Dawson's Creek

Follow!

Dawson, Pacey und Joey sind schon seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und leben in der verschlafenen Kleinstadt Capeside. Ihr Leben ändert sich schlagartig als das New Yorker Großstadtmädchen Jen Lindley neben Dawson einzieht und die Vier zusammen mit der High School beginnen. Auf der Schwelle zum Erwachsein müßen sie mit ihren komplizierten Gefühlen fertig werden, ohne dass ihre Freundschaft daran zerbricht.

Rated with 8.1/10 by 14 users
Episode Description

1

E! True Hollywood Story - The Kids of Dawson's Creek

Episode Description

1

Alles wird anders

Der Wechsel in die Highschool bringt für Dawson und seine Freunde Pacey und Joey große Veränderungen. Pacey verliebt sich in die neue Englischlehrerin und verfolgt diese auf Schritt und Tritt. Dawson ergeht es mit der neuen Mitschülerin Jen genauso. Seine langjährige Freundin Joey reagiert allerdings sehr eifersüchtig darauf, obwohl es sich um eine rein platonische Freundschaft handelt.

2

Tanz auf dem Vulkan

Bei den Dreharbeiten zu Dawsons Horrorfilm treten Verzögerungen ein, denn Joey weigert sich, Pacey zu küssen. Also ändert Dawson das Drehbuch und baut eine Rolle für Jen ein. Auf dem Schulfest erleidet sein Bemühen, Jen näher zu kommen, einen herben Rückschlag. Er sieht Jen mit dem Footballspieler Cliff und macht ihr eine Szene. Pacey versucht sich mit Tamara auszusprechen.

3

Drehbuch für einen Kuss

Um sich endlich auszusprechen, ziehen sich Tamara und Pacey auf ein Privatgrundstück zurück. Doch dort sind Dawson und Jen gerade mit Dreharbeiten beschäftigt. Sie verstecken sich und sehen, wie Tamara und Pacey sich vor noch laufender Kamera küssen. Joey lernt einen Jungen kennen, der mit seinen Eltern auf einer Yacht unterwegs ist. Bevor sich eine Romanze entwickeln kann, reist er schon wieder ab.

4

Schluss, aus, vorbei

Für Dawson bricht eine Welt zusammen, als er erfährt, dass seine Mutter ein Verhältnis mit ihrem Kollegen Bob hat. Er macht Joey, die es schon länger wusste, heftige Vorwürfe und kündigt ihr sogar die Freundschaft auf. Der nächste Schock wird ihm von Jen versetzt. Sie erzählt ihm im Vertrauen, dass sie keine Jungfrau mehr ist. Pacey beobachtet Tamara mit Mr. Gold und ist rasend eifersüchtig.

5

Katastrophenstimmung

Ein Hurrikan nähert sich der Stadt. Katastrophenalarm wird ausgelöst. Dawsons Vater lädt Joey und ihre Schwester, Mrs. Ryan und Jen ein, die folgenden Stunden bei ihnen zu verbringen. Es kommt zu heftigen Spannungen bei den Leerys, die darin gipfeln, dass Dawsons Mutter ihren Seitensprung gesteht.

6

Das Baby

Pacey wird belauscht, als er Dawson auf der Toilette von seinem Verhältnis mit Tamara erzählt. Die Neuigkeit verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Es kommt zu einer Disziplinarverhandlung gegen die Englischlehrerin. Pacey kann Tamara vor der Suspendierung retten, indem er das ganze als pubertären Wunschtraum hinstellt. Bei Bessie setzen die Wehen früher als erwartet ein. Mrs. Ryan hilft ihr, das Baby zur Welt zu bringen.

7

Der Frühstücksclub

Dawson, Pacey, Jen und Joey werden zusammen mit der Nervensäge Abby zum Schularrest verdonnert. Im Laufe des Tages entledigen sich alle ihrer Frustrationen und am Ende weiß jeder, wie es um den anderen steht. Mit Ausnahme von Dawson. Er erkennt nicht, dass Joey unsterblich in ihn verliebt ist.

8

Besuch vom Ex

Jens Ex-Freund Billy taucht in Capeside auf, um sie nach New York zurückzuholen. Dawson reagiert sehr eifersüchtig. Auf einer Strandparty kommt es zu einer Szene zwischen allen Dreien. Jen macht daraufhin mit beiden Jungen Schluss. Joey ist über ihre unerfüllte Liebe zu Dawson unglücklich.

9

Männer

Um über Jens Abfuhr hinwegzukommen, gehen Dawson und Billy in eine Disco. Pacey schließt sich ihnen an. Zwischen Dawson und Billy bricht ein Streit aus. Billy verdrückt sich daraufhin und lässt die beiden anderen ohne Auto zurück. Joey muss sich gegen einen Schulkameraden wehren, der überall herumerzählt, mit ihr geschlafen zu haben. Sie heckt gemeinsam mit Jen einen Racheplan aus.

10

Geliebte Feindin

Da Dawson immer noch Jen nachtrauert, versucht er sie während eines doppelten Rendezvous' mit einer Mitschülerin eifersüchtig zu machen. Es klappt natürlich nicht und Jen ist so empört, dass sie sogar ihr Freundschaftsangebot zurückzieht. Während eines gemeinsamen Projekts entdeckt Pacey Gefühle für Joey. Dawson reagiert eifersüchtig und ihm wird klar, dass er sich endlich zwischen Jen und Joey entscheiden muss.

11

Freitag der Dreizehnte

Dawsons großes Faible für Makaberes gebietet ihm, Freitag den 13. stilgerecht zu begehen. Deshalb lädt er seine Freunde zu einer abendlichen Séance ein. Zunächst läuft auch alles wie vorgesehen. Doch dann geschehen plötzlich Dinge, die allen Angst machen und die nicht geplant waren. Schließlich taucht auch noch ein Wahnsinniger auf und die totale Panik bricht aus.

12

Pretty Woman

Joey nimmt am alljährlichen Talent- und Schönheitswettbewerb teil, weil sie das Preisgeld für ihr Studium gut gebrauchen könnte. Pacey hat Ärger mit seinen Eltern und möchte ausziehen. Da in den Statuten nirgends steht, dass Männer nicht teilnehmen dürfen, kandidiert auch er für den Wettbewerb. Joey wird schließlich zweite und Dawson entdeckt, wie schön sie eigentlich ist.

13

Die Entscheidung

Joey bekommt ein Stipendium für Frankreich angeboten. Sie muss sich jedoch innerhalb von wenigen Tagen entscheiden. Von ihrer Schwester wird sie bedrängt, ihren Vater im Gefängnis zu besuchen. Beim zweiten Versuch gelingt es Joey, sich mit ihm auszusprechen. Jetzt möchte sie auch mit Dawson reinen Tisch machen und ihm ihre Liebe gestehen.
Episode Description

1

Der Kuss

Dawson und Joey beenden den Kuss den sie am Ende der letzten Staffel begonnen hatten und werden plötzlich wieder von ihren zweiten Bedenken aufgeschreckt. Beide ärgern sich über die Reaktionen des anderen über den Kuss und als Joey gerade im Begriff ist zu gehen, findet Dawson wiede rzu sich und hält sie zurück. Sie beschliessen erst einmal ein Nacht darüber zu schlafen. Beide wachen am nächsten Morgen auf - erschrocken was in der Nacht zuvor passiert ist.

2

Ein rabenschwarzer Tag

Dawsons Eltern nerven ihren Sohn mit Aufklärungsversuchen, weil sie merken, dass er sich in Joey verliebt hat. Und er bekommt Ärger mit ihr, weil er in ihrem Tagebuch gelesen hat. Darüber vergisst Dawson Paceys 16. Geburtstag, was den ohnehin schon rabenschwarzen Tag für Pacey noch schlimmer macht. Er ist nämlich am Vormittag durch die Führerscheinprüfung gefallen - sein Plan, mit Dawson einen Autoausflug nach Maine zu machen, ist geplatzt ...

3

Die letzte Chance

In der Schule gibt es im Fach Wirtschaftslehre eine besondere Hausaufgabe: Jeweils zwei Schüler sollen sich zusammentun und ein Jahresbudget für Privathaushalte verschiedener Gesellschaftsschichten erarbeiten. Dawson soll mit Jen ein wohlhabendes Paar mit zwei Kindern repräsentieren. Für Jen ist das die Chance, Dawson zurückzugewinnen. Am letzten Abend ihrer Arbeit zieht sie alle Register und lässt nichts unversucht, ihn ins Bett zu bekommen ...

4

Tamaras Rückkehr

Pacey ist völlig schockiert, als er plötzlich Tamara gegenübersteht. Endlich sprechen sich die beiden aus und Pacey sieht ein, dass eine Beziehung zu seiner ehemaligen Lehrerin keine Zukunft hat. Joey entdeckt ihr Interesse für Kunst und verhält sich Dawson gegenüber seltsam. Außerdem stellt sie fest, dass der Kellner Jack keineswegs so ein Trottel ist, wie es schien ...

5

Vollmond

Andy und Pacey haben ihr erstes Date verabredet, doch in der Aufregung ist der Treffpunkt völlig untergegangen. Also marschiert Pacey zu ihr nach Hause, wo er von Andys Mutter gleich zum Abendessen eingeladen wird. Als Andy dazukommt, ist sie über Paceys Besuch reichlich schockiert. Sie verrät ihm, dass ihre Mutter gelegentlich unter geistiger Verwirrtheit leidet ... Währenddessen beschwört Dawson seinen Vater, Gail endlich zu verzeihen und es noch einmal mit ihr zu versuchen ...

6

Tanz mit mir

Andy überredet Joey, Dawson und Pacey, gemeinsam zum Schulball zu gehen; Jen und Jack schließen sich dem Kleeblatt an. Aber so rechte Freude kommt nicht auf, die Atmosphäre ist sehr angespannt und entlädt sich schließlich in einer Prügelei und der Trennung von Dawson und Joey. Als er auch noch erfährt, dass sich seine Eltern trennen wollen, bricht für ihn eine Welt zusammen ...

7

Die Prüfung

Als eine schwere Schulprüfung bevorsteht, bietet Chris Wolfe Jen seine Hilfe als "Pauker" an - allerdings steckt nicht nur pure Hilfsbereitschaft dahinter. Zwar lädt Chris auch Joey, Andy, Pacey und Dawson zur Übungsstunde ein, doch später versucht er, Jen zu einem Bad im Whirlpool und schließlich zu einer gemeinsamen Nacht in seinem Bett zu überreden ...

8

Helden

Dawson und Joey gewinnen einen Preis beim Bostoner Filmfestival und Dawson freut sich schon auf die nächste Zusammenarbeit mit Joey. Als sie dazu jedoch nicht bereit ist, lädt Dawson seinen Frust bei Jen ab. Er begleitet sie auf Chris Wolfes Party, wo er Jen davor bewahrt, sich sturzbetrunken mit zwei Jungen gleichzeitig einzulassen ...

9

Die Wahl

Andie kandidiert als Jahrgangssprecherin der High School und gewinnt Joey als Vizekandidatin. Doch sie haben schwere Konkurrenz: Die intrigante Abby und die Sportskanone Chris. Der Wahlkampf wird mit härtesten Bandagen geführt. Abby schreckt nicht einmal davor zurück, die Geisteskrankheit von Andies Mutter ins Feld zu führen, worauf Andie entnervt aufgeben will ...

10

Der nackte Wahnsinn

Mit großer Sorgfalt hat Joey ihre Hausaufgaben für das Kunstseminar angefertigt: Die Zeichnung eines männlichen Aktes. Doch das Kunstwerk versinkt unter einem Schwall Kaffee, den Jack versehentlich verschüttet hat. Reumütig bietet er Joey an, für sie nackt Modell zu stehen. Doch die Aktion ist mit mehr Peinlichkeiten verbunden, als sich die beiden vorgestellt haben ...

11

Intrigieren ist ihr Hobby

Zufällig findet Chris einen Brief, der enthüllt, dass zwei Leute aus seiner Klasse miteinander geschlafen haben. Als er Abby davon erzählt, beginnt sie sofort zu ermitteln, um wen es sich dabei handelt. Drei Paare kommen in Frage: Joey und Jack, Jen und Dawson sowie Andy und Pacey. Geschickt spielt Abby alle gegeneinander aus. Schließlich stellt sich heraus, dass es nur Andie und Pacey gewesen sein können.

12

Ganz unten

Paceys Vater unternimmt mit seinem Sohn eine Angelpartie. Auch Dawson und dessen Vater Mitch sind eingeladen, sich an dem internen Hochseeangel-Wettbewerb zu beteiligen. Als Pacey auch noch Jack dazubittet, brechen zwischen ihm und Dawson lange schwelende Spannungen auf, und auch die problematische Beziehung zwischen John und Pacey findet einen weiteren unangenehmen Höhepunkt ...

13

Die Frau an seiner Seite

Dawson gelingt es, Joey doch zur Mitarbeit bei seinem neuen Film zu bewegen. Während der Dreharbeiten merken sie, dass sie ihre Trennung noch nicht überwunden haben. Andy schluckt seit dem Tod ihres Bruders Psychopharmaka. Pacey spricht sie darauf an und Andy gerät derart in Wut, dass sie mit ihm Schluss macht. Doch so leicht gibt Pacey nicht auf. Er ist wild entschlossen, sie zurückzugewinnen.

14

Nie wieder Gedichte

Mr. Peterson zwingt Jack, vor versammelter Klasse ein selbstverfasstes Gedicht zu verlesen. Er bringt ihn dadurch zum Weinen. Pacey verteidigt Jack und es kommt zum Streit mit Peterson. Er spuckt ihm ins Gesicht und soll daraufhin von der Schule gewiesen werden. Pacey verteidigt sich aber so geschickt, dass er nur für eine Woche suspendiert wird.

15

Die ganze Wahrheit

Der Vater von Andy und Jack kommt überraschend zu Besuch. Im Laufe des Abends entwickelt sich eine dramatische Aussprache zwischen den Dreien. In deren Verlauf gibt Jack zu, homosexuell zu sein. Pacey schickt sich inzwischen an, an Mr. Petersons Stuhl zu sägen, da dieser ihn unbedingt durchfallen lassen will.

16

Partys und andere Peinlichkeiten

Joey bereitet eine Überraschungsparty zu Dawsons 16. Geburtstag vor. Pacey erhält die Aufgabe, ihn abzulenken, damit er nichts davon merkt. Leider kann Pacey nicht verhindern, dass Dawson ein bisschen zu viel trinkt. Als er schließlich auf seiner eigenen Party auftaucht, ist er völlig betrunken und hält eine flammende Rede, in der er alle Anwesenden beleidigt.

17

Blick in die Zukunft

Joey, Pacey und Andy lassen sich auf dem Jahrmarkt die Zukunft vorhersagen. Sie erleben dabei einige Überraschungen. Die renommierte Drehbuchautorin Nicole Kennedy kommt als Lehrkraft an die Schule. Dawson möchte sie beeindrucken und zeigt ihr seinen neuen Film. Ihre vernichtende Kritikt rifft Dawson hart.

18

Die perfekte Hochzeit

Joeys Vater wurde vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Er möchte dafür sorgen, dass seine Töchter die Schulden loswerden und eröffnet einen Partyservice. Der erste Auftrag ist eine große Hochzeit. Joey übernimmt das Management und ist bald ein Nervenbündel. Die Hochzeit geht trotz einiger Pannen gut über die Bühne. Abby und Jen unternehmen einen Spaziergang im Hafen. Vor Jens Augen stürzt Abby ins Wasser und ertrinkt.

19

Abbys Vermächtnis

Obwohl eigentlich niemand so recht um Abby trauert, bringt ihr Tod doch einiges in Bewegung. Andy, die die Trauerrede halten soll, ist ziemlich verzweifelt. Sie weiß nicht, wie sie für einen so üblen Menschen gute Worte finden soll. Auch Jen hält am Grab eine Rede, die allerdings vor Blasphemie strotzt. Ihre Großmutter fühlt sich deswegen persönlich angegriffen. Wütend setzt sie Jen vor die Tür.

20

Projekt Wiedervereinigung

Andy geht es zusehends schlechter. Sie leidet unter Wahnvorstellungen, in denen ihr verstorbener Bruder Tim auftaucht. Jack und Pacey machen sich große Sorgen um sie. Nach einem heftigen Streit ist Pacey wild entschlossen, Andy zu helfen. Jen und Joey hecken einen verwegenen Plan aus. Sie wollen versuchen, Dawsons Eltern beim Abendessen in einem Nobelrestaurant wieder zusammenzubringen.

21

Der Abschied

Andys Vater möchte seine Kinder mit nach Providence nehmen. Während Jack auf jeden Fall in Capeside bleiben will, entschließt sich Andy schweren Herzens, ihren Vater zu begleiten. Für Pacey stürzt deshalb eine Welt zusammen. Jen hält es bei Mrs. Leery nicht mehr aus. Sie fühlt bei ihren Eltern vor, ob sie wieder nach New York zurückkehren darf.

22

Ein fataler Entschluss

Dawson hat entdeckt, dass Joeys Vater wieder mit Drogen handelt. Seine Eltern raten ihm, zur Polizei zu gehen. Doch Dawson will zuerst mit dem Betroffenen selbst sprechen. Joey erfährt viel zu spät, was gegen ihren Vater vorliegt. Besorgt stellt sie ihn zur Rede. Sie ahnt nicht, dass ausgerechnet dieses Gespräch von der Polizei mitgeschnitten wird.
Episode Description

1

Ein Schlag ins Wasser

Dawson hat die Sommerferien bei seiner Mutter in Philadelphia verbracht. Auf der Rückfahrt lernt er Eve kennen, die in einem Nachtclub arbeitet. Dawson lädt die verführerische junge Frau zu einem Bootsausflug ein. Er verliert die Kontrolle über das Boot und es rast in einen Landungssteg. Um den entstandenen Schaden bezahlen zu können, veranstaltet Dawson eine Striptease-Party. Joey will die Gelegenheit nutzen, sich mit Dawson wieder zu versöhnen.

2

Kein Weg zurück

Dawsons Vater Mitch wird als Trainer der Football-Mannschaft engagiert. Er schafft es nicht nur die Jungs zu motivieren, sondern nimmt auch noch Jack in die Mannschaft auf. Jen wurde zur Leiterin der Cheerleader gewählt, was ihr außerordentlich peinlich ist. Pacey holt Andy aus der Nervenklinik ab. Sie gesteht ihm, mit einem ihrer Mitpatienten geschlafen zu haben. Für Pacey bricht eine Welt zusammen.

3

Harvard, Harvard über alles

Die Freunde stehen kurz vor ihrer freiwilligen Aufnahmeprüfung fürs College. Dawson bekommt von Eve einen Briefumschlag, der die Prüfungsfragen enthält. Er beschließt, sich mit seinen Freunden zu beraten. Bei der folgenden Diskussion gehen die Meinungen ziemlich auseinander. Die Debatte wird jedoch von einem Feueralarm unterbrochen. Nachdem sie ins Klassenzimmer zurückkehren, ist der Umschlag verschwunden. Nun verdächtigt jeder jeden, den Umschlag genommen zu haben.

4

Das große Spiel

Dawson bekommt die einmalige Chance, für seine Mutter einen Fernsehbeitrag drehen zu dürfen. Er plant einen Beitrag über den neuen Star des Footballteams. Mitch warnt ihn davor, Jack als homosexuell zu outen, das könnte den Sieg beim nächsten Spiel kosten. Dawson hört nicht auf ihn und es kommt wie es kommen muss: Die gegnerische Mannschaft schießt sich total auf Jack ein. In letzter Minute hat Dawson eine Idee, wie das Spiel doch noch zu gewinnen sein könnte.

5

Indian Summer

Joey lässt ihren aufdringlichen Chef Rob wieder mal abblitzen. Daraufhin macht er sich demonstrativ an Andie heran. Joey versucht, ihre Freundin vor ihm zu warnen und wird am nächsten Tag fristlos entlassen. Dawson findet heraus, dass Eve adoptiert wurde und verzweifelt nach ihrer leiblichen Mutter sucht. Ihr einziger Anhaltspunkt ist ein Foto. Wenig später sieht Dawson ein Foto von Jens Mutter. Es handelt sich offensichtlich um dieselbe Frau.

6

Mit allen Mitteln

Als frisch gekürte Homecoming Queen muss Jen bei der Organisation des Jahrestreffens mithelfen. Um die Welt zu schockieren, engagiert sie eine Travestiegruppe. Wider Erwarten kommt diese beim Publikum sehr gut an. Anlässlich der Feier kommt Dawsons Mutter aus Philadelphia. Es stellt sich heraus, dass sie ihren Job verloren hat, weil sie angeblich zu alt dafür ist.

7

Die Hexeninsel

Statt einer schriftlichen Hausarbeit zum Thema Hexenverfolgung erhält Dawson die Erlaubnis, einen Dokumentarfilm zu drehen. Gemeinsam mit Jen, Joey und Pacey macht er sich zur Hexeninsel Witch Island auf. Versehentlich verpassen die vier die Fähre zurück und müssen über Nacht bleiben. Sie erleben einen kurzen, aber heftigen Spuk, der ihnen das Blut in den Adern gefrieren lässt.

8

Rat' mal, wer zum Essen kommt

Jens Großmutter hat alle zum Thanksgiving-Essen eingeladen. Andie und Jack, die von ihrem Vater versetzt wurden, nehmen auch daran teil. Außerdem gibt es einen Überraschungsgast: Jens Mutter. Zuerst reagiert Jen abweisend, nimmt dann aber doch die Gelegenheit wahr, sich mit ihrer Mutter auszusprechen. Dawsons Eltern teilen ihm mit, dass sie sich endgültig scheiden lassen wollen.

9

Tango für Vier

Jen und Pacey benutzen Dawsons Zimmer, um ungestört miteinander zu schlafen. Als Dawson unter seinem Bett ein Kondom findet, zieht er vollkommen falsche Schlüsse. Er hat Pacey und Joey in Verdacht und rast vor Eifersucht. Seit Dawsons Fernsehbericht bekommt Jack jede Menge E-Mails. Andie drängt ihn, sich zu verabreden. Jack vereinbart ein Date mit Ben Street, kneift jedoch im letzten Augenblick.

10

Tausend kleine Wunder

Joey, Andie, Jack und Dawson fahren übers Wochenende nach Boston. Joey hat sich für ein Schnupperwochenende am College angemeldet. Auf Grund ihres geschlechtsneutralen Namens wird sie einem männlichen Studenten als Zimmergenossin zugeteilt. Andie versucht einen Termin beim Dekan zu bekommen, um sich am College zu bewerben, scheitert jedoch. Dawson zeigt seinen Hexenfilm bei einem Wettbewerb und landet einen Flop. Er lernt die talentierte Nikki kennen. Sie ist die Tochter von Schuldirektor Green und wird künftig in Capeside zur Schule gehen.

11

Barfuß in Capeside

Bei einem Open-Air-Konzert begegnet Jack Ethan wieder. Er ist jetzt bereit, sich näher auf Ethan einzulassen. Umso größer ist der Schock, als Ethan absolut kein Interesse an ihm zeigt. Andie hat sich als Regieassistentin für die jährliche Schulaufführung beworben. Zu ihrem Entsetzen stellt sich heraus, dass Pacey die Hauptrolle spielt. Dawson wird von Nikkis Vater zum Mittagessen eingeladen. Dabei ergibt sich ein nettes Gespräch über geschiedene Eltern.

12

Luftschlösser

Mit ihren letzten Ersparnissen haben Joey und Bessie ihr Haus in eine Frühstückspension umgewandelt. Leider sind weit und breit keine Gäste in Sicht. Pacey hat die rettende Idee: Er lädt übers Wochenende einen renommierten Reisejournalisten in die neue Pension ein. Jens Großmutter, Dawsons Eltern, Andie, Jack und Jen spielen die restlichen Gäste. Zunächst scheint Paceys Plan jedoch nicht aufzugehen.

13

Nordlicht

Die Aufführung von 'Barfuß im Park' steht unmittelbar bevor, als der Regisseur ausfällt. Andie muss einspringen. Pacey leidet unter fürchterlichem Lampenfieber und muss erst von Dawson und Andie überredet werden, aufzutreten. Joey hat inzwischen ein Date mit A.J. Die beiden wollen das Phänomen des Nordlichts beobachten. Als Joey spürt, dass sie sich näher kommen, flüchtet sie in Panik zur Premierenfeier der Theateraufführung.

14

Schmetterlinge im Bauch

Matt Caufield veranstaltet am Valentinstag eine illegale Party auf dem Golfplatz. Dawson und Pacey überreden Joey, mitzukommen. Andie, Jack und seine Ex-Freundin Kate sind auch mit von der Partie. Dawson versucht, sich an Kate heranzumachen, stellt sich aber sehr ungeschickt an. Schließlich werden sie von der Polizei erwischt und wandern ins Gefängnis.

15

Tabula rasa

Joey erhält von Direktor Green den Auftrag, ein Wandgemälde für den Schulflur anzufertigen. Bei der feierlichen Enthüllung zeigt sich, dass jemand das Bild ruiniert hat. Pacey setzt alles daran, den Schuldigen zu überführen. Andie zählt durch ihre Mogelei bei der Aufnahmeprüfung fürs College plötzlich zu den besten Schülerinnen im Land. Als sie die Gewissensbisse nicht mehr aushält, beichtet sie Green alles.

16

Rettet Green!

Matt Caufield hat Joeys Bild zerstört. Green verweist ihn von der Schule und gerät dadurch selbst ins Schussfeuer der Kritik. Konservative Eltern laufen Sturm gegen seine Entscheidung. Der zuständige Leiter der Schulbehörde stellt ihm ein Ultimatum. Entweder Caufield darf wieder an die Schule, oder Green muss gehen. Joey ist empört über diese Vorgehensweise und startet mit Hilfe ihrer Freunde eine Protestaktion gegen die Schulbehörde.

17

Traum und Wirklichkeit

A.J. lädt Joey nach Boston ein. Seine alte Freundin Morgan holt Joey vom Bahnhof ab. Als Joey merkt, wie eng das Verhältnis zwischen A.J. und Morgan immer noch ist, reist sie enttäuscht wieder ab. Pacey muss wegen seiner Verfehlungen Sozialdienst leisten. Er übernimmt die Betreuung des neunjährigen Buzz, der ihm den letzten Nerv zieht. Dawsons Mutter Gale steckt mitten in den Vorbereitungen zur Restauranteröffnung. Die Freunde helfen kräftig mit, damit das Projekt Erfolg hat.

18

Dicke Luft

Joey reagiert auf Paceys Kuss mit einem Wutausbruch. Verzweifelt wendet sich Pacey an seinen Bruder Doug, mit der Bitte um Rat. Jack bekommt Besuch von Ethan. Wie nicht anders zu erwarten, führt das zu einem Streit mit seinem Vater. Andie, Jen und Joey möchten einen Abend ohne Jungs verbringen. Der endet aber anders als erwartet.

19

Gestohlene Küsse

In den Frühlingsferien fahren Joey, Dawson, Andie, Pacey und sein ehemaliger Mitschüler Will zu Dawsons Tante Gwen. Zwischen Andie und Will entwickeln sich Sympathien. Auch Joey und Pacey kommen einander näher. Als die beiden einander küssen, platzt Tante Gwen ins Zimmer. Sie drängt Joey, Dawson ihre Gefühle für Pacey mitzuteilen. Inzwischen passiert auch einiges in Capeside: Dawsons Eltern finden wieder zueinander und Jen liefert Henry eine saftige Eifersuchtsszene.

20

Gebrochene Herzen

Joey und Pacey überlegen fieberhaft, wie und wann sie Dawson von ihrer Liaison erzählen sollen. Als Dawson zufällig davon Wind bekommt, reagiert er wütend und kündigt den beiden seine Freundschaft. Joey und Pacey beschließen miteinander Schluss zu machen, um nicht noch mehr zu zerstören.

21

Liebe ist ein großes Wort

Pacey und Dawson nehmen an einer Segelregatta teil. Bei der Wende nimmt Dawson Pacey die Vorfahrt und wird dafür sogar disqualifiziert. Joey ist sich nach wie vor ihrer Gefühle nicht sicher. Auch das unsportliche Verhalten Dawsons bei der Regatta erleichtert ihr nicht die Entscheidung. Letztendlich nimmt sie doch eine Einladung zu einem gemeinsamen Videoabend mit ihm an. Henry kann sich bei Jen entschuldigen und verbringt einen romantischen Abend mit ihr.

22

Zwischen allen Stühlen

Der Schulabschlussball steht vor der Tür. Da Jack in Begleitung von Ethan erscheinen möchte, bekommt er keine Karte. Als Protest beschließen die Freunde, einen Anti-Abschlussball im Restaurant von Dawsons Mutter zu organisieren. Aber auch dort läuft nicht alles zur Zufriedenheit. Bei allen Paaren kommt es zu großen Spannungen.

23

Jetzt oder nie

Die Hochzeit von Dawsons Eltern steht kurz bevor. Bei den Feierlichkeiten hält Dawson eine ergreifende Rede über Liebe und Verzeihen. Er ermutigt Joey schweren Herzens, zu Pacey zu gehen. Zwischen Jen und Henry kommt es zu einer Aussprache, welche die beiden wieder zueinanderbringt. Auch Jack wird mit sanfter Gewalt dazu gezwungen, die Sache mit Henry aus der Welt zu schaffen. Er erlebt dabei aber eine unangenehme Überraschung
Episode Description

1

Wiedersehen in Capeside

Joey und Pacey kommen nach einem dreimonatigen Segeltörn nach Capeside zurück. Sie beschließen, sich für 24 Stunden nicht zu sehen. Pacey kehrt in die Wohnung seines Bruders zurück. Doch dort kann er nicht länger wohnen, da seine ältere Schwester Gretchen die Couch okkupiert hat. Auch Joey kann nicht in ihr altes Zimmer zurück. Die Pension geht inzwischen so gut, dass alle Räume vermietet sind. So treffen sich Joey und Pacey früher als abgemacht wieder.

2

Die große Ernüchterung

Pacey hat große Probleme in der Schule. Sein Abschluss ist gefährdet. Als Joey davon erfährt, verspricht sie, ihm zu helfen. Zumindest Paceys Wohnungsproblem scheint gelöst zu sein. Seine Schwester will mit ihm gemeinsam ein heruntergekommenes Strandhäuschen mieten. Joey nimmt inzwischen einen Job im noblen Capeside Yacht Club an. Dort lernt sie den nervigen Drue Valentine kennen.

3

Der Sturm

Pacey und Jen brechen zu einer Segeltour auf. Zu Hause erfahren ihre Freunde von einem aufziehenden Sturm. Da der Hafenmeister nicht auf die brodelnde See hinausfahren möchte, starten Dawson und Joey selbst eine Rettungsaktion. Der arrogant-fiese Drue Valentin ist neu an der Schule. Mit Schrecken erkennt Jen in ihm einen Bekannten aus ihrer wilden New Yorker Zeit.

4

Himmel und Hölle

Allmählich wird es für Dawson und seine Freunde Zeit, sich um ihre weitere Ausbildung zu kümmern. Alle machen sich Gedanken, welche Wahl sie treffen sollen und ob sie auf ihren Wunschcolleges auch aufgenommen werden. Nur Jen geht die Sache locker an. Mehr Sorgen hingegen bereitet ihr Drue, der sich kräftig in ihr Leben einmischt.

5

Schwanger

Dawsons Mutter Gale ist zur Überraschung aller schwanger. Statt sie zu unterstützen, gibt sich Dawson feindselig ob dieser Neuigkeit. Jack trainiert eine Kinderfußballmannschaft. Um sich den Avancen der Schwester eines seiner Schützlinge zu erwehren, outet sich Jack. Bereits beim nächsten Training erscheinen einige Kinder nicht mehr.

6

Auf der Kippe

Andies Freude über ihre Aufnahme in Harvard hält sich überraschenderweise in Grenzen. Um sich von ihren Problemen abzulenken nimmt sie auf einer Feier heimlich eine von Jens Ecstacy-Pillen. Die Nebenwirkungen sind katastrophal für Andie. Ihr Medikament Nardil führt in Kombination mit der Droge zu einem lebensbedrohenden Zusammenbruch.

7

Freunde

Joey benötigt für ihre Studienplatzbewerbung ein persönliches Schreiben des Menschen, der sie am besten kennt. Nach langem Überlegen entscheidet sie sich für Dawson. Pacey ist tief gekränkt. Jen hat große Probleme, weil Andie die verhängnisvolle Ecstacy-Pille von ihrem Vorrat hatte. Andie nimmt inzwischen den Vorschlag an, ein halbes Jahr zu ihrer Tante nach Italien zu fahren. Zu ihrem Abschied redet sie ihren Freunden ins Gewissen, sich endlich wieder zu vertragen.

8

Karma

Im Schwimmbecken der Schule schwimmt das Segelboot von Direktor Peskin. Dieser findet die Aktion nicht zum Lachen und will die Schuldigen ausforschen. Dawson, Pacey und Jack können sich mit wasserdichten Alibis von Direktor Peskins Verdacht rein waschen. Als nächstes gerät Drue in große Bedrängnis. Er wird zum Sündenbock gestempelt, trägt diese Bürde zwar schuldlos, aber mit Humor.

9

Null Bock auf Rettung

Joey fiebert einer wichtigen Veranstaltung für College-Bewerber entgegen. Ausgerechnet Pacey knüpft mit seinem lockeren Humor Kontakte zu den wichtigen Personen, während Joey wie gelähmt daneben steht. Ein Streit ist die Folge. Jack und Grandma machen sich Sorgen um Jen, die sich nicht um ihre College-Bewerbung kümmert. Hinter Jens Rücken nehmen die beiden die Aufgabe selbst in die Hand. Dawson erhofft sich bei seiner Bewerbung Unterstützung von Mr. Brooks, den er bewundert.

10

Frohe Weihnachten

Jen schleppt Jack zu einem Treffen von homo- und heterosexuellen Jugendlichen. Jack fühlt sich dort überhaupt nicht wohl und findet den Wortführer Tobey besonders unsympathisch. Joey leitet in Bessies und Bodies Abwesenheit die Pension. Nebenbei muss sie sich um den kleinen Alexander kümmern und auch noch für eine Prüfung lernen. Vollkommen überfordert wirft sie Pacey aus dem Haus. Die Zusammenarbeit mit Mr. Brooks ermutigt Dawson, Gretchen seine Gefühle zu gestehen.

11

Dawsons Tao

Dawson gesteht, in Gretchen verliebt zu sein. Pacey gefällt dies gar nicht. Lieber versucht er, seine Schwester anderweitig zu verkuppeln. Joey und Drue werden bei Aufräumarbeiten im Yachtclub in einem Lagerraum eingesperrt. Die Errettung in Form eines Putztrupps ist erst nach dem Wochenende zu erwarten. Nach der ersten mühsamen Nacht entdeckt Joey ein funktionstüchtiges Handy bei Drue.

12

Paceys Geburtstag

Pacey hat Geburtstag und will diesen unter gar keinen Umständen feiern. Joey kann ihm diesen Gefallen nicht tun. Auf Wunsch seiner Familie musste sie eine Überraschungsparty organisieren. Wie gewohnt wird das Fest zu einem Desaster. Pacey wird zunächst von seinen Verwandten ignoriert und dann runtergemacht. Zornig verlässt er die Gesellschaft.

13

Hoffnungslos

Dawson muss erkennen, dass sich seine Minderjährigkeit im Umgang mit Gretchen als problematisch erweist. Jack wird von Tobey für ein soziales Projekt eingespannt. Als ihm klar wird, dass Tobey sich mehr für ihn persönlich und nicht so sehr für seine Mitarbeit interessiert, steckt er die Grenzen deutlich ab. Mr. Brooks nimmt seine Medikamente nicht ein. Kurz darauf findet Dawson den alten Mann bewusstlos am Boden liegen.

14

Ein Wintermärchen

Die Abschlussklasse der High School fährt auf Skilager. Drue organisiert gemeinsame Zimmer für Joey und Pacey, Jen und Jack und sich und Anna. Die eingeschmuggelte Anna zeigt dabei mehr Interesse für Pacey als für ihren Begleiter Drue. Dawson ist inzwischen zu Hause bei Mr. Brooks geblieben. Die Ärzte fordern von ihm die Entscheidung, ob die lebenserhaltenenden Geräte von Mr. Brooks abgeschaltet werden sollen.

15

Vier Geschichten

Durch eine kleine Boshaftigkeit Drues verpassen Joey und Pacey die Rückfahrt vom Skilager. Inzwischen wird Jen für ihren übermäßigen Alkoholgenuss bestraft und muss den Psychologen Tom Frost aufsuchen. Dawson hat mit dem Tod von Mr. Brooks zu kämpfen. In seiner Trauer erhält er Beistand von Jens Grandma und Gretchen.

16

Lügen

Gretchen muss für Pacey das Haus räumen, damit er und Joey sturmfreie Bude haben. In der Hoffnung bei Dawson übernachten zu können, macht sich Gretchen auf dem Weg zu ihm. Romantische Gefühle stellen sich jedoch nicht ein, da Dawson in Gedanken ständig bei Joey ist. Jen stachelt Jack dazu an, mehr über ihren Psychiater Tom Frost in Erfahrung zu bringen. Dieser erwischt die beiden beim Spionieren.

17

Ein Traum wird wahr

Joey hat einen Studienplatz am renommierten Worthington College bekommen. Die Freude wehrt nur kurz. Trotz Stipendien ist ein Betrag von 15 000 Dollar zu bezahlen. Joey kann diese Summe nicht auftreiben. Als Dawson davon erfährt, will er ihr mit dem Geld aus Mr. Burns Erbe aushelfen. Inzwischen versucht Jen in ihrer Therapie zu ergründen, woher der Hass auf ihre Eltern und im Speziellen auf ihren Vater kommt.

18

New York City

Dawson entschließt sich spontan dazu, mit Gretchen eine Fahrt ins Blaue zu unternehmen. Ihre Abenteuerlust wird bald von einem platten Reifen gebremst. Jen und Joey fahren inzwischen nach New York. Dort will Jen ihren Vater treffen, um ihre Vergangenheit aufzuarbeiten. Pacey und Drue müssen zwecks Nachhilfestunden und Prüfungen nachsitzen. Sie schwänzen jedoch lieber und betrinken sich nach Leibeskräften.

19

Nachwuchs

Nach mehreren Fehlalarmen bringt Dawsons Mutter ein gesundes Mädchen zur Welt. Die Freude über die kleine Lilian ist groß. Inzwischen glaubt Joey schwanger zu sein. Vergeblich versucht sie Pacey zu erreichen. Gretchen ist in Boston auf der Suche nach einer Arbeitsstelle. Dawson sieht traurig dem nun absehbaren Ende seiner Beziehung mit ihr entgegen.

20

Meilensteine

Der große Abschlussball steht vor der Tür. Spannungen machen sich breit und es kommt zu einem Zerwürfnis zwischen Joey und Pacey. Dawson bekommt Ärger mit Gretchen, da er sich aufopfernd um Joey kümmert. Jen hingegen steht volltrunken an der Reling des Partybootes und will sich in die Fluten stürzen. Drue hat alle Hände voll zu tun, sie wieder zur Besinnung zu bringen.

21

Getrennte Wege

Dawson versöhnt sich mit Gretchen und beschließt, sie nach Boston zu begleiten. Gretchen überdenkt die Lage noch einmal und verlässt Capeside ohne ihn. Jens Grandma will das Haus verkaufen, um die Bostoner Privatuniversität für ihre Enkelin zu bezahlen. Unter der Bedingung, dass ihre Großmutter sie begleitet, stimmt Jen dem Vorschlag zu. Die extrem unterschiedlichen Wege und Welten, die nun vor ihnen liegen, bestärken Pacey in seiner Entscheidung, sich endgültig von Joey zu trennen.

22

Endlich geschafft

Kurz vor der Prüfung, die Paceys Schulabschluss sichern soll, flippt er aus und sucht das Weite. Seine Freunde bereiten sich indes auf die Zeugnisverteilung vor. Andie kommt aus Italien zu Besuch, um mit ihren Freunden zu feiern. Als einzige erfährt sie, dass Pacey doch noch seine Prüfung bestanden hat. Während Joey eine ergreifende Rede hält, geht die Sprinkleranlage an und die Zeremonie endet in einem fröhlichen Chaos.

23

Der letzte Abend

Es herrscht allgemeine Aufbruchsstimmung. Jen und ihre Großmutter warten auf die Möbelpacker, um nach Boston zu ziehen. Dawson will am nächsten Tag nach Los Angeles gehen. Ein letztes Mal verbringen die Freunde einen gemeinsamen Abend. Endlich kommt es auch zu einem langen und endgültigen Abschiedsgespräch zwischen Dawson und Joey, das mit einem Kuss endet.
Episode Description

1

Boston

Joey, Jack und Jen haben sich für ein Studium in Boston entschieden. Fern der Heimat, müssen sie sich auf die neue Situation erst einstellen. Dawson versucht unterdessen, seinen Traum von einer Hollywoodkarriere zu verwirklichen. Joey ist ettäuscht, dass Dawson trotz Vorankündigung nicht auf Besuch kommt. Sie beschließt, die Beziehung mit ihm zu beenden.

2

Schlechtes Timing

Dawson erfährt, dass Joey mit ihm Schluss machen wollte. Er ist sehr enttäuscht und beschließt, endgültig nach Kalifornien zurückzukehren. Joey eilt zum Flughafen, um ihn zum Bleiben zu überreden. Der arbeitslose Pacey ist in Geldnot. Um sich weitere Treffen mit der betuchten Melanie leisten zu können, nimmt er einen Job als Tellerwäscher in einem Nobelrestaurant an. Inzwischen sucht Jen mit Jacks Hilfe nach Charlie, den sie auf einem Studentenfest kennen gelernt hat.

3

Am Wendepunkt

Joey erfährt zufällig, dass sich Pacey in Boston aufhält. In der Hoffnung auf ein klärendes Gespräch erstattet sie ihm einen Besuch. Dawson reist inzwischen zu seinen Eltern nach Capeside. Besonders sein Vater ist enttäuscht, dass er das Filmstudium abbrechen will. Als sich Dawson auf den Rückweg nach Boston macht, hat sein Vater einen schweren Autounfall.

4

Trauer um Mitch

Dawsons Vater Mitch ist bei einem Autounfall tödlich verunglück. Während seine Mutter einen Zusammenbruch erleidet, gibt sich Dawson die Schuld am Tod seines Vaters. Er hält sich von seinen Freunden fern, worunter besonders Joey leidet.

5

Mein bester Freund

Auf Drängen seiner Mutter entschließt sich Dawson, nach Boston zurückzukehren. Ausgerechnet für das Wochenende von Dawsons Rückkehr erhält Joey von Professor Wilder eine Einladung zu einer privaten Party, die sie ungern ausschlagen möchte. Auch Jack fehlt die Zeit, sich um seinen Freund Tobey zu kümmern. Er ist viel zu sehr damit beschäftigt, sich auf die Aufnahme in eine Stundentenverbindung vorzubereiten. Enttäuscht reist Tobey wieder ab.

6

Angst

Dawson erhält einen Termin bei einer Psychotherapeutin in Boston, die auf Trauerbewältigung spezialisiert ist. Im letzten Moment macht er einen Rückzieher und lässt sich gemeinsam mit Jack und seinen Verbindungsbrüdern voll laufen. Total betrunken taucht die Gruppe auf Paceys Party auf. Joey ist fassungslos über Dawsons Verhalten.

7

Text, Lügen und Video

Seit dem Tod seines Vaters quälen Dawson Panikattacken. Er lässt sich von Jen überreden, nun doch die Psychiaterin Rachel Weir aufzusuchen. Joey fühlt sich im Kreise der älteren Studenten nicht wohl. Professor Wilder versucht ihr Selbstvertrauen zu stärken. Pacey weiß über die Affäre von Karen und Danny Brecher Bescheid. Er spricht Karen darauf an.

8

Hotel New Hampshire

Jen begleitet Dawson zum Filmfestival in New Hampshire. Alles läuft perfekt. Das Hotelzimmer ist großartig, das Festival ein Erfolg und Jen und Dawson verstehen sich prächtig. Wie selbstverständlich verbringen die beiden die Nacht miteinander. Anderorts gelingt es Pacey, Karen mit seinem Charme um den Finger zu wickeln. Zu seiner Enttäuschung will sie am nächsten Morgen nichts mehr von ihm wissen.

9

Unheimliche Geschichten

Nachdem Joey, Jack und Pacey einen Horrorfilm gesehen haben, setzten sie sich gemütlich im Haus von Jens Großmutter zusammen. Inspiriert durch den Kinobesuch erzählen sie einander unheimliche Geschichten, die sie in ihrer Vergangenheit erlebt haben. Wirklich das Fürchten lehrt sie aber Jens Großmutter mit ihrer Erzählung.

10

Ein Drama zum Dessert

Dawson und Jen kehren vom New Hampshire-Filmfestival zurück. Das erste Aufeinandertreffen mit ihren Freunden findet im Haus von Jens Großmutter statt, wo sich Pacey redlich bemüht ein gutes Abendessen zuzubereiten. Schnell ist allen klar, dass Dawsons und Jens Freundschaft nicht länger platonischer Art ist.

11

Die andere Joey

Joey erhält gute Zensuren, Audrey bekommt mit Paceys Hilfe einen Job in Danny Brechers Restaurant und Pacey wird zum Koch befördert. Die drei Freunde entschließen sich zu einem Barbesuch, um diese Erfolge ausgiebig zu feiern. Zufällig tritt Charlies Band ebendort auf. Charlie nützt die Gelegenheit, um heftig mit Joey zu flirten. Dawson hat sich endgültig entschlossen nach Boston zu ziehen.

12

Wer schläft wo?

Überraschend taucht Melanie bei Pacey auf. Ihr Onkel bietet ihm die Möglichkeit, an einem Segeltörn zu den griechischen Inseln teilzunehmen. Anders als vermutet, zeigt Danny Verständnis, als Pacey deswegen kündigt. Nach einer heißen Liebesnacht mit Melanie überdenkt Pacey seine Pläne noch einmal. Kaum dass Dawson und Jen unter einen Dach wohnen, gibt es erste Unstimmigkeiten. Kleine Alltagsprobleme und Jens Erfolg beim Radio trüben das Liebesglück der beiden.

13

Freunde und Feinde

Dawson beginnt sein Studium an der Filmakademie von Boston. Sogleich erhält er das Angebot, sich als Regisseur zu versuchen. Bereits bei der Besprechung des Drehbuchs kommt es zu Meinungsverschiedenheiten mit dem Autor. Jen hat Probleme im Radiosender. Seitdem sie glücklich verliebt ist, fehlt ihr der richtige Biss. Dies merkt auch ihr Boss. Joey geht einmal mehr zu einem Treffen mit Professor Wilder. Die beiden lassen sich zu einem Kuss hinreißen.

14

Wollen, Können, Sollen

Dawson hat begonnen Olivers Drehbuch zu verfilmen. Schnell zeigt sich, dass das Skript Schwächen aufweist und Oliver ein ungeeigneter Hauptdarsteller ist. Als sich Dawson entschließt, die Rolle mit Charlie neu zu besetzen, muss er sich um ein weiteres Problem kümmern: Audrey beschwert sich über Charlies zudringliches Verhalten. Inzwischen zieht Jack nach einem weiteren Eklat aus dem Studentenheim aus. Joey gesteht Professor Wilder, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlt.

15

Der Überfall

Spät abends wird Joey wird von einem Mann namens Sully beraubt. Als dieser unmittelbar danach von einem Auto angefahren wird, ruft Joey die Polizei. Im Krankenhaus trifft sie auf Sullys Frau und seine kleine Tochter. Der Vorfall weckt in Joey traurige Erinnerungen an ihre eigene Vergangenheit.

16

Ein einsamer Ort

Jen soll im Auftrag des Radiosenders zwei Mitglieder einer Rockgruppe interviewen. Audrey begleitet sie, in der festen Absicht, einen der beiden Männer zu verführen. Pacey, der sich in Audrey verliebt hat, besucht ebenfalls das Konzert. Er hofft auf eine Aussprache. Joey sieht Professor Wilder in weiblicher Begleitung. Die Begegnung geht ihr ziemlich nahe. Wilder sucht das Gespräch mit Joey, um ihr Verhältnis ein für alle Mal zu klären.

17

Highway to Hell

Charlie zieht einen großen Auftritt für die Band an Land. Dafür möchte er Joey als Sängerin verpflichten. Zögerlich geht sie auf das Angebot ein. Die Anreise zum Konzert verläuft angespannt. Die eigentliche Katastrophe steht jedoch noch bevor: Das Publikum erwartet sich harten Rock. Inzwischen fahren Dawson, Jen und Jack nach Capeside. Dort warten gleich zwei Überraschungen auf Dawson: Seine Mutter hat einen neuen Freund und Jen macht Schluss mit ihm.

18

Die Premiere

Die Premiere von Dawsons Film steht bevor. Alle Beteiligten sind sehr nervös. Kurz vor der Aufführung beleidigt Dawson Amy, die sich als einflussreiche Filmkritikerin entpuppt. Nur mit großer Mühe gelingt es ihm, sie zu besänftigen. Währenddessen muss sich Joey gegen Annäherungsversuche von Oliver und Charlie wehren.

19

Lichtjahre entfernt

Dawson und Oliver haben einen Termin bei einem Agenten in New York, der sich für ihren Film interessiert. Währenddessen fahren die anderen nach Florida, um ihre Frühlingsferien im Haus von Audreys Eltern zu verbringen. Unvermutet taucht auch Charlie dort auf. Er will Joey den Hof machen. Dawson sieht dies nicht gerne. Nach dem Aus mit Jen hatte er gehofft, die Freundschaft zu Joey wieder vertiefen zu können.

20

Die große Chance

Dawson und Oliver haben einen viel versprechenden Termin bei einem New Yorker Filmagenten, den Oliver gründlich vermasselt. Dawson will sich nicht so schnell geschlagen geben und kämpft um seine Chance. Inzwischen soll Charlie mit seiner Band auf eine längere Tournee gehen. Joey zuliebe schlägt er das Angebot jedoch aus.

21

Im Dunkel der Nacht

Pacey lässt sich von seiner neuen Chefin Alex verführen. Als Audrey davon erfährt, macht sie sofort Schluss mit ihm. Auch Dawson kann der Anziehungskraft einer Frau nicht widerstehen. Er verbringt eine Liebesnacht mit Amy. Joey und Jack haben keine Zeit für romantische Gedanken. Beide müssen Lernrückstände aufholen.

22

Der Himmel stürzt ein

Alex Pearl erwartet wichtige Investoren in ihrem Lokal. Den Angestellten gegenüber verhält sie sich an diesem Tag besonders bösartig. Unter Paceys Führung entschließen sich die Mitarbeiter deshalb zum Boykott. Joey fährt mit Audrey nach Capeside. Dort angekommen erfährt sie, dass ihr Vater aus dem Gefängnis entlassen wurde. Nachdem Jen und Jack eine Reise nach Costa Rica gebucht haben, wird Jen von ihren Eltern für den Sommer in deren Ferienhaus eingeladen.

23

Schwanengesang

Jack und Jen beschließen in letzter Sekunden, nicht nach Costa Rica zu fliegen. Jack möchte Eric beistehen, der Angst hat, sich vor seiner Familie zu outen. Jen steigt in das Flugzeug nach New York, um ihre Eltern zu besuchen. Audrey kehrt zu Pacey zurück und Dawson fliegt nach L.A.
Episode Description

1

Die Party ist aus

Die Ferien sind zu Ende. Joey kehrt an die Uni zurück und überlegt, welche Seminare sie im neuen Semester belegen soll. Da kündigt Dawson, den Joey seit Monaten nicht mehr gesehen hat, überraschend seinen Besuch an. Inzwischen erfährt Jen, dass sich ihre Eltern scheiden lassen wollen. Sie kann diesem Umstand durchaus Positives abgewinnen.

2

Immer das alte Lied

Pacey hat sein Vorstellungsgespräch erfolgreich über die Bühne gebracht. Er erhält einen Job als Anlageberater. Nun will er auch ein privates Anliegen unter Dach und Fach bringen. Gemeinsam mit Jack möchte er bei Audrey und Emma einziehen. Joey und Dawson schwelgen wieder im Liebesglück. Als Joey von Dawsons Ex-Freundin erfährt, ist die Freude jedoch getrübt.

3

Sturzflug

Joey schreibt eine E-Mail an Dawson, die sie versehentlich an das gesamten Campus-Netzwerk verschickt. Am nächsten Tag erntet sie Hohn und Spott von ihren Mitschülern und Professor Hetson unterstützt die Stimmung auch noch. Zu allem Überfluss ist Hetson auch noch Stammgast in der Kneipe, in der Joey ihren neuen Job antritt. Pacey erlebt eine Enttäuschung in seiner Arbeit und Jack fühlt sich zu einem Lehrer hingezogen, was ihn sehr verunsichert.

4

Instant Karma!

Am Filmset von Todds Horrorfilm geht es turbulent zu, als sich herausstellt, dass Dawsons Ex-Freundin Natasha die Hauptrolle übernehmen soll. Natasha rastet völlig aus, als sie Dawson gemeinsam mit Joey sieht. Auch in Paceys Beziehung gibt es Probleme. Audrey findet heraus, dass Pacey einen gemeinsamen Abend mit ihr unter einen Vorwand abgesagt hat. In ihrer Wut lässt sich Audrey beinahe zu einer Dummheit hinreißen.

5

Hochstapeleien

Die Dreharbeiten zu Todds Film scheinen gefährdet, als ihm Produzentin Heather Tracy ihre Unzufriedenheit über sein Werk mitteilt. Dawson hat Verbesserungsvorschläge. Er hofft, damit die Produktion vor dem Aus retten zu können. Inzwischen kämpft Jack um eine gerechte Beurteilung. Die schlechte Note auf seine letzte Arbeit führt er darauf zurück, dass er Professor Freeman eine Abfuhr erteilt hat.

6

Täuschungen

Während der Vorbereitungen zu einer Halloweenparty begegnet Dawson in der Studiohalle einer Frau. Todd erklärt ihm, dass es sich dabei um die vor 50 Jahren ermordete Schauspielerin Melanie Ray handle, deren Geist auch heute noch auf dem Gelände spuken soll. Inzwischen hört Audrey zufällig, dass Pacey an ihrer Beziehung zweifelt. Sie trennt sich von ihm.

7

Tiefpunkte

Kurz vor ihrem Auftritt in Hell's Kitchen betrinkt sich Audrey. In diesem Zustand macht sie Joey Vorwürfe. Sie ist böse, dass Joey nicht einmal bemerkt hat, dass sie sich von Pacey getrennt hat. Auch Jack plant, zu Audreys Auftritt zu kommen. Er wird jedoch von Professor Freeman aufgehalten, der ihn zu einer Signierstunde einlädt und anschließend zu einer Aussprache bittet.

8

Backstage

Dawson erhält Karten für das No Doubt-Konzert und verteilt diese großzügig unter seinen Freunden. Jen sieht in der Veranstaltung die einmalige Gelegenheit, Audrey und Pacey wieder zusammenzubringen. Ihr Plan verläuft vielversprechend, bis sich herausstellt, dass Audrey eine kurze Affäre mit C.J. hatte. Inzwischen steht Joey vor verschlossenen Türen. Sie hat ihr Ticket zu Hause vergessen. Glücklicherweise hat Eddie eine Idee, wie sie sich doch noch Zutritt zum Konzert verschaffen können.

9

Scherben

Joey verschläft und kommt zu spät zu einem wichtigen Examen. Um ihr Stipendium zu sichern, bittet sie Professor Hudson um eine Wiederholung der Prüfung, der ihr diese aber verweigert. Natashas neuer Filmpartner ist ein gutaussehender Mann. Dawsons ist eifersüchtig und das zu Recht. Er belauscht, wie Natasha ihrem Kollegen über behauptet, Single zu sein.

10

Das große Essen

Kurz vor den Feiertagen lädt Joey Eddie ein, gemeinsam Weihnachten bei ihren Eltern zu verbringen. Nach einigem Zögern, sagt Eddie schließlich zu. Audrey begleitet die beiden, da sie ihren Flug nach L.A. verpasst hat. Ihre schlechte Laune verdirbt den Anwesenden die Freude am Festessen. Anschließend verursacht Audrey auch noch einen Autounfall.

11

Ein denkwürdiger Tag

Joey arbeitet gerade in der Bar, als dort Professor Hetsons 15-jährige Tochter auftaucht. Sie hat sich während eines Schulausfluges abgeseilt, um sich bei ihrem Vater einzunisten. Die Dreharbeiten zu Todds Film sind beendet. Die Studiobosse verlangen die Überarbeitung einiger Filmszenen. Als sich Todd weigert, bieten die Produzenten Dawson die Möglichkeit, diesen Job zu übernehmen.

12

Wichtige Schritte

Audrey erfährt, dass sie als Sängerin der Band ersetzt werden soll. Sie bekommt allerdings eine letzte Bewährungsprobe. Am nächsten Abend soll sie mit der Band 'The Donnas' auftreten. Unter dem Vorwand Joey sei schwanger, lockt Harley Eddie nach Bosten. Joey ist überrascht, als die beiden im Hell's Kitchen auftauchen.

13

Aufbruch

Joey ist geschockt. Audrey, die nach L.A. geflogen ist, um eine Entziehungskur zu machen, ist nie am Zielort angekommen. Sofort macht sie sich auf die Suche nach ihrer Freundin. Inzwischen macht sich Jen Sorgen um ihre Grandma, die unter der Trennung von Mr. Small leidet. Da kommt ihr die Idee, ihre liebeskranke Oma mit C.J.s eigenwilligem Onkel Bill zu verkuppeln.

14

Stocknüchtern

Pacey hat sich einen Großbildfernsehapparat gekauft. Zur Feier des Tages lädt er seine Freunde zu einer Party ein. Joey nützt die Gelegenheit, sich zu betrinken. Im Rausch erzählt sie David von ihrer Liaison mit Jack. Unterdessen besucht Dawson Audrey in der Entzugsanstalt. Dort trifft er auf die berühmte Produzentin Toni Stark. Sein Versuch sich an die Frau heranzumachen, endet in Peinlichkeiten.

15

Eingesperrt

Durch einen dummen Zufall werden Joey und Pacey in einem Supermarkt eingesperrt. Sie informieren die Polizei über ihre missliche Lage. Die Beamten können ihnen aber nicht zur Hilfe eilen, da heftiger Eisregen einsetzt. So sind die beiden gezwungen, die Nacht gemeinsam zu verbringen. Sie nützen die Zeit, um ihre Beziehung zu analysieren - mit unerwarteten Ergebnis.

16

Geister der Vergangenheit

Dawson folgt der Einladung seines alten Lehrers und fährt nach Capeside, um über seine Hollywooderfahrungen zu sprechen. Überraschend trifft er in der alten Heimat auf Pacey, der gerade seinen kranken Vater besucht. Erstmals seit langer Zeit verbindet die beiden echte Freundschaft. Indes kümmert sich Joey um die Probleme ihres jugendlichen Schützlings Harley und wird dabei an ihre eigenen Teenagertage und an Pacey erinnert.

17

Ein Schuss in den Ofen

Joey stattet Pacey in der Arbeit einen Besuch ab. Der Firmenchef findet sogleich Gefallen an Joey und stellt sie als Aushilfssekretärin ein. Zunächst finden sie und Pacey die Situation lustig. Das ändert sich jedoch bald. Dawson versucht, einen Produzenten für seinen Film zu finden. Seine Suche ist erfolgreich. Da die Vorstellungen des Produzenten weit von seinen eigenen abweichen, muss er die Zusage schließlich zurücknehmen.

18

Liebesleid

Völlig unerwartet bekommt Joey Besuch von Eddie. Er bittet sie, ihn nach Kalifornien zu begleiten. Joey ist sich ihrer Gefühle für Eddie nicht im Klaren und bittet um Bedenkzeit. In der Zwischenzeit lässt sie sich von Pacey zu Haleys Schulball begleiten. Dawson fährt nach Capeside, um seine Mutter wieder zu sehen. Sie stellt ihm eine Frage, die ihn nachdenklich stimmt: Was würde er tun, wenn seine Karriere als Regisseur nicht ins Rollen käme.

19

Im Rampenlicht

Ein beliebter Radiomoderator und ein 'Kummerkasten-Onkel' sind Stargäste einer Benefizveranstaltung, die von Jen moderiert wird. Im Laufe des Abends brechen Beziehungsprobleme auf, die auch gleich als Fallbeispiele auf der Bühne diskutiert werden: Joey und Eddie haben Liebesprobleme, Jen hat sich von C.J. getrennt und Jack und David streiten wegen eines anderen Mannes.

20

Catch 22

Pacey wähnt sich siegessicher, als er Dawsons Geld in Aktien investiert. Der Schock sitzt tief, als die Papiere ins Bodenlose fallen. Inzwischen bereitet sich Joey gemeinsam mit Eddie auf die Abschlussprüfung bei Professor Hetson vor. Eddie überrascht Joey während des Lernens mit der Einladung zu einer Europareise für die Dauer der Sommerferien.

21

Trennungen

Jen hat ihre Mutter zu einem gemeinsamen Essen mit ihrer Großmutter, C.J. und Jack eingeladen. Anlass der Zusammenkunft ist der Gesundheitszustand von Jens Großmutter und C.J.s Absicht, in New York zu studieren. Pacey macht sich Vorwürfe, Dawsons Geld verspekuliert zu haben. Er fährt nach Capeside, um seinem Freund die Misere zu beichten. Im letzten Moment verlässt ihn aber der Mut.

22

Drehtage in Capeside

Dawson hat sein Filmprojekt aufgeben müssen und arbeitet nun als Aushilfe im Restaurant seiner Mutter, um seine Schulden abbezahlen zu können. Joey kann dies nicht länger mit ansehen und setzt alle Hebel in Bewegung, damit Dawson wieder drehen kann.

23

Lieben heißt Leben (1)

Einige Jahre sind vergangen, als sich Dawson und seine Freunde wieder in Capeside treffen. Viel hat sich inzwischen verändert: Dawson ist zum erfolgreichen Fernsehregisseur avanciert, Joey lebt und arbeitet als Lektorin in New York und Jen ist Mutter einer kleinen Tochter und lebt in Boston. Nur Pacey und Jack sind in Capeside geblieben. Das Wiedersehen ist ein Erfolg und alles scheint in Ordnung - bis Jen plötzlich zusammenbricht.

24

Lieben heißt Leben (2)

Jen ist unheilbar krank und nimmt Jack das Versprechen ab, sich um ihre Tochter zu kümmern. Die Freunde versammeln sich um Jens Krankenbett, um ihr ein letztes Mal Lebewohl zu sagen. Joey trennt sich von ihrem Freund und findet endlich zurück zu Pacey. Schließlich kommt es zu einer Aussprache zwischen Joey und Dawson. Den beiden wird klar, dass sie sich auf ewig verbunden fühlen werden.