Bionic Woman

Follow!

Jaime Sommers hatte es nie einfach. Sie kämpft sich als Barkeeperin durchs Leben und kümmert sich nach dem frühen Tod der Eltern um ihre jüngere Schwester Becca. Sie dachte, viel härter könne es nicht kommen. Doch nach einem schweren Autounfall, bei dem sie lebensgefährlich verletzt wurde, erwacht sie aus dem Koma und kann nicht glauben, was mit ihr geschehen ist. Ohne ihre Zustimmung wurden ihr in einem geheimen wissenschaftlichen Experiment einige Körperteile durch bionische Prothesen ersetzt. Sie verfügt nun über einen neuen Arm, ein neues Auge und zwei neue Beine, in ihr Gehirn wurden Mikrochips gepflanzt! Durch die kybernetischen Implantate wird Jaime zur „Bionic Woman“: Besser, stärker, schneller - eine Superheldin mit unglaublichen Fähigkeiten, die fortan als Undercover-Agentin für die Regierung arbeiten soll. Doch Jaime kann sich nur schwer an ihr neues Leben und ihre neuen Fähigkeiten gewöhnen…

Rated with 6.6/10 by 36 users
Episode Description

1

Unaired Pilot

Episode Description

1

Die 50 Millionen-Dollar-Frau

Ein neuer Arm, ein neues Auge, Mikrochips im Gehirn: Als Jaime Sommers nach einem Autounfall erwacht, ist sie buchstäblich eine andere. Ihr Freund, der Chirurg Will, hat sie mittels der Implantate gerettet, sie aber auch zu einer Waffe auf zwei Beinen gemacht. Der mysteriöse Jonas will die "Bionic Woman" als Agentin einsetzen, aber Jaime taucht unter. Kurz darauf hat sie eine gefährliche Begegnung mit ihrer bionischen Vorgängerin Sarah Corvus.

2

Giftgasanschlag

Jaime entschließt sich, doch für Jonas zu arbeiten, und wird prompt zu einem gefährlichen Einsatz geschickt. In dem Ort Paradise in Idaho, der von den Behörden unter Quarantäne gestellt und abgeriegelt wurde, soll es einen tödlichen Giftgasanschlag gegeben haben.

3

Schwesterliebe

Jaime bekommt von Jonas den Auftrag, die Tochter eines kanadischen Rüstungsindustriellen zu beschützen. Keine leichte Aufgabe, da sich die 16-Jährige gegen jede Art von Autorität auflehnt ...

4

Konfrontation

Jaime muss auf schmerzliche Weise erfahren, dass es viele ihrer Vertauten mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Bei einem Einsatz in Paraguay trifft sie auf einen Mediziner, der im Besitz von verschlüsselten Dateien mit den Bauplänen von Jaimes bionischen Geräten ist.

5

Neurochips und neue Liebe

Amerikanische Soldaten, die nach langer Kriegsgefangenschaft in ihre Heimat zurückkehren, verwandeln sich ohne Vorwarnung in Killermaschinen. Jonas und sein Team finden heraus, dass ein Mikrochip dafür verantwortlich ist, der den Männern ins Gehirn implantiert wurde und so ihre Taten gesteuert hat. Die Spur für an die heimische Universität, an der Professor Samuels mit solchen Chips experimentiert, um die Parkinson-Krankheit zu behandeln. Jaime nimmt als Studentin getarnt an Samuels Vorlesungen teil. So soll sie herausfinden, ob der Professor dafür verantwortlich ist, dass seine Chips in die Hände von Terroristen gelangen konnten Schnell wird klar, dass Samuels nichts mit der Sache zu tun hat. Dafür nehmen sie seinen Assistenten Tom ins Visier, über den es keine älteren Unterlagen gibt und der angeblich in Stanford Fächer studiert hat, die dort gar nicht gelehrt werden. Jaime will sich ein eigenes Bild machen und lässt sich von Tom zum Abendessen einladen ...

6

Rendezvous in Paris

Der Waffenhändler Victor Booth befindet sich im Besitz einer Liste, auf der die Identitäten von rund 100 Agenten der CIA und der Berkut-Gruppe stehen. Als einer von Jonas Agenten die Liste kaufen will, fliegt seine Tarnung auf und er wird von Victor erschossen. Derweil gibt Jaime ihrer Schwester Verhaltenstipps in Bezug auf Jungs, dabei hat sie selbst gerade Männerprobleme, seit sich Tom nicht mehr bei gemeldet hat. Als sie von Jonas beauftragt wird, nach Paris zu gehen, um dort gemeinsam mit einem CIA-Agenten Victor und dessen Liste zu finden, besteht sie darauf, dass Tom ihr Partner wird. Getarnt als Ehepaar nehmen sie an einer Party in einer Botschaft teil, auf der sich auch Victor aufhält ...

7

Eine Frage des Vertrauens

Die Berkut-Gruppe bekommt den Auftrag den Präsidenten des afrikanischen Landes Imara während seines Aufenthaltes in Amerika zu beschützen. Jaime und Antonio sollen sich direkt um den Präsidenten kümmern. Jaime ist zunächst nur halbherzig bei der Sache, da sie immer wieder an Tom denkt und einen Einsatz sogar dadurch gefährdet, indem sie währenddessen mit ihrem Freund telefoniert. Dafür zeigt Antonio umso mehr Interesse an Präsident Rudhan. Antonio war vor Jahren in Imara und hat hautnah miterlebt, welch einem Terrorregime er vorsteht. Entführungen, Folter und Mord stehen in Imara auf der Tagesordnung. Kaum am Flugplatz eingetroffen, kann Jaime gerade noch rechtzeitig ein Attentat auf den Präsidenten verhindern. Sowohl sie als auch Antonio versuchen den Präsidenten zu bewegen, das Land sofort wieder zu verlassen. Der aber weigert sich, da eins seiner Pferde bei einem hiesigen Rennen startet ...

8

Familienausflug

Jaime fällt es schwer, über den Tod von Antonio hinwegzukommen, und so will Jonas sie in Urlaub schicken. Da sie zu stolz ist, das vermeintliche Almosen anzunehmen, gibt er ihr den Auftrag, einen Metallkoffer nach Montana zu bringen – und sich dort ein paar Tage zu erholen. Jaime nimmt ihre Schwester Becca mit, liefert den Koffer wie vereinbart ab und checkt in einem respektablen Wellnesshotel ein. Obwohl sie Becca versprochen hat, ihr Handy nicht anzurühren, erreicht sie dort ein Anruf von Jonas: Er macht sich Sorgen um den Mann, dem sie den Koffer gebracht hat. Jaime forscht nach und findet ihren Kontaktmann tot in seinem Hotelzimmer. Damit nicht genug: Jaime findet außerdem heraus, dass der Mann in Jonas Auftrag einen Mord begehen sollte...