Austin Stevens - Der Gefahrensucher

Follow!

Schlangen, Komodowarane und Bären – Austin Stevens fürchtet kein Tier dieser Welt. Ausgestattet mit nur einem Stock, Kamera und reichlich Erfahrung begibt er sich an die entlegensten Plätze dieser Erde, um die gefährlichsten und gefürchtetesten Lebewesen aufzuspüren. „Austin Stevens – Der Gefahrensucher“ begleitet den Wildlife-Abenteurer und Zoologen auf seinen Touren und liefert fesselnde Bilder von jenen Tieren, denen wir lieber nicht begegnen möchten.

Rated with 9/10 by 1 users
Episode Description

1

Most Striking Moments

2

Seven Deadly Strikes

Join Austin Stevens as he hunts down the deadliest snakes in Africa – creatures with the killing power to easily dispatch a human being. Learn why these snakes attack, their methods and the power of their incredible attacks. In this episode Austin Stevens searches out seven deadly snakes and rates them out of ten in three categories – Speed, Venom and Strike… The snakes include: A Peringuey’s Adder; A Spitting Cobra; A Puff Adder; A Snouted Cobra; A Boomslang; A Gaboon Viper; And the Black Mamba.
Episode Description

1

Der Menschenfresser-Python

Austin Stevens größter Traum ist es, die längste Schlange der Welt zu finden. Furcht und Schrecken kennt er nicht, nur mit Stock und Kamera ausgestattet, lauert er den gefährlichsten Tiere der Welt auf. Im Dschungeldickicht Borneos geht er auf die Jagd nach einem besonders dicken Exemplar.

2

Die 7-füßige Echse

Furcht und Schrecken kennt er nicht: Nur mit Stock und Kamera ausgestattet, lauert Austin Stevens den gefährlichsten Tiere der Welt auf. Um den gefürchteten Perentie zu treffen, macht sich Austin auf den Weg nach Australien. Aber Vorsicht: Die australische Riesenechse frisst so ziemlich alles, was ihr über den Weg läuft!

3

Im Wald der Diamantenschlange

Austin Stevens ist ein Held: Furcht und Schrecken kennt er nicht. Diesmal geht die Reise nach Florida. Am Apalachicola-Fluss möchte Austin Stevens die größte und gefährlichste Giftschlange Nordamerikas aus nächster Nähe fotografieren: die Östliche Diamantklapperschlange.

4

Ein Lanzenkopf im Regenwald

Er ist ein Held: Austin Stevens, ein Naturbursche, wie er im Buche steht. Nur mit Stock und Kamera ausgestattet, lauert er den gefährlichsten Tieren der Welt auf. Diesmal führt ihn der Weg in die Regenwälder Mittelamerikas. Dort will er eine der gefährlichsten Schlangen der Welt finden: die Lanzenotter. Äußerste Vorsicht ist geboten!

5

Es klappert die Schlange im Westen

Austin Stevens ist ein Held: Ausgestattet nur mit Stock und Kamera lauert er den gefährlichsten Tieren der Welt auf. Im Wilden Westen hofft Austin der Westlichen Diamantklapperschlange zu begegnen. Die Suche führt ihn von den abgelegenen Rinderfarmen Neu Mexikos bis zur Wüste an der Grenze zu Mexiko.

6

Ein tödlicher Amethyst

Austin Stevens ist ein Held: furchtlos, unerschrocken, mutig. Nur mit einem Stock und seiner Kamera bewaffnet, lauert er den gefährlichsten Tieren der Welt auf. In den Regenwäldern von Queensland macht er sich auf die Suche nach Australiens größter Schlange: dem Amethystpython.

7

In Search of The Giant Anaconda

Snake master Austin Stevens photographs a powerful green anaconda in the Amazon.

8

In Search of The King Cobra

This episode tells of the King Cobra, which Stevens goes to India to look for.

9

Seven Deadly Strikes

Join Austin Stevens as he hunts down the deadliest snakes in Africa – creatures with the killing power to easily dispatch a human being. Learn why these snakes attack, their methods and the power of their incredible attacks. In this episode Austin Stevens searches out seven deadly snakes and rates them out of ten in three categories – Speed, Venom and Strike… The snakes include: A Peringuey’s Adder; A Spitting Cobra; A Puff Adder; A Snouted Cobra; A Boomslang; A Gaboon Viper; And the Black Mamba.

10

Unheimlicher Amazonas

Austin Stevens ist ein Held ohne Furcht und Schrecken. Als echter Gefahrensucher macht sich Austin auf den Weg in den Amazonas, um dort die größte Giftschlange Südamerikas zu fotografieren, den Buschmeister. Doch wütende Lamas, ein frecher Tapir und plötzliche Fieberanfälle erschweren seine Abenteuerreise.

11

Die Wüste der Elefanten

Austin Stevens ist ein unerschrockener Naturbursche. Diesmal treibt ihn seine Abenteuerlust in die Namib-Wüste im Südwesten Afrikas. Auf der Suche nach den Elefanten kommt Austin auf seiner Reise ganz schön ins Schwitzen, denn in dieser Gegend regnet es sehr selten.

12

Im Land der Pyramiden

Austin Stevens ist ein Held. Furcht und Schrecken kennt er nicht, mit der Kamera filmt er seine Entdeckungsreisen und sucht die Gefahr. Diesmal führt ihn der Weg nach Ägypten. Das Land am Nil hat nämlich auch einige nicht ganz ungefährliche Tierarten zu bieten: Skorpione, Hyänen, Krokodile und natürlich Nilpferde.

13

Die Drachen von Komodo

Eine Reise in die Vergangenheit: Heute geht es auf die indonesische Insel Komodo, in das Reich der größten lebenden Echsen dieser Erde. Austins Stevens Mission ist es, männliche Komodowarane beim aggressiven Balzkampf aus nächster Nähe zu fotografieren.

14

Die fliegenden Schlangen von Vietnam

In dieser Episode der Dokumentarserie reist der Abenteurer quer durch Südostasien auf der Suche nach „fliegenden Schlangen“. Er möchte die auch unter dem Namen Schmuckbaumnatter bekannten Schlangen während ihres Fluges fotografieren. Eine Aufgabe, die Austin Stevens erstmals an seinen Kenntnissen über Schlangenverhalten zweifeln lässt.

15

Schnell, schwarz und giftig

Seit 30 Jahren arbeitet Austin Stevens als Herpetologe, als „Kriechtierforscher“. Die Frage, die im Laufe seiner Karriere am häufigsten gestellt wurde, ist die nach der „tödlichsten“ Schlange der Welt. In dieser Episode macht er den ultimativen Test. Drei Kriterien sind seiner Meinung nach für die Gefährlichkeit einer Schlange ausschlaggebend: Geschwindigkeit, Giftwirkung und Haltung. Es gibt nur eine, die diese drei Fähigkeiten beherrscht: die Schwarze Mamba.