Beef Buddies

Follow!

Für die Köche Frank Buchholz, Chakall und Tarik Rose geht es von Nord- nach Süddeutschland – vom Krabbenkutter bis zur Bergalm. Zutaten im Gepäck? Eine voll ausgestattete Küche? Fehlanzeige. Sie bedienen sich aus der Natur und bereiten unterschiedlichste Gerichte zu. Ihr Fokus: Fleisch in allen Variationen. Ihre Devise: Natur pur. Wer also Fleisch essen will, muss ein Tier töten. Die „Beef Buddies“ jagen, angeln, und schlachten, aber ernten auch mal.

Rated with 9/10 by 2 users
Episode Description

1

Das sind unsere Buddies

Die "Beef Buddies", wer ist das denn? Das sind die Köche, Chakall, Tarik und Frank. Die Jungs haben jede Menge Spaß am Kochen, aber auch an hochwertigen Lebensmitteln ... das ist unser Food-Adventure!

2

Brotsalat mit Gambas

Tarik zeigt Euch hier wie man mit ganz einfachen Zutaten einen leckeren "Brotsalat mit Gambas" zubereiten kann. Also wir sagen da nur: Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

3

Poularde auf Rahmspargel

Frank zaubert hier locker aus dem Handgelenk entbeinte "Poulardenflügel auf Rahmspargel". Also wir sagen da nur: Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

4

Côte de Boeuf

Frank zeigt Euch hier Schritt für Schritt wie Ihr "Côte de Boeuf mit Bratkartoffeln" zubereiten könnt. Also wir sagen da nur: Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

5

Spezial-Kebab

Hier könnt Ihr sehen, wie sich Chakall einen wirklich leckeren und frischen "Kebab" vorstellt. Also wir sagen da nur: Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

6

Burger de Luxe

Tarik bereitet aus den frischesten Zutaten einen wunderbaren "Burger mit Krautsalat" zu, fehlen nur noch die Pommes! Also wir sagen da nur: Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

7

Rinderroulade à la Frank Buchholz

Sternekoch Frank Buchholz bereitet einen Klassiker der deutschen Küche zu - leckere Rinderroulade. Aber Vorsicht: Zuschauen macht hungrig! (Text: ZDF)

8

Ossobuco mit Ofengemüse à la Tarik Rose

Karotten, Sellerie, Kartoffeln, Knoblauch und leckere Rinder-Beinscheiben - daraus zaubert Beef Buddy Tarik Rose den italienischen Klassiker: Ossobuco. Aber Vorsicht - Heißhunger garantiert. (Text: ZDF)

9

Das perfekte Schnitzel

Lust auf einen wahren Klassiker? Beef Buddy Frank Buchholz zeigt, wie man das perfekte Wiener Schitzel mit einem super leckeren Kartoffel-Gurken-Salat zubereitet. Viel Spaß beim Nachkochen! (Text: ZDF)

10

Tagliata mal anders

Beef Buddy Tarik Rose bereitet Tagliata mit einem leckeren Salat aus bunten Tomaten zu - mmh, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen. (text: ZDF)

11

Die Philosophie der Beef Buddies

Die Beef Buddies Frank Buchholz, Tarik Rose und Chakall legen bei den Produkten, die sie verarbeiten, allergrößten Wert auf Regionalität, kurze Transportwege und artgerechte Haltung. (Text: ZDF)
Episode Description

1

Mit Alb-Büffeln durchs Ländle

Ein echtes Männerabenteuer wollen sie erleben: die "Beef Buddies" Chakall, Tarik und Frank. Die drei Profi-Köche und Freunde verbindet die Leidenschaft für ihren Job und für gutes Essen. Und Fleisch spielt dabei immer eine Rolle. Eine 280-köpfige Alb-Büffelherde muss getrieben und gehütet werden. Und wie es sich gehört, geht der echte Viehtrieb nach Cowboy-Art nur auf dem Pferd. Zu dumm, dass nur Gaucho Chakall reiten kann. Möchtegern-Cowboy Tarik versucht's mit American Football-Panzerung. Zum Glück weiß Alb-Cowboy Willi Wolf, wie es wirklich geht.

2

Wildschweinjagd

3

Auf hoher See

Ein echtes Männerabenteuer wollen sie erleben: die "Beef Buddies" Chakall, Tarik und Frank. Die drei Profi-Köche und Freunde verbindet die Leidenschaft für ihren Job und für gutes Essen. Und Fleisch spielt dabei immer eine Rolle. Wasser, Wellen und ein Krabbenkutter - das riecht nach Abenteuer. Die "Beef Buddies" Frank Buchholz, Chakall und Tarik Rose stechen in Cuxhaven in See und beweisen auch in dieser Folge, was sie können.

4

Unter Schafen

5

Auf der Alm

Ein echtes Männerabenteuer wollen sie erleben: die "Beef Buddies" Chakall, Tarik und Frank. Die drei Profi-Köche verbindet die Leidenschaft für gutes Essen - und gute Fleischgerichte. Die Bader-Alm, ein idyllischer Fleck Erde im wunderschönen Hochschwarzwald, nahe der französischen Grenze. Diesen romantischen Ort der Ruhe haben sich die "Beef Buddies" für ihren zweitägigen Trip einfach mal gegönnt. "Bader" Reinhard Bosch verwöhnt die drei Jungs.

6

Wagyu-Rinder in Bayern

Natur pur und echter Reggae-Sound. Das sind die perfekten Bedingungen, die Wagyu-Rinderzüchter Ludwig „Lucki“ Maurer seinen Tieren gönnt. In Rattenberg, gelegen im Bayerischen Wald, pflegt der Küchenmeister und Züchter geradezu ein echtes Rinderparadies. Grund genug für die „Beef Buddies“, mal vorbeizuschauen. Von „Lucki“ Maurer erfahren sie auf seinem Hof alles über die edle Rinderzucht. Wie ist die Fleischbeschaffenheit? Was macht die Aufzucht so besonders? Lohnt sich der Aufwand? Ein Extra-Schmankerl wartet auf die drei dann in Form von „Luckis“ bayerischem Sushi und exquisitem Ziegenkäse. Dabei kommt die Zubereitung des Wagyu-Fleisches natürlich nicht zu kurz. Für die musikalische Untermalung sorgt wieder Chakall mit seiner indischen Sitar. Nicht, dass das verwöhnte Wagyu-Rind durchbrennt. Wie gut, dass „Lucki“ Maurer seine Tiere immer im Auge hat. Der kennt sich aber nicht nur mit leckeren Vierbeinern und guter Küche aus, sondern er kann es auch musikalisch. Die Jungs aus „Luckis“ Death Metal-Band kommen gern vorbei und lassen sich von den „Beef Buddies“ kulinarisch verwöhnen. Dafür revanchieren sich die harten Kerle mit ein paar akustischen Klängen auf der Gitarre.

7

Schwein haben

Ein echtes Männerabenteuer wollen sie erleben: die "Beef Buddies" Chakall, Tarik und Frank. Die drei sind Profi-Köche und Freunde, die vor allem eines verbindet: Leidenschaft und Passion für ihren Job und für gutes Essen. Und Fleisch spielt dabei immer eine Rolle.

8

In der Wildmanufaktur

Ein echtes Männerabenteuer wollen sie erleben: die "Beef Buddies" Chakall, Tarik und Frank. Die drei sind Profi-Köche und Freunde. Im schönen Bayerischen Wald öffnet Erwin Mauerer die Tore seiner Wildmanufaktur für die "Beef Buddies". Zur großen Überraschung der "Beef Buddies" ist Erwin Mauerer im Besitz einer privaten Steinbockzucht.

9

Wilde Hühner

Ein echtes Männerabenteuer wollen sie erleben: die "Beef Buddies" Chakall, Tarik und Frank. Die drei sind Profi-Köche und Freunde, die vor allem eines verbindet: Leidenschaft und Passion für ihren Job und für gutes Essen. Und Fleisch spielt dabei immer eine Rolle. Am Rande Mecklenburg-Vorpommerns, im ländlichen Königsfeld, liegt der historische Gutshof des Ehepaars Endrulat-Kahl. Zu Mozarts Klängen werden seltene Obst- und Gemüsesorten angebaut, die Hofarbeit verrichtet sowie Wollschweine und eine Vielzahl an Hühnern gezüchtet.

10

Drei Mann auf einem Boot

Ein echtes Männerabenteuer wollen sie erleben: die "Beef Buddies" Chakall, Tarik und Frank. Die drei sind Profi-Köche und Freunde, die vor allem eines verbindet: Leidenschaft und Passion für ihren Job und für gutes Essen. Und Fleisch spielt dabei immer eine Rolle. Ganz nach dem berühmten Film von Heinz Erhardt "Drei Mann in einem Boot" suchen die "Beef Buddies" ihr kulinarisches Glück noch ein Mal "Auf hoher See".
Episode Description

1

Alles Schweine

Die drei Köche und Kumpels Frank, Chakall und Tarik haben ihre Messer und Töpfe eingepackt und reisen wieder. Und auch in der zweiten Staffel heißt es: ein Wochenende unter Männern. Die drei Köche bereisen Deutschland von Nord nach Süd und werden mit den Zutaten, die die Natur ihnen schenkt, verschiedene Köstlichkeiten zubereiten. Dabei immer im Fokus: Fleisch in allen Variationen. Die drei Beef Buddies Sternekoch Frank Buchholz, Nordlicht Tarik Rose und „Kochmopolit“ Chakall sind absolute Spezialisten in Puncto Essen und Fleisch. Bei einem Gericht kann aber selbst Sternekoch Frank nicht wiederstehen: Currywurst! Und so machen sich die drei Beef Buddies auf den Weg nach Vreden an der Grenze zu Holland. Hier züchtet Vollblut-Landwirt Maarten Jansen Tiere mit einer der exklusivsten Fleischsorten der Welt: das Mangalica Schwein – auch Wollschwein genannt. Ein Beef- Buddies-Trip zwischen Spaß, Landarbeit und kulinarischem Hochgenuss. (Text: ZDF)

2

Das Schweigen der Müritz-Lämmer

Die drei Köche und Kumpels Frank, Chakall und Tarik haben ihre Messer und Töpfe eingepackt und reisen wieder. Und auch in der zweiten Staffel heißt es: ein Wochenende unter Männern. Die drei Köche bereisen Deutschland von Nord nach Süd und werden mit den Zutaten, die die Natur ihnen schenkt, verschiedene Köstlichkeiten zubereiten. Dabei immer im Fokus: Fleisch in allen Variationen. Sie sitzen alle in einem Boot, die drei Beef Buddies Chakall, Frank Buchholz und Tarik Rose. Vollbepackt mit ihren Kochutensilien und einem Rennrad, suchen sie in einem Ruderboot auf der Elde den Weg ins schöne Stuer in Mecklenburg-Vorpommern. Tarik kennt sich aus in der flachen Mecklenburgischen Landschaft. Keine Frage, dass er sich genau hier auf ein bevorstehendes Radrennen vorbereiten möchte. Training ja! Doch ohne Fleisch? Das kommt bei den Beef Buddies nicht in Frage.Tarik präsentiert seinen zwei Freunden die Spezialität des Müritzhofes: Das einmalige Müritz-Lamm! Das Fleisch hat besonders viel Protein – ist also perfekt geeignet für Tariks Trainingsplan. Was die drei Köche alles über sich ergehen lassen müssen, um ihr eigenes Lammfell zu bekommen und mit welchen Methoden Mentor und Trainer Chakall Tarik für seinen Wettkampf fit macht, überrascht nicht nur den Athleten selbst! (Text: ZDF)

3

Unter Kuhflüsterern

Die drei Köche und Kumpels Frank, Chakall und Tarik haben ihre Messer und Töpfe eingepackt und reisen wieder. Auch in der zweiten Staffel heißt es: ein Wochenende unter Männern. Die drei Köche bereisen Deutschland von Nord nach Süd und bereiten mit den Zutaten, die die Natur ihnen schenkt, verschiedene Köstlichkeiten zu. Dabei immer im Fokus: Fleisch in allen Variationen. Nord-Nord-Ost: Der Beef-Buddies-Kompass zeigt ganz klar gen Angus. Die Freunde Chakall, Tarik Rose und Frank Buchholz treffen sich im Brandenburger Grenzgebiet Zempow, weil hier das wunderschön entspannte Angus-Rind lebt. Entspannt? Richtig! Denn hier kümmert sich der Wissenschaftler und angesehene Kuhflüsterer Doktor Wilhelm Schäkel um das Wohl der Tiere. Das ist genau der richtige Ort für den Rindliebhaber Chakall. Oft genug wurde er bei den vergangenen Besuchen von Rindern verfolgt, von Lamas bespuckt, von Hunden ignoriert, und die Hühner sind vor ihm geflüchtet. Dies soll jetzt endlich der Vergangenheit angehören. Verständnis ist angesagt. So machen sich die drei Freunde auf in ein Abenteuer zwischen Kuhkommunikation und Koch-Kunst im Smoker.

4

Harte Schale - weicher Kern

Die drei Köche und Kumpels Frank, Chakall und Tarik haben ihre Messer und Töpfe eingepackt und reisen wieder. Und auch in der zweiten Staffel heißt es wieder: ein Wochenende unter Männern. Die drei Köche bereisen Deutschland von Nord nach Süd und werden mit den Zutaten, die die Natur ihnen schenkt, verschiedene Köstlichkeiten zubereiten. Dabei immer im Fokus: Fleisch in allen Variationen. Luxus, Lifestyle, Lust am Meer heißt es beim Wochenendtrip der Beef Buddies, denn dieses Mal machen die drei Köche die nördlichste der deutschen Inseln unsicher – es geht nach Sylt. Während Frank und Tarik bei dem Gedanken an Austern und Champagner das Wasser förmlich im Munde zusammenläuft, wünscht sich der Argentinier und Fleischfetischist Chakall nichts mehr, als übers Wasser laufen zu können – und zwar ganz weit weg von Muscheln, Fisch und Chi-Chi. Nach der ersten Nacht auf einer Yacht im Hafen, gibt es für alle drei ein überraschendes Erwachen.

5

Ein Bison für alle

Die drei Köche und Kumpels Frank, Chakall und Tarik haben ihre Messer und Töpfe eingepackt und reisen wieder. Auch in der zweiten Staffel heißt es: ein Wochenende unter Männern. Die drei Köche bereisen Deutschland von Nord nach Süd und bereiten mit den Zutaten, die die Natur ihnen schenkt, verschiedene Köstlichkeiten zu. Dabei immer im Fokus: Fleisch in allen Variationen. Ein Mann – ein Bison. Ein Motto ganz nach dem Gusto von Reiseorganisator Tarik Rose. Die Beef Buddies verschlägt es in dieser Folge zu einem wahren Abenteuertrip nach Neukieritzsch bei Leipzig. Hier gibt es einen 160 Hektar großen Zuchtbetrieb für Bisons. Der Landwirt konnte seine Erfahrungen mit der Bisonzucht während seines jahrelangen Kanada-Aufenthalts sammeln. Auf den Brachflächen ehemaliger Tagebauern hat er ideale Haltungsbedingungen für die Tiere geschaffen. Doch Bisons sind Wildtiere: Ein Besuch im Bison-Gehege kann lebensgefährlich sein. So muss bei der Fütterung je nach Bison-Laune ein Versteck unter dem Frontlader gesucht werden, bis die Wildrinder gesättigt sind. Die Mühe zeichnet sich durch die Qualität des erzeugten Fleisches aus. Der Kampf „Bison versus Beef Buddies“ ist eröffnet.

6

Für eine Hand voll Spargel

Die drei Köche und Kumpels Frank, Chakall und Tarik haben ihre Messer und Töpfe eingepackt und reisen wieder. Auch in der zweiten Staffel heißt es: ein Wochenende unter Männern. Die drei Köche bereisen Deutschland von Nord nach Süd und bereiten mit den Zutaten, die die Natur ihnen schenkt, verschiedene Köstlichkeiten zu. Dabei immer im Fokus: Fleisch in allen Variationen. Hopfenspargel – die Delikatesse der schönen Hallertau. Hier in Bayern wird Hopfen angebaut, soweit das Auge reicht. Und wenn es um das Thema Hopfen und Bier geht, sind die drei Beef Buddies nicht weit. Dieses Mal verschlägt es die drei Köche auf den Hof von Michael Eichinger. Die Delikatesse Hopfenspargel ist in deutschen Gebieten rar, und um diese frisch vom Feld zu ernten und zuzubereiten, wird den Beef Buddies einiges an Hofarbeit abverlangt. Neben dem Hopfenanbau schlachtet der Landwirt Michael Eichinger im hofeigenen Schlachthaus selbst Tiere – auch die der benachbarten Höfe. Selbstverständlich packen die drei Spitzenköche ordentlich mit an und erleichtern ihren Gastgeber nicht nur um das eine oder andere Bier.

7

Ist doch Yak wie Hose – Hauptsache lecker!

Tibetanische Yaks: In aller Ruhe grasen die Tiere auf der in bis zu 3.000 Meter Höhe gelegenen Alm von Michael Wilhelm in Südtirol. Frank Buchholz, Tarik Rose und Chakall freuen sich schon auf das Outdoor-Kochen der besonderen Art! In traumhafter Kulisse wird das Kochen auf dieser Höhe aber auch zu einer besonderen Herausforderung: Wasser kocht hier oben schon bei 90 Grad. Natur pur, lange Fußmärsche bis zum Yakfleisch und die Auswahl unter über 1.000 Wildkräutern.

8

Drei Männer, die auf Ziegen starren

9

Drei Köche im Schnee

In dieser Folge verschlägt es die Beef Buddies ins Allgäu auf 1.500 Meter Höhe in den tiefsten Schnee. Tarik hat für seine zwei Beef-Freunde den ersten Trip in diesem Jahr organisiert. Wer in den Bergen schlafen will, der muss sich allerdings auch sein eigenes Nachtlager bauen - und zwar ein Iglu! Dann geht das Abenteuer weiter: Auf zum Eisfischen mit Kettensäge und Amphibienfahrzeug an den Haidensee. Nach langem Warten ist es ausgerechnet FischSkeptiker Chakall, der für einen Erfolg an der Angel sorgt.

10

Von Jurten und Lämmern

Eine herrliche Schneelandschaft soweit das Auge reicht. Fünf mongolische Jurten im absoluten Nichts auf rund 2.000 Meter in der Schweiz. Die Reise organisiert vom argentinischen Koch Chakall. Diesem Trip ins Tal des 80 Seelendorfes Sur, liegt ein Deal zwischen Chakall und seinem Bekannten Alfons Fonsi Cotti zugrunde: Letzterer reiste zum Reiten nach Argentinien und im Gegenzug dafür geht's zeitgleich für Chakall und seine zwei Beef Buddies Tarik Rose und Frank Buchholz in das Jurten-Dorf mitten in den Schweizer Bergen.