterdessen herrscht in der WG ein allgemeines Gefühlschaos: Jojo, Lily und Jasmin wissen nicht so recht, wie sie mit der angespannten Situation umgehen sollen …

699

Hintergedanken

Tom entschuldigt sich bei Anna für sein aufbrausendes Verhalten und lädt sie als Wiedergutmachung zum gemeinsamen Abendessen ein. Verwirrt ob seines plötzlichen Sinneswandels sagt Anna schließlich zu – und ignoriert damit Palomas Warnung, dass hinter der Aktion womöglich mehr stecken könnte. Unterdessen versucht Natascha zu verhindern, dass Bruno David den zusätzlichen Geschäftsführerposten überlässt. David jedoch weiß Bruno geschickt für sich einzunehmen und lässt Natascha gegenüber anklingen, dass er noch immer ein Druckmittel gegen sie in der Hand hat …

700

Katze aus dem Sack

Im ersten Moment fällt es Anna schwer, sich von Tom abzuwenden und nicht zu ihrer Verabredung zu gehen, doch als sie zurück zu Enrique kommt, ist sie sich sicher: An der Seite dieses Mannes fühlt sie sich wohl. Gerade als sich Anna gegen die Karriere und für Enrique und das Baby entscheidet, taucht wie aus dem Nichts Katja wieder auf … Nataschas Geständnis lässt Bruno fassungslos reagieren. Die Erklärung, dass David sie glauben ließ, Bruno hätte Jonas auf dem Gewissen, um sie gegen ihn aufzuhetzen, ist zu viel für Bruno. Er will kein weiteres Wort hören und schickt David und Natascha weg. David macht Natascha im Anschluss klar, dass er ihr Geständnis als Kriegserklärung sieht … Als Jojo und Jasmin allein in der WG aufeinandertreffen, sind beide ziemlich angespannt. Doch Maiks Anwesenheit entschärft die Situation, und auch Lily nutzt diese Chance, Jasmins Nähe über die vereinbarte Distanz hinweg zu suchen …

701

Verantwortung übernehmen

Für Jasmin und Jojo ist es schwer, ihre gegenseitige Anziehung zu unterdrücken, dennoch versuchen sie es. Maik will ihnen dabei helfen – jedoch nicht ganz uneigennützig. Er hat vor, Jasmin zu verführen, doch das geht nach hinten los: Maik verletzt sich an der Hand, und das Date fällt ins Wasser. Als Jojo schließlich nach Hause kommt und dort auf Jasmin trifft, können die beiden der erotischen Spannung erneut kaum entkommen … Katja erzählt Anna von Hubertus’ Angebot, zusammen mit Nikolas auf dessen Gut zu ziehen. Daraufhin verbringt Anna noch einen letzten Tag mit dem Baby bei Lanford. Katja muss sich währenddessen eine Moralpredigt von Susanne anhören: Sie will Katja das Kind auf keinen Fall überlassen – notfalls wäre sie sogar bereit, das Jugendamt einzuschalten … Nach der Enttäuschung über David und Natascha kann Bruno endlich über seinen Schatten springen: Er entschuldigt sich bei Tom, und es kommt zur lang herbeigesehnten Versöhnung. Er hat den Glauben an die Familie wiedergefunden und gibt Anna einen Ratschlag, der für diese allerdings alles andere als zum richtigen Zeitpunkt kommt …

702

Die Leiche im Wald

Anna und Enrique fällt der Abschied von Baby Nikolas schwerer als sie zugeben möchten. Doch als Katja unter Susannes Druck zusammenbricht und an ihren Plänen mit Hubertus und dem Kind zweifelt, scheint der Abschied wieder in weite Ferne gerückt. Hubertus gibt sich unterdessen große Mühe, die Polaukes von seinen ehrlichen Absichten zu überzeugen – und scheint Erfolg zu haben. Während Anna und Enrique ihren Alltag nun wieder ohne Kind genießen, will jemand anderes Baby Nikolas nicht gehen lassen … Davids Verhalten beunruhigt Natascha – erst gratuliert er ihr einfach so zum Sieg, und dann verliert auch noch ihr Privatdetektiv seine Spur. Als sie erfährt, dass der flüchtige Steve ermordet aufgefunden wurde, ist für sie klar, dass David und Carla etwas damit zu tun haben müssen … Jasmin und Jojo können sich nicht mehr zurückhalten. Doch trotz körperlicher Nähe behaupten sie immer noch, keine tieferen Gefühle füreinander zu haben. Aber was ist mit Lily …

703

Unter Mordverdacht

Anna ist geschockt, als sie erfährt, dass Steve Welder ermordet und Natascha als Tatverdächtige festgenommen wurde. Natascha versichert Anna ihre Unschuld und verdächtigt stattdessen David und Carla. Anna zweifelt an diesen Anschuldigungen und fragt sich, was man Natascha überhaupt noch glauben kann, nach allem, was sie Bruno angetan hat. Als sie aber ein Gespräch zwischen David und Carla belauscht, macht Nataschas Aussage plötzlich Sinn. Der dunkle Verdacht, dass Carla etwas mit dem Mord an Steve – und vielleicht sogar mit Jonas’ Tod – zu tun hat, erhärtet sich … Jojo und Jasmin sind sich einig, dass ihre romantische Nacht ein einmaliger Ausrutscher war. Bei einem spontanen Essen in der Goldelse mit Susanne, Ingo und Lily wird den beiden jedoch klar, dass sie nicht so tun können, als hätten sie keine Gefühle füreinander. Dazu kommt das schlechte Gewissen Lily gegenüber, und schließlich bricht Jasmin unter dem Druck zusammen. Als Jojo sie dann im Hinterzimmer tröstend in die Arme schließt, steht plötzlich jemand in der Tür …

704

Wackeliges Alibi

Anna behauptet weiterhin, dass Carla für Steve Welders Tod verantwortlich ist. Tom ist deshalb wütend auf Anna und will von der ganzen Geschichte nichts mehr hören – er steht ohne Wenn und Aber hinter Carla. Doch Anna sieht sich auf der richtigen Spur und forscht weiter. Als sie schließlich beweisen kann, dass Carla bei einer Befragung ein falsches Alibi angegeben hat, zögert sie erst, zur Polizei zu gehen. Aber die Tatsache, dass Natascha vermutlich unschuldig im Gefängnis sitzt, lässt ihr keine Wahl. Als Tom erfährt, dass Anna immer noch nicht locker lässt, scheint das Band zwischen beiden zerrissen. Plötzlich kommt die Wahrheit über Carla und David ans Licht – und mit der hat niemand gerechnet … Ingo hat Jojo und Jasmin beim Knutschen erwischt und verlangt nun, dass sie Lily die Wahrheit sagen. Jasmin würde das am liebsten sofort tun, doch Jojo ist dagegen. Susanne spürt, dass es zwischen den drei Freunden Spannungen gibt und vermutet, dass es an der beengten Wohnsituation in der WG liegt. Als sie Jasmin kurzerhand anbietet, bei ihr und Ingo zu wohnen, sagt Jasmin zur Überraschung von Lily und Jojo spontan zu …

705

Heimliche Affäre

Anna ist von Carlas und Davids angeblichem Alibi für die Mordnacht schockiert. Als Tom ihr erzählt, dass Carla eine Affäre mit David hat, empfindet sie Mitleid mit Tom. Natascha braucht Annas Hilfe, doch dieser sind die Hände gebunden – sie weiß nicht, was sie noch tun kann und muss hoffen, dass sich die Dinge bald von selbst klären. Anna versucht, sich schweren Herzens wieder auf die Arbeit zu konzentrieren und beschließt kurzerhand, den von Enrique an Land gezogenen Auftrag für „Zauberhaft“ anzunehmen … Mit ihrem Geständnis hat Carla Tom tief verletzt, und sie realisiert, dass sie ihn wegen des Seitensprungs mit David möglicherweise verlieren könnte. Wütend und verzweifelt wendet sie sich an David, der ihr klarmacht, dass sie das beste Alibi der Welt haben, jedenfalls solange Carla nicht einknickt … Lily und Jojo leiden unter Jasmins Auszug, während Jasmin versucht, beide zu vergessen. Sein Kumpel Maik rät Jojo, dass er sich Jasmin aus dem Kopf schlagen und mit Lily zusammenbleiben soll. Doch als Jojo Jasmin wieder gegenübersteht, vergisst er seine guten Vorsätze, und es kommt zu einem Kuss – ein Kuss, der beobachtet wird …

706

Betrüger

Der neue Choreograph Quirin Reuther, in den Anna große Hoffnungen setzt, kommt zu einer ersten Besprechung in die Firma. Das Treffen verläuft jedoch alles andere als positiv, denn ausgerechnet Tom lehnt jegliche Kooperation mit Quirin kategorisch ab. Einmal mehr kommt es zum Streit zwischen Anna, Enrique und Tom. Indes hat Lily den Kuss zwischen Jojo und Jasmin beobachtet und verlässt fluchtartig die Wohnung …

707

Herzensentscheidung

Anna steht zwischen den Stühlen: Nach Toms Offenbarung bezüglich Quirin und einem weiteren, innigen Moment mit Tom beschließt sie, Enrique vorerst nichts davon zu erzählen. Enrique missversteht ihr Verhalten jedoch und glaubt, Tom versuche erneut, Anna einzuschüchtern. Voller Tatendrang sichert er ihr seine vollste Unterstützung im Kampf gegen Tom zu. Währenddessen nimmt sich David scheinbar selbstlos der verzweifelten Carla an. Die erkennt allerdings schnell, dass er ihr nur aus einem Grund unter die Arme greift: David ist besorgt, dass ihr gemeinsames Alibi auffliegen könnte …

708

Projekt Schwanensee

Anna hat sich schlussendlich doch dazu entschlossen, das Ballettprojekt zusammen mit Quirin auf die Beine zu stellen. Doch Toms merkwürdiges Verhalten macht ihr einen Strich durch die Rechnung: Entgegen seiner vorherigen Zusage verbietet er ihr plötzlich, ‚Zauberhaft‘ dafür zu benutzen und zwingt sie zudem, das Projekt außerhalb ihrer Arbeitszeiten zu betreuen. Anna versteht die Welt nicht mehr. Indes versucht Bruno einen Weg zu finden, um Nataschas Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit Virgin plant er seine nächsten Schritte …

709

Liebe braucht Mut

Tom hat sich selbst und auch Bruno gestanden, dass er Gefühle für Anna hat. Aber ihm ist auch bewusst, dass Anna die Freundin seines besten Kumpels ist. Tom ist entschlossen, seine Gefühle zu bekämpfen und nimmt deshalb Abstand von Anna. Wie Bruno aber schon vorausgesehen hat, erhöht das die Spannungen mit ihr umso mehr, und Anna fordert eine Erklärung für sein unkollegiales Verhalten. Die beiden verabreden sich zu einem Gespräch – doch was Tom ihr da sagen möchte, will Anna nicht hören … Als Carla erfährt, dass Tom in Anna verliebt ist, ist sie außer sich. Sie benutzt Quirin, um Anna von Tom fernzuhalten … Susanne und Ingo haben währenddessen schon wieder Angst um Baby Nikolas. Sie befürchten, dass Katja und Hubertus sich getrennt haben und Katja das Kind deswegen noch immer verkaufen will. Mit Müh und Not schafft Katja es, diese Sorgen zu zerstreuen und lässt dafür eine ganz andere Bombe platzen …

710

Liebe zu dritt

Tom will Anna endlich eine Liebeserklärung machen, doch sie bremst ihn aus und erklärt, nun mit Enrique zusammen zu sein. Tom ist tief getroffen, und auch Anna bricht nach dem Gespräch weinend zusammen. Einerseits ist sie glücklich mit Enrique, andererseits hat sie sich nichts sehnlicher gewünscht als Toms Liebe. Sie kommt zu dem Schluss, dass sie Tom nicht mehr vertrauen kann, und er muss erkennen, dass er seine Chance vertan hat … Katja hat ihren Schwiegereltern eine Lüge aufgetischt und behauptet, sie komme ebenfalls aus einer adligen Familie. Susanne und Ingo fordern ihre Tochter auf, das klarzustellen, aber die appelliert an ihren Stolz und kann beide überreden, bei ihrer Scharade mitzumachen … Nachdem Lily Jojo und Jasmin in flagranti erwischt und fluchtartig die Stadt verlassen hat, machen sich die beiden große Sorgen um sie. Als Lily ihnen eine SMS schickt und sie unabhängig voneinander in eine Bar bestellt, sind Jojo und Jasmin hoffnungsfroh. Was Lily ihnen dann aber verkündet, kommt völlig unerwartet …

711

Gegner im Ring

Trotz Toms Verbot ermutigt Enrique Anna, die Räume bei Lanford für ihr privates Ballettprojekt zu nutzen. Als Tom dahinterkommt, gerät er mit Enrique aneinander. Der will am nächsten Tag zwar den Streit klären, macht es damit aber nur noch schlimmer … Als Natascha erfährt, dass ihr eine Haftstrafe von bis zu 15 Jahren droht, wird sie endgültig nervös. Bruno dagegen kämpft weiter für sie. Er will den Detektiv mittels Bestechung dazu bewegen, seine Falschaussage zurückzuziehen. Das geht jedoch schief. Noch ahnt er nicht, dass David seine Finger im Spiel hat … Lily ist mit einem überraschenden Angebot zu Jasmin und Jojo zurückgekehrt: Sie schlägt eine Dreier-Beziehung vor. Noch wissen die drei nicht, wie das funktionieren soll, doch nachdem alle gründlich darüber nachgedacht haben, fällen sie eine gemeinsame Entscheidung …

712

Mehr als nur Kollegen

Anna ist entsetzt: Enrique hat Tom bei einer Auseinandersetzung niedergeschlagen. Während Enrique sich eine Wiedergutmachung überlegt, lässt sich Anna von Paloma überzeugen, wieder eng mit Tom zusammenzuarbeiten. Anna redet sich ein, dass diese Situation unverfänglich ist und auch bleiben wird – doch da hat sie die Rechnung ohne Tom gemacht … Natascha vermutet zu Recht, dass David sie nicht ohne Eigennutz aus dem Gefängnis geholt hat. Carla ist davon überzeugt, dass David momentan ein ziemlich riskantes Spiel treibt. Ihre Einschätzung wird scheinbar bestätigt, als Natascha David eine deutliche Kampfansage macht … Katja hat behauptet, dass sie aus einer adligen Familie stammt. Und da sie dabei ist, eine dazu passende Legende zu erfinden, kommt ihr Paule mit ihrem Zeichentalent gerade recht. Gemeinsam mit ihr, Ingo und Susanne erfinden sie einem Stammbaum, der es in sich hat …

713

Die Überraschungsparty

In einer Kurzschlusshandlung küsst Tom Anna. Enrique hat derweil eine Überraschungsgeburtstagsparty für Tom vorbereitet – als Wiedergutmachung für die Auseinandersetzung. Anna ist zwar total verwirrt, redet sich aber ein, dass ihr der Kuss überhaupt nichts bedeutet. Am nächsten Morgen beschließt sie, dieses Gefühlschaos endgültig zu beenden … Carla ist unzufrieden mit Davids Vorgehen im Fall Natascha. In der Allianz der beiden zeigen sich immer deutlichere Risse. Als Carla auf Natascha trifft, prophezeit diese ihr Davids baldigen Verrat … Paloma und Virgin befinden sich weiter im Wettstreit darum, wer den süßen Tänzer Pierre zuerst ins Bett bekommt. Als Virgin dann Paloma und Pierre Arm in Am verschwinden sieht, steigt die Eifersucht in ihm auf. Er folgt den beiden und erfährt dabei Erstaunliches …

714

Standesgemäß

Anna nimmt einmal mehr verletzt zur Kenntnis, dass Tom sie nach ihrem Kuss am Vorabend erneut zurückweist. Sie hat Enrique gegenüber ein schlechtes Gewissen und weicht ihm aus. Ihr wird klar, dass sie einen Schlussstrich ziehen und Enrique von ihrem Erlebnis mit Tom erzählen muss. Doch auch Enrique hat ihr etwas zu sagen – und danach fällt es Anna umso schwerer, ihm die Wahrheit zu offenbaren … Als Tom Carla benutzt, um Anna von sich zu stoßen, glaubt die, dass sie womöglich doch wieder einen Weg zu seinem Herzen gefunden hat. Doch Tom bleibt eisern und zerstört ihre Hoffnungen. Verletzt muss Carla erkennen, dass ihre Beziehung zu Tom endgültig vorbei ist. In ihr entwickelt sich blinder Hass – und zwar gegen Anna … Katja hält weiter verbissen an ihrem Plan fest, vor Hubertus’ Eltern ihre eigene Familie als adlig darzustellen. Um diese Lüge durchzusetzen, scheuen weder sie noch Ingo oder Susanne Kosten und Mühen. Als jedoch Hubertus auftaucht, um der scheinbar blaublütigen Meute einen Benimmkurs zu verpassen, stellt sich schnell heraus, dass die Aktion „alter polnischer Landadel“ ein schier hoffnungsloses Unterfangen ist …

715

Drei sind einer zu viel

Nach Enriques Liebeserklärung bringt es Anna nicht übers Herz, ihm die Wahrheit über den Kuss mit Tom zu gestehen. Dennoch muss sie fürchten, dass Tom ihr kleines Geheimnis ausplaudern könnte. Besorgt versucht sie, ein anberaumtes Treffen zwischen Enrique und Tom zu verhindern, erfährt dann aber, dass Virgin Tom den verräterischen Brief niemals übergeben hat. Doch ihre Erleichterung darüber weicht alsbald blankem Entsetzen: Ausgerechnet Enrique wurde von Virgin beauftragt, Tom den Brief auszuhändigen …

716

Blaues Blut

Geschockt von Annas Geständnis, geht Enrique erst einmal auf Distanz. Zwar lässt er an seiner Liebe zu Anna keinen Zweifel, ist aber dennoch unsicher, ob sein Vertrauen groß genug ist, um die Beziehung zu ihr aufrechtzuerhalten. Verzweifelt tut Anna ihr Möglichstes, um Enrique von der Aufrichtigkeit ihrer Gefühle zu überzeugen. Als Tom klar wird, dass Enrique über den Kuss zwischen ihm und Anna Bescheid weiß, setzt er alles daran, die Wogen zu glätten und sucht das Gespräch mit seinem ehemals besten Freund …

717

Ehrlich währt am längsten

Anna trifft mit ihrer Liebeserklärung voll ins Schwarze: Zutiefst bewegt nimmt Enrique ihre Entschuldigung an und beschließt, ihr noch eine zweite Chance zu geben. Als Tom den beiden schließlich auch noch seinen Segen erteilt, scheint das gemeinsame Glück perfekt. Doch es dauert nicht lange, bis es Quirin erneut gelingt, einen Keil zwischen Enrique, Tom und Anna zu treiben. Überraschend trifft Anna eine Entscheidung. Indes verlieren die Polaukes langsam, aber sicher die Lust daran, Katjas Schwiegereltern eine adelige Herkunft vorzugaukeln …

718

Großes Opfer

Die Freundschaft zwischen Tom und Enrique droht zu zerbrechen, und Anna will daran nicht die Schuld tragen. Sie beschließt, ihre Sachen zu packen und Lanford zu verlassen. Doch zu ihrer Überraschung bietet ihr Tom an, das Feld zu räumen, sodass sie bleiben kann. Warum aber will er dieses große Opfer bringen … Sie stellt ihn zur Rede – und er offenbart ihr zum ersten Mal seine wahren Gefühle … Bruno hat erfahren, dass sich Natasche eine Waffe besorgt hat und befürchtet Schlimmes. Er warnt David vor, um sicher zu gehen, dass Natascha ihm nichts antun kann. Diese erklärt aber schon bald darauf, dass sie die Waffe nur zur Selbstverteidigung besitzt und händigt sie Bruno ohne Diskussion aus. Was der allerdings nicht ahnt: Natasha hat einen Plan …

719

Kreative Ader

Anna will und kann nicht akzeptieren, dass Tom seine eigene Firma für sie verlassen will. Sie entscheidet sich endgültig für Enrique und damit auch für die Selbstständigkeit. Als Quirin, Annas Auftraggeber, dann aber die Deadline für die Ballettkostüme vorverlegt, droht ihr Plan zu scheitern. Mit der Hilfe ihrer Familie und Enrique gelingt ihr jedoch das Unmögliche. Anna ist euphorisch und sich ihrer Sache ganz sicher – doch im Theater wartet eine böse Überraschung auf sie … Bruno trifft Annas Kündigung sehr. Ihre Kreativität fehlt gerade jetzt, da Bruno Carlas eher mäßige Kollektion zu verbessern versucht. Verzweifelt klagt er Paule sein Leid. Doch kann sie ihm wirklich helfen? Ingo und Susanne sind erstaunt, als sie von der Dreier-Beziehung zwischen Jojo, Lily und Jasmin erfahren. Sie befürchten, dass Jasmin am Ende alleine dasteht und ihr das Herz gebrochen wird. Jasmin zerstreut ihre Bedenken – doch sie ahnt nicht, wie berechtigt die Befürchtungen sind …

720

Neuanfang

Anna wurde von Quirin reingelegt, was sie tief verletzt. Enrique gibt sich die Schuld an dieser Misere – schließlich hat er ihr trotz Toms Warnung zu der Zusammenarbeit mit Quirin geraten. Doch Anna weist Enriques Selbstvorwürfe zurück und will nach vorne schauen. Langsam erkennt Enrique, dass Anna wirklich die Frau ist, mit der er seine Zukunft verbringen will. Tom kann sich dazu überwinden, sich von Anna zu verabschieden, bevor er nach New York geht. Der Abschied fällt den beiden unendlich schwer … Carla erhält eine mysteriöse Drohung per Post – und in Bruno reift schnell der Gedanke, dass Natascha etwas damit zu tun haben könnte. Er findet Indizien dafür, dass sie eine Racheaktion gegen David plant. Doch er hat sich getäuscht …

721

Enriques Überraschung

Anna ist traurig über Toms Abschied und lenkt sich mit der Arbeit an ihrem neuen Label ab. Dieses nimmt auch dank Enrique immer mehr Gestalt an. Doch eine Sache beunruhigt Anna: Zwischen Enrique und Paloma scheinen seltsame Dinge vorzugehen. Auch, dass Quirin sich plötzlich bei Anna entschuldigen will, verwundert sie. Als sie sich weigert, am vereinbarten Treffpunkt zu erscheinen, ahnt sie nicht, dass ihr damit eine große Überraschung entgeht. Enrique hat allerdings schon wieder eine neue Idee, um Anna zum Strahlen zu bringen … Durch Brunos Eingreifen wird Natascha gezwungen, ihren ursprünglichen Plan aufzugeben. Als Bruno später erfährt, dass ihre Waffe nicht einmal geladen war, erkennt er, dass sich wohl mit seinem Verdacht geirrt hat. Er entschuldigt sich bei Natascha. Beide sind nun endlich wieder versöhnt …

722

Überfall auf Paule

Enrique hat Anna einen romantischen Heiratsantrag gemacht – doch sie bleibt ihm die Antwort darauf schuldig, da Jasmin dazwischenplatzt und von einem Überfall auf Paule erzählt. Carla, die Zeuge von Paules Entführung wurde, berichtet der Polizei detailliert vom Tathergang. Bruno ist so verzweifelt, dass er mit Natascha in Streit gerät, woraufhin diese versucht, ihren Kummer mit Alkohol runterzuspülen. Anna kann sie in letzter Sekunde davon abhalten und verspricht, sich um Bruno zu kümmern. Der schlägt ihre Hilfe allerdings aus – bis er ein anonymes Schreiben erhält. Werden sich seine schlimmsten Befürchtungen bestätigen? ...

723

Keine Polizei

Anna und Bruno zeigen Natascha und Enrique das Video der entführten Paule. Bruno beschließt, Tom, der sich in New York um die Fashion Days kümmert, nichts vom Verschwinden seiner Schwester zu sagen. Außerdem will er die Polizei – wie von den Entführern gefordert – außen vor lassen. Anna, die selbst einmal entführt wurde, ist damit nicht einverstanden. Doch Bruno hat seine Entscheidung getroffen und tischt der Polizei gemeinsam mit Carla ein Lügenmärchen auf … Paule findet sich über Nacht in einem kärglichen Verlies wieder. Mit verzweifelter Kraft versucht sie, sich zu befreien und schafft es sogar, ihre Fesseln zu lösen. Was sie nicht ahnt: Sie wird die ganze Zeit vom Entführer beobachtet …

724

Reumütig

Anna schlägt das Angebot aus, Enrique nach New York zu begleiten. Der ist enttäuscht, und es kommt zum Streit. Enrique bricht schließlich ohne Verabschiedung zum Flughafen auf, allerdings hinterlässt er Anna einen rührenden Abschiedsbrief. Anna eilt Enrique reumütig hinterher. Es kommt zur Versöhnung, die jemand belauscht, der besser nicht zuhören sollte … Während Lily und Jojo sich über Jasmins Verhalten wundern, schüttet diese ihr Herz bei Virgin aus. Sie fühlt sich in der Dreierbeziehung außen vor. Virgin rät ihr, die beiden eifersüchtig zu machen – und Jasmin hat auch schon den perfekten Kandidaten dafür gefunden … Paule ist dem Entführer erneut in die Falle gegangen und wird zurück in ihr Verlies gebracht – und dieses Mal hat er einen Komplizen! ...

725

Falsches Spiel

Carla ist scheinbar geplagt von Schuldgefühlen. Sie behauptet, dass sie das eigentliche Ziel der Entführer war und Paule nur in die Schusslinie gebracht hat. Diese Schuldgefühle teilt sie Tom mit – natürlich nicht ohne Hintergedanken … Maik erwidert Jasmins plötzliche Flirtversuche mit einem überraschenden Kuss. Lily ist geschockt, weil Jasmin sie und Jojo offenbar mit einem anderen hintergeht, doch kurz darauf wird den beiden von Maik reiner Wein eingeschenkt – und Lily und Jojo begreifen, was tatsächlich in Jasmin vorgeht. Während beide noch überlegen, wie sie Jasmin ihre Zuneigung beweisen können, trifft diese eine schwerwiegende Entscheidung …

726

Lösegeld

Anna entdeckt auf dem Entführungsvideo einen Hinweis auf Paules Versteck. Als sie und Tom beschließen, die Polizei einzuschalten, taucht die erste Forderung der Entführer auf. Tom will versuchen, seine Schwester ohne die Hilfe der Polizei zu retten und das Lösegeld selbst aufzutreiben. Anna zweifelt zu Recht daran und macht wenig später eine erschreckende Entdeckung … Jasmin hat sich entschieden, die Beziehung mit Lily und Jojo zu beenden. Aber die beiden machen es ihr besonders schwer, da sie im gleichen Augenblick eine Charme- und Romantikoffensive starten, um ihr klarzumachen, wie viel ihnen an ihr liegt. Jasmin muss zu einem ungewöhnlichen Mittel greifen …

727

Tödliche Falle

Tom hat sich eine Waffe besorgt und will Paules Entführer damit in die Knie zwingen. Anna ist dagegen, und um seinen Plan auszuführen, schließt er sie in seiner Wohnung ein und macht sich auf den Weg zu der geplanten Lösegeldübergabe. Kurz darauf findet Carla die verzweifelte Anna in Toms Wohnung und erfährt, was dieser vorhat. Tom begibt sich – ohne es zu ahnen – in eine tödliche Falle … Jasmin hat sich gegen eine Beziehung mit Jojo und Lily entschieden, schafft es aber nicht, es ihnen zu sagen. Deswegen erfindet sie eine abstruse Geschichte. Sie erzählt, dass sie zurück in den Libanon müsse, da sie dort einem Mann versprochen sei. Maik erzählt Ingo von Jasmins angeblichem Zukünftigen – und beiden ist klar, dass hier etwas nicht stimmt. Sie stellen Jasmin zur Rede, und diese beichtet letztendlich die Lüge. Während Ingo sauer reagiert und seine Tochter auffordert, Jojo und Lily die Wahrheit zu sagen, hat Maik Verständnis und bietet sogar seine Hilfe an, um die Geschichte glaubwürdiger zu machen …

728

Gescheitert

Anna und Carla erreichen den Ort der Geldübergabe und müssen mit ansehen, wie Tom den Entführer zunächst zu überwältigen scheint, er dann aber doch flüchten kann. Tom muss sich den Vorwurf gefallen lassen, Paules Leben durch seine Aktion erheblich gefährdet zu haben. Es kommt zu einem heftigen Streit mit Bruno. Nur Anna zeigt Verständnis für seine Lage. All die Sorgen, die sie sich in den letzten Stunden um ihn gemacht hat, brechen aus ihr heraus, und sie kann ihre Gefühle für ihn nicht mehr beherrschen. Lily erhält von Pierre Lassalle das Angebot, an der Pariser Oper vorzutanzen. Die Idee, eventuell nach Paris zu gehen, stößt bei Jojo auf wenig Gegenliebe. Gleichzeitig beschließen Maik und Jasmin der Legende von Khalid zusätzliche Glaubwürdigkeit zu verleihen, in dem Maik einen Anruf des angeblichen Bräutigams in der WG vortäuscht. Lily und Jojo sind entsetzt und glauben die Story von der Zwangsheirat. Doch die beiden wollen sich nicht damit abfinden und setzen Jasmin unter Druck …

729

Unerwartete Hilfe

Nach ihrem intimen Moment mit Tom ist Anna Enrique gegenüber zurückhaltend, schiebt dies jedoch auf ihre Anspannung wegen der Entführung. Carla hat unterdessen einen Teil des Lösegelds aufgetrieben. Enrique und Anna rätseln über ihre Motive. Gleichzeitig kämpft der Entführer, Volker Strecker, mit dem Problem, dass Paules Fuß sich immer weiter entzündet. Er muss schnell handeln … Jasmin gesteht Lily und Jojo, dass sie Khalid nur erfunden hat, um ihnen die Trennung leichter zu machen. Sie beendet schweren Herzens die Dreierbeziehung. Jojo und Lily versuchen, sich mit dem Gedanken anzufreunden, wieder zu zweit zu sein, als plötzlich Maik mit einem fremden Mann in der Küche der WG steht: Khalid! ...

730

Jürgen

Carla und David stecken unter einer Decke: Gemeinsam haben sie Paule entführt und ein hohes Lösegeld gefordert. Jetzt muss Bruno nur noch wie geplant auf das Angebot eingehen und Anteile seiner Firma verkaufen, um das Lösegeld zusammenzubekommen. Aber wird ihr Plan wirklich aufgehen? Anna und Enrique wittern langsam, dass an der Entführungsgeschichte etwas faul ist, doch noch fehlen ihnen die Beweise. Sie können auch Natascha und Tom von ihrem unguten Gefühl überzeugen. Gemeinsam lassen sie sich auf ein gewagtes Spiel ein … Als eine Postkarte für Jürgen Hilgendiek bei Lanford eintrifft, ist Virgin wie vom Donner gerührt. Denn was in der Firma keiner weiß: Jürgen ist kein anderer als Virgin selbst. Sein Vater, den er fünf Jahre nicht gesehen hat, kündigt einen Besuch an. Doch wie soll er dem bloß erklären, dass sein Jürgen mittlerweile „Virgin“ geworden ist? ...

731

Ungeahnte Gefahr

Als die Verbindung zu Tom abrupt abbricht, müssen Anna und Natascha befürchten, dass ihm bei der Verfolgung der Entführer etwas zugestoßen ist. Anna macht sich große Sorgen über Toms Verbleib und sucht fieberhaft nach einer Spur. Zu ihrem Entsetzen findet sie einen Hinweis auf David Darcys Beteiligung an der Entführung. Anna begibt sich in ungeahnte Gefahr … Tom wurde von Strecker überwältigt und zu Paule in das Verlies gesperrt. Als er aus seiner kurzen Ohnmacht erwacht berichtet er ihr von seinem Plan und macht sich schwere Vorwürfe entdeckt worden zu sein. Als Tom dann auch noch Paules schwer verletzten Fuß entdeckt, packt ihn die Wut … Virgin fürchtet den angekündigten Besuch seines Vaters, weil er diesem über Jahre verschwiegen hat, das er schwul ist. Er beschließt, weiterhin seine Identität zu leugnen und deckt sich mit neuer Kleidung ein. Paloma hilft ihm und erkennt schnell, dass sie noch reichlich Arbeit vor sich haben, wenn Virgin wirklich als hetero durchgehen soll …

732

Keine Spur von Tom und Paule

Bruno erfährt, dass Tom dem Entführer gefolgt ist und seitdem jede Spur von ihm fehlt. Er ist entsetzt und schaltet die Polizei ein. Carla erhält unterdessen einen Anruf von Strecker, der sie sehen will. Bei dem Treffen fordert er von ihr eine Million Euro – bis dahin verrät er nicht, wo Tom und Paule sind. Völlig überrumpelt versagt Carla ihm das Geld und ahnt nicht, welche Folgen das hat … Bei Lanford versucht ein Kommissar, Bruno zu beruhigen und ihm Mut zu machen. Alles, was sie aktuell tun können, ist warten bis die beiden freigelassen werden oder der Entführer sich meldet. Letzteres geschieht, doch die Nachricht ist für alle niederschmetternd: Für die Freilassung von Paule verlangt der Entführer eine weitere Million. Außerdem liegt dem Schreiben ein Foto bei, das Toms Tod beweisen soll …

733

Hoffnung

Anna ist nach der Nachricht von Toms Tod tief getroffen. Der Schmerz überkommt sie gnadenlos. Verzweifelt klammert sie sich schließlich an die Hoffnung, dass er doch noch leben könnte. Aber Enrique und Paloma versuchen, Anna sanft klar zu machen, dass Tom tot ist und dass sie alle sich damit abfinden müssen. Aber Anna will das einfach nicht glauben – immer wieder muss sie an Tom denken … Carla, die erst bei Lanford erfährt, dass Tom tot ist, ist ebenfalls völlig geschockt. Doch sie weiß, wer dafür verantwortlich ist und beschließt, Tom zu rächen. Aber als sie das Versteck des Entführers ausfindig macht, muss sie eine erschreckende Feststellung machen …

734

Carla unter Verdacht

Anna ist fest davon überzeugt, dass Tom noch am Leben ist. Doch bei Enrique stößt sie damit auf taube Ohren. Also versucht sie, auf eigene Faust etwas über Toms Verbleib herauszufinden und macht dabei eine schockierende Entdeckung … Nachdem Carla klar geworden ist, dass in Toms Herzen kein Platz mehr für sie ist, beschließt sie verletzt, ihn Strecker zu überlassen. Toms Zurückweisung schürt den blanken Hass in ihr – doch genau das führt zu einem folgenschweren Fehler … Lily muss enttäuscht feststellen, dass Jojo ihr etwas vorgemacht hat und überhaupt nicht daran glaubt, dass Lily in Paris eine Chance hat. Es kommt erneut zum Streit zwischen den beiden – und Lilys Flieger wartet nicht …

735

Auf der Flucht

Anna verdächtigt Carla, an der Entführung von Tom und Paule beteiligt zu sein und findet in ihrem Auto tatsächlich Toms Schlüsselbund. Als sie von Carla dabei erwischt wird, stellt Anna sie zur Rede. Carla bewahrt jedoch die Fassung und gibt vor, selbstständig recherchiert zu haben. Doch Anna traut ihr nicht so recht … Tom versucht mit aller Kraft, seine Schwester und sich aus der misslichen Lage zu befreien, und tatsächlich gelingt ihm die Flucht mit Paule. Doch schnell wird klar, dass Paules Schmerzen übermächtig sind – und Strecker kommt immer näher. Als Tom schließlich wirklich auftaucht und blutüberströmt in Annas Arme fällt, muss Enrique nicht nur einsehen, dass Anna recht hatte, sondern auch endgültig begreifen, wie nah sie und Tom sich in Wirklichkeit stehen …

736

Der Auftraggeber

Zur großen Freude aller hat Tom überlebt. Enrique und Anna überreden ihn, der Polizei den Weg zu Paule zu zeigen. Tom lässt sich zögerlich darauf ein, als er allerdings mit der Polizei zu dem Versteck kommt, fehlt von Paule jede Spur … Enrique muss feststellen, dass Anna sich seit Toms Rückkehr sehr verändert hat. Er merkt immer mehr, dass er nur Annas zweite Wahl ist. Wie lange wird das gut gehen? Lily ist überglücklich, dass ihr Engagement in Paris doch noch geklappt hat. Einzig Jojo zeigt sich nach wie vor unwillig, Berlin zu verlassen. Maik nimmt ihn deshalb zur Seite, dann Lily kann sich nicht überwinden, den Vertrag in Paris zu unterschreiben, ohne Jojo neben sich zu wissen. Nun ist guter Rat für Lily teuer, die sich entweder für die Karriere oder ihre Beziehung entscheiden muss …

737

Stadt der Liebe

Tom macht sich heftige Vorwürfe, dass er Paule allein gelassen hat. Anna will ihm in dieser Situation so gut es geht zur Seite stehen. Enrique, der ihr Verhalten unter den gegebenen Umständen natürlich nachvollziehen kann, fühlt sich dennoch mehr und mehr an zweite Stelle gesetzt … David ist klar, dass Paule, die seine Rolle in der Entführung enttarnt hat, nicht überleben darf. Die Geldübergabepläne werden jedoch durch eine Forderung Brunos torpediert. Er will eine direkte Übergabe: Geld gegen Paule. Was sollen Strecker und David nun tun? Lily und Jojo erkennen beide unabhängig voneinander, dass ihnen ihre Beziehung wichtiger ist als alles andere. Lily will auf ihr Engagement in Paris verzichten. Doch dazu kommt es nicht: Jojo erklärt, dass er mit ihr gehen werde. Und mehr noch …

738

Die Übergabe

Enrique stellt Anna wegen Tom zur Rede – und diese ist davon vollkommen überfordert. Die beiden kommen nicht dazu, die Sache in Ruhe zu erörtern, denn die Ereignisse rund um die Entführung Paules überschlagen sich. Während Tom und Enrique gemeinsam die Lösegeldübergabe überwachen wollen, scheint für David alles nach Plan zu laufen: Er bekommt von Bruno das Geld und bringt es zu Strecker, der noch in seinem Büro wartet. Anna ahnt, dass etwas nicht stimmt. Es gelingt ihr, Davids Handy zu orten. Doch als sie zu ihm fährt, weiß sie nicht, in welche Gefahr sie sich begibt …

739

Die einzige Zeugin

In letzter Sekunde stürmen Tom und Enrique Davids Wohnung, überwältigen den Entführer und retten Anna und Paule. David gelingt es, sich ebenfalls als Streckers Opfer darzustellen. Er droht Paule, sie umzubringen, wenn sie ihn verrät … Da die Entführung nun endlich beendet ist und alle aufatmen können, spürt Anna, dass sie Enrique noch eine Antwort schuldig ist. Im Inneren weiß sie, dass sie Tom mehr liebt als ihn – und auch Tom spürt, wie viel ihm Anna bedeutet. Dennoch glaubt er nicht, dass er für eine Beziehung mit ihr bereit ist … Maik ist entsetzt, als er Virgins seltsame Gewohnheiten bemerkt. Mit allem Einsatz will er ihm beibringen, wie sich ein ordentlicher „Heteromann“ verhält. Virgin gibt sich alle Mühe, männlich zu wirken. Doch reicht das wirklich aus?

740

Aus und vorbei

Anna und Enrique erkennen, dass sie sich etwas vorgemacht haben und durchleben nun eine schmerzhafte Trennung. Doch wie wird Anna mit ihrer Liebe für Tom umgehen? Carla und David haben ihren Plan erfolgreich durchgeführt: Bruno steht in Carlas Schuld. Als er in einem kreativen Anfall ihre Entwürfe für die neue Show kippt, platzt ihr der Kragen … Maik versucht noch immer, seine Lebensweisheiten an Virgin weiterzugeben – und dabei kommt es zu einem folgenreichen Missverständnis …

741

Lindenberg

Carla fordert von Bruno 25 Prozent der Anteile an Lanford. In Anna regt sich aufgrund dieser Informationen der Verdacht, dass Carla mit David zusammenarbeitet. Misstrauisch beginnt Anna zu recherchieren und entdeckt, dass zur Firma ‚Fox Corp.‘, für die David tätig ist, auch das Modelabel ‚Seefeld‘ gehört. Als sie zudem herausfindet, dass Carla eine Seefeld ist, muss sie unbedingt verhindern, dass Bruno Carla die Anteile überschreibt. Währenddessen gibt Maik gibt Virgin Nachhilfe darin, wie man Frauen anspricht …

742

Carlas ganz spezielles Geschenk

Bruno macht Carla klar, dass er keinerlei Interesse daran hat, ihr einen Teil von Lanford zu überlassen. Trotzdem wähnt sich Carla bereits am Ziel ihrer Träume und feiert mit David ihren Sieg. Einzig Paule könnte den beiden noch gefährlich werden. Indes erhärtet sich der Verdacht, dass Carla und David an Paules Entführung beteiligt waren. Als Tom und Anna Paule darauf ansprechen, gesteht sie schließlich, dass David hinter der Entführung steckt. Indes erklärt sich Jasmin dazu bereit, sich als Virgins Freundin auszugeben …

743

Zwischen Schock und Erleichterung

Carla spielt die Trauernde, übernimmt jedoch sofort die Macht bei Lanford und stuft Bruno als Designer zurück. Dieser sieht momentan keine Möglichkeit, dagegen anzukämpfen. Anna und Tom schaffen es immer noch nicht, sich ihre Gefühle einzugestehen. Als sie vor Paloma einmal mehr ihre Empfindungen füreinander schmälern, reißt dieser der Geduldsfaden. Sie fordert die beiden auf, zu ihren Gefühlen zu stehen …

744

Strenges Regiment

Anna gibt vor Tom zu, dass Paloma mit ihrer Ansage recht hatte, doch Tom bleibt zugeknöpft. Indes merkt Bruno, wie sehr ihm Anna fehlt. Er versucht sie zu überreden, zurück zu Lanford zu kommen, doch Anna will nicht. Bruno ist klar, dass Tom der Grund ist und versucht, Tom zu überreden, sich auf Anna einzulassen. Carla bekommt mit, dass Bruno um Anna kämpft und Tom unter der schwierigen Situation leidet. Es ist für sie offensichtlich, dass Anna für die Lanfords eine Schlüsselrolle spielt und deshalb macht sie Anna ein überraschendes Angebot. Als Carla Jasmin dabei ertappt, wie sie ihre Anweisungen missachtet, feuert sie Jasmin. Als Ingo davon erfährt, geht er zu Lanford, um Carla zur Rede zu stellen. Carla macht sich über Ingo lustig, was Steffi auf den Plan ruft. Sie setzt sich für Ingo ein und erleidet das gleiche Schicksal wie Jasmin. Bei Lanford weht jetzt ein anderer Wind. Virgin versucht derweil, Jasmin zu halten. Er bricht mit Carla und will seine Kontakte nutzen, um Jasmin einen neuen Job zu besorgen. So beschäftigt vergisst er ganz, dass er Besuch erwartet und wird so unvorbereitet getroffen, als sein Vater plötzlich vor der Tür steht. Paule fällt in Toms Wohnung die Decke auf den Kopf. Sie will wieder ihr eigenes Leben führen und verabschiedet sich von Tom …

745

Besuch aus der Pfalz

Anna ringt mit sich: Soll sie Carlas Angebot annehmen? Nach einem offenen Gespräch mit Paloma wird ihr schließlich klar, dass es keinen Grund gibt, die Offerte abzulehnen. Während ihr Entschluss langsam wächst, hat Tom von Bruno die Aufgabe bekommen, Anna in die Firma zurück zu holen. Als er sie schließlich antrifft, erfährt er schockiert von Carlas Angebot. Virgin bleibt keine andere Wahl: Er muss sich seinem Vater stellen. Und entgegen aller Erwartungen spielt er die Rolle des Heterosohns geradezu perfekt. Alle Beteiligten halten dicht und Virgins Vater scheint nichts zu bemerken. Doch dann will er seinen Sohn zum Essen einladen – ausgerechnet in die Goldelse. Sowohl Natascha wie auch Bruno bekommen am eigenen Leib zu spüren, dass Carla nun die Oberhand in der Firma hat. Während Natascha vor Wut geradezu explodiert, bleibt Bruno scheinbar gelassen. Er hat eine Idee, wie er Carla die Stirn bieten kann …

746

Aus der Not heraus

Um Tom fortan aus dem Weg zu gehen, nimmt Anna Geld von Carla an – und will so endlich ihr eigenes Label an den Start bringen. Bruno will jedoch Annas endgültige Absage nicht akzeptieren und zieht sich wütend in sein Wochenenddomizil zurück – Tom gibt er den Auftrag, Anna zurückzuholen. Tom glaubt zwar nicht, dass Anna zurückkehren wird, doch bittet er sie trotzdem, ihre Beweggründe seinem Vater persönlich darzulegen. Anna willigt ein. Auf dem Weg auf die Insel kommt es zwischen Tom und Anna zu einem Streit – mit überraschendem Ausgang … Natascha sieht sich mit einer neuen Position konfrontiert: Sie wurde zu Carlas Wasserträgerin degradiert. Als solche muss sie erfahren, dass Carla für den nächsten Tag eine Pressekonferenz plant, um die einschneidenden Veränderungen bei Lanford bekannt zu geben. Natascha ist alarmiert und will darüber sofort mit Bruno reden – doch der Patriarch ist auf dem Weg zu seinem Landsitz. Virgin – als Hetero Jürgen verkleidet – begleitet seinen Vater notgedrungen in die Goldelse. Er befürchtet, dort von Susanne oder Ingo enttarnt zu werden. Und in der Tat stutzt Susanne, als sie Virgin sieht. Doch der hat Glück: Susanne zieht andere Schlüsse …

747

Das Haus am See

Tom und Anna sind mit dem Ruderboot auf dem Weg zu Bruno. Doch plötzlich geraten sie mitten auf dem See in einen heftigen Streit. Als sie endlich auf der Insel ankommen, ist von Bruno keine Spur zu finden … Carla hat Schwierigkeiten mit ihrem Image bei Lanford. Ihr Versuch, sich in der Belegschaft mit einem Sektumtrunk beliebt zu machen, scheitert kläglich. In ihrer Not versucht sie, Paloma auf ihre Seite zu ziehen – ob ihr das aber gelingen wird? Virgins Vater hat sich kurzerhand in der WG einquartiert, was dazu führt, dass Virgin und Maik gemeinsam auf der Couch landen. Als die beiden ein ernstes Gespräch über Virgins Vater führen, offenbart der seine Beweggründe, „Jürgen“ zu spielen …

748

Leise Zweifel

Anna und Tom sind endlich glücklich vereint. Sie genießen ihre Liebe und vergessen darüber zunächst alle Probleme. Aber die bislang erlittenen Enttäuschungen haben Anna tief verletzt. Und so beschleichen sie doch noch Zweifel: Wird diese Liebe auch im Alltag Bestand haben? Carla fühlt sich als uneingeschränkte Herrscherin bei Lanford und beschneidet Bruno in seiner Macht. Selbst als sie versucht, ihn vor versammelter Mannschaft bloßzustellen, bleibt Bruno ruhig. Er hat einen Plan, den er mit stoischer Ruhe verfolgt … Virgins Vater Dieter ist erst einen Tag in Berlin – und schon geht Virgin das Theaterspielen auf den Geist. Maik, der das sehr wohl bemerkt, packt die Gelegenheit beim Schopfe. Er versucht, Dieter auf den Zahn zu fühlen: Ist dieser wirklich so konservativ oder sieht Virgin Gespenster?

749

Schatten auf Annas Glück

Nach Toms öffentlichem Liebesgeständnis ist Anna endlich beruhigt. Nun ist sie sich sicher, dass ihre Liebe erwidert wird und dass sie nicht noch einmal zurückgewiesen wird. Doch die Rückkehr von Enrique wirft einen Schatten auf ihr Glück … Carla sucht die offene Konfrontation: Sie hat die Presse zu einer Konferenz in das Atelier geladen. Sie verkündet, dass sie die kreative Leitung bei Lanford übernommen hat und krönt sich selbst zur Chefdesignerin. Stellvertretend für Bruno gibt sie bekannt, dass dieser sich zurückziehen wird … Maiks Versuch, mit Virgins Vater Dieter über Homosexualität zu sprechen, ist gescheitert. Just als Maik aufgeben will, Dieter aufzuklären, findet der ein Schwulenmagazin. Der entsetzte Vater zieht einen überraschenden Schluss …

750

Jonas und Fanni

Enrique zeigt sich Anna gegenüber großmütig und wünscht ihr und Tom alles Gute. Erleichtert genießen die beiden daraufhin ihr Zusammensein. Doch ganz so frei scheint Annas Herz doch noch nicht zu sein. Um Virgin zu schützen, behauptet Maik, selbst schwul zu sein. Dieter verhält sich ab diesem Zeitpunkt ziemlich ablehnend ihm gegenüber – was Virgin schwer trifft. Er ringt sich dazu durch, endlich die Katze aus dem Sack zu lassen. Als Maik ihm diesen Entschluss ausreden will, werden sie unbemerkt belauscht … Carla fühlt sich unangreifbar. Doch was sie nicht weiß – hinter ihrem Rücken planen Bruno und Natascha bereits einen Gegenschlag …

751

Bomba

Carla ist sich sicher, dass ihre Show in Barcelona ein großer Erflog werden wird. Bruno ist da seinerseits viel unsicherer, was den Erflog seiner kleinen, heimlich erstellten Kollektion betrifft. Doch als eine große Modekritikerin ihr Urteil fällt, steht Carla diesmal nicht auf der Sonnenseite des Lebens … Dieter hat zufällig erfahren, dass sein Sohn Jürgen – alias Virgin – schwul ist. Diese Tatsache verunsichert ihn komplett. Trotzdem ringt er sich dazu durch, Virgin gegenüber anzudeuten, dass er nichts gegen dessen Homosexualität hätte. Doch dieser bringt es nicht übers Herz, sich zu outen …

752

Uneinsichtig

Anna und Tom schweben auf Wolke sieben. Als Paule Tom allerdings eine Nachricht übermittelt und ihn bittet, vorbeizukommen, wird Toms und Annas Glück empfindlich gestört. Brunos Kollektion war – im Gegensatz zu Carlas – ein voller Erfolg. Doch Carla will sich nicht so leicht geschlagen geben: Um es allen zu zeigen, lässt sie ihre Kleider in hoher Stückzahl produzieren. Indes verabschiedet sich Virgin von seinem Vater, ohne ihm die Wahrheit über seine Homosexualität gesagt zu haben …

753

Fannis Rückkehr

Tom und Anna sind schockiert über Fannis Auftauchen. Während sich Tom auf ein Gespräch mit ihr einlässt, steigen in Anna Verlustängste hoch. Carla lässt sich von ihrem Entschluss, ihre Kollektion groß zu produzieren, nicht abbringen. Sie hat bereits einen Plan, wie sie die von ihr entworfenen Stücke doch noch erfolgreich vermarkten könnte. Allerdings benötigt sie dazu Enriques Hilfe …

754

Im Taumel der Gefühle

Toms beteuert, dass er Anna trotz Fannis Auftauchen liebt. Doch seine Gedankenverlorenheit zeigt ihr, dass Fannis Auftauchen ihn mehr mitnimmt als er zugeben möchte. Schließlich ermutigt sie ihn, sich mit seinen Gefühlen auseinanderzusetzen – ein Rat, der ihr nicht leicht fällt. Und Annas Sorgen scheinen nicht ganz unbegründet zu sein … Paloma versteht Enrique nicht mehr: Zuerst wirft er Tom unprofessionelles Verhalten vor, und dann erklärt er sich auch noch bereit, Bruno mit einer Werbekampagne für Carla in den Rücken zu fallen. Als sie ihn zur Rede stellen will, prallt ihre Kritik an Enrique ab … Susanne und Ingo werden zu einem Trüffelseminar eingeladen. Allerdings sieht Ingo keine Möglichkeit, die Einladung anzunehmen: In der jetzigen Situation können sie die Goldelse auf keinen Fall allein lassen. Doch Susanne hat schon eine Idee, wer das Geschäft in der Zwischenzeit führen könnte …

755

Arbeitsverweigerung

Nach der Rückkehr von Fanni geht Anna Tom zunächst aus dem Weg. Doch Susanne macht ihr klar, dass diese Taktik nicht sinnvoll ist. Also kehrt Anna in das Lanford-Atelier zurück. Dort wird ihr schlimmster Albtraum wahr: Tom weicht ihr aus. Fanni scheint eine große Bedrohung für ihre Beziehung zu sein … Paloma verweigert Enrique ihren Dienst: Für Carlas Kollektion will sie keine Werbung machen. Als sie dann miterleben muss, dass Enrique Minni Herrmann zu seiner Assistentin macht, platzt ihr der Kragen …

756

Glückliche Zeiten

Anna ist verzweifelt: Paule gesteht ihr indirekt den Wunsch, dass Tom und Fanni wieder zusammenkommen. Außerdem muss sie akzeptieren, dass ein Willkommensessen für Fanni im Kreise der Familie stattfindet – zu dem sie nicht eingeladen wurde … Nachdem ihre Annäherung im Fahrstuhl unterbrochen wurde, lädt Enrique Paloma zum Essen ein und verhält sich dabei wie immer als Gentleman. Doch damit macht er alles falsch, was er falsch machen kann. Der Abend droht aus dem Ruder zu laufen. Bruno setzt Virgin unter Druck und möchte von ihm die Nummer seines erfundenen Bruders Jürgen haben. Da Virgin spürt, dass Bruno ein sehr privates Interesse an Jürgen hat, lässt er sich darauf ein, weiter den Hetero zu spielen. Vor Maik versucht er, diese Tatsache zunächst zu verheimlichen. Doch durch eine Unachtsamkeit fliegt er auf …

757

Kopflos

Nach einem erneuten Streit einigen sich Paloma und Enrique darauf, künftig auf weitere Dates zu verzichten. Fanni und Tom beschließen, die Vergangenheit ruhen zu lassen und Abstand zu nehmen. Anna versucht zwar, diese Entwicklung positiv zu sehen, verspürt aber instinktiv ein gewisses Unbehagen bei der Sache. Womit sie nicht ganz unrecht zu haben scheint: Tom quälen seine Erinnerungen so sehr, dass er eine folgenschwere Entscheidung trifft …

758

Abgekartetes Spiel

Anna ist fassungslos: Tom hat sich für Fanni und gegen sie entschieden. Während Tom Fanni seinen Entschluss mitteilt, erleidet Anna unverhofft einen heftigen emotionalen Ausbruch. Virgin hätte beinahe vergessen, dass er in der Rolle seines imaginären Bruders Jürgen eine Verabredung mit Bruno hat. Schnell wechselt er unbemerkt seine Identität und macht sich auf zu seinem Treffen. Doch Maik sorgt sich um Virgin und versucht, ihn von seinem Vorhaben abzubringen …

759

Maskerade

Anna entschließt sich, endgültig mit Tom abzuschließen und schreibt an einem bedeutungsschwangeren Ort einen Abschiedsbrief. Doch plötzlich steht Tom wieder vor ihr. Es fällt ihm schwer, sich auf Fanni einzulassen, denn noch nimmt Anna den Platz in seinem Herzen ein. Virgin schafft den Absprung nicht: Noch einmal schlüpft er in die Rolle des Jürgen und trifft Bruno. Dabei wird er zwar von Steffi durchschaut, erhält aber ein verlockendes Angebot …

760

Auf Welttournee

Nach ihrer zufälligen Begegnung auf dem Hochhausdach kommen Anna und Tom zu dem Schluss, dass sie einander loslassen müssen. Eine schwere Entscheidung, die Anna dadurch erleichtert wird, dass sie von „The Black Pony“ das Angebot erhält, sie für vier Monate auf einer Welttournee zu begleiten. Während die Band versucht, Anna mit einem Privatkonzert von ihrem Vorschlag zu überzeugen, verbringen Tom und Fanni einen wundervollen Abend zusammen, der schließlich mit einem Kuss endet. Ist das Schicksal von Anna und Tom damit besiegelt? Virgin hat sich als Jürgen von Bruno zu einem Fotoshooting für die Bomba-Kampagne überreden lassen. Als Maik davon erfährt, fürchtet er die plötzliche Konkurrenz …

761

Unendlich fremd

Anna entschließt sich nach reiflicher Überlegung, das Angebot der Band „The Black Pony“ anzunehmen. Um Tom nicht noch einmal über den Weg zu laufen, will sie nachts heimlich bei Lanford ihren Arbeitsplatz räumen. Doch wie es das Schicksal will, ist Tom ebenfalls dort. Es fällt ihm schwer, seine Gefühle für Fanni wieder zu erwecken. Egal, was er auch versucht, sie bleibt ihm unendlich fremd. Obwohl Fanni Toms Zögern natürlich bemerkt, gibt sie sich vor Paule zuversichtlich. Allerdings setzt Toms Schwester sie mit unangenehmen Fragen unter Druck …

762

Alles auf Anfang

Anna und Tom quälen Gewissensbisse, doch beide bleiben bei ihrer Entscheidung. Anna verabschiedet sich ohne viel Aufhebens und macht sich auf den Weg zum Flughafen, während sich Tom nach seinem alten Leben mit Fanni sehnt. Überraschend kehrt Jojo aus Paris zurück. Angeblich ist er nur berufsbedingt hier, doch im Gespräch mit Jasmin lässt er seine wahren Beweggründe durchscheinen …

763

Überführt

Anna glaubt, ihren Augen nicht zu trauen, als sie Fanni am Flughafen zusammen mit einem anderen Mann sieht. Verärgert stellt sie Fanni zur Rede. Virgin befürchtet, beim angesetzten Fotoshooting endgültig aufzufliegen. Verzweifelt überlegt er hin und her, wie er sich aus der misslichen Lage befreien kann, ohne Bruno zu verärgern …

764

Die Lanford-Gala

Fanni behauptet, sich extra wegen Tom von ihrem Freund getrennt zu habe und bittet Anna, dieses Geheimnis zu bewahren. Paloma misstraut Fanni und drängt Anna, Tom von Fannis Kuss mit einem anderen Mann zu erzählen. Carla ist wütend, als sie erfährt, dass die Doppelgängerin beinahe aufgeflogen wäre und schärft dieser ein, zukünftig mehr Sorgfalt walten zu lassen. Virgins Posse um sein Hetero-Ego Jürgen bringt ihm und Maik ein blaues Auge ein …

765

In einem anderen Licht

Anna entschließt sich dazu, Tom an Fanni freizugeben und wünscht den beiden viel Glück. Ihr Wissen über den anderen Mann in Fannis Leben behält sie für sich. Kaum hat sie sich zu dieser Entscheidung durchgerungen, macht sie eine weitere irritierende Entdeckung, die Fanni in einem seltsamen Licht dastehen lässt. Paloma ärgert sich über Enrique, der der Presse gegenüber behauptet hat, sie sei seine Freundin. Trotz Katerstimmung beweisen die beiden kurz darauf, dass sie ein eingespieltes Team sind, bei dem sich einer auf den anderen verlassen kann …

766

Erste Risse

Anna versucht, die Zeit bis zu ihrer Abreise totzuschlagen. Erst als Bruno eine unerwartete Aussage über Fanni macht, entscheidet sie sich, den Ungereimtheiten nachzugehen. Carla bemerkt, dass Fanni tatsächlich echte Gefühle für Tom entwickelt. Diese Tatsache gefällt ihr gar nicht, und sie erinnert ihre Komplizin daran, den gemeinsamen Plan einzuhalten. Unterdessen erfährt Tom von Fannis angeblicher Ex-Beziehung – und die heile Welt bekommt erste Risse … Paloma und Enrique lassen ihre Gefühle einen Moment lang zu. Als sie von Custodi zurück in die Realität geholt werden, begeht Enique in seiner Überforderung einen fatalen Fehler. Aus Frustration über die gescheiterte Annäherung gerät Paloma bei der Arbeit mit Tom aneinander. Als sie sich verteidigen will, gibt Paloma ungewollt ein Geheimnis preis …

767

Zwei Gesichter

Anna erfährt, dass Fanni früher unter Asthma gelitten hat. Deswegen ist sie sehr verwundert, als sie Fanni beim Rauchen sieht. Zunächst will Anna dieser Information nicht allzu viel Bedeutung beimessen. Doch als Fanni äußerst grob mit Paloma umgeht, verdichten sich die Verdachtsmomente und lassen eine Vermutung immer realistischer erscheinen: Was ist, wenn Fanni gar nicht Fanni ist? Unterdessen fühlt sich Tom verletzt, weil Fanni ihm die Beziehung zu ihrem angeblichen Ex-Freund verschwiegen hat. Doch je länger er über alles nachdenkt, desto klarer wird ihm, dass er überreagiert. Er entschuldigt sich sogar bei Fanni und gibt ihr als Vertrauensbeweis den Schlüssel zu seiner Wohnung … Beim Shooting für Brunos Kollektion knistert es gehörig zwischen ihm und Jürgen. Sie verbringen eine rauschende Partynacht miteinander, an deren Ende Virgin bis über beide Ohren verliebt ist und ernsthaft von einer Zukunft als Jürgen mit Bruno träumt. Maik aber holt ihn auf den Boden der Tatsachen zurück. Wird Virgin Bruno endlich die Wahrheit sagen …

768

Auf die Schliche

Anna entscheidet sich, der absurden Vermutung, dass Fanni vielleicht doch nicht Fanni ist, nachzugehen. Paloma steht ihr dabei mit Rat und Tat zur Seite – und die beiden Freundinnen haben auch schon eine Idee, wie sie der falschen Ehefrau auf die Schliche kommen könnten. Als ihr Plan jedoch fehlschlägt, gerät Anna ins Grübeln … Fanni versucht, Tom nach allen Regeln der Kunst zu verführen, damit er sich endlich voll und ganz auf sie einlässt. Aber er ist noch nicht so weit und weist sie zurück. Fanni nutzt die Gelegenheit aus, um ihm erneut ein schlechtes Gewissen einzureden. Als Tom seiner Schwester offenbart, dass er immer noch Gefühle für Anna hat, liest diese ihm die Leviten. Sie glaubt fest daran, dass Tom und Fanni zusammengehören – und sie geht sogar so weit, Anna zu bitten, sich aus Toms Leben herauszuhalten … Virgin versucht, Bruno die ganze Situation um seinen angeblichen Bruder Jürgen zu erklären, aber Bruno ist zu verletzt, um ihn richtig anzuhören. Kurzerhand wirft er Virgin raus und verbannt ihn damit aus seinem Leben. Virgin ist verzweifelt und glaubt, nun auch noch Maiks Hohn und Spott ausgesetzt zu sein. Doch scheinbar ist ihm Maik ein besserer Freund als Virgin geglaubt hätte …

769

Neues altes Leben

Anna erfährt von Paule, dass Tom Schwierigkeiten hat, sich wieder auf ein Leben mit Fanni einzulassen. Nach kurzem Zögern entscheidet sich Anna, Tom von ihrem Verdacht zu erzählen. Doch wie wird er darauf reagieren? Tom will ehrlich zu Fanni sein und gesteht ihr, dass er noch an Anna hängt, Fanni aber dennoch nicht verlieren will. Fanni lässt Tom noch ein wenig zappeln, bevor sie sein Angebot, bei ihm einzuziehen, annimmt. Beide veranstalten einen Familienabend, zu dem auch Bruno und Paule eingeladen sind. Paule lässt Annas Verdacht einfach nicht los, und so beobachtet sie Fanni mit Argusaugen … Während Paloma bis spät in die Nacht Enriques Arbeit erledigt, verbringt der den Abend mit Jojo. Dabei wird deutlich, dass Jojo offensichtlich ein ernstes Beziehungsproblem mit Lily hat. Enrique versucht, ihm zu helfen. Doch Jojos Plan scheint nicht aufzugehen …

770

Wagemutiger Plan

Anna ist entschlossen, weiter um ihre Liebe zu Tom zu kämpfen und sagt darum die Tour mit „The Black Pony“ ab. Als Paule ihr auch noch mitteilt, dass sie Fanni bei einem verdächtigen Gespräch belauscht hat, ist Anna klar, dass diese beschattet werden muss. Fanni verschweigt Carla, dass sie beinahe vor Paule aufgeflogen ist. Sie befürchtet, dass sie vor Tom nicht mehr lange seine tot geglaubte Ehefrau spielen kann. Darum drängt sie darauf, endlich die finale Phase ihres Planes einzuläuten … Virgin wagt einen letzten Anlauf, um Bruno dazu zu bewegen, ihm noch eine Chance zu geben. Aber Bruno bleibt unerbittlich. Für Virgin scheint sein Leben damit jeglichen Sinn verloren zu haben … Als sich Jojo mit seinem Cabrio auf den Weg macht, um Lily zurückzugewinnen, hat er auf einmal zwei Mitfahrer, mit denen er ganz und gar nicht gerechnet hat …

771

Nina H.

Annas und Paules wagemutiger Plan hat funktioniert, sie wissen nun, wen Fanni besucht hat: Nina Hinze, die wegen Totschlags einsitzt. Anna zögert trotzdem keine Sekunde, Nina über Fanni auszuhorchen. Sie ist von der ersten Sekunde an von Nina tief beeindruckt und bittet sie energisch, ihr die Wahrheit über Fanni zu sagen … Natascha verlangt von Paloma, die Werbekampagne für Carlas Kollektion zu stoppen. Doch weder sie noch Enrique haben Lust, bei Carla den Kopf hinzuhalten. Dass es dazu aber gar nicht kommen wird, dafür hat Natascha längst gesorgt. Als Fanni von ihrem Besuch im Gefängnis zu Tom zurückkehrt, offenbart der ihr seine Entscheidung, den alten Ehevertrag wieder rechtsgültig zu machen. Fanni wähnt sich auf der Ziellinie und nutzt Toms schlechtes Gewissen ihr gegenüber, um ihn mehr und mehr um den Finger zu wickeln …

772

Der Schlüssel zu Fannis Geheimnis

Anna und Paule müssen schnell handeln, um Tom davor zu bewahren, die Ehe mit Fanni für rechtsgültig erklären zu lassen. Anna ist klar, dass sie dabei auf Ninas Hilfe angewiesen ist. Doch ein erneuter Gefängnisbesuch bleibt ihr verwehrt. Um sich dennoch Ninas Unterstützung zuzusichern, schreibt Anna ihr einen ausführlichen Brief. Als sie die Nachricht in der Haftanstalt abgeben möchte, erwartet sie dort eine böse Überraschung. Carla ist stinksauer. Ihre Kollektion soll an einen Billigdiscounter verkauft werden …

773

Die letzte Chance

Anna konfrontiert Fanni mit ihrem Verdacht. Dadurch ist die gewarnt und spricht mit Tom, bevor Anna es tun kann. Als Anna realisiert, dass Tom Fanni mehr Glauben schenkt als ihr, ist sie derart enttäuscht, dass sie beschließt, sich nicht weiter einzumischen. Nina erhält Annas Brief und wird nachdenklich. Dennoch ist es ihr nicht möglich, Anna zu helfen, da Fanni sie zunehmend unter Druck setzt. Jojo sieht ein, dass er Lily ziehen lassen muss, während Virgin in Paris neuen Lebensmut schöpft …

774

Wichtiges Indiz

Anna schöpft neue Hoffnung: Von Nina erfährt sie, dass Fanni tatsächlich eine Hochstaplerin ist und erhält zudem einen Tipp, wie sie dies auch beweisen kann. Als sie Tom davon in Kenntnis setzt, will der von ihren Anschuldigungen jedoch nichts wissen. Frustriert zieht Anna sich zurück. Kurz darauf muss Tom sich eingestehen, dass Anna eventuell doch Recht haben könnte. Kurzerhand beschließt er, der Sache auf den Grund zu gehen. Indes versucht Paloma, ihr Fehlverhalten gegenüber einer wichtigen Kundin auszubügeln …

775

Aufgeflogen

Tom erkennt, dass Fanni zweifellos eine Betrügerin ist. Gleichzeitig muss er sich eingestehen, Anna maßlos enttäuscht zu haben. Obwohl Anna bereits beschlossen hatte, den Kampf um Tom aufzugeben, überlegt sie es sich doch noch anders und ringt sich dazu durch, Tom zu helfen. Als Anna im Restaurant vorbeischaut, wartet dort bereits eine Überraschung auf sie. Währenddessen sind Fanni und Carla aufgeflogen. Zwar vermutet niemand Carla als Drahtzieherin hinter der Aktion, dennoch steckt sie in Schwierigkeiten: Fanni verlangt von Carla ihren Anteil …

776

Fremde Lorbeeren

Tom und Anna haben sich endlich gefunden und können sich ganz ihrer Liebe hingeben. Doch bei all ihrem Glück vergisst Anna nicht, wem sie das alles zu verdanken haben: Nina Hinze. Paloma setzt ihren Plan in die Tat um und trifft sich mit der Marketingchefin von Jeans Fritz. Nach der Beseitigung einiger Missverständnisse gelingt es Paloma, sie zu einer Kooperation mit Lanford zu überreden. Enrique versucht, ihren Erfolg vor Bruno zunächst als seinen darzustellen, doch die Rechnung geht nicht auf – im Gegenteil: Am Ende sollen zwei Marketingkonzepte um die Gunst von Jeans Fritz konkurrieren; seines und das von Paloma! Carla sieht sich mit erheblichen Geldforderungen konfrontiert. Ihr einziger Ausweg scheinen ihre Eltern zu sein, doch die lassen sich vor ihrer Tochter verleugnen. Als Carla Kai Kosmar, einen Freund der Familie, darauf anspricht, erfährt sie eine Neuigkeit, die ihr förmlich den Boden unter den Füßen wegzieht …

777

Freiheit

Anna und Tom genießen ihre Zweisamkeit, die sie nicht zuletzt Nina zu verdanken haben. Anna will Nina besuchen, um ihr ihre Hilfe anzubieten. Doch als sie im Gefängnis auftaucht, erlebt sie eine böse Überraschung … Paloma hat Enriques herablassendes Angebot ausgeschlagen, mit ihm zusammen die „Jeans Fritz“-Kampagne zu entwickeln. Sie will es alleine schaffen, doch plötzlich bekommt sie kalte Füße. Paloma sucht Rat bei Anna, die ihr Mut macht und hilft, erste Ideen zu entwickeln. Paloma stürzt sich ehrgeizig in die Arbeit, aber jegliche Zuversicht schwindet, als sie erfährt, dass Tom Enrique eine alte, offenbar unschlagbare Idee abgetreten hat … Für Bruno ist die Welt nach Carlas Entmachtung eigentlich wieder in Ordnung, hätte er Virgin nicht gefeuert, den er nicht zuletzt als Gesicht seiner „Bomba“-Kollektion braucht. Bruno springt über seinen Schatten und lässt Virgin anrufen. Doch der wird von Maik verleugnet, denn dieser hat wieder mal einen Plan …

778

Aus eigener Kraft

Nina will Annas Hilfe nicht annehmen und ist entschlossen, alleine klar zu kommen. Aber dann stellt sie fest, dass ihr Konto geplündert wurde, und sie muss sich eingestehen, dass alles doch nicht so einfach ist, wie sie dachte. Kann Nina ihren Stolz überwinden und Annas Angebot doch annehmen? Nach dem Motto „Möge der Bessere gewinnen“ haben Paloma und Enrique beide eine Kampagne für „Jeans Fritz“ entwickelt. Paloma glaubt, keine Chance zu haben, nachdem sie erfahren hat, dass Enrique von Tom unterstützt wurde. Doch die Präsentation der Konzepte verläuft ganz anders als gedacht … Jojo leidet unter der Trennung von Lily und stürzt sich – dankbar über Ablenkung – in die Arbeit, während Susanne und Ingo nach ihrer Rückkehr die Personalplanung angehen. Ingo will Steffi entlassen, doch Susanne bringt das nicht übers Herz. Sie beschließen, Steffi zu behalten, auch wenn sie sie nicht brauchen …

779

Inkognito

Nina überwindet ihren Stolz und nimmt Annas Angebot, in der Goldelse zu arbeiten, an. Tapfer steht sie zu ihrer Vergangenheit im Gefängnis und wird schmerzhaft mit Vorurteilen konfrontiert. Nina will sich zurückziehen, doch da braucht Anna plötzlich ihre Hilfe. Nina wird kurzerhand als Model verpflichtet und trifft dabei auf einen faszinierenden Mann … Eine Katastrophe bahnt sich an, denn bei der Organisation des „Bomba“-Events ist scheinbar einiges schiefgegangen: Die Models sind nicht gebucht worden, und auch das Catering steht nicht bereit. Während Tom und Bruno mit vereinten Kräften retten, was zu retten ist, naht weiteres Unheil … Virgin fällt fast in Ohnmacht, als Bruno sich persönlich bei ihm meldet und ihn zurück an seine Seite bittet. Euphorisiert stürzt er sich in die Arbeit für das „Bomba“-Event …

780

Die Bomba-Show

Damit nicht genug, dass der vermeintliche Caterer der „Bomba“-Show Ninas Herz höher schlagen lässt, muss sie auch noch feststellen, dass sie dem zufällig ergatterten Model-Job nicht gewachsen ist. Kurzerhand tritt sie die Flucht an, doch da taucht plötzlich wieder jener Caterer vor ihr auf … Luca ist hin und weg, als er Nina zum ersten Mal sieht. Als er beobachtet, dass sie sich vor dem Model-Auftritt drückt, lässt auch er alles stehen und liegen und folgt ihr bis zum Seeufer, wo er sie beim Nacktbaden überrascht. Doch schnell muss Luca erkennen, dass man mit Nina nicht ungestraft Scherze treibt …

781

Gestrandet

Nina und Luca können weder halbnackt noch in triefend nassen Klamotten zur Party zurückgehen. Sie versuchen also, ihre Kleidung möglichst schnell an einem Feuer zu trocknen. Auf einmal haben sie aber ein viel größeres Problem: Die letzte Fähre legt ohne sie ab. Sie müssen also die Nacht zusammen auf der Insel verbringen … Bruno ist bester Laune. Das „Bomba“-Event war ein voller Erfolg. Doch seine Stimmung ändert sich schlagartig, als er erfährt, dass Luca Benzoni Carla a