Germany's Next Topmodel

Follow!

Germany’s Next Topmodel (kurz GNTM) ist der Titel einer deutschen Reality Show des Senders ProSieben. Die Show wird von Heidi Klum moderiert und basiert auf dem erfolgreichen US-amerikanischen Format America’s Next Top Model, moderiert von Supermodel Tyra Banks.

Rated with 6.5/10 by 2 users
Episode Description

1

Der Sprung ins kalte Wasser

11.637 Mädchen hatten sich nach dem ProSieben-Auruf im August beworben, 32 von ihnen lädt Heidi Klum in ihre erste Sendung. Bereits am Ende der Sendung war für 20 der Traum schon wieder zu Ende. Nur mit zwölf Mädchen stieg Heidi in den Flieger zum Start in eine internationale Modelkarriere. Da hieß es, aus der Masse hervor zu stechen ...

2

New York

Nur 11 Mädchen treffen sich am Düsseldorfer Flughafen. Was ist mit Luise? Doch plötzlich taucht sie auf. Nach einer kurzen Untersuchung, geben die Ärzte grünes Licht für die Reise. Nach 8 Stunden Flug kommen die Mädchen in der Stadt an, die niemals schläft: New York! Die Mädchen bei der Victoria Secrets Show, ein heißes Fotoshooting und vieles mehr zu Folge 2 von Germany's Next Topmodel.

3

Trau dich!

10 Mädchen sind aus NYC zurückgekehrt und ziehen in eine Wohnung ein. Sie erhalten von Heidi ein Willkommensgeschenk. Kleiner Nachteil: Es gibt zu wenig Betten, die Mädels müssen sich arrangieren. Am nächsten Tag steht Messen und Wiegen mit Fitnesstrainerin an. Wie werden die Models abschneiden? Der Tag beim Friseur hat es auch in sich - wie wird sich Lena G. wohl verändern?

4

Zwischen den Welten

In dieser Folge erwarten dich: die Challenge, eine Live-Walk in freizügigen Outfits durch die Düsseldorfer U-Bahn. Heidi sitzt dabei in der Aufsichtskabine und kommentiert und beurteilt über Lautsprecher. Wer wird gewinnen und darf mit zu Seal nach Rotterdam. Nächstes Foto-Shooting mit Antoine Verglas und zwar ungeschminkt und ein Catwalk in hautengen gelben Catsuits. Wer wird überzeugen und wer darf gehen?

5

Und bitte!

Ein Foto-Shooting unter Wasser in langen Chiffonkleidern fotografiert von Holger Scheibe. Die Aufgaben werden immer härter, die Mädchen müssen in einem Theater zeigen was sie drauf haben. Am Abend lockert sich die Stimmung ein wenig auf, es wir gesungen. Karaoke mit Heidi im Loft. Janina verändert ihre Frisur mit einem krassen Ergebnis. Vor der Entscheidung: Mädchen laufen mit Eiern unter den Füssen und im Abendkleid.

6

Sexy moves!

Für die sechs Kandidatinnen beginnt eine neue Woche voller Herausforderungen. Heidi und ihr Team haben sich wieder einiges einfallen lassen, um die Mädchen auf ihre Topmodelqualitäten zu testen. Erste Aufgabe: Tanztraining mit Choereografin Georgia aus London. Die Mädchen lernen eine Tanzschrittfolge aus dem Musical "We will Rock you". Außerdem: Casting beim Design Director von Escada, Brian Rennie uvm.

7

Bodypainting

Direkt nach der letzten Entscheidung wird es ungemütlich. Denn beim nächsten Shooting bekommen die Mädchen eine Körperbemalung. Dabei dürfen keine Haare mehr am Körper sein. Bevor die Haut bemalt werden kann, muss sie sich beruhigen. Zeit für die nächste Challenge. Dabei wird Topmodel Markus Schenkenberg, auf Einladung von Heidi mit Armin und Bruce die Mädchen beurteilen. Die Anwesenheit von Markus macht die Mädchen sehr nervös...

8

Sunny California

9

Paris wir kommen!

10

Finale

Episode Description

1

Der erste große Auftritt

The final 25 candidates are chosen, and given their first task: a fashion show at the Signal Iduna Park in Dortmund, Germany's largest football stadium, where they have to do a catwalk down the field during half-time. Afterwards 10 of the girls are eliminated, leaving 15 in the competition.

2

Das Runwaytraining auf Eis

The 15 finalists arrive in St. Moritz and go to their first photoshoot on a snow covered mountain for German Cosmopolitan.

3

Der Einzug ins Haus

In the third episode, the girls move into their new house. Bruce and Boris train them in three styles of runway-walk and make-up: sporty, young virgin, and sexy.

4

Mut zur Veränderung

The contestants get new haircuts in this episode. Then they must pass the "Falling Fairytales" photo shoot from America's Next Top Model, Cycle 6

5

Die erste Modenschau

The contestants have to deal with enormous low temperature as they are forced to pose with ice sculptures in mini skirts and mini dresses.

6

Der erste Werbespot

The contestants shoot a television commercial for an online dating agency. They each dress as a fairy princess for the ad in which they find a frog and gave him a kiss.

7

Das Action-Shooting

The contestants have to stay concentrated despite loud explosion noises in the background.

8

Harte Worte in Bangkok

The seven contestants travel to Bangkok to participate in a casting for the Thai fashion label Fly Now

9

Auffallen auf dem roten Teppich

In Los Angeles, their first challenge is to act professionally on the red carpet while surrounded by celebrities and actors.

10

Ausziehen zum Anmalen am Malibu Beach

For this week's photo shoot, the contestants have to go the full monty as their bodies are covered only with paint during a body painting session at the Malibu Beach.

11

Die Rache an Peyman

The five remaining girls style and photograph themselves for a shoot at a villa in the Hollywood Hills.

12

Wer zieht ins Finale ein?

The 15 Contestants reunite to discuss the season.

13

Finale

The Final episode where the winner of the competition will be chosen.

14

Was keiner sah

Episode Description

1

Erstes Casting

Heidi Klum sucht Germany’s next Topmodel 2008 – und 18.217 wollen dabei sein. Sie träumen davon, ein erfolgreiches Model zu werden. Wie Lena G und Barbara Meier möchten sie über die Catwalks der Mode-Metropolen schreiten, vor den Kameras der besten Fotografen stehen und für erstklassige Marken werben. Doch für wen erfüllt sich der Traum von einer Karriere als "Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum"?

2

Das erste Shooting

In der zweiten Folge von "Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum" hieß es für die Models: Zähne zusammenbeißen! In eisiger Kälte mussten die Mädchen in der Kölner Innenstadt einen Catwalk im Bikini absolvieren. Hier zählte gutes Posing, denn am Ende des Laufstegs wurden die Kandidatinnen fotografiert. Die Schaulustigen waren begeistert. Die Jury erwartete noch keine Perfektion, aber umso mehr Ehrgeiz und Biss. Denn jede neue Aufgabe macht deutlich, welche der Kandidatinnen diese Eigenschaften in sich vereinen –und welche das Zeug dazu hat, zu den endgültigen Finalistinnen von Germany’s Next Topmodel zu gehören.

3

Cobra-Shooting, Bree-Casting und Zoff im Modelhaus

Bedrohlich rattern die Rotorblätter der "Cobra"– nur wenige Meter davor steht Gina Lisa: Der Wind lässt ihr Kleid, der Lärm ist ohrenbetäubend und trotz strahlendem Sonnenschein ist es eiskalt. "Zack die Bohne!"– die 21-Jährige lässt sich nicht beeindrucken und gibt trotz schwieriger Umstände das coole "Bondgirl". Das Bild erinnert an Marilyn Monroe. "Der Wind kam von allen Seiten, dann ist halt mein Röckchen hochgeflogen – egal! Ich hab mein Ding durchgezogen und mich nicht ablenken lassen", meint die Seligenstädterin. Die "knackigste" Aussicht hatte wohl der Pilot des Kampfhubschraubers, der hinter den Kandidatinnen für den Wind sorgte ...

4

Verwandlung der Models

"Seid Euch sicher – am Ende des Tages werdet Ihr andere Menschen sein", verkündete Heidi Klum in ihrer geheimnisvollen Botschaft an die Mädchen. Im Modelhaus herrschte geteilte Freude über die Nachricht. "Wir gehen zum Friseur, das hab ich im Gefühl", schluckte Gina-Lisa. Doch die Seligenstädterin will sich wehren: "Wahrscheinlich wollen sie mir so einen komischen Jungenschnitt verpassen. Aber ich lass meine Haare nur ein Stückchen abschneiden. Das sag ich Heidi – sonst mach ich nicht mit!" Und dann geschieht das Unmögliche: Heidi Klums persönliche Hairstylistin Helena Faccenda nimmt sich die Mädchen für das Umstyling vor und Gina Lisa trennt sich von ihrer Mähne!

5

Models in New York

Die Models in New York, das Animal-Shooting, das Casting für die New York Fashion Week und vieles mehr! Strahlender Sonnenschein und Temperaturen nur knapp über Null Grad. Heidi Klum machte sich auf den Weg zum Set des Fotoshootings, um dort mit Fotograf Oliver Gast letzte Absprachen zu treffen. Die Mädchen wurden für das Animal-Shooting elegant und verführerisch gestylt. Die Pelze, die einige der Kandidatinnen trugen, sind allesamt künstlich hergestellt worden. Während des gesamten Shootings standen die auf Film- und Fotoarbeiten trainierten Tiere unter ständiger Betreuung ihrer Pfleger. Exotisch, sexy und wild: beim Animal-Shooting zeigten nicht nur die Models ihre Zähne... Außerdem: Bianca, Janina, Gisele und Vanessa – diese vier Mädchen hatten die Chance auf der New York Fashion Week zu laufen. Doch nur eine konnte sich den Traum eines jeden Models erfüllen: Janina! Dann war da noch: Der Tag der Entscheidung. Gisele hatte das Shooting abgebrochen und musste sich jetzt der Kritik der Jury stellen. Sie hat nochmal Glück gehabt - die Jury glaubt weiterhin an ihr Potenzial. Doch wie alle anderen Mädchen auch muss es ihr gelingen, dieses Potenzial in Leistung umzusetzen.

6

Beach Love Shooting

Verliebt und sexy! Diese Woche mussten die Topmodel-Anwärterinnen am New Yorker Jones Beach in Dessous vor der Kamera von Starfotograf Russell James posieren. Besondere Herausforderung: An ihrer Seite stand ein waschechter Beachboy. "Russell James hat schon alle großen Models geshootet. Bei ihm muss es ein bisschen zackig gehen", erklärte Heidi Klum. Am Strand war vor allem Gisele voll in ihrem Element und taute trotz eisiger Temperaturen richtig auf. Björn, dem Freund von Ex-Kandidatin Taina, wurde es mit Gisele zu heiß. Er brach das Shooting ab. Ein neues Model kam und zwischen Gisele und Partner Jislain knisterte es heftig - gut für den Fotografen. "Es hat superviel Spaß gemacht! Das Shooting war sowas von heiß und real – ich glaube ich hab mich verliebt", so die 20-jährige Brasilianerin danach. "Russell James hat gesagt, die zwei sollen so tun als ob sie sich küssen und die beiden haben sich voll abgeknutscht. Das wollten wir gar nicht, aber die fanden das super. Wie ein Liebespärchen – total süß", freute sich auch Heidi Klum.

7

Drag Queens-Shooting

Schluss, aus, vorbei: Gina-Lisa oder Sarah – eine der beiden Freundinnen muss "Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum" verlassen. "Das ist nicht das, was wir unbedingt wollten. Doch wir haben uns entschieden, einer der beiden noch die Chance zu geben, sich weiterzuentwickeln", erklärt Heidi Klum. Sarah findet den Beschluss der Jury nicht fair: "Wir arbeiten jeden Tag so hart an uns, wir halten die Gruppe zusammen und dann werden wir beide getrennt. Wenn Gina-Lisa nicht weiter ist, sehe ich hier gar keinen Sinn mehr." Doch für die kurzhaarige Seligenstädterin ist der Weg bei Germany's next Topmodel hier zu Ende.

8

Vertical Catwalk

Der steilste Laufsteg der Welt: 20 Meter lang und ein Gefälle von 100 Prozent – das ist der "Vertical Catwalk"! "Gerade haben wir ein bisschen Laufstegtraining gemacht", meinte Heidi Klum und eröffnete ihren Mädchen: "Genau das gleiche wird nun Jochen Schweizer mit euch machen und zwar von oben nach unten." Beim "Vertical Catwalk" mussten die Kandidatinnen, lediglich durch ein Seil gesichert, eine Hauswand hinablaufen. "Diese Challenge ist für die Mädchen nicht ausschlaggebend, um weiterzukommen. Doch es ist einfach ein wahnsinniges Erlebnis und eine tolle Abwechslung“, so Heidi Klum. Die Gefühle der Topmodel-Anwärterinnen schwankten zwischen Panik und Verzweiflung – nur Wanda freute sich. Die 23-Jährige mag extreme Sachen und gab die Marschroute vor: "Po zusammenkneifen, Brust raus und los geht's!" Gleich zweimal, einmal mit Rolf an der Hand, stürzte sie sich die Wand herunter - und gewann prompt diese Challenge! Gisele dagegen war so verängstigt, dass sie auf dem Dach in Tränen ausbrach und nervlick komplett am Ende war.

9

Bangen um Vanessa

Große Aufregung bei den Mädchen vor dem Abflug nach Australien: Vanessa ist nicht da. „Wir machen uns Gedanken, das ist ganz komisch“, meint Raquel. Auch Jennifer ist besorgt: „Vanessa ist die Zuverlässigkeit in Person, ich kann mir das gar nicht erklären.“ Was ist passiert? Juror Rolf Scheider recherchiert: „Vanessa ist im Krankenhaus, sie ist gestürzt und wird nicht mit nach Australien kommen.“ Peyman Amin beruhigt die 20-Jährige: „Das ist auf keinen Fall ein Ausschlussgrund, dass Du Dich verletzt hast. Werde jetzt erst einmal gesund und dann versuchen wir eine Lösung zu finden.“ Im australischen Model-Alltag der Anwärterinnen jagt ein Casting das nächste. In einer fremden Stadt unter Zeitdruck die Location finden, abgehetzt ankommen und trotzdem jedesmal gut aussehen: keine einfache Aufgabe für die Mädchen! Ein gutes Training, findet Heidi Klum: „Ob in Mailand, Paris, London oder New York: Ich bin immer alleine durch die Gegend gelaufen, mit meiner Mappe unter dem Arm, und habe teilweise zehn Castings an einem Tag gemacht.“

10

Von Ureinwohnern zu Baywatch-Nixen

Die Reise geht weiter: Die Mädchen fliegen zu Heidi Klum nach Los Angeles! Janina ist außer sich vor Freude: „Das ist ein Herzenswunsch, der jetzt erfüllt wird. Ich kenne die Stadt nur aus dem Fernsehen.“ Nach dem langen Flug von Australien nach Kalifornien wartet die nächste Überraschung auf Carolin, Christina, Gisele, Janina, Jennifer, Raquel, Sarah und Wanda: Eine Luxus-Villa mitten in den Hollywood-Hills.

11

Actiontraining, Diebestour und Tanzschritte

Actiontraining für Heidis Topmodels."Wir sind in Hollywood. Und diese Woche wird es wirklich hollywood-action-reich werden", verspricht Heidi Klum. Carolin, Christina, Gisele, Janina, Jenny, Raquel und Wanda sollen einen knallharten (fiktiven) Werbespot drehen, in dem sie ihr kämpferisches Talent unter Beweis stellen müssen. Dafür bekommen die Mädchen ein Kampftraining der besonderen Art: Daniel Bernhardt, bekannter Schauspieler und Stuntman in Hollywood ("Blood Sport", "Matrix Reloaded"), zeigt ihnen, wie sie eine Kampfszene absolut authentisch darstellen können. "Die Mädels lieben das kämpfen", weiß der Schauspieler. "Ich habe früher viel Unterricht gegeben und Frauen finden das alle toll.

12

Showgirls, Küsse und Dita von Teese

In zarten Dessous räkeln sich Wanda, Carolin, Christina, Jenny, Gisele und Janina auf einem roten Samtsofa und versuchen, die Tipps ihrer berühmten Lehrerin Dita Von Teese zu beherzigen! Ein Fotoshooting im glitzendern Revue-Tänzerinnen-Outfit steht an. Heidi Klum "Die Mädchen müssen superschnell aus sich herauskommen, sie müssen tanzen, sich verbiegen, sie müssen sexy sein von Kopf bis Fuß. Ich verlange heute viel von ihnen. Ganz klar. Aber es geht ja auch dem Ende zu. Insofern ist es berechtigt."

13

Ed Hardy, Fitness und ein schmackhaftes Shooting

"Als ich ihn erkannt habe, ging mein Puls sofort von Null auf 180, mein Herz klopft wie verrückt!" Jenny war außer sich, als sie auf der Party im Model-Haus Christian Audigier entdeckte. Heidi Klum hatte den Ed-Hardy-Chef heimlich eingeladen. Und der Franzose überraschte sie mit einem Wunsch. "Er hat mir gesagt, dass er eines der Mädchen für eine seiner Riesen-Kampagnen haben möchte. Ich bin hin und weg", freute sich Heidi Klum. Christian Audigier entschied sich für Christina - sie wird auf einem überdimensionalen Plakat mitten in Hollywood zu sehen sein!

14

Cosmopolitan-Shooting, Angriff auf Peyman und die Final-Entscheidung

Heidi Klum zählte beim Cosmopolitan-Covershooting auf ihre Top Fünf: "Die Mädchen sind jetzt 14 Wochen bei 'Germany’s next Topmodel'. Sie haben so viel geübt und gelernt. Ich glaube, dass sie beim Shoot selbstbewusst vor die Kamera treten werden." Carolin durfte als erste beweisen, dass sie Heidis Vertrauen verdient hat – und gab alles. Hinterher durfte sie sich die Fotos direkt auf dem Bildschirm anschauen und fand: "Ich würde mich gut auf der Cosmopolitan machen." Christina musste tief durchatmen, als sie das Studio betrat: "Da wird einem bewusst, wie nah man seinem Ziel ist". Jenny hatte allerdings einige Probleme, richtig gut rüberzukommen. Sie musste ein neues Klied anziehen und nochmal vor die Kamera.

15

Die schönsten Männer Deutschlands

In der letzten Sendung drehten die Mädchen den Spieß um: Zusammen mit Cosmopolitan Chefredakteurin Petra Gessulat und Peyman Amin suchten die 3 Finalistinnen die vier schönsten Männer Deutschlands. Und die wussten genau, was sie sehen wollen. "Wie ihr gemerkt habt ist es hier ziemlich warm. Also ein paar in Badehose – das wär nicht schlecht", gaben sie den 40 Kandidaten mit auf den Weg. Schau dir die letzte Folge mit der Entscheidung zwischen Janina und Caro, dem Männer-Casting und dem Wiedersehen mit den Familien noch mal an.

16

Finale

Bis zum Titel war es ein langer Weg: Die Kandidatinnen mussten bei winterlichen Temperaturen am Strand posieren, sich einem Kampfhubschrauber entgegenstellen, Hauswände hinunterlaufen, sich mit Tintenfischen bekleidet in Szene setzen und 15-mal vor Heidi Klum und ihre Jury treten. Die Siegerin gewinnt einen Zweijahres-Vertrag mit der Modelagentur IMG, eine Werbekampagne von C&A und ein eigenes Parfum von LR – Verträge im Wert von einer Viertelmillion Euro. Zudem lächelt sie vom Cover der Cosmopolitan – beste Voraussetzung für den Einstieg in die Model-Karriere.

17

Best of - Die Highlights

Zum Abschluss der erfolgreichsten Germany's next Topmodel Staffel aller Zeiten gab es nochmal einen Rückblick auf die vergangenen Sendungen - die besten Szenen aus Köln, New York, Sydney und Los Angeles! Außerdem konnte man sich an Szenen erfreuen, die bisher noch nicht im Fernsehen gezeigt wurden.
Episode Description

1

Casting in Düsseldorf

Heidi Klum sucht Deutschlands neues Topmodel! Die Bewerberinnen müssen beweisen, was in ihnen steckt und unterschiedliche Aufgaben bewältigen: Wer hat als erste Hemmungen, wenn der Catwalk auf einmal an einem außergewöhnlichen Ort liegt? Wer zeigt die nötige Kreativität, um sich in wenigen Minuten ein komplettes Outfit im Second-Hand-Laden zusammenzustellen? Und wer besteht auch völlig ohne Make-up vor der Kamera?

2

Casting in München

Nach der Entscheidung in Düsseldorf machten sich Heidi, Peyman und Rolf auf die Suche nach noch mehr hübschen Mädchen, beim zweiten offenen Casting in München. Und hübsche Mädchen kamen - nach einer ersten Vorauswahl traten die Kandidatinnen auch diesmal zum Bikini-Walk an. Neben einer Traumfigur waren Sportlichkeit, Verführungskünste und Highheel-Kompatibilität gefragt.

3

Eisshooting Berlin

Auf nach Berlin! Die 30 schönsten Mädchen aus den Castings in Düsseldorf und München pilgerten in die Hauptstadt, und dort ging es gleich richtig zur Sache. Beim Eisshooting galt es, leicht bekleidet bei Minusgraden die Gesichtszüge zu wahren und auf dem Eis eine sexy Figur zu machen. Am nächsten Tag ging ein weiterer Traum für die Models in Erfüllung: Ihre erste echte Fashion Show stand an! Zur Live-Musik von Patrice präsentierten sie die neue Kollektion eines international bekannten Modelabels. Heidi, Peyman und Rolf waren begeistert von ihren Schützlingen, doch auch diesmal musste am Ende eine Entscheidung her. Die 16 besten Mädels ergatterten ein Ticket in den Flieger nach L.A. - und somit in die nächste Runde!

4

Explosionsshooting

Heidis Top 16 überm großen Teich! Mit dem Flieger ging es nach Los Angeles, wo gleich eine große Überraschung wartete - in Form von Larissa, Gewinnerin von "Austria's next Topmodel" die sich als 17. Kandidatin unter die Mädchen mischte. Tierliebe Mädels hatten diesmal einen echten Vorteil. Bei der Challenge posierten die Models zusammen mit sechsbeinigen Krabbeltieren. Nichts für schwache Nerven!

5

Umstyling, Ballonshooting und Stinkefinger

Endlich Umstylen! Nicht alle Models reagierten so euphorisch auf ihr anstehendes Make-Over. Larissa war besorgt um ihre Haarpracht, vetraute letzten Endes aber doch den Händen der Styling-Profis. Mit neuem Look ging es zum Ballon Shooting. Beim Balance-Akt auf einer Strickleiter präsentierten sich die Mädels in wunderschönen Abendkleidern und zeigten ihre Akrobatik-Künste.

6

Viva Las Vegas!

In der Stadt der Sünden führte der King of Rock 'n' Roll persönlich die Mädels vor den Altar. Beim Brautshooting blieb Ira dank ihres hautengen Hochzeitskleides glatt der Atem weg. Die selbst organisierte Modenschau ließ Erinnerungen an Gina Lisa aufkommen: Dana und Aline konnten ihre Outfits nicht unter Kontrolle halten und ließen unfreiwillig Hinterteile aufblitzen. In einer echten Mutprobe schwebten die Mädels dann beim "Insanity Ride"über den Dächern von Las Vegas, und auch beim Live-Walk ging es hoch hinaus: auf 14cm-Absätzen galt es, einen grazilen Gang vor der Jury aufs Parkett zu legen. Am Ende wurde eines der Mädchen in die Wüste Nevadas geschickt...

7

Zurück in Los Angeles

Kaum waren die Mädels zurück in L.A., stand der nächste Real Job ins Haus: Yogurette sucht ein neues Kampagnen-Gesicht. Maries verführerisches Spiel mit dem Schokoriegel löste wahre Begeisterungsstürme aus, und so wird sie sich bald auf der Yoguretten-Packung wiederfinden. In die Universal Studios ging es zur nächsten Challenge: Bodyflying. Während einige der Mädels im Windkanal wild durch die Lüfte wirbelten, verstand es Aline am besten ihren Körper unter Kontrolle zu halten. Das heutige Wetshooting verlangte dann einiges ab von den Models. In Unterwäsche präsentieren die Mädchen ihre heißesten Posen mitten auf den Straßen von L.A. - und das im strömenden Regen bei Eiseskälte!

8

Unterwasser-Shooting

Tief Luft holen und ab ins kalte Wasser! Vor Catalina Island tauchten die Models zum Unterwasser-Shooting ab, und bewiesen sich als sexy Bade-Nixen. Zur nächsten Challenge reisten die Mädels an die Ostküste nach Miami, wo sie sich im Cheerleading versuchten. Ira und Sara schwangen ihre Puschel am schönsten und wurden von den Cheerleadern der Miami Dolphins zum Dinner geladen. Keine Verschnaufpause - der nächste Real Job ließ nicht auf sich warten. Maria überzeugte den Kunden und ging im Sonnenbrillen-Shooting mit einem echten Krokodil auf Kuschelkurs.

9

New York, New York!

Neue Stadt, neues Casting! Miss Sixty suchte nach einem würdigen Model, das die neue Kollektion auf dem Catwalk der New York Fashion Week präsentiert. Mandy ergatterte den Job und durfte sich auf dem Laufsteg mit professionellen Models messen. Schon bei der Challenge ging es diesmal heiß her. Eine Pole-Dancing Trainerin brachte den Mädels die Kunst an der Stange näher. Mit der neu erlernten Technik traten die Mädels dann beim Pole-Shooting vor die Kamera und zeigten sich akrobatisch wie nie.

10

Rock on in Los Angeles!

Zurück in Los Angeles schnuppern die Topmodels diesmal Bühnenluft! Bei der Challenge müssen sie in einem Theater eine 3-minütige Performance vor Publikum hinlegen. Larissa gewinnt mit ihrer Topmodel-Persiflage und darf sich als Preis eine Jacke im Showroom des Labels "Jared by Knights" aussuchen. Beim Casting für einen C&A TV-Spot kritisiert Ira Peyman und bekommt Schelte - am Ende kann Jessie ihren ersten Job ergattern! Das Shooting hat es diesmal in sich: Die Mädchen müssen einen Werbespot nachstellen. Nach einem Teaching mit Heidi rocken sie in Dessous mit Gitarre in der Hand ordentlich ab. Am Ende muss wieder eine gehen: Für Katrina ist der Traum vom Topmodel ausgeträumt!

11

Sinnliches Shooting und Karolina Kurkova

Ein neuer Tag, ein neuer Job: Barbie wird 50 und die Vogue ludt zum Casting. Trotz fehlendem Blondschopf konnte Marie erneut Punkten und darf die berühmte Spielzeug-Puppe in einer internationalen Vogue Kampagne verkörpern. Weiter ging es mit Eiterpickeln, schwarzen Zähnen und Hakennasen - Probleme, mit denen Topmodels normalerweise nicht zu kämpfen haben. In der Challenge hieß es allerdings trotz Schönheitsfehlern die Jury mit sprudelndem Charme zu verzaubern. Am Ende hatte Sarina nicht nur sprichwörtlich die Nase vorn ... Im Stilikonen-Shooting schlüpften die Mädels schließlich in die Rollen verschiedenster klassischer Schönheiten.

12

Aloha! Topmodel auf Hawaii

Die Models auf Hawaii! Auf der Insel angekommen hielten sich die Mädchen nicht lange mit Hula Hula auf, es ging direkt zum nächsten Casting. Mandys furioser Auftritt verschaffte ihr schließlich den Job als Kampagnen-Gesicht für das Parfum XX by MeXX. In freier Wildbahn waren die Mädels dann für die Challenge unterwegs um sich selbst in Szene zu setzen und abzulichten. Das Team aus Jessy und Ira lernte die Launen des Pazifik etwas genauer kennen, am Ende wurden die Zwei aber mit einer Whale-Watching Tour belohnt.

13

Victoria Beckham in der Jury

Bitte recht freundlich! Beim Casting für Sony Ericsson legten die verbleibenden 6 Mädchen ihr schönstes Lächeln auf. Das hübscheste kam an diesem Tag Sara über die Lippen, die nun in der neuen Handy-Kampagne zu sehen sein wird. Sexy wie nie traten die Models dann beim American Beauty Shooting vor die Kamera. Kaum bedeckt posierten sie auf einem Bett aus Rosenblüten, doch besonders Jessica fühlte sich extrem unwohl so leicht bekleidet ...

14

Süße Versuchung! Mandy wird zu Candy

Die entscheidende Woche hat begonnen! Mit aller Kraft versuchten die verbleibenden fünf Mädchen nochmal zu überzeugen. Gelegenheit dazu bekamen sie beim Cosmopolitan Covershooting, in dem die Mädels all ihre Grazie noch einmal an den Tag legten. Die Challenge war anspruchsvoller als je zuvor: Zwei Tage bekamen die Mädchen Zeit, ihr eigenes Fotoshooting zu konzipieren und sich selbst in Szene zu setzen. Mandy begeisterte mit kindlichem Charme zwischen Luftballons und Süßigkeiten, und gewann die Challenge. Auch die Entscheidung war bewegender denn je.

15

Die letzten Drei

Wer zieht ins Finale ein? Das war die große Frage. Heidi redete nicht lange um den heißen Brei und verabschiedete sich von einem weiteren Model. Für die letzten Drei hieß es nun Endspurt! Doch auch auf den letzten Metern gab es keine Zeit zu verschnaufen. Zusammen mit Heidi drehten die Mädels einen Werbespot für McDonald's, um anschließen direkt ihre letzte große Reise anzutreten: Ab nach Singapur! Hier zeigten die Models noch mal was sie auf dem Laufsteg drauf haben, posierten versiert fürs Elle-Covershooting, bekamen professionelles Pressetraining und lernten die schönsten Spots der asiatischen Metropole kennen.

16

Das Finale

Heidi Klum kürte zusammen mit ihren Jury-Kollegen Peyman Amin und Rolf Scheider die Siegerin in der ausverkauften Kölner LANXESS Arena vor 15.000 Gästen. Die Gewinnerin bekommt unter anderem ein Titelshooting mit der deutschen COSMOPOLITAN sowie jeweils einen Werbevertrag mit C&A und mit Maybelline Jade im Gesamtwert von 200.000 Euro.

17

Das große Best of von Staffel 4

21.000 Mädchen kamen zum Casting, die meisten hübsch, einige skurril, alle mit einem gemeinsamen Traum: Germany's next Topmodel 2009 zu werden. 17 von ihnen schafften den Sprung in die nächsten Runden. Sie bereisten die Welt, absolvierten Shootings bei Minusgraden oder in ungeahnten Höhen, ergatterten die besten Jobs auf dem Markt und bestanden so manch eine aufregende Challenge. Schließlich blieben Sara, Mandy und Marie übrig, die in der spektakulären Final-Show nochmals über den Laufsteg wirbelten und die ausverkaufte Halle zum Kochen brachten.
Episode Description

1

Großes Casting in Köln – kein Weg ist zu weit

Zum großen Casting von „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ kommen über 2000 Mädchen in das Kölner Palladium. Viele von ihnen sind ganz schön weit gereist: Anna, 24, fliegt extra aus Moskau, Russland ein. „Ich habe schon bei 16 verschiedenen Schönheitswettbewerben mitgemacht, habe Model- und Schauspielerfahrung und eine Musikschule besucht“, lächelt die Studentin selbstbewusst. Ein Vorteil für Anna?

2

Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin

Von über 2000 Mädchen beim großen Casting in Köln geht es für 31 Mädchen weiter. „Wir fangen jetzt schon an, zu reisen,“ freut sich Svea, 16, aus Herzogenrath, „ich weiß zwar noch nicht, wohin es geht, es wird aber sicher spannend und schön.“ Heidi Klum: „Berlin ist die Modemetropole. Hier findet im Moment die ‚Fashion-Week’ statt – da werdet ihr vielleicht den ein- oder anderen interessanten Menschen kennenlernen. Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß!“ Auf der gut vierstündigen Zugfahrt wartet auf die Mädchen noch eine kleine Herausforderung – der Traum vom Laufsteg auf der „Fashion-Week“ wird sich nicht für jede erfüllen. Nur 25 Mädchen schaffen es in die nächste Runde.

3

Germany's next Topmodel bekommt Zuwachs

"Das sind deine neuen Freunde.“ Am Flughafen München stellt Q „Germany’s next Topmodel“-Neuzugang Pauline (19) vor. Die 19-Jährige blickt in 25 fragende Gesichter – Kristian Schuller löst das Rätsel auf: „Wie wir gelernt haben, müssen immer wieder Mädchen gehen. Aber es geschehen auch Wunder. Es gehen nicht nur welche, sondern es kommt auch noch jemand dazu.

4

Fotoshooting mit Kristian Schuller in Kapstadt

Am Derdesteen Beach in Kapstadt plant „Germany’s next Topmodel“-Juror Kristian Schuller das erste Fotoshooting mit den Kandidatinnen. In überdimensionalen Kleidern sollen sie an Ringen hängen oder auf Schaukeln balancieren und dabei richtig elegant wirken. Neben dem Fotoshooting steht für die Kandidatinnen das erste große Casting in Kapstadt an. Der südafrikanische Designer Malick sucht für seine Fashionshow noch zwei bis drei Models. Außerdem geht es für die Models in die nächste Fashion Metropolo: NEW YORK. Nicht mehr dabei sind Aline, Petra und Lena.

5

Umstyling und Cop-Shooting - NY rocks!

Coole City, cooler Look – in der Modemetropole New York bekommen Heidi Klums Mädchen einen neuen, passenden Style. Hanna kann sich über feuerrotes Haar freuen, während Laura einen sexy Kurzhaarschnitt bekommt. Doch Lara kann sich nicht so recht über ihren lockigen Bob freuen. Neben dem Umstyling steht für die Kandidatinnen ein cooles Fotoshooting an. Heidi machts vor und wird von Polizisten verhaftet. Aber alles nur halb so wild, denn das Cop-Shooting macht den meisten ziemlich Spaß! Nur Alisar und Hanna freuen sich weniger... Nicht mehr dabei ist Lara.

6

Beverly Hills, Rodeo Drive und Sunset Boulevard

Alisar (21) traut ihren Augen kaum, als sie mit den Mädchen an den luxuriösen Traumvillen in Los Angeles vorbei fährt: "In Hollywood leben die ganzen Stars. Wir fahren hier sicher nur durch und müssen im Hostel absteigen." Aber der Bus hält vor einem zwei Meter hohen Stahltor und 14 Kandidatinnen schauen sich ungläubig an. Das Tor öffnet sich und die Mädchen stürmen auf das 1.150 Quadratmeter große Anwesen, das ihnen einen spektakulären Ausblick über die Stadt der Engel bietet. Ist das wirklich ihre Villa? Nicht mehr dabei ist Luisa.

7

Sport, jede Menge Feuer und Catwalk-Action

Es geht heiß her: Starfotograf Rankin lässt Heidi Klums Mädchen für ein spektakuläres Shooting in einer Glasbox mit Flammen beschießen. Die 17-jährige Cathérine bekommt nicht nur deshalb rote Bäckchen: Der Fotograf ist mit ihrer Leistung ganz und gar nicht zufrieden - und das sagt er ihr auch. Ansonsten heißt es Sport machen und viel Catwalk-Training mit Jorge, dem neuen Lauftrainer! Nicht mehr dabei sind Cathérine und Nadine.

8

Tierischer Besuch

Unangenehmer Besuch! Die Mädels machen Bekanntschaft mit einem haarigen Achtbeiner, mit dem sie sich vor der Linse in Szene setzen dürfen. Doch das ganze dient nur als Warm up für den Live-Walk: Hier heißt es eine 40 Kilo schwere Schlange zu bändigen. Nicht alle behalten die Nerven... Beim Shooting am Strand hat sich der Fotograf auch etwas ganz besonderes ausgedacht. Nur mit Algen bedeckt absolvieren die Models das bisher heißeste Shooting.

9

L.A.: Shooting mit Heidi

Jorge schaut mal wieder in der Villa vorbei und hat direkt die nächste Challenge im Gepäck: Ein Highheel-Hindernisparcours über Stock und Stein. Nachdem die Mädels das heil überstanden haben, gibt es ein ganz besonderes Shooting. Heidi höchstpersönlich lichtet die Kandidatinnen in sexy Victoria's Secret Unterwäsche ab. Es wird also mal wieder heiß!

10

Hoch hinauf auf Highheels

Eine luftige Woche steht bevor! Zuerst bockt Jorge die Mädels ordentlich auf. Mit haushohen Plateau-Sohlen, die selbst in den Siebzigern nicht salonfähig gewesen sein können, geht's beim Laufstegtraining recht wackelig zu. Über den Dächern von Downtown Los Angeles watet die Jury dann mit der nächsten Challenge auf: Mit dem Kopf in einer art Taucherglocke steckend, der einen Schwarm Schmetterlinge beinhaltet, müssen unsere Mädels möglichst elegant vor der Jury laufen. Keine leichte Aufgabe ... Weiter geht's mit dem nächsten Shooting. In einem überdimensionalen Nest schlüpfen die Models aus einem riesigen Ei und posieren als gefiederte Schönheiten. Als der Fotograf auch noch Vogellaute verlangt, kommt so manche ins Stocken. In der wahrscheinlich emotionalsten Entscheidung bisher, muss auch diese Woche wieder jemand gehen. Nicht mehr dabei ist Jacqueline.

11

Manege frei: Elefanten-Shooting im Zirkus

"Willkommen im Schuller-Zirkus", posaunt Kristian Schuller aus einem antiken Megafon. Zum zweiten Mal fotografiert der -Juror die Mädchen - diesmal vor einem rot-weißen Zirkuszelt, geschmückt mit lila- und türkisfarbenen Luftballons. Kristian Schuller stellt den Kandidatinnen ihre schwergewichtigen Shootingpartner vor – zwei drei Meter große Elefanten. Wie eine Feder hebt der Dickhäuter Louisa in ihrem fantasivollen bunten Outfit auf seinen Rüssel, lässt sich von Neele den Rücken schrubben und post mit Leyla geduldig vor der Kamera. Wie in einem Zirkus geht es auch auf der Fahrt nach San Francisco zu: Heidi Klum überrascht die Mädchen mit einem Ausflug in die ehemalige Hippie-Hochburg. "Wir sind nicht nur zum Sight-Seeing in San Francisco," verrät Heidi Klum. Als Schaffner, Hippies und Golden Girls verkleidet, machen sich drei Mädchengruppen auf Fahrrädern zu den berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt: In den Cable Cars, vor den Serpentinen der Lombard Street und vor der Golden Gate Bridge müssen sie sich selbst fotografieren. Lampenfieber vor dem Live-Walk: Cindy Crawford bewertet gemeinsam mit Heidi Klum, Kristian Schuller und Q die Mädchen. "I have seen three girls, that I’ll be interested, on what they are doing after the show," verrät das Topmodel. Nicht mehr dabei ist Viktoria.

12

Heidi Klums Mädchen lernen Fliegen

Bei einem Werbespotdreh beweisen die Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" am Donnerstag, den 20. Mai 2010, ihr schauspielerisches Talent und eine gute Kondition: 200 Meter weit sprinten die Mädchen einen Gehweg entlang, wirbeln durch die Luft, lassen sich effektvoll fallen und lächeln dabei in die Filmkamera. Regisseur Thomas Joop hatte die Idee zu dem Werbespot: Es ist Schlussverkauf in der Shopping-Mall, Heidi Klums Mädchen möchten so schnell wie möglich hin und laufen durch eine idyllische Wohngegend. Mit leeren Taschen in der Hand, träumen sie von reduzierten Designer-Outfits, stolpern über den Bordstein und fallen im hohen Bogen auf den Fußweg. "Damit das Stolpern echt aussieht, haben wir mit den Mädchen ein Stunttrainig gemacht," erklärt Heidi Klum. Auch beim Live-Walk haben die Mädchen einen ausgefallenen Auftritt: Catwalktrainer Jorge bringt ihnen in zwei Stunden einen verrückten Tanz bei, den sie vor der Jury präsentieren müssen. Was die Mädchen nicht wissen: Der Lehrer höchstpersönlich sitzt diesmal in der Gastjury. Wer tänzelt sich durch die Entscheidung und kann sich im Rhythmus der Musik fallen lassen?

13

Diamonds are a girls best friend

14

Das Cover der Cosmopolitan

15

Halbfinale

16

Finale

17

Best Of

Episode Description

1

Catwalk auf dem Wackellaufsteg

Ein 40 cm breiter Wackellaufsteg über einem Schwimmbecken. Gleich in der ersten Folge von "Germany's next Topmodel" stellt Heidi Klum ihren Kandidatinnen eine schwierige Aufgabe: "Ihr müsst in eleganter Abendmode übers Wasser schreiten." Modelcoach Jorge macht es auf Plexiglas-High-Heels vor: Wer einen perfekten Catwalk zeigt, schwebt geradezu über das Wasser. Wer die gerade Linie allerdings nicht trifft, läuft Gefahr ins kalte Wasser zu fallen - und damit aus der Sendung.

2

London Calling

In der zweiten Episode von Germany's next Topmodel geht es für die Mädchen nach London. In der englischen Modemetropole angekommen werden die Models standesgemäß im Rolls Royce chauffiert. Anschlißend geht es direkt zur ersten Challenge. In einem Einkaufszentrum müssen jeweils vier Mädchen in einer Telefonzelle posen und jede möchte natürlich im Focus des Bildes sein. Bei diesem Shooting ist Durchsetzungsvermögen gefragt, was zu dem einen oder anderen blauen Fleck führt. Zurück im Hotel werden die ersten Portraitfotos von den Mädchen geschossen. Am zweiten Tag verkündet Heidi Klum dass einige Mädchen zu einem Casting fahren, während die anderen mit ihr zum großen Umstyling fahren werden. Für Sihe und Natascha gibt es die größten Typveränderungen. Natascha bekommt rote Haare und einen Pony und Sihe kurze, blonde Haare.

3

Das Horrorshooting

Die dritte Episode von Germany's next Topmodel beginnt mit dem großen Horror-Shooting. Der britische Starfotograf Rankin bestellt die Mädchen dazu in die düsteren Kellergewölbe des Londoner Untergrunds. Dort befindet sich die perfekte Location für ein Horror-Shooting bei dem die Models unter anderem Zombies und Mord-Opfer spielen müssen. Eine Gruppe hat dabei eine besonders schwierige Aufgabe: sie müssen mit Ratten shooten. Kandidatin Paulina (18) möchte das Shooting zunächst abbrechen, da sie große Angst vor den Tieren hat. Aleksandra kann sie aber überreden weiter zu machen.

4

Models unter Strom

Nach der Ankunft in Kalifornien dürfen sich die Mädchen auf drei Apartments aufteilen. Joana, Sarah und Rebecca sind dabei die Hausherren der jeweiligen Wohnung. Bei einer weiteren extremen Challenge müssen die Kandidatinnen eine riesige Free-Climbing Wand hochklettern. Das Ganze findet im Rahmen eines Castings statt, das Aleksandra am Ende für sich entscheiden kann. Der Höhepunkt in dieser Woche ist das 200.000 Volt-Shooting mit Dr. Megavolt. Dabei posieren die Mädchen neben Lichtbögen, die unter Spannung stehen. Geschützt werden sie dabei von einem Drahtkäfig.

5

Das Dessous-Shooting

Diese Folge von Germany's next Topmodel hat es in sich. Für die erste Challenge kündigt Heidi Klum einen "tierisch guten Küsser" an, der mit den Kandidatinnen eine Kussszene spielen soll. Doch statt einem knackigen Hollywood-Schauspieler wie Ryan Reynolds, erwartet sie nur Schimpanse Kenzie. Der hat immerhin schon in Hollywood-Filmen wie "Speed Racer" und Serien wie "ER" mitgespielt.

6

Wild Ride - Models in der Wüste

Wild Ride bei Germany's next Topmodel: Heidi Klum schickt ihre Mädchen in die Wüste von Nevada und dort geht es wild her. Die Mädchen nutzen die Gelegenheit für einen gemeinsamen Reitausflug. Kandidatin Sarah erwähnt dabei, dass sie eine vorzügliche Reiterin mit jahrelanger Erfahrung sei. Dementsprechend unzufrieden ist sie mit dem ihr zugeteilten Pferd. Es bocke, reagiere nicht angemessen auf ihre Befehle und überhaupt könne man damit nicht reiten. Die anderen Kandidaten, insbesondere Anna Lena und Tahnee, sind total genervt von ihrem Verhalten.

7

Viva Las Vegas

Die Mädchen treffen die Jury im legendären Elvis-Theatre. Dort sehen sie jedoch keine neue Show, sondern sie sollen selbst etwas zeigen. Jede Kandidatin muss auf der großen Bühne singen, tanzen oder etwas anderes präsentieren. Die Jury möchte so die versteckten Talente der Mädchen kennen lernen. Überraschenderweise gewinnt Marie Luise die Challenge mit einer Tanzperformance. Thomas Rath lädt die Topmodel-Kandidatinnen zum Essen ein. Es geht im Dirndl in das Hofbräuhaus Las Vegas. Doch Anna Lena und die anderen Mädels merken schnell, dass der Grund für die Einladung ein anderer ist. Denn eigentlich handelt es sich um ein Casting für Dirndl. Den Job kann am Ende Rebecca ergattern.

8

Konkurrenzkampf

Es ist Halbzeit bei Germany's next Topmodel und der Konkurrenzkampf ist so groß wie nie. Denn die Mädels erwartet ein sehr heißes Shooting mit jede Menge Feuer. Aber das ist noch nicht alles. Die Mädchen werden jeweils zu zweit fotografiert. Ausgerechnet Anna Lena und Rebecca müssen gegeneinander antreten und nur eine ist safe für die nächste Runde. Und das ist Rebecca...

9

Auf nach Brasilien

Es gibt große Veränderungen bei Germany's next Topmodel. Die Mädchen fliegen nicht nur von Nord- nach Südamerika, es wird auch ein neues Rankingsystem eingeführt. Dabei bekommen die Kandidatinnen Punkte für verschiedene Aufgaben wie Challenges, Shootings, Castings und Catwalk-Training. Angekommen in Sao Paolo gibt es ein sehr spezielles Training mit Jorge. Die Mädchen müssen versuchen mit High Heels über Platten im Sandstrand zu laufen. Dabei bleibt der ein oder andere Absatz im Sand stecken.

10

Salsa, Tango & Cha-Cha-Cha

Dieses Mal ist Rhythmusgefühl gefragt bei Germany's next Topmodel. Die Mädchen sind noch in Brasilien und das zur Zeit des Karnevals. Bei der ersten Challenge sollen sie ihre Hüften zu brasilianischen Rhythmen kreisen lassen. Die besten Tänzerinnen dürfen dann auf einem großen Umzugswagen beim Karneval durch die Stadt fahren. Trainiert werden sie dabei von einer professionellen Samba-Tänzerin. Am nächsten Tag relaxen die Mädchen am Pool. Doch die Idylle wird plötzlich unterbrochen, denn es steht ein Casting an. Die Cosmopolitan sucht Mädchen für ein Editorial-Shooting und die Kandidatinnen sollen sich heute im Bikini präsentieren.

11

Hollywood Hills

In Episode 11 von Germany's next Topmodel dürfen die Mädchen endlich in ihre Villa in Los Angeles einziehen. Beim anschließenden BBQ soll jede Kandidatin ihre persönliche Top 3 für das Finale bestimmen. Der Name Jana wird dabei von allen genannt. Am nächsten Tag steht ein Shooting an. In barocke Kleider gehüllt, stehen die Mädchen mit süßen Babies vor der Kamera. Die Schwierigkeit bei diesem Shooting besteht darin auf die Kamera und gleichzeitig auf das Kind zu achten. Die Jury und der Fotograf sind sich einig, dass Amelie die beste Leistung gezeigt hat. Auch dieses Mal steht ein Castingtermin auf der Agenda der Topmodel-Kandidatinnen. Die Mineralwasser-Brand "Evian" sucht ein frisches Gesicht für eine neue Werbekampagne. Die Mädchen sollen bei den Probeaufnahmen Lebensfreude und Natürlichkeit ausdrücken. Auch dieses Mal kann Jana den Kunden für sich begeistern und bekommt den Job.

12

Jetzt wird's durchgeknallt

Die Kandidatinnen von Germany's next Topmodel bekommen hohen Besuch: Performance-Künstler Steve-O, bekannt aus Jackass, hat sich angekündigt. Er hilft den Mädchen, die verrücktesten Fotos zu schießen, die sie je gemacht haben. 20 Minuten haben die verbliebenen Models Zeit, sich eine gemeine Idee für Steve-O auszudenken. In dieser Woche ist nicht nur die Kreativität der Mädchen gefragt, sondern auch ihr schauspielerisches Talent. Bei einem fiktiven Werbespotdreh, müssen die Mädchen zeigen, dass sie nicht nur wunderschön aussehen, sondern auch aus der Reihe tanzen können. Für die Entscheidung hat sich die Topmodel-Jury was ganz besonderes einfallen lassen. Kommt ein Mädchen nicht direkt weiter, wird sie mit dem nachfolgenden Mädchen verglichen in Punkte Livewalk, Challenge und Werbespotdreh.

13

Vom Topmodel zur Meerjungfrau

Die Kandidatinnen von Germany's next Topmodel haben in dieser Staffel schon viel von der Welt gesehen. So haben sie bisher schon England, die U.S.A. und Brasilien bereist. Dieses Mal bringt sie ihr Flieger zu einem weiteren Traumziel: es geht auf die Bahamas. Unter der karibischen Sonne wartet auf die Mädchen auch ein Unterwasser-Shooting. Dabei sollen sie mit langen, wallenden Kleidern im türkisfarbenen Meer posieren. Doch das Tauchen im tiefen Wasser bereitet vor allem Lisa Probleme. Selbst Überflieger Amelie, die sonst alle Shootings und Challenges souverän meistert, hat Schwierigkeiten die richtigen Posen vor der Kamera zu präsentieren. Am Ende haben die Mädels die Chance, durch eine Live-Modenschau vor der Jury ihre Fehler aus der Woche wieder auszubügeln.

14

Insekten-Dompteure

Mit riesen Schritten schreiten die Mädels dem Finale entgegen, doch vorher sind noch einige echte Mutproben zu bestehen. Mal wieder geht es in luftige Höhen. Diesmal schwingen die Mädels am Trapez durch die Luft, was besonders Anna wieder die Knie zittern lässt. Am Ende überleben alle ohne Blessuren, und Amelie sahnt den großen Preis in Form von jeder Menge Schmuck ab.

15

Die Top 3

Die fünf Kandidatinnen stehen dieses Mal für das Cosmopolitan Covershooting vor der Kamera. Das Bild der Gewinnerin wird dann in der nächsten Ausgabe des Magazins erscheinen. Für Amelie läuft das Shooting nicht so gut wie man es von ihr gewohnt ist. Heidi Klum und die Chefredakteurin der Cosmopolitan, Petra Winter, sind von ihren Posen enttäuscht. Amelie wirkt angespannt und lässt ihre gewohnte Lockerheit vermissen. Ansonsten läuft die Woche aber für jedes Mädchen richtig gut. Die Jury ist begeistert von den Fortschritten, die die Mädchen gemacht haben. Bei einem spontanen Shooting mit Thomas Hajo zeigen die Kandidatinnen ihr Können! Eine Überraschung gibt es auch für die Kandidatinnen, denn nach so langer Zeit ist das Heimweh natürlich extrem groß geworden. Deswegen warten im Garten der Topmodel-Villa auch Familie und Freude auf die Models. Tränen kullern bei fast allen!

16

Finale

17

Die 25 unvergesslichsten Kanditatinnen

Episode Description

1

Gold für Deutschland

Vorhang auf für die größte Modelshow der Welt: Bei der spektakulären Opening-Show in München stellen sich die Top 51 erstmals live der Jury vor und präsentieren sich auf dem Catwalk vor Heidi Klum, Thomas Hayo und Thomas Rath. Die Faszination Fashion beginnt! Am nächsten Tag haben die Mädchen gleich ihren ersten Job und müssen ihre Modelqualitäten bei einer großen Modenschau eines renommierten internationalen Designers beweisen ...

2

Auf nach Thailand

Die Topmodel-Weltreise beginnt: Für die Mädchen geht es schon in der zweiten Folge in den fernen Osten - nach Thailand. Dort erwartet sie ihr erstes großes Fotoshooting - am Strand und sexy im Bikini. Außerdem lernen die Kandidatinnen den Zauber und die Exotik des Landes kennen. Gemeinsam mit Heidi Klum, Thomas Hayo und Thomas Rath erkunden sie Thailand, und es warten einige Überraschungen und spannende Herausforderungen auf sie ...

3

Im Zeichen der Fashion Week

Jetzt heißt es Abschied nehmen vom warmen Thailand. Zurück in der Heimat geht es für Heidi Klums Mädchen gleich in die deutsche Mode-Metropole Berlin. Der harte Model-Alltag beginnt. Diverse Castings für bekannte Labels und Designer bei der Berlin Fashion Week stehen auf dem Programm - wie z. B. die große Fashion Show von Designer und Juror Thomas Rath. Wer überzeugt bei den Kunden und darf mitlaufen? Für wen heißt es in Berlin bereits "Endstation"?

4

Welcome to America

Für die Kandidatinnen geht es über den großen Teich in die USA. Die erste große Überraschung: Der Einzug in die luxuriöse Model-Villa. Thomas Hayo und Thomas Rath verkünden eine Neuigkeit in der Staffel: Die "Wall of Fame"! Jede Woche wird das beste Mädchen belohnt, indem sein Foto an die "Wall of Fame" in der Villa gehängt wird. Eine weitere Neuerung: Die Jury-Sprechstunde. Dort können sich die Mädchen Tipps und Rat holen ...

5

Schnipp, schnapp Haare ab?

Schnipp, schnapp Haare ab? Neue Farbe oder Extentions? In Folge fünf steht das große Umstyling bei "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" auf dem Plan. Wer traut sich und nimmt die Verbesserungsvorschläge von Heidi Klum und ihrem Star-Stylingteam an? Wer zickt? Und welches Mädel macht die größte Verwandlung durch? Außerdem stehen wieder ein großes Fotoshooting mit einem ganz besonderes "Model-Partner" sowie Castings für wichtige Jobs auf dem Plan ...

6

Premiere

Die Mädchen gehen zu ihrem ersten großen Casting für eine riesige Produkt-Kampagne. Welches Mädchen begeistert und ergattert diesen wichtigen Job? Ein weiteres Highlight für die Kandidatinnen in dieser Folge: Zwei Mädchen dürfen Chefjurorin Heidi Klum nach New York zu einer glamourösen Promi-Gala begleiten und sich mit ihr im Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich sonnen ...

7

Let's Rock

Beim großen Fotoshooting ist "Stage-Diving" angesagt. Als Model-Partner steht den Mädels hierfür natürlich ein echter Rockstar zur Seite und zeigt ihnen, wie das Bad in der Menge am besten gelingt. Dann geht es für die Mädchen nach New York. Dort stehen neben einem Coaching mit Victoria's Secret-Engel Elsa Hosk auch diverse Castings auf dem Plan. Wer ergattert einen Job in der Fashion-Metropole New York und kann sich beweisen?

8

Weißer Sandstrand, himmelblaues Meer

In dieser Folge geht es für die Mädchen in die Karibik. Auch das Fotoshooting findet in einer wunderschönen Location statt. In einer sogenannten Cenote (einer Naturhöhle mit einem See im Innern) müssen sich die Kandidatinnen gestylt als weibliche Kämpferinnen als Dschungelschönheiten posieren. Zudem steht ein Casting für ein Editorial-Shooting, eine Challenge, ein Posing-Coaching mit Erin Wasson und natürlich eine Entscheidung auf dem Plan.

9

In der Karibik

In der Karibik erwartet die Kandidatinnen eine exklusive Fashion-Show. Zurück in L.A. wird es für Heidi Klums Mädchen beim Fotoshooting mit Matt McCabe "heiß". Bei der Entscheidung ist "Victoria's Secret"-Engel Angela Lindvall zu Gast, sie zeigt den Kandidatinnen den perfekten, coolen "Victoria's Secret"-Walk

10

Bienvenue a Paris

In dieser Folge haben drei Mädchen eine ganz besondere Ehre. Sie werden von der Jury auserkoren und dürfen in die Mode-Metropole Paris fliegen und sich dort bei Castings den Designern vorstellen. Nach den Castings geht es weiter mit einer Sightseeing-Tour mit Thomas Rath, bei der der Juror den Mädchen ein paar typische Fashion Spots in der Stadt zeigt. In dieser Folge Mädchen dürfen außerdem auch ein großes Shooting mit Kristian Schuller machen.

11

Überaschung

Heidi Klum überrascht ihre Mädchen immer wieder mit international erfolgreichen Stargästen. In der elften Folge macht Naomi Campbell den Kandidatinnen Beine. Beim Laufsteg-Training auf einem Wolkenkratzer in Los Angeles zeigt die britische Schönheit den Mädchen die Raffinessen des Catwalks. Bei einer Challenge auf dem Hollywood-Boulevard gehen die Teilnehmerinnen auf Tuchfühlung mit den Passanten und versuchen, ein paar Kleidungsstücke von ihnen zu ergattern.

12

Hautnah

Beim großen Fotoshooting in dieser Folge ist für die Mädchen Bodypainting angesagt. Wer kann im wahrsten Sinne des Wortes nicht aus seiner Haut? Und welches Mädchen macht sich bei diesem Fotoshooting super und beweist Körperspannung? Zudem steht in dieser Folge u. a. wieder ein Casting für eine große Werbekampagne an. Wer hat das schönste Lächeln und bekommt den Job?

13

Ins Netz gegangen

Ins Netz gegangen heißt es für die Mädchen in dieser Folge von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum", denn heute müssen sich die Kandidatinnen beim Shooting als sexy Meerjungfrauen in einem Fischernetz räkeln und posieren. Wer begeistert Heidi Klum beim Shooting? Und welches Mädchen muss in dieser Folge leider gehen?

14

Underwater Love

"Underwater Love" heißt das Motto des großen Fotoshootings in dieser Folge. Denn Heidi Klums Mädchen steht dieses Mal eine ganz besonderes Aufgabe bevor: Gemeinsam mit einem Männermodel müssen die Kandidatinnen für den Fotografen eine Liebesszene unter Wasser spielen. Wer zeigt schauspielerisches Talent? Und wer geht im wahrsten Sinne des Wortes unter?

15

Halbfinale

Heute entscheidet sich für die Mädchen, wer von ihnen es in das Live-Finale in Köln schafft. Außerdem hat sich hoher Besuch angekündigt: Victoria's Secrets-Model Miranda Kerr ist der Einladung von Heidi Klum gefolgt und überrascht die Mädchen. Sie gibt letzte Tipps vor der Entscheidung und übt mit den Kandidatinnen noch einmal die drei Laufstile: Prêt-à-porter, avantgardistisch und Haute Couture. Bei jedem Stil macht es Miranda Kerr vor und steht den Mädchen Frage und Antwort.

16

Finale

Das große Finale: Heute fällt die Entscheidung bei der Live-Show in der ausverkauften LANXESS arena vor 15.000 Zuschauern in der Halle und Millionen Zuschauern live an den Bildschirmen: Wer wird "Germany's next Topmodel" 2012? Welches Mädchen schafft es auf das Cover der deutschen Cosmopolitan? Wer bekommt den Vertrag mit der Modelagentur OneEins Management inkl. lukrativen Werbekampagnen?

17

Die 25 unvergesslichsten Momente

Rebecca Mir moderiert die Rankingshow "Germany's next Topmodel - Die 25 unvergesslichsten Momente". In der Rankingshow präsentiert sie die spannendsten, witzigsten und schönsten Momente aller sieben "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum"-Staffeln. Unter die Top 25 haben es unter anderem geschafft: Der "Vertical Catwalk", bei dem unter anderem Jennifer Hof und Raquel Alvarez mutig eine Hauswand runter liefen, und der Live-Walk auf rohen Eiern.
Episode Description

1

Dream Come True Edition

Wer das Auftaktshooting in Deutschland bei Schneetreiben und Eiseskälte übersteht, steigt aus dem Abendkleid raus und direkt in den Flieger. Ziel für Heidi und ihre Mädchen ist Dubai. Hier geht’s ums Ganze: Auf dem Catwalk überzeugen und weiter um die Welt oder zurück nach Deutschland. 25 Mädchen haben in diesem Jahr die Chance, „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ als Karrieresprungbrett zu nutzen – internationale Designer, Catwalks und Kampagnen warten.

2

Shooting Edition

Wolkenkratzer, Wüstensand und 65.000 Meeresbewohner: Während sich die einen Mädchen für Starfotograf Rankin in luftige Höhe begeben, gehen die anderen auf Tuchfühlung mit Dubais bunter Unterwasserwelt – inmitten von Haien, Rochen und Delfinen werden die Mädchen vom einheimischen Fotografen Russ Kientsch geshootet. Juror Enrique Badulescu bekommt sie alle: Zwischen Kamelen und Dünen lichtet er die Nachwuchsmodels im Beduinen-Look ab. Wer kann in der „Shooting Edition“ überzeugen?

3

Beauty Edition

Spieglein, Spieglein an der Wand … Kaum in Los Angeles angekommen, dürfen die Nachwuchs-Models in die Beauty-Welt Hollywoods eintauchen. Make-up-Teaching, Maniküre und der neue Haarschopf warten – das große Feilschen um die Frisuren inklusive. Einmal an den neuen Topmodel-Look gewöhnt, strahlen die Mädchen beim anschließenden Sedcard-Shooting mit Juror Enrique Badulescu um die Wette …

4

Catwalk Edition

Der Laufsteg ruft: Um ihre Mädchen für den Catwalk fit zu machen, trommelt Heidi Klum zum gemeinsamen Roadtrip in die kalifornischen Canyons. Atemberaubende Kulissen, holprige Untergründe und Highheels, die den Atem stocken lassen. Auf dem Programm stehen der „Sexy Walk“, der „Prêt-à-Porter-Walk“ und der „Haute Couture-Walk“ – hochkarätige Unterstützung im „Topmodel-Trainingscamp“ bekommen Heidi Klum und ihre Mädchen u. a. von „Victoria’s Secret“-Engel Irina Shayk.

5

Film Edition

Wem rollen Heidi Klum, Thomas Hayo und Enrique Badulescu den roten Teppich aus? In der "Film Edition" dreht sich alles um das Schauspieltalent der Nachwuchsmodels. Tränen, Wutausbrüche und sexy Posen sind gefragt - und das auf Knopfdruck. Um ihre Schauspiel-Laien in Starlets zu verwandeln, holt Heidi Klum sich tatkräftige Unterstützung aus Hollywood.

6

Sports Edition

Zeigt her eure Muskeln! Ballett-Tutu und Boxhandschuhe gehören nicht zwangsweise zum Standard-Outfit von Heidi Klums Nachwuchsmodels. In der "Sports Edition" sieht das anders aus. A la Prima Ballerina geht's für die Mädchen auf die Spitze. Das VIP-Box-Training sorgt für eine schlagkräftige Rechte. Nur wer sportlich überzeugt - wird mit einer Foto-Strecke in einem renommierten People-Magazin belohnt.

7

Casting Edition

Im "Big Apple" werden Modelträume wahr! In der "Casting Edition" stellt Heidi Klum ihre Mädchen auf den Prüfstand und entlässt sie in den realen Mode-Zirkus von New York. Wer kann auf dem rauen Pflaster der Millionen-Metropole bestehen? Wer kann sich beim Casting-Marathon einen der begehrten Jobs sichern? Und wer bekommt sogar die Chance auf der Fashion Week zu glänzen?

8

Sexy Edition

Es wird heiß! In der "Sexy Edition" von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" werden aus den Mädchen von nebenan heiße Rockerbräute und Showgirls. In einer Challenge nach der anderen müssen Heidis Mädchen zeigen, dass sie in verschiedene sexy Rollen schlüpfen können. Personal Coaching bekommt der Modelnachwuchs von einem berühmten "Victoria's Secret"-Engel.

9

Transformation Edition

Mann, Frau, Hippie, Nerd: Ein Model - verschiedene Rollen. In der "Transformation Edition" von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" zeigt der Modelnachwuchs, wie wandelbar er ist. Gecoacht werden die Mädchen von einem Transformationskünstler, der bereits auf dem Cover der französischen Vogue sein Können zeigte. In den Straßen L.A.s testet der Profi, wie überzeugend die Mädchen verschiedene Charaktere vor Publikum spielen.

10

Action Edition

Paris, Mailand, Berlin, London, New York oder Los Angeles? Heidi Klum sucht Deutschlands neues Topmodel! Die Bewerberinnen müssen beweisen, was in ihnen steckt und unterschiedliche Aufgaben bewältigen: Wer bringt die nötige Disziplin und mentale Stärke mit? Wer hat als erste Hemmungen, wenn der Catwalk auf einmal an einem außergewöhnlichen Ort liegt? Und wer besteht auch völlig ohne Make-up vor der Kamera?

11

Editorial Edition

Aloha Hawaii! In der "Editorial Edition? zieht es Heidis Mädchen auf die Trauminsel. Nach einem ersten Strandbesuch folgt jedoch der Albtraum: eine Wanderung zum Dschungel-Camp! Dort angekommen verkündet Heidi ihren Mädchen, am gemütlichen Lagerfeuer, die Challenge des nächsten Tages. Jedes Mädchen muss sich bei einem komplett unterschiedlichen Shooting - vor Enriques Linse - perfekt in Szene setzen. Wer überzeugt die Jury als starke Amazone oder sexy Bondgirl?

12

Music Edition

Beyoncé, Madonna, Elvis - "Starauflauf" bei "Germany's next Topmodel -by Heidi Klum". In der "Music Edition" schlüpfen die Nachwuchsmodels in die Rollen wahrer Musik-Ikonen. Für das Shooting singen und tanzen sie nicht nur wie ihre Stars - sie sehen aus wie den Musikvideos entsprungen. Für die Mädchen das absolute Highlight: ein Video-Dreh mit echten Weltstars.

13

Halbfinale

Countdown - das Halbfinale ist da! Vom Casting für einen internationalen Werbedreh geht es direkt zum Cover-Shooting für die Cosmopolitan. Den nötigen Support so kurz vorm Finale bekommen die Mädchen durch Überraschungs-Besuche aus der Heimat. Welche Mädchen können Heidi Klum und ihre Jury-Kollegen überzeugen? Wer sichert sich den Platz für das Finale in Mannheim?

14

Finale

Live-Finale in Mannheim! Heidi Klum und ihre Jurykollegen Thomas Hayo und Enrique Badulescu küren "Germany's next Topmodel" 2013 in der Mannheimer SAP Arena.

15

Die 25 lustigsten Momente

Mann über Bord! Enrique Badulescu kippt beim Meerjungfrauen-Shooting (7. Staffel) vom Boot ins Wasser. Kandidatin Lisa (8. Staffel) verfängt sich in ihren High Heels, stolpert in Dubai auf dem Laufsteg. Und Tollpatsch Sarina (4. Staffel) stürzt beim Rockstar-Shooting ungeschickt vom Sessel. Wer sorgt für den größten Lacher?
Episode Description

1

Das Casting

Das große Germany's next Topmodel Casting der neunten Staffel in Berlin beginnt! Die Mädchen laufen, posieren, drehen sich, machen sich locker und zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Nicht nur Hemmungen, sondern auch die Haare von Lisa G. fallen zu Boden. Die Jury ist sich einig, "die Matte gar nicht geht". Anna hingegen überzeugt gleich auf ganzer Linie. Wolfgang Joop ist so begeistert, dass er kurzer Hand ein Portrait von ihr zeichnet. Insgesamt 25 Mädchen dürfen mit Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop nach SINGAPUR fliegen und das große Neuland des Model-Lebens betreten. Und dort angekommen, geht es gleich richtig los! Die Mädchen beziehen ihre Model-Villa, erleben die Kultur Singapurs und sammeln beim Foto-Check im Pool erste Shooting-Erfahrungen. Lisa S. und Jill können hier leider nicht überzeugen und scheiden bei der Entscheidung in der Villa aus.

2

Schock in Singapur

„The Show must go on“ - Oder doch nicht?! Kurz vor der ersten großen Fashion Show der neuen Models in Singapur überschlagen sich die Ereignisse. Heidi Klums Gesundheitszustand verschlechtert sich rapide, sie muss in die Notaufnahme. Die Mädchen sind geschockt, aber sie sind tapfer. Mit der Unterstützung von Thomas Hayo und Wolfgang Joop laufen die Jungmodels auf ihrer ersten Fashion Show. Auch beim sexy Schlangenshooting machen Heidis Mädels eine gute Figur und zeigen sich von ihrer besten Seite.

3

Das Umstyling

Mit Beginn der dritten Sendung steht das große Umstyling der Models an. Es wird gefärbt, geschnitten und gestylt - da bleiben Tränen nicht aus. Nancy sorgt sich um ihre Augenbrauen und Samantha um ihre neue Haarfarbe. Auch Lisa hat ein haariges Problem, denn sie möchte keinen Kurzhaarschnitt. Aber Heidi bleibt hart: Sie will das Beste aus den Mädchen rausholen - und sie weiß auch genau wie das geht. Beim Ballon Shooting heben unsere Mädchen regelrecht ab. An bunten Luftballons hängend, schweben sie durch die Lüfte. Einige der Models können gar nicht genug von der Aussicht bekommen und genießen ihre Zeit soweit oben, 20 Meter über dem Boden schwebend. Für manch andere Mädchen ist das Ballon Shooting keine leichte Aufgabe. Aminata, zum Beispiel, muss sich in der Luft übergeben. Auch für Stefanie ist dieses Shooting eine große Herausforderung, denn sie hat Höhenangst. Bevor die Jury entscheidet welches Mädchen sie verlassen muss, findet noch ein spontanes Catwalk-Training in der Union Station in Los Angeles statt. Gemeinsam mit Catwalktrainerin Macon wird ein weiteres Mal geübt. Das Ergebnis des Trainings wird anschließend der Jury vorgeführt, die sich nun entscheiden muss: Für Stefanie, Jana, Emma und Laura wird es ganz schön eng. Sie sind Wackelkandidatinnen. Am Schluss muss Laura die Modelvilla verlassen und sich auf den Nachhauseweg machen.

4

Die Body Edition

Sportliche Shootings, Tanzen und Training im Sand, Bewegung steht in dieser Woche im Mittelpunkt. Auch beim Videoshoot zum Opener der Sendung, mit Star-Fotograf Rankin und Heidi höchstpersönlich, müssen die Mädchen tanzen und ihren ganzen Körper gekonnt in Szene setzen! Der spektakuläre Entscheidungswalk im Wasser rundet diese aufregende und schweißtreibende Woche ab. Eingehüllt in goldene Ganzkörperanzüge müssen sich die Mädchen vor Heidi, Thomas und Gastjurorin Alessandra Ambrosio beweisen. Wer hat diese Woche am härtesten gekämpft und wer hat weiterhin die Chance, Germany's next Topmodel 2014 zu werden?

5

Die Boys Edition

Erst Schlangen und jetzt knackige Männer - die Models bei Germany's next Topmodel bekommen in der fünften Episode, wieder einmal aufregende Shootingpartner an die Seite gestellt. In neonfarbenen Bikinis müssen sich jeweils zwei Mädchen am Strand von Malibu mit einem Male Model ablichten lassen. Dabei nutzen einige die Gunst der Stunde und zeigen vollen Körpereinsatz, ganz zur Verwunderung von Heidi Klum... Darüberhinaus erwartet die angehenden Topmodels diese Woche die erste große Challenge. In der Wüste von Los Angeles müssen die Kandidatinnen ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Definitiv ein Highlight, findet auch Wolfgang Joop, der sich während der Dreharbeiten zusammen mit Thomas Hayo, den ein oder anderen Lacher nicht verkneifen kann.

6

Transformation Edition

Dieses Mal dreht sich bei Germany's next Topmodel alles um "Transformation". In dieser Woche erwartet die Mädchen gleich zwei spannende Shootings. Beim Transformation-Shooting müssen die Models ihre Wandelbarkeit unter Beweis stellen. Dabei wird die eine Hälfte der Mädchen zu Jungs - und die andere Hälfte zu "Femmes Fatales" umgestylt. Beim glamourösen Spider-Shooting mit Starfotograf Rankin verwandeln sich die Mädchen dann in funkelnde, schwarze Spinnchen. Die Herausforderung: Sie sind beinahe nackt und bekommen zusätzlich noch Vogelspinnen auf ihren Körper gesetzt. Wwwuuuaaahhh!! Außerdem schlägt Heidis Fashion Police wieder zu. Nach dem Kleiderschrank-Check in der Modelvilla nimmt sie einige der Mädels mit auf Shoppingtour. Wer alles beim Shopping mit Heidi Klum 10.000 Dollar auf den Kopf hauen darf, das seht ihr nächste Woche in der "Transformation Edition".

7

Extreme Edition

Diese Woche wird es extrem! Aggressive Shootings, extreme Outfits und auch Backstage sehen sich die Mädchen mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Beim „Hysterical Women“ Shooting müssen die Mädchen alles geben – mal so richtig sauer und aggressiv sein. Während einige Mädchen es genießen völlig auszurasten und mit Essen um sich zu schmeißen, haben andere deutlich größere Probleme, in extreme Rollen zu schlüpfen. Doch nicht nur das Shooting ist diese Woche „extrem“. Beim Casting müssen die Mädchen ihr Tanztalent unter Beweis stellen und die außergewöhnlichen Outfits bei der Entscheidung stellen die Laufkünste unserer Models auf eine harte Probe.

8

Road Trip Edition

In der achten Episode bei Germany’s next Topmodel 2014 geht es für die Mädchen ab auf die Ranch, denn die Cowboys sind los! Die Mädchen machen einen Road Trip durch Utah und landen auf einer Ranch. Dort angekommen, schwingen sie das Lasso, denn sie müssen beweisen, dass ein richtiges Cowgirl in ihnen steckt. Auch das Indianer Shooting hat es in sich. Schließlich liegt überall Schnee und es ist kalt. Welche Kriegerin hat bei diesem Shooting das meiste Durchhaltevermögen? Ein weiteres Highlight in dieser Woche, ist die Fashion Week in Paris. Welches Model träumt nicht davon, Teil dieses riesigen Events zu sein? Wer weiß, vielleicht schafft es das eine oder andere unserer Models schon jetzt auf den Pariser Catwalk… Welche Mädchen dürfen sich diese Woche auf ein Bild von Heidi freuen und haben weiterhin die Chance, Germany’s Next Topmodel zu werden?

9

Expression Edition

Diese Woche kommt es auf die richtige und vor allem ausdrucksstarke Mimik & Gestik an! Unsere Mädchen sollen beweisen, dass sie verschiedene Emotionen und Ausdrücke gezielt einsetzen können. Ein Teaching mit Thomas Hayo soll ihnen genau dabei helfen. Schlicht gekleidet stellen sie sich vor eine Kamera, die nur auf ihr Gesicht fixiert ist. Nebenbei berät sie Thomas, welche Emotionen sie abrufen sollen. Dieses Wissen können sie anschließend im Shooting einsetzen, indem sie verschiedene Emotionen gezielt transportieren. Auch der Entscheidungswalk zum Thema Expression mit aufwändigen Kleidern gibt den Mädchen die Chance, Gelerntes noch einmal zu zeigen.

10

Fashion Week Edition

Von fliegenden Höhen und Castingmarathon - Die Fashion Week Edition hat es in sich! Dieses Mal geht es um alles! Die Mädchen erleben den harten Modelalltag und ziehen von Casting zu Casting. Wer kann die großen Labels von sich überzeugen und schafft es auf die großen Laufstege der Berliner Fashion Week? In luftige Höhen geht es anschließend beim Trampolin Shooting mit Star Fotograf Enrique Badulescu. Über den Dächern von Downtown L.A. müssen die Mädchen bei diesem Shoot nicht nur Nerven, sondern auch körperliche Fitness unter Beweis stellen.

11

Sexy Edition

Bei ihrem Besuch in der Model-Villa überrascht Heidi Klum die Mädchen mit wunderschönen Dessous. In dieser Woche sollen sich die Models von ihrer sexy Seite zeigen. Nicht für alle Mädchen eine einfache Aufgabe. Doch Heidi Klum & Wolfgang Joop unterstützen sie mit einem „Sexy Teaching“, damit die Models für das „Hydrant Sexy Shooting“ mit Fotograf Francesco Carrozzini gut vorbereitet sind. Jetzt heißt es alles geben und das auch beim Casting, denn diese Woche können die Mädels außerdem einen der größten Jobs der Staffel ergattern.

12

Girls Edition

In der zwölften Folge von Germany’s next Topmodel nimmt sich Modelmama Heidi viel Zeit für ihre Schützlinge. In persönlichen Gesprächen mit den Kandidatinnen stößt sie auf einige Probleme, die sie gemeinsam mit ihnen zu lösen versucht. Außerdem erwartet die Mädchen ein wildes Shooting mit Kindern. Dafür wird vor der Kamera fleißig herum gealbert. Das ist zwar lustig, kann aber auch schwierig sein, denn die Kids haben ihren eigenen Kopf. Zudem steht ein riesen Casting an, weshalb die Models auch schon ganz aus dem Häuschen sind!

13

Real World Edition

Jetzt wird's ernst - Willkommen im wahren Modelleben! In der Real World Edition bekommen die Mädchen in dieser Woche zum ersten Mal zu spüren, was es heißt ein richtiges Model zu sein. Ein wichtiges Shooting, Go Sees und eine richtige Pressekonferenz stehen auf dem Plan. Doch bei dem Shooting handelt es sich nicht um irgendein Shooting, sondern um DAS Highlight einer jeden Staffel Germany's next Topmodel - dem Cosmopolitan Covershooting. Die letzten Kandidatinnen werden von Starfotograf Brian Bowen Smith abgelichtet.

14

Halbfinale

Es wurde getanzt, gesungen, geschauspielert und gemodelt! Die Topmodel-Kandidatinnen haben wirklich alles gegeben und gekämpft bis auf die letzte Sekunde. Jetzt wird es richtig ernst, denn die letzte Woche rückt immer näher. Die Frage aller Fragen: Welche Mädchen schaffen den Sprung ins große Finale?

15

Finale

16

Heidi! Ungeschminkt!

Heidi - offener, privater und kritischer denn je! Der Zuschauer erfährt Neues über den Werdegang des deutschen Topmodels, ihre Arbeit bei Germany's next Topmodel, über Privates, Berufliches und ihre Pläne für die Zukunft. Unsere Powerfrau hat auch keine Angst davor, sich von ihrer verletzlicheren Seite zu zeigen: "Ich bin immer traurig wenn es persönliche Sachen sind und die möchte ich ungerne teilen. Aber ich habe viele traurige Momente." Bei "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum: Heidi! Ungeschminkt!" nimmt die erfolgreiche 40-Jährige uns mit auf eine intime Reise in ihre Kindheit, in ihr geheimes Familienleben und erzählt uns von ihren beschwerlichen Anfängen im Model-Business.
Episode Description

1

Die Castings beginnen

Für die große Jubiläumsstaffel hat sich Heidi was ganz Besonderes überlegt - Den Topmodel Bus! Zusammen mit Thomas und Wolfgang überrascht sie auf ihrer Tour schöne Mädchen in ganz Deutschland - wie die ahnungslose Vanessa. Heimlich schleichen sich Heidi und Thomas in die Wäscherei ihrer Eltern, um die Schülerin bei der Arbeit zu überraschen. Vanessa ist völlig aus dem Häuschen, denn sie ist gleich eine Runde weiter und muss nicht zum großen Massencasting in Köln. Stolperfalle Drehscheibe: Auch beim Casting in Köln erwartet die Teilnehmerinnen vom Casting eine Überraschung: Die Mädchen müssen nacheinander auf eine Drehscheibe laufen und posieren. Wolfgang Joop weiß, worauf es ankommt: „Es geht darum, was rüberkommt: Haut dich hier etwas um oder haut dich nichts um?“ Manche Mädchen drehen den Spieß um und sorgen selbst für eine Überraschung. So hat Lisa B. nicht nur einen sicheren Walk sondern auch gleich drei Karrikaturen von der Jury mit im Gepäck. Nach einem langen, aber aufregenden ersten Tag steht die Vorauswahl der Mädchen fest, die sich am nächsten Tag noch mal beim Walk im Bikini präsentieren dürfen.

2

Das Casting in München

Jetzt geht es ans Eingemachte! Viele schöne Mädchen hat die Jury am ersten Tag in Köln weiter gelassen und auf ihrer Bustour mitgenommen, doch jetzt heißt es noch mal genauer hinsehen. Welches Mädchen hat wirklich das Zeug zum Topmodel? Alle Mädchen laufen noch einmal vor der Jury im Bikini und versuchen die Ratschläge, die sie beim Casting bekommen haben, bestmöglich umzusetzen. Der Druck ist enorm, denn beim großen Massencasting in München stehen schon die nächsten Anwärterinnen parat, um sich der Jury zu beweisen. Auf der Fahrt zum zweiten großen Casting nach München albern Heidi Klum und Thomas Hayo im Bus herum. Doch kurz darauf hat der Spaß ein Ende. Auf der Autobahn stoppt die Polizei den Topmodel-Bus. Heidi besorgt:"Warum haben Sie uns denn jetzt angehalten? Wir sind auf dem Weg und suchen schöne Mädchen." Der Spuk hat zum Glück bald ein Ende, es handelt sich um eine Routinekontrolle. Außerdem machen Heidi und Thomas an einer Schule in Nürnberg Halt. Sie überraschen die ahnungslose Laura und lösen auf dem Schulhof Kreischalarm aus. Völlig außer sich vor Freude fällt die 17-Jährige den beiden Juroren um den Hals. "Oh mein Gott, ihr seid hier! Ich kann es nicht glauben", japst die Schülerin

3

Die erste Fashionshow

Jetzt wird's ernst: Die erste große Fashion Show wartet auf die Topmodel-Kandidatinnen! Die Mädels dürfen in traumhaft schöne Kleider vom Designer Designer Cengiz Abazoglu präsentieren. Was zunächst nach einem Mädchentraum klingt, entwickelt sich für Einige zum Albtraum: Los geht es bei Pari, die in kaum ein Kleid passt. Schon beim Fitting stellt sich ihre Oberweite als zu groß heraus. Topmodel-Kandidatin Sarah wiederum hat mit ihrem Schuh-Problem zu kämpfen. Dass alle ihre Mitstreiterin höhere Absätze tragen dürfen als sie passt ihr gar nicht! Zu guter Letzt macht der Laufsteg aus Kies allen schwer zu schaffen. Sogar Wolfgang Joop hat seine Probleme mit dem Catwalk:"Ich habe versucht auf dem Kies ein paar Schritte zu gehen. Das konnte ich nicht!“ Doch der steinige Weg belohnt am Ende 23 Mädels: Sie fliegen nach Los Angeles!!

4

Das große Umstyling

Um das große Umstyling kommen die Topmodel-Kandidatinnen auch in Staffel 10 nicht herum: Es wird wieder geschnibbelt und gefärbt was das Zeug hält! Statt den Stylisten zu vertrauen, fließen bei vielen Mädchen die Tränen, sei es wegen eines stufigen Haarschnitts oder sogar wegen zu wenig oder gar keiner Veränderungen - die Aufregung ist bei allen groß! Vor allem Drama-Queen Erica hat ein Problem mit ihrer neuen Haarfarbe. Sie beschwert sich lautstark, dass ihre Tönung brennen würde und das obwohol die Tönung gar keine Chemikalien beinhaltet. Heidi: "Das ist halt eine kleine Motzliese!" Auch Darya kämpft mit ihren Tränen, dabei bekommt sie nur die Haare durchgestuft. Ihre Energie sollten die Mädels aber nicht für das Umstyling verschwenden, denn ausgestattet mit einem neuen Look geht's für sie gleich weiter zum Sedcard-Shooting. Hier entsteht das erste Foto für ihre Modelmappe. Ganz natürlich und nur durch den Ausdruck in ihrem Gesicht müssen sie hier überzeugen.

5

Das erste große Shooting

Neu in dieser Staffel von Germany's next Topmodel ist die "World of Topmodel": Hier werden die Kandidatinnen ins kalte Wasser geworfen, um sich eigenständig bei Castings auf der ganzen Welt zu beweisen. Kiki, Laura und Katharina machen deshalb einen kurzen Abstecher nach London für ein Casting der Zeitschrift "Joy". Zurück in L.A. geht für alle Topmodel Kandidatinnen ein Traum in Erfüllung: Sie dürfen für die deutsche Cosmopolitan vor die Kamera! Genauso groß, wie die Vorfreude der Mädels, ist aber auch der Druck, der auf ihren Schultern lastet: In einer Dreiergruppe müssen sie beim Shooting herausstechen. Das schlägt vor allem der Gruppe von Lena, Laura und Kiki auf das Gemüt. Wegen eines Missverständnisses bekommen sie sich beim Shooting in die Haare! Der Streit scheint fast vergessen, als klar wird, dass die Mädels zuletzt noch zusammen mit Heidi shooten dürfen! Das lenkt die Aufmerksamkeit wieder auf die wichtigen Dinge der Modelwelt. Der Entscheidungswalk dieser Woche steht unter dem Motto "Iconic Red". Hier müssen die Mädchen bekannte Ikonen in roten Kleidern auf dem Laufsteg präsentieren. Auf einem kargen, verdörrten Flugzeugfriedhof legen sich alle nochmal richtig ins Zeug und versuchen, mit Professionalität zu überzeugen.

6

In schwindelnder Höhe

Die Models mit Höhenangst müssen diese Woche über ihren Schatten springen, denn beim Shooting in dieser Woche posen sie in einem fliegenden Helikopter. Für einige stellt das eine große Herausforderung dar, der sich aber alle mit Professionalität stellen. Sogar die sonst so taffe Erica kämpft mit ihrer Angst, meistert das Shooting aber mit Bravur! Den stressigen Modelalltag bekommen Sara, Ajsa und Varisa zu spüren: Für die drei geht es direkt nach dem Shooting nach Dubai. Sie dürfen zum Casting des Couture Labels Amato! Für Sara war der weite Weg allerdings umsonst, denn die Entscheidung fiel auf die anderen beiden Mädchen. Vor allem Ajsa hat bei diesem Shooting großen Eindruck beim Designer hinterlassen. Etwas lockerer geht es da bei der Challenge zu Hause in der Modelvilla zu: Hier dürfen die Daheimgebliebenen alte Kinderfotos von sich nachstellen. Thomas Hayo sorgt für die richtigen Locations und Looks. Den Mädels fällt es sichtlich leicht, die Welt wieder aus Kinderaugen zu sehen. Besonders überzeugt hat Jüli: Als Belohnung darf sie mit Busenfreundin Anu eine Ballonfahrt machen! Ernst wird es wieder zum Entscheidungs-Walk. Dieses Mal dürfen die Mädchen in Wolfgang Joops Kleidern aus seiner Wunderkind Kollektion laufen. Die Entscheidung überrascht die Mädchen diese Woche besonders: Gleich drei Mädchen müssen die Model-Villa verlassen. Für Daniela, Jovana und Lena ist der Traum von Germany's next Topmodel leider geplatzt! Die Top 15 sind dem Ziel wieder ein Stück näher gekommen.

7

Jetzt wird's schmutzig!

ALOHA! "World of Topmodel" bringt dieses Mal gleich zu Beginn der Sendung Jüli, Erica und Darya zu einem Casting auf die Trauminsel Hawaii. Darya ist allerdings nur wenig begeistert, dass Rivalin Erica auch mitfliegen darf: „Ich hab mich riesig gefreut und dann als Erica verkündet worden ist dachte ich mir so… muss das sein!?“ Keine guten Aussichten für den Trip! Beim Casting können Jüli und Darya den Kunden mit ihrer natürlichen Art überzeugen und einen Bikini-Shoot für das Label Surfer‘s Magazine machen. Erica ist stinksauer und zeigt ihren Unmut auch deutlich, sehr zum Leidwesen der Atmosphäre am Set. Zurück in L.A. geht es gleich zum nächsten Shooting: Auf viel nackte Haut, kommt nochmal extra viel Farbe. Das erste Bodypaint Shooting steht an! Durch die viele Farbe wird die Haut jedoch steif und unbeweglich, was den Mädchen jede Menge Probleme bereitet. Und auch die Stimmung hinter den Kulissen macht die Situation nicht einfacher. Ericas miese Laune hält weiter an und ihre direkte Art geht auch den anderen gehörig gegen den Strich. In der Modelvilla kommen am Abend alle zusammen. Teamleaderin Kiki nimmt die Zügel in die Hand und versucht ein klärendes Gespräch zu führen. Erica gehen die Lästereien der anderen Mädchen gegen der Strich, Darya gibt "ihrer respektlosen" Art den Grund für die schlechte Stimmung in der Modelvilla. Der Konflikt ist schier unlösbar und eine Einigung nicht in Sicht. Darya hat die Faxen dicke und verlässt die Sitzung. Und auch eine Challenge gilt es diese Woche zu bestehen, doch dabei sind die Models dieses Mal ganz auf sich alleine gestellt: In kleinen Gruppen sollen sie sich gegenseitig knipsen. Dazu bekommen sie von Heidi drei ganz besondere Shooting-Partner gestellt: David, Staniel und Matt. Der unerwartete Männerbesuch sorgt für hysterische Schnappatmung bei den Mädels. Der Druck nimmt noch zu, als sie erfahren, dass die Gewinner der Challenge direkt eine Runde weiter kommen. Besonderen Nervenkitzel verspüren die Kandidatinnen dann beim Entscheidungswalk, denn der Laufsteg befindet sich 13 Meter über dem Boden. An einem Seil gesichert laufen die Girls in futuristischen Outfits über den Highwalk. Hier gilt es hoch konzentriert zu sein und die Nerven zu behalten. Als Erica vor die Jury tritt, wird Heidi ernst: Für sie ist Ericas Verhalten nicht akzeptabel! Sogar der Chefredakteur des Surfers Magazine berichtet der Jury von ihrer kindischen Reaktion. Heidi gibt ihr eine aller letzte Chance... Nicht aber Irene und Neele: Für sie hat es diese Woche leider nicht gereicht.

8

Luft anhalten!

"Benvenuto" heißt es für Varisa, Lisa und Darya! Die "World auf Topmodel" bringt die drei in die Modemetropole Mailand. Hier bekommen sie die Chance, beim Casting für das Label "0039-Italy" einen Job zu ergattern! Zwischen den vielen italienischen Models läuft ihnen der Schweis. Auch Darya kann bei ihrem Casting kaum einen klaren Gedanken fassen: Als der Kunde sie über das Label befragt, bezeichnet Darya deren Mode unüberlegt als "Bauernmode" und das nur, weil die Mädchen vor ihr mit einem lebenden Huhn posieren mussten. Der Kunde ist verständlicherweise not amused! Letztlich ergattert Varisa den Job, bei dem sie als heiße italienische Hausfrau alle umhaut. Während die einen in Mailand beim Shooting posieren, kämpfen die restlichen Kandidatinnen in L.A. beim Improvisationstheater. Ganz spontan sollen die Mädchen hier üben, aus sich heraus zu kommen. Nicht ganz ohne Hintergedanken: Denn am Abend wartet eine Theatervorstellungen vor ausverkauften Publikum auf die Mädchen. Die Gefühle sind gemischt: Während die einen kein Problem haben, sich zum Affen zu machen, sind die anderen gehemmt. Sogar beim Theaterstück eckt Erica mit ihrer direkten Art an. Auch beim Unterwasser Shooting fällt sie nicht gerade positiv auf: In dem mit Wasser gefüllten Glastank verschluckt sie sich so, dass ihr Shooting deutlich verzögert wird. Auch befolgt sie die Anweisungen des Fotografen nicht, was es für ihn sehr schwer macht, ein tolles Bild zu schießen. Viele der Mädchen kämpfen bei diesem Shooting mit einem entspannten Gesichtsausdruck, bei dem auch die Augen geöffnet sind. Im Vergleich zum Shooting der letzten Woche ist Heidi aber deutlich zufriedener mit ihrem Mädchen. Zur Entscheidung geht es für die Mädchen auf das Dach eines Wolkenkratzers: Beim Livewalk werden die Mädchen zu "Style Enemies". Gegenseitig stylen sie sich in kleinen Gruppen zum Thema "Studio 54". Während die einen wild das Stylen und Kombinieren beginnen, sind die anderen eher planlos und überzeugen nicht gerade mit Stilbewusstsein... Unterstützt wird die Jury von Gastjurorin Erin Wasson. Sie hilft, den selbstbewussten Disko-Look der Mädchen auf dem Catwalk zu beurteilen. Die beiden Streithähne Erica und Darya treten gemeinsam vor die Jury, da sowohl Erica als auch Darya beim Shooting nicht besonders gut waren. Für Erica hat es nach der Verwarnung der letzten Woche nicht mehr gereicht, sie muss die Show verlassen. Die Vorahnung der Mädels, dass die Gruppe schon diese Woche auf die Top 10 reduziert wird, bestätigt sich hier nicht.

9

Adrenalin pur!

World of Topmodel bringt diese Woche gleich fünf Mädchen in die große, weite Welt: Katharina, Anuthida, Darya, Jüli und Vanessa dürfen mit Heidi nach Neuseeland! Dort haben sie sogar die Chance gleich zwei Jobs zu ergattern. Doch bevor es für die Mädchen los geht, steht erstmal das große Football Shooting an. Fotograf Kristian Schuller geht es heute vor allem um epische Bilder. Als Footballerinnen gestylt, sollen die Mädchen sofort in ihre Rolle schlüpfen und sich glaubwürdig bewegen. Als kleine Überraschung hat sich Thomas Hayo Topmodel Toni Garrn an die Seite geholt. Sie soll den Mädchen Tipps geben und sie motivieren. Doch nicht alle Mädchen können sich auf das Shooting freuen: Zwischen Laura und Vanessa kracht es gewaltig. Laura geht deshalb sogar zu Thomas und schildert ihm ihre Sicht der Dinge. Laut ihr hat Varisa die Mädchen beschimpft und sogar bedroht! Varisa jedoch ist sich sicher, dass Laura sie nur los werden will. Und ausgerechnet die beiden sollen beim Shooting als Team arbeiten... Nach dem Shooting geht's dann für Heidis Fünf weiter nach Neuseeland! Nach einem langen Flug gibt es für die Mädchen erstmal eine Wagenladung Adrenalin: Sky Jumping, Helikopter-Flug, Bootstour und vieles mehr erwartet die fünf Reisenden. Doch irgendwann ist der schönste Action-Tag auch mal vorbei und der Ernst des Lebens kehrt zurück. Beim Casting für das Remix Magazine vermasseln sich gleich zwei Mädchen die Chance auf den Job: Vanessa und Jüli haben ihre Unterlagen nicht vollständig dabei, ein absolutes NO GO für den Kunden! Dafür können sich Anu und Darya freuen und dürfen auch gleich weiter zum Shooting. Beim zweiten Casting, für Heidi Klums Intimates, müssen sich die Mädels auch noch gegen andere Models behaupten. Mit Erfolg! Der Kunde entscheidet sich für Darya, Katha und Anu. Auf der Modenschau machen die Drei eine super Figur und vor allem von Anu ist Heidi hellauf begeistert. In kunterbunten Kleidern des indischen Designers Manish Arora geben die Mädchen beim Livewalk noch mal alles. Zum ersten Mal dürfen die Kandidatinnen eine aus der Gruppe saven. Ihre Wahl fällt auf die zurückhaltende Jüli, da ihre Woche eine der schwächsten war. Heidi weiß, dass es eine harte Entscheidung wird, denn jetzt geht es um den Einzug in die Top 10. Nach dem Livewalk spricht die Jury Laura, Lisa, Kiki und Ajsa auf ihre Videobotschaft an. Es stellt sich heraus, dass die wüsten Anschuldigungen gegen Varisa nur auf Hörensagen basieren und eigentlich niemand wirklich die Wahrheit kennt. Trotzdem reicht es diese Woche für Varisa nicht. Sie und Sandy bekommen leider kein Foto.

10

Bubble Gum

Klappe die Erste! Die Mädchen müssen diese Woche ihr schauspielerisches Talent beweisen. Bei einem Videodreh für einen Kaugummi müssen sie dabei mit ihrer Spontanität und Authentizität beeindrucken. Die Schwierigkeit? Sie müssen nicht einfach nur einen Text auswendig lernen, nein, sie müssen ihn auch noch vor der Kamera rappen. Gar nicht so einfach! Auch beim Casting für die Shape müssen die Mädchen sich ran halten. Nur wer genug Ausdauer und Kraft hat, kann den Kunden von sich überzeugen! Und wieder Mal gibt es Zoff in der Villa! Diesmal gerät Laura in's Kreuzfeuer, denn Darya plappert vor Heidi aus, dass Laura nach Hause will und somit Sandy den Platz stielt. Was sagt Laura zu den Vorwürfen und wie wird Heidi reagieren?

11

Das Glatzenshooting

Schnipp, Schnapp, Haare ab! Was für die einen wie ein Alptraum klingt, wird für die Mädels diese Woche wahr... Aber keine Sorge, die Mädchen bekommen natürlich keine Glatze. Zumindest keine echte - Obwohl man das auf den ersten Blick durchaus glauben könnte! Für das Shooting verschwinden die Haare der Mädels komplett unter speziellen Kappen. Mit kahlem Kopf geht es deshalb vor allem um den Ausdruck und die Körperhaltung. Die Topmodel-Kandidatinnen müssen nicht nur ihre Haare lassen, sondern fühlen sich „ohne Haare nicht mehr sexy und feminin“, wie Heidi herausstellt. In verschiedenen Sets müssen die Mädchen in Gruppen ihr Können unter Beweis stellen. Doch auch dieses Mal gibt es hinter der Kamera Stress, worunter plötzlich auch das gesamte Shooting leidet.. Was ist passiert? Die Models haben diese Woche auch noch die Chance auf einen tollen Job: Einen Werbespot für Opel! Doch auch hier machen sich einige Mädchen zu viele Gedanken und stehen sich dadurch selbst im Weg. Wer wird sich den Job krallen? Da die Mädchen immer mehr in die Öffentlichkeit geraten, bereitet Heidi sie darauf vor, was sie in soziale Netzwerke einstellen sollten und welche Postings eher negativ wirken. Neben Paradebeispiel Vanessa zeigt Heidi das Instagram-Profil von Darya. „Vielleicht komme ich selbstverliebt rüber“, verteidigt sich das Nachwuchsmodel. Die Laune der 22-Jährigen ist am Tiefpunkt und sie hat keine Lust auf die anschließende „Hashtag-Challenge“, bei der die Mädchen ein schönes Motiv oder Selfie in L.A. fotografieren, sich passende Hashtags ausdenken und die Bilder gegenseitig mit „Like“-Karten bewerten sollen. Darya zickt neben Heidi Klum: „Ich habe keine Lust noch weitere Likes für Bilder zu vergeben, die mich nicht interessieren.“ Schießt sich Darya mit ihrer Null-Bock-Einstellung ins Aus?

12

Das Tanzshooting

Nicht aus der Reihe tanzen, Ladies! Beim Shooting schwingen die Mädels ihr Tanzbein... Diese Woche wird es ganz schön heiß: In sexy Wäsche posieren die Mädchen zusammen mit leicht gekleideten Malemodels. Dabei müssen sie an die richtigen Tanzschritte denken, die sie zuvor einstudiert haben. Schüchternheit ist hier fehl am Platz! Doch nicht nur das Shooting bereitet manchen Mädels sorgen. Es gibt mal wieder Zoff zwischen einigen Kandidatinnen. Was ist vorgefallen? Spontan müssen die Mädchen diese Woche auch sein, denn es wartet ein spannender Catwalk auf die Models, mit dem sie garantiert nicht gerechnet haben... Doch es gibt auch eine schöne Überraschung, denn Heidi bringt den Mädchen Post von ihren Liebsten. Die Kandidatinnen freuen sich riesig über die netten Worte und Päckchen ihrer Freunde und Familien. Für ein Model ist aber leider nichts dabei. Wer geht leer aus und vor allem warum?

13

Manege frei

Akrobaten, Clowns und Raubtier-Dompteure: Diese Woche werden die Mädchen zu wahren Zirkus-Queens! Ob auf dem Trapez oder dem Pferd - beim Shooting in dieser Woche werden die Mädchen zu wahren Stars der Manege. Das Zirkus-Shooting ist das letzte große Shooting für die verbliebenen Kandidatinnen, denn diese Woche entscheidet sich, wer ins Halbfinale einzieht. Wer schafft es ins Halbfinale und für wen schließt sich der Vorhang? Auch wie man mit der Presse richtig umgeht, müssen die verbliebenen Kandidatinnen lernen. Wie viel gebe ich von mir preis und was behalte ich lieber für mich? Beim letzten Entscheidungswalk geraten die Mädels an ihre Grenzen. Jeder kleinste Fehler kann jetzt das Aus bedeuten. Wer schafft es ins Halbfinale?

14

Das Halbfinale

Endlich stehen sie fest: Die Halbfinalistinnen von Germany's next Topmodel 2015! Jetzt geht es um den Einzug in's Finale. In dieser letzten Woche geht es darum alles zu geben und sich nicht durch den Druck und den Konkurrenzkampf einschüchtern zu lassen. Denn eine harte letzte Prüfung wartet auf die Mädchen, das große Covershooting für die deutsche Cosmopolitan. Dieses Cover ist das Ziel der letzten fünf Kandidatinnen, deshalb müssen sie beim Shooting all das zeigen, was sie in den letzten Monaten gelernt haben. Der Kunde erwartet Professionalität und vor allem Erfahrung. Wer jetzt einen Fehler macht, verliert, denn jedes Bild und jeder Schritt zählt - Ausrutscher dürfen sich die Mädchen nicht mehr erlauben. Es werden die Krallen ausgefahre und während Ajsa und Anuthida für ihr Lächeln gelobt werden, bekommen sich Darya und Katharina wegen eines Kleides in die Haare. Darya: „Es kann nicht sein, dass Katharina mein Kleid anziehen darf. Das können sie nicht machen. Ich kriege das Kleid – und nicht sie.“ Katharina: „Ich war die Erste beim Shooting und ich habe anscheinend die Messlatte hochgesetzt, aber vielleicht erweckt das den Ehrgeiz der anderen.“ Und weiter geht es nach New York zum Maybellin-Casting und Thomas Hayo weiß: „Das Ziel für jedes Model ist ein Beauty-Vertrag. Gerade im Anfangsstadium der Karriere ist das ein riesiges Ding.“ Wer wird sich diesen wichtigen Job krallen? Für seine Wunderkind-Fashionshow lädt Wolfgang Joop alle fünf Halbfinalistinnen zum Casting nach Paris, um zu sehen, ob sie mit erfahrenen Models mithalten können. Welche Mädchen macht Wolfgang zu Wunderkindern? Eine Woche lang sind die Mädchen vom Shooting in Los Angeles zum Casting in New York und zum Job nach Paris gereist, um am Ende der Woche nach zehn Wochen zurück nach Deutschland zu fliegen. Am Sonntag steht der letzte große Live-Walk vor dem Finale an. Direkt vor ihren Familien, Freunden und der „Germany´s next Topmodel“-Jury zeigen sich die Halbfinalistinnen auf dem Catwalk. Welche Mädchen laufen vom Runway direkt ins Finale?

15

Das Finale (Abgebrochen)

Das große Finale in Mannheim! Am Donnerstag fällt die Entscheidung bei der Live-Show in der ausverkauften SAP Arena! Die Mädchen sind nur noch wenige Tage von ihrem großen Ziel entfernt. Sie mussten sich durch viele Shootings, Livewalks und Challenges schlagen, bis sie sich letzten Endes in's Finale gekämpft haben. Diese Woche entscheidet sich, wer sich am meisten entwickelt hat, wer professionell arbeiten kann und wer das Zeug dazu hat, Topmodel zu werden. In der SAP Arena in Mannheim müssen sie sich das letzte Mal beweisen, bevor die Jury entscheidet wer sich dieses Jahr den Titel holt. Jetzt heißt es, noch einmal alle Zweifel abzulegen und all die gesammelten Erfahrungen zu nutzen. Wen küren Heidi Klum und ihre Jurykollegen Thomas Hayo und Wolfgang Joop zu "Germany's next Topmodel" 2015? Welches Mädchen schafft es auf das Cover der deutschen Cosmopolitan?

16

Das Finale (Wiederaufnahme)

"Germany's next Topmodel" 2015? Um den Titel, den Model-Vertrag mit der Agentur OneEins Management und 100.000-Euro-Gewinnprämie kämpfen: Anuthida aus Lübeck, Vanessa aus Bergisch Gladbach und Ajsa aus Tübingen! Es ist endlich so weit! Heute Abend wird sich entscheiden, wer sich den Titel "Germany's next Topmodel 2015" holt! In der großen Live-Show am 14. Mai ist bereits die erste Kandidatin ausgeschieden: Für Katharina ist der Traum von Germany's next Topmodel vorbei. Stolz kann sie aber sehr wohl auf sich sein, denn sie verlässt als Viertplatzierte die zehnte Staffel von Germany's next Topmodel! Kurzer Planungsvorlauf ist gleich kurzes Finale? Fehlanzeige! Die Siegerin 2015 wird auch in diesem Jahr wieder gebührend gefeiert. Diesmal eben etwas anders: Für Ajsa, Anuthida und Vanessa heißt es jetzt Manhatten statt Mannheim! Im kleinen Kreise mit jeweils 50 Familienmitgliedern und Freunden kämpfen die drei in der legendären "Gotham Hall" am Broadway um den Titel.
Episode Description

1

Neue Regeln, neue Jury, neuer Style!

Neue Staffel. Neue Jury. Neue Regeln. Diesmal treten die Kandidatinnen in Teams gegeneinander an. Doch bevor der Battle beginnt, müssen die Teamleader Thomas Hayo und Michael Michalsky ihre Mädchen auswählen. Zum elften Mal begibt sich Heidi Klum mit Creative Director Thomas Hayo und Jury-Neuzugang Michael Michalsky auf die Suche nach "Germany's next Topmodel". Doch dieses Jahr wurden die Regeln geändert: Die Mädchen treten in zwei Teams gegeneinander an - Team Hayo vs. Team Michalsky. Bevor der Battle beginnt, müssen sich die Mädchen zunächst in zwei Runden beweisen: Diese führen über den Catwalk. Alles beginnt mit dem "Express Yourself Walk"! Hier müssen die Kandidatinnen in ihren Lieblingsoutfits Persönlichkeit und Stilbewusstsein beweisen. Besonders fällt Taynara mit ihrem knallgelben Samba-Outfit auf, aber auch andere Mädchen stechen aus der Masse heraus. So führt auch Freds Auftritt in quietschbunten Glücksleggings und Gesang für gute Laune und katapultiert sie gleich in die nächste Runde. Denn nur wer den Express Yourself Walk übersteht, nimmt Teil an einer großen Fashion-Show in Michael Michalskys "Evening Collection" vor einem namhaften Publikum aus der Fashionszene. Viele der Mädchen begeistern die Jury bereits jetzt schon mit ihrer Professionalität: Julia wirkt, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Anderen Kandidatinnen fehlt noch das nötige Selbstbewusstsein oder die Routine im Umgang mit den ausgefallenen Kleidern und High Heels. Nach der aufregenden Show wird es für die Mädchen sofort wieder ernst und auch für die Juroren beginnt jetzt der gänzlich neue Part: Battle! Thomas und Michael dürfen sich die Mädchen "erbuzzern". Die Kandidatinnen laufen ein letztes Mal über den Catwalk. Drücken beide Juroren, entscheidet Heidi - und das kommt nicht selten vor. "Man muss aber auch gönnen können", findet Michael. Am Ende stehen zwei starke, aber völlig unterschiedliche Teams und für die geht es kommende Woche richtig los - Und zwar getrennt voneinander!

2

Zwei Teams, zwei Inseln

Die schönste Reise ihres Lebens beginnt, doch nicht jede Kandidatin ist begeistert. Denn den Luxus müssen sich die Kandidatinnen erst erarbeiten. Zunächst heißt es Jugendherberge statt Modelvilla. Das Abenteuer beginnt! Für Heidis Mädchen geht es auf die Kanaren. Die Teams sind rund hundert Kilometer voneinander entfernt. Leben in einer Luxusvilla? Fehlanzeige. Einfache Hotels und Stockbettzimmer stehen auf der Tagesordnung. Doch viel Zeit verbringen sie in ihren Unterkünften ohnehin nicht, denn jetzt müssen die Kandidatinnen unter Beweis stellen, wie viel Topmodel wirklich in ihnen steckt. Team Thomas: Auf Lanzarote steht zuallererst eine Fotochallenge mit Thomas an. In Gruppen müssen die Kandidatinnen ihren Emotionen freien Laufen lassen. Beim Shooting mit ihrem Mentor überzeugt Gruppe Elena C., Jasmin, Laura und Julia mit natürlichem Lachen vor der Kamera. Die selbstbewussten Mädchen gewinnen ein exklusives Bild mit Toni. Aber für Laura währt die Freude nur kurz. Ihr Freund setzt ihr ein Ultimatum: Entweder ihre Beziehung oder ihr Traum vom Modeln. Eine harte Entscheidung, über die sich Laura erst mal Gedanken machen muss. Am Meer fotografiert Matt McCabe die angehenden Models, die gegen kaltes Wasser und starke Wellen ankämpfen müssen. Dabei eine schöne Figur zu machen, ist nicht für alle die leichteste Aufgabe. Team Michael: Anstelle von Wasser gibt es in Fuerteventura jede Menge Sand beim Dünenshooting. Auch hier drückt Matt McCabe den Auslöser. Ausdauer und Körperspannung ist gefragt. Cindy feiert eine Premiere nach der nächsten: Sie erlebt ihren ersten Flug, sieht zum ersten Mal das Meer und ist die Beste beim Shooting. Danach heißt es auch hier: Challenge für die Mädchen. Catwalk-Training mit Toni Garrn steht auf dem Programm. Das führt zu ordentlich Zwischenfällen: Lara verliert ihr Bikinihöschen und Fred hat ihre ganz eigene Interpretation von einem High-Fashion-Walk. Überzeugen müssen die Mädchen in einer Pool-Walk-Challenge. Die einmalige Chance für ein Foto mit Toni Garrn gewinnt Shirin . Für die Entscheidung treffen sich die beiden Teams auf Lanzarote: Hier laufen die Mädchen auf einem schwarzen und einem weißen Catwalk gegeneinander. Bei zwei der Entscheidungen hat nicht nur die Jury das Wort. Im Hinblick auf den Modelalltag, muss Laura Penelope ihre Wahl treffen: Dreadlocks oder Germany's next Topmodel. Und sie entscheidet sich für ihre Frisur. Für Laura ist schnell klar, ihren Traum vom Modeln will sie nicht für ihren Freund aufgeben! Fred und Saskia waren leider die schwächsten in den jeweiligen Teams. Für sie ist die Reise hier zu Ende.

3

Es wird zuckersüß!

Echte Castings, echte Jobs und ein zuckersüßes Fotoshooting: Jetzt müssen die Mädchen zeigen, was sie können. Nach den Kanaren geht's für die Mädchen weiter nach Spanien und Italien. Denn jetzt wird es ernst: Beide Teams sind auf gleicher Mission in unterschiedlichen Städten unterwegs. Die Aufgabe: Jobs an Land ziehen! Für Team Thomas geht es nach Madrid. Ausgerüstet mit Geld für öffentliche Verkehrsmittel, Stadtplan und Uhr geht es gleich zum ersten Casting. Jenny bekommt nach einem Casting den Spott der anderen Mädchen zu spüren. Jasmin stolpert über ihre Englischkenntnisse und interpretiert die Aussage des Kunden auf eigene Art und Weise. Den Job ergattert Julia, also muss der Rest der Gruppe ohne sie weiter. Während Julia nach ihrem Fotoshooting schon beim nächsten Kunden ist, beeilt sich der Rest, um rechtzeitig beim zweiten Casting für Haze&Glory zu sein. Mitgründer des Labels und Male-Model André Hamann ist sofort von Julia begeistert. Für den Rest ist das Casting schon vorbei, bevor es überhaupt angefangen hat: Für Jenny ist das zu viel, bei ihr laufen die Tränen: "Das ist wie ein Schlag ins Gesicht!" Gleiche Bedingungen, anderer Ort: Für Team Michalsky beginnt der Ernst des Modellebens in Mailand. Auch hier gibt es Kandidatinnen, die mit der englischen Sprache kämpfen. Besonders Cindy fällt nicht sonderlich gut beim Kunden auf. Den Job ergattert Yusra. Auch wenn sie nicht die Größte im Team ist, ist der Designer vor allem von ihrer Haut und ihrer Figur begeistert. Am Abend kochen die Mädchen für Michael. Er hat allerdings andere Pläne. Er muss mit seinen Kandidatinnen über das negative Auftreten beim Casting reden. Bei Cindy stößt das auf absolutes Unverständnis. Nach dem harten Modelalltag erwartet beide Teams eine freudige Überraschung: Es geht nach L.A.! Nach dem Einzug in die Modelhäuser, wartet Heidi Klum mit Fotograf Blake Little mit einem zuckersüßen Fotoshooting auf ihre Mädchen. Eimerweise Zuckersirup wird über die Körper der Kandidatinnen gegossen. Jetzt wo beide Teams aufeinander treffen, beäugen sich die Gruppen natürlich gegenseitig. Während Fata und Yusra mit außergewöhnlichen Posen beeindrucken, plagen Elena Selbstzweifel. Auch Yusra hat, wie bei ihrem Fotojob zuvor, Probleme mit ihrer Körperhaltung und ihrem Gesichtsausdruck. Lara begeistert mit Körpergefühl und geht als Beste aus dem Fotoshooting hervor. Für die Entscheidung geht's ab in die Wüste! In hochwertiger Unterwäsche und aufwendigem Kopfschmuck, müssen die Kandidatinnen auf steinigem, staubigem und unebenem Boden zeigen, das echtes Topmodel Potenzial in ihnen steckt. Für Kim gibt es eine Hiobsbotschaft: Ihre langen blonden Haare legen sie zu sehr auf einen Look fest. Obwohl sie weiter ist, ist sie am Boden zerstört. Jasmin muss harte Kritik von der Jury einstecken. Ihr Walk muss sich drastisch verbessern. Sophies Walk endet auf ihren Knien: Auf ihren High Heels stolpert sie und stürzt Kopf über. Körperlich kommt sie noch einmal mit dem Schrecken davon, jedoch hat ihre Leistung in der letzten Woche nicht überzeugt. Für sie ist die Reise hier beendet. Auch für Shirin geht die Entscheidung ohne Foto aus.

4

Das große Umstyling

Manche müssen Haare lassen, einige bekommen Neue oder die Haarfarbe wird von einem Extrem ins andere gefärbt - das bedeutet nur eins: Es ist Zeit für das Umstyling! Und das begeistert nicht jedes Mädchen... Es ist wieder soweit! Dieses Jahr gibt es das wohl krasseste Umstyling in der Geschichte von Germany's next Topmodel. Beide Teams stehen ein letztes Mal vor dem Spiegel und verabschieden sich von ihrem alten Look. Einige Mädchen freuen sich darauf während andere Schlimmes befürchten. Für Kim, Laura Franziska und Lara-Kristin hat sich Heidi was ganz besonderes einfallen lassen: Einen Kurzhaarschnitt. Lange müssen die Mädchen mit sich selbst kämpfen, um diesen Schritt tatsächlich zu wagen. Ganz besonders Kim will ihre langen blonden Haare nicht verlieren. Doch sie vertraut auf Heidis Team und plötzlich hält sie ihren langen Pferdeschwanz in der Hand. Das schockiert alle Mädchen! Für andere Models heißt es hingegen: Tschüss alte Haarfarbe! Jennifer und Christin tauschen sozusagen ihre Pracht: Die eine wird brünett, die andere blond. Es wird aber nicht nur geschnitten und gefärbt. Yusra und Jasmin bekommen zum Beispiel einiges an Haaren durch Extensions hinzu. Jetzt hat jedes Model ihren neuen individuellen Look. Das bedeutet nur eins: Es wird Zeit für das Sedcard Shooting. Viele müssen sich noch an ihre neue Frisur gewöhnen, aber alle erkennen sofort, dass ihr neuer Look cooler ist, als vielleicht zunächst gedacht. Der Druck ist trotzdem groß. Denn diese Fotos entscheiden mit, ob die Models bei einem Casting gebucht werden oder nicht. In der "Perfect Shot-Challenge" hat ein Mädchen die Chance, direkt ein Ticket in die nächste Runde zu gewinnen. Das lässt sich keine zwei Mal sagen und jede haut die kreativsten Posen aus dem Auto heraus. Die Entscheidung fällt Michael und Thomas alles andere als leicht. Am Ende bekommt schließlich Lara-Kristin die Wildcard! Die Entscheidung wird luxuriös! Der Entscheidungswalk findet diesmal in einer ganz besonderen Art statt: Die Mädchen laufen in Haute Couture und dabei muss vor allem ihre Pose am Ende des Walks perfekt sitzen. Für Cindy hat es diese Woche aber nicht gereicht. Sie war eine der schwächsten beim Shooting und mit dem Walk kann sie die Entscheidung der Jury nicht rumreißen. Sie bekommt kein Foto von Heidi.

5

Es geht hoch hinaus!

Starke Körperspannung und der perfekte Gesichtsausdruck: Und das in zehn Meter Höhe! Nicht jede Kandidatin hat daran ihre Freude. Nach dem Shooting geht es für die Mädchen wieder in den harten Modelalltag! Schwindelalarm! Für das Shooting geht's hoch hinaus! In heißen Outfits müssen die Mädchen auf einer imposanten Schaukel überzeugen. Nicht für alle ein Kinderspiel, denn zehn Meter sind höher, als man denken mag. Starfotograf Robert Erdmann, bekannt durch das berühmte Sports Illustrated Shooting von Heidi Klum, lichtet die Mädchen in der atemberaubenden Szenerie ab. "Up in the air!" heißt es als erstes für Taynara. Die Kandidatin legt mit ihrer Leistung gut vor und kann Heidi überzeugen. Jasmin dagegen hat mit ihrem Outfit zu kämpfen: Ihr Hut fällt in die Tiefe und das Kleid verrutscht ständig. Trotzdem gelingt es ihr eine gute Performence abzuliefern. Für Kandidatin Lara ist das Shooting in schwindelerregender Höhe eine echte Mutprobe: Noch nicht einmal vom Boden abgehoben, fließen die ersten Tränen. Doch nach einigen Minuten ist von Laras Panik nichts mehr zu sehen! Das gibt von Heidi ein: "Wow!" Als beste Gruppe geht Team Thomas aus dem Shooting hervor. Gleich nach dem Shooting werden die Teams wieder getrennt. Für Team Thomas geht es nach New York City. Team Michael fliegt stattdessen ins sonnige Miami. Dort werden aber nicht die Füße hochgelegt, denn es stehen wichtige Castings bevor. Das erste Mal haben die Mädchen die Chance das Cover eines Magazins zu schmücken. Der Modelalltag in New York beginnt mit dem Casting für das INDIE Magazine. Mit ihrem frischem Look können Taynara, Julia und Jasmin überzeugen. Thema des Shootings: Abschlussball. Hier dürfen die Mädchen mit Male Models vor die Linse. "Das gehört nun mal zum Job", weiß Jasmin und versucht nicht daran zu denken, dass der Mann neben ihr nicht ihr Freund ist. Am Ende schaffen alle drei Kandidatinnen auf das Cover. Beim Casting für das Titelbild der Fashion Avenue sucht Chefredakteurin Sofia Davis aber nur ein Mädchen. Elena C., Elena und Fata schaffen es zunächst in die engere Auswahl. Alle drei werden für das Magazin abgelichtet, jedoch entscheidet sie sich für Elena als Covergirl. Bei Jennifer führt das erfolglose Casting zu Tränen. Dass Fata einen Job bekommen hat, verletzt die 17-Jährige sehr und die Stimmung zwischen den beiden Kandidatinnen ist angespannt. In Miami hingegen wird’s sportlich! Michael bereitet seine Mädchen höchstpersönlich auf das Casting für die Shape vor. Joggen am Strand und Liegestütze - Michaels Sportprogramm hat es in sich! Besonders Yusra hat mit diesem Pensum an Fitness ihre Probleme. Für den Teamleader ist klar: Yusra hat die falsche Einstellung und das kommt auch vor dem Kunden nicht gut an. Überzeugt hat am Schluss Luana, sie kommt auf das Titelbild des Magazins. Am Abend von diesem ereignisreichen Tag sucht Michael das Gespräch mit seinem Team und zieht Vergleiche mit Team Thomas. Die Mädchen sollen sich mit seiner Hilfe verbessern, aber auch hier fällt Yusras Umgang mit Konfrontation negativ auf. Sie zeigt sich nicht verständnisvoll und verlässt den Raum. Kim hingegen muss lernen mehr aus sich herauskommen. In einer Schauspiel-Improvisation soll sie mehr von ihrer Persönlichkeit zeigen. "Sie braucht mehr Vertrauen in sich selbst", weiß Michalsky. Für die Entscheidung holt Heidi Modedesignerin Eva Cavalli-Düringer als tatkräftige Unterstützung hinzu. Kurz vor dem Beginn des heißen Final-Walks bekommt Jasmin sogar persönliche Nachhilfe von Heidi. Erfolgreich, denn ihr Walk bessert sich! Wie in den letzten Wochen laufen beide Teams gegeneinander. Diesmal mit Pyrotechnik und Feuer! Hier heißt es Nerven bewahren. Leider geht Jennifer diese Woche leer aus, denn die Jury hat kein Foto für sie. Trotz ihrer Kämpfernatur hat sie es nicht geschafft, sich gegen die anderen Mädchen zu behaupten. Auch für Laura ist die Reise hier zu Ende. Diese Entscheidung schockt vor allem Jasmin, denn jetzt spielt auch sie mit dem Gedanken die S

6

Lasst die Puppen tanzen

Puppenspiel auf dem Laufsteg! Die Models müssen diese Woche zeigen, dass sie sich in andere Rollen hineinversetzen können. Zum ersten Mal steht ein Gruppenshooting an! Bei strahlendem Sonnenschein erwarten Heidi Klum und Starfotograf Rankin die Mädchen, die sich diesmal in knallbunten Outfits beim Colourshooting beweisen müssen. Die erste Gruppe shootet mit einem durchtrainierten Male-Model. Besonders Jasmin muss ihm für das perfekte Foto näher kommen. Trotz schlechtem Gewissen ihres Freundes gegenüber, zieht sie das Shooting durch. Kurz danach hat Laura Franziska mit ihrem Outfit zu kämpfen: Denn mit dem kurzen pinken Kleid fällt ihr es schwer, den gewünschten harten Look zu verkörpern. Besonders heftige Kritik muss auch Yusra einstecken. Rankin ist unzufrieden mit ihrer Performance und schneidet sie aus Laras Foto raus, da sie ihm zu passiv und gelangweilt im Hintergrund steht. Am Tag nach dem Shooting treffen die Mädchen auf niemand Geringeres als Topmodel Winnie Harlow, die mit den Models ein ganz besonderes Laufstegtraining macht. Passende Schuhe? Das ist in der Modelwelt selten der Fall. Und darauf müssen die Mädchen vorbereitet sein. Sie bekommen zu kleine und zu große Schuhe und müssen lernen darauf laufen zu können - wie echte Profis eben. In der anschließenden Challenge treten die beiden Teams gegeneinander an. Als Motivation dient hierbei ein ganz besonderer Preis. Die Siegerinnen dürfen am Casting für die Berliner Fashionweek teilnehmen und haben somit die Chance auf einen riesigen Job. Für Camilla geht die Challenge allerdings eher schlecht als recht aus, denn mitten im Walk verliert sie den Halt und stolpert. Trotz angebrochenem Zeh kann sie den Punkt für ihr Team holen, doch auf das Endergebnis hat das keinen Einfluss. Team Michael ist dieses Mal stärker und gewinnt - sehr zum Unmut von Team Thomas. Spätestens nach dieser Challenge macht sich der Konkurrenzkampf langsam aber sicher immer deutlicher bemerkbar. Camilla kann nach ihrem Krankenbesuch wieder zurück zu den Mädchen in die WG - allerdings mit dickem Verband um den Fuß. Was das für die Entscheidung bedeutet, zeigt sich erst am nächsten Tag, denn dieses Mal wartet eine besondere Aufgabe auf die Mädchen. Als Marionetten schweben sie an Seilen über den Catwalk. Camilla kann somit am "Walk" teilnehmen und auch Winnie Harlow ist wieder dabei und unterstützt die Jury. Beim finalen "Walk" kann Christin leider nicht punkten und auch ihr Fotoshooting hat die Jury nicht überzeugt. Für sie ist der Traum hier leider vorbei. Auch Yusras Leistung ist diese Woche erneut ein Thema. Sowohl beim Shooting mit Rankin als auch bei der Entscheidung zeigt sie der Jury nicht genug Willen und wirkt desinteressiert. Ebenso enttäuschend war die Leistung von Laura Franziska, was dazu führt, dass sie gemeinsam mit Yusra zu den Wackelkandidatinnen zählt. Am Ende reicht es nicht für Yusra und sie muss ohne Foto nach Hause fliegen. Doch die Mädchen haben nicht lange Zeit den Verlust du betrauern, denn direkt nach der Entscheidung geht es für Team Michael nach Australien. Team Thomas darf sich vor der Reise nach Down Under erst auf der Berliner Fashion Week beweisen.

7

Nackt im Dschungel

Für die Models geht es ab nach Australien! Dort erwartet sie ein ganz besonderes Shooting mit tierischen Partnern... Bevor es für Team Michael nach Down Under geht, steht während der Fashion Week in Berlin erstmal ein wichtiges Casting für Maybelline an: Hier müssen die Mädchen zum ersten Mal gegen echte Konkurrenz aus dem Modelleben antreten. Und eine kann sich durchsetzen: Luana darf im Finale der Show mit einem Live-Act laufen! Das ist eine ganz besondere Ehre bei jeder Fashion Show. Während sie in Berlin bei ihrem Job bleiben darf und sie vor Ort sogar die ehemaligen Gewinnerinnen von Germany’s next Topmodel Lena Gercke und Stefanie Giesinger kennen lernen kann, treffen die Teams am Flughafen wieder aufeinander. Direkt nach der Landung wartet die erste große Überraschung auf sie, denn in Australien haben die Mädchen eine ganz besondere Unterkunft: Ein Schlafwagen-Hostel. Die Enttäuschung bei den Nachwuchsmodels ist spürbar, aber der Luxus lässt im wahren Modelleben auf sich warten! Mit ganz anderen Problemen kämpft dagegen Julia, denn eine Erkältung und eine allergische Reaktion machen ihr zu schaffen. Kaum in Australien angekommen, heißt es auch schon "Willkommen im Dschungel!" In den tiefsten Wäldern von Australien erwartet die Models ein Shooting mit wilden Tieren am Wasserfall! Klingt einfacher als gedacht, denn die Mädchen sind dabei fast vollkommen nackt. Ein noch größeres Hindernis stellen die Paparazzi dar, die Heidi in den Dschungel gefolgt sind. Das Team am Set versucht alles, um die Mädchen vor den neugierigen Blicken zu schützen, so dass diese sich voll und ganz auf ihr Shooting mit dem australischen Fotografen Damian Bennett konzentrieren können. Bennett ist für seine ausdrucksstarken Starfotografien bekannt und setzt die Mädchen zusammen mit ihren tierischen Shootingpartnern perfekt in Szene. Natürlich sorgt hier das Thema "Nackt shooten" für viel Aufregung, vor allem bei Fata. Sie geht das Risiko ein, ein schlechteres Bild als die anderen Mädchen zu bekommen und shootet in Unterwäsche. Ein weiterer Höhepunkt ist der finale Entscheidungswalk in Sydney. Erneut laufen die Mädchen aus Team Thomas und Team Hayo gegeneinander, dieses Mal aber mit ganz viel Hollywood-Flair: Denn der Laufsteg ist ein roter Teppich. Dafür tragen die Models stilvolle Abendkleider von Modedesigner Michael Costello. Besonders bei diesem Entscheidungwalk ist, dass es jedes Outfit in zweifacher Ausführung gibt und die Mädchen im direkten Vergleich vor der Jury stehen. Stilecht steigen die Mädchen aus einem Oldtimer aus und müssen von Anfang an mit ihrem Charme glänzen, sich selbst und die schönen Abendroben Hollywood-like präsentieren. Am Ende kann Lara-Kristin die Jury nicht von sich überzeugen. Für sie ist die Reise von "Germany's next Topmodel" in Sydney vorbei, wohingegen die anderen Mädchen sich auf weitere spannende Tage in Australien freuen dürfen.

8

Jetzt wird’s heißkalt

Von der Wärme in die Kälte! Diese Woche werden die Mädchen als heiße Eiselfen bei frostigen Temperaturen geshootet. Doch zunächst erfahren die Mädchen was es heißt, im Rampenlicht zu stehen: Denn es sind Bilder aus der Entscheidung vom Red Carpet Walk in einer großen deutschen Zeitung erschienen. Klar, dass diese Schlagzeilen für Aufregung unter den Nachwuchsmodels sorgen. Heidi Klum, die seit Jahren mit Paparazzi zu kämpfen hat, weiß, man muss nach vorne schauen, denn das gehört zum Model-Business dazu! Schließlich steht auch wieder ein Shooting an, das volle Konzentration verlangt! Das Innere des Trucks, der auf die Mädchen wartet, hat es in sich: Auf meterdicken Eisblöcken müssen die Models Körperbeherrschung beweisen. Besonders Laura Franziska hat hier mit der Kälte zu kämpfen. Für ein gutes Foto, ist sie bereit bis an ihre Grenzen zu gehen. Am nächsten Tag geht’s für die Mädchen zum Shopping - aber natürlich nicht einfach so. Hier steckt eine Challenge dahinter. Für eine eigens konzipierte Modenschau müssen die Mädchen auf „Männerjagd“ am Strand gehen. Gemeinsam mit ihren Beachboys laufen sie vor Thomas Hayo und Michael Michalsky, um ihre selbstständig ausgewählten Outfits zu präsentieren. Dabei stellt sich Jasmin's sexy Surferboy als Glücksgriff heraus. Der Walk katapultiert sie aufs Siegertreppchen und sie darf sich über eine exklusive Madonna Bag aus der MICHALSKY Collection freuen. Die Entscheidung lässt auch diese Woche nicht lange auf sich warten. In „Space-Outfits“ dürfen die Mädchen einen High-Fashion-Walk absolvieren. Besonders die High-Heels sind eine Herausforderung auf dem steinigen Boden, sodass sich auch gute Läuferinnen wie Elena vorab einige Gedanken machen. Für Camilla geht es leider nicht in die nächste Runde. Die anderen Mädchen haben sie überholt und der Traum von "Germany's next Topmodel" ist für sie hier zu Ende.

9

Die Goldenen Zwanziger

Raus aus den Herbergen und rein in den Luxus. In Los Angeles ist es endlich soweit: Die Mädchen dürfen in eine Villa einziehen! Doch bevor die Mädchen ins Flugzeug steigen, haben sie die Chance auf einen richtig tollen Job für Heidi Klum Intimates Unterwäsche. Beim Casting selbst wartet allerdings eine Überraschung auf die Mädchen. Unerwarteterweise müssen sie sich mit anderen Models messen. Hier steht einigen Kandidatinnen die Unsicherheit ins Gesicht geschrieben. Doch am Schluss kann sich Elena C. durchsetzen! Sie überzeugt die Kunden mit ihrer lockeren Art und schnappt sich den Job. Kurz darauf heißt es "Koffer packen", denn es geht zurück nach Los Angeles. Dort erwartet die Mädchen das, worauf sie schon so lange gewartet haben: Der reine Luxus. Anders als in den vergangenen Wochen, ziehen sie endlich in eine große Villa ein - und zwar beide Teams zusammen. Bei all dem Luxus darf der Glamour nicht fehlen. Daher fällt das Shooting in dieser Woche besonders pompös und edel aus. In einer traumhaften Location mitten in Hollywood werden die Mädchen zurück in die Zwanziger Jahre versetzt. Neben den Schlangen als Shootingpartner haben sie noch eine ganz spezielle Aufgabe: Die Komposition für ihr Bild müssen sie sich selbst überlegen. Das bedeutet anstrengen und zeigen, was sie die letzten Wochen gelernt haben: "Wer von den anderen Mädchen soll mit auf das Foto?" und "Wie setze ich mich am besten in Szene?" sind Fragen, die den Mädchen durch den Kopf gehen. Was die Mädchen nicht wissen, ist, dass die Kandidatin mit dem besten Foto einen riesigen Preis erwartet: ein funkelnagelneues Auto! Am Schluss kann Jasmin die beiden Juroren Thomas und Michael überzeugen und ist nun stolze Autobesitzerin. Schließlich ist es soweit: Am Entscheidungstag liegen die Nerven der Mädchen blank, denn ihnen steht ein schwieriger "One-Dress-Walk" bevor, der höchste Konzentration erfordert. Die Kleider der Mädchen werden miteinander verbunden, sodass jeder sowohl auf sich selbst als auch auf seine Vorder- und Hinterläuferin achten muss. Ein Fehler und der Walk ist zu Ende. Außerdem machen sie sich Sorgen um ihre Mitstreiterin Julia. Aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme, die immer stärker zu werden scheinen, ist die Jury der Meinung, dass es das Beste für Julia und ihre Gesundheit ist, wenn sie die Rückreise nach Deutschland antritt. Um die Entscheidung zu bestehen, müssen sich die Models aber voll und ganz auf ihren Walk konzentrieren und alles andere ausblenden. Das haben sie auch geschafft. Die Jury ist begeistert - auch wenn nicht alle Mädchen gleichermaßen überzeugen können: So hat es Lara dieses Mal gerade noch geschafft, für Wackelkandidatin Laura Franziska dagegen, ist der Traum von "Germany's next Topmodel" leider vorbei. Bei ihr fehlt der Jury am Ende das gewissen Extra.

10

Blind Marriage

Vorhang auf, Bühne frei! Jetzt müssen die Models beweisen, dass sie nicht nur das Posing sondern auch das Schauspielern vor der Kamera beherrschen! In dieser Woche dreht sich alles rund um die Schauspielerei! Schließlich gehört auch das zum Modelbusiness. Beim Teaching mit den beiden Mentoren Thomas Hayo und Michael Michalsky warten zwei Male Models auf die Mädchen und sorgen für viel Gesprächsstoff vor und hinter der Kamera. Besonders beeindruckt hat auch die Performance von Elena C., die laut den Juroren bei dieser Übung zu den Besten gehört. Vor allem Kandidatin Jasmin möchte das nicht wahr haben. Bereits hier wird klar, dass die Stimmung zwischen den beiden Models angespannter zu werden scheint... Das frisch Gelernte kann beim „Blind Marrying Shooting" auch gleich angewendet werden. Hier schreiten die Topmodel-Anwärterinnen für einen One Take-Fashion Film den Kirchengang entlang und kommen ganz in weiß unter die Haube. Und wie bei einer echten Hochzeit haben sie nur eine einzige Chance. Heidi Klum: „Ein One Take ist sehr schwer. Das ist natürlich was anderes, als bei einem Fotoshooting. Bei einem Fotoshooting hast du 500, 600 Fotos und du suchst nachher eines aus. Beim Fashion Film muss das von vorne bis hinten funktionieren.“ Besonders spannend ist zu sehen, wie die Mädchen auf ihren Bräutigam reagieren, den sie am Altar vor laufender Kamera das erste Mal zu Gesicht bekommen. Del Keens, das berühmte Ugly Model, überrascht die Models mit seiner umwerfenden „Schönheit“ und seinem Charme. Auch hier kann Elena C. überzeugen, ganz zum Unmut der restlichen Kandidatinnen. Auch beim Casting zieht sich die Topmodel-Anwärterin einen großen Fisch an Land: Sie wird das Gesicht einer ganzjährigen Haar-Beauty Kampagne und hat somit einen wahren Glücksgriff gemacht. Obwohl diese Woche eine sehr erfolgreiche für sie ist, hält sich ihre Freude in Grenzen. Ihre Mitstreiterinnen können nicht verstehen, warum sie bei den Kunden so gut ankommt. Vor allem Jasmin findet, dass andere Kandidatinnen den Job eher verdient hätten. Bei der Entscheidung geht es für die Mädchen auf's Laufband, doch nicht etwa in Sportklamotten, sondern in glamourösen Outfits und High Heels. In ihrem Walk müssen die Mädchen Emotionen zeigen: Mit der großen Liebe ist Schluss – jetzt startet ein neues Leben! Kein glückliches Ende gibt es dabei für Laura B., sie muss sich diese Woche von den Mädchen verabschieden.

11

Das Shooting des Grauens

Horror meets High-Fashion: Als schwebende „Untote“ shooten die Kandidatinnen im Horror-Haus. Die Woche startet mit Daily Model Business: Ein Casting für die Winter Kampagne des Modelabels Boulezar! Die „Wohlfühl Couture“ verleitet Lara dazu sich beim Kunden in Flip Flops vorzustellen - ein absolutes No-Go! Die Kunden verzeihen den Fauxpas und Lara darf ein paar Probeaufnahmen machen, doch nach Jasmin bricht der Kunde das Casting ab: Die Kandidatin hat überzeugt und bekommt den Job. Weiter geht es mit einer ganz besonderen Aufgabe von Michael und Thomas, die dazu dient den eigenen Stil der Models zu festigen: Die Kandidatinnen müssen ein Denim-Kleidungsstück mit ihren persönlichen Kleidern kombinieren und anschließend in großer Runde präsentieren. „Über Geschmack lässt sich streiten“ und das nehmen die Models nach der Siegerehrung wortwörtlich. Gewinnerin Elena C. wird von Jasmin kritisch beäugt, die die Entscheidung der Mentoren hinterfragt. Für ein böses Erwachen sorgt am nächsten Morgen das Shooting! Besser gesagt die verkleideten Schauspieler, die den Mädchen eine Botschaft von Heidi überbringen: In einer Grusel-Kulisse sollen die Nachwuchsmodels im schaurig-schönen Gespensterlook vor der Kamera posieren – und zwar schwebend. Jury-Chefin Heidi Klum: „Beim Shooting achte ich darauf, dass die Aufnahmen trotz des Horror-Themas dennoch nach High-Fashion aussehen. Diesen Spagat zu schaffen, ist gar nicht so einfach.“ Trotz des schwierigen Shootings, meistern die Models diese Aufgabe. Nur Luana kann einfach nicht ernst und gruselig bleiben... Auf das Mystery Shooting folgt eine ganz besondere Entscheidung: Die Mädchen laufen in hautengen Ganzkörperanzügen mit Schachbrettmuster komplett verdeckt über den Laufsteg. Da fällt es sogar der Jury nicht immer leicht, ihre Mädchen sofort richtig zuzuordnen. Ein weiteres Highlight bei der Entscheidung ist Heidis große Verkündung, welche zwei Mädchen sie auf die Amfar Gala begleiten dürfen. Schlussendlich entscheidet sie sich für Kim aus Team Michael und Elena C. aus Team Thomas! Erneut sorgt Elena C. bei den anderen Mädchen für ordentlich Gesprächsstoff. Sie hatten auf Fata statt Elena getippt und vor allem Jasmin kann ihren Ärger nicht zurückhalten.

12

Trauer, Tränen und ein großes Wiedersehen

Bereitet die Taschentücher vor: Es gibt richtig viele Tränen und am Ende ein glückliches Wiedersehen! Roter Teppich, Blitzlichtgewitter und atemberaubende Roben: Davon konnten die Mädchen bisher nur träumen - für Kim und Elena C. wird es Wirklichkeit. Mit Heidi Klum dürfen sie in New York bei der amfAR Gala mit den Stars um die Wette strahlen. Aber es wird noch besser: „Das größte Highlight des Abends war, dass Heidi ein Foto von uns zusammen mit Leonardo DiCaprio gemacht hat“, schwärmt Kim. „Heidi auf die amfAR Gala zu begleiten, ist so ziemlich die größte Ehre, die du bekommen kannst. Das ist ein riesen Event – dann noch mit Heidi da zu sein, mehr geht nicht.“ Elena C. sprachlos: „Dieser Abend ist nicht in Worte zu fassen.“ Kim: „Kein Job der Welt ist so cool, wie dieser Abend in New York. Egal wie viel Geld du hast, wenn du nicht eingeladen bist, kommst du auf so ein Event nicht.“ „Zum Heulen schön“ wird das Shooting in dieser Woche! Von Hollywood im Jahr 2016 zurück ins goldene Hollywood-Zeitalter. Im 40er Jahre-Look müssen die Mädchen vor einem Oldtimer in Los Angeles Tränen vergießen. Die ersten Versuche müssen sitzen, denn auch von oben wird es nass. Dieses Mal können alle Models punkten, selbst bei der taffen Jasmin fließen Tränen. Der Druck und die Zeit, in der die Mädchen von ihren Angehörigen getrennt sind, hat ihre Spuren hinterlassen. Emotionale Ausbrüche gibt es auch beim Casting, diesmal aber positiver Art! Hier wird auch wieder die Textsicherheit der Mädchen auf die Probe gestellt: Eine Lip-Synchro im Auto zu einer selbst ausgedachten Choreographie. Die Entscheidung fällt auf Kim ! Damit hat sie einen großen Kunden von ihrer Professionalität überzeugt und kann sehr stolz auf ihren Erfolg sein. Die Enttäuschung bei Fata dagegen sitzt tief - wieder konnte sie nicht überzeugen. Das absolute Highlight der Woche ist die Entscheidung, denn Heidi Klum hat Freunde und Familie einfliegen lassen. Hier treffen die Mädchen nach zwölf Wochen Topmodelreise wieder auf ihre Lieben und ganz klar - auch hier bleibt kein Auge trocken. Leider gibt es bei Fata s Angehörigen Passprobleme und die Kandidatin kann leider keinen in ihre Arme schließen. Ihr Trost: Sie ist, zusammen mit allen anderen Mädchen, eine Runde weiter!

13

Family, Friends & ein Besuch im Märchenwald

Es geht um den Einzug ins Halbfinale! Auf ihrer spannenden Reise haben die Mädchen viel gelernt und Momente erlebt, die sie niemals vergessen werden. Auch nächste Woche wird ihnen noch lange in Erinnerung bleiben, denn jetzt endlich können sie ihre Boyfriends und Eltern wieder in die Arme schließen. „Es geht ums Halbfinale. Da steckt das Wort Finale drin – da wollen wir alle hin“, Fata ist hochmotiviert. Fünf Models aus Team Thomas und zwei Models aus Team Michael träumen noch vom Titel „Germany´s next Topmodel“ 2016. Der Model-Alltag geht trotz der Besucher weiter und auch Familie und Freunde dürfen beim Fotoshooting Modelluft schnuppern. Gut, dass Kims Freund da schon Erfahrung hat....Er ist Mister Hessen, eine Sportskanone, „Honey“ – und zieht in der Modelvilla alle Blicke auf sich. Heidi Klum: „Ich merke schon, dass Alex versucht, sich in den Vordergrund zu drängen.“ Als „Honey“ (alias Alex) sich dann lautstark einen Shake mixt und Freundin Kim ihr Interview unterbrechen muss, wird klar: so ganz in sugar-sugar-honey-Laune ist das Nachwuchsmodel nicht. Taynara: „Ich habe die Spannung zwischen den beiden gemerkt. Ich glaube, Kim hatte das Gefühl, dass er ihr ein bisschen die Show stiehlt. Während Alex Modeltipps gibt, geht es für die Mädchen richtig ans Eingemachte! Denn einer der größten Werbekunden bei Germany's next Topmodel wartet mit einer ganz besonderen Aufgabe: Unterwasser-Poldance! Keine leichte Aufgabe... Beim Friends & Familyshooting wartet bereits die nächste Herausforderung: Zunächst bekommt jedes Mädchen ein eigenes Set mit einer eigenen Aufgabe, die es zu erfüllen gilt. Hautnah mit Topmodel Heidi Klum zu shooten und Feedback zu bekommen, ist dabei ein ganz besonderes Abenteuer für den Besuch der Kandidatinnen. Überraschend ist, dass der ein oder andere mit seiner Performance sogar die Models selbst in den Schatten stellt… Am Ende der Woche müssen sich die Kandidatinnen wieder von ihren Liebsten trennen, doch vielleicht steht ihnen bald der eigene Abschied nach der Entscheidung bevor. Getreu dem Motto „ein Traum wird wahr“ laufen die GNTM-Models in bodenlangen Kleidern über einen ungewöhnlichen Catwalk. Zwischen den Models und dem Halbfinale steht mitten in einer Wunderland-Kulisse noch ein pompös gedeckter Tisch. Große und kleine Gläser, Blumenvasen und Porzellan auf der langen Tafel, die als Laufsteg dient, erschweren einen eleganten Walk. Sogar die sonst souveräne „Läuferin“ Fata tut sich schwer und stolpert über die Tischdekoration. „Wir sind kurz vor dem Finale, da darf man sich einen solchen totalen Aussetzer nicht erlauben“, warnt Thomas Hayo. Kann sich Fata noch ins Halbfinale retten?

14

Das Halbfinale

Erfahrung vs. Perfektionismus: Im „Final Battle“ bekommen Michael Michalsky und Thomas Hayo eigene Fashion-Shows! Wer setzt sich jetzt an die Spitze und schafft es bis in's Finale? Über Wochen und Monate haben sie trainiert, haben die großen Laufstege der Welt gesehen und bei namenhaften Kunden Jobs ergattert. Jetzt müssen sie noch einmal Vollgas geben, denn das Finale ist zum Greifen nah. Im Halbfinale trainieren Thomas und Michael mit den Mädchen eine letzte große Fashion Show für die Entscheidung ein und natürlich wartet auch das große Cosmopolitan Shooting auf die Models - eines der wichtigsten Shooting der gesamten Staffel. „Meine Mädchen haben mehr Feuer und Attitude und sind ein bisschen cooler als die aus Team Michael.“ Mit vier Models kämpft Thomas Hayo um den Einzug ins Finale und ist siegessicher. „Jetzt ist die Freundschaft zu Ende. Thomas hat keine Chance gegen mich“, hält Michael Michalsky dagegen und sieht seine Models im GNTM-Finale. Team Thomas und Team Michael organisieren jeweils eine eigene Fashion-Show. Outfits, Musik, Make-Up, Inszenierung – alles ist den Teams selbst überlassen. Mit Lara und Kim plant der Designer eine klassische Modenschau in Weiß. Fata, Jasmin, Taynara und Elena wollen für Team Schwarz in glamourösen Roben und als Rock´n´Roll-Queens über den Catwalk laufen. „Wir haben so ein krasses Gruppengefühl. Das gab es noch nie in den letzten Staffeln. Gerade der enge Kontakt zu Thomas ist richtig cool. Man lernt ihn so gut kennen und er kämpft für uns“, schwärmt Fata für ihr Team. Elena C.: „Beim rockigen Walk soll die schwarze Seele von Team Thomas rauskommmen.“ Jasmin geht motiviert ins Halbfinale: „Es ist ein geiles Gefühl, dass ich nach so einem holprigen Weg jetzt im Halbfinale stehe.“ Modenschauen sind sein daily business. Michael Michalsky punktet mit Erfahrung und sein Team ist begeistert. Lara: „Es ist so cool, vom Meister selbst eingekleidet zu werden. Es hängen so viele hübsche Kleider hier.“ Kim pflichtet ihrer Teamkollegin bei: „Es ist ein mega cooles Gefühl, wenn Michael Michalsky dich fittet und du merkst, dass alles gut passt. Du arbeitest mit so einem großen Designer zusammen und entsprichst auch noch seinen Vorstellungen. Wow!“. Kann der Juror mit zwei Models eine richtige Fashion-Show auf die Beine stellen? „Am Ende zählt Qualität und nicht Quantität. Nur eine kann 'Germany’s next Topmodel' werden", stellt Michael Michalsky klar.

15

Finale

Die Siegerin von Germany's next Topmodel 2016 steht fest! Am 12. Mai steht sie endlich fest, die Gewinnerin der elften Staffel von "Germany's next Topmodel 2016". Gegen 23:30 Uhr hat sich die Jury für eine Kandidatin entschieden, die ab jetzt das Cover der Cosmopolitan ziert. Dieses Finale ist voller Überraschungen! Das erste Mal in der Geschichte von "Germany's next Topmodel" gibt es ein Open Air Finale auf Mallorca, klar, dass sich das selbst der "König von Mallorca" nicht entgehen lassen möchte. Direkt nach der Vorstellung der Jury heizen uns die Finalistinnen Kim, Fata , Jasmin , Taynara und Elena mit ihrem ersten heißen Walk, in Begleitung von JAY SEAN feat. SEAN PAUL so richtig ein. Auf der Bühne werden die Top 5 von Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky in Empfang genommen. Hier haben die Mädchen die Gelegenheit über die letzten Wochen und ihre Erfahrungen in Shanghai auf der Fashion Week zu berichten. Nach dieser kleinen Verschnaufspause heißt es aber auch schon wieder: Action! Walk um Walk und Performance um Performance, die Mädchen müssen jetzt alles geben, um die Jury von sich zu überzeugen. Zuerst muss Taynara die Bühne verlassen, danach muss Jasmin gehen. Anschließend geht es auch schon weiter mit einem ganz besonderen Highlight: Dem Top 21 Walk: Das Tolle daran, dass hier alle Kandidatinnen der Staffel nochmal gemeinsam laufen und die Fans entscheiden, wer den Walk eröffnet. In diesem Jahr haben sich die Fans für Kandidatin Laura B. von Team Michael entschieden. Eine Überraschung für die vielen Julia-Fans, die darauf gehofft hatten, dass sie den Walk eröffnet. Kurz darauf stehen auch schon die Top 2, Kim und Elena C. fest. Leider hat es für Fata nicht mehr gereicht. Als nächstes begeistert das Live-Shooting mit den letzten beiden Finalistinnen - und schon kurz darauf steht die Jury vor der wohl schwierigsten Wahl der ganzen Staffel: Beide Models haben bewiesen, dass sie aus echtem Topmodel-Holz geschnitzt sind, doch am Ende kann nur eine Kandidatin "Germany's next Topmodel 2016" werden. Am Ende strahlt die wunderschöne Kim vom Cosmopolitan Cover. Herzlichen Glückwunsch, Kim!
Episode Description

1

Episode 1 - Ein Flughafen für #GNTM

Das gab es noch nie: Zum Start der zwölften Staffel "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" macht das #GNTM-Team aus einem Flughafen einen Fashion-Hotspot. Heidi Klum, Michael Michalsky und Thomas Hayo laden 50 Models aus ganz Deutschland auf den Flughafen in Kassel ein - der Topmodel-Airbus steht bereits auf dem Rollfeld zum Flug in Richtung Côte d'Azur. Heidi bestimmt, wer darf und wer nicht Natürlich dürfen nicht alle Models mit dem Flieger abheben. Wer auf die große #GNTM-Reise gehen will, muss sich zunächst vor Heidi Klum beweisen: "Thomas und Michael haben auf einer Deutschlandtour jeweils 25 Nachwuchsmodels in ihr Team gewählt. Hier am Flughafen werde ich mir die Mädchen zum ersten Mal persönlich ansehen."Dafür präsentieren sich die Models aus 'Team Schwarz' und 'Team Weiß' in einem "Impress Heidi"-Walk in ihren Lieblingsoutfits. Helena (18, Nebikon) verwandelt sich in einen "Black Swan", streift ein Tutu über. Claudia (21, Harburg) will Heidi Klum mit einem Renn-Overall überzeugen. Die Hürde: ein laufendes Gepäckband bildet den Catwalk und somit den Weg zu Heidi Klum. Diejenige, die mit ihrem Lieblingsoutfit und ihrem Model-Talent überzeugen kann, wird bei einem weiteren Walk durch ein Abendkleid zur Lady. Für die Gewinner geht es direkt an die Côte d'Azur: In Marseille wartet ein Kreuzfahrtschiff, auf dem die Topmodel-Anwärterinnen zusammen mit Heidi Klum und ihren Team in See stechen. Ständiger Nervenkitzel In diesem Jahr bestimmen jedoch nicht nur der Entscheidungs-Walk, für welches Mädchen die #GNTM-Reise vorbei ist - es kann jederzeit passieren! Die Juroren können ein Nachwuchsmodel zu jeder Zeit aus dem Wettbewerb nehmen. Das bedeutet für alle Models, dass zu jedem Zeitpunkt volle Konzentration angesagt ist. Denn wie heißt es seit elf Jahren? "Nur eine von euch kann 'Germany's next Topmodel' werden. Nur eine von euch schafft es auf das Cover der Cosmopolitan." - Auch in Staffel 12.

2

Episode 2 - Die Topmodel-Cruise beginnt!

Das "Germany’s next Topmodel"-Kreuzfahrtschiff hat den Hafen verlassen und bringt den Mädchen ihren Traum, Topmodel zu werden, einen Schritt näher. Doch als wären Walks und Shootings nicht herausfordernd genug, müssen die Mädchen in dieser Staffel auch seefest sein! Die Aufregung ist groß: Endlich startet das Topmodel-Abenteuer für die TOP 28! Während die meisten Mädchen vermutlich dachten, dass das erste große Shooting oder der Entscheidungs-Walk die größten Herausforderungen werden, zeigt sich auf dem Schiff schnell, womit die Mädchen ebenfalls zu kämpfen haben: Übelkeit! An das Schaukeln und Wackeln auf See hat vor lauter Vorfreude keiner gedacht. Daran müssen sie sich wohl oder übel schnell gewöhnen. Denn das erste richtige Fotoshooting steht an und es scheint sportlich zu werden: Am Set für das Shooting sind Paddle Boards und ein Jet Ski zusehen und für alle ist klar: Dieses Shooting wird enorm nass, kalt und vor allem wackelig! Für viele der Kandidatinnen ist es das erste, richtige Shooting. Dementsprechend sind sie spürbar nervös. Nicht nur das Shooting sorgt für Anspannung, sondern auch der große Entscheidungs-Walk! Lange Schleppen und heftige Windböen auf dem Schiff machen den Walk für die Mädchen alles andere als einfach. Alle hoffen darauf, dass sie Heidi und die Jury ein weiteres Mal von sich überzeugen können.

3

Episode 3 - Ein Shooting in extremen Höhen!

Das erste Shoot Out steht an: Neele gegen Claudia. Als wäre der Druck dabei nicht genug, müssen die beiden für das anstehende Shooting auch noch besonders schwindelfrei sein! Denn es findet in extremer Höhe statt. Die Anspannung und der Druck steigen! Die Nachwuchsmodels reisen nach Menorca und es steht ein Shooting an, das besonderen Mut erfordert. Denn die Kandidatinnen müssen für das "Hang-Loose-Shooting" schwindelfrei sein. Dabei schwebt eine massive Box rund acht Meter über dem Boden - und nicht jedes Model mag derartige Höhen. Besonderer Druck lastet auf Neele und Claudia , denn beide stehen im Shoot Out und somit im direkten Konkurrenzkampf! Beide geben alles, doch nur eine kann bei diesem Shooting von sich überzeugen.

4

Episode 4 - Das große Umstyling!

Auf der Kreuzfahrt durften die Models überwiegend Luxus genießen - besonders Team Michael war hier bevorzugt. In Los Angeles angekommen, freuen sie sich daher auf eine Villa, doch es kommt ganz anders! In der Metropole warten spartanisch ausgestattete Lofts auf die Nachwuchsmodels von Michael Michalsky und Thomas Hayo . Das große Umstyling Doch die zweite große Hürde lässt nicht lange auf sich warten: Das GNTM-Umstyling steht an! Vor allem für Lynn bedeutet der Style-Wechsel eine weltbewegende Überwindung! Sie steigert sich enorm hinein und möchte gar nicht wahrhaben, was mit ihr passiert. Auch bei Carina ist das Drama groß! Sie vergießt Tränen wegen weniger Zentimeter und Strähnen, die ihr gefärbt werden. Die große Veränderung ist für Helena aber ein Schritt, den sie nicht eingehen möchte. Die Ungewissheit, wie sie nach dem Umstyling aussehen wird, veranlasst sie, "Germany next Topmodel" frühzeitig zu verlassen - sie geht diesen Deal nicht ein! Heidi öffnet den Vorhang Bei der großen Enthüllung vor dem Spiegel freuen sich jedoch die meisten Models: Maja ist hin und weg von ihrem neuen Look und Lynn kann es - trotz anfänglicher Skepsis - nicht glauben, wie gut sie aussieht! Das Umstyling war auch für die sonst so schüchterne Julia ein Grund zur Freude. Zudem hat sie von Thomas Hayo eine teure Lederjacke bekommen, die sie aus ihrer Zurückgezogenheit locken soll! Das Emotion Shooting Beim Shooting mit Brian Bowen Smith müssen die Model-Anwärterinnen mit feinen Emotionen performen - hier kommt es auf Kleinigkeiten an! Besonderer Druck lastet auf Brenda und Aissatou , denn sie stehen hierbei im Shoot Out! Aissatou kann vor der Kamera leider nicht überzeugen und muss "Germany's next Topmodel" verlassen. Mit Ballons vor die Jury Der Entscheidungswalk an einer kalifornischen Promenade wird diesmal zum Schicksalsschlag für sehr viele Kandidatinnen: Deborah , Melina , Julia , Sabine , Lynn und Neele wackeln bei dieser Challenge. Nur die Mädchen, die ihr Bild hinter der Jury eingeblendet sehen, dürfen die GNTM-Reise weiterhin bestreiten. In diesem Fall kann von allen Model-Anwärterinnen Deborah am wenigsten überzeugen - nicht einmal ihren eigenen Coach Michael Michalsky! Weder beim Shooting noch beim Walk konnte sie mit ihren Konkurrentinnen mithalten.

5

Episode 5 - Challenges in der Wüste!

Nach dem Umstyling ist vor dem nächsten Shooting: Beim Desert Dirt-Shooting werden die Nachwuchsmodels in ein "Burning Man"/ "Mad Max" Szenario gesteckt und dabei mit Dreck beworfen, nass gespritzt und in Nebel gehüllt. Doch die Schwierigkeit bei dem Shooting ist, dass sich das Model im Vordergrund gegen die zwei Models im Hintergrund durchsetzen muss. Besonders Brenda kann sich bei dieser Herausforderung durchsetzen, hingegen hat Sabine Probleme mit dem Dreck und dem Nebel. Lynn ist auf die anderen Models etwas neidisch, weil sie beim Shooting zu viel Stoff trägt und zu wenig Haut zeigt. Zu ihrem Glück wird das Kleid von den Designern noch gekürzt und sie kann ein sehr gutes Shooting abliefern. Das Team Battle Der anstehende Entscheidungs-Walk steht unter einem besonderen Motto: das Team Battle! Dabei treten Team Michael gegen Team Thomas gegeneinander an und müssen dafür eine Choreographie einstudieren. Nikeata Thompson drillt die Models von Michael Michalsky zu einem "Modern 90's"-Walk, in dem es um Personality geht. Mac Folkes studiert mit den Kandidatinnen von Thomas Hayo einen Walk à la Girl Gang ein. Aber beide Coaches haben Problemfälle: Lynn (Team Schwarz) kämpft mit ihren Schuhen und kann beim Walk nicht mithalten. Melina (Team Weiß) ist nach wie vor unsicher, übt und trainiert aber sehr hart. Ein überraschendes Shooting! Überraschend verkünden die Coaches ein Shooting für das Cover der Shape. Dazu werden Carina aus Team Weiß und Céline , Maja und Serlina von Team Schwarz eingeladen. Vor Ort treffen sie aber auf die 5-fache Boxweltmeisterin Christina Hammer, die die Nachwuchsmodels erst einmal mit einem harten Workout auf die Probe stellt. Letzten Endes kann Céline am besten von sich überzeugen und das Cover für sich beanspruchen. Der Entscheidungs-Walk! Beim Entscheidungs-Walk auf einem Autofriedhof, wo die GNTM-Kandidatinnen ihre Chroeographie zeigen müssen, treffen sie auf schwierige Bedingungen: Sie müssen einen sehr steinigen und unebenen Boden auf High Heels begehen! Sabine hat deswegen große Angst, den Walk zu vermasseln und gerät deswegen mit Neele aneinander. Team Weiß diskutiert kurz vor dem Walk noch einmal über die Choreographie und ist sich nicht ganz schlüssig, wie es den Walk aufziehen soll. Für Melina endet hier der Traum, "Germany's next Topmodel" zu werden - sie erhält kein Foto von Heidi.

6

Episode 6 - Als Burlesque Girls in Las Vegas

Zeit für einen Road Trip nach Las Vegas! Doch mit folgender Überraschung haben Team Michael und Team Thomas nicht gerechnet: Sie machen Halt in der Wüste und verbringen erst einmal eine Nacht im Freien! Das passt einigen GNTM-Models überhaupt nicht - beispielsweise Julia St.: "Ich habe eigentlich gehofft, dass das nur ein kleiner Witz ist." Währenddessen in Paris: Carina, Greta und Giuliana bereiten sich auf ihr Casting vor. Für Giuliana ist das komplettes Neuland und sie ist sehr nervös! Sie hat Angst, das Brautkleid kaputt zu machen, dementsprechend wirkt sie angespannt. Carina ist für das Shooting zu jung und zudem nicht präsent genug. Deswegen kann Greta das Brautmoden-Shooting für sich gewinnen! Viva Las Vegas! Nach einem schönen Abend, aber einer kurzen und kalten Nacht machen sich die Models endlich auf den Weg nach Las Vegas. Doch unterwegs wartet auf einer verlassenen Landebahn noch ein ganz spezielles Shooting: Queen Of The Desert! Bei dieser Challenge ist Glamour, Glitzer und Individualität gefragt! Dabei tritt erneut Team Michael gegen Team Thomas an - und das Team, das das Shooting für sich entscheiden kann, darf im Luxus Hotel übernachten. Team Michael gewinnt knapp mit 4 zu 3 Punkten gegen Team Thomas und zieht in die Luxus-Suiten ein. Team Thomas muss sich mit einfachen Motel-Zimmern zufriedengeben. Doch es gibt nicht viel Zeit für Entspannung: das Burlesque Shooting steht an! Lynn, Maja, Anh, Brenda und Co. posieren mit Akrobaten im Show Theater - ganz im Stil eines sexy Show-Girls mit Burlesque-Einlage. Let's get ready to rumble! Was wäre Las Vegas ohne Show-Einlage? - Nichts! Deswegen müssen die "Germany's next Topmodel"-Kandidatinnen mit Profi-Wrestlern in den Ring steigen und ihre harte Seite zeigen. Während die Wrestler ihre Show zum Besten geben, ist der Ring der Catwalk. Soraya kämpft mit ihrer Angst, Giuliana mit ihrer zurückhaltenden Art und Sabine macht der Konflikt mit Neele zu schaffen, dennoch gibt sie alles! Bei Neele selbst bemerkt man, dass sie sich im Ring nicht wohl fühlt, sie bringt den Walk schnell hinter sich. Bei der Entscheidung bemerkt die Jury die Schwächen von Giuliana und Neele - deswegen wackeln beide Kandidatinnen! Doch nur Giuliana bekommt am Ende das ersehnte Foto, Neele geht leider leer aus und muss GNTM verlassen!

7

Episode 7 - Sexy Graffiti Shooting

Das nächste Shooting bei "Germany's next Topmodel" bedeutet für einige Kandidatinnen eine gewaltige Überwindung! Denn beim Sexy Graffiti Shooting posieren die Nachwuchsmodels vor einer Graffiti Wall - und das nur mit Farbe bedeckt! Welcome to New York! In New York kämpfen Sabine, Anh, Lynn und Greta um den Job der "Joy". Bei der kleinen Challenge mit dem Motto #WokeUpLikeThis müssen die Models beweisen, dass sie sich gut in Szene setzen und dabei authentisch bleiben können. Greta und Sabine können mit ihren Selfies die Redakteure des Magazins überzeugen und kommen in die nächste Runde. Beim Hashtag #ThankGodItsFriday geben die beiden alles und flitzen auf der Jagd nach dem perfekten Selfie durch die Straßen des Big Apple! Letzten Endes kann Sabine das Cover für sich entscheiden - zum Missmut ihrer Mitstreiterinnen. Nur mit Farbe "bekleided" Diesmal müssen die Models ihre Hüllen fallen lassen! Beim Sexy Graffiti Shooting werden die Kandidatinnen ohne Kleidung vor einer Graffiti-Wand abgelichtet - dabei sind sie nur mit Farbe bedeckt. Das stellt einige Models vor eine Hürde, die sie bewältigen müssen! Romina ist die Erste beim Shooting und findet es anfangs merkwürdig, doch mit der Farbe fühlt sie sich wesentlich wohler. Leticia wiederum gefällt das Shooting gar nicht und sie wird deshalb vor die Wahl gestellt: Shooting oder Ausstieg! Erst nach langem Überlegen überwindet sie sich und lässt sich fotografieren. Entscheidung im Dunkeln Für den entscheidenden Walk von "Germany's next Topmodel" haben die Teams von Thomas Hayo und Michael Michalsky eine ganz spezielle Choreographie einstudiert: Beide Teams haben den gleichen Walk und müssen in direkter Konkurrenz gegeneinander antreten. Zudem findet der Walk komplett im Dunkeln statt, alles, was die Nachwuchsmodels sichtbar macht, ist Neonfarbe. Doch leichter gesagt als getan: besonders Giuliana und Julia haben mit dem Walk ganz große Probleme! Beide können sich die Schritte und Moves nicht merken. Deswegen bricht Giuliana den Walk ab - die Jury ist geschockt! Sie bekommen eine zweite Chance, doch auch diesen Walk machen beide nicht besser. Da sich abzeichnet, dass beide mit ihren Leistungen hinterher hinken, sind auch beide die Wackel-Kandidatinnen. Giuliana kann sich ihr Foto nur sichern, da sie neben Lynn, Carina und Brenda die Chance auf den Maybelline-Job hat - Julia scheidet leider aus.

8

Episode 8 - Zittern um Jobs!

Es geht nach Berlin: Die Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" kämpfen in der Metropole um Jobs für die Fashion Week! Besonders für Brenda, Giuliana, Carina und Lynn steht ein wichtiges Casting an - das von Maybelline! Beim Maybelline Casting versuchen Lynn, Brenda, Carina und Giuliana den Job zu bekommen. Lynn ist nicht der richtige Typ für diesen Job, dafür Brenda umso mehr - sie wird die Show eröffnen! Auch Carina kann sich unerwartet auf einen Platz bei dem Walk freuen. Die anderen Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" kämpfen ebenfalls um ganz besondere Jobs: Romina, Anh und Sabine können sich freuen, sie sichern sich jeweils einen Job! Die größten Probleme bei allen Castings hat Giuliana, sie kann bei keinem Casting überzeugen. Besonders beim wichtigen Casting für die About You Kampagne verschläft sie regelrecht ihre Chance. Aber hier kann Serlina ihren ersten Job sichern. Unerwarteter Abschied Zurück in Los Angeles: Schweren Herzens äußert Greta gegenüber ihrem Mentor Thomas Hayo ihre Zweifel, ob GNTM genau das ist, was sie möchte. Sie sehnt sich sehr nach ihrem Freund und ihrer Heimat und beim Dog Shooting entscheidet sie sich zu gehen. Voller Körpereinsatz Beim Dog Shooting treten Team Michael und Team Thomas wieder in einer Competition gegeneinander an. Anders als bei den anderen Shootings sind diesmal die Coaches die Shooting-Partner der Kandidatinnen. Während Thomas Hayo als Creative Designer auf coole und durchdachte Ideen setzt, zeigt Michael Michalsky Körpereinsatz: Seine Nachwuchsmodels malträtieren den Designer auf Leib und Knochen. Das sichert seinem Team die Competition, Team Thomas geht als Verlierer aus dem Wettbewerb. Der Preis: Das Gewinner-Team darf ein Model sichern, das automatisch eine Runde weiter darf. Eine fatale Entscheidung Vor dem entscheidenden Walk entfacht die Diskussion, welche Kandidatin automatisch eine Runder weiter bei "Germany's next Topmodel" darf, einen Streit. Giuliana und Julia St. wollen beide diesen Joker - und Julia St. sieht nicht ein, dass Giuliana diesen bekommen soll, da sie vor allem bei den letzten Castings keinen Einsatz gezeigt hat. Das Team wählt jedoch Giuliana, was sich als folgenschwere Entscheidung entpuppt, denn Julia St. muss letzten Endes GNTM verlassen.

9

Episode 9 - Boys, Boys, Boys!

Diese Woche dreht sich alles um "Boys, Boys, Boys". Zuerst steht die Challenge an, bei der die Kandidatinnen durch Hollywood laufen und coole #couplegoal-Fotos mit Jungs von der Straße machen müssen. Als Nächstes steht das meistgefürchtete Male-Model Shooting an, bei welchem die angehenden Models auf einem fahrenden Bett, und nur in Unterwäsche bekleidet, mit einem ebenfalls halbnackten männlichen Model posieren müssen. Abschließend steht der Boys-Walk an. Dort müssen die Mädchen beweisen, wie gut sie in die Rolle des anderen Geschlechtes schlüpfen können. Wer bekommt den Job? Soraya, Leticia und Sabine können sich freuen, denn sie haben das Interesse eines Kunden aus San Diego geweckt. Sie dürfen sich nun auf den Weg dorthin machen, um sich dem Kunden persönlich vorzustellen. Doch schon die Fahrt dahin hat es in sich: Die drei Mädchen sind komplett auf sich alleine gestellt und müssen selbst dorthin finden. Leticia und Soraya sind nicht sonderlich erfreut über die Tatsache, dass sie mehrere Stunden in einem Auto mit Sabine verbringen müssen. Doch am Ende ist es weniger schlimm als erwartet und alle kommen heil und pünktlich in San Diego an. Dort erwartet die GNTM-Kandidatinnen die nächste Überraschung: Sie sind nicht die einzigen Models vor Ort. Doch alle drei Mädchen geben alles, um den Job zu errgattern. Sie sind guter Dinge, da sie alle durchweg positive Kritik bekommen haben. Auch wenn Sorayas Englisch bei dem englischsprachigen Kunden nicht allzu gut ankam. Am Ende bekommt Sabine wieder einmal den Job. Die anderen Mädchen sind enttäuscht, da beide den Job sehr gut gebrauchen könnten. #Couplegoals-Challenge Währenddessen haben die anderen Mädchen in L.A. keine Freizeit, sondern sie stellen sich einer erneuten Challenge, getreu dem Motto der Woche: Boys, Boys, Boys. Die beiden Teams, Team Michael und Team Thomas, treten wieder einmal gegeneinander an. Sie bekommen jeweils eine Polaroidkamera, womit sie coole #couplegoal-Bilder schießen sollen. Dafür brauchen sie aber auch erstmal entsprechende männliche Partner, welche sie sich auf dem Hollywood-Boulevard suchen. Beide Teams stellen sich sehr gut an und schießen heiße Fotos mit den Jungs von der Straße. Romina und Carina haben sogar das Glück, ein echtes Model, welches gerade ein Fotoshooting hat, zu finden und machen prompt sexy Fotos mit ihm. Thomas Hayo und Michael Michalsky sind beide begeistert von ihren Teams und verkünden ihnen die Überraschung: Post von den Liebsten. Die Mädchen bekommen Postkarten, Pakete, Blumen und Videos von der Familie und den Freunden zu Hause und alle sind emotional gerührt. Driving Bed Shooting Getreu dem Boys-Motto steht am nächsten Tag das Male-Model Shooting an, und es wird heiß. Auf einem fahrenden Bett, und nur in Unterwäsche bekleidet, geht es für die angehenden Models über den Hollywood-Boulevard. Star-Fotograf Rankin hat an diesem Tag keine besonders gute Laune und die Mädchen müssen alles geben, um ihn zu überzeugen. Leider schaffen das nicht alle! Gerade Brenda hat gar keinen guten Tag und bekommt gar keine gute Kritik: Rankin sieht kein Modelpotential in ihr. Auch Soraya, Lynn und Serlina geben keine besonders gute Figur auf dem fahrenden Bett ab. Positiv überraschen konnten hingegen Giuliana und Leticia. Boys-Walk Der Entscheidungswalk dieser Woche steht unter dem Motto: Androgyn-Dandy. Die GNTM-Kandidatinnen schlüpfen demnach in die Rolle des männlichen Geschlechts und müssen dies auch demenetsprechend auf dem Catwalk ausleben. Wolfgang Joop überrascht die Mädchen bei den Vorbereitungen auf den Walk und gibt ihnen persönliches Laufstegtraining. Die Mädchen sind sichtlich begeistert von dem Gastjuror und auch er ist glücklich, wieder zurück zu sein und in seine alte Rolle zu schlüpfen. Der Walk startet und Maja kann die komplette Jury von sich überzeugen und bekommt prompt ein Foto. Brenda hat die Jury ebenfalls positiv überrascht, doch sie konnte im Fotoshooting nicht überzeugen und wackelt daher. Sabine bekommt kurz v

10

Episode 10 - Der Einzug in die Top 10

Uuund Action! Diese Woche heißt es für die Mädchen nicht nur posen, sondern schauspielen. Zusammen mit Männermodel Shaun Ross müssen sie vor der Kamera ein Gangster-Pärchen zum Besten geben. Danach ist Lauftraining für die Königsdisziplin im Modeln angesagt: Haute Couture. Hier sind Extravaganz und Körperkontrolle gefragt. Geübt wird für eine komplett durchchoreografierte Fashion Show, bei der die Mädchen als Schachfiguren performen müssen. Doch schon bei der Verteilung der Rollen gibt es große Unstimmigkeiten. Und für Romina, Anh und Leticia heißt es ab nach London zu einem Casting. Zur großen "Elimination" stehen sich dann aber wieder alle Mädchen auf einem riesigen Schachbrett gegenüber. Beim Fashion Movie müssen sich die Models in die Rolle eines Gängsters hinein versetzen und gemeinsam mit Shaun Ross ihr Talent als Schauspielerin... Ganze Folge ansehen Zunächst beschäftigt die Mädchen nur ein Thema: die Paparazzi-Fotos, die vom Driving Bed Shooting in der Boulvardpresse veröffentlicht wurden. Vor allem Lynn leidet sehr unter der Veröffentlichung und muss ihren Kummer bei einem Telefonat mit ihrem Freund loswerden. Action! Fashion Film-Dreh Die Nachwuchsmodels müssen sich beim Fashion Film Dreh auf ganz ungewohntes Terrain begeben: ein Filmset. Hier heißt es nicht nur den englischen Drehbuchtext auswendig lernen, sondern auch Emotionen zeigen. Eine Gangsterbraut sollen sie mit Leib und Seele verkörpern. Vor allem Carina, Anh und Serlina stellen unter Beweis, dass sie es schauspielerisch drauf haben. Andere Mädchen tun sich da deutlich schwerer - wie etwa Giuliana. Nicht nur die englische Sprache ist für sie eine unüberwindbare Hürde, sondern auch ihre Aufregung, die sie einfach nicht in den Griff bekommt. Deshalb ist Heidi am Ende des Filmdrehs auch nicht sonderlich begeistert von der Leistung ihrer Mädchen. Haute Couture Teaching Beim Lauftraining müssen die Mädchen der Choreografin Nikeata Thompson zunächst zeigen, was sie auf dem Catwalk drauf haben. Dabei schneiden vor allem Anh und Romina sehr gut ab. Deshalb kommt wenig später auch miese Stimmung auf, als es um das Verteilen der Rollen auf dem Schachbrett geht. Denn Anh kann nicht verstehen, warum sie als beste Catwalk-Läuferin einen Bauern performen soll. Doch es bleibt ihr nichts anderes übrig, als diese Entscheidung zu akzeptieren - denn eigentlich will niemand den Bauern übernehmen. Währenddessen ärgern sich die Coaches vor allem über Giuliana, die gähnend, gelangweilt und herumalbernd am Teaching teilnimmt. Michael Michalsky findet für ihr Verhalten harte Worte und macht ihr klar, dass für so etwas in den TOP 10 kein Platz mehr ist. Entschädigt wird Anh für die Zuweisung der passiven Bauernfigur mit einem Callsheet für ein Casting. Für sie, Leticia und Romina heißt es ab nach London! Hello London! In London müssen die Mädchen erstmal durch die halbe Stadt laufen, um an den Castingort zu gelangen. Vor allem Leticia sieht das gar nicht ein und schmollt erst einmal eine Runde. Beim Casting angekommen wird es emotional. Die drei Nachwuchsmodels sollen ihre Interpretation der Emotionen Traurigkeit, Fröhlichkeit und Wut darstellen. Obwohl Anh alles gibt und die Jury sogar anschreit, schafft es am Ende Leticia, die Damen des Onlinemagazins Refinery29 zu überzeugen, und erhält den Job für ein Editorial Shooting. Die Mädchen in Los Angeles genießen derweil Sommer, Sonne und Strand und kümmern sich nur wenig darum, für ihren Walk zu üben. Haute Couture Walk – Das Schachbrett Und dann wird es ernst! Der Entscheidungswalk steht an. Dieses Mal müssen die Mädchen in die Rolle einer Schachfigur schlüpfen. Team Weiß gegen Team Schwarz. Jetzt wird sich beweisen, wer auch nach dieser ereignisreichen Woche noch einmal eine Highfashion Performance zeigen kann. Serlina überzeugt auf ganzer Linie - die komplette Jury. Brenda dagegen fällt ab und auch beim Videodreh konnte sie nicht punkten und wackelt ein weiteres Mal. Überraschung! Die Mädchen müssen sagen, welche de

11

Episode 11 - Enthüllungen im Interview Coaching

Den Models steht ein hartes Interview mit Bunte.de bevor! Dabei entlocken ihnen die Journalistinnen ihre Geheimnisse und erstellen daraus schockierende Schlagzeilen. Außerdem wird den Kandidatinnen beim Bubble Shooting klar, dass einfache Dinge oft sehr schwer zu bewältigen sind! Die Models müssen Stärke beweisen! Denn beim Interview mit Bunte.de werden die Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" genau unter die Lupe genommen, wobei die Geheimnisse der angehenden Models ans Tageslicht kommen. So erfährt man über Anh, dass sie ihre Geschwister großgezogen hat, oder dass Romina eine chronische Erkrankung hat. Einige Models wie Lynn, Maja oder Céline kommen weniger gut weg! Diese Schlagzeilen werden dann auch vor den Augen der Coaches Michael Michalsky und Thomas Hayo enthüllt. Grund zum Jubeln Doch die Models dürfen sich auch freuen - endlich ziehen sie in die lang ersehnte Villa ein! Auf den Hollywood Hills finden die Models den Luxus, den sie schon vermisst haben: begehbare Kleiderschränke, eine große Küche, bequeme Betten, einen großen Garten mit Pool und vieles mehr! Der Haussegen hängt jedoch schnell schief: Team Thomas vergleicht seine Zimmer mit denen von Team Michael. So kommt es, dass Schrankgrößen, Badezimmergrößen und sogar die Anzahl der Kleiderbügel verglichen werden. Außerdem sucht Anh die Aussprache mit Sabine, die sie beim vergangenen Walk nominiert und somit nicht in der Top 10 gesehen hat! Die AmfAR Gala Vom Stress in der Model Villa bekommen Lynn und Leticia nichts mit. Denn Heidi hat beide zur AmfAR Gala in New York eingeladen. Dort genießen sie den Glamour und treffen Stars wie Scarlett Johansson, Naomi Campbell und Paris Hilton. Eine Entscheidung ohne Heidi Klum Das gab es noch nie: Wegen eines Blizzards in New York schaffen es Heidi Klum, Leticia und Lynn nicht zurück nach Los Angeles. Deswegen kann Heidi nicht persönlich an der Entscheidung teilnehmen und lässt sich per Videoschaltung übertragen. Die Kandidatinnen müssen - schrill wie in den 90er Jahren und auf extrem hohen Schuhen - ihren Walk unter Beweis stellen. Doch anders als sonst, erfahren sie sofort die Meinung der Jury! Denn an der Video Wall wird ein grüner Daumen nach oben oder ein roter Daumen nach unten, je nach Wahl der Juroren, sichtbar. Das sorgt für zusätzlichen Nervenkitzel! Wer beim Walk drei rote Daumen erhält, muss GNTM automatisch verlassen! Dieses Pech hat Brenda, denn sie konnte die Jury weder beim Shooting noch beim Walk überzeugen. Auch ihr Mentor Michael Michalsky stimmt gegen die Schönheit. Und ausgerechnet die Rivalinnen Sabine und Anh müssen um ihren weiteren Platz bei GNTM bangen, da beide wackeln. Doch Michael und Thomas bringen derart gute Argumente vor, dass Heidi entscheidet, dass beide Kandidatinnen die "Germany's next Topmodel"-Reise weiterhin antreten dürfen.

12

Episode 12 - Als Cracy Alice im Puppenhäuschen

Diese Woche heißt es für die "Germany's next Topmodel"-Kandidatinnen zu Alice im Wunderland werden und im Puppenhaus über sich selbst hinauswachsen. Außerdem wird der größte Job der ganzen Staffel vergeben: der Opel-Werbespot. Die angehenden Models müssen sich diese Woche ganz klein machen, um bei dem Shooting zum Motto: Alice im Wunderland ganz groß rauszukommen! Nicht alle der Mädchen können so aus sich herauskommen, dass sie Heidi und die Fotografin überzeugen können - manche posen auch völlig am Thema vorbei. Leticia kann sich ohnehin schlecht konzentrieren, weil sie ihre Freundin Brenda so sehr vermisst. Abschied tut weh! Während die Mädchen sich schon für das nächste Shooting fertigmachen, ist Leticia noch im Schockzustand. Sie konnte sich nicht von ihrer engen GNTM-Freundin Brenda verabschieden, die in der letzten Folge überraschend ausgeschieden ist. Diese meldet sich per Videobotschaft, was Leticia zwar Freudentränen ins Gesicht zaubert, aber ihren Unmut über den fehlenden persönlichen Abschied nicht wettmachen kann. Alice im Wunderland-Shooting Die Mädchen schlüpfen in die Rolle einer etwas verrückten Alice und müssen zeigen, dass sie sich auch auf engstem Raum perfekt in Szene setzen können - denn in dem Puppenhaus, das als Location dient, ist nicht mal Platz für eine von ihnen. Vor allem Anh, Lynn, Serlina und Romina überzeugen Heidi auf ganzer Linie. Anh zeigt ihre verletzliche Seite und kann mit ihrer Vielfältigkeit punkten. Maja dagegen enttäuscht nicht nur Heidi, sondern auch sich selbst. Am Ende des Shootings ist sie zutiefst traurig und muss von den anderen Mädchen getröstet werden. Auch die sonst so starke Carina kommt bei diesem Shooting nicht aus sich heraus und kann nicht zeigen, was eigentlich in ihr steckt. Opel- Casting - der größte Job der ganzen Staffel In einem Red-Carpet-Casting müssen die Mädchen dem Kunden beweisen, dass sie auch das Glamouröse draufhaben und in einer Live-Situation vor Kameras bestehen können. Der Kunde sucht Vielfalt, Persönlichkeit, Eleganz und Spontaneität und findet diese Eigenschaften in Carina. Als Einzige kann sie durch ihre routinierte und relaxte Art überzeugen und ergattert sich so den heiß begehrtesten Job der ganzen Staffel - den Opel-Deal. Dieser Job bietet Carina die Möglichkeit, ihren Marktwert für längere Zeit zu steigern und präsent zu sein. Während sich Thomas und Michael gegenseitig angehen, weil sie sich für ihre Mädchen einsetzen, wird auch der Ton zwischen den Mädchen immer rauer - vor allem Leticia und Sabine können einfach nicht miteinander und geraten immer wieder aneinander. Opel-Dreh Gleich am nächsten Tag geht es für Carina zum großen Opel-Dreh. Und der Kunde zeigt sich mehr als überzeugt von seiner Entscheidung und ist glücklich mit dem Ergebnis. Auch für Carina war es ein aufregender Dreh und man sieht ihr ihre Freude an. Die anderen Mädchen verbringen derweil ihren Tag alle zusammen - was am Anfang etwas holprig beginnt, wird am Ende ein richtig schöner Tag für alle. Entscheidungstag und riesige Überraschung in einem! Beim Eliminationwalk heißt es Haltung bewahren, was angesichts des überdimensionalen Hamsterrads, das als Catwalk dient, nicht ganz so einfach ist. Lynn startet als Erste und kann die Jury prompt überzeugen und auch ihr Foto aus dem "Alice"-Shooting sieht die Jury als das Beste der Woche an. Einziger Wermutstropfen: Lynn konnte immer noch keinen Job ergattern. Diese Woche läuft es für Carina wechselhaft - einerseits ergattert sie sich den begehrten Opel-Job, andererseits überzeugt sie beim Shooting nicht wirklich und auch beim Walk im Laufrad läuft es nicht rund für sie. Einzig Romina schafft es noch bei diesem Walk zu begeistern - alle anderen Mädchen können dieses Mal nicht überzeugen. Doch das ist alles gar nicht so schlimm, denn Heidi hat eine riesengroße Überraschung für ihre Schützlinge: die Familien und Freunde der Mädchen sind angereist. Voller Freude umschlingen die GNTM-Kandidatinnen ihre Liebsten und können

13

Episode 13 - Auf Tauchstation!

Wer hat den längsten Atem? In dieser Folge tauchen die neun verbliebenen "Germany's next Topmodel"-Kandidatinnen in die Tiefe ab. Das wohl härteste Shooting der Staffel steht an: das Unterwasser-Shooting! Wer hält dieser Herausforderung stand und wer geht gnadenlos unter? Außerdem überrascht Heidi die Models mit einem aufregenden Family- & Friends-Tag! Aufregung pur! Für die GNTM-Models heißt es diese Woche starke Nerven zeigen, denn es geht zum Unterwasser-Shooting - ohne eigenes Atemgerät sollen sie sich von ihrer schönsten Seite zeigen. Nach diesem ersten strapaziösen Tag, überrascht Heidi ihre Mädchen mit einem wohlverdienten Family-Tag. Die Models dürfen einen ganzen Tag mit ihren Liebsten verbringen. Wer aber glaubt, dass es dabei langweilig wird, der irrt sich - denn die Familien und Freunde erleben einige Abenteuer! Beim großen Pudel-Walk beweisen die GNTM-Kandidatinnen Mut zum Haar! In dieser Woche müssen sie trotz dekorativer Haarpracht einen eleganten Walk hinlegen.

14

Episode 14 - Emotionen pur!

In der 14. Folge von "Germany's next Topmodel" geht es um die Persönlichkeiten der Models. Bei dem tränenreichen und emotionalen Fotoshooting müssen die Kandidatinnen ihre Gefühle herauslassen. Die sehr ergreifenden persönlichen Geschichten der Models kommen dabei ans Licht... Außerdem steht ein ganz besonderes "Shoot-Out" an, ein Battle zwischen Anh und Romina. Welches Mädchen kann sich dabei durchsetzen? Emotionen pur! Diesmal müssen die GNTM-Kandidatinnen sehr stark sein! Bei dem tränenreichsten Fotoshooting der Staffel wird den angehenden Models alles abverlangt, denn sie müssen sich ihren wahren Emotionen stellen! Darüberhinaus haben Anh und Romina eine weitere Last mit sich zu tragen, denn sie sind diese Woche im Shoot-Out! Keine einfache Situation für die beiden, da sie über die lange "Germany's next Topmodel"-Zeit sehr gute Freundinnen geworden sind, und desweiteren im selben Team kämpfen. Eine der beiden wird die Show verlassen und die Stimmung im Team Michael ist dementsprechend bedrückt... Welches Mädchen wird das Duell gewinnen und darf weiterhin um den Titel kämpfen?

15

Episode 15 - Das große Halbfinale

Das große Halbfinale: Sechs Kandidatinnen kämpfen um ihren Verbleib bei "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum"! Besonders Romina und Leticia aus Team Michael müssen bangen, denn sie müssen gegen vier Halbfinalistinnen (Maja, Serlina, Lynn und Céline) aus Team Thomas antreten und sich beweisen! Beim Halbfinale wird aus Freundschaft Konkurrenz! Denn keine Kandidatin möchte "Germany's next Topmodel" verlassen, alle wollen sich den Einzug ins Finale sichern! Vier Models aus Team Thomas, nur zwei aus Team Michael: Werden sich Romina und Leticia verbünden und miteinander kämpfen, oder wird ihre Freundschaft unter dem Druck zerbrechen und sie werden zu erbitterten Feindinnen?

16

Episode 16 - Finale

Es ist wieder soweit: Das Finale der 12. Staffel #GNTM steht an! Die Kandidatinnen Serlina, Céline, Leticia und Romina kämpfen um den begehrten Titel "Germany's next Topmodel 2017"! Verpasst nicht das Live-Event der 12. Staffel "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen! Dort kämpfen die Kandidatinnen Romina, Leticia, Serlina und Céline um den Titel, für den sie seit vier Monaten alles geben: "Germany's next Topmodel 2017"! Am 25.05. gibt es nicht nur den mit Spannung erwarteten Wettkampf der Finalistinnen, sondern auch eine atemberaubende und glamouröse Mode Show, große Live Acts und einen Abend, den ihr so schnell nicht vergessen werdet!